krainaksiazek der film im geschichtsunterricht uber den einsatz und die bedeutung von filmmedien im unterricht 20124416

- znaleziono 2 produkty w 1 sklepie

Der Dokumentarfilm im Geschichtsunterricht. Nur ein Medium der Freizeitbeschäftigung oder moderner Lerninhalt? - 2834684134

88,25 z³

Der Dokumentarfilm im Geschichtsunterricht. Nur ein Medium der Freizeitbeschäftigung oder moderner Lerninhalt? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: Filme als Belohnung einzusetzen, galt in den 50er und 60er Jahren als geeigneter Einsatz im Geschichtsunterricht. Diese obsolete Auffassung konnte durch neuere didaktische Ansätze in jüngerer Vergangenheit widerlegt werden und entspricht keineswegs der modernen Praxis der Filmnutzung im heutigen Schulunterricht. Im Gegenteil - obwohl in der heutigen Gesellschaft die meisten Menschen ihr Geschichtswissen aus den Dokumentationen oder historischen Spielfilmen des täglichen Fernsehprogramms entnehmen, nimmt der für den Unterricht förderliche Einsatz der bewegten Bilder stetig zu.§§Gerade die Fachdidaktik Geschichte setzte sich in den vergangenen Jahren diesbezüglich dafür ein, aus dem als Lernfach bekannten Unterricht die Schülerinnen und Schüler selbst zu Denkprozessen anzuregen und ihnen die Schlüsselkompetenzen im Umgang mit historischem Wissen näherzubringen. Dieser und weitere didaktische Ansätze, sowie die Entwicklung des Mediums Dokumentation und Film vom "Lückenfüller" zum Erfolgsgaranten eines anregenden Unterrichts, sind Bestandteil dieser Hausarbeit.§§Ebenso erfolgt eine praxisorientierte Ausarbeitung einer Unterrichtssituation sowie die Chancen historischen Lernens, die sich daraus ergeben. Denn das Medium Film im Unterricht erfreut sich heute mehr denn je größter Beliebtheit bei den Schülerinnen und Schülern nahezu jeder Jahrgangsstufe.§§Beispiele dieser Entwicklung stellen einerseits die verbesserten technischen Möglichkeiten der Schulen dar. Anders als noch vor 20 Jahren besitzen diese heute umfangreiche Computerkabinette, sowie Projektoren und Notebooks in den Klassenzimmern. DVD und Fernsehgeräte zählen dabei ebenso zu den technischen Aufrüstungen, die den Umgang mit Dokumentarfilmen maßgeblich vereinfachen. Auf der anderen Seite führten positive lernpsychologische Analysen zu einer größeren Akzeptanz des Mediums "Film" im Unterricht, da die kombinierte Aufnahme von Informationen über Augen und Ohren einen Leistungszuwachs von 20% gegenüber dem herkömmlichen Frontalunterricht garantieren.§§Zusätzlich nahm in den letzten Jahrzehnten der Fernsehkonsum der Schülerinnen und Schüler deutlich zu, wodurch hierbei die Wissensaufnahme von historischen Kenntnissen im Unterricht auf dieselbe Art und Weise erfolgt wie in der Freizeit. Stärker noch nahm dabei in den letzten Jahren die Anzahl der behandelbaren Themen zu und oftmals wird Geschichtsbewusstsein an Jahrestagen historischer Ereignisse durch gezielte Thementage erzeugt.

Sklep: Libristo.pl

Medien des historischen Lernens - 2827036115

115,54 z³

Medien des historischen Lernens GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, einseitig bedruckt, Note: ohne Benotung, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Historisches Institut), Veranstaltung: Einsatz von Kommunikations- und Informationstechniken , Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Zeitalter der Technik und Forschung stiegen auch die verschiedenen Möglichkeiten der medialen Nutzung im Schulunterricht. Medien gehören dem Komplex der Methodik historischen Lernens an und bilden den zweiten wesentlichen Kernpunkt der Geschichtsdidaktik. Sind didaktische Ziele wie Inhalte festlegt, werden Überlegungen über die Verwendung eines Mediums und über den Gewinn von Leistungserträgen beim Einsatz des Mediums gemacht. Medien dienen der Vermittlung von Unterrichtsstoffen. Lehrer sollen stets versuchen, Medien so einzusetzen, dass sie zum einen abwechslungsreich und zum anderen lernprozessorientiert sind. Die Schüler müssen lernen mit Medien umzugehen und mit ihnen arbeiten zu können.Gegenstand dieser Arbeit werden die Medien Tafelbild, Bild und Film sein. Ausgehend vom Tafelbild als ältestes und bekanntestes Medium seit über 400 Jahren, beschäftigt sich das dritte Kapitel mit dem Medium Bild und abschließend soll das Medium Film erklärt werden, welches zu den neuesten Medien des 19. Jahrhunderts gehört. Beenden wird diese Arbeit mit einem reflektierenden Fazit. Schwerpunkte der einzelnen Kapitel sollen neuere mediendidaktische Erkenntnisse sein und wie Medien im Unterricht eingesetzt werden können. Dazu werden Beispiele aus eigener Erfahrung, zum besseren Verständnis für die Nutzungsmöglichkeiten, geliefert. Der Umgang mit Medien zieht Vor- und Nachteile mit sich, welche ebenfalls aufgezeigt werden sollen, damit eventuelle Fehlerquellen in unserer zukünftigen Lehrertätigkeit vermieden werden können. Die schriftlichen Ausarbeitungen von Hans-Jürgen Pandel wie Gerhard Schneider, Michael Sauer, Ladenthin wie von Martial und Hilbert Meyer verhalfen dazu, jedes Medium vorzustellen und dessen Bedeutung für den Einsatz im (Geschichts-) Unterricht aufzuzeigen. Medien und Kommunikation bilden den Kern des Unterrichts. Ohne den Einsatz von Medien, wäre kommunikatives Handeln nicht möglich. Jedes Zitat und jeder sachlich ähnlich verwendete Ausdruck der Autoren ist kenntlich gemacht und in Fußnoten, wie auch im Literaturverzeichnis zu finden.

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl der film im geschichtsunterricht uber den einsatz und die bedeutung von filmmedien im unterricht 20124416

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.027, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.027

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2016 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER