krainaksiazek des lebens werdegang und ende 20040657

- znaleziono 68 produktów w 6 sklepach

Die Erfindung des Lebens - 2853793428

57,55 z³

Die Erfindung des Lebens btb

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Geschichte eines stummen Kindes, das sein Leben erfinden muss, um sein Glück zu machen§"Die Erfindung des Lebens" ist die Geschichte eines jungen Mannes von seinen Kinderjahren bis zu seinen ersten Erfolgen als Schriftsteller. Als einziges überlebendes Kind seiner Eltern, die im Zweiten Weltkrieg und der Zeit danach vier Söhne verloren haben, wächst er in Köln auf. Die Mutter ist stumm geworden, und auch ihr letzter Sohn lebt zunächst stumm an ihrer Seite. Nach Jahren erst kann er sich aus der Umklammerung der Familie lösen, in Rom eine Karriere als Pianist beginnen und nach deren Scheitern mit dem Schreiben sein Glück zu machen versuchen-§In seinem neuen, autobiographisch inspirierten Roman erzählt Hanns-Josef Ortheil die Geschichte eines jahrelang stummen Kindes, dessen Eltern im Krieg und in der Nachkriegszeit vier Söhne verloren haben. Zusammen mit der ebenfalls stummen Mutter wächst es in einer künstlichen Schutzzone auf, aus der es sich erst langsam durch das geliebte Klavierspiel und den unorthodoxen Sprachunterricht des Vaters befreien kann. Doch die Befreiung ist schmerzhaft. Sie führt den Jungen auf lange, einsame Reisen durch Deutschland und in einem letzten Befreiungsakt schließlich nach Rom. Dort wird er ein erfolgreicher Pianist, der Freundschaften schließt und sogar ein Liebesverhältnis eingeht. Diese Bindungen aber zerreißen, und auch die Pianistenkarriere muss aufgegeben werden. Nach der Rückkehr nach Deutschland macht ihm ein früherer Lehrer den faszinierenden Vorschlag, es mit dem Schreiben zu versuchen...§In Anlehnung an die großen Bildungsromane der deutschen Literatur entwirft dieser auch historisch weit ausholende Roman eine Biographie, die nach jedem Rückschlag wieder ganz neu erfunden werden muss. Entstanden ist dabei die ergreifende Geschichte von einem jungen Pianisten und späteren Schriftsteller, deren am Ende glücklicher Verlauf an ein Wunder grenzt.

Sklep: Libristo.pl

Wozu Religion? Antworten auf Grundfragen des Lebens - 2844160650

45,18 z³

Wozu Religion? Antworten auf Grundfragen des Lebens Picus Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Zeiten des magisch-ideologischen Gebrauchs beziehungsweise Missbrauchs des Religiösen scheinen zu Ende zu gehen. Angesichts dessen stellt der streitbare Theologe Eugen Drewermann die ganz grundsätzliche Frage nach Sinn und Zweck von Religion.§"Gott" taugt nach seinem Befund immer weniger zur Etablierung kirchlicher und staatlicher Verwaltungsmacht. Stattdessen kann und muss Religion Räume des Nicht-Verwertbaren erschließen, Asylstätten, an denen man die Menschen nicht als Erstes fragt, zu wessen Vorteil sie sich nutzen lassen, sondern wer sie als einzelne Personen wirklich sind. Zur Existenz der Menschen gehört entscheidend die Erfahrung einer absoluten Seinsberechtigung jenseits der Forderungen von Moral, Justiz, Ökonomie und Politik. Und nicht allein die Menschen, auch die Tiere, auch die Pflanzen bedürfen eines Umgangs frei von "Marktinteressen". Gott gelte es wiederzuentdecken als "Vater" aller Menschen, aller Kreaturen, als Grund zu einem Leben aus und in Gnade.

Sklep: Libristo.pl

Vernunft und Leidenschaft - Steuer & Segel unseres Lebens - Erinnerungen - Szenen - Reflexionen, Eine Trilogie. Bd.1 - 2837507951

177,94 z³

Vernunft und Leidenschaft - Steuer & Segel unseres Lebens - Erinnerungen - Szenen - Reflexionen, Eine Trilogie. Bd.1 Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

ÜBER DIESES BUCH70 Jahre neuere deutsche Zeitgeschichte im Spiegel eigener Erfahrungen, dargestellt am Alltag und den persönlichen Lebenswegen einer bürgerlichen Familie über mehrere Generationen aus der Sicht eines Kindes, eines Heranwachsenden und eines Erwachsenen, eine Kollage von Erinnerungen, Szenen und Reflexionen.Krieg, Besatzung, Marschallplan, Wiederaufbau, Geburt der Bundesrepublik, Ära Adenauer, Wirtschaftswunder, SBZ, Mauerbau, Bonner Republik, Kommunistenangst und Kalter Krieg, Europäische Annäherung, Rückzug in die Idylle, Operette, Schlager und Schnulzen, der Fetisch Auto und der Traum vom Eigenheim, kulturelle Umbrüche, Jazz, Rock and Roll, Existenzialismus, Habermas, Enzensberger, Mitscherlich, das Ausufern der Städte und die Zersiedelung der Landschaft, die Pille und die sexuelle Revolution, das Ende des tradierten Rollenverhaltens, die Ehe ein Auslaufmodell, die serielle Monogamie als fortdauernde Illusion einer überlebten Lebensform, Patchwork-Familien, die Hochzeit als rituelle Enteignung, das Versagen der Politik die neuen Realitäten zu erkennen, Europäische Union, Ära Brand und Ostpolitik, Ständige Vertretung, das digitale Zeitalter, Mauerfall und Wiedervereinigung, Einführung des Euro, Berliner Republik, Wirtschaftskrise. Der Privatisierungswahn und die Selbstentmachtung der Politik, die soziale Entwertung einer soliden Ausbildung und des Studiums, das Phänomen des Outsourcing und der Zeitarbeit, Jobs an Stelle eines Berufes, die zunehmende Verarmung des Mittelstandes, die Nivellierung der Einkommen auf niederem Niveau und die expotenziale Selbstbedienung von Vorständen, Banken und Politikern, der Verlust der sozialen Symmetrie und Balance, Nordafrika- und Eurokrise.Band 1 der Trilogie beschreibt den familiären Hintergrund und die Kindheitsjahre unter dem Einfluss von Krieg, Zerstörung und Besatzung. http://web.me.com/frank_roeder/FRANK_W._D._ROEDER/Willkommen.html

Sklep: Libristo.pl

Das Rad des Lebens - 2847100419

52,77 z³

Das Rad des Lebens Droemer/Knaur

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Am Ende ihres eigenen Lebens schildert Elisabeth Kübler-Ross die prägenden Ereignisse eines mutigen, engagierten Lebens: Von ihrer Jugend in der Schweiz über die Konfrontation mit dem Naziregime, ihrer therapeutischen Arbeit mit Sterbenden bis zur konkreten Begegnung mit dem Jenseits in Form von Nahtoderfahrungen. Der spannende und dramatische Bericht einer großen Therapeutin, die ihre Lebensaufgabe darin sieht, den Tod als Illusion zu entlarven.

Sklep: Libristo.pl

Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens - 2826631163

47,82 z³

Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens Schwarzkopf & Schwarzkopf

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Freunde sind etwas Wunderbares. Und manchmal findet man sie an den ungewöhnlichsten Orten. Martin hätte allerdings darauf verzichten können, am Sterbebett seiner Großmutter die Bekanntschaft des leibhaftigen Todes zu machen. Dieser hat sich eingefunden, um die Seele der alten Dame sicher ins Jenseits zu befördern und ist begeistert, dass ihn endlich jemand sehen und hören kann. Für ihn steht fest: Martin und er sind dazu bestimmt, beste Freunde zu werden. Schließlich ist er ein echt netter Typ!§§Und hey: Niemand kann so glaubhaft versichern, dass man weder an Langeweile, noch an einem gebrochenen Herzen sterben kann Im Laufe der Zeit gewöhnt Martin sich daran, dass der Leibhaftige stets bei ihm auftaucht, wenn er es am wenigsten gebrauchen kann. Doch als er eine ganz besondere Frau kennenlernt, muss er sich eine entscheidende Frage stellen: Macht es überhaupt Sinn zu leben, zu lieben und nach dem Glück zu suchen, wenn am Ende doch immer der Tod wartet?§§Schmunzeln und lachen, weinen und sich trotzdem wohlfühlen: DER TOD UND ANDERE HÖHEPUNKTE MEINES LEBENS ist eine schwarze Komödie mit Herz, die man so schnell nicht vergessen wird.

Sklep: Libristo.pl

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 2826656144

62,17 z³

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Carlsen

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Harry steht vor der schwersten Aufgabe seines Lebens. Er muss Voldemorts Horcruxe finden und zerstören - das ist eine schier unlösbare Aufgabe für ihn. Er fühlt sich dabei so allein wie nie zuvor. Und er muss seine ganze Stärke beweisen, um sich dieser Herausforderung zu stellen und die Sache bis zum Ende durchzuziehen. Aber zum Glück hat er Ron und Hermine an seiner Seite, die ihn auf dieser gefährlichen Reise begleiten.

Sklep: Libristo.pl

Für Führer Volk und Reich Schriftsteller und Literaturpolitik im nationalsozialistischen Deutschla - 2857724507

33,60 z³

Für Führer Volk und Reich Schriftsteller und Literaturpolitik im nationalsozialistischen Deutschla UMCS

Historia literatury zagranicznejBiografieWydawnictwa naukowe i popularno-naukowePañstwo. W³adza. Partie politycznePisarze i poeciHistoria NiemiecII Wo...

Podstawowym celem prezentowanej monografii jest przedstawienie sytuacji pisarza w Niemczech narodowosocjalistycznych (1933-1945). W szczególno¶ci ukazywany jest postêpuj±cy proces d³awienia twórczej autonomii pisarskiej przez organy totalitarnego pañstwa i NSDAP, rosn±ca inwigilacja sfery prywatnej, terror, ³amanie sumieñ i dehumanizacja ¿ycia literackiego. W ksi±¿ce nastêpuje to w sposób systematyczny. Swoj± uwagê autor skupia najpierw na istniej±cych w roku 1933 instytucjach literackich i organizacjach pisarskich, ukazuj±c ich infiltracjê, demonta¿, przekszta³canie wzglêdnie likwidacjê. Nast±pi³o to wskutek celowych ingerencji nowej w³adzy, lecz tak¿e jako efekt oddolnych inicjatyw ¶rodowisk, które skapitulowa³y przed terrorem, lub krêgów identyfikuj±cych siê z ?narodow± rewolucj±?. Staraniem partii i pañstwa stworzono w latach 1933-1935 system instytucji, s³u¿±cych totalnej kontroli i sterowaniu niemieckim rynkiem literackim. Monografia ukazuje funkcjonowanie i doskonalenie siê tego systemu z biegiem lat. Apogeum swego rozwoju osi±gn±³ on w latach wojny, co zbieg³o siê jednak z za³amaniem siê rynku literackiego i niemal ca³kowitym ustaniem ¿ycia literackiego w latach ?wojny totalnej?. Odrêbnym w±tkiem pracy jest los pisarzy pochodzenia ¿ydowskiego. Ukazany jest on przez pryzmat antysemickich posuniêæ pañstwa narodowosocjalistycznego, w efekcie których ¯ydzi odsuniêci zostali w roku 1935 od udzia³u w ¿yciu literackim Niemiec, a z koñcem roku 1938 ca³kowicie wykluczeni z partycypacji w ¿yciu kulturalnym. Das Buch stellt die Situation des Schriftstellers im nationalsozialistischen Deutschland (1933-1945) dar. Der Verfasser schildert insbesondere den fortschreitenden Prozess der Unterdrückung der künstlerischen Autonomie durch die Organe des totalitären Staates und der NSDAP, die wachsende Überwachung der privaten Sphäre, den Terror, die Vergewaltigung der Gewissensfreiheit und die Dehumanisierung des literarischen Alltags. Das Buch zeichnet sich durch eine systematische Struktur aus. Der Verfasser konzentriert sich zunächst auf die 1933 bestehenden literarischen Institutionen und schriftstellerischen Organisationen und zeigt deren Vereinnahmung durch das NS-Regime, was zur Demontage, Umgestaltung bzw. Auflösung führte. Das erfolgte nicht nur durch die Eingriffe der neuen Macht, sondern auch infolge von Initiativen dieser literarischen Kreise, die sich entweder angesichts des Terrors ?freiwillig? selbst gleichschalteten oder mit der ?nationalen Revolution? identifizierten. Auf Betreiben von Staat und Partei schuf man in den Jahren 1933-1935 ein System von Institutionen, deren Aufgabe eine totale Kontrolle und Steuerung des deutschen literarischen Marktes war. Das Buch zeigt, wie dieses System funktionierte und sich im Laufe der Jahre vervollkommnete. Den Höhepunkt der Entwicklung erreichte es in den Jahren des Krieges, was aber mit dem Zusammenbruch des literarischen Marktes und einem fast gänzlichen Erstarren des literarischen Lebens in den Jahren des ?totalen Krieges? zusammenfiel. Ein Sonderthema widmet sich dem Schicksal der Schriftsteller jüdischer Abstammung. Durch die antisemitischen Maßnahmen des nationalsozialistischen Staates wurden Juden im Jahr 1935 von der Teilnahme am literarischen Leben ausgeschlossen. Ende 1938 wurde ihnen der Zugang zu kulturellen Veranstaltungen und Institutionen gänzlich untersagt.

Sklep: Booknet.net.pl

Für Führer Volk und Reich - Wieñczys³aw Niemirowski - 2850905248

35,40 z³

Für Führer Volk und Reich - Wieñczys³aw Niemirowski

Ksi±¿ki & Multimedia > Ksi±¿ki

Opis - Podstawowym celem prezentowanej monografii jest przedstawienie sytuacji pisarza w Niemczech narodowosocjalistycznych (1933-1945). W szczególno¶ci ukazywany jest postêpuj±cy proces d³awienia twórczej autonomii pisarskiej przez organy totalitarnego pañstwa i NSDAP, rosn±ca inwigilacja sfery prywatnej, terror, ³amanie sumieñ i dehumanizacja ¿ycia literackiego. W ksi±¿ce nastêpuje to w sposób systematyczny. Swoj± uwagê autor skupia najpierw na istniej±cych w roku 1933 instytucjach literackich i organizacjach pisarskich, ukazuj±c ich infiltracjê, demonta¿, przekszta³canie wzglêdnie likwidacjê. Nast±pi³o to wskutek celowych ingerencji nowej w³adzy, lecz tak¿e jako efekt oddolnych inicjatyw ¶rodowisk, które skapitulowa³y przed terrorem, lub krêgów identyfikuj±cych siê z narodow± rewolucj±. Staraniem partii i pañstwa stworzono w latach 1933-1935 system instytucji, s³u¿±cych totalnej kontroli i sterowaniu niemieckim rynkiem literackim. Monografia ukazuje funkcjonowanie i doskonalenie siê tego systemu z biegiem lat. Apogeum swego rozwoju osi±gn±³ on w latach wojny, co zbieg³o siê jednak z za³amaniem siê rynku literackiego i niemal ca³kowitym ustaniem ¿ycia literackiego w latach wojny totalnej. Odrêbnym w±tkiem pracy jest los pisarzy pochodzenia ¿ydowskiego. Ukazany jest on przez pryzmat antysemickich posuniêæ pañstwa narodowosocjalistycznego, w efekcie których ¯ydzi odsuniêci zostali w roku 1935 od udzia³u w ¿yciu literackim Niemiec, a z koñcem roku 1938 ca³kowicie wykluczeni z partycypacji w ¿yciu kulturalnym.Das Buch stellt die Situation des Schriftstellers im nationalsozialistischen Deutschland (1933-1945) dar. Der Verfasser schildert insbesondere den fortschreitenden Prozess der Unterdrckung der knstlerischen Autonomie durch die Organe des totalitren Staates und der NSDAP, die wachsende berwachung der privaten Sphre, den Terror, die Vergewaltigung der Gewissensfreiheit und die Dehumanisierung des literarischen Alltags. Das Buch zeichnet sich durch eine systematische Struktur aus. Der Verfasser konzentriert sich zunchst auf die 1933 bestehenden literarischen Institutionen und schriftstellerischen Organisationen und zeigt deren Vereinnahmung durch das NS-Regime, was zur Demontage, Umgestaltung bzw. Auflsung fhrte. Das erfolgte nicht nur durch die Eingriffe der neuen Macht, sondern auch infolge von Initiativen dieser literarischen Kreise, die sich entweder angesichts des Terrors freiwillig selbst gleichschalteten oder mit der nationalen Revolution identifizierten. Auf Betreiben von Staat und Partei schuf man in den Jahren 1933-1935 ein System von Institutionen, deren Aufgabe eine totale Kontrolle und Steuerung des deutschen literarischen Marktes war. Das Buch zeigt, wie dieses System funktionierte und sich im Laufe der Jahre vervollkommnete. Den Hhepunkt der Entwicklung erreichte es in den Jahren des Krieges, was aber mit dem Zusammenbruch des literarischen Marktes und einem fast gnzlichen Erstarren des literarischen Lebens in den Jahren des totalen Krieges zusammenfiel. Ein Sonderthema widmet sich dem Schicksal der Schriftsteller jdischer Abstammung. Durch die antisemitischen Maßnahmen des nationalsozialistischen Staates wurden Juden im Jahr 1935 von der Teilnahme am literarischen Leben ausgeschlossen. Ende 1938 wurde ihnen der Zugang zu kulturellen Veranstaltungen und Institutionen gnzlich untersagt. Nazwa - Für Führer Volk und Reich Autor - Wieñczys³aw Niemirowski Oprawa - Twarda Wydawca - UMCS Kod ISBN - 9788377846117 Kod EAN - 9788377846117 Rok wydania - 2015 Jêzyk - niemiecki Format - 17.0x25.0cm Ilo¶æ stron - 318 Podatek VAT - 5%

Sklep: InBook.pl

Der Ring Des Nibelungen - 2839666614

139,99 z³

Der Ring Des Nibelungen Documents

Muzyka>Klasyczna

1. Vorspiel 2. Weia! Waga! 3. Hehe! Ihr Nicker! 4. Gastig Glatter Glitisch'riger Glimmer! 5. Lugt, Schwestern! 6. Was Ist's, Ihr Glatten 7. Der Welt Erbe 8. Bangt Euch Noch Nicht? 9. Wotan, Gemah! Erwache! 10. Um Des Gatten Treue Besorgt 11. So Schirme Sie Jetzt 12. Sanft Schloss Schlaf Dein Aug' 13. Lichtsohn Du, Leicht Gefãµgler 14. Zu Mir, Freia! 15. Endlich Loge 16. Immer Ist Undank Loges Lohn! 17. Nur Einen Seh Ich 18. Nich Gã

Sklep: Gigant.pl

Für Führer Volk und Reich - 2850658703

32,10 z³

Für Führer Volk und Reich UMCS

NaukaHistoria ¶wiataHistoriaLiteraturaMilitariaPolityka i politologiaBiografieKultura

Podstawowym celem prezentowanej monografii jest przedstawienie sytuacji pisarza w Niemczech narodowosocjalistycznych (1933-1945). W szczególno¶ci ukazywany jest postêpuj±cy proces d³awienia twórczej autonomii pisarskiej przez organy totalitarnego pañstwa i NSDAP, rosn±ca inwigilacja sfery prywatnej, terror, ³amanie sumieñ i dehumanizacja ¿ycia literackiego. W ksi±¿ce nastêpuje to w sposób systematyczny. Swoj± uwagê autor skupia najpierw na istniej±cych w roku 1933 instytucjach literackich i organizacjach pisarskich, ukazuj±c ich infiltracjê, demonta¿, przekszta³canie wzglêdnie likwidacjê. Nast±pi³o to wskutek celowych ingerencji nowej w³adzy, lecz tak¿e jako efekt oddolnych inicjatyw ¶rodowisk, które skapitulowa³y przed terrorem, lub krêgów identyfikuj±cych siê z

Sklep: NaszaSzkolna.pl

Für Führer Volk und Reich - 2850785778

31,47 z³

Für Führer Volk und Reich WYDAWNICTWO UNIWERSYTETU MARII CURIE-SKŁODOWSKIEJ

Nauka / Literaturoznawstwo

Podstawowym celem prezentowanej monografii jest przedstawienie sytuacji pisarza w Niemczech narodowosocjalistycznych (1933-1945). W szczególności ukazywany jest postępujący proces dławienia twórczej autonomii pisarskiej przez organy totalitarnego państwa i NSDAP, rosnąca inwigilacja sfery prywatnej, terror, łamanie sumień i dehumanizacja życia literackiego. W książce następuje to w sposób systematyczny. Swoją uwagę autor skupia najpierw na istniejących w roku 1933 instytucjach literackich i organizacjach pisarskich, ukazując ich infiltrację, demontaż, przekształcanie względnie likwidację. Nastąpiło to wskutek celowych ingerencji nowej władzy, lecz także jako efekt oddolnych inicjatyw środowisk, które skapitulowały przed terrorem, lub kręgów identyfikujących się z „narodową rewolucją”. Staraniem partii i państwa stworzono w latach 1933-1935 system instytucji, służących totalnej kontroli i sterowaniu niemieckim rynkiem literackim. Monografia ukazuje funkcjonowanie i doskonalenie się tego systemu z biegiem lat. Apogeum swego rozwoju osiągnął on w latach wojny, co zbiegło się jednak z załamaniem się rynku literackiego i niemal całkowitym ustaniem życia literackiego w latach „wojny totalnej”. Odrębnym wątkiem pracy jest los pisarzy pochodzenia żydowskiego. Ukazany jest on przez pryzmat antysemickich posunięć państwa narodowosocjalistycznego, w efekcie których Żydzi odsunięci zostali w roku 1935 od udziału w życiu literackim Niemiec, a z końcem roku 1938 całkowicie wykluczeni z partycypacji w życiu kulturalnym. Das Buch stellt die Situation des Schriftstellers im nationalsozialistischen Deutschland (1933-1945) dar. Der Verfasser schildert insbesondere den fortschreitenden Prozess der Unterdrückung der künstlerischen Autonomie durch die Organe des totalitären Staates und der NSDAP, die wachsende Überwachung der privaten Sphäre, den Terror, die Vergewaltigung der Gewissensfreiheit und die Dehumanisierung des literarischen Alltags. Das Buch zeichnet sich durch eine systematische Struktur aus. Der Verfasser konzentriert sich zunächst auf die 1933 bestehenden literarischen Institutionen und schriftstellerischen Organisationen und zeigt deren Vereinnahmung durch das NS-Regime, was zur Demontage, Umgestaltung bzw. Auflösung führte. Das erfolgte nicht nur durch die Eingriffe der neuen Macht, sondern auch infolge von Initiativen dieser literarischen Kreise, die sich entweder angesichts des Terrors „freiwillig“ selbst gleichschalteten oder mit der „nationalen Revolution“ identifizierten. Auf Betreiben von Staat und Partei schuf man in den Jahren 1933-1935 ein System von Institutionen, deren Aufgabe eine totale Kontrolle und Steuerung des deutschen literarischen Marktes war. Das Buch zeigt, wie dieses System funktionierte und sich im Laufe der Jahre vervollkommnete. Den Höhepunkt der Entwicklung erreichte es in den Jahren des Krieges, was aber mit dem Zusammenbruch des literarischen Marktes und einem fast gänzlichen Erstarren des literarischen Lebens in den Jahren des „totalen Krieges“ zusammenfiel. Ein Sonderthema widmet sich dem Schicksal der Schriftsteller jüdischer Abstammung. Durch die antisemitischen Maßnahmen des nationalsozialistischen Staates wurden Juden im Jahr 1935 von der Teilnahme am literarischen Leben ausgeschlossen. Ende 1938 wurde ihnen der Zugang zu kulturellen Veranstaltungen und Institutionen gänzlich untersagt.

Sklep: Literacka.pl

Das Zweite Vatikanische Konzil und die böhmischen Länder - 2826727453

181,73 z³

Das Zweite Vatikanische Konzil und die böhmischen Länder Schöningh

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Das zweite Vatikanische Konzil stellt eines der bedeutendsten Ereignisse sowohl der Kirchengeschichte als auch der allgemeinen Geschichte und Politik des 20. Jahrhunderts dar. Dies gilt insbesondere für die Länder Mitteleuropas wie die Tschechoslowakei, Polen, Ungarn usw.§Der vorliegende Band dokumentiert die Aufnahme des zweiten Vatikanischen Konzils in den tschechischen Ländern in der Zeit des Prager Frühlings und der Okkupation des Landes durch die Sowjetunion Ende der 60er Jahre bis zum Jahre 1989. Die Publikation beinhaltet eine Analyse der staatlichen und kirchlichen Politik und stellt die einzelnen Protagonisten der kirchlichen Politik und des intellektuellen Lebens vor. Dem deutschsprachigen Leser eröffnet das Buch eine interessante Einsicht in die mitteleuropäische Problematik in einer Zeit, in der die Kirche unter dem Einfluss des kommunistischen Staates und seiner Ideologie lebte.

Sklep: Libristo.pl

Garp und wie er die Welt sah - 2826687418

62,17 z³

Garp und wie er die Welt sah Rowohlt TB.

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Mit seinem vierten Roman " Garp und wie er die Welt sah " wurde John Irving über Nacht berühmt in den USA brach die " Garpomanie " aus. Stilistische Virtuosität, groteske Eskapaden und die für Irving typische Mischung aus Realismus und Absurdität machen den einzigartigen Charakter dieses Buches aus. Zum Ende der Schulzeit entdeckt Titelheld Garp seine Begabung, Geschichten zu erzählen. Fortan ist er hin und her gerissen zwischen den phantastischen Welten seiner Einbildungskraft und der Notwendigkeit, das wahre Leben in den Griff zu bekommen. Auf einer Reise mit seiner Mutter nach Wien macht Garp die Erfahrung, dass Leiden, Schmerz und Vergänglichkeit Grundtatsachen des Lebens sind und dass der Glaube an einen festgelegten Sinn oder daran, das Leben lenken zu können, nichts als pure Illusion ist. So gelangt er zu der Überzeugung, dass das Chaos des Lebens allein durch Sprache und Sexualität zusammengehalten wird. Garp wird Schriftsteller ein höchst ungewöhnlicher ...

Sklep: Libristo.pl

Vom Bauernlümmel aus dem tiefsten Hochsauerland zum Millionär und zurück! - 2826640676

91,03 z³

Vom Bauernlümmel aus dem tiefsten Hochsauerland zum Millionär und zurück! Westfälische Reihe

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Autobiografie von Paul Büchel widerspiegelt die große Bandbreite eines Lebens von 0 86. Das Buch mit seinen unterschiedlichen Lebensstationen ist spannend vom Anfang bis zum Ende. §Die sehr naturnahen Jugendjahre in Fredeburg/Hochsauerland verliefen zwischen Ziegen, Hühnern, Beerenpflücken und als verliehener Hirtenjunge. Natürlich gab es auch viele Jungenstreiche, da es zum Aushecken genug Zeit gab. §Im Jahr 1936 verstarb der Vater bei einem Arbeitsunfall im Schieferbergwerk, so dass die Mutter mit sieben Kindern alleine war. §Während des Krieges Jagdpilot mit Einsätzen in Nordfrankreich, Holland und Berlin. Nach der englischen Gefangenschaft zurück in Fredeburg als Industriekaufmann im dortigen Schieferbergwerk tätig. Erwähnenswert sind große Leistungen in der Leichtathletik und im Schisport.§Durch Heirat Umzug nach Schalke und Einstieg in das Transportunternehmen der Schwiegereltern. Durch engagiertes Handeln und Erkennen von Geschäftsideen schneller beruflicher Aufstieg durch die Zechen und die Gründung eigener Betriebe. Durch Intrigen Zerstörung dieses Lebenswerks von höchster Qualität mit fatalen Folgen für die Gesundheit und Verlust nahezu allen Besitzes. §Aber Paul Büchel wagte den Neubeginn als Reiseveranstalter und Immobilienmakler, wobei letzteres sich durch sein Gespür für Großprojekte, insbesondere Hotels, mehr als erfolgreich gestaltete.§Kniefall vor dem Autor Paul Büchel, aber erst dann, wenn das Buch zu Ende gelesen wurde und jemand zum Ausdruck gebracht hat, was es heißt, statt Computerspiele zu beherrschen, einmal wieder ein Buch zu lesen, was einem nicht mehr los lässt. Der Leser wird entdecken, was er noch nie gehört oder gelesen hat.

Sklep: Libristo.pl

Grund- und Aufbauwortschatz Kroatisch - 2826666386

119,56 z³

Grund- und Aufbauwortschatz Kroatisch Buske

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Lernziele:§Gefestigte und erweiterte Wortschatz- und Grammatikkenntnisse.§Konzeption:§Der nach Sachgebieten sortierte Grund- und Aufbauwortschatz bietet in 15 Haupt- und rund 100 Unterkapiteln mehr als 8.000 Stichwörter und Wendungen zu allen Bereichen des modernen Lebens und ermöglicht ein gezieltes und systematisches Vokabellernen. Zahlreiche Beispielsätze präsentieren die Einträge in alltäglichen Zusammenhängen. Zusätzliche Infokästen liefern überdies nützliche Hinweise zu Landeskunde, Sprachgebrauch und Idiomatik.§Der Anhang enthält hilfreiche Hinweise zur Deklination der Nomen und Pronomen sowie eine Darstellung der verbalen Flexionsgruppen. Ein Wörterverzeichnis am Ende des Buches ermöglicht zudem ein schnelles und komfortables Nachschlagen einzelner Begriffe.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek des lebens werdegang und ende 20040657

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl des lebens werdegang und ende 20040657

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.051, t2=0, t3=0, t4=0.024, t=0.051

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER