krainaksiazek didaktik und methodik des geschichtsunterrichts 20124520

- znaleziono 24 produkty w 1 sklepie

Didaktik und Methodik des Geschichtsunterrichts - 2835279564

289,69 z³

Didaktik und Methodik des Geschichtsunterrichts Europäischer Geschichtsverlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Nachdruck des Originals von 1905.

Sklep: Libristo.pl

Methodik und Didaktik des Zweitsprachenunterrichts Deutsch - 2826680712

74,91 z³

Methodik und Didaktik des Zweitsprachenunterrichts Deutsch GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, einseitig bedruckt, Note: 1, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Seminar für deutsche Literatur und Sprachwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Sprache ist eine, nur Menschen vorbehaltene, Ausdrucksform, daß sich von allen anderen Verständigungsmöglichkeiten (Tiersprachen, künstliche Programmiersprachen) durch ihre Kreativität und Fähigkeit zur begrifflicher Abstraktion unterscheidet. Sie dient dem Austausch von Gedanken, Vorstellungen und Informationen. Sie ermöglicht das Erfassen und Verstehen der Welt und die Herausbildung der individuellen Identität, so wie die Aufnahe und Mitteilung wichtiger Erfahrungen. Die Erforschung des Spracherwerbs fing mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts an und wurde in den vierziger Jahren intensiviert. Die Untersuchungen haben ergeben, daß menschliche Sprache ein sehr komplexes Zeichensystem ist. Ihr Erwerb verläuft nicht durch Erlernen einzelner Vokabeln und Sätze, sondern ganzer Strukturen. Heute konzentriert sich die Forschung auf zwei Bereiche: auf der Untersuchung der natürlichen Erstsprachigkeit (Kindersprache) und der gesteuerten Zweit- oder Mehrsprachigkeit ( v. a. Entwicklung von Lehrverfahren).In der vorliegenden Arbeit möchten wir uns mit dem Erwerb des Deutschen als Zweitsprache befassen. Nach dem Überblick über die Forschungslage und die Hypothesen der Zweitsprachenerwerbsforschung werden wir auf die Situation des Zweitsprachenunterrichts in Deutschland näher eingehen (Unterricht für unterschiedliche Altersgruppen). Mit praktischen Hinweisen versuchen wir einen Verlauf der Unterrichtsstunde zu gestalten. Anschließend stellen wir Ausbildungsmöglichkeiten im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache dar. Zum Schluss befassen wir uns anhand einiger Beispiele mit der Lage des Zweitsprachenunterrichts Deutsch für Kinder und Jugendliche in Hannover.

Sklep: Libristo.pl

Didaktik und Methodik der Erwachsenenbildung/Weiterbildung - 2826770248

66,93 z³

Didaktik und Methodik der Erwachsenenbildung/Weiterbildung GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Bedingt durch zahlreiche technologische und gesellschaftliche Veränderungen, vor allem auch den demografischen Wandel, hat der Bereich der Erwachsenenbildung/Weiterbildung in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und ist längst zu einer etablierten Einrichtung in unserer Gesellschaft geworden. Studiengänge, die speziell Erwachsenenbildner ausbilden, gibt es schon und die Forderung nach lebenslangem Lernen setzt geschultes Personal voraus. Doch hinter der sich schnell entwickelnden Praxis als Antwort auf immer lauter werdende Forderungen bleibt die Theorie bislang zurück. Viele Aspekte, Bereiche und Begriffe der Erwachsenenbildung/ Weiterbildung sind schulisch vorgeprägt, didaktisches Denken und Handeln hat noch immer in der öffentlichen Lehrerausbildung seine feste Verankerung (vgl. Meueler 2009, S. 973). Während angehende Lehrer und Lehrerinnen unter wissenschaftlicher Anleitung in die Praxis eingeführt werden (Referendariat), ist (j)eder Lehrende (...) in einem offenen Feld des freien Experimentierens und beruflichen Überlebens in der EB/WB auf sich gestellt (ebd., S. 974).§Folglich ist die Forderung nach einer Didaktik und Methodik der Erwachsenenbildung/ Weiterbildung durchaus berechtigt und wird in der Literatur zahlreich diskutiert. In der folgenden Ausarbeitung soll der Stand der theoretischen Diskussion dargestellt werden. Es wird dabei auf verschiedene Definitionen der Begriffe Didaktik und didaktisches Handeln eingegangen, sowie die Entwicklung didaktischer Handlungsebenen für die Erwachsenenbildung/Weiterbildung vorgestellt. Anschließend soll der Begriff der Methodik der Erwachsenenbildung/Weiterbildung transparent gemacht werden. Dabei soll zuerst eine klare Abgrenzung zwischen den Begriffen Methode und Methodik erfolgen. Danach wird auf zwei typisch erwachsenenbildnerische Merkmale von Methodik eingegangen: die soziale Komponente und die Reflexionskompetenz. Aufbauend auf diese Erkenntnisse werden im letzten inhaltlichen Kapitel kurz verschiedene Standpunkte zum Verhältnis von Didaktik und Methodik aufgezeigt.

Sklep: Libristo.pl

Einführung in die Didaktik 1 des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache mit Videobeispielen - 2837510616

91,19 z³

Einführung in die Didaktik 1 des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache mit Videobeispielen Schneider Verlag GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Diese zweibändige Einführung richtet sich vor allem an DaF/DaZ-Lehrende in der Aus- und Fortbildung. Sie ist besonders für das Selbststudium geeignet. Ihre zentrale Zielsetzung besteht darin, möglichst umfassend und gleichzeitig spezifisch in die wesentlichen Bereiche der Didaktik und Methodik des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache einzuführen. Besonderes Kennzeichen dieser Einführung ist, dass sie versucht, die theorie-praxisbezogene Orientierung als einzentrales Merkmal des Fachs DaF durchgehend zu wahren, was nicht ausschließt, dass einige Beiträge entsprechend der unterschiedlichen Thematik mehr praxisbezogen-konkret, andere eher theoriebezogen-abstrakter ausgerichtet sind. Dabei spielt die Überlegung eine wichtige Rolle, dass ohne gründliche Kenntnisse aus den relevanten Referenzwissenschaften ein kompetentes praktisches Handeln im Unterricht nicht möglich ist. Deshalb bietet diese Einführung keine rezeptologischen Konzepte für die Praxis an. Sie ist als kurzfristige Kompaktausbildung eines kompetentenaufgeklärten Fremdsprachenlehrenden gedacht, kann jedoch nicht als Ersatz für eine Vollstudienausbildung DaF gelten. In allen Beiträgen finden sich Aufgaben, die in unterschiedlichen Aus- und Fortbildungssituationen eigenständig oder unter Anleitung bearbeitet werden können. Die Aufgaben sind entsprechend der zugrundeliegenden Struktur der Einführung sowohl theorie- als auch praxisorientiert, teilweise fordern sie zur Anwendung, teilweise zur kritischen Reflexion auf. Im Unterschied zu allen bisher erschienenen Einführungen in das Fach Deutsch als Fremdsprache bzw. in seine Didaktik und Methodik verweisen eine Reihe von Aufgaben auf die Bearbeitung von Unterrichtsbeispielen, die auf Video dokumentiert sind. Diese sollen vor allem den Praxisbezug bei der Aufgabenbearbeitung stärken.

Sklep: Libristo.pl

Einführung in die Didaktik 2 des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache mit Videobeispielen - 2837510617

91,19 z³

Einführung in die Didaktik 2 des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache mit Videobeispielen Schneider Verlag GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Diese zweibändige Einführung richtet sich vor allem an DaF/DaZ-Lehrende in der Aus- und Fortbildung. Sie ist besonders für das Selbststudium geeignet. Ihre zentrale Zielsetzung besteht darin, möglichst umfassend und gleichzeitig spezifisch in die wesentlichen Bereiche der Didaktik und Methodik des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache einzuführen. Besonderes Kennzeichen dieser Einführung ist, dass sie versucht, die theorie-praxisbezogene Orientierung als einzentrales Merkmal des Fachs DaF durchgehend zu wahren, was nicht ausschließt, dass einige Beiträge entsprechend der unterschiedlichen Thematik mehr praxisbezogen-konkret, andere eher theoriebezogen-abstrakter ausgerichtet sind. Dabei spielt die Überlegung eine wichtige Rolle, dass ohne gründliche Kenntnisse aus den relevanten Referenzwissenschaften ein kompetentes praktisches Handeln im Unterricht nicht möglich ist. Deshalb bietet diese Einführung keine rezeptologischen Konzepte für die Praxis an. Sie ist als kurzfristige Kompaktausbildung eines kompetentenaufgeklärten Fremdsprachenlehrenden gedacht, kann jedoch nicht als Ersatz für eine Vollstudienausbildung DaF gelten. In allen Beiträgen finden sich Aufgaben, die in unterschiedlichen Aus- und Fortbildungssituationen eigenständig oder unter Anleitung bearbeitet werden können. Die Aufgaben sind entsprechend der zugrundeliegenden Struktur der Einführung sowohl theorie- als auch praxisorientiert, teilweise fordern sie zur Anwendung, teilweise zur kritischen Reflexion auf. Im Unterschied zu allen bisher erschienenen Einführungen in das Fach Deutsch als Fremdsprache bzw. in seine Didaktik und Methodik verweisen eine Reihe von Aufgaben auf die Bearbeitung von Unterrichtsbeispielen, die auf Video dokumentiert sind. Diese sollen vor allem den Praxisbezug bei der Aufgabenbearbeitung stärken.

Sklep: Libristo.pl

Oral History - 2849849304

79,79 z³

Oral History GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Justus-Liebig-Universität Gießen, Veranstaltung: Methodik des Geschichtsunterrichts, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Oral History kommt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich übersetzt mündliche Geschichte . Es handelt sich um einen Quellentyp und eine Methode, bei der die in einem Interview erzählten Erinnerungen von Zeitzeugen als historische Quelle genutzt werden. Eine passende, wenn auch stark verkürzte Definition kann lauten: Oral History ist die Produktion und Bearbeitung mündlicher Quellen. Die Literatur beschäftigt sich mittlerweile ausführlich mit der Oral History als Methode für den Geschichtsunterricht. In allen großen Werken der Geschichtsdidaktik finden sich Artikel über Oral History, so z.B. im Handbuch der Geschichtsdidaktik oder im Handbuch Medien im Geschichtsunterricht . Auch die Zeitschrift Geschichte lernen hat ein Heft zum Thema Oral History herausgegeben. Zudem haben sich zahlreiche weitere Historiker und Didaktiker mit dem Thema Oral History im Geschichtsunterricht beschäftigt. Eine Auswahl dieser Literatur wurde für die vorliegende Arbeit verwendet.Die folgende Arbeit schildert, wie sich die Methode der Oral History entwickelte und heute in der Geschichtswissenschaft sowie in der Schule verwendet wird. Es werden Risiken und Chancen, sowie die Verwendungsmöglichkeiten für den Unterricht demonstriert, um in einem abschließenden Fazit die Zukunftsperspektive der Oral History für den Geschichtsunterricht aufzeigen zu können.

Sklep: Libristo.pl

Unterrichtsstunde: Wärmeisolation am Beispiel des Rentieres - 2839143099

74,91 z³

Unterrichtsstunde: Wärmeisolation am Beispiel des Rentieres GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Biologie - Zoologie, Note: 1,5, Studienseminar für Lehrämter an Schulen Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Unterrichtsentwurf im Fach Biologie nach den neusten Vorgaben in NRW (Stand: 01/2013).§Thema: Das Rentier und sein Fell Vorbereitender Versuch zur Wärmeisolation am Beispiel des Fells des Rentieres, um das Verständnis und das Prinzip der Wärmeisolation anzubahnen.§§Der Entwurf enthält:§§- Themenformulierungen für die gesamte Reihe plus dazugehörige Kompetenzen§- Lernziele§- Didaktische Reflexion der längerfristigen Unterrichtszusammenhänge§- Didaktik sowie Methodik der Stunde§- Lernausgangslage§- Legitimation§- Einstieg§- Verlaufsplan§- Quellen§- Konkretes Material + Zusatzmaterial§§Stundenverlauf war chaotisch, da es der erste Versuch in der 5ten Klasse war, aber verlief trotzalledem sehr gut. Inhalte konnten bis auf das Liniendiagramm in 45 Min von 90% der Klasse erarbeitet werden...

Sklep: Libristo.pl

Wozu Geschichte? - 2836340386

66,93 z³

Wozu Geschichte? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Pädagogische Hochschule Zürich, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Ausgangspunkten der Geschichte, mit Theorien zur Unterrichtsgestaltung, dem Pandel schen Modell zur Beschreibung des Geschichtsbewusstseins sowie mit der mehrperspektivischen Gestaltung des schulischen Unterrichts. §Im ersten Teil werden Definition und gesellschaftliche Funktionen der Geschichte beleuchtet. Anhand von sieben Funktionen der Geschichtswissenschaft, die vom deutschen Sozialhistoriker Jürgen Heinz Kocka herausgearbeitet wurden, wird die Frage Inwiefern kann Geschichte zur Lebensweltorientierung beitragen? beantwortet und die Ziele des Geschichtsunterrichts werden erläutert. §Im zweiten Teil der Arbeit steht die Diagnose des Geschichtsbewusstseins im Fokus. Anhand einer Videosequenz wird das Geschichtsbewusstsein eines Sekundärschülers diagnostiziert und verglichen. Neben persönlichen Erwartungen und einer Analyse des historischen Bewusstseins wird das Pandel sche Modell für die Beschreibung des Geschichtsbewusstseins eingesetzt.§Der dritte Teil befasst sich mit der Dreijahresplanung des Geschichtsunterrichts. Es wird erläutert, wie die Ziele und Inhalte des Lehrplans erfüllt werden können. Lernziele können durch effiziente Lernprozesse erreicht werden, die eine sorgfältige Planung des Unterrichts fordern. Dabei werden bei den Überlegungen bezüglich der Dreijahresplanung die Richtlinien des Zürcher Lehrplans berücksichtigt.§Im Schlussteil wird die Einsetzung von Bildquellen im Geschichtsunterricht betrachtet. Anhand ausgewählter Bilder werden die Effekte von Bildquellen im Unterricht analysiert, die Rolle der Karikaturen im Unterricht wird beleuchtet und die Unterrichtsgestaltung mit Bildquellen im Geschichtsunterricht beschrieben. §Das Fazit der Arbeit schildert die Erfolgsperspektiven und Lücken des Pandel schen Modells.

Sklep: Libristo.pl

5. Schuljahr, Das Arbeitsheft Plus - 2826672745

44,46 z³

5. Schuljahr, Das Arbeitsheft Plus Cornelsen Verlagskontor GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Informationen zur Reihenausgabe: §Das bewährte Grundkonzept von Doppel-Klick §- nun erweitert und differenziert: für heterogene Schülergruppen und zur gezielten Vorbereitung auf den mittleren Schulabschluss.§Ein Lehrwerk für alle: differenziert - integriert - kompetenzorientiert §Integrativ: §ein Lehrwerk für alle Bereiche des Deutschunterrichts in einem Band §Kompetenzorientiert §durch klare Schwerpunktsetzung in jedem Kapitel sowie systematische Trainingseinheiten zu allen im Lehrplan geforderten Kompetenzen §Differenzierung nach unten §mit Hilfen, Starthilfen, Wörterlisten §Differenzierung nach oben §durch weiterführende Einheiten, komplexere Aufgaben und Wahlaufgaben §Deutsch-als-Zweitsprache-Methodik wird elementar einbezogen. §Prinzipien §Didaktik und Methodik sind auf heterogene Schülergruppen abgestimmt. §Klare Progression im Kompetenzerwerb bis zur Abschlussprüfung §Klare Differenzierung §Integratives und systematisches Lernen §Interkulturelles und fachübergreifendes Lernen §Selbstevaluation §Transparenz §Das Lehrwerk ist übersichtlich gegliedert:§Themenkapitel mit zwei Kompetenzschwerpunkten §Trainingseinheiten zu den Kompetenzschwerpunkten §Gattungen, Autoren und Medien §Arbeitstechniken trainieren §Die Kompetenzschwerpunkte sind im Inhaltsverzeichnis und in der Randspalte aufgeführt. §In der Differenzierenden Ausgabe Nordrheinwestfalen sind den Kompetenzschwerpunkten jeweils die verschiedenen Aufgabentypen der Kernlehrpläne zugeordnet. Sowohl Kompetenzschwerpunkte als auch Aufgabentypen sind im Inhaltsverzeichnis übersichtlich ausgewiesen.§Die Arbeitshefte mit Lösungen und CD-ROM in zwei Varianten §Arbeitsheft Basis §für Grundanforderungen §Arbeitsheft Plus §für höhere Anforderungen. §Die Arbeitshefte enthalten systematisch angelegte Einheiten zu den zentralen Kompetenzschwerpunkten, die jeweils mit einer Selbstevaluation abschließen. Ein Kompetenztest mit den Aufgabenformaten der Lernstandstests bildet den Abschluss der Arbeitshefte. Mit "W" gekennzeichnete Aufgaben eignen sich zur Differenzierung; auf der CD-ROM gibt es weitere Übungen dazu.§Weitere Materialien §Die editierbaren Arbeitsblätter aus den Kopiervorlagen zur Differenzierung mit CD-ROM §nehmen die Kompetenzschwerpunkte des Schülerbuchs auf und differenzieren auf zwei Niveaus. Zusätzlich gibt es Vorschläge für Klassenarbeiten und Lernstandstests. §Die Handreichungen für den Unterricht §präsentieren Erläuterungen und Lösungshinweise. §Detaillierte Übersichten zeigen alle Differenzierungsmöglichkeiten im Schülerbuch, in den Kopiervorlagen sowie in den differenzierenden Arbeitsheften. §Der digitale Unterrichtsplaner §unterstützt Lehrkräfte bei der Planung und Durchführung ihres Unterrichts. Alle Seiten des Schülerbuchs sind mit dem didaktischen Kommentar und geeigneten Zusatzmaterialien verknüpft. Sie können über das Internet mit neuen Angeboten zum Herunterladen ergänzt werden. §

Sklep: Libristo.pl

7. Schuljahr, Das Arbeitsheft Plus - 2826719021

44,46 z³

7. Schuljahr, Das Arbeitsheft Plus Cornelsen Verlagskontor GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Informationen zur Reihenausgabe: §Das bewährte Grundkonzept von Doppel-Klick §- nun erweitert und differenziert: für heterogene Schülergruppen und zur gezielten Vorbereitung auf den mittleren Schulabschluss.§Ein Lehrwerk für alle: differenziert - integriert - kompetenzorientiert §Integrativ: §ein Lehrwerk für alle Bereiche des Deutschunterrichts in einem Band §Kompetenzorientiert §durch klare Schwerpunktsetzung in jedem Kapitel sowie systematische Trainingseinheiten zu allen im Lehrplan geforderten Kompetenzen §Differenzierung nach unten §mit Hilfen, Starthilfen, Wörterlisten §Differenzierung nach oben §durch weiterführende Einheiten, komplexere Aufgaben und Wahlaufgaben §Deutsch-als-Zweitsprache-Methodik wird elementar einbezogen. §Prinzipien §Didaktik und Methodik sind auf heterogene Schülergruppen abgestimmt. §Klare Progression im Kompetenzerwerb bis zur Abschlussprüfung §Klare Differenzierung §Integratives und systematisches Lernen §Interkulturelles und fachübergreifendes Lernen §Selbstevaluation §Transparenz §Das Lehrwerk ist übersichtlich gegliedert:§Themenkapitel mit zwei Kompetenzschwerpunkten §Trainingseinheiten zu den Kompetenzschwerpunkten §Gattungen, Autoren und Medien §Arbeitstechniken trainieren §Die Kompetenzschwerpunkte sind im Inhaltsverzeichnis und in der Randspalte aufgeführt. §In der Differenzierenden Ausgabe Nordrheinwestfalen sind den Kompetenzschwerpunkten jeweils die verschiedenen Aufgabentypen der Kernlehrpläne zugeordnet. Sowohl Kompetenzschwerpunkte als auch Aufgabentypen sind im Inhaltsverzeichnis übersichtlich ausgewiesen.§Die Arbeitshefte mit Lösungen und CD-ROM in zwei Varianten §Arbeitsheft Basis §für Grundanforderungen §Arbeitsheft Plus §für höhere Anforderungen. §Die Arbeitshefte enthalten systematisch angelegte Einheiten zu den zentralen Kompetenzschwerpunkten, die jeweils mit einer Selbstevaluation abschließen. Ein Kompetenztest mit den Aufgabenformaten der Lernstandstests bildet den Abschluss der Arbeitshefte. Mit "W" gekennzeichnete Aufgaben eignen sich zur Differenzierung; auf der CD-ROM gibt es weitere Übungen dazu.§Weitere Materialien §Die editierbaren Arbeitsblätter aus den Kopiervorlagen zur Differenzierung mit CD-ROM §nehmen die Kompetenzschwerpunkte des Schülerbuchs auf und differenzieren auf zwei Niveaus. Zusätzlich gibt es Vorschläge für Klassenarbeiten und Lernstandstests. §Die Handreichungen für den Unterricht §präsentieren Erläuterungen und Lösungshinweise. §Detaillierte Übersichten zeigen alle Differenzierungsmöglichkeiten im Schülerbuch, in den Kopiervorlagen sowie in den differenzierenden Arbeitsheften. §Der digitale Unterrichtsplaner §unterstützt Lehrkräfte bei der Planung und Durchführung ihres Unterrichts. Alle Seiten des Schülerbuchs sind mit dem didaktischen Kommentar und geeigneten Zusatzmaterialien verknüpft. Sie können über das Internet mit neuen Angeboten zum Herunterladen ergänzt werden. §

Sklep: Libristo.pl

8. Schuljahr, Schülerbuch - 2826639938

107,80 z³

8. Schuljahr, Schülerbuch Cornelsen Verlagskontor GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Informationen zur Reihenausgabe: §Das bewährte Grundkonzept von Doppel-Klick §- nun erweitert und differenziert: für heterogene Schülergruppen und zur gezielten Vorbereitung auf den mittleren Schulabschluss.§Ein Lehrwerk für alle: differenziert - integriert - kompetenzorientiert §Integrativ: §ein Lehrwerk für alle Bereiche des Deutschunterrichts in einem Band §Kompetenzorientiert §durch klare Schwerpunktsetzung in jedem Kapitel sowie systematische Trainingseinheiten zu allen im Lehrplan geforderten Kompetenzen §Differenzierung nach unten §mit Hilfen, Starthilfen, Wörterlisten §Differenzierung nach oben §durch weiterführende Einheiten, komplexere Aufgaben und Wahlaufgaben §Deutsch-als-Zweitsprache-Methodik wird elementar einbezogen. §Prinzipien §Didaktik und Methodik sind auf heterogene Schülergruppen abgestimmt. §Klare Progression im Kompetenzerwerb bis zur Abschlussprüfung §Klare Differenzierung §Integratives und systematisches Lernen §Interkulturelles und fachübergreifendes Lernen §Selbstevaluation §Transparenz §Das Lehrwerk ist übersichtlich gegliedert:§Themenkapitel mit zwei Kompetenzschwerpunkten §Trainingseinheiten zu den Kompetenzschwerpunkten §Gattungen, Autoren und Medien §Arbeitstechniken trainieren §Die Kompetenzschwerpunkte sind im Inhaltsverzeichnis und in der Randspalte aufgeführt. §In der Differenzierenden Ausgabe Nordrheinwestfalen sind den Kompetenzschwerpunkten jeweils die verschiedenen Aufgabentypen der Kernlehrpläne zugeordnet. Sowohl Kompetenzschwerpunkte als auch Aufgabentypen sind im Inhaltsverzeichnis übersichtlich ausgewiesen.§Die Arbeitshefte mit Lösungen und CD-ROM in zwei Varianten §Arbeitsheft Basis §für Grundanforderungen §Arbeitsheft Plus §für höhere Anforderungen. §Die Arbeitshefte enthalten systematisch angelegte Einheiten zu den zentralen Kompetenzschwerpunkten, die jeweils mit einer Selbstevaluation abschließen. Ein Kompetenztest mit den Aufgabenformaten der Lernstandstests bildet den Abschluss der Arbeitshefte. Mit "W" gekennzeichnete Aufgaben eignen sich zur Differenzierung; auf der CD-ROM gibt es weitere Übungen dazu.§Weitere Materialien §Die editierbaren Arbeitsblätter aus den Kopiervorlagen zur Differenzierung mit CD-ROM §nehmen die Kompetenzschwerpunkte des Schülerbuchs auf und differenzieren auf zwei Niveaus. Zusätzlich gibt es Vorschläge für Klassenarbeiten und Lernstandstests. §Die Handreichungen für den Unterricht §präsentieren Erläuterungen und Lösungshinweise. §Detaillierte Übersichten zeigen alle Differenzierungsmöglichkeiten im Schülerbuch, in den Kopiervorlagen sowie in den differenzierenden Arbeitsheften. §Der digitale Unterrichtsplaner §unterstützt Lehrkräfte bei der Planung und Durchführung ihres Unterrichts. Alle Seiten des Schülerbuchs sind mit dem didaktischen Kommentar und geeigneten Zusatzmaterialien verknüpft. Sie können über das Internet mit neuen Angeboten zum Herunterladen ergänzt werden. §

Sklep: Libristo.pl

Neue Medien im Geschichtsunterricht - Chance oder Weg in die Geschichtslosigkeit? - 2834142640

66,93 z³

Neue Medien im Geschichtsunterricht - Chance oder Weg in die Geschichtslosigkeit? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (Institut für Geschichte und historische Landesforschung), Veranstaltung: Methodische Grundfragen des Geschichtsunterrichts, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit wird das Thema Neue Medien im Geschichtsunterricht Chance oder Weg in die Geschichtslosigkeit? bearbeitet. Anhand von Beispielen aus der Literatur wird aufgezeigt, welche Positionen es zu neuen Medien und deren Einsatz im Geschichtsunterricht gibt. Multimediasysteme haben sich in vielen Bereichen etabliert und sind aus deren Umfeld nicht mehr wegzudenken. Nach einer Definition des Begriffs Multimedia wird ein kleiner Einblick in Einsatzgebiete für Multimediale Anwendungen in verschiedenen Bereichen gegeben. Weiterhin werden didaktische Diskussionen wiedergegeben, die sich mit diesem Thema beschäftigen und es wird die Verwertbarkeit und die Anwendung im Geschichtsunterricht aufgezeigt. Auch die Voraussetzungen für den Einsatz der neuen Medien und der damit verbunden Multimediananwendungen im Geschichtsunterricht und die Probleme die daraus erwachsen können werden in dieser Arbeit untersucht.

Sklep: Libristo.pl

Die Zieldimensionen der Demokratielehre in der Schule - 2826742298

62,37 z³

Die Zieldimensionen der Demokratielehre in der Schule GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Didaktik, politische Bildung, Note: 2,0, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (Institut für Sozialwissenschaften und Philosophie), Veranstaltung: PK-2.1 Der Deutsche Bundestag-Gestaltungswille und Gestaltungsmacht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Demokratie ist das gesellschaftliche Konstrukt, welches in unserer Politik, aber auch in vielen Teilen unseres Lebens vorherrschend ist und unsere Gesellschaft prägt. Die Demokratie wird als die derzeit geeignetste Methodik betrachtet, um das komplexe Leben von Millionen von Menschen in unserer Republik zu begleiten und zu formen. Zu formen deshalb, da der Grundgedanke sowie das Streben und Sichern dieser schon den jüngsten unserer Gesellschaft aufgezeigt wird, oder vielmehr sollte, damit die Demokratie so auch durch zukünftige Bürger gesichert wird, um etwaige undemokratische Strömungen entgegenzutreten. Daher wird schon in den Schulen mit der Auseinandersetzung mit dem Thema Demokratie begonnen, da das Bildungssystem durch seine Sozialisazionsprozesse, die auf die Kinder einwirken, einen Beitrag zur Reproduktion der herrschenden Kultur sowie Politikkultur leistet.§Die Demokratie und ihre Prinzipien sind Grundsatz der Bundesverfassung. So heißt es in Artikel 20 Absatz 1 des Grundgesetzes: Die Bundesrepublik Deutschland Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. Der Wert des Demokratiegedanken wird durch Artikel 79 Absatz 3 nochmals verstärkt, da dieser die Änderung des Grundgesetzes, in welchem der Demokratiegedanke existent ist, als unzulässig erklärt. Allein diese beiden Artikel zeigen Wert der Demokratie, welcher durch das Grundgesetz dieser zugesprochen wird. §Dieser verfassungsrechtliche Grundgedanke der Demokratie ist daher auch direkt mit den verschiedenen Einrichtungen des Staates verwoben und verbunden. So auch mit der Einrichtung Schule. Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates. So ist das Konstrukt der Schule also auch dem Bestreben des Staates unterlegen, den Gedanken der Demokratie dort zu lehren, zu praktizieren und zu festigen. Des weiteren ist dies in §2, Absatz 1 des Schulgesetzes festgelegt, in welchem es unter anderem heißt: Die Schülerinnen und Schüler sollen fähig werden, die Grundrechte für sich und jeden anderen wirksam werden zu lassen, die sich daraus ergebende staatsbürgerliche Verantwortung zu verstehen und zur demokratischen Gestaltung der Gesellschaft beizutragen. §Die Aufgabe und Verantwortung der Schule ist daher vorhanden, die Schüler zu demokratischen Mitbürgern zu erziehen und ihnen den Demokratiebegriff und deren Ausübung näher zu bringen. Doch in wie weit wird dieser Verpflichtung letztendlich genüge getan, und wie wird diese Vermittlung ausgeführt?

Sklep: Libristo.pl

Betroffenheit durch die Nähe zum Geschehen wecken? - 2826938492

76,86 z³

Betroffenheit durch die Nähe zum Geschehen wecken? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Lange Zeit war Schule der einzige Ort, an der Geschichte gelernt wurde. Seit den späten 1970er Jahren treten neben der Schule immer deutlicher außerschulischen Lernorte und Lernsituationen hervor. Unter dem Schlagwort Geschichte vor Ort gibt es seit Mitte der 1990er Jahre eine gewisse Hinwendung zur Didaktik und Methodik des historischen Lernens an historischen Stätten. Zu historischen Orten des 20. Jahrhunderts zählen unter anderem Konzentrations- und Außenlager, die heute in Form von Gedenkstätten an die dort stattfindenden grauenvollen Ereignisse während der NS-Zeit erinnern sollen.§Da immer mehr Schulklassen mit ihren Lehrern Gedenkstätten besuchen, stellt sich die Frage, ob Gedenkstätten durch die Nähe zum Geschehen bei Schülerinnen und Schülern Betroffenheit wecken. Was müssen Lehrer bei der Vor- und Nachbereitung von Gedenkstättenbesuchen beachten, wie kann ein Gedenkstättenbesuch mit Schülern in der Praxis aussehen und welches Ziel soll er erreichen? Letztlich stellt sich die Frage, wie Schüler auf Gedenkstättenbesuchen reagieren. Erleben sie den Besuch einer Gedenkstätte als bedrückend, erschreckend und traurig oder eher als langweilig oder auch als lehrreich und unbedingt notwendig? §Um diese Fragen beantworten zu können, wird zuerst darauf eingegangen, wie die Entwicklung von Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus in der BRD aussah und welche Formen von Gedenkstätten es gibt. Zudem wird in diesem ersten allgemeinen Teil auf die Gedenkstättenarbeit und auf die Träger heute eingegangen. In einem zweiten Teil wird die Gedenkstätte als außerschulischer Lernort beschrieben. Es wird dargestellt, welche Aussagen die Lehrpläne zu Gedenkstättenbesuchen mit Schülern treffen. Des Weiteren soll in einem ausführliches Beispiel erläutert werden, wie ein solcher Gedenkstättenbesuch Vor- und Nachbereitet werden kann und wie seine Durchsetzung zu realisieren ist. Anschließend wird darauf eingegangen, wie Schüler auf den Besuch einer KZ-Gedenkstätte reagieren. In einem abschließendem Fazit soll noch einmal auf die eingangs gestellten Fragen eingegangen werden.

Sklep: Libristo.pl

Unterrichtsstunde: Medienbetrachtung - 2826977368

74,91 z³

Unterrichtsstunde: Medienbetrachtung GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: -, Pädagogische Hochschule Karlsruhe (Institut für deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Tagesfachpraktikum WS 11/12, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dieser Unterrichtsentwurf wurde vom zuständigem Mentor gelesen und im Anschluss vom Verfasser korrigiert. , Abstract: Die Intention des Bildungsplans für das Fach Deutsch liegt in der Welterfassung und Wirklichkeitsvermittlung 4Der Umgang mit Medien, insbesondere der Werbung, bietet viel Potential für diese hohen Ziele, da dieser nur durch die subjektiven Wahrnehmungen und Reflektionen der Schüler und Schülerinnen gelingt. Oftmals bekannte Phraseologismen der Werbung laden ein, sich selbst der sprachlichen und ästhetischen Bildung zu befähigen.Der Unterrichtsgegenstand Mittel und Ziele der Werbung reflektieren und bewerten gehört zur Lese und Medienkompetenz .5 Durch die Reflexion über die Funktion sprachlicher Mittel, Grammatik und Wortschatz in der Werbung wird die Ausbildung des eigenen Sprachstils gefördert. Um Medien selbstverantwortlich nutzen zu können müssen die Schüler und Schülerinnen sich bewusst mit der Sprache und den Wirkungsweisen der Medien kritisch auseinandersetzen.6 Die Kompetenz zur mündlichen Kommunikation wird durch den Einsatzvon Methodik (Dating Cards) zu Sprechanlässen und nebenbei durch soziale und personale Kompetenzen gefördert.7[...]4 Vgl. Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (Hg.) (2004):Bildungsplan Realschule 2004, S.48 .5 Vgl.: ebd, S.49.6 Vgl.: ebd, S.49.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek didaktik und methodik des geschichtsunterrichts 20124520

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl didaktik und methodik des geschichtsunterrichts 20124520

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.044, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.044

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER