krainaksiazek auf die andere art 20103272

- znaleziono 309 produktów w 6 sklepach

Die grotesk - karnevalesken Körperwelten der Caprichos von Goya - 2862044323

80,65 z³

Die grotesk - karnevalesken Körperwelten der Caprichos von Goya GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Potsdam (Romanistik), Veranstaltung: Seminar, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Noch heute begeistern die Bilder von Goya. Ausgestellt im Museo del Prado, zusammengestellt in Katalogen, werden sie von Millionen Menschen betrachtet und immer wieder entdeckt man neue Facetten der Interpretation seiner Kunst und ist überrascht wie andere Personen seine Bilder, Druckgraphiken und Radierungen deuten, da er es verstanden hat, eine reich und breite Ausdrucksskala mit malerischen Mitteln zu gestalten. Wenn man sich intensiver mit seiner Kunst auseinandersetzen will, kommt man nicht daran vorbei, sich mit dem Künstler Goya zu beschäftigen, sein Leben und Umfeld kennenzulernen. Sein Lebenswerk insgesamt zu betrachten und zu analysieren, dazu bedarf es weit mehr als einer Belegarbeit. Deshalb ist mein Ziel dieser Arbeit, ein ganz bestimmtes Phänomen zu untersuchen, das sich mit einem kleinen Teil seiner Arbeiten befasst. Dieses Phänomen bezieht sich unmittelbar auf die Caprichos, einem Zyklus seiner Arbeit, in Verbindung zu einer Volkskultur, welche die europäischen Malerei und Literatur beeinflusste. Konkret formuliert, werde ich mich mit den Körperwelten in den Caprichos unter dem Gesichtspunkt von karnevalesken und grotesken Einflüssen beschäftigen. Um die grotesken und karnevalesken Einflüsse überhaupt zu erkennen, zu wissen, in welcher Art und Weise sie sich in der Malerei und Kunst entfalten, ist ein Diskurs zur Groteske und zum Karnevalismus notwendig. Nach diesen Gesichtspunkten werde ich danach einige Caprichos vorstellen, in denen diese karnevalesken, grotesken Elemente zu finden sind und mich zum Schluss mit dem Ziel ihrer Verwendung auseinandersetzen.

Sklep: Libristo.pl

Die Nekropolen von Pompeji. Wilde Ansammlung von Gräbern oder präzise geplantes System? - 2862113019

97,01 z³

Die Nekropolen von Pompeji. Wilde Ansammlung von Gräbern oder präzise geplantes System? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,0, Universität Erfurt (Alte Geschichte), Veranstaltung: Proseminar: Die Stadt in der Antike, Sprache: Deutsch, Abstract: Pompeji - eine Stadt, ein Fluch und ein Segen zugleich. Für die Bevölkerung, die im Jahr 79 n. Chr. in ihr ansässig war, bedeutete sie den Tod oder zumindest die Zerstörung ihrer Lebensgrundlage, denn der gewaltige Ausbruch des Vesuvs verschüttete Pompeji, so wie die benachbarten Städte Herculaneum und Stabiae, komplett. Für die moderne Archäologie und damit verbunden auch die Geschichtswissenschaft ist sie allerdings alles andere als eine Katastrophe. Durch die nahezu perfekte Konservierung der Stadt und ihrer Bewohner gibt sie uns heute an ihrem Beispiel sehr bedeutsame Einblicke in die antike Welt - das kulturelle, religiöse, politische und wirtschaftliche Leben, die Bautechniken und die Städteplanung - eben alles, was das damalige Leben gekennzeichnet hat, aber auch, wie man mit dem Thema Tod umgegangen ist. Und genau wie uns Pompeji Auskunft über all diese Aspekte antiken Lebens gewährt, verraten uns auch die Nekropolen, also jene Gräber-Anlagen, die vor den Toren der Stadt errichtet wurden und teilweise von beachtlicher Größe waren, wahrscheinlich eine Menge - zum Beispiel, dass es an gewissen Toren wesentlich mehr Gräber gab, als vor anderen und, dass scheinbar einige Plätze sehr begehrt waren, da an ihnen die Gräber sehr dicht standen. Und genau um solcherlei Fragen soll es in dieser Hausarbeit gehen: Was lässt sich aus der Anordnung und der Menge der Gräber ablesen? Wurden sie je nach dem, wo gerade Platz war, gebaut - möglicherweise einfach als eine Art Sammelsurium, so wie es auf heutigen Friedhöfen häufig der Fall ist - oder war der jeweilige Standort für die Bürger der Stadt bedeutsam und wenn ja, in wie weit?

Sklep: Libristo.pl

Die Concurrenz im Eisenbahnwesen (Classic Reprint) - 2862402617

49,09 z³

Die Concurrenz im Eisenbahnwesen (Classic Reprint) Forgotten Books

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Excerpt from Die Concurrenz im Eisenbahnwesen Ein aufmerksamer Beobachter, der einen Blick auf zwei Karten von 0 esterreich-Ungarn werfen vvijrde, von denen die eine zehn Jahre alt ist, während die andere vom Jahre 1873 datirt, wäre sofort frappirt von der Entwickelung, welche in dieser kurzen Zeit das Eisenbahnnetz genommen hat. Will er dann die Geschichte dieser Schöpfungen studiren; den Bedingungen nachspijren, unter welchen die verschiedenen Kräfte des Landes zur Mithilfe an diesem WVerke herangezogen wurden; würdigen und untersuchen ob man wirklich von den verwendeten Mitteln im allgemeinen Interesse den vortheilhaftesten Gebrauch gemacht hat; will er endlich durch ein analytisches Studium der Thatsachen, die Ideen und die Absichten ergründen, welche als Basis dienen mussten beim Entwurfe des Gesammtplanes, dessen Ausführung ohne Zweifel das gegenwärtige Werk ist, dann wird ihn noch grösseres Erstaunen erfassen, aber diesmal in einem diametral entgegengesetzten Sinne. Anstatt eines Gesammtplanes findet er ein Chaos, anstatt der Principien, Anomalien ohne Grenzen. Es wäre eine interessante Arbeit, eine ijbersichtliche Zusammenstellung der gegebenen Concessionen zu entwerfen und von Concession zu Concession deren Motive und Principien zu vergleichen. Namentlich im Tarifwesen fände man eine Sammlung von schwer begreiflichen Anomalien. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Sklep: Libristo.pl

Reise in die Bücherwelt - 2862258716

51,76 z³

Reise in die Bücherwelt Böhlau

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek gehört seit dem 18. Jahrhundert zu den bekanntesten Bibliotheken in Deutschland. Ihren Ruhm verdankt sie ihren fürstlichen Förderern Wilhelm Ernst, Anna Amalia und Carl August ebenso wie ihren Bibliothekaren, unter denen Johann Wolfgang von Goethe der bedeutendste war. Nach dem Feuer vom 2. September 2004, dem größten Bibliotheksbrand in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg, und der feierlichen Wiedereröffnung im Jahr 2007 ist sie erneut ins allgemeine Bewusstsein gerückt. Die Bibliothek ist trotz der Verluste durch den Brand mit ihrem Bestand von einer Million Büchern eine Schatzkammer besonderer Art. §Das Begleitbuch zur Ausstellung gibt Einblick in den reichen und universal geprägten Buchbestand der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Vorgestellt werden fünfzig bibliophile Werke, darunter die Schedelsche Weltchronik von 1493, die 1534 gedruckte Luther-Bibel oder Alexander von Humboldts amerikanisches Reisewerk von 1805. Ebenso interessieren Bücher, die in besonderer Weise mit Weimar verbunden sind wie Nietzsches Ecce Homo, das 1908durch Henry van de Velde gestaltet wurde. Ein jedes Buch eröffnet eine neue, andere Welt und ist auf seine Weise eine Kostbarkeit. Einführend beschreibt Michael Knoche die historische Entwicklung des großartigen Bestandes, der in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek verwahrt wird.

Sklep: Libristo.pl

Ueber die Gedruckten Literae Indulgentiarum Nicolai V. Pont. M. Pro Regno Cypri von 1454 und 1455 (Classic Reprint) - 2862322992

49,09 z³

Ueber die Gedruckten Literae Indulgentiarum Nicolai V. Pont. M. Pro Regno Cypri von 1454 und 1455 (Classic Reprint) Forgotten Books

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Excerpt from Ueber die Gedruckten Literae Indulgentiarum Nicolai V. Pont. M. Pro Regno Cypri von 1454 und 1455 I455, welche dem Könige von Cypern eine Geldhiilfe zur besseren Vertheidigung seine Reichs gegen den heftigen Andrang der Türken verschaffen sollten, sind fiir die Geo schichte der Erfindung und Ausbildung der Typographie in Mainz von der äussersten Wichtigkeit. Nachdem die lultu nabeln der letzteren in neuerer Zeit emiger hervorgesucht und genauer verglichen worden sind, wird ziemlich allgemein anerkannt, dass von den beiden ersten mit Missaltypen druckten, undatirten lateinischen Bibeln, die eine zu 36, die andere zu 42 Zeilen auf der vollen Blattseite, iiber welche so viel Ungewissheit geherrscht hat, die 42zellige diejenige sei, welche Gutenberg in Gemeinschait mit Fust, als erstes Produkt seiner Erfindung 1455 fertig brachte und dass er bei seiner Trennung von Fust in demselben oder folgenden Jahr mit seiner Werkstatt auch die Type dieser Bibel an ihn ab getreten haben müsse, weil nachher ein ganzer Donat mit dgrselben von Fust und Schö¿'er gedruckt und sie auch noch in andern bei diesen erschienenen Büchern wieder angewendet eiuuden wird, dass aber der Buchdrucker Alb. Pfister zu amberg die 36zeilige Bibel, mit einer noch gröseren Type als jene, 1469 zu Stande gebracht habe, die in allen seinen übrigen Drucken dieselbe bleibt. Da nun auch das erste Pro allltl der Fust und Schö¿'er'schen Werkstatt, der lateinische Psalter von i457, mit neuen und noch grössern Missallettern gedruckt wurde und kleine Lettern von der jetzt gd'wöhn liches Grösse bei Fust und Schöd'er erst in dem Rationale Duraudi von 1459, und bei Gutenberg ein Jahr später, in dem Catholicon' von 1460, zum Vorschein kommen, so liess sieh nicht anders Iauben, als die Kunst des Letterngiessens sei bis gegen l hin zu unvollkommen und zu wenig ausge. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Sklep: Libristo.pl

Die Walnussgewächse - 2869416837

124,27 z³

Die Walnussgewächse Westarp Wissenschaften

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Mit nur 64 Arten sind die Walnussgewächse eine kleine jedoch sehr alte Pflanzenfamilie, die in weiten Teilen Eurasiens und Amerikas beheimatet ist. Bei uns am bekanntesten ist die Echte Walnuss (Juglans regia) , weil ihre eiweiß-, fett- und vitaminreichen Samenkerne vielfach gegessen und verwertet werden. In der Neuen Welt wird sie meist von der Pekannuss, einer zur Gattung Hickory gehörenden Art, vertreten. Beide werden heute auch in anderen, klimatisch günstigen Gebieten der Erde angebaut. Viel weniger bekannt sind dagegen andere Arten wie Bitter-, Butter-, Spott-, Ferkel-, Flügel- und Zapfennuss. 3 tropische Arten haben keine deutschen Namen. Im vorliegenden Band wurde eine Fülle von Wissen über die Juglandaceae zusammengetragen, das die Erkenntnisse vieler Teilgebiete der Botanik (Morphologie, Anatomie, Phytochemie, Pollen- und Arealkunde, Paläobotanik etc.) umfaßt. Weiterführende Literaturhinweise am Schluss der betreffenden Kapitel sind für noch stärker interessierte Leser bestimmt. Auf die breite wirtschaftliche Verwendung der Walnußgewächse in Forstwirtschaft und Holzindustrie, im Obstbau, für die Stadtbegrünung, in der Volksmedizin, als Farbstoffpflanzen und im Brauchtum wird ausführlich eingegangen. Ein Schlüssel ermöglicht die Bestimmung der in Mitteleuropa kultivierten Arten. Der Band ist für Beschäftigte in "grünen" Berufen, besonders für jene gedacht, die mit Gehölzen zu tun haben wie Botaniker, Dendrologen, Forstfachleute, Holzwirte, Gärtner, Baumschüler, Garten- und Landschaftsarchitekten, aber auch für alle Studierende und interessierte Laien.

Sklep: Libristo.pl

Am Ufer - 2875571642

90,79 z³

Am Ufer Kramer, Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

ÜBER DIE METHODE DER SURREALISTISCHEN PROTOKOLLE. Der Text "Am Ufer" entstand innerhalb von fünf Wochen während meines Aufenthalts in Paris im Frühjahr 1969. Ein halbes Jahr vorher hatte ich die Tschechoslowakei, nach dem Einmarsch des Warschauer Paktes, verlassen und kam nach Paris in der Hoffnung, dort eine neue, angemessene Lebenschance zu finden. Es ging mir zunächst natürlich darum, Arbeit zu erwerben, um meinen Unterhalt zu sichern. Ich hatte nicht viel Geld. Das Dach über dem Kopf fand ich in einem sehr bescheidenen Wohnhotel im vierzehnten Arron-dissement an der Avenue du General Leclerc im Appartement mit einem kleinen Zimmer und einer noch kleineren Küche. Monatlich bezahlte ich 220 Francs Miete. Das war auch für die damalige Zeit recht preiswert. Ich hatte in Paris eine Reihe von nicht besonders wohlhabenden Bekannten und Freunden. Doch ich suchte sie nicht auf in der Befürchtung, sie könnten sich verpflichtet fühlen, mir materiell unter die Arme zu greifen: Die Bettelei war für mich damals und ist bis heute unannehmbar. Ich schäme mich zutiefst vor eigener Ohnmacht. Ich blieb also in der Stadt inkognito und versuchte mein Glück auf eigene Faust. Das war sicherlich reichlich naiv und die gerechte Strafe dafür war das Scheitern aller meiner Bemühungen. Ein Exilant ist in den ersten Jahren im Ausland oft schweren psychischen Belastungen ausgesetzt. Er fühlt sich entwurzelt, weil er bald feststellen muss, dass er die Bräuche und Rituale der neuen Umgebung, die er aus der Literatur genug zu kennen glaubte, eigentlich gar nicht kennt. Er weiß allzu oft nicht, wie er sich adäquat benehmen und gar nicht, an wen er sich mit Zuversicht um Rat wenden sollte. Es fehlt ihm sowohl das kulturpsychologische Raster als auch die Infrastruktur von Bekanntschaften und Beziehungen, die ein Mensch in einem Land, in dem er seit seiner Kindheit lebt, fast immer hat. Wenn er darüber hinaus noch an Geldmangel leidet, findet er sich in einer Isolation wieder, die unter anderen Umständen unvorstellbar wäre. Es gibt für ihn in der Fremde kein soziales oder psychologisches Rettungsnetz. Jeder falsche Schritt kann daher dramatische oder katastrophale Folgen haben. Darüber hinaus gibt es immer und überall genug Menschen, die seine Unkenntnisse und daraus resultierende Unsicherheit ausnutzen oder sie mindestens nicht respektieren wollen. Dies erweckt in ihm eine permanente Spannung. Er leidet unter einem Dauerzustand von angespannter Behutsamkeit und besorgtem Bewusstsein. In Augenblicken der Müdigkeit führt dies natürlich zu immer wiederkehrenden Depressionen. In dieser Lage begann ich eines regnerischen Apriltages, den Text "Am Ufer" aufzuzeichnen. Ich schrieb ohne jeglichen Plan, ohne Konzept, ohne eine Vorstellung darüber, was ich schreiben sollte. Die Motivation dazu habe ich nur meinem existenziell bestimmten, emotionalen Feld anvertraut. Schon lange war ich der Überzeugung, dass das Leben keine Erzählung ist und dass die Erzählungskunst das Leben nur stilisiert und verfälscht. Außerdem war es mir zu ernst, um mir unterhaltsame oder rührende Geschichten auszudenken. Ich hatte zu große Sorgen und war zu müde dazu. Im Prinzip wollte ich mir nur ein wenig Ablenkung verschaffen. Ich ließ den Stift über das Papier laufen, ohne über das Geschriebene zu reflektieren. So tauchten längst vergessene Begebenheiten auf, Bruchstücke von Erlebnissen, Scherben von Hoffnungen und Fetzen von Ängsten. Es kamen seltsame, auf der Straße oder aber nur in der Imagination erlebte Begegnungen und Erlebnisse zum Vorschein. Meine Erinnerungen an Prag, die Stadt, die ich liebte und die ich unter dem Druck der Geschichte unlängst verlassen musste, mischten sich mit frischen Eindrücken und Erlebnissen aus Paris, meiner alten Liebe aus der Zeit, als ich als Junge diese Stadt nur aus Romanen, Novellen und Gedichten kennenlernen konnte. Nun wuchsen beide Städte in meinen Gedanken und Gefühlen zu einem Ort der Träume zusammen, die auf mich seltsamerweise eine tröstliche Wirkung hatten. Ich vermisste Freunde für Gespräche und eine Frau für die Liebe. Ich war beinahe vierzig und es mangelte mir an jeglicher Vorstellung über meine Zukunft. Meine Emotionslage war so intensiv, so berechtigt und so konstant, dass sie auf mich wie eine Droge wirkte, die mich über Monate hinaus zu einer besonderen Sichtweise stimulierte und dadurch zu einer Welt durchdringen ließ, die parallel zu der Welt der anderen Menschen lag. Meine Augen sahen nicht mehr die Wirklichkeit durch das angewöhnte Prisma praktischer Sachlich- und Nützlichkeiten, sondern durch das Prisma der Sehnsucht und der Einsamkeit. Ich befand mich in einer anderen Realität. So begann sich ohne meine Absicht die Methode der surrealistischen Protokolle zu entwickeln, eine Methode der unregelmäßigen, nicht geplanten Aufzeichnungen über einem Zustand des Geistes, in dem der Traum und das Wachsein die gleiche Ebene der Wirklichkeit erreichten, in dem die Zusammenhänge zwischen Objekt und Subjekt, den äußeren und den inneren kognitiven Sphären, zwischen bewussten und unbewussten Facetten der Wirklichkeit sich nicht mehr gegensätzlich, sondern symbiotisch und komplementär verhielten. Die Realität wurde dadurch neu erschaffen. Es wurde eine magische, eine poetische Realität. Surrealistische Protokolle, so wie ich sie in dem Text "Am Ufer" vorlege, stellen daher Aussagen über Prozesse der Weltentstehung dar. Es sind Prozesse, bei denen das Subjekt seine Objekte nicht nur findet, sondern auch erfindet, realisiert, während die von ihm geschaffenen Objekte ihn sofort wieder rückwirkend beeinflussen und verformen. Das Ganze geschieht in keiner technischen, sondern in einer psychologischen, daher zum Teil reversiblen oder zyklischen Zeit. Es geht um keine schlichte Erzählung, die im Bewusstsein nach dem Konzept der konventionellen Realität vorgezeichnet wäre und sich nach einem vorgedachten literarischen Plan sukzessiv entwickeln würde. Mit Recht. Denn das Leben erzählt auch keine zusammenhängenden Geschichten und kennt keine dramaturgischen Gesetze. Die entstehen bei unseren Erlebnissen erst nachhinein, während wir sie als Erzählungen konvertieren, am Raster unserer durch Logik gelenkten Vorstellungskraft. Das Zusammenspiel von Ursache und Wirkung ist auf der existenziellen Ebene meistens so komplex, dass wir nur eine unzulängliche Kürzung davon begreifen und uns dafür in der kognitiven Not eine deterministische Kette auszudenken versuchen, die allerdings - trotzdem, dass wir mit ihr eine Zeitlang scheinbar gut mitleben können - nichts als ein Mythos der Realität, ein Phantasieprodukt, ist. Auch der uralte Dualismus von Subjekt und Objekt ist bekanntlich ein Konstrukt. Das, was wir gewöhnlich als "Objekt" bezeichnen, und das, was wir für das subjektive "Ich" halten, sind keine unversöhnlichen Gegensätze, sondern zwei untrennbare, sich ergänzende Bestandteile unserer Erkenntnis, aus denen wir für unsere Bedürfnisse die Welt der Dinge zusammenbauen. Denn ohne Subjekt gibt es keine Objekte und umgekehrt. Jede Realität ist daher nur eine spezifische, rationalistische Verdinglichung eines Teils der endlosen Wirklichkeit. Ihre sog. "Objektivität" beruht auf einem gesellschaftlichen Konsensus, auf Koordinaten, die auf die herkömmliche menschliche Praxis bezogen sind. Situationen, mit denen der Text "Am Ufer" den Leser konfrontiert, sind keine Sujets im literarischen Sinne, keine a priori bestimmten Begebenheiten einer zielgerichteten Beschreibung. Im Gegenteil. Die Situationen des Textes entstehen vor uns wie plan- und absichtslose Organismen, von einem Wort zum anderen, von einer Zeile zu der anderen, Absatz für Absatz, manchmal voraussehbar, scheinbar zusammenhängend, und manchmal wieder nicht, so wie das Leben selbst in uns und um uns entsteht und sich entfaltet. . In der Dunkelheit erscheint ein Punkt und dieser Punkt wird zum Ort. Dieser Ort bekommt Eigenschaften, die an ihm sein Betrachter erkennt und die zugleich denselben als seine eigene Quelle gestalten. Es ist ein wirklicher Ort. Er objektiviert sich zunächst nur durch vage Konturen, punktuelle Beleuchtungen, schattenhafte Bewegungen, doch nach und nach festigt er sich, konkretisiert, erweitert, wiederholt, verzweigt sich und metastasiert in die Dunkelheit hinein, wo er überall neue Orte entstehen lässt, die schließlich ein ganzes Universum bilden. Das Geschehene verwebt sich in eine Struktur der Welt ohne Anfang und Ende. Man kann die surrealistischen Protokolle zum Teil mit Tagebuchaufzeichnungen vergleichen. Ähnlich wie in einem Tagebuch wurden diese Texte als einzelne, frei aneinandergereihte Absätze niedergeschrieben, in unregelmäßigen Zeitabständen, manchmal mehrmals am Tag, manchmal nach einer eintägigen oder auch längeren Pause. Ähnlich wie in einem Tagebuch wurde der momentane Zustand von emotionalen und existenziellen Situationen des Autors hier festgehalten, die durch Begegnungen mit Personen, Tieren, Gegenständen, Träumen, Vorstellungen und kleinen Ereignissen, durch die sich rasch oder langsam wandelnden Stimmungen oder - wie im Falle dieses Textes - durch die alles durchdringende Einsamkeit bestimmt sind. Doch während der Verfasser eines Tagebuchs nur die Erlebnisse notiert, die er in der konventionellen Realität "real" erleben zu dürfen glaubt, die durch die vorgegebenen Regeln des gezähmten, praktischen Bewusstseins zugelassen sind, sind die surrealistischen Protokolle Aufzeichnungen über freie Bewegungen des Subjekts in einem bestimmten emotionalen Raum, der die Ebene des Üblichen, des Etablierten, des Zugelassenen auf eine nicht konforme, revoltierende Art schneidet. Die Wirklichkeit wird hier nicht als eine herkömmliche, übernommene, durch Erziehung, Bildung oder gesellschaftliche Zwänge aufgenötigte, schlicht außerhalb des Textes programmierte Tagesrealität, sondern als eine immer wieder neu sich erschaffende, konkrete und entfesselnde Pararealität empfunden und betrachtet. Von der permanenten Korrektur des domestizierten Bewusstseins befreit, schöpfen diese Protokolle aus den Quellen der für das pure Ratio unerreichbaren Wirklichkeit, die sich nur unter ihren immanenten Intentionen, nicht unter Vorschriften und Klischees der normativen Logik und des gezähmten Verstandes zur Realität verwandelt. Aus diesem Grund sind sie auch besonders relevant. Sie weisen auf die Möglichkeit hin, die Welt nicht als alternativlose Struktur denken und empfinden zu müssen. Ein literarisches Sujet kann man bekanntlich mehrere Male auf verschiedene, ja gegensätzliche Art und Weise beschreiben. Sein Charakter wird durch eine willkürlich ausgewählte Betrachtungsweise bestimmt. Dadurch ist sein Wert allerdings diskreditiert: eine Sujetbeschreibung ist kein Abbild der Wirklichkeit, sondern eine erdichtete Interpretation derselben, die man ad libitum verändern kann. Die Wirklichkeit, deren Antlitz durch die Methode der surrealistischen Protokolle enthüllt wird, kann man dagegen nicht noch einmal anders beschreiben. Sie ist so, wie sie ist: der Text ist die Wirklichkeit selbst. Diese andere, unbekannte Wirklichkeit der surrealistischen Protokolle, die rationale wie irrationale (von dem Verstand nicht erfasste) Komponenten gleichermaßen respektiert, kann daher einen Weg zur Erweiterung des Bewusstseins eröffnen, einen Weg, der uns die Chance einer alternativen Einsicht in unsere Schicksale anbietet. Die Larven der konventionellen Realitäten, die wir für gewöhnlich für die Wirklichkeit einsetzen, um sie uns in dem praktisch-kommunikativen Sinne zugänglich zu machen, verführen uns, ihnen in die Irrkreise der Zielstrebigkeit und des sozialen Profits zu folgen, die an allen Seiten mit Mauern der als natürlich verklärten Vorurteile und historisch entstandenen, repressiven Normen umgeben sind. Köln, August 2004 Milan Nápravník

Sklep: Libristo.pl

Multinationales Teambuildung - 2862152472

295,37 z³

Multinationales Teambuildung GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Wirtschaftsuniversität Wien (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:§Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit einer Schnittmenge von zwei Fachgebieten der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Das ist auf der einen Seite das interkulturelle Management, und auf der anderen Seite das verhaltenswissenschaftliche Management. Interkulturelles Management beschäftigt sich vor allem mit der Entwicklung von erfolgreichen Lösungen kulturbedingter Managementprobleme.§Aus diesem umfangreichen Themengebiet soll die Arbeit eine Antwort auf folgende Frage geben, die anschließend genau erläutert wird: Wie lassen sich kulturspezifische Probleme eines multinationalen Teams durch ein anfangs durchgeführtes Teambuilding (im Sinne der Organisationsentwicklung) vermindern? §Bei der Beantwortung der Frage setzt der Autor voraus, dass sich Probleme kulturspezifischer Art und ihre Auswirkungen durch Trainingsinterventionen vermindern lassen. Dies bestätigen Black und Mendenhall in einer Untersuchung von 29 empirischen Studien.§Deshalb interessiert an dieser Stelle nur die Antwort auf das wie . Auf die Diskussion, ob die Kulturen sich durch die zusammenwachsende Weltwirtschaft oder andere Einflüsse immer ähnlicher werden und damit die Kulturforschung unwichtiger wird oder nicht, wird nicht detailliert eingegangen und auf andere Literaturquellen verwiesen. In dieser Arbeit wird die Ansicht vertreten, dass sich Kulturen in naher Zukunft nicht so ähnlich werden, dass eine Forschung in diesem Gebiet unwichtig werden könnte.§Die Einschränkung der Arbeit auf kulturspezifische Probleme in Teams ist unbedingt notwendig. Als kulturspezifische Probleme bezeichnet man jene Probleme zwischen Individuen, die durch unterschiedliche kulturelle oder gesellschaftliche Lebensumstände hervorgerufen werden. Die Abgrenzung solcher Probleme von persönlichen und organisatorischen ist vor allem in der Praxis sehr schwer möglich, da sich bei einem Experiment nicht alle Faktoren konstant halten lassen. Dies wäre aber notwendig, um die unterschiedliche Gewichtung der Einflussfaktoren auf die Arbeit im Team zu erkennen.§In dieser Arbeit werden die kulturspezifischen Probleme beleuchtet und anschließend ein multinationales Teambuilding als Lösungsansatz für diese vorgeschlagen. Die Arbeit von Teams wird neben Kultur von vielen anderen Faktoren beeinflusst. Unter anderem sind dies Teamgröße, Selbständigkeit des Teams, Art der Aufgabe, Unterstützung durch das Management, Entlohnungssystem, Teamstatus, kooperative Arbeitsatmosphäre, Ausbildung und ebenso Homogenität des Teams6. Diese Arbeit beschäftigt sich aber nur mit den durch unterschiedliche Kulturen entstehenden kulturspezifischen Problemen und Einflüssen in Teams. Die Implikationen kultureller Unterschiede auf Unternehmen und Unternehmensteile wie Marketing, Produktion, oder Rechnungswesen werden nicht erläutert. Die Entscheidung ob und wo Teams in einer Organisation eingesetzt werden sollen, wird nicht untersucht. Als Forschungsobjekt wurden multinationale Teams ausgewählt. Multinationale Teams sind Teams, deren Mitglieder aus mindestens drei verschiedenen Nationen kommen. Eine exakte Definition von multinationalen Teams sowie eine Abgrenzung zu multikulturellen Teams erfolgt in Kapitel 1.4.5. Der Einfluss des Faktors Kultur auf die Leistung einzelner Individuen wurde zum Beispiel im Zusammenhang mit Auslandsentsendungen schon genauer untersucht. In dieser Arbeit soll nun der negative Einfluss des Faktors Kultur auf die Arbeit im Team untersucht werden. Dabei wird der Einfluss von Kultur auf externe Faktoren eines Teams nicht analysiert. Bei der Betrachtung der Teams wird weiters davon ausgegangen, dass die Auswahl der Teammitglieder bereits erfolgt ist oder vom Team selber nicht gesteuert werd...

Sklep: Libristo.pl

Narzeczeni mimo woli. - Sabrina Jeffries - 2837014811

24,09 z³

Narzeczeni mimo woli. - Sabrina Jeffries

Ksi±¿ki & Multimedia > Ksi±¿ki

Opis - Wydanie 2012r. Oprawa broszurowa. Strony 350. Format 12,5x19,5cm. Ksi±¿ki tej autorki - napisane z wdziêkiem, dowcipne, charakteryzuj±ce siê zrêcznie skonstruowan± akcj±, wyrazistymi postaciami i b³yskotliwymi dialogami od lat regularnie pojawiaj± siê na amerykañskich listach bestsellerów Pierwsza ksi±¿ka z cyklu "Diablêta Hallstead Hall" Pierwsza ksi±zka z cyklu "Diablêta Hallstead Hall" o rodzeñstwie po tragicznej ¶mierci rodziców wychowywanym przez babciê. Babcia rozpieszcza wnuki ale stawia ultimatum, ¿e dostêp do maj±tku bêd± mieli dopiero, jak siê o¿eni± lub wyjd± za m±¿. Oliver Sharpe, markiz Stonville, wiód³ ¿ywot zatwardzia³ego kawalera i hulaki. A gdy babka poprzysiêg³a wydziedziczyæ niepoprawnego wnuka, je¶li ten nie ustatkuje siê i nie o¿eni, Oliver postanawia spe³niæ warunki umowy, sprowadzaj±c do domu fa³szyw± narzeczon± znalezion± w burdelu! Jednak plany markiza krzy¿uje spotkanie z amerykañsk± piêkno¶ci± Mari± Butterfield, któr± ratuje z powa¿nych tarapatów... i od tej pory nie przestaje jej pragn±æ. Nazwa - Narzeczeni mimo woli. Oryginalny tytu³ - The True about Stoneville Autor - Sabrina Jeffries Oprawa - Miêkka Wydawca - Bis Kod ISBN - 9788375512731 Kod EAN - 9788375512731 Wydanie - 1 Rok wydania - 2012 Jêzyk - polski T³umacz - Zaremba Karolina Format - 12.0x19.5cm Ilo¶æ stron - 356 Podatek VAT - 5% Premiera - 2012-10-22

Sklep: InBook.pl

POTENZ-BOOSTER & EREKTIONS-KILLER - Iss, trink & denk dich schlapp oder potent - 2862188771

182,50 z³

POTENZ-BOOSTER & EREKTIONS-KILLER - Iss, trink & denk dich schlapp oder potent indayi edition

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Wohl kaum etwas schlägt Männern so auf das Selbstbewusstsein wie Potenzprobleme. Dieses Buch verändert nicht nur radikal die Sexualität des Mannes, sondern macht ihn außerdem noch fit und gesund. Du wirst viele gesundheitliche Beschwerden loswerden und alles OHNE NEBENWIRKUNGEN. Das Beste an diesem Ratgeber ist, dass du deine Potenz jederzeit umfangreich stärkst. Du brauchst nicht mehr unbedingt direkt vor dem Sexakt etwas einzunehmen. Dein Körper ist dann schon so programmiert, dass er sofort reagiert. Viele Tipps, Tricks und Methoden, die in diesem Buch empfohlen werden, werden nicht nur in Kamerun seit sehr langer Zeit erfolgreich zur Stärkung der Manneskraft eingesetzt. Es ist kein Zufall, dass afrikanische Männer potenter sind, eine lustvollere Sexualität leben und auch im höheren Alter nicht weniger aktiv sind als in jungen Jahren, während im Westen sich bereits bei den jungen Männern Potenzschwäche und Erektionsstörungen ausbreiten! Bei den meisten Männern, die der Autor hier in Europa als Coach betreut hat, haben diese afrikanischen Insider Tipps die Sexualität von Grund auf verändert. In 90 Prozent der Fälle stecken keine psychischen Ursachen hinter Erektions- und Potenzschwäche, sondern eine falsche und schlechte Ernährung. Im ersten Teil dieses Buches erfährst du detailliert, warum deine Potenz gestorben ist oder was sie belastet, im zweiten wird dir gezeigt, wie du deine Potenz stärkst und die Lust anfachst. Viele greifen einfach schnell zu Medikamenten oder Potenzmitteln, weil sie nicht wissen, dass ihre Erektionsstörungen vielleicht nur an einem kranken Darm liegen. Detailliert zeigt der Autor auf, welche Rolle das Testosteron bei der Sexualität spielt, warum ein Östrogenüberschuss für den männlichen Körper so schädlich ist und welche Nebenwirkungen er hervorruft - vor allem in Bezug auf die Potenz und die Lust. Dass Männer immer häufiger an einem Östrogenüberschuss leiden, liegt vor allem an dem westlichen Ernährungsstil. Der Autor zeigt uns die 10 wichtigsten Potenzkiller unserer Ernährung - von Milch über Zucker bis Weißmehl - und erklärt, warum sie sich so negativ auf Lust und Standfestigkeit auswirken. Neben dem Östrogenüberschuss stellt uns der Autor im ersten Teil des Buches "LUST- UND POTENZKILLER" 12 weitere "Feinde der Libido" vor: Stoffwechselstörungen, eine ungesunde Darmflora, Zink-Mangel, Vitaminmangel, Versagensängste, sexuelle Treue und Sexmangel, Übergewicht, übermäßige Masturbation, Bewegungsfaulheit, Schwermetalle und Pestizide, vegetarische oder vegane Diät und Drogen wie Nikotin, Koffein und Alkohol. Wenn du verstehst, wo deine sexuellen Probleme herkommen, kannst du sie bekämpfen, ohne auf Medikamente, Pillen oder andere chemische Mittel zurückgreifen zu müssen. Wie das geht erfährst du im zweiten Teil des Buches "Iss und trink dich potent: Testosteron-Booster mit Lebensmitteln". Hier bekommst du viele einfache Tipps, wie du Erektionsstörungen bekämpfen kannst oder dich so ernährst, dass du gar nicht erst in die unangenehme Situation des "Versagens" kommst. Der Autor zeigt dir, welche Nahrungsmittel den Testosteron-Level steigen lassen und welche besonders wichtig für die Potenz sind: basische, bittere und antioxidantienreiche Lebensmittel, hochwertiges Öl, afrikanische Power-Kohlenhydrate, Kräuter und Gewürze und ganz besonders Tropenlebensmittel mit starken Potenzkräften und einiges mehr. Dieser Ratgeber hilft dir für immer. Er ist kein Medikament, wie Viagra, das nur punktuell hilft. Nein, dieses Buch verändert deinen ganzen Körper, so dass du, wie die meisten Männer in Afrika, automatisch ohne weitere Vorbereitung immer bereit bist: Du kannst es immer länger machen, dein bestes Stück wird schnell hart und bleibt es auch, die Lust und der Orgasmus werden stärker und deine Partnerin wird glücklich. Dieses Buch ist mehr als ein Potenzratgeber. Es ist ein ganzheitliches Gesundheitsbuch. Die Erkenntnisse und das Wissen aus diesem Buch werden nicht nur die Potenz und die Lust radikal verbessern, sondern sie haben außerdem auf vielfältige Weise erstaunliche positive Nebenwirkungen: . sie regen die Verdauung an, . kurbeln die Fettverbrennung an und sind somit hilfreich bei der Gewichtsreduktion, . helfen gegen Bluthochdruck und Herzkrankheiten, . senken den Cholesterinspiegel . sie sind antioxidativ und neutralisieren freie Radikale, . helfen gegen die Übersäuerung und bekämpfen Entzündungen des Körpers und dadurch auch viele chronische Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Rheuma, . bekämpfen die Müdigkeit, . wirken gegen Erkältung und Halsschmerzen . stärken das Bindegewebe, . sie sind antibakteriell und antimikrobiell, . stärken die Konzentrationsfähigkeit . tragen zum allgemeinen Wohlbefinden bei, geistig wie körperlich, . sie helfen außerdem bei seelischen Störungen und bei Depressionen. Über welche dieser positiven Nebenwirkungen eine Methode genau verfügt, wird in der jeweiligen Beschreibung des Mittels erläutert. Wahrscheinlich werden dir die von dem Autor beschriebenen Methoden überraschend simpel vorkommen, doch gerade dies ist das Beste daran! Viele Menschen, die der Autor ganzheitlich beraten hat, konnten über die beinahe unheimlichen positiven Veränderungen bei sich selbst staunen. Du wirst auch erstaunt sein, wie die vorgeschlagene Art der Ernährungsumstellung nicht nur viele deiner sexuellen Beschwerden beseitigt, dich gesund macht, dir hilft Gewicht zu verlieren oder es zu halten, ohne viel Sport Muskeln aufzubauen, sondern wie sie auch deine Potenz stärkt und wie intensiv du deine Lust, den Sex und den Orgasmus erlebst. Das ist fast magisch. Die aphrodisischen, afrikanisch-inspirierten Koch-, Trink und Smoothie-Rezepte in diesem Buch lassen den Kampf um Potenzsteigerung besonders lecker schmecken, und bringen den Körper sexuell in Wallung. Besonders die therapeutische, magische Sauce Makossa hot rotic, weckt deine inneren sexuellen Kräfte. Ein ganzheitliches Buch für die gesamte Gesundheit, für den Körper und die Psyche.

Sklep: Libristo.pl

Welche Arten der Platzierung von Produkten gibt es und wie wirkt das Produkt Placement? - 2862383161

66,29 z³

Welche Arten der Platzierung von Produkten gibt es und wie wirkt das Produkt Placement? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Konsum und Werbung, Note: 1,0, Universität Potsdam, Veranstaltung: Werbung und Gesellschaft, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn ich mir einen Film anschaue, dann sehe ich ihn auf eine andere Weise als viele andere ihn sehen. Ich achte auf Einzelheiten, Dinge die am Rande geschehen, auf Requisiten angebliche Nebensächlichkeiten. Vor einiger Zeit habe ich den Film Panic Room gesehen. Da ist mir das Product Placement so stark aufgefallen, dass ich fast meine gesamte Aufmerksamkeit auf das Entdecken immer wieder neuer und auffälliger Product Placements lenkte. Ich entdeckte solch eine Vielzahl von Produkten (Coca Cola, Evian, Nokia, Sony), die in der unterschiedlichsten Art und Weise gebraucht wurden. Mal waren sie deutlich erkennbar, manchmal versteckt, aber dennoch gut erkennbar und manchmal waren sie direkt in das Handlungsgeschehen eingebaut. Das fand ich mehr als spannend, das weckte meine Neugierde auf dieses Thema. Seit diesem Tag schaue ich mir noch bewusster Filme in Fernsehen oder Kino an. Es ist eine andere Art der Wahrnehmung. Es macht Spaß, Dinge zu sehen, die anderen nicht so auffallen. Jedenfalls scheint es so.Darum möchte ich mich in dieser Hausarbeit mit der Platzierung von Produkten in Medienprodukten - vor allem im Spielfilm beschäftigen. Zunächst werde ich einen Überblick über die verschiedenen Definitionen von Product Placement eingehen. Im Abschnitt 2.3. soll es um die unterschiedlichen Arten unterschieden nach Produkt und Intensität von Produkt- und Dienstleistungsplatzierungen gehen. Dazu ist festzuhalten, dass ich wenn ich von einem platzierten Produkt spreche, damit auch gleichzeitig eine Dienstleistung einschließe, die ja auch ein Produkt im Sinne einer Leistung ist. Im Punkt 2.3. geht es dann um die Bedeutsamkeit von Product Placements. Eine Zusammenfassung über die gewünschte und die tatsächliche Wirkung von Product Placements schließt dann mit Punkt 2.4. den Hauptteil dieser Hausarbeit ab.

Sklep: Libristo.pl

Stadtentwicklung Moskau - 2862257725

148,61 z³

Stadtentwicklung Moskau GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Osteuropäische Geschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Wir fahren auf einer geraden Autobahn durch die finstere, unbewohnte Gegend. Die mit roten Lichtern markierte Silhouette eines sonderbaren Pyramiden-Turmes, einem Feenpalast oder einem gewaltigen indischen Tempel vergleichbar, weist uns den Weg: es ist der gewaltige neue Universitätsbau. Unvermittelt kommen wir aus dem offenen Land zwischen die zehnstöckigen Häuserblocks einer neuen Vorstadt von den Dächern halbfertiger Bauten ragen die Krane nach allen Richtungen in den Nachthimmel. Auf breiten Avenuen rollen wir weiter durch die große Stadt, bis uns leuchtende rote Sterne auf den Spitzen zweier Festungstürme die märchenhafte Gegenwart der alten Zarenburg, des Kreml, anzeigen. §Mit diesen Worten beschreibt der Autor Martin Hürlimann in dem 1958 erschienenen Reiseführer Moskau Leningrad seine Ankunft in der Hauptstadt der damaligen Sowjetunion. Darin fallen ihm die Bauwerke ins Auge, die für die Macht Moskaus im Allgemeinen, sowie der des letzten und des aktuellen ersten Mannes im Staat stehen: der Kreml, Stalins Lomonossov-Universität und die Wohnbauten der Chruschtschow-Ära, die gerade im vollen Gange ist.§Ähnlich ergeht es dem Comichelden Tim, der in der Folge Im Lande der Soviets als erstes die einmaligen Zwiebeltürme der Basilius-Kathedrale erblickt.§Die vorliegende Bachelor-Arbeit behandelt die Stadtentwicklung Moskaus, insbesondere die Entwicklung des Wohnsektors. Da eine ganzheitliche Betrachtung, von der Gründung der Stadt an, den Rahmen sprengen würde, wurde der Beginn auf das Jahr 1954, genauer gesagt, den 7. Dezember diesen Jahres gelegt. An eben jenem Tag hielt der damalige Parteichef der KPdSU und Regierungschef der UdSSR, Nikita Sergejewitsch Chruschtschow, auf einem nationalen Baukongress vor Vertretern der gesamten planenden und organisierenden Industrie des Bauwesens eine Rede, in der er die Abkehr vom bisherigen stalinistischen Stil, hin zu einer auf das Volk und auf Wohnbauten ausgerichteten Art der Konstruktion forderte.§Begonnen wird die Arbeit zunächst mit einen kurzen Ausflug in die Geschichte Moskaus, um danach zu besagtem Baukongress zu kommen. Betrachtet wird die Rede Chruschtschows und deren Folgen, insbesondere unter den Aspekten der Wohnpolitik keine andere Stadt ist im 2o. Jahrhundert so sehr durch die offizielle Architekturpolitik ihrer Regierung geprägt worden wie Moskau - und des Wohnbaus. Bei letzterem wird zudem auf die Details, deren Umsetzung und die entstandenen Probleme eingegangen.

Sklep: Libristo.pl

Wirtschaftliche und ökologische Facetten von Online-Produkten - 2859253887

445,15 z³

Wirtschaftliche und ökologische Facetten von Online-Produkten GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Wirtschaftsuniversität Wien (Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Die nachfolgende Arbeit beschäftigt sich in erster Linie mit den Auswirkungen und Möglichkeiten neuer, innovativer Produkt- bzw. Distributions- und Vertriebsgestaltung mittels Internet. Die IT Industrie war einer der größten Wirtschaftsmotoren der vergangenen 20 Jahre und hatte als solcher vielfältige Auswirkungen ökonomischer und ökologischer Art. Neue Produkte sind entstanden und neue Industriezweige wurden geschaffen.§Gleichzeitig entstanden auch neue ökologische Herausforderungen durch den Ressourcenverbrauch auf der einen Seite und den neuartigen Abfällen auf der anderen Seite. Wertvolle Substanzen verarbeitet in Elektronikbauteilen, Datenträgern, Kabeln etc. werden oft binnen weniger Jahre zu Abfall. Die Produktlebenszyklen in unserer schnelllebigen Gesellschaft werden immer kürzer, die Geräte veraltern in manchen Branchen bereits nach Monaten. Beispielsweise ist es bei vielen Software-Herstellern üblich, jedes Jahr neue Updates herauszubringen zumeist verpackt in einem Karton mit Handbuch und Datenträger (CD).§Gerade Software eignet sich jedoch als - im Kern - unkörperliches Produkt hervorragend zur Distribution als Online-Produkt über das Internet. Dieses Beispiel liefert auch gleichzeitig den Einstieg in diese Arbeit: Nach einer Einführung über die Entwicklung des IT-Marktes und einer Betrachtung des Softwaremarktes im speziellen, sollen die ökonomischen und ökologischen Auswirkungen von herkömmlicher Software einerseits (Boxprodukt) und Download- Software andererseits (Online-Produkt) dargestellt werden. Die Analyse der ökonomischen Einsparungsmöglichkeiten erfolgt in Form einer Gegenüberstellung der Produktions- und Folgekosten bei herkömmlicher Box- Software und bei Download-Software.§Bei den ökologischen Faktoren wird in erster Linie auf die Datenträger (CD/DVD) als Hauptbestandteil von Box-Software fokussiert. Beginnend mit der Darstellung der Synthese der Rohstoffe wird der Herstellungsprozess und die Zusammensetzung einer CD/DVD näher beleuchtet. In Kombination mit der Abschätzung der recyclierten Mengen lässt sich zusammenfassend im letzten Kapitel dann ein (vereinfachter) Stoffkreislauf skizzieren, der die ökologische Belastung übersichtlich zeigt.§Folgendes Zitat ist wohl nicht nur auf Computer anwendbar, sondern gilt für nahezu alle Produkte der Informationsgesellschaft und Internetwirtschaft: Das Schnellste, was ein Computer macht, ist, dass er rasend schnell veraltet! §Zusammenfassung:§Mit dem Wachstum und der Verbreitung des Internet konnte sich in den vergangenen Jahren nach und nach eine völlig neue Produktgruppe etablieren: Produkte, die über das Internet gekauft und auch sofort heruntergeladen bzw. benutzt werden können: sogenannte Online Produkte. Diese Produkte benötigen im Vergleich zu herkömmlichen, physischen Artikeln keinen Produktionsvorgang und andere Distributionswege und haben daher auch andere ökonomische und ökologische Auswirkungen als herkömmliche Produkte. Die vorliegende Arbeit versucht diese Unterschiede anhand des Beispiels Software darzustellen.§Ausgehend von einem Überblick über die Entwicklung des IT Marktes im allgemeinen und des Software-Marktes im speziellen wird nach einer Bestandsaufnahme (Analyse des Sortiments österr. & deutscher Online-Softwareshops) versucht, die ökonomischen sowie die ökologischen Aspekte der unterschiedlichen Distributionsformen von Software (als herkömmliches Boxprodukt bzw. als digitales Online-Produkt) zu analysieren und auch verschiedene Nebenaspekte wie die Ausschaltung herkömmlicher Absatzmittler durch die Online-Distribution anzuschneiden.§Die Analyse der ökonomis...

Sklep: Libristo.pl

Getäuscht und verraten, Jugend in Deutschland 1933-1939 - 2869412672

63,97 z³

Getäuscht und verraten, Jugend in Deutschland 1933-1939 Zeitgut

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

ZUM BUCH Suche und Verblendung So unterschiedlich die 38 Erinnerungen dieses Buches auch sind, gemeinsam ist ihnen, daß sie einen unverstellten Blick in den Alltag einer Zeit bieten, die uns immer fremder zu werden droht. Deutschland vor knapp siebzig Jahren: Ein Land voll Rassenhass, Willkür und Gewalt gegen Andersdenkende. Die Nazis nutzen geschickt die Unzufriedenheit und die Gefühle der Aussichtslosigkeit. "Vater war, wie viele andere auch, schon lange ohne feste Arbeit", schreibt Hans Östreich. "Er erhielt Wohlfahrtsunterstützung. Das war zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel." Die Machtübernahme durch die Nationalsozialisten interessiert den 13-jährigen nicht sonderlich. "Mich beschäftigte am meisten, wie ich nach meiner Schulentlassung eine kaufmännische Lehrstelle finden könnte", erinnert er sich. Das Kaufhaus Leonhard Tietz in Hanau, wo er seine Ausbildung beginnt, wird 1933 über Nacht "arisiert", und in "Westdeutsche Kaufhof AG" umbenannt. Juden werden aus leitenden Stellen entfernt. Der Kampf, den die Nationalsozialisten den Juden angesagt haben, wird bitterer Ernst. Doch nicht nur die Juden werden Opfer des Systems. Magda Riedel-Zehlke erzählt die Geschichte ihres Bruders Hansi, der wegen einer Hirnhautentzündung geistig behindert ist. Das neue "Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses" zwingt die Eltern, der Sterilisierung zuzustimmen. Im Mai 1934 wird der Junge zur Beobachtung in die psychiatrische Anstalt in Schwerin eingewiesen. Während der Schulferien darf Hansi nach Hause. Der behandelnde Arzt rät dem Vater, seinen Sohn nicht wieder in die Anstalt zurückzuschicken. Dieser Hinweis rettet Hansi das Leben. Zwei andere behinderte Kinder aus der Nachbarschaft sterben kurz darauf in dem Krankenhaus - angeblich an Lungenentzündung. Erschreckend hautnah ist der Bericht von Gertrud-Karola Wolff. Als Halbjüdin erlebt sie in Stuttgart inmitten gaffender Passanten den Tag nach der Reichskristallnacht als schauriges Schauspiel. Wolfgang Wüstefeld schildert seinen Rauswurf aus dem Gymnasium in Frankfurt an der Oder. Er hatte sich geweigert, der Hitler-Jugend beizutreten und beginnt nun eine Maurerlehre. Doch die meisten Jugendlichen empfinden solche Zweifel nicht und sind bald begeistert dabei. "Für uns war die Welt in Ordnung", erinnert sich Annemarie Frisch. "Marschmusik, singende junge Menschen, lachende Gesichter überall." Sechs Jahre glaubt sie an eine friedliche Entwicklung für Deutschland. Bei Kriegsbeginn 1939 hofft die Mehrheit noch, in ein paar Wochen würde alles vorbei sein. Es kommt ganz anders ZUR REIHE ZEITGUT Lebendige Erinnerungen bewahren Die Buchreihe ZEITGUT beweist, daß Geschichte kein trockener Schulstoff sein muß. Mit Zeitzeugen-Erinnerungen öffnet sie den Blick auf den Alltag der Menschen. Jeder Band stellt in 35 bis 45 lebendigen Erinnerungen einen markanten Abschnitt deutscher Geschichte vor. Die Buchreihe ist einzig in ihrer Art. Die Texte der Sammelbände stammen von Menschen aus allen Gegenden Deutschlands und repräsentieren zugleich die soziale Bandbreite der Gesellschaft. Die Bücher sind ein Stück "oral history" im besten Sinne und sprechen damit ein breites Publikum an: diejenigen, die die Zeiten miterlebt haben, und ihre Kinder und Enkel, die mehr erfahren wollen, als in den Schulbüchern steht. Junge Menschen haben mit den Texten der Reihe ZEITGUT die Möglichkeit, das Leben der Eltern- und Großeltern-Generation in großer Bandbreite kennen und verstehen zu lernen. So werden geschichtliche Vergangenheit und eigene Herkunft gut begreifbar. Mit Hilfe eines Ortsregisters und einer chronologischen Übersicht der wichtigen Ereignisse der jeweiligen Zeit kann sich der Leser orientieren. Fotos und Dokumente, meist aus dem Besitz der Zeitzeugen, ergänzen die Texte. Immer mehr Pädagogen setzen die Reihe ZEITGUT ein, um ihren Schülern Geschichte lebendig zu vermitteln. Die Bände sind auch für die politische Bildungsarbeit gut geeignet. Daher empfehlen viele Buchhändler und Bibliothekare ZEITGUT auch als Geschenk für Kinder und Jugendliche. Einsendungen von eigenen episodenhaften Erinnerungen aus Deutschland im 20. Jahrhundert sind jederzeit erwünscht an Zeitgut Verlag GmbH, Lektorat, Klausenpaß 14, 12107 Berlin.

Sklep: Libristo.pl

Täglich Krieg, Deutschland 1939-1945 - 2869413346

63,97 z³

Täglich Krieg, Deutschland 1939-1945 Zeitgut

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

ZUM BUCH Überall ist Front Zeitzeugen erinnern sich an 1939-1945 Die Luftwaffenhelferin Clare will nicht wahrhaben, dass ihr Freund gefallen ist und schreibt weiter "Briefe an Franzl". "Morgen geht es ins Manöver, es wird nicht lange dauern", sagt der frischverheiratete Georg zu seiner Frau im August 1939 und fällt als einer der ersten schon drei Wochen später in Polen. Ernst Haß ist im Oktober 1944 auf Heimaturlaub, er verliert bei einem Luftangriff seinen rechten Arm, seine hochschwangere Frau stirbt. Es gelingt ihm nicht, sich umzubringen. "Weiterleben, aber wie?" Genau das war häufig die Frage nach vielen der hier nur blitzlichtartig erhellten Erlebnisse. In dem Buch "Täglich Krieg" aus der Reihe ZEITGUT sind 41 Erinnerungen aus den Jahren des Zweiten Weltkrieges zusammengetragen. Sie schildern, was in keinem Geschichtsbuch steht. Trudi Pätz erlebt den großen Luftangriff auf Hamburg am 24. Juli 1943 und die Aufräumarbeiten danach: "Vor unseren Augen werfen die Männer verkohlte Leichen, die aussehen wie verschrumpelte Schwarzbrote, auf den Wagen und fahren zum nächsten Trümmerberg." Der belgische Zwangsarbeiter Victor van Assche wird gut behandelt in der Bauernfamilie, bei der er nahe Recklinghausen arbeiten muß, und erhält reichlich zu essen. Doch er beobachtet, wie russische Gefangene im Bergbau vegetieren: "abgemagerte Gestalten, eher Skelette. Ich sehe Tote, die sich bewegen." In diesem Buch erzählen Menschen wie du und ich ihre Geschichten - oft schlicht, aber eindringlich und voller Details. Wir begreifen das übergroße Leid, wenn die Bomben auf das eigene Haus fallen und wenn Familienmitglieder oder Nachbarn plötzlich tot sind, mit denen man noch am Morgen geredet und vielleicht gelacht hatte. Auch Flucht und Vertreibung werden als bittere Wirklichkeit nicht ausgespart. Hertha Balduhn schildert die Flucht über das Eis der Kurischen Nehrung. Andere Zeitzeugen schreiben sich traumatische Erlebnisse vom Eintreffen der russischen Truppen von der Seele. Diese Zeitzeugen-Erinnerungen sind wichtig und kostbar. Sie ermöglichen den Blick in die Vergangenheit und lassen uns begreifen, wie unsere Eltern und Großeltern den Kriegsalltag bewältigten. Inmitten des Kummers und Schmerzes stehen auch Mitmenschlichkeit, Hilfsbereitschaft und menschliche Wärme. ZUR REIHE ZEITGUT Lebendige Erinnerungen bewahren Die Buchreihe ZEITGUT beweist, daß Geschichte kein trockener Schulstoff sein muß. Mit Zeitzeugen-Erinnerungen öffnet sie den Blick auf den Alltag der Menschen. Jeder Band stellt in 35 bis 45 lebendigen Erinnerungen einen markanten Abschnitt deutscher Geschichte vor. Die Buchreihe ist einzig in ihrer Art. Die Texte der Sammelbände stammen von Menschen aus allen Gegenden Deutschlands und repräsentieren zugleich die soziale Bandbreite der Gesellschaft. Die Bücher sind ein Stück "oral history" im besten Sinne und sprechen damit ein breites Publikum an: diejenigen, die die Zeiten miterlebt haben, und ihre Kinder und Enkel, die mehr erfahren wollen, als in den Schulbüchern steht. Junge Menschen haben mit den Texten der Reihe ZEITGUT die Möglichkeit, das Leben der Eltern- und Großeltern-Generation in großer Bandbreite kennen und verstehen zu lernen. So werden geschichtliche Vergangenheit und eigene Herkunft gut begreifbar. Mit Hilfe eines Ortsregisters und einer chronologischen Übersicht der wichtigen Ereignisse der jeweiligen Zeit kann sich der Leser orientieren. Fotos und Dokumente, meist aus dem Besitz der Zeitzeugen, ergänzen die Texte. Immer mehr Pädagogen setzen die Reihe ZEITGUT ein, um ihren Schülern Geschichte lebendig zu vermitteln. Die Bände sind auch für die politische Bildungsarbeit gut geeignet. Daher empfehlen viele Buchhändler und Bibliothekare ZEITGUT auch als Geschenk für Kinder und Jugendliche. Einsendungen von eigenen episodenhaften Erinnerungen aus Deutschland im 20. Jahrhundert sind jederzeit erwünscht an Zeitgut Verlag GmbH, Lektorat, Klausenpaß 14, 12107 Berlin.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek auf die andere art 20103272

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek auf die andere art 20103272

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.637, t2=0, t3=0, t4=0.043, t=0.637

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2018 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER