krainaksiazek das bildliche und das unbildliche 20100717

- znaleziono 51 produktów w 2 sklepach

Das Narrative im Visuellen und Audiovisuellen in Luchino Viscontis Morte a Venezia - 2827017205

106,50 z³

Das Narrative im Visuellen und Audiovisuellen in Luchino Viscontis Morte a Venezia GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Dresden International University, Sprache: Deutsch, Abstract: Warum liest sich jede Kritik zum Film Morte a Venezia (zu deutsch: Tod in Venedig ) von Luchino Visconti (1906-1976) aus dem Jahre 1971, sei sie zeitgenössisch oder auch aus der Fernsehzeitung der letzten Woche, so glatt und voll Euphorie und hungrig auf diese großartige Verfilmung von Thomas Manns 1912 erschienener Novelle 1 machend? Warum steht am Beginn fast jeder Besprechung des Films, dass er noch heute zu den Musterbeispielen einer gelungenen Literaturverfilmung 2 zählt? Es liegt wohl an der Art, wie Luchino Visconti es virtuos versteht, die spezielle Erzählperspektive aus der literarischen Form der Novelle herauszulösen und in das Medium Film zu transportieren. Das ist zuvor und auch danach nur sehr wenigen gelungen, die es sich vornahmen, einen Roman, eine Novelle, eine Kurzgeschichte oder eine andere literarische Form zu verfilmen.§Die vorliegende Arbeit wird sich mit der Frage beschäftigen, auf welche Art und Weise Visconti in seinem Film erzählt . Dazu unterscheide ich zwei Grundstrukturen: Zum einen die visuelle, also die bildliche Ebene, zum anderen die äußerst ausschlaggebende audiovisuelle Ebene, die ich auch noch vertiefen werde. Beide Parameter greifen im Film so geschickt ineinander, dass der Zuschauer dabei kaum bemerkt, wie jedes dieser beiden Elemente für sich die Geschichte vorantreibt. Es bleibt also zu erörtern, wie sowohl Bild als auch Ton im Film allgemein, aber natürlich auch speziell in dieser Verfilmung funktionieren und wie sie sich zu einem Ganzen ergänzen.§[...]§1 Lexikon des internationalen Films 2001. 48.000 Filme mit Kurzkritiken. Systhema (CD-ROM für Windows 95/98/ NT 4.0/ MacOS ab 8.1).§2 Peter Zander: Thomas Mann im Kino. Bertz + Fischer Verlag, Berlin 2005. S. 92

Sklep: Libristo.pl

Das Schloss und seine Bilder - 2837894283

236,23 z³

Das Schloss und seine Bilder Imhof, Petersberg

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Welche Bedeutung kommt dem Bildgebrauch am brandenburgisch-preußischen Hof im 18. Jahrhundert als einem bedeutenden Teil der multimedialen Herrscherinszenierung zu? Anhand von fünf ausgesuchten§Schlössern dem Berliner Stadtschloss, dem Potsdamer Stadtschloss, Schloss Charlottenburg, Schloss Oranienburg und Schloss Sanssouci geht der vorliegende Band dieser Leitfrage nach. Es wird exemplarisch untersucht, inwiefern sich die bildliche Ausstattung (mobile Gemälde, Deckenbilder und Tapisserien) dieser Schlösser im Zeitraum von Kurfürst Friedrich III./König Friedrich I. bis zu König Friedrich II. verändert hat und welche Funktion den unterschiedlichen Bildmedien zukam.

Sklep: Libristo.pl

Kleeblatt - Das Wörterbuch für Grundschulkinder, Ausgabe Bayern 2016 - 2836091951

53,25 z³

Kleeblatt - Das Wörterbuch für Grundschulkinder, Ausgabe Bayern 2016 Schroedel

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Das Wörterbuch für Grundschulkinder§§Anfangswortschatz mit farbig markierten Wortarten§Worttrennung bei allen Wörtern §Lern- und Übungswortschatz für die Jahrgangsstufen 3 und 4 orientiert am Grundwortschatz§Wörter mit den wichtigsten Flexionsformen versehen§Erweiterte Übungen zum Nachschlagen im Wörterbuch§Regelteil zur Rechtschreibung und Grammatik §Außerdem: Sonderkasten mit Beispielen für Groß- und Kleinschreibung, Worterklärungen, bildliche Darstellungen

Sklep: Libristo.pl

Das Narrenschiff - 2826963647

36,33 z³

Das Narrenschiff Anaconda

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Das "Narrenschiff" Sebastian Brants, 1494 erschienen, ist einer der ersten Bestseller der Weltliteratur. Bis zu Goethes "Werther" war es das erfolgreichste Buch in deutscher Sprache und erfreute sich europaweit großer Beliebtheit. Mit den 112 Kapiteln seiner Moralsatire in Versen hielt Brant mit großen, derben, witzigen Worten seiner Zeit und ihren Lastern den Spiegel vor und wurde damit zum Urvater des Genres der Narrenliteratur. Bereichert wird dieser Band um 115 kunstvolle Illustrationen, deren Großteil vom jungen Albrecht Dürer stammt und die als bildliche Interpretationen des Textes den Erfolg des "Narrenschiffs" mit begründeten.

Sklep: Libristo.pl

Gott und die Welt. Religiöse Vorstellungen des frühen und hohen Mittelalters. Tl.1/1 - 2841443590

608,99 z³

Gott und die Welt. Religiöse Vorstellungen des frühen und hohen Mittelalters. Tl.1/1 Akademie-Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Vorstellungswelten bilden einen eminent wichtigen Bestandteil historischer Forschung, weil bei kaum einem anderen Gegenstand die Menschen selbst so deutlich in den Mittelpunkt des Interesses treten wie bei menschlichen Vorstellungen, mit denen die Menschen sich selbst und ihre Umwelt wahrnehmen und sie zu erklären und zu begreifen suchen. Das Denken der Menschen ist Grundlage ihres Handelns und bildet daher einen entscheidenden Faktor aller historischen Vorgänge. Im Zuge einer sich immer stärker abzeichnenden kulturwissenschaftlichen und anthropologischen Betrachtungsweise heutiger Geisteswissenschaften dürfte das Thema in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen. Mit den religiösen Vorstellungswelten des Mittelalters aber erfassen wir den zentralen Aspekt dieser Epoche schlechthin. Ziel des Autors ist es, einen repräsentativen und zugleich informativen und anschaulichen Einblick in die geistig-religiöse Befindlichkeit der (schreibenden) mittelalterlichen Menschen aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive zu bieten, als ein erstes Ergebnis, an das die künftige Forschung anknüpfen oder mit dem sie sich auseinandersetzen kann. Unter dem Titel Gott und die Welt ist dabei auf die Bedeutung religiöser Vorstellungen im Mittelalter, vor allem aber auf deren zentralen Ausgangspunkt mittelalterlicher Religiosität verwiesen: den Schöpfer und seine Schöpfung. Im ersten, nun vorliegenden Teilband des Werkes behandelt der Autor das mittelalterliche Gottesbild, einen Aspekt mittelalterlicher Vorstellungswelten, der hier erstmals in dieser Ausführlichkeit aufgearbeitet wird. Erkenntnisprobleme, Diskussionen um Gottes Wirken als Schöpfer, Lenker und Richter kommen dabei ebenso ausführlich zur Sprache wie Diskurse um das göttliche Wesen, das Trinitätsproblem, Gottesbeweise und bildliche Gottesdarstellungen. Der in Kürze folgende zweite Teilband wird über die materielle und personelle Schöpfung, also über den Kosmos (Natur und Kosmos, Himmel, Paradies, Hölle und Erde) und die Geschöpfe (Engel, Teufel, Menschen) sowie das Heilsgeschehen, handeln. Den Abschluß des Werkes wird ein Band über einzelne konkrete Aspekte religiöser Vorstellungen, wie Buße und Sünde, Heilige und Wunder, Tod und Jenseits, bilden.

Sklep: Libristo.pl

Pygmalion und Gorgo - 2826985293

129,73 z³

Pygmalion und Gorgo Kulturverlag Kadmos

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Dieser Band formuliert für die Bilddiskussion Angebote, die die bildliche Deixis grundlegender mit deren Zeitlichkeit, besser: Ereignishaftigkeit verbinden, als das meistens der Fall ist. Bildbegriffe eines Nietzsche oder Heidegger haben das bildliche Ereignis zwischen Entbergen und Verbergen situiert und zwar nicht nur von einem perzeptiven Wahrnehmungsmodell, sondern wiederum von deren Geschehenscharakter her. Diese gedankliche Linie verknüpft sich bei Derrida mit dem Konzept einer nicht-graphischen Inskriptionalität (der "Spur"). Die Spur des Bildes wird von einem Ereignis - des Sichtbarwerdens selbst - eingeschrieben, zugleich verharrt sie in einer Latenz, dabei die bildliche Deixis subvertierend. In dieser Latenz des Visuellen verweist die Spur auf ein Rauschen von Geschehen und ihren Kräften, die die Energie des Bildes initiieren, diese zugleich jedoch auf unsichtbare Weise durchkreuzen. Intrikat werden diese Zusammenhänge im sprachlich-textuellen Medium und seinen "Bildern" als materiellen sowie immateriellen Konstellationen von virtuellen (sprachlichen) Ereignissen zwischen Verlebendigung (Phänomenalität) und Spurwerdung (Materialität). Über Oppositionen von Leben und Nichtleben, Animierung und Abtöten hinaus interessiert hier das (textuell-mediale) Bild als das Medium eines genuinen Überlebens. Hierbei steht die Rolle der textualisierten Sprache im Vordergrund, da im genannten Medium das Lesen entscheidend wird. In diesem Sinne versteht sich der vorliegende Band vor allem als einen Beitrag zu dem noch sicherlich nicht ausgeschöpften Thema "Lesen der Bilder".

Sklep: Libristo.pl

Umsetzung und Konzeption der Reifentänze Oskar Schlemmers - 2826775685

106,50 z³

Umsetzung und Konzeption der Reifentänze Oskar Schlemmers GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Institut für Theaterwissenschaft), Veranstaltung: Aufbaumodul Theorie und Ästhetik: Proseminar Oskar Schlemmer, Sprache: Deutsch, Abstract: Oskar Schlemmer (1888-1943) war ein Künstler, der in vielen Bereichen tätig war, ob als Maler, Bildhauer, Bühnenbildner, Regisseur oder auch selbst als Darsteller beschäftigte ihn jedoch stets das Verhältnis zwischen dem menschlichen Körper und den ihn umgebenden Raum. In Schlemmers Zeit als Lehrer am Bauhaus in Dessau entstanden in den Jahren 1926 bis 1929 unter seiner Leitung auf der Bauhausbühne eine Reihe von experimentalen Tänzen, die genau jenes Verhältnis erforschen und darstellen sollten. Diese so genannten Bauhaustänze bilden neben dem Triadischen Ballett die Grundlage zu Schlemmers bühnentheoretischem System . Es sind pantomimische Tänzen und auch kleinen Szenen, die in der Regel bei experimentellen Bewegungsabläufen verbleiben. Eine wichtige Rolle spielen hierbei die Materialien, umgesetzt in Bühnenbild und Kostümen, und die Weise, wie diese die Bewegungen der Darsteller beeinflussen.Die Bauhaustänze wurden erstmals auf der Bauhausbühne in Dessau aufgeführt, später ging Schlemmer aber auch mit ihnen auf Tour und präsentierte sie in weiteren Städten Deutschlands. Das Repertoire der Tänze reichte von elementaren Tänzen (z.B. der Raumtanz) über Narrereien (z.B. der Frauentanz) bis hin zu Materialtänzen, d.h. Licht- (z.B. der Glastanz) und Formspielen (z.B. das Baukastenspiel). Zu letzterem zählen auch die Reifentänze, welche das Zusammenspiel von Licht, Reifen und Schatten, sowie die zahlreichen Möglichkeiten der Darstellerin, sich mit verschiedenen Anzahlen von Reifen, in verschiedenen Größen, im Raum zu bewegen, zeigen. In dieser Arbeit sollen als Beispiel für einen der Bauhaustänze die Umsetzung und Entstehung der Reifentänze sowie die Erfüllung des zugrunde liegenden Konzepts Oskar Schlemmers untersucht werden. Hierzu werden zuerst das konkrete Aussehen der Aufführungen der Reifentänze und deren äußerer Rahmen beschrieben. Anschließend werden Oskar Schlemmers Ziele und Absichten bezüglich der Bauhaustänze allgemein erläutert und schließlich die Entwicklung der Reifentänze dargelegt. Zu guter Letzt wird diskutiert, inwiefern die Umsetzung der Reifentänze die von Schlemmer formulierten Intentionen erfüllt haben, und zu welchen weiteren Erkenntnissen sie führten.Als Materialgrundlage für diese Arbeit dienten sowohl bildliche als auch textliche Quellen.

Sklep: Libristo.pl

Kreatives Schreiben und Medienpädagogik. Eine Betrachtung der Schnittstellen - 2827004173

259,12 z³

Kreatives Schreiben und Medienpädagogik. Eine Betrachtung der Schnittstellen GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,0, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Veranstaltung: Biografisches und Kreatives Schreiben, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Masterarbeit befasst sich mit der Konvergenzbewegung zwischen Schrift und Bild unter dem Aspekt der Geschichte der Medienpädagogik und des Kreativen Schreibens, spürt deren strukturellen Gemeinsamkeiten nach und fragt, inwieweit sich diese Disziplinen im Zusammenwirken bereichern und zu einem selbstbestimmten, kreativen Umgang mit der aktuellen Medienlandschaft beitragen können. Aus dem Inhalt - Annäherungen an die Medienpädagogik - Annäherungen an das Kreative Schreiben - Gemeinsame historische Entwicklungslinien - Strukturelle Gemeinsamkeiten - Faktische und potenzielle Schnittstellen , Abstract: "Alle Gebrauchsmöglichkeiten des Wortes allen zugänglich zu machen das erscheint mir als ein gutes Motto mit gutem demokratischen Klang. Nicht, damit alle Künstler werden, sondern damit niemand Sklave sei."(Gianni Rodari, 1973) Masterarbeit "Kreatives Schreiben und Medienpädagogik. Schnittstellen"Abstract: Der Mensch hat verschiedene Kulturtechniken entwickelt, um sein Wissen zu archivieren und an kommende Generationen weiterzugeben. Grundlegend dafür sind Schrift und Bild, deren Entschlüsselung allerdings nicht naturgegeben ist, sondern des Wissens und der kulturellen Bildung bedarf. Mit der Digitalisierung und der Erfindung des Internets wird der Zugriff auf das kumulierte Wissen Ende des 20. Jahrhunderts revolutioniert und dafür eine neue Kulturtechnik, der Hypertext, entwickelt. Damit ändern sich vertraute Kommunikationsstrukturen, doch die Bedeutung der traditionellen Kulturtechniken Lesen und Schreiben wird eher gestärkt. Gleichzeitig gewinnt die bildliche Darstellung (Fotos, Videos, Grafiken, Infografiken, 3-D-Animationen, Collagen, Layouts, Tabellen etc.) an Gewicht. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dieser Konvergenzbewegung zwischen Schrift und Bild unter dem Aspekt der Geschichte der Medienpädagogik und des Kreativen Schreibens, spürt deren strukturellen Gemeinsamkeiten nach und fragt, inwieweit sich diese beiden Disziplinen im Zusammenwirken bereichern und zu einem selbstbestimmten und kreativen Umgang mit der aktuellen Medienlandschaft beitragen können.

Sklep: Libristo.pl

Die Darstellung des Königs als Krieger- die Schlachten von Hastings (1066) und Azincourt (1415) - 2826793892

80,96 z³

Die Darstellung des Königs als Krieger- die Schlachten von Hastings (1066) und Azincourt (1415) GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, einseitig bedruckt, Note: 1.7, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Rolle des Herrschers in den kriegerischen Auseinandersetzungen des Mittelalters ein Thema, welches ein großes Spektrum an verschiedenen Themen und Betrachtungsweisen umfasst. Über keine Person im mittelalterlichen Reich ist so viel aufgeschrieben worden wie über den Herrscher. Dies gilt in besonderem Maße für seine Taten, insbesondere die während des Krieges. Ich möchte mich in dieser Arbeit damit beschäftigen, wie ein politisch und militärisch erfolgreicher mittelalterlicher Herrscher dargestellt wird und was ihn in dieser Darstellung ausmacht. Wie verhält er sich vor der Schlacht? Warum kämpft er? Wie handelt er während des Kampfes und was zeichnet ihn danach aus? Da das Mittelalter reich an militärischen Konflikten und berühmten Schlachten ist halte ich es für sinnvoll, mich auf zwei der bekanntesten und folgenreichsten zu konzentrieren: Hastings im Jahre 1066 und Azincourt 1415. Beide Kämpfe sind wichtige Kapitel der englischen Geschichte. Mit dem Sieg in der Schlacht von Hastings begann für den Normannen Wilhelm den Eroberer seine Laufbahn als englischer König. Mit dem Sieg bei Azincourt festigte Heinrich V. seine noch unsichere Krone und erlangte nach dem Sieg viele Besitzungen zurück, die seinen Vorgängern verloren gingen.1 Passend zur Bedeutung dieser Geschehnisse gibt es recht detaillierte Aufzeichnungen darüber. Da zwischen beiden Schlachten eine Zeitspanne von 349 Jahren liegt, ist auch der zeitliche Aspekt für die Darstellung des Herrschers von Bedeutung. Für diese Arbeit habe ich mich auf mehrere Quellen konzentriert: Das Carmen de Hastingae Proelio des Guy, Bischof von Amiens; die Gesta Guilhelmi des Wilhelm von Poitiers; die Gesta Henrici Quinti von einem der königlichen Kanzleimitarbeiter und das Agincourt Carol , ein zur Feier der Rückkehr des siegreichen Heinrichs V. nach London geschriebenes Lied. Darüber hinaus halte ich es für sinnvoll, einen Blick auf die Bildquellen zu werfen. Für die Schlacht von Hastings bietet sich hier vor allem der berühmte Teppich von Bayeux an. Aber auch die Schlacht bei Azincourt wurde schon kurz nach 1415 auf Bildern verewigt. Darüber hinaus gibt es verschiedene bildliche Darstellungen Heinrichs V.. Abschließend soll dann ein Vergleich der verschiedenen Darstellungen erfolgen, um Gemeinsamkeiten und Unterschieden aufzuzeigen.

Sklep: Libristo.pl

Bild und Ritual - 2843494366

253,32 z³

Bild und Ritual Wissenschaftl.Buchgesell.

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Zu allen Zeiten und in allen Kulturen stehen Bilder im Zentrum ritueller Verehrung; sie begleiten das Ritualgeschehen, schmücken den Ritualplatz oder erzählen von Ritualen, indem sie den Ablauf des Geschehens festhalten. Die Beiträge dieses Buches untersuchen das Bildliche in Ritualen, seine räumliche Rahmung und Ausgestaltung, seine Objekte und Kultwerke, aber auch seine beschreibenden und kommentierenden bildlichen Darstellungen und seine Bedeutung im Bezug auf die Rituale.

Sklep: Libristo.pl

Kreatives Schreiben und Medienpädagogik. Schnittstellen - 2826703112

279,86 z³

Kreatives Schreiben und Medienpädagogik. Schnittstellen Diplomica

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Der Mensch hat verschiedene Kulturtechniken entwickelt, um sein Wissen zu archivieren und an kommende Generationen weiterzugeben. Grundlegend hierfür sind Schrift und Bild, deren Entschlüsselung allerdings nicht naturgegeben ist, sondern des Wissens und der kulturellen Bildung bedarf. Mit der Digitalisierung und der Erfindung des Internets wird der Zugriff auf das kumulierte Wissen der Menschheit revolutioniert und eine neue Kulturtechnik, der Hypertext, dafür entwickelt. Damit ändern sich vertraute Kommunikationsstrukturen, die Bedeutung der traditionellen Kulturtechniken Lesen und Schreiben wird jedoch eher gestärkt. Gleichzeitig gewinnt die bildliche Darstellung (Fotos, Videos, Grafiken, Infografiken, 3-D-Animationen, Collagen, Layouts, Tabellen etc.) an Gewicht. Dieses Buch befasst sich mit dieser Konvergenzbewegung zwischen Schrift und Bild unter dem Aspekt der Geschichte der Medienpädagogik und des Kreativen Schreibens. Es spürt deren strukturelle Gemeinsamkeiten auf und fragt, inwieweit sich diese beiden Disziplinen im Zusammenwirken bereichern und zu einem selbstbestimmten und kreativen Umgang mit der aktuellen Medienlandschaft beitragen können.

Sklep: Libristo.pl

Bild, Bildung und Erziehung - 2826889281

142,83 z³

Bild, Bildung und Erziehung Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Der Blick auf Bilder und Bildlichkeit eröffnet vielfältige Perspektiven und Forschungshorizonte in der Erziehungswissenschaft. Mit Hilfe zentraler bildwissenschaftlicher Kategorien lässt sich ein breites Spektrum an Fragestellungen zu Funktionen von Bildern in Zusammenhängen von Bildung und Erziehung umreißen. So ist etwa mit Blick auf eine Ikonographie der Erziehung und Bildung danach zu fragen, inwieweit Bildung, Erziehung und Lernen bildlich dargestellt werden und sich bildliche Darstellungen von begrifflich-theoretischen Verständnissen unterscheiden? In ikonotopischer Hinsicht geben Orte von Bildern Hinweise auf Bildverwendungen und -umgangsweisen. Aussagen über ihre handlungsleitende Kraft jenseits von Sprache und Kontext ermöglichen ikonische Betrachtungen von Bildern, bei denen nach der Eigenlogik von Bildern gefragt wird. Und schließlich werden hinsichtlich einer Ikonologie von Bildung und Erziehung zeit- und sozialhistorische Zusammenhänge bildlicher Darstellungen von Bildung, Erziehung und Lernen interessant und das, was sie zu Ideen, Gedanken und Erfahrungen in Bezug zu Bildung und Erziehung, zu Bildungs- und Erziehungswirklichkeiten vermitteln können.In dieser Ausgabe der bildungsforschung 2011 (1), 8. Jahrgang, wurden neun Beiträge zum Schwerpunkt Bild, Bildung und Erziehung gesammelt, die sich mit unterschiedlichen Facetten des Themas auseinandersetzen. Betreut wurde diese Ausgabe von den Herausgebern des Schwerpunkts Olaf Dörner und Burkhard Schäffer (beide Universität der Bundeswehr München); darüberhinaus findet sich ein Einzelbeitrag zum Zentralabitur in diesem Band. bildungsforschung ist eine frei zugängliche, von Expertinnen und Experten begutachtete Online-Zeitschrift mit dem Ziel, den interdisziplinären Austausch auf dem Gebiet der Bildungsforschung zu pflegen. Sie wird seit 2004 von Susanne Günther (Universität Passau), Sandra Schön (Salzburg Research) und Bernhard Schmidt-Hertha (Universität Braunschweig) herausgegeben und erscheint ca. zweimal im Jahr unter bildungsforschung.org (ISSN 1860-8213).Mit der Ausgabe 1 (2009) wurde begonnen, einzelne Themenhefte auch in gedruckter Form anzubieten, die über den herkömmlichen Handel im Einzelbezug erhältlich sind. Die Erlöse des Verkaufs sind zugunsten des bims e.V., der die Tätigkeiten der Zeitschrift fördert und als gemeinnützig anerkannt ist.

Sklep: Libristo.pl

Tierdarstellungen in Print- und Rundfunkwerbung - 2826883542

106,50 z³

Tierdarstellungen in Print- und Rundfunkwerbung GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Kommunikationswissenschaften), Veranstaltung: Einführung in die Kommunikationswissenschaft II, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EinleitungWer kennt sie nicht? Das Marlboro-Pferd, die Milka Lila Kuh oder den Schwäbisch Hall-Fuchs, sie alle tummeln sich auf zahlreichen Plakaten, in TV-Werbespots oder in Anzeigen von Print- und Onlinemedien. Tagtäglich werden wir mit den verschiedensten Werbeformen konfrontiert, aber nur wenige beachten wir, nur wenigen schenken wir unsere Aufmerksamkeit. Der Fokus dieser Arbeit liegt auf der Betrachtung von Tierdarstellungen in der Werbung und der Frage, welche Auswirkungen sie auf die Rezipienten haben. Tiere faszinieren den Menschen schon immer. Der Hund lebt seit cirka 12.000 Jahren an der Seite des Menschen und ist somit sein ältestes Haustier. Auch die Werbeproduzenten wissen um diese Gunst und machen daher häufig Gebrauch von Tieren als Werbefiguren, denn Werbung produziert ausschließlich positive Botschaften.Die Bilder der Werbung sollen eine Utopie vom besseren Leben vermitteln, sie sollen Hoffnung und Glück implizieren. Um ein größtmögliches Maß an Aufmerksamkeit zu erreichen, beziehen sie sich auf die animalische Naturhaftigkeit des Menschen, die durch bildliche Reize Handlungsimpulse auslösen sollen. Abbildungen von Tieren, wie jene aus den Höhlen im französischen Lascaux, gehören zu den ersten Bildmotiven, die von Menschen dargestellt wurden. (Vgl. Bache/Peters 1992: 13)Im Verlauf dieser Hausarbeit wird zunächst auf die historische Entwicklung des Werbebegriffes eingegangen, in Anlehnung daran die Darstellung von Tieren in der Werbung erläutert. Des Weiteren wird der Frage nachgegangen, in wie weit die Verwendung nicht-menschlicher Figuren, gemeint sind hier Tiere und tieranimierte Figuren, Auswirkungen auf die Rezipienten haben. Dazu werden verschiedene Werbekampagnen aus dem Print- und Fernsehsektor herangezogen. Im Anschluss daran soll der Begriff Spokes-Character näher erklärt werden, als Oberbegriff menschlicher und nicht-menschlicher Werbefiguren. Eine abschließende Zusammenfassung über die Wirkung von Tierbildern in der Werbung soll diese Arbeit komplettieren.

Sklep: Libristo.pl

Karate Kata - Kyokushinkai und Seidokaikan - 2826681742

142,50 z³

Karate Kata - Kyokushinkai und Seidokaikan Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

In diesem Buch werden die Kata des Kyokushinkai Karate, sowie des Seidokaikan Karate veranschaulicht. Textliche und Bildliche Darstellungen erleichtern das erlernen der Kata.

Sklep: Libristo.pl

Karate Kata - Kyokushinkai und Seidokaikan - 2826620868

160,25 z³

Karate Kata - Kyokushinkai und Seidokaikan BERTRAMS

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

In diesem Buch werden die Kata des Kyokushinkai Karate, sowie des Seidokaikan Karate veranschaulicht. Textliche und Bildliche Darstellungen erleichtern das Erlernen der Kata.Folgende Kata werden in diesem Buch behandelt:TSUKINO KATA, YANTSU, GEKUSAI DAI, GEKUSAI SHO, SAIHA / SAIFA, SEIENCHIN, TENSHO, GARYU, SUSHIHO, SEIPAI, KANKU DAI,KIHON KATA GO, KIHON KATA ROKU, KIHON KATA SHICHI, RENRAKU/RENSOKU GO, TEKKI SHODAN, TEKKI NIDAN, TEKKI SANDAN, BASSAI DAI

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek das bildliche und das unbildliche 20100717

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl das bildliche und das unbildliche 20100717

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.06, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.061

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2016 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER