krainaksiazek der gott hinter dem fenster 20102581

- znaleziono 75 produktów w 2 sklepach

Hinter All Diesen Fenster - 2839419932

46,99 z³

Hinter All Diesen Fenster GRAND HOTEL VAN CLEEF

Muzyka>Rock

1. Fuer Immer Die Menschen 2. Schreit Den Namen Meiner Mutter 3. Die Bastarde, Die Dich Jetzt Nach Hause Bringen 4. Du Bist Den Ganzen Weg Gerannt 5. Endlich Einmal 6. Neulich Als Ich Dachte 7. Von Gott Verbrueht 8. Insecuritate 9. Das War Ich 10. Die Schonheit Der Chance

Sklep: Gigant.pl

Hinter All Diesen Fenster - 2839426538

69,99 z³

Hinter All Diesen Fenster GRAND HOTEL VAN CLEEF

Muzyka>Rock

1. Fuer Immer Die Menschen 2. Schreit Den Namen Meiner Mutter 3. Die Bastarde,die Dich Jetzt Nach Hause Bringen 4. Du Bist Den Ganzen Weg Gerannt 5. Das War Ich 6. Die Schonheit Der Chance 7. Endlich Einmal 8. Von Gott Verbrueht 9. Insecuritate 10. Neulich Als Ich Dachte

Sklep: Gigant.pl

Hinter jedem Fenster, 1 Audio-CD - 2826664842

93,79 z³

Hinter jedem Fenster, 1 Audio-CD Universal Music

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Monika Martin ist zweifelsohne einzigartig. Ihre unverwechselbare Stimme und die Texte ihrer Lieder haben ihr einen festen Platz in der Welt des Schlagers gesichert. Kaum ein anderer Interpret schafft es, sein Publikum derart zu fesseln. In ausverkauften Konzerthäusern kann man teilweise eine Stecknadel fallen hören, so gebannt lauschen die Fans den Liedern. Auf dem Album "Hinter jedem Fenster" kommen die Freunde von Balladen wieder voll auf ihre Kosten. Daneben präsentiert sich Monika Martin allerdings in einem ganz außergewöhnlichen Sound. Zauberhaft schwungvoll klingt "Hörst du noch Mississippi". Die Lieder "Angelo" oder "Maria" bestechen durch ihr modernes Arrangement und die inhaltsstarken Texte. Eine abwechslungsreiche CD, die die musikalischen Facetten von Monika Martin nochmal deutlich machen.

Sklep: Libristo.pl

Hinter Der Sonne - 2850512254

38,99 z³

Hinter Der Sonne KOCH

Muzyka>Pop

1. Im Leben Zaehlen Nicht Die Jahre 2. Mit Dir Bin Ich Stark 3. Das Lachen Meiner Kinder 4. Weil Die Hoffnung Nie Vergeht 5. Hinter Der Sonne 6. Tausend Fenster 7. Weit Liegt Die Schone Zeit (Narodil Se Maj) 8. Er War Ein Zweiter Paganini 9. Du Lebst Nur Einmal 10. Maruschka 11. Du Warst Ein Liebestraum Fuer Mich 12. Wo Ist Die Zeit 13. Gib Mir Ein Zeichen (Il Prossimo Amore) 14. Myriam 15. Sag' Einmal Amore (Cau, Lasko) 16. Du Wirst Es Immer Sein 17. La Musica 18. Das Lied Der Arche Noah 19. Good-bye 20. Das Phantom Der Oper (The Phantom Of The Opera) 21. Was Alles Noch Zu Sehen Waer

Sklep: Gigant.pl

Zwischen Gott und der See - 2826708680

66,95 z³

Zwischen Gott und der See Diogenes

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Gerhard Mercator (1512-1594) gilt als der Begründer der modernen Kartographie. Mit seiner Erfindung der "Mercator-Projektion" gelang es erstmals, die Kugelform der Erde auf eine zweidimensionale Karte zu übertragen. Nur knapp der Inquisition entkommen, verließ Mercator 1552 das niederländische Löwen und suchte mit seiner Familie Zuflucht im liberalen Duisburg. John Vermeulen beschreibt den Menschen hinter dem brillanten Wissenschaftler, sein Lebensdrama, seinen Kampf gegen Intrigen und Ignoranz in dem Jahrhundert, in dem die Welt neu erfunden wurde. - Ein pralles Melodram und eine informative Geschichtsstunde in einem.

Sklep: Libristo.pl

Der Gott des Gemetzels - 2835277739

67,27 z³

Der Gott des Gemetzels Hörbuch Hamburg

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Zwei Elfjährige prügeln sich auf einem Spielplatz, einem der beiden Jungen werden dabei Zähne ausgeschlagen. Die Eltern des ¿Opfers¿, Penelope und Michael (JODIE FOSTER und JOHN C. REILLY), haben die Eltern des ¿Übeltäters¿, Nancy und Alan (KATE WINSLET und CHRISTOPH WALTZ), eingeladen, um den Vorfall wie vernünftige Menschen zu klären. Was als friedlicher Austausch über Zivilisation, Gewalt und die Grenzen der Verantwortlichkeit beginnt, entwickelt sich schon bald zu einem Streit voller Widersprüche und grotesker Vorurteile. Und schließlich platzt die dünne Haut der bürgerlichen Kultiviertheit auf: Vier Erwachsene geraten aus der Fassung. Brutal und rücksichtslos werden Grenzen überschritten, wird provoziert und schließlich deutlich, dass sie alle hinter ihrer zivilisierten Maske einen ¿Gott des Gemetzels¿ anbeten. Auf dem Schlachtfeld dieser Tragikomödie versinkt am Ende nicht nur ein Handy in der Tulpenvase ...

Sklep: Libristo.pl

Hector und die Suche nach dem Paradies, 4 Audio-CDs - 2844157531

95,57 z³

Hector und die Suche nach dem Paradies, 4 Audio-CDs OSTERWOLDaudio

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Hector ist 25 und zum ersten Mal so richtig verliebt. In Clotilde, eine Kollegin aus dem Krankenhaus. Mit ihr kann er über etwas reden, das ihm nach dem Tod eines kleinen Patienten auf der Seele liegt: Wie kann Gott, wenn es ihn gibt, nur so etwas Grausames zulassen? Als dann mehrere Patienten der Klinik nach dem Genuss eines Tees apokalyptische Wahnvorstellungen haben, findet sich Hector neben Clotilde in einem Flugzeug in Richtung Himalaja wieder, um zu verhindern, dass die falschen Leute hinter das Geheimnis des Tees kommen. In Kathmandu betreibt Hector fast zwangsläufig religionsvergleichende Studien und erhält interessante Antworten auf die Frage nach dem Paradies. Vielleicht kommt er auch Clotilde auf der Reise näher?§

Sklep: Libristo.pl

Der Betrug - 2852637938

95,57 z³

Der Betrug Johannes Verlag Einsiedeln

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Der Doppelroman von Georges Bernanos Der Betrug und Die Freude entstand vor bald einem Jahrhundert. Im ersten Teil, dessen ursprünglicher Titel Die Finsternisse lautete, könnte man ein Derivat der Sonne Satans (Max Brod) sehen, nur sind die Akzente verschoben: Die Hauptfigur in Der Betrug ist mit Abbé Cénabre ein Vertreter des Amtes, ein Priester, der entdeckt, dass er nicht mehr glaubt und sich diesem Unglauben überlässt. Seine Feststellung:

Sklep: Libristo.pl

Friedrich Nietzsche und der Buddhismus. Wie urteilt er über die buddhistische Lehre in "Antichrist"? Gibt es Parallelen zwischen seiner Philosophie un - 2845100320

80,05 z³

Friedrich Nietzsche und der Buddhismus. Wie urteilt er über die buddhistische Lehre in "Antichrist"? Gibt es Parallelen zwischen seiner Philosophie un GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, Note: 1,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Philosophie), Sprache: Deutsch, Abstract: Welcher Gedanke mag sich hinter Nietzches poetischem Ausdruck "offenes Meer" verbergen? Ein von Friedrich Nietzsche (1844-1900), dem "Umwerter aller Werte", proklamiertes, neues Moralsystem, welches die ressentimentgeladenen und lebensverneinende Moral des Christentums für immer hinter sich lassen möchte? Womöglich aber auch eine europäische Form des Buddhismus, dessen spiritueller Zielpunkt Nirwana ja vielfach mit der Metapher des ruhigen Meeres umschrieben wird.§§Im Folgenden soll diesen Fragestellungen nachgespürt werden. Außerdem sollen Bezüge zwischen dem Buddhismus und der Philosophie Nietzsches herausgearbeitet werden, Auch wenn diese aufgrund der für Nietzsche charakteristischen Doppeldeutigkeiten und konsequenten Vermeidung eines "so ist es" nicht klar beantwortet werden können.§§Brennpunkt dieser vergleichenden Betrachtung bildet das 1988 verfasste Spätwerk "Der Antichtist. Fluch auf das Christenthum", einer der schärfsten Angriffe auf das Christentum und die Staatskirche, die im 19. Jahrhundert verfasst wurden. Diese Schrift, die gegen das Christentum den Vorwurf erhebt eine ideologische Zurechtfälschung der Wirklichkeit in Form einer sittlichen Weltordnung zu sein und die Menschheit durch Mechanismen des Mitleidens dem Nihilismus entgegen zutreiben, soll einleitend in ihren wesentlichen Grundzügen dargestellt werden.§§Auf Grundlage des Hintergrundwissens des Autors über den Buddhismus werden anschließend die Kernaussagen über diese Religion zusammengetragen und in Hinblick auf ihrer argumentative Komposition näher untersucht. Geht es Nietzsche hierbei um eine ehrliche Auseinandersetzung mit einer ihm fremden Religion oder instrumentalisiert er fragmentarisches Wissen um seinen antichristlichen Argumenten (die auch als unterschwellige Hetze gegen das Judentum gedeutet werden können und daher aus einer kritischen Distanz betrachtet werden müssen) mehr Schlagkräftigkeit zu verleihen?§§Von Nietzsche unternommene Fehlinterpretationen der buddhistischen Lehre werden aufgedeckt aber auch grundlegende, einer oberflächlichen Betrachtung oftmals verlustig gehenden gemeinsamen Schnittmengen beiden Denksystemen dargestellt.§§"In der Tat, wir Philosophen und 'freien Geister' fühlen uns bei der Nachricht, daß der 'alte Gott' tot ist, wie von einer Morgenröthe angestrahlt; [...] endlich dürfen unsere Schiffe wieder ausfahren [...] das Meer, unser Meer liegt wieder offen da, vielleicht gab es noch niemals ein so 'offenes Meer'".

Sklep: Libristo.pl

Märchen in der Sozialen Arbeit - 2826664105

256,31 z³

Märchen in der Sozialen Arbeit GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt; Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Von der Zarin nahm der Zar Abschied; lang die Reise war. Und die Zarin klagte sehr, harrt des Zaren Wiederkehr, sitzt am Fenster früh und spät und hinaus ins Weite späht; smerzt vom Sehn ihr das Gesicht, und der Zar kommt immer nicht! Bricht der Winter schon herein, Schnee hüllt Wald und Felder ein. Schon neun Monde sind dahin, und im wehmutvollem Sinn sitzt die Zarin, früh und spät nach des Gatten Heimkehr späht. Weihnachtsabend bricht herein, schenkt ihr Gott ein Töchterlein. Kaum ward ihr dies Glück beschert, als ihr Gatte wiederkehrt; früh am Morgen war er da und als ihn die Zarin sah, außer sich ganz vor Entzücken, wollte sie ans Herz ihn drücken; doch zu stark war die Erregung, ihre freudige Bewegung schuf der Kranken Weh und Not, und am Mittag war sie tot §§Dieses Märchen Skazka o mjertwoj Zarewne i semi Bogatyrjax (= Märchen von der toten Zarentochter und den Sieben Recken) wurde zu meinem Lieblingsmärchen und wird für immer in allen Einzelheiten in meinem Gedächtnis bleiben. Alexander Puschkin verfasste ein Märchen, das den deutschen Lesern unter dem Titel Schneewittchen bekannt ist, in einer Versform, was dem Märchen einen besonderen Charme verleiht. Diese Version erzählt im Grunde das gesamte Märchen, jedoch mit zahlreichen Unterschieden zur Grimmschen Version.§§Es gibt eine unendlich große Zahl von allen möglichen Märchen. In meiner Arbeit möchte ich mich auf einige davon konzentrieren, die sowohl bei mir als auch bei vielen anderen Menschen eine Faszination hervorgerufen haben und als Balsam für die Seele gewirkt haben. Da ich bis zu meinem 30. Lebensjahr in Russland aufgewachsen bin und somit eine besondere Vorliebe für russische Literatur entwickelt habe, möchte ich einen Abschnitt meiner Arbeit diesem wundervollen Märchen widmen und damit den deutschen Lesern eine literarische Reise in die russische Kulturwelt anbieten.§§Der Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Untersuchung der Märchen auf ihre Bezüge zur sozialpädagogischen Arbeit mit verschiedenen Klientengruppen. An konkreten Beispielen sollen Voraussetzungen, Verwirklichung sowie Ergebnisse der Einbindung von Märchen in die Praxis aufgezeigt und diskutiert werden.

Sklep: Libristo.pl

Wagner: Great Opera Box (Limited) - 2839294660

219,99 z³

Wagner: Great Opera Box (Limited) Warner Music

Muzyka>Klasyczna

1. Adam, Theo - Rienzi (Oper In 5 Akten) (Gesamtaufna 2. Ouvertuere 3. Hier Ist's, Hier Ist's! (1. Akt) 4. Dies Ist Eu'r Handwerk 5. Doch Horet Ihr Der Trompete Ruf 6. O Schwester, Sprich 7. Rienzi, Du Bist Fuerchterlich! 8. Die Stunde Naht - Er Geht Und Laesst Dich Meinem S 9. Gegruesst, Gegruesst Sei 10. Erwacht, Ihr Schlaefer Nah Und Fern 11. Erstehe, Hohe Roma, Neu! 12. Introduktion 13. Ihr Romer, Hort Die Kunde (2. Akt) 14. Rienzi, Nimm Des Friedens Gruss! 15. Colonna, Hortest Du Das Freche Wort? 101. Ich Will Denn Ein Verraeter Sein 102. Erschallet, Feierklaenge! - Im Namen Roms Seid Mir 103. Ballett - Introduktion 104. Ballett - Armed Dance 105. Ballett - Fight Of The Gladiator 106. Ballett - Entrance Of The Virgins 107. Ballett - Festal Dance 108. Rienzi! Auf! Schuetzt Den Tribun! 109. O Lasst Der Gnade Himmelslicht 110. Euch Edlen, Dieses Volk Verzeiht 111. Introduktion - Vernahmt Ihr All Die Kunde Schon? ( 112. Gerechter Gott 113. Wo Bin Ich? 114. Prozession 201. Der Tag Ist Da 202. Heil, Roma, Dir! 203. Geschieden Sind Wir Denn Fortan 204. Introduktion - Wer Wars, Der Euch Hierher Beschied 205. Prozession 206. Ihr Nicht Beim Feste? 207. Vae, Vae Tibi Maledicto! 208. Introduktion - Allmaecht'ger Vater 209. Verlaesst Dir Kirche Mich 210. Du Hier, Irene? 211. Herbei! Herbei! 301. Adam, Theo - Der Fliegende Hollaender (Oper In 3 A 302. Ouvertuere 303. Hojohe! Hallojo! (1. Akt) 304. Mit Gewitter Und Sturm Aus Fernem Meer 305. Die Frist Ist Um 306. Wie Oft In Meeres Tiefsten Schlund 307. Dich Frage Ich, Gepries'ner Engel Gottes 308. Nur Eine Hoffnung Soll Mir Bleiben 309. He! Holla! Steuermann! 310. Weit Komm' Ich Her 311. Durch Sturm Und Bosen Wind Verschlagen 312. Wie Wunderbar! Soll Deinem Wort Ich Glauben? 313. Was Muss Ich Horen? ... Hast Du Eine Tochter? 314. Wohl, Fremdling, Hab' Ich Eine Schone Tochetr 315. Wenn Aus Der Qualen Schreckgewalten 316. Suedwind! Suedwind! 317. Mit Gewitter Und Sturm Aus Fernem Meer 318. Introduktion 319. Summ Und Brumm, Du Gutes Raedchen (2. Akt) 320. Du Boses Kind, Wenn Du Nicht Spinnst 321. O Macht Dem Dummen Lied Ein Ende 322. Johohe! ... Traft Ihr Das Schiff Im Meere An 323. Bei Bosem Wind Und Sturmes Wut 324. Vor Anker Alle Sieben Jahr' 401. Ach! Wo Weilt Sie 402. Bleib, Senta! Bleib Nur Einen Augenblick! 403. Mein Herz, Voll Treue Bis Zum Serben 404. Wie? Zweifelst Du An Meinem Herzen? 405. Fuehlst Du Den Schmerz, Den Tiefen Gram 406. Auf Hohem Felsen Lag Ich Traeumend 407. Ach Mochtest Du, Bleicher Seemann 408. Mein Kind, Du Siehst Mich Auf Der Schwelle 409. Mogst Du, Mein Kind, Den Fremden Mann 410. Doch Keines Spricht 411. Wie Aus Der Ferne Laengst Vergang'ner Zeiten 412. Versank Ich Jetzt In Wunderbares Traeumen 413. Wirst Du Des Vaters Wahl Nicht Schelten? 414. Du Bist Ein Engel! 415. Ein Heil'ger Balsam Meinem Wunden 416. Verzeiht! Mein Volk Haelt Draussen Sich Nicht Mehr 417. Interlude - Steuermann, Lass Die Wacht! (3. Akt) 418. Mein! Seht Doch An! Sie Tanzen Gar! 419. Juchhe! Juchhe! Da Gibt's Die Fuelle! 420. Johohoe! Johohoe! 421. Was Muss Ich Horen! Gott, Was Muss Ich Seh'n! 422. Willst Jenes Tags Du Nicht Dich Mehr Entsinnen 423. Verloren! Ach, Verloren! 424. Erfahre Das Geschick Vor Dem Ich Dich Bewahr'! 425. Zu Hilfe! Rettet, Rettet Sie! 501. Groenroos, Walton - Tannhaeuser (Oper In 3 Akten) 502. Ouvertuere 503. Naht Euch Dem Strande! (1. Akt) 504. Geliebter Sag, Wo Weilt Dein Sinn? 505. Dir Tone Lob! 506. Geliebter, Komm! Sieh Dort Die Grotte 507. Stets Soll Nur Dir, Nur Dir Mein Lied Ertonen! 508. Frau Holda Kam Aus Dem Berg Hervor 509. Wer Ist Der Dort Im Bruenstigen Gebete? 510. Als Du In Kuehnem Sange Uns Bestrittest... War's Z 601. Introduktion - Dich, Teure Halle (2. Akt) 602. Dort Ist Sie 603. Und Als Ihr Nun Von Uns Gegangen 604. Dich Treff' Ich Hier In Dieser Halle 605. Freudig Begruessen Wir Die Edle Halle 606. Gar Viel Und Schon Ward Hier In Dieser Halle 607. Blick Ich Umher In Diesem Edlen Kreise 608. Den Bronnen, Den Uns Wolfram Nannte 609. Heraus Zum Kampfe Mit Uns Allen! 610. Was Hor' Ich? 611. Ein Fuerchtbares Verbrechen Ward Begangen 701. Introduktion 702. Wohl Wusst' Ich Hier Sie Im Gebet' Zu Finden 703. Er Kehret Nicht Zurueck!... Allmaecht'ge Jungfrau 704. Wie Todesahnung Daemm'rung Deckt Die Lande 705. Ich Horte Harfenschlag! 706. Hor An, Wolfram, Hor An! 707. Als Ich Erwacht', Auf Odem Platze Lagerte Die Nach 801. Fischer-dieskau, Dietrich - Lohengrin (Oper In 3 A 802. Prelude 803. Hort! Grafen, Edle, Freie Von Brabant! (1. Akt) 804. Dank, Konig, Dir, Dass Du Zu Richten Kamst! 805. Welch Fuerchterliche Klage Sprichst Du Aus! 806. Seht Hin! Sie Naht, Die Hart Beklagte! 807. Einsam In Trueben Tagen 808. Friedrich, Du Ehrenwerter Mann 809. Des Ritters Will Ich Wahren 810. Wer Hier Im Gotteskampf Zu Streiten Kam - Gegruess 811. Nun Sei Bedankt, Mein Lieber Schwan! 812. Heil, Konig Heinrich! 813. Wenn Ich Im Kampfe Fuer Dich Siege 814. Nun Hort! Euch, Volk Und Edlen, Mach' Ich Kund 815. Nun Horet Mich Und Achtet Wohl 816. Mein Herr Und Gott, Nun Ruf' Ich Dich 817. Durch Gottes Sieg Ist Jetzt Dein Leben Mein 818. Introduktion 819. Erhebe Dich, Genossin Meiner Schmach! (2. Akt) 901. Was Macht Dich In So Wilder Klage Doch Vergeh'n? 902. Du Wilde Seherin! Wie Willst Du Doch 903. Der Rache Werk Sei Nun Beschworen 904. Euch Lueften, Die Mein Klagen 905. Elsa!... Wer Ruft? 906. Entweihte Gotter! Helft Jetzt Meiner Rache! 907. Ortrud, Wo Bist Du? 908. Du Aermste Kannst Wohl Nie Ermessen 909. So Zieht Das Unheil In Dies Haus! 910. Morning Song - In Frueh'n Versammelt Uns Der Ruf 911. Des Konigs Wort Und Will' Tu' Ich Euch Kund 912. Nun Hort, Dem Lande Will Er Uns Entfuehren! 913. Prozession - Gesegnet Soll Ich Schreiten 914. Zurueck, Elsa! Nicht Laenger Will Ich Dulden 915. Heil! Heil! Dem Konig! 916. O Konig! Trugbetorte Fuersten! 917. Welch Ein Geheimnis Muss Der Held Bewahren? 918. Mein Held! Entgegne Kuehn Dem Ungetreuen! 919. In Deiner Hand, In Deiner Treu' 1001. Prelude 1002. Treulich Gefuehrt Ziehet Dahin (3. Akt) 1003. Das Suesse Lied Verhallt: Wir Sind Allein 1004. Wie Hehr Erkenn' Ich Unsrer Liebe Wesen! 1005. Atmest Du Nicht Mit Mir Die Suessen Duefte? 1006. Ach! Konnt' Ich Deiner Wert Erscheinen 1007. Hochstes Vertrau'n Hast Du Mir Schon Zu Danken 1008. Hilf Gott, Was Muss Ich Horen! 1009. Hortest Du Nichts? 1010. Tragt Den Erschlagenen Vor Des Konigs Gericht! 1011. Sonnenaufgang - Heil Konig Heinrich! 1012. Was Bringen Die? Was Tun Sie Kund? 1013. Mein Herr Und Konig, Lass Dir Melden 1014. In Fernem Land 1015. Mir Schwankt Der Boden! 1016. O Bleib, Und Zieh Uns Nicht Von Dannen! 1017. Mein Lieber Schwan! 1018. Weh! Weh! Du Edler, Holder Mann! 1101. Bayerisches Staatsorchester - Das Rheingold (Oper 1102. Prelude 1103. Weia! Waga! 1104. Hehe! Ihr Nicker! 1105. Garstig Glatter Glitschriger Glimmer! 1106. Lugt, Schwestern! 1107. Bangt Euch Noch Nicht? 1108. Orchester 1109. Wotan, Gemahl! Erwache! 1110. Vollendet Das Ewige Werk! 1111. So Schirme Sie Jetzt 1112. Sanft Schloss Schlaf Dein Aug' 1113. Schweig Dein Faules Schwatzen 1114. Zu Mir, Freia! 1115. Halt, Du Wilder! 1116. Wie? Welchen Handel Haett' Ich Geschlossen? 1117. Immer Ist Undank Loges Lohn! 1118. Was Ein Dieb Stahl 1119. Hor, Wotan!, Der Harrenden Wort! 1120. Was Sinnt Nun Wotan So Wild? 1121. Auf, Loge! Hinab Mit Mir! 1122. Hehe! Hehe! 1123. Nibelheim Hier 1201. Wer Haelfe Mir? 1202. Hierher! Dorthin! 1203. Was Wollt Ihr Hier? 1204. Habt Acht! Habt Acht! 1205. Riesenwurm Windet Sich Ringelnd! 1206. Luge Du Her! 1207. Orchester 1208. Da Vetter, Sitze Du Fest! 1209. Wohlan, Die Nibelungen Rief Ich Mir Nah' 1210. Gezahlt Hab' Ich 1211. Bin Ich Nun Frei? 1212. Lauschtest Du Seinem Liebesgruss? 1213. Bring'st Du Gute Kunde? 1214. Auf Riesenheims Ragender Mark 1215. Freia, Die Schone 1216. Weiche, Wotan, Weiche! 1217. Hort, Ihr Riesen! 1218. Zu Mir, Freia! 1219. Halt, Du Gieriger! 1220. Was Gleicht, Wotan 1221. Schwueles Geduenst Schwebt In Der Luft 1222. Zur Burg Fuehrt Die Bruecke 1223. Abendlich Strahlt Der Sonne Auge 1224. Ihrem Ende Eilen Sie Zu 1225. Rheingold! Rheingold! 1301. Bayerisches Staatsorchester - Die Walkuere (Oper I 1302. Prelude 1303. Wes Herd Dies Auch Sei (1. Akt) 1304. Einen Unseligen Labtest Du 1305. Mued' Am Herd Fand Ich Den Mann 1306. Friedmund Darf Ich Nicht Heissen 1307. Die So Leidig Los Dir Beschied 1308. Ich Weiss Ein Wildes Geschlecht 1309. Ein Schwert Verhiess Mir Der Vater 1310. Schlaefst Du, Gast? 1311. Der Maenner Sippe 1312. Winterstuerme Wichen Dem Wonnemond 1313. Du Bist Der Lenz 1314. O Suesseste Wonne! Seligstes Weib! 1315. Siegmund Heiss' Ich Und Siegmund Bin Ich! 1401. Prelude 1402. Nun Zaeume Dein Ross', Reisige Maid! - Hojotoho! H 1403. Der Alte Sturm, Die Alte Mueh'! 1404. So Ist Es Denn Aus Mit Den Ewigen Gottern 1405. Heiaha! Heiaha! Hojotoho! 1406. Schlimm, Fuercht' Ich, Ich Schloss Der Streit 1407. Als Junger Liebe Lust Mir Verblich 1408. Ein Andres Ist's: Achte Es Wohl 1409. So Nimmst Du Von Siegmund Den Sieg? 1410. So Nimm Meinen Segen, Nibelungen-sohn! 1411. Raste Nur Hier: Gonne Dir Ruh! 1412. Hinweg! Hinweg! Flieh Die Entweihte! 1501. Siegmund! Sieh Auf Mich! 1502. Erdenluft Muss Sie Noch Atmen 1503. Weh! Weh! Suessestes Weib 1504. Zwei Leben Lachen Dir Hier 1505. Zauberfest Bezaehmt Ein Schlaf 1506. Wehwalt! Wehwalt! 1601. Ritt Der Walkueren - Hojotoho! Hojotoho! (3. Akt) 1602. Schuetzt Mich Und Helft In Hochster Not! 1603. Nicht Sehre Dich Sorge Um Mich 1604. Steh, Bruennhild'! 1605. Hier Bin Ich, Vater: Gebiete Die Strafe! 1606. War Es So Schmaehlich, Was Ich Verbrach 1607. Deinen Leichten Sinn Lass Dich Denn Leiten 1608. Du Zeugtest Ein Edles Geschlecht 1609. Leb Wohl, Du Kuehnes, Herrliches Kind! 1610. Der Augen Leuchtendes Paar 1611. Loge, Hor! Lausche Hierher! 1612. Zauberfeuermusik 1701. Bayerisches Staatsorchester - Siegfried (Oper In 3 1702. Prelude 1703. Zwangvolle Plage! (1. Akt) 1704. Hoiho! Hoiho! 1705. Willst Du Denn Nie Gedenken 1706. Vieles Lehrtest Du, Mime 1707. Einst Lag Wimmernd Ein Weib 1708. Und Diese Stuecken Sollst Du Mir Schmieden 1709. Heil Dir, Weiser Schmied! 1710. Du Ruehrest Dich Viel Auf Der Erde 1711. Viel, Wanderer, Weisst Du Mir 1712. Viel, Wanderer, Weisst Du Mir 1713. Nun, Ehrlicher Zwerg 1714. Ein Weiser Niblung 1715. Sag Mir, Du Weiser Waffenschmied 1716. Verfluchtes Licht! 1717. Heda, Du Fauler! 1718. Bist Du Es, Kind? 1719. Fuehltest Du Nie Im Finstren Wald 1720. Her Mit Den Stuecken 1721. Notung! Notung! 1722. Hoho! Hoho! Hohei! 1723. Notung! Notung! 1801. Prelude 1802. In Wald Und Nacht (2. Akt) 1803. Zur Neidhohle Fuhr Ich Bei Nacht 1804. Fafner! Fafner! Erwache, Wurm! 1805. Wir Sind Zur Stelle! 1806. Dass Der Mein Vater Nicht Ist 1901. Waldfluestern - Aber, Wie Sah Meine Mutter Wohl Au 1902. Du Holdes Voglein 1903. Haha! Da Haette Mein Leid... 1904. Was Ist Da? 1905. Wer Bist Du, Kuehner Knabe 1906. Ist Mir Doch Fast 1907. Wohin Schleichst Du 1908. Was Ihr Mir Nuetzt 1909. Willkommen, Siegfried! 1910. Heiss Ward Mir 1911. Hei! Siegfried Erschlug Nun... 1912. Prelude 1913. Wache, Wala! (3. Akt) 1914. Stark Ruft Das Lied 2001. Dir Urweisen Ruf' Ich Ins Ohr 2002. Dort Seh' Ich Siegfried Nah'n 2003. Wie Sieh'st Du Denn Aus? 2004. Zieh Hin! 2005. Selige Ode Auf Sonniger Hoh'! 2006. Das Ist Kein Mann! 2007. Heil Dir, Sonne! 2008. So Starb Nicht Meine Mutter? 2009. Dort Seh' Ich Grane 2010. ... Heilig Schied Sie Aus Walhall! 2011. O Siegfried! Siegfried! 2012. Wie Des Blutes Strome 2013. Fahr Hin 2101. Balslev, Lisbeth - Gotterdaemmerung (Oper In 1 Vor 2102. Prelude 2103. Welch Ein Licht Leuchtet Dort? (1. Akt) 2104. Daemmert Der Tag? 2105. Sonnenaufgang 2106. Zu Neuen Taten, Teurer Helde 2107. Mehr Gabst Du, Wunderfrau 2108. O Heilige Gotter 2109. Siegfried's Rheinfahrt 2110. Nun Hor, Hagen (1. Akt) 2111. Ein Weib Weiss Ich 2112. Vom Rhein Her Tont Das Horn - Heil Siegfried, Teur 2113. Wer Ist Gibichs Sohn? 2114. Begruesse Froh O Held 2115. Vergaess Ich Alles 2201. Gutrune 2202. Bluehenden Lebens 2203. Was Nahmst Du Am Eide Nicht Teil? 2204. Hier Sitz' Ich Zur Wacht 2205. Altgewohntes Geraeusch 2206. Hore Mit Sinn, Was Ich Dir Sage! 2207. Welch Banger Traeume Maeren 2208. Blitzend Gewolk 2209. Bruennhild'! Ein Freier Kam 2210. Jetzt Bist Du Mein 2301. Prelude 2302. Schlaefst Du Mein Hagen, Mein Sohn? (2. Akt) 2303. Hoiho! Hagen! 2304. Hoiho! Hoihohoho! 2305. Ruestet Euch Wohl 2306. Gross Glueck Und Heil 2307. Heil Dir, Gunther! 2308. Bruennhild', Die Herste Frau 2309. Gegruesst Sei, Teurer Held 2310. Einen Ring Sah Ich An Deiner Hand 2311. Betrug! Betrug! 2312. Helle Wehr! Heilige Waffe! 2313. Glaub, Mehr Zuernt Es Mich Als Dich 2314. Welches Unholds List 2315. Vertraue Mir, Betrog'ne Frau! 2316. Auf, Gunther, Edler Gibichung! 2317. So Soll Es Sein! 2318. Prelude 2319. Frau Sonne Sendet Lichte Strahlen (3. Akt) 2320. Ein Albe Fuehrte Mich Irr 2401. Siegfried! 2402. Ein Goldner Ring Glaenzt Dir Am Finger! 2403. Behalt Ihn, Held 2404. Weialala Leia 2405. Hoiho! 2406. Trink, Gunther, Trink! 2407. Mime Hiess Ein Muerrischer Zwerg 2408. In Leid Zu Dem Wipfel 2409. Was Hor' Ich? 2410. Bruennhilde, Heilige Braut! 2411. Trauermarsch 2412. War Das Sein Horn? 2413. Hoiho! Hoiho! 2414. Siegfried - Siegfried Erschlagen! 2415. Schweigt Eures Jammers Jauchzenden Schwall 2416. Starke Scheite Schichtet Mir Dort Auf 2417. Wie Sonne Lauter Strahlt Mir Sein Licht 2418. O Ihr, Der Eide Ewige Hueter! 2419. Mein Erbe Nun Nehm' Ich Zu Eigen 2420. Fliegt Heim, Ihr Raben! 2421. Grane, Mein Ross, Sei Mir Gegruesst 2422. Zurueck Vom Ring! 2501. Bostridge, Ian - Tristan Und Isolde (Oper In 3 Akt 2502. Prelude 2503. Westwaerts Schweift Der Blick... Wer Wagt Mich Zu 2504. Frisch Weht Der Wind... Mir Erkoren, Mir Verloren 2505. Hab Acht, Tristan! Botschaft Von Isolde 2506. Weh, Ach Wehe! Dies Zu Dulden! 2507. Welcher Wahn! Welch Eitles Zuernen! 2508. Ho! He! Ha! He! - Um Untermast Die Segel Ein! ... 2509. Auf! Auf! Ihr Frauen! Frisch Und Froh! - Herr Tris 2510. Begehrt, Herrin, Was Ihr Wuenscht - War Morold Dir 2511. Tristan! - Isolde! - Treuloser Holder! 2601. Prelude 2602. Horst Du Sie Noch? Mir Schwand Schon Fern Der Klan 2603. Isolde! Geliebte! - Tristan! Geliebter! 2604. Getaeuscht Von Ihm, Der Dich Getaeuscht 2605. O Sink Hernieder, Nacht Der Liebe 2606. Lausch, Geliebter! - Lass Mich Sterben! 2607. So Starben Wir, Um Getrennt 2608. Rette Dich Tristan! 2609. Tatest Du's Wirklich? Waehnst Du Das?... Wozu Die 2610. O Konig, Das Kann Ich Dir Nicht Sagen... Als Fuer 2611. Verraeter! Ha! Zur Rache, Konig! 2701. Introduktion 2702. Kurwenal! He! Sag, Kurwenal! 2703. Die Alte Weise: Was Weckt Sie Mich? 2704. Duenkt Dich Das? Ich Weiss Es Anders 2705. Der Einst Ich Trotzt', Aus Treu' Zu Dir 2706. Noch Ist Kein Schiff Zu Seh'n! 2707. Bist Du Nun Tot? Lebst Du Noch? 2708. Und Kurwenal, Wie Du Saehst Sie Nicht? 2709. O Diese Sonne! Ha! Dieser Tag! 2710. Ich Bin's, Ich Bin's, Suessester Freund! 2711. Kurwenal! Hor! Einzweites Schiff! 2712. Mild Und Leise Wie Er Laechelt 2801. Adam, Theo - Die Meistersinger Von Nuernberg (Oper 2802. Prelude 2803. Da Zu Dir Der Heiland Kam 2804. Verweilt! Ein Wort! 2805. Da Bin Ich! 2806. David, Was Stehst? 2807. Mein Herr! Der Singer Meister-schlag 2808. Der Meister Ton' Und Weisen 2809. Damit, Herr Ritter, Ist's So Bewandt 2810. Aller End' Ist Doch David Der Allergescheit'st'! 2811. Seid Meiner Treu' Wohl Versehen 2812. Gott Gruess Euch, Meister! 2813. Das Schone Fest, Johannistag 2814. Vielleicht Schon Ginget Ihr Zu Weit 2815. Dacht' Ich Mir's Doch! 2816. Am Stillen Herd In Winterszeit 2817. Nun, Meister, Wenn's Gefaellt 2901. Fanget An! 2902. Seid Ihr Nun Fertig? 2903. Halt! Meister! Nicht So Geeilt! 2904. Johannistag! Johannistag! (2. Akt) 2905. Lass Seh'n, Ob Meister Sachs Zu Haus? 2906. Zeig Her! -'s Ist Gut 2907. Was Duftet Doch Der Flieder 2908. Gut'n Abend, Meister! 2909. Hilf, Gott! Wo Bliebst Du Nur So Spaet? 2910. Da Ist Er! 2911. Geliebter, Spare Den Zorn! 2912. Ueble Dinge, Die Ich Da Merk' 2913. Tu's Nicht! - Doch Horch! 2914. Jerum! Jerum! 2915. Das Fenster Geht Auf 2916. Den Tag Seh' Ich Erscheinen 2917. Mit Den Schuhen Ward Ich Fertig Schier! 3001. Prelude 3002. Gleich, Meister! Hier! (3. Akt) 3003. Am Jordan Sankt Johannes Stand 3004. Wahn! Wahn! Ueberall Wahn! 3005. Gruess Gott, Mein Junker! 3006. Mein Freund! In Holder Jugendzeit 3007. Morgendlich Leuchtend Im Rosigen Schein 3008. Ein Werbelied! Von Sachs? - Ist's Wahr? 3009. Das Gedicht? Hier Liess Ich's 3010. Sieh, Evchen! 3011. Hat Man Miit Dem Schuhwerk Nicht Seine Not! 3012. Ein Kind Ward Hier Geboren 3101. Die Selige Morgentraum-deutweise (3. Akt) 3102. Sankt Crispin, Lobet Ihn! 3103. Ihr Tanzt? Was Werden Die Meister Sagen? 3104. Silentium! Silentium! 3105. Euch Macht Ihr's Leicht, Mir Macht Ihr's Schwer 3106. Nun Denn, Wenn's Meistern Und Volk Beliebt 3107. Das Lied, Fuerwahr, Ist Nicht Von Mir 3108. Morgendlich Leuchtend In Rosigem Schein 3109. Verachtet Mir Die Meister Nicht 3201. Ackerman, Neville - Parsifal (Oper In 3 Akten) (Ge 3202. Prelude 3203. He! Ho! Waldhueter Ihr 3204. Seht Dort, Die Wilde Reiterin 3205. Recht So! Habt Dank! Ein Wenig Rast 3206. He, Du Da! Was Liegst Du Dort Wie Ein Wildes Tier? 3207. O Wunden-wundervoller Heiliger Speer! 3208. So Kanntest Du Klingsor? 3209. Titurel, Du Frommer Held 3210. Drum Blieb Es Dem, Nach Dem Ihr Fragt 3211. Vor Allem Nun: Der Speer Kehr' Uns Zurueck! 3212. Weh! Weh!... Hoho!... Auf! 3213. Du Konntest Morden, Hier, Im Heil'gen Walde 3214. Wo Bist Du Her? 3215. Den Vaterlosen Gebar Die Mutter 3216. So Recht! So Nach Des Grales Gnade 3301. Vom Bade Kehrt Der Konig Heim 3302. Verwandlungsmusik 3303. Nun Achte Wohl, Und Lass Mich Seh'n 3304. Mein Sohn Amfortas, Bist Du Am Amt? 3305. Nein! Lasst Ihn Unenthuellt! 3306. Des Weihgefaesses Gottlicher Gehalt 3307. Nehmet Hin Meinen Leib 3308. Wein Und Brot Des Letzten Mahles 3309. Was Stehst Du Noch Da? 3310. Prelude 3311. Die Zeit Ist Da (2. Akt) 3312. Erwachst Du? Ha! 3313. Ach! - Ach! Tiefe Nacht! 3314. Furchtbare Not! So Lacht Nun Der Teufel 3315. Jetzt Schon Erklimmt Er Die Burg 3401. Hier War Das Tosen! 3402. Ihr Schonen Kinder 3403. Komm, Komm, Holder Knabe! 3404. Parsifal! - Weile! 3405. Dies Alles - Hab Ich Nun Getraeumt? 3406. Ich Sah Das Kind An Seiner Mutter Brust 3407. Wehe! Wehe! Was Tat Ich? Wo War Ich? 3408. Bekenntnis Wird Schuld In Reue Enden 3409. Amfortas! - Die Wunde! 3410. Gelobter Held! Entflieh Dem Wahn! 3411. Grausamer! Fuehlst Du Im Herzen Nur And'rer Schmer 3412. Ich Sah Ihn 3413. Auf Ewigkeit Waerst Du Verdammt 3414. Erlosung, Frevlerin, Biet' Ich Auch Dir 3415. Vergeh' Unseliges Weib! 3416. Mit Diesem Zeichen Bann' Ich Deinen Zauber 3417. Prelude 3418. Von Dorther Kam Das Stohnen (3. Akt) 3419. Du Tolles Weib! Hast Du Kein Wort Fuer Mich? 3501. Wer Nahet Dort Dem Heil'gen Quell? 3502. Erkennst Du Ihn? 3503. Heil Mir, Dass Ich Dich Widerfinde! 3504. O Gnade! Hochstes Heil! 3505. Die Heil'ge Speisung Bleibt Uns Nun Versagt 3506. Und Ich, Ich Bin's Der All Dies Elend Schuf! 3507. Nicht So! - Die Heil'ge Quelle Selbst 3508. Du Wuschest Mir Die Fuesse 3509. Wie Duenkt Mich Doch Die Aue Heut So Schon! 3510. Du Siehst, Das Ist Nicht So 3511. Mittag. Die Stund Ist Da 3512. Geleiten Wir Im Bergenden Schrein 3513. Ja, Wehe! Wehe! Weh' Ueber Mich! 3514. Enthuellet Den Gral 3515. Nur Eine Waffe Taugt 3516. Hochsten Heiles Wunder!

Sklep: Gigant.pl

Schubert: Lieder - 2839263752

359,99 z³

Schubert: Lieder

Muzyka>Klasyczna

1. Schubert, Franz - Eine Leichenphantasie, D. 7 2. Schubert, Franz - Der Vatermorder, D. 10 3. Schubert, Franz - Der Juengling Am Bache, D. 30 4. Schubert, Franz - Totengraeberlied, D. 44 5. Schubert, Franz - Die Schatten, D. 50 6. Sehnsucht D 52 7. Schubert, Franz - Ach, Aus Dieses Tales Gruenden 8. Herder, Johann Gottfried - Verklaerung, D.59 9. Schubert, Franz - Pensa, Che Questo Istante, D. 76 10. Schubert, Franz - Der Taucher, D. 77 11. Schubert, Franz - Andenken, D. 99 12. Schubert, Franz - Geisternaehe, D. 100 13. Schubert, Franz - Erinnerung (Totenopfer), D. 101 101. Schubert, Franz - Trost. An Elisa, D. 97 102. Schubert, Franz - Die Betende, D. 102 103. Schubert, Franz - Lied Aus Der Ferne, D. 107 104. Der Abend D 108 105. Schubert, Franz - Purpur Malt Die Tannenhuegel 106. Schubert, Franz - Lied Der Liebe, D. 109 107. Schubert, Franz - Erinnerungen, D. 98 108. Schubert, Franz - Adelaide, D. 95 109. Schubert, Franz - An Emma, D. 113 110. Romanze D 114 111. Schubert, Franz - Ein Fraeulein Klagt' Im Finstern 112. Schubert, Franz - An Laura, Als Sie Klopstocks Auf 113. Schubert, Franz - Der Geistertanz, D. 116 114. Schubert, Franz - Das Maedchen Aus Der Fremde, D. 115. Nachtgesang D 119 116. Schubert, Franz - O Gib, Vom Weichen Pfuehle 117. Schubert, Franz - Trost In Traenen, D. 120 118. Schubert, Franz - Schaefers Klagelied, D. 121 (Op. 119. Sehnsucht D 123 120. Schubert, Franz - Was Zieht Mir Das Herz So? 121. Am See D 124 122. Schubert, Franz - Sitz' Ich Im Gras 123. Schubert, Franz - Auf Einen Kirchhof, D. 151 124. Schubert, Franz - Als Ich Sie Erroten Sah, D. 153 125. Schubert, Franz - Das Bild, D.155 126. Schubert, Franz - Der Mondabend, D. 141 127. Schubert, Franz - Lodas Gespenst, D. 150 201. Schubert, Franz - Der Saenger, Op.117, D149 202. Schubert, Franz - Die Erwartung, D. 159 203. Schubert, Franz - Am Flusse, D. 160 204. Schubert, Franz - An Mignon, D. 161 205. Schubert, Franz - Naehe Des Geliebten, D. 162 206. Schubert, Franz - Saengers Morgenlied, D. 165 207. Schubert, Franz - Amphiaraos, D. 166 208. Schubert, Franz - Das War Ich, D. 174 209. Die Sterne D 176 210. Schubert, Franz - Was Funkelt Ihr So Mild Mich An 211. Schubert, Franz - Vergebliche Liebe, D. 177 212. Schubert, Franz - Liebesrausch, D. 179 213. Schubert, Franz - Sehnsucht Der Liebe, D. 180 214. Schubert, Franz - Die Erste Liebe, D.182 215. Trinklied D 183 216. Schubert, Franz - Ihr Freunde Und Du, Gold'ner Wei 217. Stimme Der Liebe D 187 218. Schubert, Franz - Abendgewolke Schweben Hell 219. Schubert, Franz - Naturgenuss, D. 188 220. Schubert, Franz - An Die Freude, D. 189 221. Schubert, Franz - Der Juengling Am Bache, D. 192 222. An Den Mond D 193 223. Schubert, Franz - Geuss, Lieber Mond 224. Schubert, Franz - Die Mainacht, D. 194 225. An Die Nachtigall D 196 226. Schubert, Franz - Geuss Nicht So Laut 227. Schubert, Franz - An Die Apfelbaeume, Wo Ich Julie 228. Schubert, Franz - Seufzer, D. 198 229. Schubert, Franz - Liebestaendelei, D. 206 301. Schubert, Franz - Der Liebende, D. 207 302. Schubert, Franz - Der Traum, D. 213 303. Schubert, Franz - Die Laube, D. 214 304. Schubert, Franz - Meeres Stille, D. 216 (Op.3/2) 305. Schubert, Franz - Grablied, D. 218 306. Schubert, Franz - Das Finden, D. 219 307. Wandrers Nachtlied D 224 308. Schubert, Franz - Der Du Von Dem Himmel Bist 309. Schubert, Franz - Der Fischer, D. 225 310. Schubert, Franz - Erster Verlust, D. 226 311. Schubert, Franz - Erinnerung: Der Erscheinung, D.2 312. Die Taeuschung D 230 313. Schubert, Franz - Im Erlenbusch, Im Tannenhain 314. Der Abend D 221 315. Schubert, Franz - Der Abend Blueht 316. Geist Der Liebe D 233 317. Schubert, Franz - Wer Bist Du, Geist Der Liebe 318. Schubert, Franz - Tischlied, D. 234 319. Schubert, Franz - Der Liedler, D. 209 320. Schubert, Franz - Ballade, D. 134 321. Schubert, Franz - Abends Unter Der Linde, D. 235 322. Schubert, Franz - Die Mondnacht, D. 238 323. Schubert, Franz - Huldigung, D. 240 324. Schubert, Franz - Alles Um Liebe, D. 241 325. Das Geheimnis D 250 326. Schubert, Franz - Sie Konnte Mir Kein Wortchen Sag 327. An Den Fruehling D 245 328. Schubert, Franz - Willkommen, Schoner Juengling 329. Schubert, Franz - Die Buergschaft, D. 246 401. Schubert, Franz - Der Rattenfaenger, D.255 402. Schubert, Franz - Der Schatzgraeber, D. 256 403. Heidenroslein, D. 257 Op.3/3 404. Schubert, Franz - Sah Ein Knab' Ein Roslein Steh'n 405. Schubert, Franz - Bundeslied, D. 258 406. An Den Mond Verses D 259 407. Schubert, Franz - Fuellest Wieder Busch Und Tal 408. Schubert, Franz - Wonne Der Wehmut, D. 260 409. Schubert, Franz - Wer Kauft Liebesgotter?, D. 261 410. Schubert, Franz - Der Goldschmiedsgesell, D. 560 411. Schubert, Franz - Der Morgenkuss, D. 264 412. Schubert, Franz - Abendstaendchen. An Lina, D. 265 413. Morgenlied D 266 414. Schubert, Franz - Willkommen, Rotes Morgenlicht 415. Schubert, Franz - Der Weiberfreund, D. 271 416. An Die Sonne D 272 417. Schubert, Franz - Konigliche Morgensonne 418. Schubert, Franz - Tischlerlied, D. 274 419. Schubert, Franz - Totenkranz Fuer Ein Kind, D. 275 420. Abendlied D 276 421. Schubert, Franz - Gross Und Rotentflammet 422. Schubert, Franz - Die Frohlichkeit, D. 262 423. Schubert, Franz - Lob Des Tokayers, D. 248 424. Schubert, Franz - Furcht Der Geliebten, D. 285 425. Schubert, Franz - Das Rosenband, D. 280 426. Schubert, Franz - An Sie, D. 288 427. Schubert, Franz - Die Sommernacht, D. 289 428. Schubert, Franz - Die Fruehen Graeber, D. 290 429. Schubert, Franz - Dem Unendlichen, D. 291 430. Schubert, Franz - Ossians Lied Nach Dem Falle Nath 431. Schubert, Franz - Das Maedchen Von Inistore, D. 28 432. Schubert, Franz - Labetrank Der Liebe, D. 302 433. Schubert, Franz - An Die Geliebte, D. 303 434. Schubert, Franz - Mein Gruss An Den Mai, D. 305 435. Skolie D 306 436. Schubert, Franz - Lasst Im Morgenstrahl Des Mai'n 437. Schubert, Franz - Die Sternenwelten, D. 307 438. Schubert, Franz - Die Macht Der Liebe, D. 308 439. Schubert, Franz - Das Gestorte Glueck, D. 309 440. Die Sterne D 313 441. Schubert, Franz - Wie Wohl Ist Mir Im Dunkeln 442. Nachtgesang D 314 443. Schubert, Franz - Tiefe Feier Schauert Um Die Welt 444. An Rosa 1, D 315 445. Schubert, Franz - Warum Bist Du Nicht Hier 446. An Rosa 2, D 316 447. Schubert, Franz - Rosa, Denkst Du An Mich? 448. Schwangesang, D. 318 449. Schubert, Franz - Endlich Steh'n Die Pforten Offen 501. Schubert, Franz - Der Zufriedene, D. 320 502. Schubert, Franz - Liane, D. 298 503. Schubert, Franz - Augenlied, D. 297 504. Schubert, Franz - Geistes-gruss, D. 142 505. Hoffnung, D. 295 506. Schubert, Franz - Schaff', Das Tagwerk Meiner Haen 507. An Den Mond D 296 508. Schubert, Franz - Fuellest Wieder Busch Und Tal 509. Rastlose Liebe D 138 510. Goethe, Johann Wolfgang Von - Original Version 511. Erlkonig D 328 512. Schubert, Franz - Wer Reitet So Spaet 513. Schubert, Franz - Der Schmetterling, D. 633 514. Schubert, Franz - Die Berge, D. 634 515. Schubert, Franz - Genuegsamkeit, D. 143 516. Schubert, Franz - An Die Natur, D. 372 517. Klage, D. 371 518. Schubert, Franz - Trauer Umfliesst Mein Leben (Ori 519. Morgenlied D 381 520. Schubert, Franz - Die Frohe Neubelebte Flur 521. Abendlied D 382 522. Schubert, Franz - Sanft Glaenzt Die Abendsonne 523. Schubert, Franz - Der Fluechtling, D. 402 524. Schubert, Franz - Laura Am Klavier, D. 388 525. Schubert, Franz - Entzueckung An Laura, D. 390 526. Schubert, Franz - Die Vier Weltalter, D. 391 527. Schubert, Franz - Pfluegerlied, D. 392 528. Schubert, Franz - Die Einsiedelei, D. 393 529. Schubert, Franz - An Die Harmonie, D. 394 530. Schubert, Franz - Die Herbstnacht (Die Wehmut), D. 531. Lied, D. 403 532. Schubert, Franz - Ins Stille Land (Original Versio 533. Schubert, Franz - Der Herbstabend, D. 405 534. Salis-seewis, Johann Gaudenz Von - Der Entfernten, 535. Schubert, Franz - Fischerlied, D. 351 536. Schubert, Franz - Sprache Der Liebe, D. 410 537. Schubert, Franz - Abschied Von Der Harfe, D. 406 601. Stimme Der Liebe D 412 602. Schubert, Franz - Meine Selinde 603. Schubert, Franz - Entzueckung, D. 413 604. Geist Der Liebe D 414 605. Schubert, Franz - Der Abend Schleiert Flur Und Hai 606. Klage, D. 415 607. Schubert, Franz - Die Sonne Steigt, Die Sonne Sink 608. Schubert, Franz - Julius An Theone, D. 419 609. Klage, D. 436 610. Schubert, Franz - Dein Silber Schien Durch Eicheng 611. Fruehlingslied, D. 398 612. Schubert, Franz - Die Luft Ist Blau (Original Vers 613. Schubert, Franz - Auf Den Tod Einer Nachtigall, D. 614. Schubert, Franz - Die Knabenzeit, D. 400 615. Schubert, Franz - Winterlied, D. 401 616. Schubert, Franz - Minnelied, D. 429 617. Schubert, Franz - Die Fruehe Liebe, D. 430 618. Schubert, Franz - Blumenlied, D. 431 619. Schubert, Franz - Der Leidende, D. 432 620. Holty, Ludwig Heinrich Christoph - Seligkeit, D. 4 621. Schubert, Franz - Erntelied, D. 434 622. Schubert, Franz - Das Grosse Halleluja, D. 442 623. Schubert, Franz - Die Gestirne, D. 444 624. Schubert, Franz - Die Liebesgotter, D. 446 625. Schubert, Franz - An Den Schlaf, D. 447 626. Schubert, Franz - Gott Im Fruehlinge, D. 448 627. Schubert, Franz - Der Gute Hirt, D. 449 628. Die Nacht, D. 358 629. Schubert, Franz - Du Verstorst Uns Nicht (Original 630. Schubert, Franz - Fragment Aus Dem Aeschylus, D. 4 631. Schubert, Franz - An Die Untergehende Sonne, D. 45 632. Schubert, Franz - An Mein Klavier, D.342 633. Schubert, Franz - Freude Der Kinderjahre, D. 455 634. Das Heimweh D 456 635. Schubert, Franz - Oft In Einsam Stillen Stunden 636. An Den Mond D 468 637. Schubert, Franz - Was Schauest Du So Hell 638. An Chloen, D. 462 639. Schubert, Franz - Bei Der Liebe Reinsten Flammen ( 640. Schubert, Franz - Hochzeit-lied, D. 463 641. Schubert, Franz - In Der Mitternacht, D. 464 642. Schubert, Franz - Trauer Der Liebe, D.465 643. Schubert, Franz - Die Perle, D. 466 701. Schubert, Franz - Liedesend, D. 473 702. Schubert, Franz - Lied Des Orpheus, Als Er In Die 703. Abschied D 475 704. Schubert, Franz - Ueber Die Berge Zieht Ihr Fort 705. Schubert, Franz - Rueckweg, D. 476 706. Schubert, Franz - Alte Liebe Rostet Nie, D. 477 707. Harfenspieler I, D. 478 708. Schubert, Franz - Wer Sich Der Einsamkeit Ergibt ( 709. Harfenspieler Iii, D. 480 710. Schubert, Franz - Wer Nie Sein Brot Mit Traenen As 711. Harfenspieler Ii, D. 479 712. Schubert, Franz - An Die Tueren Will Ich Schleiche 713. Goethe, Johann Wolfgang Von - Der Konig In Thule, 714. Schubert, Franz - Jaegers Abendlied, D. 368 715. An Schwager Kronos D 369 716. Schubert, Franz - Original Version 717. Schubert, Franz - Der Saenger Am Felsen, D. 482 718. Lied, D. 483 719. Schubert, Franz - Ferne Von Der Grossen Stadt (Ori 720. Der Wanderer, D. 493 Op.4/1 721. Georg Philipp Schmidt Von Luebeck - Ich Komme Vom 722. Schubert, Franz - Der Hirt, D. 490 723. Johann Mayrhofer - Lied Eines Schiffers An Die Dio 724. Geheimnis, D.491 725. Schubert, Franz - Sag An, Wer Lehrt Dich Lieder (O 726. Zum Punsche, D. 492 727. Schubert, Franz - Woget Brausend, Harmonien (Origi 728. Schubert, Franz - Am Bach Im Fruehling, D. 361 729. Schubert, Franz - An Eine Quelle, D. 530 730. Schubert, Franz - Bei Dem Grabe Meines Vaters, D. 731. Schubert, Franz - Am Grabe Anselmos, D. 504 732. Abendlied D 499 733. Schubert, Franz - Der Mond Ist Aufgegangen 734. Schubert, Franz - Zufriedenheit (Lied), D. 362 801. Herbstlied, D. 502 802. Schubert, Franz - Bunt Sind Schon Die Waelder (Ori 803. Skolie D 507 804. Schubert, Franz - Maedchen Entsiegelten, Brueder, 805. Schubert, Franz - Lebenslied, D. 508 806. Schubert, Franz - Leiden Der Trennung, D. 509 807. Schubert, Franz - Alinde, D.904 808. Schubert, Franz - An Die Laute, D. 905 (Op.81/2) 809. Schubert, Franz - Frohsinn, D. 520 810. Die Liebe D 522 811. Schubert, Franz - Wo Weht Der Liebe Hoher Geist? 812. Trost, D. 523 813. Schubert, Franz - Nimmer Lange Weil' Ich Hier (Ori 814. Schubert, Franz - Der Schaefer Und Der Reiter, D. 815. Schubert, Franz - Lob Der Traenen, D. 711 816. Schubert, Franz - Der Alpenjaeger, D. 524 817. Auf Hohem Bergesruecken (Original Version) 818. Schubert, Franz - Wie Ulfru Fischt, D. 525 819. Schubert, Franz - Fahrt Zum Hades, D. 526 820. Schubert, Franz - Schlummerlied, D. 527 821. Schubert, Franz - Die Blumensprache, D. 519 822. Schubert, Franz - Die Abgebluehte Linde, D. 514 823. Schubert, Franz - Der Flug Der Zeit, D. 515 824. Schubert, Franz - Der Tod Und Das Maedchen, D. 531 825. Schubert, Franz - Das Lied Vom Reifen, D. 532 826. Schubert, Franz - Taeglich Zu Singen, D. 533 827. Schubert, Franz - Am Strome, D 539 828. Schubert, Franz - Philoktet, D. 540 829. Memnon, D. 541 830. Schubert, Franz - Original Version 831. Schubert, Franz - Auf Dem See, D. 543 832. Ganymed, D. 544 Op.19/3 833. Goethe, Johann Wolfgang Von - Original Version 834. Schubert, Franz - Der Juengling Und Der Tod, D.545 835. Franz Von Schober - Trost Im Liede, D.546 901. An Die Musik D 547 902. Schubert, Franz - Original Version 903. Schubert, Franz - Pax Vobiscum D 551 904. Johann Friedrich Kind - Haenflings Liebeswerbung D 905. Schubert, Franz - Auf Der Donau, D.553 906. Schubert, Franz - Der Schiffer, D.536 907. Johann Mayrhofer - Nach Einem Gewitter D 561 908. Schubert, Franz - Fischerlied D 562 909. Schubert, Franz - Das Grab, D. 569 (J. Von Salis-s 910. Schubert, Franz - Der Strom, D.565 911. Schubert, Franz - An Den Tod, D.518 912. Abschied D 578 913. Schubert, Franz - Lebe Wohl, Du Lieber Freund 914. Die Forelle D 550 915. Schubart, Christian Friedrich Daniel - Original Ve 916. Gruppe Aus Dem Tartarus, D.583op.24/1 917. Schubert, Franz - Original Version 918. Schubert, Franz - Elysium D 584 919. Schubert, Franz - Atys, D585 920. Schubert, Franz - Erlafsee, D586 921. Der Alpenjaeger D 588 922. Friedrich Von Schiller - Willst Du Nicht Das Laemm 923. Friedrich Von Schiller - Der Kampf D 594 924. Anton Ottenwalt - Der Knabe In Der Wiege D 579 925. Schubert, Franz - Auf Der Riesenkoppe D 611 926. Schubert, Franz - An Den Mond In Einer Herbstnacht 1001. Schubert, Franz - Grablied Fuer Die Mutter D 616 1002. Einsamkeit D 620 1003. Schubert, Franz - Gib Mir Die Fuelle Der Einsamkei 1004. Schubert, Franz - Der Blumenbrief, D.622 1005. Schubert, Franz - Das Marienbild D 623 1006. Jacobi, Johann Georg - Litanei Auf Das Fest Allers 1007. Schubert, Franz - Blondel Zu Marien D 626 1008. Das Abendrot D 627 1009. Aloys Schreiber - Du Heilig, Gluehend Abendrot! 1010. Sonett D 628 1011. Francesco Petrarch - Apollo, Lebet Noch Dein Hold 1012. Sonett D 629 1013. Schubert, Franz - Allein, Nachdenklich, Wie Gelaeh 1014. Sonett D 630 1015. Schubert, Franz - Nunmehr, Da Himmel, Erde Schweig 1016. Schubert, Franz - Vom Mitleiden Maria, D.632 1017. Schubert, Franz - Die Gebuesche, D.646 1018. Der Wanderer, D.649 1019. Schubert, Franz - Wie Deutlich Des Mondes Licht Zu 1020. Schubert, Franz - Abendbilder, D.650 1021. Johann Petrus Silbert - Himmelsfunken D 651 1022. Schubert, Franz - An Die Freunde D 654 1023. Sehnsucht D 636 1024. Friedrich Von Schiller - Ach, Aus Dieses Tales Gru 1101. Hoffnung D 637 1102. Schubert, Franz - Es Reden Und Traeumen Die Mensch 1103. Schubert, Franz - Der Juengling Am Bache D 638 1104. Hymne I D 659 1105. Schubert, Franz - Wenige Wissen Das Geheimnis Der 1106. Hymne II D 660 1107. Schubert, Franz - Wenn Ich Ihn Nur Habe (Original 1108. Hymne III D 661 1109. Novalis - Wenn Alle Untreu Werden (Original Versio 1110. Hymne IV D 662 1111. Novalis - Ich Sag Es Jedem, Dass Er Lebt (Original 1112. Novalis - Marie D 658 1113. Schubert, Franz - Beim Winde, D.669 1114. Johann Mayrhofer - Die Sternennaechte D 670 1115. Trost D 671 1116. Johann Mayrhofer - Hornerklaenge Rufen Klagend 1117. Johann Mayrhofer - Nachtstueck, D.672 1118. Prometheus, D674 1119. Schubert, Franz - Original Version 1120. Schubert, Franz - Die Gotter Griechenlands, D.677 1121. Schubert, Franz - Nachthymne, D.687 1122. Schubert, Franz - Die Vogel, D.691 1123. Schubert, Franz - Der Knabe, D.692 1124. Schubert, Franz - Der Fluss, D 693 1125. Abendrote D 690 1126. Schubert, Franz - Tiefer Sinket Schon Die Sonne 1127. Der Schiffer, D.694 1128. Schubert, Franz - Friedlich Lieg Ich Hingegossen ( 1129. Die Sterne, D.684 Wds. F. Von Schlegel 1130. Schubert, Franz - Du Staunest, O Mensch (Original 1131. Morgenlied D 685 1132. Zacharias Werner - Eh' Die Sonne Frueh Aufsteht 1133. Fruehlingsglaube, D.686b 1134. Johann Ludwig Uhland - Original Version 1201. Schubert, Franz - Des Fraeuleins Liebeslauschen D 1202. Johann Mayrhofer - Orest Auf Tauris, D 548 1203. Schubert, Franz - Der Entsuehnte Orest, D 699 1204. Johann Mayrhofer - Freiwilliges Versinken, D 700 1205. Schubert, Franz - Der Juengling Auf Dem Huegel D 1206. Sehnsucht D 516 1207. Schubert, Franz - Der Lerche Wolkennahe Lieder 1208. Johann Mayrhofer - Der Zuernenden Diana, D 707 1209. Im Walde D 708 1210. Schubert, Franz - Windes Rauschen, Gottes Fluegel 1211. August Wilhelm Von Schlegel - Die Gefangenen Saeng 1212. Schubert, Franz - Der Unglueckliche D 713 1213. Goethe, Johann Wolfgang Von - Versunken, D715 1214. Geheimes, D719 Goethe 1215. Goethe, Johann Wolfgang Von - Original Version 1216. Goethe, Johann Wolfgang Von - Grenzen Der Menschhe 1217. Schubert, Franz - Der Juengling An Der Quelle, D.3 1218. Johann Graf Majlath - Der Blumen Schmerz D 731 1219. Schubert, Franz - Sei Mir Gegruesst, D.741 1220. Schubert, Franz - Epistel An Herrn Josef Spaun, A 1301. Schubert, Franz - Der Wachtelschlag, D.742 1302. Schubert, Franz - Ihr Grab D 736 1303. Schubert, Franz - Nachtviolen, D.752 1304. Heliopolis I, D 753 1305. Johann Mayrhofer - Im Kalten, Rauhen Norden (Origi 1306. Heliopolis II D 754 1307. Schubert, Franz - Fels Auf Felsen Hingewaelzet (Or 1308. Schubert, Franz - Selige Welt D 743 1309. Schwanengesang, D.744 1310. Schubert, Franz - Wie Klag' Ich's Aus (Original Ve 1311. Schubert, Franz - Du Liebst Mich Nicht, D.756 1312. Schubert, Franz - Die Liebe Hat Gelogen, D.751 1313. Schubert, Franz - Todesmusik D 758 1314. Schubert, Franz - Schatzgraebers Begehr D 761 1315. Schubert, Franz - An Die Leier, D.737 1316. Schubert, Franz - Im Haine, D.738 1317. Schubert, Franz - Der Musensohn, D.764 (Op.92/1) 1318. Schubert, Franz - An Die Entfernte, D.765 1319. Schubert, Franz - Am Flusse D 766 1320. Willkommen Und Abschied D 767 1321. Schubert, Franz - Original Version 1322. Wandrers Nachtlied Ii, D.768 Op.96/3 1323. Schubert, Franz - Ueber Allen Gipfeln Ist Ruh (Ori 1324. Schubert, Franz - Der Zuernende Barde, D.785 1325. Am See D 746 1326. Franz Seraph Von Bruckmann - In Des Sees Wogenspie 1327. Schubert, Franz - Viola, D.786 1328. Schubert, Franz - Drang In Die Ferne D 770 1401. Schubert, Franz - Der Zwerg, D.771 1402. Schubert, Franz - Wehmut, D 772 1403. Lied Die Mutter Erde D 788 1404. Schubert, Franz - Des Lebens Tag Ist Schwer Und Sc 1405. Auf Dem Wasser Zu Singen D 774 1406. Schubert, Franz - Original Version 1407. Schubert, Franz - Pilgerweise D 789 1408. Das Geheimnis D 793 1409. Friedrich Von Schiller - Sie Konnte Mir Kein Wortc 1410. Schubert, Franz - Der Pilgrim D 794 1411. Rueckert, Friedrich - Dass Sie Hier Gewesen D 775 1412. Du Bist Die Ruh', D.776 Op.59/3 1413. Schubert, Franz - Words: Rueckert 1414. Rueckert, Friedrich - Lachen Und Weinen, D.777, Op 1415. Greisengesang D 778 1416. Schubert, Franz - Original Version 1417. Schubert, Franz - Dithyrambe, D.801 1418. Johann Mayrhofer - Der Sieg D 805 1419. Schubert, Franz - Abendstern, D806 1420. Schubert, Franz - Auflosung, D.807 1421. Johann Mayrhofer - Gondelfahrer D 808 1422. Glaube, Hoffnung, Liebe D 955 1423. Schubert, Franz - Glaube, Hoffe, Liebe! (Original 1424. Im Abendrot, D.799 1425. Schubert, Franz - O Wie Schon Ist Deine Welt (Orig 1426. Schubert, Franz - Der Einsame, D.800 1427. Schubert, Franz - Des Saengers Habe D 832 1501. Craigher - Totengraebers Heimwehe, D.842 1502. Schubert, Franz - Der Blinde Knabe D 833 1503. Nacht Und Traeume, D.827 1504. Matthaus Casimir Von Collin - Original Version 1505. Schubert, Franz - Normans Gesang, D.846 1506. Schubert, Franz - Lied Des Gefangenen Jaegers D 8 1507. Im Walde D 834 1508. Ernst Schulze - Ich Wand're Ueber Berg Und Tal (Or 1509. Schubert, Franz - Auf Der Bruck, D.853 (Op.93/4) 1510. Das Heimweh D 851 1511. Schubert, Franz - Ach, Der Gebirgssohn 1512. Die Allmacht 1513. Schubert, Franz - Original Version 1514. Schubert, Franz - Fuelle Der Liebe, D.854 1515. Schubert, Franz - Wiedersehn D855 1516. Schubert, Franz - Abendlied Fuer Die Entfernte D 1517. Christian Wilhelm Von Schuetz - Szene Der Delphine 1518. Schubert, Franz - An Mein Herz D 860 1519. Schubert, Franz - Der Liebliche Stern, D.861 1520. Schubert, Franz - Im Jaenner 1817 (Tiefes Leid) D 1601. Schubert, Franz - Am Fenster, D.878, Op.105, No.3 1602. Sehnsucht, D.879, Op.105, No.4 1603. Seidl, Johann Gabriel - Die Scheibe Friert, Der Wi 1604. Schubert, Franz - Im Freien, D.880 1605. Schubert, Franz - Fischerweise, D.881 1606. Schubert, Franz - Totengraeber-weise D 869 1607. Im Fruehling, D.882 1608. Schubert, Franz - Original Version 1609. Lebensmut D 883 1610. Ernst Schulze - O Wie Dringt Das Junge Leben (Orig 1611. Schubert, Franz - Um Mitternacht D 862 1612. Schubert, Franz - Ueber Wildemann, D.884 1613. Scott, Walter - Romanze Des Richard Lowenherz D 9 1614. Trinklied D 888 1615. Schubert, Franz - Bacchus, Feister Fuerst Des Wein 1616. Staendchen D 889 1617. Schubert, Franz - Horch, Horch, Die Lerch Im Aethe 1618. Friedrich Von Gerstenberg - Hippolits Lied, D.890 1619. An Silvia D 891 1620. Shakespeare, William - Was Ist Silvia, Saget An 1621. Seidl, Johann Gabriel - Der Wanderer An Den Mond, 1622. Schubert, Franz - Das Zuegenglocklein D 871 1623. Refrainlieder D 866 1624. Schubert, Franz - Bei Dir Allein Seidl, D.866 No.2 1625. Schubert, Franz - Irdisches Glueck, D.866 No.4 1626. Wiegenlied, D.867, Op.105, No.2 1627. Schubert, Franz - Wie Sich Der Aeuglein Kindlicher 1628. Eduard Von Bauernfeld - Der Vater Mit Dem Kind D 1701. Schubert, Franz - Jaegers Liebeslied, D 909 1702. Schubert, Franz - Schiffers Scheidelied, D 910 1703. Drei Italienische Lieder D 902 1704. Pietro Metastasio - No. 1 L'incanto Degli Occhi 1705. Pietro Metastasio - No. 2 Il Traditor Deluso 1706. Pietro Metastasio - No. 3 Il Modo Di Prender Mogl 1707. Johann Anton Friedrich Reil - Das Lied Im Gruenen, 1708. Karl Gottfried Ritter Von Leitner - Das Weinen, D 1709. Schubert, Franz - Vor Meiner Wiege, D 927 1710. Schubert, Franz - Der Wallensteiner Lanzknecht Bei 1711. Schubert, Franz - Der Kreuzzug, D 932 1712. Schubert, Franz - Des Fischers Liebesglueck, D.933 1713. Schubert, Franz - Der Winterabend D 938 1714. Die Sterne, D.939 1715. Schubert, Franz - Wie Blitzen Die Sterne (Original 1716. Herbst D 945 1717. Rellstab, Ludwig - Es Rauschen Die Winde 1718. Franz Xaver Freiherr Von Schlechta - Widerschein 1719. Abschied D 829 1720. Pratobevera, Adolf Von - Leb Wohl, Du Schone Erde 1801. Die Schone Muellerin D 795 1802. Schubert, Franz - 1. Das Wandern 1803. Schubert, Franz - 2. Wohin? 1804. Schubert, Franz - 3. Halt! 1805. Schubert, Franz - 4. Danksagung An Den Bach 1806. Schubert, Franz - 5. Am Feierabend 1807. Schubert, Franz - 6. Der Neugierige 1808. Schubert, Franz - 7. Ungeduld 1809. Schubert, Franz - 8. Morgengruss 1810. Schubert, Franz - 9. Der Muellers Blumen 1811. Schubert, Franz - 10. Traenenregen 1812. Schubert, Franz - 11. Mein! 1813. Schubert, Franz - 12. Pause 1814. Schubert, Franz - 13. Mit Dem Gruenen Lautenbande 1815. Schubert, Franz - 14. Der Jaeger 1816. Schubert, Franz - 15. Eifersucht Und Stolz 1817. Schubert, Franz - 16. Die Liebe Farbe 1818. Schubert, Franz - 17. Die Bose Farbe 1819. Schubert, Franz - 18. Trockne Blumen 1820. Schubert, Franz - 19. Der Mueller Und Der Bach 1821. Schubert, Franz - 20. Des Baches Wiegenlied 1901. Winterreise D 911 1902. Schubert, Franz - 1. Gute Nacht 1903. Schubert, Franz - 2. Die Wetterfahne 1904. Schubert, Franz - 3. Gefrorne Traenen 1905. Schubert, Franz - 4. Erstarrung 1906. Schubert, Franz - 5. Der Lindenbaum 1907. Schubert, Franz - 6. Wasserflut 1908. Schubert, Franz - 7. Auf Dem Flusse 1909. Schubert, Franz - 8. Rueckblick 1910. Schubert, Franz - 9. Irrlicht 1911. Schubert, Franz - 10. Rast 1912. Schubert, Franz - 11. Fruehlingstraum 1913. Schubert, Franz - 12. Einsamkeit 1914. Schubert, Franz - 13. Die Post 1915. Schubert, Franz - 14. Der Greise Kopf 1916. Schubert, Franz - 15. Die Kraehe 1917. Schubert, Franz - 16. Letzte Hoffnung 1918. Schubert, Franz - 17. Im Dorfe 1919. Schubert, Franz - 18. Der Stuermische Morgen 1920. Schubert, Franz - 19. Taeuschung 1921. Schubert, Franz - 20. Der Wegweiser 1922. Schubert, Franz - 21. Das Wirtshaus 1923. Schubert, Franz - 22. Mut 1924. Schubert, Franz - 23. Die Nebensonnen 1925. Schubert, Franz - 24. Der Leiermann 2001. Schwanengesang D 957 2002. Schubert, Franz - Liebesbotschaft 2003. Schubert, Franz - Kriegers Ahnung 2004. Schubert, Franz - Fruehlingssehnsucht 2005. Rellstab, Ludwig - Staendchen Leise Flehen Meine 2006. Schubert, Franz - Aufenthalt 2007. Schubert, Franz - In Der Ferne 2008. Schubert, Franz - Abschied 2009. Schubert, Franz - Der Atlas 2010. Schubert, Franz - Ihr Bild 2011. Schubert, Franz - Das Fischermaedchen 2012. Schubert, Franz - Die Stadt 2013. Schubert, Franz - Am Meer 2014. Schubert, Franz - Der Doppelgaenger 2015. Schubert, Franz - Die Taubenpost, D. 965a

Sklep: Gigant.pl

Dag Hammarskjöld - Der Lebens- und Glaubensweg des UN-Generalsekretärs - 2850998528

75,19 z³

Dag Hammarskjöld - Der Lebens- und Glaubensweg des UN-Generalsekretärs Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Dag Hammarskjöld, Friedensnobelpreisträger, UN-Generalsekretär und Mystiker, starb in der Nacht vom 17. Zum 18. September 1961 bei einem Flugzeugabsturz etwa neun Meilen vom Flughafen Ndola in der Demokratischen Republik Kongo. Erst nach seinem Tod fand man sein Tagebuch, das er mit seinen Gedanken, mit Textfragmenten und mit Zitaten ausfüllte. In einen an seinen Freund Leif Belfrage adressierten Brief, der dem Tagebuch beilag, überließ Dag Hammarskjöld ihm die Entscheidung ob seine Notizen veröffentlicht werden sollten oder nicht. Ein paar Monate später erschien die fertige Fassung unter dem Namen Vägmarken (Zeichen am Weg), das sämtliche Eintragungen des ehemaligen UN-Generalsekretärs beinhaltete. Erst zu diesem Zeitpunkt wurde der Welt bewusst, dass sich hinter der Person Dag Hammarskjölds mehr als nur ein Vermittler in Friedensangelegenheiten und mehr als nur ein leitendes Organ einer humanen Organisation verbarg, die nach außen zwar einen unerschütterlichen Optimismus ausstrahlte aber tief in ihr drin von Selbstzweifeln und Minderwertigkeitsgefühlen umgeben war. Sondern auch ein Mensch war, der sein Leben einem höheren Ziel verschrieb, sich als Opfer verschrieb und Zuflucht und Vertrauen immer wieder bei Gott suchte und diese schließlich auch gefunden hatte. In dieser Seminararbeit soll deshalb das Augenmerk auf den geistigen Lebensweg Dag Hammarskölds gelegt werden. Um aufzuzeigen, was wir von dieser Person lernen können, soll vor allem sein eigenes Tagebuch dazu dienen, sein inneres Wesen zu ergründen. Im letzten Teil werde ich auf ein Unterrichtsmodell eingehen wie man Dag Hammarskjöld Jugendlichen im Religionsunterricht der Sekundarstufe II näher bringen kann.

Sklep: Libristo.pl

Jesu Botschaft von der Gottesherrschaft fordert den ganzen Menschen - 2826684048

62,42 z³

Jesu Botschaft von der Gottesherrschaft fordert den ganzen Menschen GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Katholische Akademie Domschule Würzburg (Katholische Akademie Domschule Würzburg), 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ist Jesus von Nazareth nicht aktueller als je zuvor? Warum haben die Menschen§solche Schwierigkeiten, seine Botschaft anzunehmen, ja überhaupt anzuhören und§sich mit ihr auseinander zu setzen? Zuhören, Liebe, Rücksicht, Gemeinschaft,§Freiheit, Wahrheit, Klarheit sind das nicht die Schlagworte, nach denen die heutigen§Generationen hungern und in allem, was sie versuchten um an die Grenzen zu§stoßen, fanden sie keine befriedigende Antwort auf ihre auf diese Fragen.§Sind es nicht die kleinen Zeichen, die von Gottes Gegenwart zeugen und die wir§nicht sehen, weil die eben keine Schlagzeile bilden?§Wäre es gerade in der heutigen Zeit nicht einen Versuch wert, Jesus und seiner§Botschaft von der Gottesherrschaft eine Chance zu geben und darin nach der§Lösung unserer Fragen und Sehnsüchte zu suchen?§Wird in all den Zufällen, die keine sind die wie ein roter Faden durch unser Leben§verlaufen -, nicht Jesus von Nazaret sichtbar? Wer außer IHM kann uns geben,§was wir suchen? Musste nicht auch er sehr viel ertragen? Könnte er uns nicht sogar§zum Vorbild werden? Kann er uns nicht sogar Mut machen, unser Kreuz zu tragen?§Kann er der Welt geben, was ihr zum Heil fehlt? Hinter diesen Fragen steht eine§Sehnsucht, aber auch Hoffnung heutiger Zeitgenossen, die in Jesus ein Vorbild eines§guten, gelingenden Lebens finden.§Welche Rolle spielt Jesus für das Kommen der Gottesherrschaft? Wie ist sein§Verhältnis zu Gott, wie steht er als Person zu dem, was er gelebt hat?§Und somit sind wir schon mittendrin im Thema. Ich möchte zuerst auf einige§Begrifflichkeiten eingehen, bevor ich auf den Ruf des irdischen Jesus zu einem§neuen Gehorsam zu sprechen komme. Im Laufe dieser Arbeit werde ich aufzeigen,§wie Jesus den Menschen die Gottesherrschaft näher bringt und welche Maßstäbe§sich daraus für das heutige christliche Leben ergeben.

Sklep: Libristo.pl

Evangelium der Maria Magdalena - 2826920408

37,84 z³

Evangelium der Maria Magdalena Heyne

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die verbotene Göttin hinter "Gott dem Vater" - eine Reise zur ursprünglichen christlichen Lehre Die weibliche Stimme des Urchristentums: Jahrhundertelang von der Kirche unterdrückt, bringt das verborgene Evangelium der Maria Magdalena Licht in die mysteriöse Frühzeit des christlichen Glaubens. Es führt zu einer Frau, die die wichtigste spirituelle Vertraute Jesu war - vielleicht sogar seine Gattin, der er seine geheimen Lehren vermittelte. Einer der wichtigsten christlichen Basistexte, der Leben und Lehre Jesu in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek der gott hinter dem fenster 20102581

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl der gott hinter dem fenster 20102581

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.057, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.058

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER