krainaksiazek das literarische werk hans bergels 20104060

- znaleziono 6 produktów w 2 sklepach

Hans Fallada - Im Rausch des Schreibens - 2844396849

44,63 z³

Hans Fallada - Im Rausch des Schreibens Polar Film Medien GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Biografische Dokumentation über den Trinker, den Familienvater, den Morphinisten, den gefeierten Autor und den mehrfachen Gefängnisinsassen Hans Fallada. Mit Fokus auf seine literarische Schaffensperiode zwischen 1931 und 1946 werden Falladas Leben und Werk, zwischen politischen Zwängen und den Fallstricken seiner eigenen Psyche, beleuchtet. Das Doku-Drama befasst sich mit dem vielschichtigen Charakter und der inneren Zerrissenheit des Romanautors. Mit dem Schauspieler Michael Schenk (Nichts als die Wahrheit, Napola - Elite für den Führer, Der Baader Meinhof Komplex) als Hans Fallada wurden die wichtigsten Stationen im Leben des Ausnahmeschriftstellers in Szene gesetzt. Kein anderer Schriftsteller beschreibt in seinen Romanen die Situation und Gemütswelt der Menschen dieser Zeit, insbesondere der "kleinen Leute", mit solch einer Präzision wie Fallada. Mit Romanen wie "Bauern, Bonzen und Bomben" und

Sklep: Libristo.pl

Eine ungewöhnliche Klassik nach 1945 - 2826762742

81,50 z³

Eine ungewöhnliche Klassik nach 1945 Suhrkamp

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

In der lebensbedrohenden Schreibkrise der späten siebziger Jahre wurden für Handke die Wiedergewinnung der Sprache und die Verbindung zur Tradition zu einer Frage des Überlebens. Nicht nur die literarische, auch die künstlerische, philosophische und wissenschaftliche Tradition verwandelt er in seinem Werk nun bewusst in ein Organon der schönen Alltäglichkeit und der Lebenskunst. §Hans Höller zeichnet diese verborgene oder offen zutage liegende literarische Verwandlung der Tradition im Werk Handkes nach, er zeigt die Weiterentwicklung von Walter Benjamins Schwellenkunde in eine Textlandschaft der rettenden Übergänge und Passagen, die Umsetzung von Goethes Farbenlehre in die heitere Farbsemantik der Texte oder die erstaunliche, bisher kaum von der Kritik gewürdigte Wiederentdeckung der schönsten Philosophie des Raums , wie Ernst Bloch die Ethik des Spinoza genannt hat. Das Novum von Handkes Werk gegenüber der Weimarer Klassik liege darin, dass er das dort unterbelichtete Soziale ins Spiel bringt, literarisch den Weg nach unten geht, zu den Nicht-Privilegierten, die Sprengkraft der Materialität der Triebe verteidigt und die mediale Dimension der Sprache mitdenkt. §Handkes Bücher werden als immer neue Variante von Hölderlins Komm, ins Offene, Freund , gelesen, als die schönste literarisch-philosophische Wendung gegen die Weltkrankheit der Depression. Darum findet man in diesem Handke-Buch heitere Studien zu Flüssen, Bergen, Wolken, zu den Spatzen und zum Himmel, dem Licht und den Farben, den Geräuschen und Naturlauten, dem Schnee, den Gasthäusern und Gärten, oder dem terrain vague , der prekären Zwickelwelt zwischen den Straßen, Eisenbahnlinien oder den Busbahnhöfen und Vorortkaschemmen. Nicht zuletzt aber geht es in diesen Studien um Handkes Sinn für Arbeit und menschliche Würde, der das Zentrum seiner Idee des Klassischen bildet und sein Werk in ungewöhnlichen sozialkritischen Zusammenhängen neu entdecken lässt.

Sklep: Libristo.pl

Literatur (Niederdeutsch) - 2847852957

137,13 z³

Literatur (Niederdeutsch) Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Quelle: Wikipedia. Seiten: 138. Kapitel: Gorch Fock, Hans Hansen Palmus, Fritz Reuter, Klaus Groth, Till Eulenspiegel, Richard Wossidlo, Heliand, Reynke de vos, Hans Friedrich Blunck, August Hinrichs, Elisabeth von Ulmann, Julius Stinde, Alwine Wuthenow, Hermann Claudius, Hertha Borchert, Albert Trautmann, Werner Heukamp, Von dem Machandelboom, Martin Selber, Rudolf Tarnow, Eike von Repgow, Vom Fischer und seiner Frau, Wilhelm Uhlmann-Bixterheide, Max Dreyer, Eli Marcus, Ut de Franzosentid, Niederdeutsche Stimmen, Wilhelm Schröder, Alma Rogge, Hermann Bote, Redentiner Osterspiel, Rainer Schepper, Heinrich Schmidt-Barrien, Walter A. Kreye, Hinrich Kruse, Dor kummt een Schipp, Carl Beyer, Dat Erdmänneken, Karl Wagenfeld, Johannes Diermissen, Jack Thiessen, Hans Much, John Brinckman, Jan Hinnerk, Augustin Wibbelt, Oll Rinkrank, Der Hase und der Igel, Friedrich Westhoff, Wilhelmine Siefkes, Ut mine Festungstid, Johannes Gillhoff, Fritz Reuter Gesellschaft, Martha Müller-Grählert, Fritz Stavenhagen, Fritz Meyer-Scharffenberg, Friedrich Kähler, Wilhelm Wieben, Gerd Lüpke, Georg Droste, Moritz Jahn, Carl van der Linde, Ursel Meyer-Wolf, Rudolf Hartmann, M. Düsterbrock, Carl Wolff, Hinrich Braasch, Christian Holsten, Jens Exler, Eberhard Schmidt, Anneliese Kiehne-Tecklenburg, Dierk Puls, Ingo Sax, Marie Mindermann, Diederich Georg Babst, Otto Heidmüller, Jürgen Borcherdt, Fritz Kukuk, Johannes Saß, Berthold Brügge, Hans Ehrke, Hans Wendt, Heinrich Bandlow, Gudrun Münster, Bernhard Köster, Margarete Wietholz, Karl Tannen, Hör mal n beten to, Theo Schuster, Döntje, Richard Giese, Jürgen Ludwigs, Ivo Braak, Gustav Ritter, Heinrich Burmester, Johann Hinrich Fehrs, Felix Stillfried, Ermenrichs Tod, Sophie Dethleffs, Wolfgang Sieg, Lach man mal!, Kerstin Kromminga, Arnold Dyck, Ewald Christophers, Walter Volbehr, Fritz Lau, Günther Siegmund, Hermann Grupe, Georg Julius Berling, Gerd Spiekermann, Erich Hagemeister, Petra Blume, Ferdinand Westhoff, Fritz Dittmer, Falko Weerts, Erhard Asmus, Reuben Epp, Gottlob Bünte, Bernhard Trittelvitz, Fritz Wischer, Harry Krüger-York, Altsächsische Genesis, Fritz Specht, Walter Wiborg, Heinrich Behnken, Rudolf Kinau, Jürnjakob Swehn der Amerikafahrer, Fritz Godow, Karl Bunje, Ernst Behrens, Gustava Zinck, Hela Sander, Herbert Dohmann, Heinz Wunderlich, Fritz-Reuter-Preis, Heinrich Thies, Matten Has, Eggerik Beninga, Friedrich Wilhelm Albrecht, Wilhelm Harms, Wilhelm Krauel, Quickborn-Verlag, Klaus-Groth-Gesellschaft, Der Große Seelentrost, Bruder Rausch, Max Blum, Klaus-Groth-Preis. Auszug: Der Heliand ist ein frühmittelalterliches altsächsisches Großepos und wichtiges Glied im historischen Kontext der Entstehung der deutschen Sprache und Literatur. In fast sechstausend (5983) stabreimenden Langzeilen wird das Leben Jesu Christi in der Form einer Evangelienharmonie nacherzählt. Das Epos ist nach dem Liber evangeliorum des Otfrid von Weißenburg das umfangreichste volkssprachige literarische Werk der "deutschen" Karolingerzeit. Um den niederdeutschen Lesern/Hörern der Evangeliendichtung ein intuitives Nachvollziehen und Verstehen des übertragenen Textes zu ermöglichen, reicherte der unbekannte Verfasser verschiedene Handlungselemente mit Bezügen zur frühmittelalterlichen sächsisch-germanischen Lebenswelt an. Der Heliand wird daher oft als Musterbeispiel für Inkulturation angeführt. Vers 4537 4549 aus dem Abendmahl (â

Sklep: Libristo.pl

Groáe Musiker Leben & Leiden - 2212827792

113,90 z³

Groáe Musiker Leben & Leiden F.K. Schattauer

Sztuka

"Der Kerner" gehört seit Jahrzenten zu den großen Klassikern der medizinhistorischen Weltliteratur, und dank der Musikbegeisterung vieler Ärztinnen und Ärzte gehört das Buch zur favorisierten Lektüre einer ganzen Berufsgruppe. Aus historischen Dokumenten hat Kerner die Krankengeschichten berühmter Komponisten rekonstruiert und die Verflechtungen mit ihrem ouvre einfühlsam herausgearbeitet. Zahlreiche Abbildungen und Ausschnitte aus Partituren illustrieren diese medizinisch-literarische Fundgrube für den Arzt und Musikfreund. In der Neubearbeitung durch den prominenten Medizinhistoriker Professor Dr. Dr. h.c. Hans Schadewaldt stellt die 5.Auflage einen besonderen Meilenstein in der Entwicklung dieses Buches dar. Schadewaldt hat neue pathographische Erkenntnisse vor allem von Mozart und Beethoven in den Biographien ausgewertet und das Buch um neue, zum Teil überraschende medizinhistorische Erkenntnisse erweitert. Das Werk ist ein literarischer Thesaurus für Ärzte, Musikliebhaber und Musiker sowie für alle Leserinnen und Leser, die an authentischen biographischen Zeugnissen aus dem Leben großer Komponisten und Musiker interessiert sind.

Sklep: Albertus.pl

Maskeraden des (Post-)Kolonialismus - 2826636127

190,17 z³

Maskeraden des (Post-)Kolonialismus Königshausen & Neumann

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die inszenierte Unter-Repräsentation der Anderen kann als ein grundlegendes Kennzeichen der Literatur gelten, die im Zuge der deutschen Kolonialbestrebungen in Afrika, der Südsee und China verfasst wurde. Die Kolonisatoren werden als individualisierte Figuren gezeichnet, während die Kolonisierten als amorphe Masse oder typisierte Vertreter eines Kollektivs erscheinen. Doch nicht nur das: Die Inszenierung der indigenen Bevölkerung als blass bleibender Hintergrund für die Problematiken deutscher Siedler, Missionare, Mediziner, Krankenschwestern und Soldaten setzt sich in zahlreichen Romanen, die nach dem Ende der deutschen Kolonialzeit entstanden sind, wie auch in Filmen und Fernsehformaten bis heute fort. Die Beiträge des Bandes fragen nach diesen Formen der Maskerade als komplexe Verfahren der Verbergung von Angst, Aggression und Begehren, um Aufschluss darüber zu gewinnen, mit welchen Strategien hegemoniale Positionierungen und damit einhergehende kulturelle Differenzzuschreibungen legitimiert wurden und weiterhin werden. §O. Gutjahr / S. Hermes: Maskeraden des (Post)§Kolonialismus. Einleitung B. Kundrus: Spurensuche. Der deutsche Kolonialismus in kulturgeschichtlicher Perspektive O. Gutjahr: Koloniale Interkulturalität. Vom ,Tropenkoller und den Maskeraden der Fremdzuschreibung im Werk Frieda von Bülows M. Brehl: ,Grenzläufer und ,Mischlinge . Abgrenzung und Entgrenzung kollektiver Identitäten in der deutschen Kolonialliteratur S. Benninghoff-Lühl: Die Masken des schwarz-weiß-roten Todes. Verlebendigungen in der frühen deutschen Kolonialliteratur und in Thomas Pynchons V. A. Honold: Menschenfresser und Hungerkünstler. Schaustellungen des Fremden in der deutschen Kolonialzeit K. R. Scherpe: Szenarien des Kolonialismus in den Medien des deutschen Kaiserreichs A. Dunker: Durch die Wüste undsoweiter . Orient, Orientalismus und der deutsche Kolonialismus der Phantasie C. Weller: Liebe und Arbeit. Zu Überfluss und Mangel im pazifischen Beziehungsgeflecht Y. Lü: Authentizität und Maskerade. Erzählstrategien in China-Romanen Paul Lindenbergs S. Hermes: ,Leere Räume ,treue Neger . Der literarische Kolonialrevanchismus in der Weimarer Republik und im ,Dritten Reich (Hans Grimm, Adolf Kaempffer) M. Holdenried: Neukartierungen deutscher Kolonialgebiete. Postkoloniale Schreibweisen in Uwe Timms Roman Morenga H. Bay: Vom Waterberg nach Auschwitz? Kolonialkrieg in der Gegenwartsliteratur W. Struck: Reenacting Colonialism. Die Wiederkehr des Kolonialismus als Melodram E. Annuß: Für immer unser Afrika. Zur neokolonialen Modernisierung des deutschen Heimatfilms Auswahlbibliographie: Forschungsarbeiten zur Geschichte, Kultur und Literatur des (deutschen) Kolonialismus.

Sklep: Libristo.pl

Humanistische Historiographie in der Volkssprache: Bernhard Schöfferlins "Römische Historie" - 2836338878

85,22 z³

Humanistische Historiographie in der Volkssprache: Bernhard Schöfferlins "Römische Historie" Frommann Holzboog

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bernhard Schöfferlins Römische Historie (1505) ist die erste deutschsprachige Darstellung der frühen römischen Geschichte, die nach überwiegend antiken Quellen erarbeitet wurde. Im Umkreis des württembergischen Hofes unter Eberhard im Bart konzipiert und entstanden, prägte sie das literarische Rombild der Zeit (Hans Sachs, Jakob Ayrer u.a.). Die Arbeit untersucht mittels einer Textanalyse ausgewählter Abschnitte (Königsherrschaft, Ständekämpfe u.a.) die Eigenart der Schöfferlin'schen Geschichtsschreibung und stellt sie in den Kontext des vom Humanismus beeinflussten Bemühens um die Historie.§"Vorliegende Arbeit [...] untersucht mittels einer Textanalyse ausgewählter Abschnitte die Eigenart der Schöfferlinschen Geschichtsschreibung und zeigt deren Einbettung in den zeitgeschichtlichen Kontext. [...] Es ist zu wünschen, daß nach dieser grundlegenden Vorarbeit bald auch eine moderne Gesamtausgabe des [Schöfferlinschen] Werks erscheinen wird." Erbe und Auftrag§"Carla Winter does a fine job in this book of preserving the integrity of Bernhard Schöfferlin's Roman History, as she offers persuasive and nuanced analyses of his methodology, sources, and underlying purpose. Her work is a welcome contribution to a largely overlooked area of late medieval/early modern German studies." Erica Bastress-Dukehart, The Sixteenth Century Journal§Das Werk "must be recommended as a work of sound research that contributes to a better understanding of its author." Gerhard Helmstaedler, Moreana

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl das literarische werk hans bergels 20104060

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.027, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.028

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER