krainaksiazek die reformation der philosophie 20097663

- znaleziono 9 produktów w 1 sklepie

Die Reformation der Philosophie - 2827041701

164,73 z³

Die Reformation der Philosophie Salzwasser-Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Nachdruck des Originals von 1918.

Sklep: Libristo.pl

Geschichte der neuern Philosophie. Bd.1 - 2826866256

157,60 z³

Geschichte der neuern Philosophie. Bd.1 Verlag der Wissenschaften

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

"Der Gegenstand dieses Werkes ist die Philosophie der neuen Zeit. So eigentümlich auch die Lebensbedingungen sind, welche diese Philosophie in sich trägt, so selbstverständlich und einfach die Aufgaben, die sie aus eigenster Einsicht sich setzt, so ist sie doch in ihrem Ursprunge bedingt durch die Geschichte der Philosophie, die ihr vorausgeht. Zwar entsteht sie in einem völlig bewußten Bruch mit der Vergangenheit, sie hat die deutliche und ausgesprochene Gewißheit, daß die Sache wieder einmal ganz von vorn müsse angefangen werden, und erklärt in ihrer Grundlegung, daß sie voraussetzungslos und von allen überlieferten Lehren, von allen geschichtlich gegebenen und beseitigten Autoritäten vollkommen unabhängig sein wolle; sie ist es auch in ihrem Sinne wirklich, aber diese Geistesfreiheit selbst ist eine geschichtlich gewordene, diese Voraussetzungslosigkeit eine geschichtlich bedingte, sie wird allmählich angebahnt und vorbereitet in einer zunehmenden Entfernung von den Grundlagen der früheren Philosophie." [...]§§Kuno Fischer beschreibt in seiner Serie die Geschichte der neuern Philosophie.§Der vorliegende erste Band stellt die Geschichte der Philosophie als Wissenschaft, sowie den Entwicklungsgang der griechischen Philosophie, der mittelalterlichen Philosophie, das Zeitalter der Renaissance und der Reformation sowie weitere Themen dar.§§Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht.§Das vorliegende Buch ist ein unveränderter Nachdruck der historischen Originalausgabe der dritten Auflage von 1878.

Sklep: Libristo.pl

Eine kurze Geschichte der deutschen Philosophie - 2826856253

110,65 z³

Eine kurze Geschichte der deutschen Philosophie Beck

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Vittorio Hösle bietet in diesem Buch eine Übersicht über die deutsche Philosophiegeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Er beginnt mit einer Erörterung der Frage, inwieweit es überhaupt legitim ist, den Gang der deutschen Philosophiegeschichte von den restlichen europäischen Philosophiegeschichten abzusondern, und endet mit verhaltener Skepsis hinsichtlich des Überlebens deutscher Philosophie im 21. Jahrhundert.§Der Sonderweg deutscher Philosophie beginnt im Mittelalter mit Meister Eckhart und Nicolaus Cusanus. Eine neue Pointierung wird durch die Reformation gewiesen, die gerade wegen ihrer antiphilosophischen Polemik einen Neubeginn des Denkens ermöglicht und die für Deutschland so charakteristische Verbindung von Philosophie und Philologie hervorbringt. Leibniz, Kant und die Fundierung der Geisteswissenschaften im späten 18. Jahrhundert sind Voraussetzungen der Synthese des Deutschen Idealismus, auf die mit Schopenhauer, Feuerbach, Marx und Nietzsche eine rasche Auflösung des Christentums ebenso wie der bisherigen Vernunftmetaphysik folgt. Die Neubegründungen der Philosophie bei Frege und im Logischen Positivismus, bei den Neukantianern und in der Phänomenologie Husserls werden als die wirkungsmächtigsten Versuche des frühen 20. Jahrhunderts dargestellt; auf sie folgt die Philosophie des Nationalsozialismus (Martin Heidegger, Arnold Gehlen, Carl Schmitt) und schließlich diejenige der Bundesrepublik (Hans-Georg Gadamer, Karl-Otto Apel, Jürgen Habermas und Hans Jonas). Das Buch ist eine auf gründlicher Kenntnis der Primärquellen beruhende Gesamtinterpretation der deutschen Philosophie. Zugleich versteht es sich als Rückblick auf den "deutschen Geist".

Sklep: Libristo.pl

Peter Singer und der Utilitarismus - 2827018350

104,35 z³

Peter Singer und der Utilitarismus GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, einseitig bedruckt, Note: 1,5, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Philosophische Fakultät), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit gibt kompetent Auskunft über die grundsätzlichen utilitaristischen Standpunkte von Peter Singer und nimmt dazu kritisch Stellung. , Abstract: Alle vergangenen Kulturen und Gesellschaften kannten für ihre Mitglieder verbindliche Vorschriften und Gesetze. Diese waren in der Regel religiös legitimiert. Es ist aber ein zentrales Merkmal der abendländischen Kultur, dass sie im Zuge und als Folge der Reformation, der Aufklärung und der allgemeinen Säkularisierung wie es M. Weber formulierte in religiöser Hinsicht entzaubert wurde. Diese Entzauberung der Welt hat Auswirkungen auf die Gesetzgebung der Menschen. Die Gesetzgebung der modernen Staaten beruht nicht mehr auf religiös legitmierten Normen. Vor allem der Utilitarismus verlangt heute eine rationale, vernunftgemäße Begründung der Ethik. Auch für Peter Singer gelten nur rational begründbare und nicht religiöse Argumente (s. u.). Bahn brechend war hier Hobbes Vertragstheorie, deren Grundgedanke ja darin besteht, dass legitime Souveränität gänzlich ohne göttliches Eingreifen funktioniert und ausschließlich auf der Basis eines Vertrages zwischen 'gleichberechtigten Menschen entsteht. Der Souverän ist der unbeteiligte Dritte, auf den das 'Recht auf alles des Naturzustandes übertragen wird. Der Leviathan bietet dafür quasi als Gegenleistung - Sicherheit, Frieden und Wohlstand. Bei Hobbes deutet sich also das erste Mal an, was Kennzeichen aller Gesetzgebung der Neuzeit sein wird: Wenn es keine Rückbindung an Gott mehr gibt, dann sind die Menschen auf sich selbst zurückgeworfen; sie müssen dann untereinander verbindliche Regeln schaffen, die mit der Vernunft einsehbar sind und allgemeine Verbindlichkeit beanspruchen müssen.Der Utilitarismus ist eine Geistesströmung, die genau diesen Anspruch erhebt: allgemein verbindliche Normen sollen mit wissenschaftlichem Handwerkszeug begründet werden. Wegweisend war Benthams Forderung, die Moralphilosophie müsse sich (nun endlich) auf den Weg der Wissenschaftlichkeit begeben. Dies ist deshalb schwierig, weil in einer pluralistischen Gesellschaft die Gruppen und die von diesen vertretenen Interessen mannigfaltig sind. Deshalb geht der Utilitarismus von einer Grundannahme aus: der Mensch ist ein Wesen, das jederzeit nach seinem Nutzen strebt. Diese Annahme ist keine Erfindung der Utilitaristen, sondern sie können sich hier auf einige antike Denker berufen.

Sklep: Libristo.pl

Kurzgefaßte Geschichte der Volkswirtschaftslehre, 1 - 2826629022

305,24 z³

Kurzgefaßte Geschichte der Volkswirtschaftslehre, 1 Gabler

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die allgemeine Volkswirtschaftslehre mit allen ihren vielfi:iltigen Problemen ist aufs tiefste im Mutterboden ihrer Geschichte verwur zeIt. Jede Fragestellung hat ihre eigene, oft wechselvolle Vergangen heit, ihre Vorstadien und historische Entwicklung, die man kennen muB, urn sie nach Bedeutung und Gehalt zu wiirdigen. Indem die Geschichte der Wissenschaft mit ihrer Darstellung der groBen Ideen systeme einen Oberblick iiber das Forschen der friiheren Generatio nen und die fortschreitende Bewegung des okonomischen Denkens gewahrt, bietet sie die beste Voraussetzung fUr das Verstandnis der Problematik, der Leistungen und Aufgaben der heutigen National okonomie. Die systematische Durchdringung der okonomischen Theo rie macht zudem ein haufiges Zuriickgreifen auf die Lehren der groBen Gestalter unserer Wissenschaft erforderlich, mit deren Ge danken und Auffassungen vertraut zu sein daher eine erhebliche Erleichterung fUr die Vermittlung des Erkenntnisgutes bedeutet. Die Geschichte mit ihrer Fiille an Wahrheit und Irrtum, mit ihrem un ausgesetzten Ringen urn die Geheimnisse der Welt als Lehrmeisterin einzusetzen ist ein in der Philosophie seit Jahrhunderten bewahrtes Verfahren und vermag auch in der Volkswirtschaftslehre dazu bei zutragen, die Aneignung dessen, was dem gegenwartigen Stand der Wissenschaft entspricht, zu fordern und das erworbene Wissen auf festerem Fundament zu sichern. Wer in der Geschichte seiner Wis senschaft Bescheid weiB, hat sie bereits Zum wesentlichen Teil er obert. Der Verlag Inhaltsverzeichnis Seite 1. Die Volkswirtschaftslehre als Wissenschaft . 9 2. Das Altertum 10 3. Das europiiische Mittelalter 15 4. Das Zeitalter der Reformation 22 ~. Die merkantilistische Wirtschaftslehre 27 6. Die Physiokratie . 42 7. Die klassische Nationalokonomie .

Sklep: Libristo.pl

Literatur und Gesellschaft in Frankreich zur Zeit der Revolution 1789-1794 - 2826870399

155,61 z³

Literatur und Gesellschaft in Frankreich zur Zeit der Revolution 1789-1794 Vero

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

"Das vorliegende Buch ist zwar keine Gelegenheitsschrift, doch gewinnt es vielleicht gerade jetzt ein besonderes Interesse, da es durch eine Schilderung der früheren Verhältnisse in Frankreich nicht unwesentlich zur Erklärung der heutigen Zustände daselbst beitragen kann.§Das achtzehnte Jahrhundert neigte seinem Ende zu. In seinem Verlauf hatte sich eine so tiefgreifende Bewegung der Geister offenbart, dass man in der neueren Geschichte nur das Zeitalter der Reformation mit ihm vergleichen kann ; und wie die Völker Europa's damals nach langen Kämpfen in ihrem geistigen und staatlichen Leben eine entschiedene Besserung errungen hatten, so rüsteten sie sich auch jetzt, das Jahrhundert mit einer vielleicht noch bedeutsameren Umwandlung abzuschliessen. War es damals die Religion gewesen, welche die Bewegung veranlasst hatte, so war es jetzt die Philosophie, der man den hauptsächlichen Anstoss verdankte. Von England ausgehend, hatte sie zunächst in Frankreich Aufnahme gefunden, war hier in leicht fasslicher, wenn auch oberflächlicher Darstellung dem grossen Publikum näher gebracht und in die Nachbarstaaten weiter getragen worden. Bald war der ganze Kontinent von den neuen Ideen erfüllt; die Grundsätze der Aufklärung , die Lehren von der Verbesserung des menschlichen Looses, fanden auf den Thronen und in den Kabinetten der Staatsminister die eifrigsten Apostel, die freilich ihre menschenfreundlichen Pläne auf die rücksichtsloseste Weise zur Ausführung zu bringen suchten." [...]§§Dieses besondere Buch über die Literatur und Gesellschaft in Frankreich zur Zeit der Revolution in den Jahren 1789-1794 ist ein unveränderter Nachdruck der längst vergriffenen Originalausgabe von 1872.

Sklep: Libristo.pl

50 Schlüsselideen Religion - 2827003226

152,62 z³

50 Schlüsselideen Religion Spektrum Akademischer Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Eine Entdeckungsreise zu den Religionen der Welt und in die Sphäre von Glauben und Spiritualität Das gottförmige Vakuum Heilige Texte Gut und Böse Leben und TodDie Goldene Regel Riten und Rituale Das Leben Jesu Gott und Mammon Reformation Das Papsttum Schuld und Frauenfeindlichkeit Der Heilige Geist Heilige und Sünder Orthodoxie Luther und seine Nachfolger Die Anglikanische Kirche Die Methodisten Die Baptisten Reformierte Kirchen Sekten und Kultgemeinschaften Entrückung Das Jüdischsein Jüdische Durchgangsriten Die Kabbala Antisemitismus Die Geburt des Islam Die Säulen des Islam Sunniten und Schiiten Das Herz des Islam Der militante Islam Die vielen Gesichter des Hinduismus Anbetung im Hinduismus Samsara Der Jainismus Sikhismus Buddha und der Bodhi-Baum Schulen des Buddhismus Das buddhistische Lebensrad Konfuzianismus Konfuzius und die Kommunisten Der Taoismus Der Schintoismus Moderne Glaubensrichtungen Religion und Naturwissenschaft Atheismus Verwalter der Schöpfung Der gerechte Krieg Der Missionsdrang Spiritualität Die Zukunft der Religion§Religionen und ihre Rolle in der Welt zu verstehen, erscheint heute mehr denn je unverzichtbar. Die Glaubensüberzeugungen von etwa 2 Milliarden Christen, 1,2 Milliarden Muslimen, 800 Millionen Hindus und 700 Millionen Anhängern anderer Religionen beeinflussen den Lauf der Weltgeschichte in vielen Aspekten: Krieg und Frieden, Ethik, Politik, Fortpflanzung, Familie und gesellschaftliche Strukturen über sämtliche Zivilisationen und Kontinente hinweg.50 Schlüsselideen Religion widmet sich den zentralen Fragen der Religion und rückt falsche Vorstellungen über die verschiedenen Glaubenssysteme zurecht. Was ist die Goldene Regel und wie verbindet sie gläubige Menschen?Welche Rolle spielen Riten und Rituale für den Zusammenhalt der Glaubensgemeinschaften?Wie kam es zur Spaltung zwischen Katholiken und Protestanten, und was bedeutet dies für uns heute?Was bedeutet Jüdischsein?Was trennt Sunniten und Schiiten?Welche Antworten geben verschiedene religiöse Traditionen auf die ewigen Rätsel von Leben und Tod und auf die Frage, wie man leben soll?Welche Zukunft hat die Religion?Mit solchen und vielen weiteren Fragen befasst sich der preisgekrönte Autor Peter Stanford in dieser verständlich geschriebenen und lehrreichen Einführung. Das Buch setzt sich zunächst mit den heiligen Texten, dem Prinzip des Göttlichen und dem Problem von Gut und Böse auseinander und beleuchtet dann die verschiedenen Traditionen in Christentum, Islam, Judentum und den vielfältigen asiatischen Religionssystemen. Es wird jeden ansprechen, der eine der wirkmächtigsten und dauerhaftesten Kräfte im Zusammenleben der Menschen besser verstehen möchte.Weitere Bände der Reihe:50 Schlüsselideen Mathematik (Tony Crilly)50 Schlüsselideen Physik (Joanne Baker)50 Schlüsselideen Genetik (Mark Henderson)50 Schlüsselideen Philosophie (Ben Dupré)50 Schlüsselideen Psychologie (Adrian Furnham)50 Schlüsselideen Management (Edward Russell-Walling) 50 Schlüsselideen Wirtschaftswissenschaft (Edmund Conway)

Sklep: Libristo.pl

Martin Luther - 2827022201

114,47 z³

Martin Luther GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Neuzeit (ca. 1350 - 1600), einseitig bedruckt, Note: 1,0, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (Institut für Bildungs- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Politische Theorie der Prämoderne, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Hausarbeit ist die Zwei-Reiche-Lehre des Dr. Martin Luther. Dabei ist der Begriff Lehre unscharf, da es sich nicht um eine Systematik im engeren Sinne handelt. Es handelt sich eher um die Summe vieler Schriften, die alle im Bezug zu Fragen der weltlichen Obrigkeit stehen. Zeitlich ist das Thema am Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit einzuordnen. Eine allgemeine Emanzipation von göttlicher Ordnung, vor allem durch die aufkommenden Natur- und Geisteswissenschaften, ist zeittypisch. Im Mittelpunkt von Humanismus und Renaissance stand der Begriff der Vernunft. Es ging unter anderem darum, den Staat ohne Gott als weltliche Organisation reiner Zweckdienlichkeit zu legitimieren. In diesem Sinne kann man die Reformation folgerichtig als hermeneutischen Streit um die Auslegung der Bibel deuten. Glaubensfragen wurden nun mit Mitteln der Vernunft beantwortet. Ein Beispiel dafür ist nun die Zwei-Reiche-Lehre. Luthers Modell basiert auf der Erbsünde. Das Paradies war der Normalzustand, nach dem Sündenfall zerfiel die Welt in eine irdische und ein geistliche Ebene. Diese Ordnung ist vorläufig, da am Tage des jüngsten Gerichts die irdische Welt zerstört und die geistliche Welt von Christus an Gott übergeben wird. Es entsteht dann das regnum gloriae. Den Weg dorthin schildert Luther in seiner Zwei-Reiche-Lehre.

Sklep: Libristo.pl

Homer's Odyssee als Jugendbuch? Eine kritische Betrachtung anhand Walter Jens "Ilias und Odyssee" und W. Schadewaldts Originalübersetzung - 2842365238

116,62 z³

Homer's Odyssee als Jugendbuch? Eine kritische Betrachtung anhand Walter Jens "Ilias und Odyssee" und W. Schadewaldts Originalübersetzung GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (FB Philosophie und Geisteswissenschaften), Veranstaltung: HS Mythen und Literatur im Deutschunterricht, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Allgemeines Bildungsgut wurden Mythen in Europa erst im Zuge des Humanismus (allgemein betrifft hier selbstverständlich nur diejenigen, die Zugang zu den Bildungsinstitutionen hatten; in dem Sinne kann allgemein hier nicht im heutigen Sinn verstanden werden). So wurden zur Zeit der Reformation gerne Parallelen zwischen den klassischen Sagen und der Bibel gesucht und gefunden. Später setzte sich die thematische Behandlung von klassischer Literatur im Unterricht fort, da ohne ein grundsätzliches Verständnis dieser erlangt zu haben ganze Welten von Kunst und Literatur verschlossen bleiben würden. Während des späteren 20. Jahrhunderts wurde die psychologische Interpretation von Mythen entdeckt. Inhalt der Mythen, der nicht selten Opfer des pietaethischen Reduktionismus viktorianischer Gesellschaft wurde, verwandelte seine Schwerpunkte also auch mit der jeweiligen Gesellschaftsmoral.Die Hauptelemente des Vergleichs sollen hier die Übersetzung der Odyssee in ein Jugendbuch einerseits darstellen und die Abweichungen des Jugendbuchs vom Original in Sprache, Sprachkomposition und Stil sowie inhaltliche Kürzungen und Abweichungen. Exemplarisch soll dies insbesondere an der Kirke-Episode dargestellt werden, da sie zum einen viel über die Symbolkraft der Mythen auszusagen weiß, weil es gerade diese Stelle ist, die aufgrund ihrer sexuellen Konnotation immer wieder dem Reduktionismus zum Opfer gefallen ist und schließlich weil die Begegnungen des Odysseus mit Frauen in der Odyssee zahlreich sind, so dass die Odyssee schon als ...man s archetypal confrontation with woman beschrieben wird und diese Begegnungen zum Leitmotif avancieren. Ja zum Teil scheint es ein wesentliches Element der Identität Odysseus zu sein dem weiblichen Prinzip zu begegnen, jedoch nicht von ihm überwältigt zu werden. Aus Platzgründen und aus Gründen des Umfangs soll hier als Referenztext die Kirke Episode der Originalübersetzung von W. Schadewaldt dienen, die sowohl als Beispiel für Aufbau, Sprachstil und Symbolik relevant ist.

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl die reformation der philosophie 20097663

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.074, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.074

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2016 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER