krainaksiazek abc die grundlagen des christentums 20097506

- znaleziono 24 produkty w 3 sklepach

Grundlagen des Zeitmanagement - 2827009251

119,61 z³

Grundlagen des Zeitmanagement GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca, röm. Philosoph, Dramatiker und Staatsmann, 1 - 65 n. Chr.). Wie veranschaulicht man sich Zeit? Wohl zuallererst auf einer Linie, die sich auf natürliche Weise in drei Teile trennt: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Augustinus beschrieb es so: Die Vergangenheit ist was vergangen ist; die Gegenwart, das was gerade ist; und die Zukunft, was noch sein wird. Alle diese drei Teile sind wichtig für das Zeitmanagement. Aus dem vergangenem sollte man lernen, in der Gegenwart sollte man planen um in der Zukunft keine Zeitprobleme zu bekommen. Zeit ist ein begrenztes Gut, das gilt für das Privatleben wie für den Beruf. In unserer sich rasant entwickelnden Welt ist die Zeit kostbarer denn je. Im Beruf gibt es Termindruck, auf der Urlaubsreise raubt einen Stau die Zeit und das Wochenende ist sowieso immer zu kurz. Zeit ist unser ständiger Begleiter, ein Begleiter den wir nicht beeinflussen können. Zeit vergeht und wir können sie nicht aufhalten. Doch wir können Sie nutzen, privat wie beruflich. Ein sinnvolles Zeitmanagement mindert den Stress im Beruf und gibt uns die Möglichkeit unsere Freizeit sinnvoller zu nutzen. Was Zeit allerdings genau ist kann man nicht so einfach beschreiben. Eine Definition, die es vielleicht am besten beschreibt, lautet: Zeit ist das, was wir daraus machen! Im ersten Teil dieser Arbeit wird die Problematik der Zielfindung betrachtet. Dafür wird die SMART-Formel vorgestellt. Der zweite Teil befasst sich mit dem Planungshorizont und mit den typischen Zeitfallen. Als bewährte Methode der Tagesplanung wird hier die ALPEN-Methode näher betrachtet. Abschließend im dritten Teil der Arbeit werden zwei Methoden der Entscheidungsfindung vorgestellt. Dazu gehören das Pareto-Prinzip und die ABC-Analyse.

Sklep: Libristo.pl

ABC des Singens - 2826957161

96,22 z³

ABC des Singens Henschel Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die wichtigsten Grundlagen der

Sklep: Libristo.pl

666, die Zahl des Menschen - 2835033055

155,28 z³

666, die Zahl des Menschen Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

"Armageddon", Endzeiterwartungen, Mysterien, die Verteufelung politischer Rivalen, Verschwörungstheorien aller Arten - für all dies und mehr steht in besonderer Weise die biblische Zahl 666, berühmt und berüchtigt aus der Apokalypse des Johannes, dem obskuren Abschluss der christlichen Bibel. Kaum ein Held oder Schurke der Geschichte der letzten zwei Jahrtausenden, der von seinen Gegnern nicht verdächtigt wurde, als ominöses "Tier 666" das Prinzip des Bösen zu verkörpern: Nero, Hadrian, Mohamed, Päpste, Luther, Stalin, Hitler, ... Jesus, wozu sich in unserer Zeit noch diffuse Ängste vor einer totalitären Kontrolle mittels Barcodes oder Smartphones gesellen.§Auch wenn Autorenschaft und Datierung der Apokalypse umstritten geblieben ist, spielt die Handlung unstrittig im Umfeld des antiken Judentums. In zeitlichen Kontext und kulturellen Milieu betrachtet lichtet sich der mystische Nebel und offenbart die Beschreibung dramatischer Zeitgeschichte.§Unser Buch erläutert die geschichtlichen, methodischen und sprachlichen Grundlagen im antiken Spannungsfeld zwischen Apokalyptik, jüdisch-römischer Kriege, Talmud und Kabbala.§Die für viele Leser unerwarteten, oft wortgleichen Parallelen in den Texten des Christentums und des Talmuds verweisen dabei auf ein literarisches Messias-Duell zwischen Jesus von Nazareth und Simon Bar Kochba, die beide von ihren Anhängern mit der berühmten Stern-Weissagung der Bibel legitimiert wurden.

Sklep: Libristo.pl

Modellflug-ABC - 2826738370

85,77 z³

Modellflug-ABC VTH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Martin Simons, passionierter Modellflieger und mehrfacher Buchautor zum The-ma Grundlagen des Modellfliegens und der Aerodynamik, beschreibt in seinem Buch "Modellflug-ABC" auf unterhaltsame Weise, warum und wie Modelle flie-gen. Mit seiner klaren und leicht nachvollziehbaren Sprache gelingt es ihm, auch komplexere Themen zu fassen. Sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene ist das "Modellfug-ABC" eine wertvolle Hilfe, um zu verstehen, wann und warum Modelle gut fliegen und wie man mit Hilfe dieses Wissens sein eigenes fliegeri-sches Können ausbaut und verfeinert. Aus dem Inhalt: Im "Modellflug-ABC" werden die Grundlagen der Aerodynamik (ohne mathemati-sche Vertiefungen) in Verbindung zum Modellfliegen erklärt, um z.B. die Wirkung von Steuerreaktionen zu verdeutlichen. Welche Auswirkung hat ein symmetri-sches oder ein halbsymmetrisches Tragflächenprofil? Was löst einen Abriss aus und wie fängt man das Modell wieder ab? Was macht ein Modell stabil bzw. wie erreiche ich eine hohe Stabilität? Welche Bedeutung kommt dem Propeller zu? Viele Fragen, die der Modellfliegeralltag aufwirft, beantwortet das "Modellflug-ABC" auf erklärende Weise. Mit dem Ziel, aerodynamische Vorgänge zu kennen und zu verstehen, um Modelle gut einzustellen und zu fliegen. Über 100 Zeichnungen erklären bildlich die im Text beschriebenen Vorgängen und runden die vermittelten Grundlagen des "Modellflug-ABC" ab.

Sklep: Libristo.pl

Segel-ABC - 2826744954

13,93 z³

Segel-ABC Edition Maritim

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Maritimes Basiswissen§Die ebenso handlichen wie preiswerten kleinen Wegweiser vermitteln leicht verständlich maritimes Basiswissen:§Segel-ABC - Warum segelt ein Schiff überhaupt? In aller Kürze werden die Grundlagen des Segelns erklärt.

Sklep: Libristo.pl

ABC Musik, Allgemeine Musiklehre, Großdruckausgabe - 2836512521

82,78 z³

ABC Musik, Allgemeine Musiklehre, Großdruckausgabe Breitkopf & Härtel

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Dieses Buch führt in die Grundlagen der Musik ein und möchte den Lernenden Schritt für Schritt beim Aneignen des notwendigen Wissens unterstützen, darüber hinaus dem Fortgeschrittenen zur Wiederholung und zum Nachschlagen dienen. Deshalb stand im Vordergrund das Bemühen, den reichhaltigen, oft nicht leicht verständlichen Stoff in knapper, übersichtlicher Form methodisch geordnet und in numerierten Lehr- und Lernsätzen aufbereitet darzubieten.

Sklep: Libristo.pl

ABC Musik, Allgemeine Musiklehre - 2836513203

48,11 z³

ABC Musik, Allgemeine Musiklehre Breitkopf & Härtel

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Dieses Buch führt in die Grundlagen der Musik ein und möchte den Lernenden Schritt für Schritt beim Aneignen des notwendigen Wissens unterstützen, darüber hinaus dem Fortgeschrittenen zur Wiederholung und zum Nachschlagen dienen. Deshalb stand im Vordergrund das Bemühen, den reichhaltigen, oft nicht leicht verständlichen Stoff in knapper, übersichtlicher Form methodisch geordnet und in numerierten Lehr- und Lernsätzen aufbereitet darzubieten.

Sklep: Libristo.pl

Die Christenverfolgung unter Nero - 2835874619

106,50 z³

Die Christenverfolgung unter Nero GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Geschichtswissenschaften), Veranstaltung: PS - Entstehung des Christentums, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Hausarbeit soll es sein, die Ursachen und Umstände der Christenverfolgung unter Nero zu untersuchen, sowie die Forschungspositionen zu den rechtlichen Grundlagen der Verfolgung darzustellen. Nero gab den Christen die Schuld an dem großen Brand Roms 64 n. Chr. und verfolgte und verurteilte sie daraufhin. Es soll geklärt werden, inwieweit das Christenbild der heidnischen Umwelt Neros Vorgehen beeinflusste, für welches Verbrechen sie nach Tacitus Bericht bestraft wurden und ob Nero ein gesetzliches Christenverbot erließ, das ihn zum Begründer aller darauf folgenden Christenverfolgungen machte.Der erste Teil der Arbeit beschäftigt sich mit dem monotheistischen Charakter des Christentums und der Wahrnehmung der Christen als politische Gruppe als die wesentlichen Punkte der Sicht der nichtchristlichen Römer auf die Christen. Im zweiten Teil wird auf den Brand Roms als Anlass der Christenverfolgung eingegangen und die Frage nach dem Grund der Verurteilung geklärt. Im dritten Teil findet schließlich die Diskussion über ein, möglicherweise durch Nero erlassenes, Gesetz über die Verfolgung der Christen statt.

Sklep: Libristo.pl

Pochodne instrumenty kredytowe - Izabela Pruchnicka-Grabias - 2837037748

51,27 z³

Pochodne instrumenty kredytowe - Izabela Pruchnicka-Grabias

Ksi±¿ki & Multimedia > Ksi±¿ki

Opis - Ksi±¿ka, posiadaj±ca istotne walory praktyczne, jest pierwsz± pozycj± polskiej autorki w tak kompleksowy sposób analizuj±c± nie tylko istotê funkcjonowania kredytowych instrumentów pochodnych, ale równie¿ modele ich wyceny, doskonalenie których autorka s³usznie uznaje za kluczowe dla rozwoju tego rynku. Niew±tpliw± zalet± opracowania jest mnogo¶æ przyk³adów, przeprowadzaj±cych Czytelnika przez kolejne etapy szacowania warto¶ci omawianych struktur i tworz±cych idealn± bazê dla zrozumienia konstrukcji tych z³o¿onych produktów. Prof. zw. dr hab. Janusz Soboñ Publikacja stanowi cenne kompendium wiedzy zarówno dla praktyków rynku finansowego, jak i studentów oraz s³uchaczy studiów podyplomowych i doktoranckich, jak równie¿ dla pracowników nauki zainteresowanych wdra¿aniem metod kwantyfikacji ryzyka kredytowego w praktykê. Prof. nadzw. SGH dr hab. Pawe³ Niedzió³ka Nazwa - Pochodne instrumenty kredytowe Autor - Izabela Pruchnicka-Grabias Oprawa - Miêkka Wydawca - CeDeWu Kod ISBN - 9788375563733 Kod EAN - 9788375563733 Wydanie - 1 Rok wydania - 2011 Jêzyk - polski Format - 16.5x23.0cm Ilo¶æ stron - 280 Podatek VAT - 5%

Sklep: InBook.pl

Universelles Leben - Renaissance christlicher Esoterik? - 2839140381

345,55 z³

Universelles Leben - Renaissance christlicher Esoterik? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: befriedigend, Universität Wien (Institut für Religionswissenschaft), 75 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mystische Grundlagen des kosmischen Christentums im 3. JahrtausendEine tiefere Mystik wurde in den christlichen geschlossenen Gemeinschaften der Vergangenheit über die Jahrhunderte und Jahrtausende rigoros unterdrückt. Daran können selbst die Schriften einer Teresa von Avila und eines Johannes vom Kreuz nicht viel ändern. Der seit alttestamentlichen Zeiten schwelende Konflikt zwischen Priester- und Prophetentum findet in den Kirchen seine traurige Fortsetzung und verfälscht so das von Jesus Christus ursprünglich gewollte Christentum. Das Universelle Leben, bzw. ehemalige Heimholungswerk Jesu Christi, bemüht sich, diese Differenz zu beseitigen und am Urchristentum durch eine spirituelle Schule, die zum persönlichen Prophetentum hinführen soll, wieder anzuknüpfen. Gott schweigt nicht, er redet zu uns, seinen Kindern, und es liegt an uns, uns so weit spirituell weiterzuentwickeln, daß wir seine Stimme in uns vernehmen können - so lautet in etwa die Grundüberzeugung des Universellen Lebens. Leider haben die christlichen Kirchen bis heute noch nicht die Chance entdeckt, die in einem solchen mystischen Schulungsweg für eine Renaissance des angeschlagenen "Kirchen-Christentums" gegeben ist. Daran mag auch die feindliche Haltung des Universellen Lebens gegenüber den Kirchen selber Schuld tragen, was dem beanspruchten höheren spirituellen Standpunkt natürlich zuwiderläuft. Noch dazu ist es leider inzwischen beim Universellen Leben mit den explizit prophetischen Durchgaben ihrer Prophetin Gabriele Wittek offensichtlich vorbei, und man scheint dort in eine ähnlich verhängnisvolle Situation zu geraten wie sie seinerzeit im Urchristentum mit der Institutionalisierung festzustellen ist, die das Prophetentum schlußendlich vergessen ließ. Nichtsdestoweniger ist das Angebot, das hier dem heutigen Christentum nach fast 2000jähriger Geschichte so mancher Irrtümer, Sackgassen und vor allem teilweise unerträglicher Trivialitäten aktualisiert angeboten wird, faszinierend und verdiente eigentlich eine würdigere Beachtung als ihm bisher widerfahren ist. An der Schwelle zum 3. Jahrtausend relativ detailliert den Weg aufgezeigt zu bekommen, der gegangen werden muß, um auch heute noch wie ein Prophet die Stimme Gottes in sich zu vernehmen, bedeutet gewissermaßen die conditio sine qua non in ein kosmisches Zeitalter, wo interstellare Kontakte allenfalls mit prophetengleichen telepathischen und anderen transpersonalen Fähigkeiten bewerkstelligt werden können.

Sklep: Libristo.pl

Ich schlief und träumte ... - 2826971570

152,29 z³

Ich schlief und träumte ... Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Klappentext von Benedikt Beer stud. med. Calden§"Ich schlief und träumte..." nimmt den Leser mit auf eine Entdeckungsreise in die Welt des Christentums - von den Anfängen, lange vor Christi Geburt, bis hin in die heutige Zeit. Es werden mit gewaltigem Faktenwissen christliche Grundlagen und Vorstellungen erläutert und mit Bibeltexten belegt. Fragen, die sich jedermann schon gestellt hat, werden immer anhand der "Heiligen Schrift", aber dennoch leicht verständlich, beantwortet. Dabei nimmt sich die Autorin, die mit ihrer Lebenserfahrung so manche Stelle bereichert, nicht nur der rein historischen Gebiete, wie Religionsgeschichte und Prophetie an, sondern geht ebenso auf die Bedeutung des Glaubens für die Menschen ein und beleuchtet neben der Katholischen Kirche auch die Beziehung des Christentums zum Islam.§Dieses Buch ist geeignet für all jene, die mehr über ihre eigene christliche Religion erfahren und ins Staunen geraten möchten. Dabei darf nicht vergessen werden: Nur wer sich bewusst entscheidet, glaubt wirklich. Und dafür muss man sich erst einmal mit seiner Religion beschäftigt haben.

Sklep: Libristo.pl

Z zagadnieñ dydaktyki jêzyka polskiego jako obcego - 2829795386

32,30 z³

Z zagadnieñ dydaktyki jêzyka polskiego jako obcego Universitas

Polski dla obcokrajowców / Materia³y metodyczne

Z zagadnieñ dydaktyki jêzyka polskiego jako obcego - to kontynuacja ABC metodyki nauczania jêzyka polskiego jako obcego. Obie pozycje tworz± ca³o¶æ, wzajemnie siê uzupe³niaj±c. W ABC znalaz³o siê omówienie zagadnieñ metodycznych z zakresu nauczania podsysytemów jêzyku, rozwijania sprawno¶ci oraz kontroli wyników. Niniejsza praca koncentruje siê na szeroko rozumianym kontek¶cie nauczania, uwzglêdniaj±c m.in. ucz±cego siê, nauczyciela, proces dydaktyczny, kontakty jêzykowe itp. Czê¶æ I Zagadnienia dydaktyki ogólnej jêzyka polskiego jako obcego A: Ucz±cy siê i nauczyciel w procesie dydaktycznym Ewa Lipiñska, Przyswajanie jêzyka pierwszego a uczenie siê jêzyka obcego/drugiego Ewa Lipiñska, Anna Seretny, Indywidualne cechy ucz±cego siê a nauka jêzyka obcego Ewa Lipiñska, Czynniki wp³ywaj±ce na proces uczenia siê Ewa Lipiñska, Nauczyciel jêzyka polskiego jako obcego Anna Seretny, Autonomia ucz±cego siê - wprowadzenie do zagadnienia B: Organizacja procesu dydaktycznego Waldemar Martyniuk, Europejski system opisu kszta³cenia jêzykowego a nauczanie jêzyka polskiego jako obcego Anna Seretny, Metody nauczania jêzyków obcych a nauczanie jêzyka polskiego - zarys Iwona Janowska, Przygotowanie kursu jêzykowego programy nauczania Ewa Lipiñska, Nauczanie integrowane autorski program tematyczny Danuta Pukas-Palim±ka, Planowanie zajêæ z jêzyka polskiego jako obcego konspekt lekcji Czê¶æ II Zagadnienia dydaktyki szczegó³owej jêzyka polskiego jako obcego Przemys³aw E. Gêbal, Realia i kultura w nauczaniu jêzyka polskiego jako obcego Anna Seretny, Nauka o literaturze i teksty literackie w dydaktyce jêzyka polskiego jako obcego/drugiego Czê¶æ III Jêzyk polski w ¶wiecie W³adys³aw T. Miodunka, Jêzyk polski poza Polsk± Anna Seretny, Certyfikacja znajomo¶ci jêzyka polskiego jako obcego polskie testy bieg³o¶ci W³adys³aw T. Miodunka, Warto¶æ jêzyka polskiego na miêdzynarodowym rynku edukacyjnym i na rynku pracy. Uwagi po pierwszym roku certyfikacji jêzyka polskiego jako obcego An Introduction to Teaching Polish as a Foreign Language. This book complements "ABC metodyki nauczania jêzyka polskiego jako obcego", which is another book by the same authors, and both publications form a whole. "Podstawy dydaktyki" focus on the broadly understood context of teaching, and consider most of its elements, such as the learner, the teacher, the process of teaching, language contact, etc.The book consists of three parts. The first part, which includes two sections, presents papers on general didactics; the second part complements general didactic problems from the "ABC..." volume with papers on the role of culture and literature in the language education process; the third part demonstrates the Polish language against the background and in the context of other languages. Grundlagen der Didaktik der polnischen Sprache Eine Fortsetzung des Werkes "ABC metodyki nauczania jêzyka polskiego jako obcego". Beide Bücher bilden eine Einheit und ergänzen sich gegenseitig. "Grundlagen der Didaktik" konzentriert sich auf den breit verstandenem Lehrkontext und berücksichtigt seine einzelnen Elemente (den Lerner, den Lehrer, den didaktischen Prozess, die Kontakte mit der Sprache usw.). Das Buch ist in drei Teile gegliedert. Der erste Teil, bestehend aus zwei Kapiteln, beinhaltet Texte aus dem Bereich der allgemeinen Didaktik, der zweite Teil ergänzt die im "ABC..." dargestellten Fragen der Detaildidaktik mit den Fragen zu der Rolle der Kultur und Literatur im Sprachentwicklungsprozess. Der dritte Teil zeigt die polnische Sprache im Kontext anderer Sprachen.

Sklep: Ksiêgarnia.Poltax.waw.pl

Engelsvorstellungen und Engelsglaube in Bibel, Theologie und Volksfrömmigkeit - 2826982814

299,77 z³

Engelsvorstellungen und Engelsglaube in Bibel, Theologie und Volksfrömmigkeit GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin, 129 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Engel versinnlichen die höhere Bewahrung . Die vorgelegte Arbeit will zeigen, daß diese Aussage Schleiermachers noch heute für den Privatgebrauch zutrifft und biblisch gut begründet ist. Die Untersuchung der biblischen Texte zeigt ebenso wie die Gegenwartskultur, daß Engel einen Bereich symbolisieren, der der Vernunft schlechthin verschlossen bleiben muß. Die alttestamentliche Forschung hat für den Engel Jahwes gezeigt, daß dessen Auftreten oft in bewußter Unschärfe mit dem Gottes verschlungen ist. Der Engel Jahwes ist ursprünglich keine besondere Person, sondern ein Symbol individueller Gottesbegegnung. Bereits innerhalb der alttestamentlichen Texte zeigt sich aber eine Entwicklung, an deren Ende der Engel als Individuum (Raphael) die Fürsorge Gottes für den einzelnen verkörpert. Die Chiffre Engel wird mehr und mehr aufgelöst zugunsten definierter Begriffe, die die Existenz von Engeln als besondere Wesen verläßlich darstellen sollen. Schleiermacher weist zurecht darauf hin, daßüber die Engel nichts gelehrt werden kann. Dem widersprechen letztlich alle Versuche eines deduktiven Engelbegriffs. Erst die konsequente Emanzipation von den Engelvorstellungen der Theologen und der Verzicht auf Vorstellungen von Engeln als eigener geschöpflicher Gattung erlauben es, Engel als Möglichkeit der Versinnlichung des Transzendenten zu erkennen und zu nutzen. Das große Interesse, das die Taufengel in jüngster Zeit erfahren, ist der Anlaß einer kleinen Untersuchung der Bedeutung der Engel im Kontext der Taufe. Neben den nur skizzenhaft dargestellten historischen Grundlagen liegt hier das Augenmerk auf den Anknüpfungsmöglichkeiten, die das Symbol Engel für das Taufverständnis des Weihnachts-Christentums (Morgenroth) bietet. In erster Linie ist hier natürlich das Bild des persönlichen Schutzengels zu finden. Es scheinen sich aber darüber hinaus Chancen zu ergeben, auch mit Hilfe der Engel den Glauben an die Sympathie des Ganzen (Cassirer) als lebensdienlich stärker zu betonen.

Sklep: Libristo.pl

Ars Iuris - 2841423724

429,33 z³

Ars Iuris Wallstein

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Zu Ehren des Göttinger Rechtshistorikers geben seine Schüler eine Festschrift mit Beiträgen von Wissenschaftlern aus Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, den USA, Südkorea und China heraus. Sie behandeln Geschichte, Dogmatik und Methode des römischen Rechts, das Verhältnis von Macht und Recht, von Praxis und Theorie, Einflüsse der griechischen Philosophie und später des Christentums auf das römische Recht, die Rolle der Landvermessung sowie die Rezeptionsgeschichte im weitesten Sinne. Große Gelehrte wie Mommsen, Jhering und Radbruch sind ebenso themengebend wie die Rechtsprechung des Reichsgerichts. Es handelt sich um Wissenschaftsgebiete, auf denen der Geehrte selbst grundlegende Beiträge geleistet hat. Die Aktualität der Forschungen wird durch die Ermittlung idealtypischer Aspekte von Rechtskulturen ebenso verbürgt wie durch die Bezüge zum europäischen Privatrecht. Der Titel des Bandes verbindet die vielgestaltigen Themen miteinander: Es geht um die Wissenschaft vom Recht und die grundlegende Frage nach seiner Legitimation.§§Okko Behrends, geb. 1939, Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg, Genf, München und Göttingen. Promotion und Habilitation bei Franz Wieacker. Seit 1975 als dessen Nachfolger Professor für Römisches Recht, Bürgerliches Recht und Neuere Privatrechtsgeschichte an der Universität Göttingen.§§Im Wallstein Verlag erschienen: Okko Behrends: Institut und Prinzip. Siedlungsgeschichtliche Grundlagen, philosophische Einflüsse und das Fortwirken der beiden republikanischen Konzeptionen in den kaiserzeitlichen Rechtsschulen, hg. von Martin Avenarius, Rudolf Meyer-Pritzl und Cosima Möller (2004); Rudolf von Jhering: Beiträge und Zeugnisse. Aus Anlaß der einhundertsten Wiederkehr seines Todestages am 17.9.1992, hg. von Okko Behrends (1992, vergr.)

Sklep: Libristo.pl

Geschichten im Religionsunterricht - 2826907330

106,50 z³

Geschichten im Religionsunterricht GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, Note: 1-, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Veranstaltung: Erzählen im Religionsunterricht, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Religionsunterricht in der Sekundarstufe I soll Orientierungshilfe bei essentiellen Fragen sein:Probleme wie der Ursprung der Dinge, der Sinn des Lebens und der Tod als das Ende des Lebens werden vom evangelischen Religionsunterricht, zusammen mit dem katholischen Religionsunterricht und dem Philosophieunterricht als Unterrichtsthemen wahrgenommen und behandelt. Dabei wird der evangelische Religionsunterricht den im Grundgesetz verankerten Ansprüchen auf freie Persönlichkeitsentfaltung1 (Art. 2,1 GG) und Religionsfreiheit2 (Art. 4,1 GG) insofern gerecht, als dass er sich mit den Grundlagen, Bedingungen und Möglichkeiten menschlicher Existenz in Ansehung von christlich-evangelischen Traditionen beschäftigt, sie aber bewußt nur als möglichen und nicht einzigen Zugang zu den behandelten Problemen versteht. Der evangelische Religionsunterricht sieht sich also als Angebot, sich grundlegenden Fragen des Lebens auf christlich-evangelischen Bahnen zu nähern als Angebot, das für alle SchülerInnen frei und ohne Verpflichtung, inhaltlich aber klar definiert ist.Diese dem Lehrplan für die Sekundarstufe 1 entnommene Charakterisierung macht deutlich, dass biblische Texte als Träger christlicher Traditionen als Unterrichtsgegenstand unumgänglich sind. Der evangelische Zugang zu grundlegenden Lebensfragen und damit die christlich-evangelische Tradition tritt in Form von biblischen Texten vor die SchülerInnen und vom Verständnis dieser Texte hängt wiederum der Zugang zum Verständnis des Christentums ab. Bei der Behandlung biblischer Literatur im Religionsunterricht ist die Hinwendung zur Methode der Nacherzählung aus Scheu, in die biblischen Texte einzugreifen und sie zu verändern ein naheliegender Reflex, bedenkt man das Alter der Texte, ihre Entstehungsgeschichte und ihren Status als heilige Schrift. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Methode des Nacherzählens, ihrem Sitz im Schulunterricht und ihrer Eignung für das oben formulierte Ziel des Religionsunterrichts. Grundlage soll ein 1980 von B.Hurrelmann veröffentlichter Aufsatz mit dem Titel Erzähltextverarbeitung im schulischen Handlungskontext sein, dessen Inhalt im Folgenden umrissen wird. Nach kurzer Kritik soll anschließend unter Zuhilfenahme anderer religionspädagogischer&didaktischer Literatur die Methode des Nacherzählens bewertet werden um schließlich einen Ausblick auf methodische Neuorientierung bei der Behandlung biblischer Texte im Religionsunterricht zu ermöglichen.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek abc die grundlagen des christentums 20097506

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl abc die grundlagen des christentums 20097506

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.046, t2=0, t3=0, t4=0.021, t=0.046

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2016 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER