krainaksiazek augen auf und durch 20103664

- znaleziono 197 produktów w 11 sklepach

Augen Zu Und Durch - 2839738635

29,99 z³

Augen Zu Und Durch TYROLIS

Muzyka>Klasyczna>Easy

1. Augen Zu Und Durch 2. I Steh Auf Mei Harmonika 3. Irgendwann Kommt Jeder Drauf... 4. Da Summa Kann Kumma

Sklep: Gigant.pl

Gesunde Augen trotz Computer - 2862350101

48,39 z³

Gesunde Augen trotz Computer nymphenburger

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Effektive Hilfe: Müde Augen, verschwommene Sicht, Kopfschmerzen - wer viel am Bildschirm arbeitet, kennt diese Symptome. Leo Angart hat ein Sehtraining speziell für Computer-Nutzer zusammengestellt, das die typischen Probleme behandelt und Maßnahmen zur Entspannung der Augen und Linderung von Beschwerden erläutert. Er geht auf Sehschwächen wie Astigmatismus, Kurz- und Weitsichtigkeit, Presbyopie sowie Koordinationsprobleme ein, die sich durch die Arbeit am Bildschirm verschärfen können, bietet Sehtests und ein effektives Trainingsprogramm. So kann man mit einfachen Übungen das Sehvermögen verbessern - für gesunde, leistungsfähige Augen.

Sklep: Libristo.pl

Fatma und Mustafa - Integration von Migrationskindern durch die Grundschule - 2859233185

222,44 z³

Fatma und Mustafa - Integration von Migrationskindern durch die Grundschule GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Examensarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 1,0, Technische Universität Dortmund, 51 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist nicht unsere Aufgabeeinander näherzukommen,so wenig wie Sonne und Mondzueinanderkommenoder Meer und Land.Unser Ziel ist,einander zu erkennenund einer im anderen das zu sehenund ehren zu lernen,was er ist:des anderen Gegenstückund Ergänzung.(Hermann Hesse)Ob sich die Worte Hermann Hesses jemals in Bezug zur Integration realisieren lassen, ist fraglich. Gleichwohl sollte man das Zitat als idealistisches Ziel vor Augen haben, wenn man sich mit dem Thema auseinandersetzt.Ich möchte in meiner Arbeit kritisch hinterfragen, auf welcher Stufe der Integrationsbemühungen die deutsche, speziell die nordrheinwestfälische Bildungspolitik im Grundschulbereich steht. Meine erste zentrale Hypothese lautet: Je stärker die Integration ausländischer Mitbürger als Assimilation angesehen wird, umso schwerer kann eine Heterogenität in der Gesellschaft effektiv genutzt werden. Dies hat zur Folge, dass Kinder ausschließlich nach dem Kriterium Sprachfähigkeit beurteilt werden, was letztlich zu ungleichen Bildungschancen von Migrationskindern führt. Eine Integration ist angesichts der aktuellen Zahlen von besonderer Notwendigkeit: In Deutschland werden jährlich 50000 Kinder nichtdeutscher Staatsangehörigkeit geboren. 30% der nachwachsenden Generation haben einen Migrationshintergrund. Deutschland ist ein Einwanderungsland und in der Grundschule wird diese Tatsache besonders deutlich: Das Lernniveau einer Klasse sinkt schon bei einem Anteil von 20% Zuwandererkindern. Daraus ergibt sich meine zweite Hypothese: Multinationale Klassen sind schon lange Realität. Die Gesellschaft und damit auch Schulen, Lehrer, Eltern, Politiker erkennen die Notwendigkeit einer Förderung dieser Kinder nicht und das Interesse der Majoritätsgesellschaft an dem Schicksal der Minderheiten wird durch zunehmende gesellschaftliche Probleme immer geringer.Fatma und Mustafa stehen hier als Beispiele für zwei türkische Migrationskinder im deutschen Schulalltag: Welche Schwierigkeiten ergeben sich bei der Integration von Kindern türkischer Herkunft? Welche Bemühungen werden in der heutigen Schulrealität für Kinder dieser ethnischen Zugehörigkeit unternommen? Durch meine letzte Hypothese möchte ich Antworten auf die Fragen finden: Je zurückhaltender eine Gesellschaft mit der Migration umgeht, umso stärker werden Projekte in engagierten Schulen nötig sein, vor Ort diese Zurückhaltung zu brechen, damit Fatma und Mustafa von gelungenen Bemühungen profitieren können

Sklep: Libristo.pl

Narration durch Navigation - Über die Funktion von Plänen in Fritz Langs M - Eine Stadt sucht einen Mörder - 2862255861

72,34 z³

Narration durch Navigation - Über die Funktion von Plänen in Fritz Langs M - Eine Stadt sucht einen Mörder GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: "Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, / den du gehen sollst; / ich will dich mit meinen Augen leiten." (Neues Testament, Psalm 32,8) Fast wie ein göttliches Wesen1 lenkt die Kamera den Blick des Zuschauers während der Filmwahrnehmung und beeinflusst somit die Verknüpfungen der Bilder zu einem großen Ganzen, mithilfe dessen er der Handlung folgen kann. Somit wirkt der 'geleitete Blick' wie eine vom Regisseur zu programmierende 'Software', die den Zuschauer auf einem bestimmten Weg durch den Film führt, wie auf einer Karte. Einem Stadtplan? Dies ist natürlich abhängig vom Handlungsort. Für Fritz Langs "M Eine Stadt sucht einen Mörder"2 jedoch könnte dies zutreffen. Wie die Kamera es schafft, einen Flüchtling und dessen Verfolger in einer Stadt so darzustellen, dass der Zuschauer dennoch folgen kann, soll in dieser Arbeit betrachtet werden. Explizit anhand der funktionalisierten Pläne und Planungsmomente, die immer wieder zum Einsatz kommen und die Handlung vorantreiben. Dabei polarisieren sich diese Pläne einerseits zu den Vorhergehensweisen der Polizei und andererseits zu denen der Unterwelt. Diese zwei unterschiedlichen Nutzungsweisen verschiedener Planarten, die jedoch im Endeffekt das gleiche Ziel haben, sollen hinsichtlich ihrer Eigenschaften, narrativen Möglichkeiten und gruppenspezifischen Charakteristika untersucht werden. Hierbei werden explizite Zeichen, Motive und auch akustische Momente einfließen, die scheinbar Bezug zur Handlungsfolge nehmen. Aber auch der Blick des Kindermörders rückt in einen Mittelpunkt des Geschehens, sowie alle Blicke, die auf ihn gerichtet sind. Diese Blicke sind genauso wegweisende Momente, wie ein Stadtplan diese Funktion inne hat. Problematisch war hierbei die Hinzuziehung des Filmprotokolls von Enno Patalas. Ihm unverständliche Worte und Wortteile wurden durch leere Klammern ersetzt. Dies rührt sicher von der qualitativ minderwertigeren Filmfassung her, die 1963 noch nicht so restauriert vorlag, wie heute. Deswegen beziehe ich mich zum größten Teil auf das eigens angefertigte Filmprotokoll, welches zudem auf Lippenbewegungen der Schauspieler achtet.Diese Arbeit erhebt hierbei in keinerlei Hinsicht Anspruch auf Vollständigkeit, da das Wesen des Films zu weitreichend ist, um es in diesem Rahmen zu erfassen. Sie versucht wichtig erscheinende Momente des Films hinsichtlich der Funktion von 'Plänen' in ihm analytisch wiederzugeben.

Sklep: Libristo.pl

Mit Humor durch die Lesestunde - 2862082349

99,08 z³

Mit Humor durch die Lesestunde GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,0, Pädagogische Akademie des Bundes in der Steiermark, Sprache: Deutsch, Abstract: Witz und Schulbibliothek passt das zusammen?Wer hört nicht gern einen guten Witz und ärgert sich darüber, dass er die meisten Witze rasch wieder vergisst? Denn, wer bewundert nicht denjenigen Zeitgenossen, der die Witze gleichsam aus dem Ärmel schütteln kann und dem bei jeder Gelegenheit und zu jedem Stichwort der passende Witz einfällt. Warum sollte also ein guter Witz nicht auch gern gelesen werden? Auch im täglichen Schulunterricht ist es sicherlich kein Nachteil, wenn eine Situation mit Humor gelöst oder aufgelockert wird. Ein guter Witz oder ein gefälliges Bonmot sind durchaus dazu angetan, eine unangenehme Situation zu entspannen, jemanden aufzuheitern und Farbe in die eine oder andere Unterrichtsstunde zu bringen. Eine Lehrperson, die auf Aussagen von Schülern und Schülerinnen schlagfertig antworten kann, sei es bei einer Prüfung oder im täglichen Unterrichtsgespräch, wird in den Augen ihrer Schützlinge sicherlich besser dastehen, als jemand, der in denselben Situationen ernst und einfallslos reagiert.Es ist daher unumgänglich, dass Humor und Witze in erzählter oder auch geschriebener Form im täglichen Unterricht vorkommen, also auch in einer Schulbibliothek. Gerade hier sind Bücher, in denen man Witze oder lustige Anekdoten lesen kann, bei den Kindern sehr beliebt. Diesen Umstand machen sich auch Jugendmagazine (Spatzenpost, Kleines Volk, JÖ, Topic, Philipp Magazine, Yep) zunutze und bringen in jeder Ausgabe eine oder mehrere Seiten, bei denen es um Comics und Humor geht.

Sklep: Libristo.pl

Mit Jane Austen durch England - 2826821485

51,02 z³

Mit Jane Austen durch England Insel, Frankfurt

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Elsemarie Maletzke ist den biographischen und literarischen Spuren Jane Austens durch England gefolgt und entführt uns in die wunderbare Welt der Schriftstellerin und ihrer Romane. §Jane Austen reiste gern. Sie erkundete Südengland von Devon bis Kent; sie fuhr nach London, an die See und nach Bath. Was sie sah, gefiel ihr ausgezeichnet, und als gute Patriotin konnte sie sich nicht vorstellen, daß es anderswo schöner sein könnte. Mit ihren Augen und durch ihre Romane sehen wir noch immer die klassischen Straßen von Bath heute Weltkulturerbe , das Cottage in Chawton, wo sie schrieb, die Salons, in denen sie tanzte, und die geschwungene Kaimauer von Lyme Regis, von der im Roman Anne Elliot oder die Kunst der Überredung Louisa Musgrove in Kapitän Wentworths Arme springen will und auf dem Pflaster landet.

Sklep: Libristo.pl

Hörst du, wie die Bäume sprechen? Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald - 2862041637

80,05 z³

Hörst du, wie die Bäume sprechen? Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald Oetinger Friedrich GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Den Wald erleben, staunen und Spaß haben mit Peter Wohlleben! Haben Bäume eine eigene Sprache? Müssen Baumkinder in die Schule gehen? Warum haben Waldtiere Angst vor Menschen? Peter Wohlleben beantwortet Fragen, die ungewöhnlich, originell und oft sehr lustig sind. Seine leicht verständlichen und fast immer überraschenden Antworten lassen Kinder das Leben im Wald mit ganz anderen Augen sehen. Der begnadete Erzähler schöpft dabei aus seiner jahrzehntelangen Erfahrung als Förster und Naturschützer und stützt sich darüber hinaus auf neueste wissenschaftliche Erkenntnisse. Ein Plädoyer für mehr Achtsamkeit, Naturschutz und Nachhaltigkeit von Bestsellerautor Peter Wohlleben, bekannt aus Funk, TV und Printmedien. www.wohlleben-buecher.de

Sklep: Libristo.pl

Lena startet durch - 2862626234

86,94 z³

Lena startet durch tredition

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Zwei Jahre ist es her, dass die 16-jährige Lena mit der Segelflugausbildung begonnen hatte. Mittlerweile fühlt sie sich auf dem Flugplatz schon richtig zu Hause. Da ist immer was los und alle sind füreinander da. Schade nur, dass Philipp deswegen immer so einen Stress macht. Dabei will Lena sich doch einfach nur in aller Ruhe auf den Segelflugwettbewerb vorbereiten. Und den ersten Alleinflug ihrer besten Freundin Bella darf sie doch auch nicht verpassen! Außerdem war da ja der süße Typ mit den grünen Augen ... Auch im zweiten Band über die mutige Segelfliegerin Lena geht es um spannende Abenteuer auf dem Flugplatz, hochfliegende Träume und die Schwierigkeit, lähmende Angst zu überwinden, wenn es mal richtig dumm läuft!

Sklep: Libristo.pl

Lena startet durch - 2862626309

144,03 z³

Lena startet durch tredition

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Zwei Jahre ist es her, dass die 16-jährige Lena mit der Segelflugausbildung begonnen hatte. Mittlerweile fühlt sie sich auf dem Flugplatz schon richtig zu Hause. Da ist immer was los und alle sind füreinander da. Schade nur, dass Philipp deswegen immer so einen Stress macht. Dabei will Lena sich doch einfach nur in aller Ruhe auf den Segelflugwettbewerb vorbereiten. Und den ersten Alleinflug ihrer besten Freundin Bella darf sie doch auch nicht verpassen! Außerdem war da ja der süße Typ mit den grünen Augen ... Auch im zweiten Band über die mutige Segelfliegerin Lena geht es um spannende Abenteuer auf dem Flugplatz, hochfliegende Träume und die Schwierigkeit, lähmende Angst zu überwinden, wenn es mal richtig dumm läuft!

Sklep: Libristo.pl

Anglizismen. Einfluss des Englischen auf die deutsche Muttersprache - 2826786674

99,08 z³

Anglizismen. Einfluss des Englischen auf die deutsche Muttersprache GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Technische Universität Chemnitz (Medienkommunikation), Veranstaltung: Sprachkultur und Medien, Sprache: Deutsch, Abstract: Anglizismen (Einfluss des Englischen auf die deutsche Muttersprache)Geht man heutzutage mit offenen Augen und Ohren durch die Welt, muss man feststellen, dass man um die englische Sprache nicht mehr herum kommt. In den Stellenanzeigen der Tageszeitung ist ein Platz für einen Key Account Manager ausgeschrieben, im Reisebüro bucht man noch schnell Last Minute, anschließend schaut man bei einer Beauty Farm vorbei. Andere halten vom neuen Wellness Trend überhaupt nichts, sonder relaxen lieber und gönnen sich einen Cocktail, bevor sie am Computer noch schnell ihre emails checken. Im Laden um die Ecke gibt es die neueste Sportswear und am Counter vom Bahnhof holt man sich das Ticket für den nächsten Trip. Abends läuft dann noch eine Live-Übertragung vom Tennis -Match im TV.Englisch, die Weltsprache, hat immer mehr Einfluss auf die deutsche Sprache genommen. Viele Begriffe - Anglizismen beziehungsweise Amerikanismen genannt - sind schon alltäglich und werden ständig von uns benutzt. Sie sind schon so sehr eingedeutscht, dass man sich ihrer Herkunft überhaupt nicht mehr bewusst ist. Andere scheinen nur einem kurzen Modetrend zu unterliegen, werden für einen bestimmten Sachverhalt konzipiert und verschwinden ganz schnell wieder. Hier stellt sich nun die Frage, warum gerade das Englische einen so hohen Stellenwert besitzt und weshalb besonders amerikanische Begriffe den deutschen Wortschatz bereichern sowie welche Auswirkungen mit diesem Phänomen einhergehen. Wie viele Leute beherrschen diese Weltsprache so gut, um die erwähnten Sachverhalte richtig zu verstehen? Gibt es auch Menschen, die ein Problem damit haben, dass jedes dritte Wort in der Zeitung oder einer Fernsehsendung einen englischen Ursprung hat?Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Grund dieser Entwicklung sowie den Auswirkungen des Gebrauchs solcher Ausdrücke im Alltag sowie im Bereich der Medien- und Pressesprache. Es wird auch geklärt, warum insbesondere die Zeitschrift DER SPIEGEL ein beliebtes Analyseobjekt im Hinblick auf die Nutzung von Anglizismen darstellt.

Sklep: Libristo.pl

The Track - Auf Umwegen zur Extremläuferin - 2862193511

75,62 z³

The Track - Auf Umwegen zur Extremläuferin Malik Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Ob 160 Kilometer im Himalaja oder 300 Kilometer in Oman, 520 Kilometer im Outback oder 870 Kilometer in den Pyrenäen: Weder Hitze noch Kälte, Einsamkeit noch Schmerz können Brigid Wefelnberg aufhalten. Seit sie sich mit 42 Jahren ohne professionelle Vorbereitung beim Marathon des Sables 250 Kilometer durch die Sahara gekämpft hat, ist Laufen ihre Passion. In jedem Winkel der Erde sucht sie nach immer neuen Herausforderungen und findet in den ärmeren Ländern sogar Zeit, sich neben der Strecke für die Bildung und Rechte der Kinder zu engagieren. Mitreißend erzählt die Extremläuferin, wie sie in der Mitte des Lebens eine neue Berufung fand und als alleinerziehende Mutter mit Vollzeitjob ihr Hobby bewältigt, ohne je den Fokus zu verlieren. Ein inspirierendes Plädoyer, wieder öfter zu Fuß und mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.

Sklep: Libristo.pl

Im Bulli auf dem Hippie-Trail - 2862183147

108,92 z³

Im Bulli auf dem Hippie-Trail Delius Klasing

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Im Hippie Style durch die Welt: Der Hippie-VW-Bus Bulli Der VW Bus Bulli prägte eine ganze Generation - die Hippies der 1970er. Wir haben heute ein genaues Bild vom Hippie Lifestyle der Siebzigerjahre vor Augen: bunt bemalte Bulli Camper, in denen die langhaarigen Hippies Reisen um die ganze Welt antraten - ähnlich den Backpacker Touren von heute. Ober-Hippie Jürgen Schultz und sein VW Bulli waren damals mit dabei und in diesem Buch erzählt er eine schier unglaubliche Fülle an Geschichten, Abenteuern und Anekdoten aus seiner Zeit auf dem legendären Hippie Trail. Bulli Reisen in der Hippie Zeit Seine Heimatstadt Memmingen war Jürgen Schultz nicht genug. Ihn trieb es aus dem beschaulichen Schwaben zusammen mit seinem Bulli hinaus in die Welt. Heiko P. Wacker hat seine Erzählungen aufgeschrieben und darin erwacht eine Zeit zum Leben, die inzwischen längst zur Legende geworden ist: - Außergewöhnliche Reiseziele, die heute teils nicht mehr zugänglich sind - Mitreißender Reisebericht von der legendären Hippie Trail Route - Für alle Fans des Kult VW Hippie Busses Bulli - Originale Fotos mitten aus dem Leben eines Hippies - Für Althippies, Junghippies und alle, die es werden wollen Der alte VW Bus existiert noch heute und die vielen Erinnerungen an die Reisen nach Indien, Goa oder Neapel ebenfalls. Gehen Sie auf eine Zeitreise und erleben Sie eine Bulli-Geschichte, wie es sie nur ein Mal gibt.

Sklep: Libristo.pl

Maja auf der Spur der Natur - 2857420630

63,32 z³

Maja auf der Spur der Natur cbj

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Ein Naturbuch für Kinder, das zum Mitmachen und§Entdecken einlädt§Gemeinsam mit der neugierigen Maja erkunden junge Naturforscher ihre Umwelt. Woher wissen Blumen, wann es Zeit ist zu blühen? Wie bereiten sich Tiere auf den Winter vor? Und wie alt kann ein Baum eigentlich werden? Ausgerüstet mit Lupe und Gummistiefeln führt Maja mit Charme und Liebe zum Detail durch die unterschiedlichen Jahreszeiten. Mit ihr gibt es immer etwas Spannendes zu entdecken. Dieses Buch lässt Kinder die Natur mit offenen Augen betrachten!§

Sklep: Libristo.pl

Aus sein auf uns - 2862399059

51,67 z³

Aus sein auf uns BUCH & media

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Der Clown unter den Mystikern§§Dieses Magengeschwür ist der Clown§unter den Mystikern, daherplappernd§wie der Tod, barock wie ein Begleitschmerz§aus schwarzem Kaffee und schwarzer§Gitanes zum Frühstück. Ins Innere§schauend mit den Augen des Winds,§der durch die Löcher pfeift. Der von der Flut§durchlöcherte Rumpf des Schiffs tanzt§auf dem Meer. Warum sich dran klammern?§Er tanzt ja. Der vitruvianische Mensch§am Abend in der Krone des Buchsbaums.

Sklep: Libristo.pl

Thüringer Wanderbuch 1886 - Band 1 (Gesamtausgabe mit acht Bänden) - 2862245881

93,50 z³

Thüringer Wanderbuch 1886 - Band 1 (Gesamtausgabe mit acht Bänden) Rockstuhl Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Broschur, 454 Seiten, altdeutsche Schrift, Reprint der 1. Auflage 1886 - J.C.C.Bruns' Verlag, Minden i.W. durch den Verlag Rockstuhl 2011. Vorwort: --- Nur ein Wanderbuch ist`s, nicht mehr noch minder, das sich statt meiner selbst heute einmal zur Wanderschaft durch das Thüringer Land anschicken soll. Vielleicht, daß auch ihm sich gastfreundliche Thüren und Herzen öffnen könnten. Was es bringt und erzählt, frägt nicht nach Gesetz und Regel, Fremdenführerthum und Kurtaxe. Es will ein echter Wanderbursche sein, der die Heckerose am Wege liebt, weil sie ihm Duft und Schönheit freiwillig beut; der den Tannenhang jauchzend begrüßt, der ihm den Hut mit frischem Bruch schmückt und helle, frohe Wanderlieder in die Seele rauscht; der durch das wallende Kornfeld hinab zum ruhewinkenden Dorfe schreitet und leise mit der Hand durch die im Abendwinde nickenden Halme streift, hier und dort eine volle Aehre zuweilen ausraufend. Denn auch Thüringen gleicht einem gesegneten Aehrenfelde, überreich an Geschichte, Sagen, Sitten und landschaftliche Reizen. Von dem alten Königreiche Thüringen an, an der farbenschillernden, romantischen Zeit der Landgrafen vorüber bis zu den Geistes- und Waffenkämpfen der Reformatin: welch` eine Fülle hehrer Gestalten, glänzender Tage, bedeutsamer Ereignisse! Und wo gäbe es ein zweites Stückchen Erde, wo jeder Fußbreit Landes so wiederhallte von den größten Namen unserer klassischen Dichterzeit, als Thüringen? Ist Thüringen nicht allzeit als die Wiege des deutschen Volksgesanges, ein Hort deutscher Glaubens- und Gewissensfreiheit gepriesen worden, als eine große, grüne Laube im Herzen Deutschland, in der sich wohlig rasten läßt, in deren Blüthengezweig die Vöglein so übermüthig froh vom Morgen bis zum Abend uns alle Sorgen aus der Seele singen? Wer wollte diesen Born ausschöpfen? Wer dieses blühende Weizenfeld einheimsen? Darum bleibe es auch hier beim fröhlichen, sorglosen Wandern. - Meinem Wanderbuche ist die Huld eines Fürsten zu Theil geworden, dessen muthiges Herz und hoher Sinn längst für des deutschen Vaterlandes Größe und Einheit hell erglühte, als das heute Errungene und Vollendete allen Deutschen noch ein Traum, ihren Fürsten ein Verbrechen schien. Seitdem hat die Weltgeschichte das entscheidende Wort gesprochen. Von dem Meere bis zu den Alpen ein einziges großes Deutschland! In der Geschichte Deutschlands aber wird immer der Name des Fürsten leuchtend prangen, dessen idealer, grunddeutscher Sinn zuerst für die Einigung der deutschen Stämme mannhaft eintrat. Und wie sein Herz für All-Deutschland treu und begeistert schlug, so auch für das "Herz des deutschen Vaterlandes", Thüringen, für sein Land, in welchem er der Kunst und Wissenschaft eine gastliche Stätte bereitete, dessen Wohlfahrt und Industrie er immer reichere Blüthen entfalten ließ, und dessen köstlichster Waldesschatz droben in den Bergen in ihm den sorglichsten Pfleger uns sinnigen Veredler fand. Möchte dieses Wanderbuch die Liebe zum Thüringer Lande, seiner Geschichte, seinem Volke und vor allem seiner unaussprechlichen Anmuth in immer weiteren Kreisen wecken, fördern und befestigen. Nur so wird es einen Theil der hohen Auszeichnung sich verdienen können, die ihm durch die huldvolle Annahme verliehen wird. - - Thüringen ist ein schönes Land. Auf seinen Bergen wohnt die Freiheit, und in dem Rauschen seiner Wälder vergessen wir gern des Lebens Schmerz und Ungemach. Alte Sagen und Mären gehen hier noch immer still von Mund zu Munde, und neckisch-wehmüthige Volkslieder hallen uns auf Wegen und Stegen melodisch entgegen. In seinen von Silberbächen durchflossenen, grünleuchtenden Thalgründen aber wohnt die deutsche Poesie. Wer ihr einmal so recht in`s Auge schaut, der vergißt das Thüringer Land wohl nimmer wider. Und somit: "Fröhliche Wanderfahrt und frohes Wiedersehen!" Berlin, im Juli 1886 A. Trinius Inhalt: --- Schulpforta Rudelsburg und Saaleck Dornburg Die drei Gleichen Arnstadt Auf der Käfernburg: Käfernburg - Augustenburg - Dorotheenthal Plaue und die Ehrenburg Die Reinsburg In den Kammerlöchern: Angelroda - Weißenstein - Kammerlöcher Auf dem Veronikaberge: Neusiß - Martinroda - Veronikaberg Elgersburg Auf dem Singerberge Paulinzelle Liebenstein: Frankenhain - Gisselgrund - Liebenstein Gräfenroda Von Geschwenda bis Manebach: Geschwenda - Arlesberg - Jüchnitzgrund - Mönchshof - Marienquelle Der letze Schulze von Lütsche Von Gossel bis Linzruhe: Gossel - Krawinkel - Friedrichsanfang - Linzruhe Durch`s Ensebachthal zum Triefstein: Ensebachthal - Wegscheide - Triefstein Von Schwarzwald bis Luisenthal: Siegelgrund - Schwarzwald - Stutzhaus - Luisenthal Im Dörrberger Grunde: Dörrberg - Waldsberg - Tragberg - Gebrannte Stein - Gehlbergsmühle - Schneetiegel - Teufelskreise Oberhof: Sieglitzgrund - Oberhof Zwischen der zahmen und der wilden Gera: Altenburg - Gehlberg - Güldene Brücke - Seifartsburg Schmücke und Schneekopf Goldlauter An den Quellen der Ilm: Mordfleck - Gr. Finsterberg - Kl. Rosenkopf - Ilmgebiet Ilmenau: Ilmenau - Gabelbach - Kickelhahn - Gr. Hermannstein - Hirschsprung - Kammerberg und Manebach - Meiersgrund - Stützerbach Urtheile der Presse über Thüringer Wanderbuch I. Band: --- August Trinius, dessen "Märkische Streifzüge" und Berliner Skizzen: "Vom grünen Strand der Spree" so wohlverdiente Anerkennung und rasche Verbreitung gefunden haben, ist nun auch mit einem "Thüringer Wanderbuch" (Minden i. W., J. C. C. Bruns` Verlag, 1. Band, 6,50 M.) hervorgetreten, welches die ganz besondere Begabung des Verfassers für die Schilderung von Land und Leuten wieder auf das Glänzendste bestätigt. Goethe sagt einmal in einem Briefe an Frau von Stein, deren diesen Wanderbuch im Kapitel "Ilmenau" mehrere anführt: "Es bleibt ewig wahr: sich zu beschränken, einen Gegenstand, wenige Gegenstände recht bedürfen, sie auch recht lieben, an ihnen hängen, sie auf alle Seiten wenden, mit ihnen vereinigt werden, das macht den Dichter, den Künstler - den Menschen ..." Dieses Sichvertiefen in seinen Gegenstand, diese Liebe zu seinem Thüringer Vaterlande haben auch Trinius aus einem bloßen gewandten Reiseschriftsteller zu einem begeisterten Sänger seiner herrlichen Waldberge gemacht; seine schwungvolle Prosa bringt mehr Poesie in sich, als manche lyrische Anthologie, denn er hat alle die freundlichen Reize dieser rauschenden Wälder und lachenden Thäler mit den Augen eines Dichters geschaut, die Eigenart der Landschaft wie der Bewohner mit dem Gemüth eines Dichters nachempfunden. Freilich droht der gleichmäßig trauliche, sanfte Charakter der Thüringer Berglandschaft auch eine gewiß unvermeidliche Gleichartigkeit im Stile der Schilderung herbeizuführen, gewisse Ausdrücke für gewisse Stimmungen häufen sich und kehren öfters wieder; aber dennoch hat Trinius dem Leser die Langeweile Schilderungen in wohlerwogenen Abständen durch historische Rückblicke unterbricht, welche von gründlichen Studien und vielen Darstellungen, auch wohl eine novellistische Episode entflicht. Das Kapitel "Der letzte Schulze von Lütsche" vereinigt in sich historische, malerische und psychologische Schilderungskunst zu einem kleinen Meisterstück. Auch sonst treten hier und da einzelne Charakterköpfe in hellster Beleuchtung hervor, wie die Idealgestalt des jungen Goethe in Ilmenau, des derbhumoristischen Gastwirths Joel auf der Schmücke u. A. m. Da dem vorliegenden starken Bande von 438 Seiten noch weitere über Thüringen folgen sollen, so darf dies Wanderbuch von August Triunius wohl als das inhaltsreichste, ausführlichste Werk über jenes schöne Stückchen Deutschland angesehen werden. Dem rüstigen Wald- und Bergwanderer, der die Reize dieser Landschaft zu empfinden vermag, den Spuren der Vergangenheit altem Gemäuer, wie in Sitten und Sagen des Volkes nachzugehen liebt, wird dies Buch ein willkommener Weggenoß und ein Bewahrer lieber Erinnerungen sein. Vielleicht gelingt es seiner eindringlichen Sprache sogar, dem und jenem schläfrigen Hotelbummler die Augen ein wenig zu klären, den Geist zu wärmerer Antheilnahme zu ermuntern! (E. v. Wolzogen. "Tägl. Rundschau" Nr. 228, 30. Sept. 1887) Erquickend wie Berg- und Waldeshauch, erheiternd wie lustiger Sonnenglanz auf dem frischen Grün blumiger Thäler und Fluren wird ein "Thüringer Wanderbuch" von August Trinius (Minden, Bruns` Verlag) auf die Gemüther empfänglicher Leser wirken. Ueber Thüringen ist ja in den letzten Jahrzehnten sehr viel geschrieben worden. Trinius aber gehört zu der geringen Zahl von Touristen, die das Land mit dem Herzen geschaut, ihm verständnißvoll die Geheimnisse seiner Natur und Geschichte abzulauschen und dies alles ganz im frischen Tone der Stimmung festzuhalten und wiederzugeben wußten, welche gleich bei der ersten genußreichen Betrachtung herrlicher Oertlichkeiten erzeugt wurde. Gewiß, es liegt viel Wahrheit in solchen noch ungetrübten Eindrücken, und man darf zweifeln, ob mehr auf den kundigeren Einblick kühler gewordener Erfahrung zu geben ist, wenn sie von mancher Enttäuschung spricht und von manchem Reif, der später auf die Poesie des ersten Entzückens gefallen. Unbedingt liegt der Hauptreiz des Triniusschen Buches in dem Umstande, daß er diesen Boden als ein Neuling betreten haben scheint. Indem wir mit ihm wandern, theilen wir mit ihm seine reine Freude, das volle Behagen seines Glücksgefühls. Seine Schilderungen spiegeln in der That ein gutes Stück von dem Geiste und Charakter, der Bedeutung, der Geschichte und dem Sagenreichthum des Landes, von der jungfräulichen Lieblichkeit und dem sanften Farbenglanz der Landschaftsbilder wieder, auch von dem idyllischen Frieden der alterthümlichen und doch so freundlich blickenden Städtchen und Ortschaften, wo er gerastet, und über deren Vergangenheit und Gegenwart er viel Interessantes in seine Darstellungen verpflochten hat. Im Saalthal hat er seinen Weg begonnen, und Schulpforta ist die erste Station, die er beschreibt. Dann ging`s nach Beleben da- und dorthin, Rudelsburg und Saaleck, Dornburg, die drei Gleichen, Arnstadt, das alte Plaue, Elgersburg, Paulinzelle, Liebenstein, Gräfenroda, Schwarzwald, Oberhof, die Thäler der zahmen und wilden Gera, Schmücke und Schneekopf, dies alles und noch sehr vieles andere zieht an uns vorüber bis zu den Ilmquellen und Ilmenau, dessen klassische Erinnerungen in anziehender Schilderung veranschaulicht werden. Es liegt uns bis jetzt nur ein erster Band des wahrhaft frischen und gehaltvollen Wanderbuches vor. Hoffentlich wird der zweite nicht lange auf sich warten lassen. ("Illustrierte Zeitung." Leipzig. Nr. 2296) Wir wollen nicht verfehlen, an dieser Stelle auf ein Werk aufmerksam zu machen, das wirklich verdient, in ganz Thüringen die weiteste Verbreitung zu finden. "Thüringer Wanderbuch" betitelt sich das 438 Seiten umfassende Werk, sein Autor ist der hochbegabte August Trinius. Der Autor führt uns in seinem Wanderbuche durch all` die schönen, herrlichen Punkte unseres Thüringer Landes, packend, poesievoll sind seine Schilderungen aufgebaut auf historischem Boden. Trinius hat die Litteratur, die Thüringens Wesen und Geschichte zu schildern bestimmt ist, mit einer Perle bereichert. Er verstand es wie Keiner, den Duft der Freiheit auf unseren Höhen zu besingen, er lauschte dem Rauschen unserer Wälder mit ihren tausend Märchen und Geschichten und gab sie uns in süßer Weise wieder. Der Verfasser war auch ein emsiger Forscher der Geschichte, und sein Wanderbuch hat auch in dieser Beziehung höchst Schätzenswerthes aufzuweisen. Das Werk ist seiner Hoheit dem Herzog von Sachsen-Coburg gewidmet. Möge es seinen Weg machen durch das ganze Land und werden, was der Titel sagt: eine Wanderbuch in jedes Thüringer Land! ("Thüringer Waldbote." 1886. Nr. 137) Sind schon die "Märkischen Streifzüge" von demselben Verfasser überall als eine liebenswürdige, als eine herzige Lektüre von der Kritik bezeichnet und warm empfohlen worden, um so entzückender, lebenswahrer und liebevoller sind des Verfassers Schilderungen seiner Heimath des so sagen- und burgenreichen Thüringer Landes! Und wie in diesem Gottesgarten neben den stillen, waldumrauschten Thälern und Höhen, die in ihrer Urwüchsigkeit selten eines Wanderers Fuß betritt, die elegantesten, von Tausenden Großstädtern belebten Bäder und Sommerfrischen friedlich gedeihen, so führt uns der Verfasser mit geschickter Harmonie von der mit innigster Wärme gemalten Waldidylle mitten hinein in das großstädtische Leben der Erholungsbedürftigen, denen allenthalben weder Comfort noch krystallreine Luft mangelt! Entzückend sind seine Bilder pittoresker, sowie lieblicher Natur, und wenn weniger empfängliche Gemüther das "Schwärmerei" nennen, so wollen wir doch froh sein, daß noch derartige "Schwärmer" an das in unserer materiellen Zeit erkaltete Gemüth der Menschen appeliren, daß sie die Liebe für alles Schöne und alles Edle, für Gottes unvergleichliche Natur und das Gefühl für Pietät so wirkungsvoll verbreiten helfen! Keinem Thüringer sollte das "Wanderbuch" bei seinen Büchern fehlen! ("Thüringer Verkehrs-Zeitung" 1886. Nr. 29) Der durch seine "Märkischen Streifzüge" in weitesten Kreisen bekannte Autor hat nun auch unsere lieben Thüringer Berge, welche an Sage und Geschichte so unerschöpflich sind, durchwandert und, wie in der "Mark", einen reichen Schatz für seine Muse gefunden. Es liegt uns der 1. Band seines "Thüringer Wanderbuches" vor, in welchem wir uns an derselben liebevollen Vertiefung in die historische Darstellung, verbunden mit einer stimmungsvollen Naturschilderung, wie in seinen "Märkischen Streifzügen" erfreut haben. Das Werk, welches dem in Deutschland allverehrten Thüringer Fürsten, dem Herzoge Ernst zu Sachsen-Coburg-Gotha gewidmet ist, hält in jeder Beziehung, was es in seiner Vorrede verspricht, und wir sind überzeugt, daß es den Wunsch des Autors, "die Liebe zum Thüringer Lande, seiner Geschichte, seinem Volke und vor allem seiner unaussprechlichen Anmuth in immer weiteren Kreisen zu erwecken, zu fördern und zu befestigen" erfüllen wird. ("Halle`sches Tageblatt" 1886. Nr. 190) Der Verfasser begnügt sich nicht etwa mit bloßen topographischen Beschreibungen, sondern behandelt in eingehendster Weise auch Geschichte und Sage; daher der bedeutende Umfang des Werkes. Geschrieben mit tiefster Sachkenntniß uns in einem äußerst gefälligen und blühenden Stile, wird dieses Wanderbuch die Liebe zum Thüringer Lande, seiner Geschichte, seinem Volke und vor allem seiner unaussprechlichen Anmuth auf`s Neue wecken, fördern und befestigen. Möge daher zu der hohen Auszeichnung, die dem Werke bereits durch die huldvolle Annahme Seitens eines gnädigen Fürsten verliehen ward, sich eine schnelle und weite Verbreitung in den Volkskreisen gesellen und in solcher Weise Verfasser und Verleger für ihre Mühe und Arbeit und ihren aufwand den entsprechenden Dank und Lohn finden. ("Koburger Tageblatt." 1886. Nr. 47.) Der Verfasser hat ein feines Auge für die Landschaft und für die Sitten, ein feines Ohr für die Sagen, Ueberlieferungen und für das Charakteristische im Volke, eine seltene Kenntniß der Geschichte Thüringens, seiner Städte und Dörfer, seiner Berge, Burgen und Ruinen, und seine Darstellung macht alles lebendig und anziehend. Jeder, der Thüringen durchwandert, würde gut thun, das etwas umfangreiche Buch vorher daheim zu studiren, es wird ihm die rechte Stimmung und Liebe zu dem Herzen Deutschlands und der lebendigste Führer durch Land und Leute sein. Wie der Verfasser seine Aufgabe faßt und wie er erzählt, wird am besten ein Kapitel zeigen: "Der letzte Schulze von Lütsche," das wir zur Empfehlung des Buches am Schlusse dieses Blattes mittheilen. ("Dorfzeitung Hildburghausen". 1886. Nr. 201) Thüringer Wanderbuch. Von August Trinius. Erster Band. Minden in Westfalen. J. C. C. Bruns` Verlag 1886. Preis elegant gebunden 8 M., broschirt 6 M. 50 Pf. Unsere schöne Heimath hat nicht nur an Ludwig Storch, Bechstein u. A., sondern auch jüngst an August Trinius einen würdigen Zeichner gefunden, dessen feiner Sicht die Lieblichkeit und Anmuth unseres Landes, seine Geschichten, Sagen, Sitten und landschaftlichen Reize in farbenprächtigen und lebenswahren Stimmungsbildern zu zeichnen versucht. Der Verfasser, der auf seinen Streifzügen durch Thüringen seinen Stoff gesammelt hat, ist von ihm für ihn begeistert, und aus der Begeisterung, diesem heiligen Feuer, wird das Kunstwerk - wie vorliegendes Buch entschieden ist - geboren. Wir sind überzeugt, daß das Werk wegen seiner klassischen, echt volksthümlichen und an Schönheit überaus reichen und edlen Sprache, ein echtes Thüringer Volksbuch werden wird. (W....g. "Gothaisches Tageblatt." 1887. Nr. 10.)

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek augen auf und durch 20103664

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl augen auf und durch 20103664

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.085, t2=0, t3=0, t4=0.023, t=0.086

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2018 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER