krainaksiazek des lebens werdegang und ende 20040657

- znaleziono 355 produktów w 3 sklepach

Krummbüchel und die Baustelle des Lebens - 2834153916

58,18 z³

Krummbüchel und die Baustelle des Lebens editionfredebold

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Ulrich List entschied sich im Alter von 60 Jahren, sein Leben neu zu ordnen. Er schrieb sich alles mit einem augenzwinkernden Humor von der Seele. Mal nachdenklich, mal humoristisch oder kabarettreif und doch wieder bis in die Wurzeln tiefgehend und teilweise provozierend, was den Leser treffend berührt und zum Nachdenken anregt - manchmal mit ganz neuen Ansätzen.§Er schlüpft in die Rolle des Bauarbeiters Krummbüchel und schaut dabei den Menschen auf den Mund. Krummbüchel teilt kräftig aus. Mal stimmungsvoll, mal sarkastisch, aber am Ende immer liebenswert. Der Autor schenkt uns neben Krummbüchels Erkenntnissen auch die eine oder andere kölnische Baustelle des Lebens. In "Janz Kölle kapodd" beschreibt er mit tiefgehender Wehmut seine Geburtsstadt Köln, als sie nach Kriegsende in Trümmern und Schutt lag und was aus ihr geworden ist, um uns gleich darauf mit dem Liebesgedicht "Ich kann nit für dich friere" in melancholische Welten zu entführen.

Sklep: Libristo.pl

Fassbinders Welt am Draht und das Ende der Realität - 2826737441

107,23 z³

Fassbinders Welt am Draht und das Ende der Realität GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Universität Erfurt (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Fiktion und Mögliche Welten, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: KOMMENTAR der DOZENTIN: Die Arbeit ist überzeugend und souverän geschrieben. Die Thesen sind schlüssig und die Einbindung von philosophischen und gesellschaftlichen Kontexten ist sehr gelungen. , Abstract: Mit dem Einsetzen des Denkens trat der Homo Sapiens seinen Siegeszug an. Er machte sich die Welt untertan, bemerkte jedoch schnell seine eigenen Grenzen.Mit der geistigen Erleuchtung wurde man sich nicht nur der Dunkelheit des eigenen Todes gewahr, sondern der generellen Fragwürdigkeit des eigenen Seins.Die scheinbare Konstante Realität erwies sich als fragile Konstruktion der eigenen Wahrnehmung, die sich nicht nur immer wieder neu im Laufe der Menschheitsgeschichte veränderte, sondern auch innerhalb eines jeden selbst Veränderungen unterworfen ist. Wie kann man sich des eigenen Ichs sicher sein, wenn das eigene Bewusstsein ein immaterielles, nicht greifbares Nichts ist?2Für Fred Stiller, dem Helden in Rainer Werner Fassbinders Science-Fiction-Film Welt am Draht (1973), stellt sich jene Frage anfangs nicht. Für ihn ergibt seine Welt eine stimmige Einheit. Doch dieses Konstrukt zerbricht schließlich und damit auch Stiller. Er erkennt den Schein des Seins und wird zum Welten Wanderer 3.[...]2 Die [alten] Inder und [...] Griechen billigten dem Individuum keine wahre Realität zu. (Giorgio Colli: Nach Nietzsche. FfM: Europäische Verlagsanstalt 1980 (= Europäische Bibliothek 4), S. 108)So unterschied man im antiken Griechenland zwischen zoé (dem Leben allgemein, das alle Lebewesen auszeichnet) sowie bíos (Art und Weise des Lebens, z.B. das politische Leben).(Vgl. Giorgio Agamben: Homo sacer. Die souveräne Macht und das nackte Leben. FfM: Suhrkamp 2002 (= Erbschaft unserer Zeit. Vorträge über den Wissensstand der Epoche 16), S. 11, 18, 77).3 Hans J. Wulff: Welten Wanderer Welten. Mögliche Welten im Kino. www.derwulff.de/files/2-130.pdf (10.3.2011).

Sklep: Libristo.pl

Die Erfindung des Lebens - 2826898998

109,15 z³

Die Erfindung des Lebens Luchterhand Literaturverlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Geschichte eines stummen Kindes, das sein Leben erfinden muss, um sein Glück zu machen§§"Die Erfindung des Lebens" ist die Geschichte eines jungen Mannes von seinen Kinderjahren bis zu seinen ersten Erfolgen als Schriftsteller. Als einziges überlebendes Kind seiner Eltern, die im Zweiten Weltkrieg und der Zeit danach vier Söhne verloren haben, wächst er in Köln auf. Die Mutter ist stumm geworden, und auch ihr letzter Sohn lebt zunächst stumm an ihrer Seite. Nach Jahren erst kann er sich aus der Umklammerung der Familie lösen, in Rom eine Karriere als Pianist beginnen und nach deren Scheitern mit dem Schreiben sein Glück zu machen versuchen-§§In seinem neuen, autobiographisch inspirierten Roman erzählt Hanns-Josef Ortheil die Geschichte eines jahrelang stummen Kindes, dessen Eltern im Krieg und in der Nachkriegszeit vier Söhne verloren haben. Zusammen mit der ebenfalls stummen Mutter wächst es in einer künstlichen Schutzzone auf, aus der es sich erst langsam durch das geliebte Klavierspiel und den unorthodoxen Sprachunterricht des Vaters befreien kann. Doch die Befreiung ist schmerzhaft. Sie führt den Jungen auf lange, einsame Reisen durch Deutschland und in einem letzten Befreiungsakt schließlich nach Rom. Dort wird er ein erfolgreicher Pianist, der Freundschaften schließt und sogar ein Liebesverhältnis eingeht. Diese Bindungen aber zerreißen, und auch die Pianistenkarriere muss aufgegeben werden. Nach der Rückkehr nach Deutschland macht ihm ein früherer Lehrer den faszinierenden Vorschlag, es mit dem Schreiben zu versuchen...§In Anlehnung an die großen Bildungsromane der deutschen Literatur entwirft dieser auch historisch weit ausholende Roman eine Biographie, die nach jedem Rückschlag wieder ganz neu erfunden werden muss. Entstanden ist dabei die ergreifende Geschichte von einem jungen Pianisten und späteren Schriftsteller, deren am Ende glücklicher Verlauf an ein Wunder grenzt.

Sklep: Libristo.pl

Philosophie des menschlichen Lebens - 2826904202

105,31 z³

Philosophie des menschlichen Lebens Empire Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Das vorliegende Werk erschien im Jahr 1812 mit einem Untertitel:§Nach der Indianischen Handschrift eines alten Braminen§Das war nun genau 200 Jahre zuvor, doch die Inhalte dieser Schrift sind aktueller dennje. Sie verdienen Beachtung in unserer Zeit der schnelllebigen Gedanken und überschäumenden Wissensbereichen. Im Alltag gehen Gesellschaftsmoral und Anstand auf Krücken. Wir dürsten nach Leben und bemerken nicht, wie schnell uns dieses unter den Füßen weggleitet.§Alle sind bewegt, getrieben, hin- und hergerissen und treiben immer schneller dem eigenen Ende zu und fragen sich manchmal, ob dies alles gewesen sein soll. Wo findet man Glück, Zufriedenheit und Frieden? Welcher Link, welche Worte genügen, um diese Gefühle auszuloten?§Es ist nicht einfach, eine Antwort zu finden. §Die fünf Tugenden des Konfuzianismus sind:§- Menschlichkeit§- Gerechtigkeit§- Ethisches Verhalten§- Weisheit§- Güte§Sie dienen als Maßstab.

Sklep: Libristo.pl

Vernunft und Leidenschaft - Steuer & Segel unseres Lebens - Erinnerungen - Szenen - Reflexionen, Eine Trilogie. Bd.1 - 2837507951

185,61 z³

Vernunft und Leidenschaft - Steuer & Segel unseres Lebens - Erinnerungen - Szenen - Reflexionen, Eine Trilogie. Bd.1 Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

ÜBER DIESES BUCH70 Jahre neuere deutsche Zeitgeschichte im Spiegel eigener Erfahrungen, dargestellt am Alltag und den persönlichen Lebenswegen einer bürgerlichen Familie über mehrere Generationen aus der Sicht eines Kindes, eines Heranwachsenden und eines Erwachsenen, eine Kollage von Erinnerungen, Szenen und Reflexionen.Krieg, Besatzung, Marschallplan, Wiederaufbau, Geburt der Bundesrepublik, Ära Adenauer, Wirtschaftswunder, SBZ, Mauerbau, Bonner Republik, Kommunistenangst und Kalter Krieg, Europäische Annäherung, Rückzug in die Idylle, Operette, Schlager und Schnulzen, der Fetisch Auto und der Traum vom Eigenheim, kulturelle Umbrüche, Jazz, Rock and Roll, Existenzialismus, Habermas, Enzensberger, Mitscherlich, das Ausufern der Städte und die Zersiedelung der Landschaft, die Pille und die sexuelle Revolution, das Ende des tradierten Rollenverhaltens, die Ehe ein Auslaufmodell, die serielle Monogamie als fortdauernde Illusion einer überlebten Lebensform, Patchwork-Familien, die Hochzeit als rituelle Enteignung, das Versagen der Politik die neuen Realitäten zu erkennen, Europäische Union, Ära Brand und Ostpolitik, Ständige Vertretung, das digitale Zeitalter, Mauerfall und Wiedervereinigung, Einführung des Euro, Berliner Republik, Wirtschaftskrise. Der Privatisierungswahn und die Selbstentmachtung der Politik, die soziale Entwertung einer soliden Ausbildung und des Studiums, das Phänomen des Outsourcing und der Zeitarbeit, Jobs an Stelle eines Berufes, die zunehmende Verarmung des Mittelstandes, die Nivellierung der Einkommen auf niederem Niveau und die expotenziale Selbstbedienung von Vorständen, Banken und Politikern, der Verlust der sozialen Symmetrie und Balance, Nordafrika- und Eurokrise.Band 1 der Trilogie beschreibt den familiären Hintergrund und die Kindheitsjahre unter dem Einfluss von Krieg, Zerstörung und Besatzung. http://web.me.com/frank_roeder/FRANK_W._D._ROEDER/Willkommen.html

Sklep: Libristo.pl

Die Erfindung des Lebens - 2826898997

58,66 z³

Die Erfindung des Lebens btb

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Geschichte eines stummen Kindes, das sein Leben erfinden muss, um sein Glück zu machen§"Die Erfindung des Lebens" ist die Geschichte eines jungen Mannes von seinen Kinderjahren bis zu seinen ersten Erfolgen als Schriftsteller. Als einziges überlebendes Kind seiner Eltern, die im Zweiten Weltkrieg und der Zeit danach vier Söhne verloren haben, wächst er in Köln auf. Die Mutter ist stumm geworden, und auch ihr letzter Sohn lebt zunächst stumm an ihrer Seite. Nach Jahren erst kann er sich aus der Umklammerung der Familie lösen, in Rom eine Karriere als Pianist beginnen und nach deren Scheitern mit dem Schreiben sein Glück zu machen versuchen-§In seinem neuen, autobiographisch inspirierten Roman erzählt Hanns-Josef Ortheil die Geschichte eines jahrelang stummen Kindes, dessen Eltern im Krieg und in der Nachkriegszeit vier Söhne verloren haben. Zusammen mit der ebenfalls stummen Mutter wächst es in einer künstlichen Schutzzone auf, aus der es sich erst langsam durch das geliebte Klavierspiel und den unorthodoxen Sprachunterricht des Vaters befreien kann. Doch die Befreiung ist schmerzhaft. Sie führt den Jungen auf lange, einsame Reisen durch Deutschland und in einem letzten Befreiungsakt schließlich nach Rom. Dort wird er ein erfolgreicher Pianist, der Freundschaften schließt und sogar ein Liebesverhältnis eingeht. Diese Bindungen aber zerreißen, und auch die Pianistenkarriere muss aufgegeben werden. Nach der Rückkehr nach Deutschland macht ihm ein früherer Lehrer den faszinierenden Vorschlag, es mit dem Schreiben zu versuchen...§In Anlehnung an die großen Bildungsromane der deutschen Literatur entwirft dieser auch historisch weit ausholende Roman eine Biographie, die nach jedem Rückschlag wieder ganz neu erfunden werden muss. Entstanden ist dabei die ergreifende Geschichte von einem jungen Pianisten und späteren Schriftsteller, deren am Ende glücklicher Verlauf an ein Wunder grenzt.

Sklep: Libristo.pl

Wozu Religion? Antworten auf Grundfragen des Lebens - 2844160650

46,00 z³

Wozu Religion? Antworten auf Grundfragen des Lebens Picus Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Zeiten des magisch-ideologischen Gebrauchs beziehungsweise Missbrauchs des Religiösen scheinen zu Ende zu gehen. Angesichts dessen stellt der streitbare Theologe Eugen Drewermann die ganz grundsätzliche Frage nach Sinn und Zweck von Religion.§"Gott" taugt nach seinem Befund immer weniger zur Etablierung kirchlicher und staatlicher Verwaltungsmacht. Stattdessen kann und muss Religion Räume des Nicht-Verwertbaren erschließen, Asylstätten, an denen man die Menschen nicht als Erstes fragt, zu wessen Vorteil sie sich nutzen lassen, sondern wer sie als einzelne Personen wirklich sind. Zur Existenz der Menschen gehört entscheidend die Erfahrung einer absoluten Seinsberechtigung jenseits der Forderungen von Moral, Justiz, Ökonomie und Politik. Und nicht allein die Menschen, auch die Tiere, auch die Pflanzen bedürfen eines Umgangs frei von "Marktinteressen". Gott gelte es wiederzuentdecken als "Vater" aller Menschen, aller Kreaturen, als Grund zu einem Leben aus und in Gnade.

Sklep: Libristo.pl

Das Handwerk des Lebens - 2844397271

116,20 z³

Das Handwerk des Lebens Claassen Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Zum 50. Todestag am 27. August 2000 präsentieren wir Ihnen zwei der wichtigsten Werke Cesare Paveses in ansprechender Neugestaltung - zum Kennenlernen, aber auch zum Wiederentdecken in der Neuübersetzung von Maja Pflug. Die in München und Italien lebende Maja Pflug übersetzt seit Ende der 70er Jahre Autoren wie Natalia Ginzburg, Elsa Morante oder Pier Paolo Pasolini ins Deutsche und wurde 1999 für ihre Übersetzung von

Sklep: Libristo.pl

Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens - 2826631163

48,89 z³

Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens Schwarzkopf & Schwarzkopf

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Freunde sind etwas Wunderbares. Und manchmal findet man sie an den ungewöhnlichsten Orten. Martin hätte allerdings darauf verzichten können, am Sterbebett seiner Großmutter die Bekanntschaft des leibhaftigen Todes zu machen. Dieser hat sich eingefunden, um die Seele der alten Dame sicher ins Jenseits zu befördern und ist begeistert, dass ihn endlich jemand sehen und hören kann. Für ihn steht fest: Martin und er sind dazu bestimmt, beste Freunde zu werden. Schließlich ist er ein echt netter Typ!§§Und hey: Niemand kann so glaubhaft versichern, dass man weder an Langeweile, noch an einem gebrochenen Herzen sterben kann Im Laufe der Zeit gewöhnt Martin sich daran, dass der Leibhaftige stets bei ihm auftaucht, wenn er es am wenigsten gebrauchen kann. Doch als er eine ganz besondere Frau kennenlernt, muss er sich eine entscheidende Frage stellen: Macht es überhaupt Sinn zu leben, zu lieben und nach dem Glück zu suchen, wenn am Ende doch immer der Tod wartet?§§Schmunzeln und lachen, weinen und sich trotzdem wohlfühlen: DER TOD UND ANDERE HÖHEPUNKTE MEINES LEBENS ist eine schwarze Komödie mit Herz, die man so schnell nicht vergessen wird.

Sklep: Libristo.pl

Der Weg bis zum bitteren Ende - 2826914065

115,40 z³

Der Weg bis zum bitteren Ende Wellhöfer

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die beiden Vorläufer der nunmehr vorliegenden Veröffentlichung sind 2009 und 2012 als Erzählungen Mannheimer Zeitzeugen erschienen. Dabei ging es um die Schilderung des privaten Lebens von Mannheimern in der Vor- und Nachkriegszeit. Sie stammen aus unterschiedlichen Schichten der Mannheimer Bevölkerung und waren altersbedingt mehr oder weniger stark von dem politischen Geschehen und den Kriegsereignissen betroffen. An vielen Stellen kommt der Einfluss der Politik und des Krieges auf ihr Leben und auf das ihrer Familien zum Ausdruck. In dem nunmehr vorliegenden Band 3 der "Mannheimer Zeitzeugen" berichtet der Autor darüber, wie er und seine Familie die Zeit des Nationalsozialismus erlebt haben. Er ergänzt seine Erinnerungen um die Schilderungen Mannheimer Zeitgenossen, die den Weg bis zum bitteren Ende gegangen sind. Das Buch richtet sich in seiner chronologischen Darstellung der Zeit von 1933 bis 1945 insbesondere auch an junge Menschen, die einen unmittelbaren Eindruck der Zeitumstände bekommen und zur eigenen Auseinandersetzung mit dem dunkelsten Kapitel der Deutschen Geschichte und der Verantwortung des Einzelnen angeregt werden sollen. Die vorliegende Veröffentlichung soll zeigen, dass Politik und privates Leben nicht voneinander zu trennen sind, dass die Geschichte des "privaten Lebens" untrennbar mit der "großen Geschichte" verbunden ist.

Sklep: Libristo.pl

Das Leben Raphael Lemkins und die Geschichte des Genozid-Gedankens - 2834143829

68,60 z³

Das Leben Raphael Lemkins und die Geschichte des Genozid-Gedankens GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 12, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Nur sieben Menschen kamen zu seiner Beerdigung. Die Trauergemeinde erwies die letzte Ehre einem Mann, der zeit seines Lebens einen Begriff prägte und damit versuchte, die Verbrechen an den Armeniern durch die Türken und der Deutschen an Millionen Juden, Tausenden Sinti & Roma und anderen in einem Wort zu kulminieren.§Die Rede ist von Raphael Lemkin, einem polnischen Juristen, der in den 40er-Jahren des letzten Jahrhunderts den Begriff Genozid schuf.§Selten hat er in seinem Leben die Aufmerksamkeit bekommen, die ihm gebührt hätte. Seine Ideen waren zu fortschrittlich und vorausschauend für jene Zeitumstände. Eher als phantasierender Spinner denn als Jurist wurde er damals von seinen Zeitgenossen angesehen.§Im folgenden Beitrag wird zunächst das Leben Raphael Lemkins vorgestellt. Verschiedene Stationen seines Lebens zeigen die Gründe auf, weshalb er sich intensiv mit der Bestrafung und Verhinderung von Genoziden befasste. §Beginnend wird versucht darzulegen, was der Auslöser für Lemkins Werdegang war. In seiner Kindheit und Jugend erfuhr er in seinem Heimatdorf durch Tradierung von Neuigkeiten mindestens zweimal von Massakern und Völkermorden. Fraglich ist, ob und wenn ja welcher Völkermord das Zünglein an der Waage war, dass er sich dem Schutz von Minoritäten und Schwächeren verschrieb.§Danach werden die ursprünglichen Ideen, Konzeptionen und Definitionen Lemkins bezüglich des Genozid-Begriffs dargelegt, um aufzeigen zu können, wie sehr und warum sich Lemkin darum bemühte.§Im Wesentlichen wird die Kritik heutiger Genozid-Forscher an der von den Vereinten Nationen verabschiedeten Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes behandelt. Ebenso wird versucht, die zugrunde liegenden Leitfragen zu klären.§Schließlich werden Abwandlungen des Genozid-Begriffs aufgezeigt und und die Art und Weise, wie er heute definiert beziehungsweise von der internationalen Staatengemeinschaft gehandhabt wird.§Die Leitfragen sind, inwiefern Raphael Lemkin seinen ursprünglichen Entwurf, den er bereits vor Ende des Zweiten Weltkriegs prägte, bei der Schöpfung der UN-Konvention durchsetzen konnte. Welche Verluste und Restriktionen musste er hinnehmen, um wenigstens einen Teil seiner Ideen und Überlegungen in dieselbige zu integrieren oder um überhaupt ihre Verabschiedung zu erreichen?

Sklep: Libristo.pl

Mein Bruder schiebt sein Ende auf - 2826813055

86,71 z³

Mein Bruder schiebt sein Ende auf Haymon Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Ein Leben lang waren sie beste Freunde, haben nächtelang diskutiert und gelacht, gegessen und getrunken. Doch als Konrad stirbt und sein Freund dessen leere Wohnung in Rom betritt, wird ihm nach und nach bewusst, wie fremd und undurchdringlich ihm Konrad über all die Jahre hinweg geblieben ist, wie streng er die Geheimnisse seines Lebens gehütet hat. §In der zweiten Erzählung dieses Bandes schildert Joseph Zoderer die Beziehung zweier Brüder: Nach einem Leben auf Distanz kommen sie sich im Alter wieder näher, suchen die Vergangenheit nach geteilten Erinnerungen ab und spüren dem nach, was sie voneinander trennt. §In beiden Geschichten erweist sich Zoderer als ein begnadeter Erzähler, der wie kaum ein anderer den Zauber des Unscheinbaren erwecken kann. Sensibel und mit feinem Strich zeichnet er in diesem Buch die Porträts von vier Männern und erzählt vom reifen Blick des Alters, von Vertrautheit und Distanz, und von der Kraft der Freundschaft.

Sklep: Libristo.pl

Das nie erreichte Ende der Welt - 2826656003

97,45 z³

Das nie erreichte Ende der Welt Corso, Hamburg

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Alexander, größter aller Großkönige und jüngster der Götter, begegnet während seines Indien-Feldzuges einem Kalanos, der völlig besitzlos seine Tage mit Nichtstun verbringrt: Der Feldherr gekleidet in prächtiger Rüstung, der andere nackt, ungewaschen, in der Sonne liegend, die Grüße des Größten nicht erwidernd - es wird geschwiegen und das lange. Bis es aus Kalanos herausbricht: "Warum er, Alexander, die ganze Reise nach Indien gemacht habe? Mehr als satt könne er sich auch hier nicht essen. Und mehr Erde, als darauf zu stehen, zu sitzen oder am Ende zu liegen, habe er auch nicht." Und doch gesellt sich Kalanos zu Alexanders Tross, werden die Herren Freunde. Außerdem treten auf: Der Todesprediger Hegesias, der als weiser König Midas und der trunksüchtige Waldgott Silen als Duo Infernale; Gott selbst in Teufelsbekleidung und Krates und Hipparchia in ungewöhnlichem Liebesakt. Ludger Lütkehaus nutzt seinen historischen Rahmen, um - en passant und hintergründig - ungezwungen große Angelenheiten des Lebens zu verhandeln; Existenzielles, Unausweichliches wie Geburt und Tod, Liebe und Hoffnung und all das Dazwischen. Wie wir durchs Leben gehen wollen, mit welcher Haltung wir ihm begegnen können und möchten.

Sklep: Libristo.pl

Achterbahn meines Lebens - 2826968698

79,66 z³

Achterbahn meines Lebens KLECKS-VERLAG

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Während der Endphasen eines sinnlosen Krieges im Jahre 1943 erblickt Karl-Heinz in Magdeburg das Licht der Welt. Beide Elternteile stehen noch bis zum Kriegsende im Dienst des Vaterlandes, als er mit den Großeltern -väterlicherseits- mit dem Zug zum Bauernhof seines Vaters, dem Birkwieserhof bei Pirmasens in der schönen Pfalz, zieht.§Durch die Kriegswirren scheitert die Ehe der Eltern, und mit der Stiefmutter und fünf weiteren Schwestern wächst er heran, mit wenig Elternliebe, seine Großeltern sind sein einziger Halt.§Er durchlebt die Enttäuschung der ersten großen Liebe, sucht Vergessen durch Arbeit, wobei er gleichfalls der Armut des Bauernhofes entkommen will.§Er sucht seinen Weg in der damals aufstrebenden Schuhindustrie, und kommt mehr oder weniger durch Zufall in die Mühlen des, wie er es selbst nennt, "blutigen Geschäfts der Gastronomie".§Trotz aller Niederschläge, die er durch drei gescheiterte Ehen und geschäftliche Konkurrenzkämpfe hinnehmen muss, steckt er nie den Kopf in den Sand, sondern versucht sich immer wieder freizuschwimmen, und höhere Ziele zu erreichen.§Ausgerechnet als er sich entschließt, keine feste Bindung mit einer Frau mehr einzugehen, läuft ihm Christel über den Weg, die jedoch bereits verheiratet ist, und zwei Söhne hat.§Er wehrt sich anfangs gegen seine Gefühle, doch das Schicksal hält andere Pläne für ihn bereit.§Entgegen seinen Vorsätzen heiratet er nochmals, und fühlt sich nun endlich angekommen.§Doch die Achterbahn seines Lebens ist noch nicht zu Ende, und auch in dieser Ehe gibt es Höhen und Tiefen, sowohl privat als auch geschäftlich. Doch der stärkere Teil in dieser Verbindung ist nun Christel, und die kämpft um ihre Ehe, ihre Existenz und letztendlich um die Liebe zu ihrem Mann.§Heute, im Alter von 70 Jahren lässt er sein Leben in Form einer Biographie nochmals an sich vorüberziehen.§Er bereut eigentlich wenig seiner Entscheidungen im Leben- das eine oder andere hätte er in andere Bahnen lenken können.§Doch ob er dann glücklicher und zufriedener gewesen wäre?§Dann hätte er wahrscheinlich andere Fehler gemacht, von denen er heute nichts weiß.

Sklep: Libristo.pl

Bilder meines Lebens - 2826753857

102,26 z³

Bilder meines Lebens Nimbus

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Man kennt sie unter zwei Namen: als die Fotografin Marianne Breslauer und als die Kunsthändlerin Marianne Feilchenfeldt. In beiden Bereichen war sie Avantgarde: Sie gehörte zu den ersten jungen Frauen, die in den 1920er Jahren die Ateliers verließen, um Porträts in ungestellten Situationen zu machen, als Reporterinnen zu arbeiten und auf Reisen zu fotografieren. Später, nach dem 2. Weltkrieg, war sie die erste Frau, die Kunsthandel auf höchstem internationalen Niveau betrieb. Ihre Erinnerungen hat Marianne Feilchenfeldt kurz vor ihrem Tod im Jahr 2001 vollenden können. In farbig erzählten Kapiteln blickt sie zurück auf ihr ereignisreiches, neun Jahrzehnte umfassendes Leben: die Kindheit und Jugend im Berliner Grunewald als Tochter eines bedeutenden Architekten, ihre ersten Erfahrungen als Fotografin in Paris Ende der 1920er Jahre (wo sie u.a. in Man Rays Atelier arbeitet), ihre Liebe zu Walter Feilchenfeldt, dem Kunsthändler und Verleger bei Paul Cassirer. Sie schildert, wie sie Marlene Dietrich noch vor ihrer Ent deckung kennenlernt oder wie sie mit Annemarie Schwarzenbach durch Spanien reist. Man begegnet zahlreichen Künst lern und Autoren, unter ihnen Franz Hessel und Ernst Bloch oder Oskar Kokoschka und Max Beckmann. Sie berichtet von den ersten Jahren des Nationalsozialismus in Deutschland, von ihrer Emigration im Jahr 1936, dem Exil in Frankreich und den Niederlanden, bis sie 1939 in der Schweiz strandet. Es ist der Bericht einer glücklich Verschonten lebhaft und illusionslos zugleich. Das Buch endet zu Anfang der 1950er Jahre, als sie nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes die Kunsthandelsfirma in Zürich übernimmt und darin eine zweite Karriere beginnt.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek des lebens werdegang und ende 20040657

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl des lebens werdegang und ende 20040657

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.096, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.096

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER