krainaksiazek die bewohner der burg 20104298

- znaleziono 13 produktów w 1 sklepie

Entdecke die Burg - 2826687728

60,27 z³

Entdecke die Burg Dorling Kindersley

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Mittelalter hautnah: Mit diesem Buch taucht man stundenlang in die Welt der Ritter und Burgbewohner ein! 10 große Querschnitt-Zeichnungen, die mit viel Liebe zum Detail gestaltet sind, zeigen die Räumlichkeiten der Burg, ihre Bewohner und jeden noch so geheimen Winkel - vom tiefsten Kerker bis zur höchsten Zinne. Kleine Leser werden ausführlich über den Alltag auf der Burg informiert, z.B. wie man sich gegen feindliche Angriffe verteidigt hat oder wie große Feste gefeiert wurden. Auf dieser spannenden Zeitreise ins Mittelalter lernen Kinder, wie es war, zu dieser Zeit zu leben. Mit jedem Mal Lesen können sie immer wieder neue, spannende Details entdecken. Als besonderes Extra versteckt sich in jeder Burgszene ein Spion, der gefunden werden will. Das macht Spaß und lädt Kinder ein, sich in die detailreichen Illustrationen zu vertiefen!

Sklep: Libristo.pl

Burg Kriebstein - 2826710029

22,76 z³

Burg Kriebstein Edition Leipzig

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Imposant erhebt sich auf steilem Felsen über der Zschopau die Burg Kriebstein, ein einzigartig erhaltener Wehrbau mit mittelalterlicher Prägung. In seiner 600-jährigen Geschichte wechselten die Burgherren hier häufig, und immer wieder passte man die Architektur neuen Anforderungen an. Trotzdem konnte die beeindruckende Burg ihre spätgotische Erscheinung bis heute bewahren. Der Führer durch die schönste Ritterburg Sachsens schildert ihre Geschichte und die ihrer Bewohner, beschreibt Besonderheiten und präsentiert das prächtig ausgemalte Kriebsteinzimmer.

Sklep: Libristo.pl

Vorarlbergs Burgen und ihr Adel - 2843496301

148,42 z³

Vorarlbergs Burgen und ihr Adel Universitätsverlag Wagner

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

BURGENKARGES LAND VORARLBERG? Vorarlberg gilt als "burgenkarges" Gebiet. 32 Objekte können sicher nachgewiesen werden, nur mehr vier werden in Teilen ihres ursprünglichen Bestands bewohnt bzw. bewirtschaftet. Dennoch lohnt sich ein Blick auf die Vorarlberger Burgenlandschaft und die regionale Adelsgeschichte, der sie ihre Ausformung verdankt. Burgen als für das Mittelalter charakteristische Repräsentations-, Wehr- und Wohnbauten wurden dort errichtet, wo es galt, Herrschaftspräsenz zu zeigen, vor allem in Gebieten, die eine Gemengelage an Gütern und Rechten rivalisierender Herrschaftsträger aufwiesen. Der mit Farbbildern, Karten und Plänen reich illustrierte Band bietet - vorrangig aus der Sicht des Historikers - eine Zusammenstellung aller dieser Bauwerke auf Vorarlberger Boden, ihrer Geschichte und ihrer adeligen Bewohner. Er ergänzt damit auch Alois Niederstätters unlängst erschienenes Buch "Vorarlberg im Mittelalter". BEHANDELTE BURGEN: BLUDENZ: Burg Bludenz; BREGENZ: Burg Bregenz, "Großes Haus" (Stadtburg); BÜRS: Burg Bürs (heute "Rosenegg"), "Balme" Hohlenegg (später "Rosenberg"); DALAAS: Namenlose Anlage im Wald a. A.; DORNBIRN: Feste Dornbirn ("Oberdorfer Turm"); EICHENBERG: Ruggburg; FELDKIRCH: abgegangene Burg am Blasenberg, Schattenburg (vormals "Schloss Feldkirch), Burg Tosters; FRASTANZ: Burg Frastanz (heute "Frastafeders"); FUSSACH: Burg Fußach; GÖFIS: Heidenburg, Burg Siegberg; GÖTZIS: Burg Neu-Montfort; HOHENEMS: Burg Alt-Ems, Burg Glopper; HOHENWEILER: Burg Neu-Schönstein; KOBLACH: Neuburg; LAUTERACH: Feste Lauterach; LOCHAU: Burg Hofen, Burg Lochen (heute "Alt-Hofen"); MÖGGERS: Burg Alt-Schönstein; NENZING: Burg Welsch-Ramschwag; NÜZIDERS: Burg Sonnenberg (vormals "Nüziders"); SATTEINS: Burg "Schwarzenhorn"; SCHLINS: Burg Jagdberg; THÜRINGERBERG: Burg Blumenegg; WEILER: Burg Alt-Montfort; WOLFURT: Burg Oberfeld, Burg Wolfurt.

Sklep: Libristo.pl

Eine Stadt im Lauf der Zeit - 2826651246

60,27 z³

Eine Stadt im Lauf der Zeit Dorling Kindersley

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Unglaublich, wie sich das Gesicht einer Stadt im Laufe der Jahrhunderte wandelt! Dieses eindrucksvolle Sachbilderbuch nimmt Kinder mit auf eine spannende Entdeckungsreise zu den wichtigsten historischen Epochen und ihren Besonderheiten. Hier gibt es unendlich viel zu sehen: So ist man bei der Stadtgründung durch griechische Siedler dabei, wundert sich, warum man sich während der römischen Epoche gerne in öffentlichen Bädern traf, blickt auf die mittelalterliche Burg oder erfährt, warum während der Industriellen Revolution der Bahnhof zum Zentrum der Stadt wurde. 12 große, szenische Panoramazeichnungen dokumentieren eindrucksvoll das Leben in einer Stadt und zeigen das geschäftige Treiben. Kurze Texte informieren über die Bewohner der jeweiligen Epoche und ihren Alltag. Ein wunderbares Buch, in dem kleine Leser immer wieder Neues entdecken können.

Sklep: Libristo.pl

Burgen, Schlösser und Festungen in Deutschland und Europa, 3 Bde - 2841423707

138,00 z³

Burgen, Schlösser und Festungen in Deutschland und Europa, 3 Bde Flechsig

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Dieses Werk zeigt die Entwicklung der Burg von ihren Anfängen, dem Beginn der Sesshaftigkeit der Menschen, bis zu ihrem Höhepunkt im späten Mittelalter sowie ihre Weiterentwicklung zu den Gattungen Festung und Schloss.§Im ersten Band dieses Kompendiums entwickelt Werner Meyer eine Typologie am Beispiel der deutschen Burg und geht ebenso auf die jeweilige Lebenssituation der Bewohner mit ihrer Kultur, ihren Geräten und Waffen ein. Aus der Grundform der Burg entstanden die Schlösser und Festungen in Deutschland, die im zweiten Band besprochen werden. Auf den europäischen Kontext wird in Band III mit italienischen, französischen und niederländischen Beispielen eingegangen.

Sklep: Libristo.pl

Burgen - Perspektiven - 2841437206

204,20 z³

Burgen - Perspektiven Universitätsverlag Wagner

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Seit einem halben Jahrhundert widmet sich das Südtiroler Burgeninstitut (1963 als Südtiroler Burgenverein begründet) dem Schutz der historischen Wehrbauten, Schlösser und Wohnbauten sowie der damit verbundenen Kulturgüter. Bewahrung, Erhaltung und Restaurierung dieser bedeutsamen Zeugnisse der Landesgeschichte, die die heimische Kulturlandschaft wesentlich mitprägen, bilden das zentrale Anliegen.§Das 50-jährige Gründungsjubiläum bietet den willkommenen Anlass für die vorliegende Burgenperspektive": Aus ganz verschiedenen Fachdisziplinen kommend, nähern sich die Autorinnen und Autoren dem Thema Burg und bieten überaus reizvolle und vielfältige Einblicke in die Geschichte, Kunst- und Kulturgeschichte der Baudenkmäler und das Leben ihrer Bewohner. Dabei ist der Blick keineswegs nur in die Vergangenheit gerichtet: Die perspektivische Betrachtungsweise inkludiert auch den Blick in die Zukunft, und das erfordert gerade im Hinblick auf die Bewahrung historischer Kulturdenkmäler ein fürsorgliches, planendes Handeln.§Die reich bebilderte Themenpalette enthält neben aktuellen Forschungen zu einzelnen Burgen und kulturgeschichtlichen Einblicken in das Leben auf der Burg auch zahlreiche Arbeiten zu speziellen Zeitabschnitten von der Römerzeit bis in die Gegenwart.

Sklep: Libristo.pl

Okres Most - 2846353419

75,97 z³

Okres Most Books LLC, Reference Series

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Quelle: Wikipedia. Seiten: 43. Kapitel: Litvínov, Most (Tschechien), Ort im Okres Most, Lesná, Hora Svaté Kateriny, Straßenbahn Most-Litvínov, HC Litvínov, Brandov, Cernice, Klíny, FK Baník Most, Mikulovice, Fláje, Burg Hnevín, Mariánské Údolí, Dolní Jiretín, MníSek v KruSných horách, Janov u Litvínova, Badminton-Europapokal 1998, Zimní stadión Ivana Hlinky, Ceský Jiretín, Horní Jiretín, Komorany u Mostu, Nová Ves v Horách, Kopisty, Polerady, Cervená Jáma, Zelenice, Schloss Jezerí, Malý Háj, Talsperre Fláje, Libkovice, Ervenice, Rudolice v Horách, Meziborí, Dolní Litvínov, Branany, Obrnice, Becov, HC Most, Lom u Mostu, SouS u Mostu, Volevcice, Malé Brezno, BeluSice, Autodrom Most, Krízatky, Cepirohy, Louka u Litvínova, Sedlo, Korozluky, Havran, Rudolice nad Bílinou, Mariánské Radcice, SkrSín, LiSnice, Horany u Mostu, Drínov u Komoran, Sudetenländische Bergbau AG, Jagdschloss Lichtenwald, RaSov u Litvínova, Luzice u Mostu, Badminton-Europapokal 1994, Slatinice, Paridla, Patokryje, Schloss Salla terrena. Auszug: Most (deutsch: Brüx) ist eine Stadt in Tschechien. Die Stadt Most liegt im Okres Most an der Bílina (Biela) im Ústecký kraj . Der tschechische Name Most bedeutet Brücke und ist eine Übersetzung des deutschen Namens Brüx. Die Stadt Brüx entstand im Zusammenhang mit dem so genannten Landesausbau im Erzgebirgsvorland und im Erzgebirge am Ende des 12. und zu Beginn des 13. Jahrhunderts. Der Landesausbau war ein Teil der mittelalterlichen deutschen Ostsiedlung. Die Stadt wurde vermutlich in den 1220er-Jahren durch das Geschlecht der Hrabischitze mit Unterstützung durch das Kloster der Kreuzherren vom Prager Zderaz angelegt. Eine von der älteren Forschung und auch heute noch vermutete hölzerne Brücke, über die angeblich bereits Ibrahim ibn Jakub Ende des 10. Jahrhunderts nach Prag gezogen sei und von der die Stadt ihren Namen haben soll, muss nach den Ergebnissen der archäologischen Forschung dagegen ins Reich der Legende verwiesen werden. Kojata von Brüx, der letzte Nachkomme der Familie der Hrabischitze, hinterließ im Jahre 1227 sein ganzes Vermögen dem Kloster der Zderazer Kreuzherren. Aber wahrscheinlich schon 1229, spätestens jedoch 1238 ging die Stadt in den Besitz den Premysliden über. Aus den 1230er- bis 1250er-Jahren stammen auch die ältesten archäologischen Belege aus den Grabungen im alten Stadtkern. Das älteste Stadtsiegel stammt aus dem Jahre 1257. Brüx war eine reiche mittelalterliche Königsstadt mit allen Rechten, welche der Stadt von Premysl Ottokar II., Johann von Luxemburg und Karl IV. erteilt worden waren. Am Ende des 14. Jahrhunderts wurden entlang der Stadt Weinberge angelegt. Infolge der Neubesiedlung hatte die Mehrzahl der Bewohner die deutsche Nationalität. Most vom Süden gesehen, im Hintergrund das ErzgebirgeIn den Hussitenkriegen (1419-1434) war Brüx ein Zentrum der Katholiken. In der Zeit von 1455 bis 1515 war die Stadt von mehreren Großbränden betroffen. Während einer bewundernswerten schnellen Stadterneuerung begann im Jahre 1517 der Meister J

Sklep: Libristo.pl

Geschichte Vorarlbergs - 2826908798

99,05 z³

Geschichte Vorarlbergs Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Quelle: Wikipedia. Seiten: 77. Kapitel: Walser, Räter, Raetia, Geschichte Dornbirns, Vermuntbahn, Fußachaffäre, Bregenzerwaldbahn, Werdenberg, Churrätien, Appenzellerkriege, Lawinenkatastrophe von 1954 in Vorarlberg, Herren von Ems, Brand im Vinzenzheim in Egg 2008, Montfort, Vorarlberger Wappen, Hofsteig, Grafschaft Sonnenberg, Vereinshaus Wolfurt, Bahnstrecke Tschagguns Partenen, Schlacht bei Bregenz, KZ-Außenlager Lochau, Landhaus Bregenz, Villa Grünau, Elektrische Bahn Dornbirn Lustenau, Schlacht bei Frastanz, Grafschaft Bregenz, Vorarlberger Volksblatt, Wolfurter Kelch, Vorarlberger Landesausschuß, Vorarlberger Tagblatt, Bund ob dem See, Herren von Sigberg, Burg Rosenegg, Montafonerhaus, Versailhaus, Vorarlberger Landesflagge, Herren von Wolfurt, Schloss Gayenhofen, Katzenturm, Stadtarchiv Dornbirn, Vorarlberger Landesarchiv, Blumenegg, Affäre Jussel, Johann-August-Malin-Gesellschaft, Stadtmuseum Dornbirn, Feldkircher Wochenblatt, Höchster Mark, Liste der Marktgemeinden im Bundesland Vorarlberg, Vaistli, Tirol-Vorarlberg, Oberösterreich, Alpenbund. Auszug: Die Räter waren ein Volk oder eine Gruppe von Völkern der Antike im Bereich der mittleren Alpen, nach älteren Vorstellungen ungefähr zwischen dem Lago Maggiore, Como, Verona, dem Unterinntal und dem Bodensee. Die deutsche Bezeichnung geht auf die seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. in antiken griechischen und römischen Quellen erscheinenden (Rhaitoí) bzw. Raeti zurück. Teils heißt es darin, die Räter seien durch die keltische Invasion der Poebene (um 400 v. Chr.) in die Alpen vertriebene und dort verwilderte Etrusker gewesen. Dies gilt heute als unglaubwürdig, jedoch ist neuerdings eine sprachliche Verwandtschaft zwischen bestimmten Alpenbewohnern der Antike und den Etruskern bestätigt worden. Die Räter wurden im 1. Jahrhundert v. Chr. dem römischen Reich eingegliedert und im Verlauf der römischen Herrschaft romanisiert. Die römische Provinz Raetia wurde nach ihnen benannt, obgleich ursprünglich nicht alle ihrer Bewohner als Raeti bzw. Rhaitoí bezeichnet worden waren und obgleich südalpine rätische Stämme nicht der Provinz, sondern dem Kernland Italia zugeordnet und mit dem römischen Bürgerrecht ausgestattet wurden. Der Begriff Räter unterlag voneinander abweichenden Vorstellungen, so dass manchmal die Ausdrucksweise Räter im Sinne von angebracht wäre. Aus archäologischer und sprachwissenschaftlicher Sicht werden sie heute mit der Fritzens-Sanzeno-Kultur bzw. mit Bewohnern Tirols, des Trentino, des westlichen Venetien und einem Teil des Unterengadins identifiziert. Die gelegentliche Schreibung Rhäter und Rhätien, wie sie auch ganz offiziell von der Rhätischen Bahn (RhB) verwendet wird, geht auf die seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. gebräuchliche griechische Bezeichnung (Rhaitoí) zurück, übernimmt insofern die übliche Transkription des griechischen Wortstamms vgl. Spiritus asper. In römischen Schriften steht zwar zunächst Raeti u. ä., in späterer Zeit trat aber auch die den griechischen Wortstamm lautlich darstellende Schreibweise Rhaeti u. ä. in römischen Handsc

Sklep: Libristo.pl

Drago-Tuku (Kinderspiel) - 2841436654

96,01 z³

Drago-Tuku (Kinderspiel) Amigo Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Insel DRAGO-TUKU wurde seit Urzeiten von Drachen bewohnt. Die menschlichen Bewohner des Umlandes konnten immer Schutz in einer alten Burg am Strand suchen. Doch nun hat ein gewaltiger Sturm die Burg zerstört und die Einzelteile über die ganze Insel verteilt. Die Einwohner wollen die einzelnen Bauteile wieder einsammeln und die Burg, an alter Stelle, neu aufbauen. Das ist aber nicht so einfach, da dabei immer mehr Drachen erscheinen...§§Ein Teamspiel, in dessen Spielverlauf die Mitspieler sich gegenseitig helfen, gemeinsam ihr Ziel zu erreichen. Das Spiel fördert soziales Verhalten, Abschätzen der Folgen von Entscheidungen.

Sklep: Libristo.pl

Spreewald - 2826694810

43,92 z³

Spreewald Grünes Herz

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Was fällt einem zum Spreewald ein? Die Gurke? Die sorbischen Ostereier? Kahn fahren? Die Sorben, die auch Wenden heißen? Die wunderschönen sorbisch/wendischen Trachten? Der Spreewald sollte nicht schnell erkundet werden - vielmehr langsam und leise: Mit dem Kanu, dem Rad, oder einfach zu Fuß. Die üppig wachsenden Wasser- und Sumpfpflanzen treiben in den Fließen und an ihren Ufern wölben sich die Kronen von Erlen und Eschen, Buchen und Eichen - einem europäischen Urwald gleich und als Biosphärenreservat unter Schutz gestellt. Malerische Städte und Dörfer gilt es zu entdecken. Über die Bewohner, sorbisch/wendische und deutsche, und ihre Bräuche, ihre Geschichte und ihr Zusammenleben erfährt man in den Museen und Ausstellungen. Am reizvollsten sind natürlich die Kahnfahrten, bei denen ein Fährmann die Gäste durch die Fließe stakt und Geschichte und Geschichtchen zum Besten gibt.§§Der Reiseführer beschreibt Natur und Kultur der beliebten Spreewald-Region. Der Reiseführer möchte eine Hilfe und Unterstützung sein, die allgemein bekannten, aber auch die versteckten und mitunter erst auf den zweiten Blick zu entdeckenden Schönheiten des Landes genießen zu können. Die Beschreibung beginnt im Oberspreewald mit Lübbenau, Lehde, Leipe, Straupitz, Burg, Werben, Dissen, Raddusch und Vetschau und setzt sich im Oberspreewald mit Lübben, Schlepzig, Krausnick, Brand, Groß Wasserburg, Köthen, Leibsch, Neu Lübbenau bis nach Alt Schadow und dem Neuendorfer See fort. Außerdem hat er Ausflugstipps für Cottbus parat. Auf 96 Seiten findet der Tourist praktische Hinweise zur Gestaltung seines Urlaubs aber auch Hintergrundwissen zu Geologie, Flora und Fauna der Region sowie deren Besiedlungsentwicklung. Durch die übersichtliche Gestaltung und Bebilderung mit Farbfotos findet sich der Nutzer gut zurecht. Ein ausführlicher Informationsanhang gibt Auskunft über Fremdenverkehrsämter, -vereine und andere Tourismusträger, Museen und andere Kultureinrichtungen, selbstverständlich mit Angabe der Telefonnummern und Internetadressen.

Sklep: Libristo.pl

Berg-Goldschmidt-Haus - 2841438941

238,34 z³

Berg-Goldschmidt-Haus Betascript Publishing

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Das Berg-Goldschmidt-Haus ist ein 1538 errichtetes und als Baudenkmal ausgewiesenes Bürgerhaus in der Altstadt von Warburg. Es liegt in der Joseph-Kohlschein-Straße 28 an der Ecke der Gasse an der unteren Burg, nahe der ehemaligen Synagoge der jüdischen Gemeinde von Warburg. Aufgrund der Religionszugehörigkeit seiner früheren Bewohner wurde es auch noch in der Nachkriegszeit als Judenhaus bezeichnet.Das dreigeschossige Haus hat eine Länge von 18,40 m bei einer Breite von ca. 8,70 m. Es ist aus Eichenbalken in Fachwerkbauweise errichtet, die Gefache sind verputzt und weiß gestrichen. Die Ständer gehen vom Erdgeschoss zum ersten Obergeschoss. Das zweite Obergeschoss und das Dach kragen vor. Der Sturzbalken über dem spitzbogigen Eingangstor trägt die lateinische Inschrift completú expensis honesti Johannis Asshoeer Anno M.cccc.xxxviii. iiiixx maii" (Vollendet auf Kosten des ehrbaren Johannes Asshöer am 16. Mai 1538)

Sklep: Libristo.pl

800 Jahre Köpenick - 2826747802

142,33 z³

800 Jahre Köpenick Nicolai Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Der legendäre Jacza von Köpenick war in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts der letzte vom Reich unabhängige slawische Fürst zwischen Elbe und Oder. Anlässlich des 800. Jubiläums Köpenicks werden in diesem Buch Texte deutscher und polnischer Autoren zu den Anfängen von Burg, Herrschaft und der Siedlung Copnic zusammengestellt. Dabei wird Köpenick mit anderen slawischen Burgen der Region verglichen, besonderes Augenmerk gilt den benachbarten hochadligen Gewalten, die als Verbündete oder Feinde der Köpenicker Herrschaft großes Interesse an der Übernahme des Spree-Dahme-Raumes hatten. Was Copnic/Köpenick in der Mitte des 12. Jahrhunderts war und wie und wovon seine Bewohner lebten, zeigt die Archäologie mit zahlreichen neuen Funden und die Numismatik, die den berühmten Brakteaten Jaczas immer schon große Aufmerksamkeit gezollt hat.§§Mit einer Zeittafel zur Köpenicker Geschichte bis zum Ende des Mittelalters, hochwertigen Abbildungen, Karten sowie Rekonstruktions- und Modellzeichnungen.

Sklep: Libristo.pl

Nürnberg Wimmelbuch - 2826735304

69,24 z³

Nürnberg Wimmelbuch Edition buntehunde

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Ein illustres Wimmelbuch für die Stadt Nürnberg. §Illustrationskunst vom Feinsten zeigt Stadtansichten wie das Hauptbahnhof-Areal, die alte Burg, Fußgängerzone und Innenstadt mit ihren schönen Fachwerkhäusern und Steinbrücken,Tiergarten und Dutzendeich und natürlich den Christkindlesmarkt. Und überall herrscht reger Betrieb, sogar Albrecht Dürer ist unterwegs! §Ein "Muss" für alle Bewohner der Stadt und für alle Nürnberg-Freunde und -Besucher! Ein heiterer Guck-mal-Spaß für Jung und Alt!

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl die bewohner der burg 20104298

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.03, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.03

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER