krainaksiazek die reformation der philosophie 20097663

- znaleziono 3 produkty w 1 sklepie

Über die Erkennbarkeit Gottes - 2846352154

109,43 z³

Über die Erkennbarkeit Gottes Meiner Felix Verlag GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Johannes Duns Scotus (ca. 1265/66 bis 1308) nimmt unter den Theologen des Mittelalters einen überragenden Platz ein. Als sein bedeutendstes Werk gilt allgemein die Ordinatio (früher Opus Oxoniense genannt), deren Wirkungsgeschichte über die Reformation in die Neuzeit reicht. Die Komplexität der Entstehung dieses Werks und der Geschichte seiner Überlieferung sucht ihresgleichen. Auch die verschiedenen Editionen (z. B. García, Wadding, Editio Vaticana) und die zahlreichen gelehrten Untersuchungen haben die Probleme der Richtigkeit und Authentizität dieses wichtigen Textes bis heute nicht definitiv gelöst. Die Probleme hängen damit zusammen, daß Scotus dieses Werk unvollendet hinterlassen und damit die Tür für vielfältige Bearbeitungen und Ergänzungen geöffnet hat. Der hier vorgelegte Band stellt einen Versuch dar, auf der Grundlage text- und literarkritischer Überlegungen einen Text zu rekonstruieren, der auf jeden Fall von Scotus stammt, dazu noch übersichtlich ist und daher geeignet erscheint, in Seminarveranstaltungen bearbeitet zu werden. Der Text wurde mit einer Einleitung sowie mit Anmerkungen und einem lateinisch-deutschen Stichwortverzeichnis versehen. Inhaltlich werden folgende philosophische und theologische Themen behandelt: Die Notwendigkeit einer übernatürlichen Lehre, das erste Subjekt der Theologie, ihr praktischer Charakter, die Fruitio, der Gottesbeweis, die Einzigkeit und Erkennbarkeit Gottes (mit dem wichtigen Problem der Univozität), die Besonderheit des Gottesbegriffs, der (trinitarische) Personenbegriff und die Wirkursache des Willensakts. Die Textauswahl wendet sich in erster Linie an Studierende der Philosophie und Theologie.

Sklep: Libristo.pl

Kurzgefaßte Geschichte der Volkswirtschaftslehre, 1 - 2826629022

273,58 z³

Kurzgefaßte Geschichte der Volkswirtschaftslehre, 1 Gabler

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die allgemeine Volkswirtschaftslehre mit allen ihren vielfi:iltigen Problemen ist aufs tiefste im Mutterboden ihrer Geschichte verwur zeIt. Jede Fragestellung hat ihre eigene, oft wechselvolle Vergangen heit, ihre Vorstadien und historische Entwicklung, die man kennen muB, urn sie nach Bedeutung und Gehalt zu wiirdigen. Indem die Geschichte der Wissenschaft mit ihrer Darstellung der groBen Ideen systeme einen Oberblick iiber das Forschen der friiheren Generatio nen und die fortschreitende Bewegung des okonomischen Denkens gewahrt, bietet sie die beste Voraussetzung fUr das Verstandnis der Problematik, der Leistungen und Aufgaben der heutigen National okonomie. Die systematische Durchdringung der okonomischen Theo rie macht zudem ein haufiges Zuriickgreifen auf die Lehren der groBen Gestalter unserer Wissenschaft erforderlich, mit deren Ge danken und Auffassungen vertraut zu sein daher eine erhebliche Erleichterung fUr die Vermittlung des Erkenntnisgutes bedeutet. Die Geschichte mit ihrer Fiille an Wahrheit und Irrtum, mit ihrem un ausgesetzten Ringen urn die Geheimnisse der Welt als Lehrmeisterin einzusetzen ist ein in der Philosophie seit Jahrhunderten bewahrtes Verfahren und vermag auch in der Volkswirtschaftslehre dazu bei zutragen, die Aneignung dessen, was dem gegenwartigen Stand der Wissenschaft entspricht, zu fordern und das erworbene Wissen auf festerem Fundament zu sichern. Wer in der Geschichte seiner Wis senschaft Bescheid weiB, hat sie bereits Zum wesentlichen Teil er obert. Der Verlag Inhaltsverzeichnis Seite 1. Die Volkswirtschaftslehre als Wissenschaft . 9 2. Das Altertum 10 3. Das europiiische Mittelalter 15 4. Das Zeitalter der Reformation 22 ~. Die merkantilistische Wirtschaftslehre 27 6. Die Physiokratie . 42 7. Die klassische Nationalokonomie .

Sklep: Libristo.pl

Homer's Odyssee als Jugendbuch? Eine kritische Betrachtung anhand Walter Jens "Ilias und Odyssee" und W. Schadewaldts Originalübersetzung - 2842365238

75,31 z³

Homer's Odyssee als Jugendbuch? Eine kritische Betrachtung anhand Walter Jens "Ilias und Odyssee" und W. Schadewaldts Originalübersetzung GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (FB Philosophie und Geisteswissenschaften), Veranstaltung: HS Mythen und Literatur im Deutschunterricht, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Allgemeines Bildungsgut wurden Mythen in Europa erst im Zuge des Humanismus (allgemein betrifft hier selbstverständlich nur diejenigen, die Zugang zu den Bildungsinstitutionen hatten; in dem Sinne kann allgemein hier nicht im heutigen Sinn verstanden werden). So wurden zur Zeit der Reformation gerne Parallelen zwischen den klassischen Sagen und der Bibel gesucht und gefunden. Später setzte sich die thematische Behandlung von klassischer Literatur im Unterricht fort, da ohne ein grundsätzliches Verständnis dieser erlangt zu haben ganze Welten von Kunst und Literatur verschlossen bleiben würden. Während des späteren 20. Jahrhunderts wurde die psychologische Interpretation von Mythen entdeckt. Inhalt der Mythen, der nicht selten Opfer des pietaethischen Reduktionismus viktorianischer Gesellschaft wurde, verwandelte seine Schwerpunkte also auch mit der jeweiligen Gesellschaftsmoral.Die Hauptelemente des Vergleichs sollen hier die Übersetzung der Odyssee in ein Jugendbuch einerseits darstellen und die Abweichungen des Jugendbuchs vom Original in Sprache, Sprachkomposition und Stil sowie inhaltliche Kürzungen und Abweichungen. Exemplarisch soll dies insbesondere an der Kirke-Episode dargestellt werden, da sie zum einen viel über die Symbolkraft der Mythen auszusagen weiß, weil es gerade diese Stelle ist, die aufgrund ihrer sexuellen Konnotation immer wieder dem Reduktionismus zum Opfer gefallen ist und schließlich weil die Begegnungen des Odysseus mit Frauen in der Odyssee zahlreich sind, so dass die Odyssee schon als ...man s archetypal confrontation with woman beschrieben wird und diese Begegnungen zum Leitmotif avancieren. Ja zum Teil scheint es ein wesentliches Element der Identität Odysseus zu sein dem weiblichen Prinzip zu begegnen, jedoch nicht von ihm überwältigt zu werden. Aus Platzgründen und aus Gründen des Umfangs soll hier als Referenztext die Kirke Episode der Originalübersetzung von W. Schadewaldt dienen, die sowohl als Beispiel für Aufbau, Sprachstil und Symbolik relevant ist.

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl die reformation der philosophie 20097663

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.02, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.02

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER