krainaksiazek die chinesische schrift 20101948

- znaleziono 3 produkty w 1 sklepie

Die chinesischen Religionen in den Berichten der islamischen Geographen - 2834141042

67,96 z³

Die chinesischen Religionen in den Berichten der islamischen Geographen GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,1, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Arbeit ist die chinesische Religion in den vormodernen islamischen geographischen Werken, konkret in den AAbar aa--in wa-l-Hind von Abu Zaid as-Si ra fi [1], das 916 / 302 h das Licht der Welt erblickte und eine Kompilation von Berichten von Händlern und Reisenden der vorangegangenen Zeit darstellt,[2] den Murug aa--ahab wa-maaadin al-gauhar von al-Massudi [3], der die letzte Bearbeitung dieses Werkes im Jahre 956 / 345 h vornahm, selbst in China gewesen war, aber auch die Werke anderer Autoren benutzte,[4] der Tuufat an-nuuuar fi gara ib alamar wa--aga ib al-asfar von Ibn Baaaua[5], der ebenfalls selbst China bereist hatte und seine Erfahrungen von Ibn G uzaiy niederschrieben ließ, der diese Arbeit 1357 / 756 abschloss,[6] also den wichtigsten Berichten arabischer Sprache über China,[7] und in der eeayname des Ali Akbar-e eea i [8], eines der wichtigsten Werke persischer Sprache, das zugleich den zeitlichen Rahmen bis in das 16. Jahrhundert erweitert und erlaubt, die osmanische Periode nicht außen vor zu lassen. Auch eea i ist selbst in China gewesen und widmete sein 1516 / 922 h abgeschlossenes Werk zunächst Sultan Seli m, später Süleyma n dem Prächtigen. 1582 / 990 h wurde es ins Osmanische übersetzt.[9]Im Gegensatz zu den großartigen Leistungen, die insbesondere die arabischsprachige Geographie vor allem im Bereich physischer Kenntnisse erbracht hat, zeigen sich bei diesem Thema ihre Grenzen: Augenschein, zusammenhanglose, durch Dolmetscher vermittelte Einzelinformationen und sich daran anschließende eigene Deutungen genügten offenbar nicht, um Zugang zu einer Religion bzw. Religionen zu erlangen, die als im wesentlichen immaterieller Bestandteil einer Hoch- und Schriftkultur ohne Kenntnis von deren Sprache und Schrift eben nur sehr bedingt zugänglich waren, was nun im Folgenden im Einzelnen zu zeigen sein wird.

Sklep: Libristo.pl

Das Alphabet im Psychogramm, im Chinesischen und im Esperanto - 2827082978

102,26 z³

Das Alphabet im Psychogramm, im Chinesischen und im Esperanto GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 1,15, Universität Erfurt, Veranstaltung: Alphabete: Texte von A-Z etc.pp., Sprache: Deutsch, Abstract: I Psychografien: Ist eine Alphabetisierung der Seele möglich?Im Folgenden will ich der Frage nachgehen, woher die Idee einer Hirnschrift stammt, auf welchen Möglichkeiten ihre Verwirklichung beruht und hinterfragen, ob es inzwischen möglich ist, (menschliche) Gedanken ohne jedwede Artikulation in eine buchstäbliche, d.h. geschriebene Sprache zu bringen. Kann das EEG eine solche hervorbringen? Wie sähe diese aus?II Die chinesische Schrift: Entstehung und VerständnisIm Folgenden wird erläutert, wie diese älteste Schrift der Welt entstanden ist bzw. sein soll, warum es im Chinesischen kein Alphabet entsprechend unserem Verständnis gibt und geben kann, worin Begriffe wie Radikal ihre Begründung finden und was es am Ende schwerer macht, die chinesische Schrift zu erlernen als die lateinische. III Die Idee des Esperanto künstlich vs. natürlichUm diese Diskussion zu (er-)klären, soll hier nun ein zusammenfassender Einblick in die Idee des Esperanto gewährt werden und anhand dessen Argumente für und wider künstlich bzw. natürlich gesammelt werden.

Sklep: Libristo.pl

Wu - Wei - 2826672757

102,26 z³

Wu - Wei Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Wu Wei Philosophie geht auf uralte chinesische Weisheit zurück. Die Basis dieser Philosophie ist die Überzeugung, dass alles Sein eine Einheit bildet. Diese Einheit, in der altchinesischen Weisheitslehre als Dao bezeichnet, ist von einer unvorstellbaren Intelligenz durchdrungen. Der Mensch ist allerdings fähig, aus dieser Einheit auszubrechen. Dadurch bewirkt er sein Schicksal. Dieses Schicksal, auch Karma genannt, ist, wie immer es sich gestaltet, eingebettet in die universelle Weisheit und Liebe. "Wu Wei" bedeutet Handeln durch Nicht-Handeln . Durch derartiges Geschehen-Lassen in Harmonie mit dem Sein,kann sich der Mensch von seinem angesammelten Karma befreien und Glückseligkeit erlangen.Dieses Buch beinhaltet keine trockene oder abgehobene Theorie, sondern zeigt, wie "Wu Wei" im praktischen Leben umgesetzt werden kann. Der Autor setzt sich in dieser Schrift unter anderem mit folgenden Themen auseinander: "Loslassen, aber wie?"; "Freudige Gefühle selbst bestimmen!"; "Das Ego-Bewusstsein"; "Vom Umgang mit der Angst"; "Heilung von Depression und Burn-Out"; "Vom Sinn des Lebens"; "Was ist Liebe?"; "Hypersensiblität"; "Genügend Zeit haben"; "Anleitung zur Meditation".

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl die chinesische schrift 20101948

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.031, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.031

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER