krainaksiazek die deutsche nation und das kaiserreich 20039733

- znaleziono 90 produkty w 6 sklepach

Die Deutsche Nation Und Das Kaiserreich (Classic Reprint) - 2853038374

52,99 z³

Die Deutsche Nation Und Das Kaiserreich (Classic Reprint)

Ksi±¿ki Obcojêzyczne>Nieprzypisane

Excerpt From Die Deutsche Nation Und Das Kaiserreich Sie Streite {frage Tft Bie: Qüelcben (5influ8 Ã¥bte Bie Innere Serfcbmelgung Beü Meltlidgen RÃ

Sklep: Gigant.pl

Die Deutsche Nation Und Das Kaiserreich - 2851345446

82,07 z³

Die Deutsche Nation Und Das Kaiserreich

Ksi±¿ki

Sklep: KrainaKsiazek.pl

Die Deutsche Nation Und Das Kaiserreich - 2851553071

104,49 z³

Die Deutsche Nation Und Das Kaiserreich

Ksi±¿ki

Sklep: KrainaKsiazek.pl

Die Deutsche Nation Und Das Kaiserreich - 2851454491

104,49 z³

Die Deutsche Nation Und Das Kaiserreich

Ksi±¿ki

Sklep: KrainaKsiazek.pl

Deutsche Geschichte, Vom Kaiserreich zur Teilung der Nation, 11 Audio-CDs - 2845098055

270,31 z³

Deutsche Geschichte, Vom Kaiserreich zur Teilung der Nation, 11 Audio-CDs audio media Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Diese Hörbuch-Box präsentiert die deutsche Geschichte von Kaiser Wilhelm II. bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Frei von jeglichem Fachjargon und leicht verständlich werden die historischen Zusammenhänge hergestellt. So kann Geschichte begeistern!

Sklep: Libristo.pl

Das Deutsche Kaiserreich - 2844157183

47,55 z³

Das Deutsche Kaiserreich PapyRossa Verlagsges.

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Im ersten Teil seines Buches analysiert Gerd Fesser die Strukturen des wilhelminischen Kaiserreichs: Reichsverfassung und Regierungssystem, das Militär, die wirtschaftliche Entwicklung, die Sozialstruktur, Alltag und Lebensweise, Bildung und Wissenschaften, offiziöse Kultur und kulturelle Avantgarde, Religion und Kirchen, die nationalen Minderheiten, die jüdische Minorität, die Arbeiter- und die Frauenbewegung. Anschließend charakterisiert er die Rolle von Nationalismus, Antisemitismus und Militarismus. Es folgt die Darstellung der Innen- und Außenpolitik zwischen 1871 und 1914. In diesem Rahmen kennzeichnet Fesser die Sozialgesetzgebung und das Bündnissystem Bismarcks, das "persönliche Regiment" Kaiser Wilhelm II., die unheilvolle deutsche "Weltpolitik" und Flottenrüstung, den Kolonialkrieg in Deutsch-Südwestafrika mit dem Völkermord an den Herero und Nama, schließlich den langen Weg Deutschlands in die Katastrophe des Ersten Weltkriegs.

Sklep: Libristo.pl

Reden an die deutsche Nation - 2852761020

120,83 z³

Reden an die deutsche Nation TREDITION CLASSICS

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. tredition veröffentlicht mit den TREDITION CLASSICS Werke aus zwei Jahrtausenden, die zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich sind, wieder als gedruckte Bücher. Mit den TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, 100.000 Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher in den Buchhandel zu bringen - und das weltweit! Die Inhalte für die Buchreihe erhält tredition von größtenteils gemeinnützigen Literaturprojekten, deren Arbeit finanziell aus Buchverkäufen unterstützt wird.

Sklep: Libristo.pl

Deutsche Geschichte zwischen 1800 und 1933, Geschichte der Supermächte - 2847395763

192,48 z³

Deutsche Geschichte zwischen 1800 und 1933, Geschichte der Supermächte Buchner

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Aus dem Inhalt§Obrigkeitsstaat und Nation: Deutschland im 19. Jahrhundert§Deutschland unter dem Einfluss der Französischen Revolution und Napoleons§Wiener Kongress und Restauration§Der restaurative Staat contra Nationalismus und Liberalismus§Die Ursachen der Revolution von 1848§Die Märzereignisse 1848 und ihre Folgen§Ergebnisse der Paulskirchenversammlung§Die Industrielle Revolution in den Ländern des Deutschen Bundes§Zwischen Reaktion und Liberalismus: Preußen und das Ringen um die deutsche Einheit§Die machtstaatliche Einigung Deutschlands unter der Führung Preußens§Die Verfassung des Kaiserreichs§Obrigkeitsstaat und Parteien§Wirtschaftliche Entwicklung und Wirtschaftspolitik im Kaiserreich§Die Auseinandersetzung um die soziale Frage§Integrative Elemente und Risse im deutschen Nationalstaat§Bismarcks am Status quo orientierte Außenpolitik§Wilhelminische Großmachtpolitik im Zeitalter des Imperialismus§Der Erste Weltkrieg§Demokratie und Nation: die USA im 19. Jahrhundert§Eine amerikanische Identität entsteht§Eine Nation erschafft sich selbst§Ein Kontinent auf dem Weg zur Nation§Der Bürgerkrieg als Zerreißprobe der amerikanischen Nation§Die Wirtschaftsgroßmacht USA §Der Aufstieg zur Weltmacht§Staat und Gesellschaft im Zarenreich§Autokratie zwischen Erstarrung und Reform§Die eingeschränkte Autokratie in der Krise §Nationalismus und Imperialismus als Stützen des Vielvölkerstaates§Die Herausforderung des American Dream im 20. Jahrhundert§Wirtschaft und Gesellschaft nach dem Ersten Weltkrieg§Das amerikanische System in der Bewährung§Die USA im Zweiten Weltkrieg§Supermacht zwischen äußerer Bedrohung und innerem Wohlstand§Die amerikanische Nachkriegsgesellschaft im Umbruch§Die USA am Ende des 20. Jahrhunderts§Die Sowjetunion im 20. Jahrhundert: Utopie und Gewalt§Revolution in Russland §Russland unter Lenin: Machtbehauptung zwischen Krieg und Frieden§Modernisierung im Zeichen des Terrors§Die UdSSR unter Stalin: Ausbau eines totalitären Systems§Der Zweite Weltkrieg und das Ende der Ära Stalin§Das Sowjetimperium in der Krise§Das Ende des Sowjetimperiums§Die Weimarer Republik§Weltkrieg und Revolution in Deutschland §Entscheidung für die parlamentarische Demokratie§Die Weimarer Verfassung: Anspruch und Wirklichkeit§Der Friedensvertrag von Versailles und seine Auswirkungen auf die Republik§Die Republik und ihre inneren Gegner §Selbstbehauptung der Republik gegen Inflation und Putschversuche§Außenpolitik zwischen Revision und Versöhnung§Die goldenen Zwanziger: Die ungeliebte Republik konsolidiert sich§Parlamentarismus in der Krise§Präsidialkabinette und Untergang der Republik

Sklep: Libristo.pl

Die Deutsche Frage in der Paulskirche - 2837515722

62,20 z³

Die Deutsche Frage in der Paulskirche GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Technische Universität Chemnitz (Institut für Europäische Geschichte), Veranstaltung: Europa 1848/49: Wirtschaft und Gesellschaft im Umbruch , Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Revolution 1848 wurden unter anderem Forderungen nach einer einheitlichen deutschen Nationalversammlung laut. Weitere Märzforderungen von 1848 waren zudem eine demokratische Verfassung, Versammlungsfreiheit und ein einheitlicher deutscher Nationalstaat. Die Folge daraus war, dass die gewählte Nationalversammlung im Mai 1848 erstmals in der Frankfurter Paulskirche zusammentrat. Ihre Aufgabe war es vor allem, eine demokratische Verfassung auszuarbeiten. In dieser Verfassung musste vor allem festgelegt werden, auf welches Staatsgebiet sie sich bezieht und für wen sie denn eigentlich gilt. Das Ziel dieser Arbeit wird es sein, die Frage nach dem Gebiet der Deutschen Nation zu klären. Wer gehörte der Deutschen Nation an und welche Kriterien gab es zu ihr zu gehören? Die Schwerpunkte liegen dabei auf der Klärung der Schleswig-Frage, auf dem polnisch besiedelten Posen, auf Oberitalien und Limburg, auf Böhmen und Mähren, aber auch auf der Habsburger Monarchie im Allgemeinen. Sollte ein groß- oder ein kleindeutsches Reich ausgebildet werden? Es steht also die Frage im Raum, wie groß man sich dieses Reich vorstellte und welche Nationen vertreten sein sollten. Verschiedene Nationalitäten waren ja genügend vorhanden, schon allein wegen dem Vielvölkerstaat der Habsburger Monarchie. Zudem ist es auch interessant zu erfahren welche Interessen vorwiegend vertreten wurden und wie auch diese verteidigt wurden. Wie wurde auf Minderheiten reagiert? Ganz allgemein soll diese Arbeit den Umgang mit politischen Krisen aufzeigen und die Probleme einer Nationsbildung verdeutlichen.

Sklep: Libristo.pl

Die deutsche katholische Mission in den afrikanischen Kolonien - 2826659440

66,93 z³

Die deutsche katholische Mission in den afrikanischen Kolonien GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Institut), Veranstaltung: Der Deutsche Kolonialismus (1884-1918), Sprache: Deutsch, Abstract: Schon seit seiner Entstehung war das Christentum darauf bedacht, sich zu verbreiten. Dieser gottgegebene Missionsauftrag wurde schon von den Aposteln Christi durchgeführt und von der katholischen Kirche, die sich in deren Nachfolge sieht, weiter verfolgt. Sie betrieb in ihrem Fortbestehen viele Aktionen, um die gottlosen Heiden und die Anhänger der falschen Religionen zu missionieren und ihren weltweiten Einfluss zu vergrößern. Dies wurde zum Beispiel im Mittelalter bei den osteuropäischen Slawen und in Mittel- und Südamerika nach deren Entdeckung durch Christoph Columbus erfolgreich versucht. Immer arbeiteten hier die Mission und die europäischen Eroberer weitestgehend Hand in Hand. Als in der Hochzeit des Kolonialismus die letzten weißen Flecken auf der Weltkarte (Afrika, Asien und Ozeanien) von den europäischen Großmächten erobert wurden, setzte auch in diesen Gebieten durch die katholische (und auch evangelische) Kirche eine verstärkte christliche Missionierung der indigenen Bevölkerung ein. Den Kolonialmächten kam dieser Umstand sehr gelegen, da sie erkannten, dass die Sicherung ihrer Herrschaft durch die Arbeit der Missionare um ein vielfaches vereinfacht wurde. Doch warum konnten die Missionsgesellschaften den Kolonialherrn dermaßen hilfreich unter die Arme greifen? War die nachhaltige Eroberung von Kolonien letztendlich sogar nur mit Hilfe der Mission möglich? Am Beispiel der Tätigkeiten der deutschen katholischen Missionare in den Kolonien des Deutschen Reiches, sollen diese Fragen beantwortet werden. Diese Arbeit betrachtet die oben genannten Fragestellungen im Zeitrahmen vom Beginn des Kulturkampfes im Deutschen Reich bis zum Beginn des Ersten Weltkrieges, der das Ende des deutschen Kolonialreiches und auch größtenteils das Ende der deutschen Mission in diesem Gebiet markiert. Des weiteren werde ich in dieser Hausarbeit vorwiegend die Kolonie Deutsch-Ostafrika betrachten, da hier der Großteil der katholischen Missionskongregationen arbeiteten, während sie in den anderen deutschen Kolonien eine eher geringe Rolle spielten.

Sklep: Libristo.pl

Berliner Mauer und Deutsche Frage im bundesrepublikanischen Spielfilm 1982-2007 - 2829587308

171,21 z³

Berliner Mauer und Deutsche Frage im bundesrepublikanischen Spielfilm 1982-2007 DIPLOMICA VERLAG

Książki obcojęzyczne / niemieckie

&,quot,Die Lage unserer Nation spiegelt sich im Schicksal der Stadt Berlin.&,quot, Diese Bemerkung von Helmut Kohl im Juni 1983 ist nur eine von unzä,hligen Bemerkungen aus Politik, Wissenschaft und Publizistik, die eine Verbindung zwischen der Stadt Berlin, seiner Mauer und der Deutschen Frage herstellen. Nach 1945 bezeichnete sie die Frage der Teilung Deutschlands und ihrer Ü,berwindung, die Fragen zu wem und wohin die Deutschen gehö,ren und wie sie ihre eigene kollektive Identitä,t mit der Gestaltung Europas verbinden. Berlin spiegelt als Schaufenster der Systemkonkurrenz die Entwicklung in Deutschland, Europa und der Welt nach 1945 wider. Berlin war der Ort, an dem die deutsche Teilung fü,r alle sichtbar war, der wie kein zweiter durch seine bloß,e Existenz die ungelö,ste Deutsche Frage symbolisierte. So wurde Berlin in der Literatur der Nachkriegszeit, vor allem aber seit dem Mauerbau vom 13. August 1961 zu dem Ort, um sich mit der deutschen Teilung zu beschä,ftigen. Auch nach der Ö,ffnung der Grenze am 9. November 1989 musste &,quot,die Stadt als Projektionsflä,che fü,r jedermann herhalten. Sie wurde zur `Werkstatt der Einheit`, zur `Drehscheibe zwischen Ost und West`, zum Energiezentrum einer nach ihr benannten Republik&,quot,. Daher konzentrieren sich ebenfalls die gesellschaftliche und wissenschaftliche Aufarbeitung von NS- und DDR-Geschichte auf die neue (alte) Hauptstadt. Auch dem deutschen Film diente die Stadt seit der Weimarer Republik zur Herausbildung zahlreicher Topoi, und heute ist sie wieder &,quot,Deutschlands filmreifste Kulisse&,quot,. Das hilft erklä,ren, warum auch die bundesdeutschen Grenzfilme nur selten an der `grü,nen` innerdeutschen Grenze, weit hä,ufiger aber in Berlin und an seiner Mauer spielen. Die Berliner Mauer: das war die in mehreren so genannten `Generationen` um die drei alliierten Westsektoren der Stadt gebaute Grenzbefestigung. Nach ü,ber 28 Jahren und zwei Monaten fiel sie infolge ihrer Ö,ffnung dem Abriss und der Musealisierung anheim. Weit wichtiger als ihre technischen Daten und ihre Geschichte erscheint aber ihre symbolische Bedeutung als innerstä,dtische, nationale und globale Scheidelinie zwischen West und Ost, Kapitalismus und Sozialismus, Freund und Feind. Aus der Perspektive europä,ischer Politiker war sie ein Symbol der Teilung Deutschlands und Europas, in globaler Sichtweise &,quot,die zu Beton erstarrte Frontlinie des Kalten Krieges&,quot,. Hergeleitet aus dieser welthistorischen Bedeutung der Deutschen Frage und der Berliner Mauer analysiert die vorliegende Studie ihre symbolische Verbindung im bundesrepublikanischen Spielfilm von 1982 bis 2008. Konkret heiß,t dies zu fragen: Welche Nationsverstä,ndnisse verknü,pfen die Filme mit der Mauer? Wird eine gesamtdeutsche Nation oder werden mehrere Teilnationen ausgedrü,ckt und welche Lehren ziehen die Filme daraus? Werden in synchroner und diachroner Perspektive Ä,hnlichkeiten und Unterschiede zwischen ihnen deutlich? In welchem Verhä,ltnis stehen die Filmdarstellungen zu den damaligen politisch-kulturellen Vorstellungen und wissenschaftlichen Erkenntnissen und welche Grü,nde sind fü,r etwaige Abweichungen zu suchen?

Sklep: Literacka.pl

Die deutsche Minderheit in Nanau - 2827131800

233,51 z³

Die deutsche Minderheit in Nanau VDM Verlag Dr. Müller

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Das Bewusstmachen und Bewahrung der Vergangenheit ist eine natürliche und berechtigte Selbstfürsorge einer jeden Nation, Nationalität. Mihály Babits schrieb 1910.: §Eine Nation ohne Geschichte gleicht dem Kind, das nicht weiss, was mit ihm geschehen ist. §Niemand hätte es besser formulieren können, als Babits. Die Kenntnis der Kultur, der nationalen Vergangenheit und Traditionen ist die Voraussetzung für das Fortbestand jeder Nation. Leider ist heutzutage das deutscheNationalitätenbrauchtum in Verschwinden, die schwäbische Sprache wird mit grosser Wahrscheinlichkeit aussterben. Unter mehreren Jahrhunderten nach den Aussiedlungen- sich fürchtend vor der Repressalie- wagten nur die Mutigste aus den älteren Generationen ihre Muttersprache zu benutzen, beziehungsweise die Kultur ihren Kindern weiterzugeben. Die im Hochbuchenwald liegende ungarndeutsche Gemeinde, Bakonynána- oder mit dem schwäbischen Name "Nanau"- gehört zu den Wenigen, die die Vergangenheit ihrer deutschsprachigen Bevölkerung nicht vergessen haben.

Sklep: Libristo.pl

Führen und geführt werden in Russland: Deutsche Niederlassungen in Sankt Petersburg - 2826916525

186,94 z³

Führen und geführt werden in Russland: Deutsche Niederlassungen in Sankt Petersburg GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Führung im internationalen Kontext bedarf eines besonderen Verständnisses für interkulturelle Disparitäten. Wenn Menschen verschiedener Kulturkreise in Führungsbeziehungen zueinander§stehen, sollten beide Seiten eine Vorstellung von der jeweils anderen Kultur sowie eine gewisse Kompetenz im Umgang mit ihr haben, um kulturbedingte Konflikte vermeiden oder durch konstruktive Lösungserarbeitung zu produktiveren Arbeitsergebnissen führen zu können. Zur Erleichterung§der Zusammenarbeit wurden für die meisten Industrienationen kulturvergleichende Studien durchgeführt. Die Russische Föderation ist jedoch ein vergleichsweise weißer Fleck auf der§Landkarte der internationalen Managementforschung, und dies obwohl immer mehr internationale Konzerne, insbesondere deutsche, Personal in diese Region entsenden. Foreign firms have increased interest in Russia, but they often encounter cultural problems. Solche Äußerungen bestätigen den Bedarf an intensiver Erforschung und wissenschaftlicher Durchdringung der russischen Kultur. Die vorliegende Arbeit soll dazu beitragen, diese Lücke zu schließen und aktuelle Entwicklungen in der Zusammenarbeit zwischen deutschen Vorgesetzten und russischen Mitarbeitern abzubilden.§Den theoretischen Hintergrund der Arbeit bilden einerseits allgemeine Theorien zu den Werten einer Nation, ihrer Entwicklung im Zeitverlauf und der Beeinflussung durch die Geschichte. Andererseits werden anhand des Dimensionenkonzepts nationaler Kulturen nach Hofstede die Grundlagen geschaffen, um die russische Kultur mit der deutschen vergleichbar zu machen. Anhand§der Einordnung dieser Länder in das Dimensionenkonzept und länderspezifischen Untersuchungen zu den situativen Gegebenheiten sollen die Konsequenzen für die Kultur und Werte dieser Gesellschaften abgeleitet und zu einem Bild der in diesen Ländern vorherrschenden Kulturen verdichtet werden. Die Dimensionen, welche den Ergebnissen verschiedener Studien nach die§gravierendsten Unterschieden in den Ausprägungen aufweisen, werden isoliert und bilden die Grundlage für die weitere Untersuchung der Arbeit.§Hinsichtlich des in der Konstellation deutscher Vorgesetzter mit russischen Mitarbeitern angemessenen Führungsstils werden mittels situativer Ansätze zur Führung die sozioökonomische Ausgangslage Russlands beleuchtet und die daraus erwachsenden Konsequenzen bezüglich des Mitarbeiterverhältnisses abgeleitet.

Sklep: Libristo.pl

Aufbau und Zerfall einer Nation - 2845528724

90,70 z³

Aufbau und Zerfall einer Nation Karolinger Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Herausgegeben und eingeleitet von Jerónimo Molina Cano Aus dem Spanischen von Helene Weyl José Ortega y Gasset (1893-1955) untersuchte schon 1922 die Gründe nicht nur der katalanischen und baskischen Sezessionsbestrebungen und legte die Ergebnisse in "España invertebrada" nieder, einem der wichtigsten politischen Bücher Spaniens im 20. Jahrhundert, das seinen berühmten "Aufstand der Massen" vorwegnahm. Das Buch, dem wir den noch zu Lebzeiten des Autors für die erste deutsche Ausgabe gewählten Titel "Aufbau und Zerfall einer Nation" gegeben haben, ist angesichts der widersprüchlichen Sezessions-und Integrationstendenzen nicht nur in Europa von hoher Aktualität. Der beigefügte Essay "Meditation über den Escorial" gibt die kastilische Grundierung. Jerónimo Molina Cano (Jahrgang 1968) lehrt Politikwissenschaft an der Universität Murcia, er hat unsere Ausgabe eingeleitet.

Sklep: Libristo.pl

Der deutsche Bundesstaat im Wandel (1867-1933) - 2826853776

460,35 z³

Der deutsche Bundesstaat im Wandel (1867-1933) Duncker & Humblot

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Der Bundesstaat ist ein Traditionsgut der deutschen Verfassungsgeschichte. Wie heute die Bundesrepublik waren auch schon Bismarcks Kaiserreich und die Weimarer Republik bundesstaatlich verfasst. An einer Gesamtdarstellung des deutschen Bundesstaates von seiner Gründung 1867/71 bis zu seinem vorläufigen Ende 1933 hat es bisher gefehlt. Diese Lücke in der verfassungsgeschichtlichen Literatur ist nun geschlossen.Die beiden föderalen Vorläufer der Bundesrepublik Deutschland hatten zwar ein Organisationsprinzip der Staatlichkeit gemein, sie unterschieden sich im Übrigen aber grundlegend: erst preußisch dominierte Monarchie mit Zügen einer Klassenherrschaft, dann demokratische Republik, die unter dem Ansturm autoritärer Gegner zusammenbrach. Der Autor untersucht vor dem Hintergrund dieser Veränderungen die bundesstaatliche Ordnung von Kaiserreich und Weimarer Republik.Nach einer Darstellung der föderalen Elemente im deutschen Staatsleben vor Gründung des Nationalstaates werden Bismarck-Reich und Weimarer Republik in einem Dreischritt erschlossen: Die Untersuchung der Gründungsvorgänge zeigt auf, warum der Bundesstaat gerade so und nicht anders entstand. Es folgt eine detaillierteDarstellung des föderalen Verfassungsrechts, die jedoch nicht auf die normativen Strukturen beschränkt bleibt, sondern auch die Verfassungswirklichkeit beleuchtet und deutlich macht, welche Veränderungen sich im Laufe der Zeit ergaben. Abschließend wird die staatsrechtliche Deutung des Bundesstaates untersucht.Heiko Holste macht Kontinuitäten und Wandlungen im Verhältnis von Reich und Ländern deutlich und das Zusammenwachsen des deutschen Nationalstaates anschaulich. Es zeigt sich, dass der Bundesstaat in der deutschen Verfassungsgeschichte fast ausschließlich im Zusammenhang mit nationalstaatlicher Einheit verstanden wurde. Eine Verschwisterung von Föderalismus und Freiheit hat es - anders als in den USA - in Deutschland lange Zeit nicht gegeben. Weil es letztlich an einer überzeugenden Legitimation des Bundesstaates fehlte, ließ er sich vom Nationalsozialismus mühelos in einen Einheitsstaat umschalten.Insgesamt zeichnet der Verfasser ein anschauliches Gesamtbild des deutschen Bundesstaates von der Reichsgründung bis zum Ende der Weimarer Republik. Dabei wird durch zahlreiche Verweise auch dokumentiert, welchen Niederschlag die historische Entwicklung im Grundgesetz gefunden hat. So entsteht ein wichtiger Beitrag zur Vorgeschichte und zum historischen Verständnis des deutschen Bundesstaates der Gegenwart.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek die deutsche nation und das kaiserreich 20039733

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl die deutsche nation und das kaiserreich 20039733

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.076, t2=0, t3=0, t4=0.013, t=0.076

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER