krainaksiazek die schrecklichen kinder der neuzeit 20104713

- znaleziono 22 produkty w 1 sklepie

Illegitime Fürstenkinder in den europäischen Dynastien der frühen Neuzeit am Beispiel von Moritz von Sachsen (1696-1750) - 2836513817

75,19 z³

Illegitime Fürstenkinder in den europäischen Dynastien der frühen Neuzeit am Beispiel von Moritz von Sachsen (1696-1750) GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Mittelalter, Frühe Neuzeit, einseitig bedruckt, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Historisches Seminar), Veranstaltung: Europäische Dynastien in der Frühen Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Bankerte , Bastarde , oder mit defectus natalium Behaftete , sind einige der Bezeichnungen, die für die illegitim Geborenen in der Vormoderne geläufig waren. Dieser offensichtlichen Ausgrenzung der Unehelichen wurde erst in der Gegenwart mit der Verabschiedung des Nichtehelichengesetzes vom 19.8.1969, das die Gleichstellung der unehelichen und ehelichen Kinder regelte, ein Ende gesetzt. §Die Illegitimität als Thema fand allerdings in der Geschichtsschreibung und in der Forschung lange Zeit wenig Beachtung, was zur Folge hatte, dass sie weitgehend ein unerforschtes Gebiet geblieben ist. In historischer Hinsicht ist sie jedoch ein weit gefächertes Thema und kann aus verschiedenen Perspektiven aufgerollt werden in ihrem theoretisch-rechtlichen Rahmen als Entwicklungsprozess in der Geschichte, aber auch als soziales Phänomen, das in allen gesellschaftlichen Schichten Verbreitung fand. Der Aspekt Illegitimität innerhalb einer sozialen Gruppe könnte allerdings ein weiteres Thema für die historische Untersuchung darstellen.§Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich ausschließlich mit einer bestimmten Personengruppe, nämlich mit den illegitimen Fürstenkindern in den europäischen Dynastien der Frühen Neuzeit, wobei als Beispiel einer der unehelichen Söhne Augusts des Starken, Moritz von Sachsen (1696-1750), dienen soll. Für diesen Zweck wird zunächst das Wort Illegitimität als Oberbegriff der Unehelichkeit erklärt und in ihrem Forschungsrahmen dargestellt. In einem nächsten Schritt werden die adligen Bastarde historisch und kulturell als Mischlingsfiguren spezifiziert. Des Weiteren werden nach einer kurzen biographischen Darstellung von Moritz von Sachsen die zentralen Fragen dieser Untersuchung dargelegt, nämlich die Stellung innerhalb der Dynastie und der soziale Status am Hof der illegitimen Adligen im Allgemeinen und in Bezug auf Moritz von Sachsen, sowie die Legitimation und ihre Folgen und Auswirkungen auf sein Leben und gesellschaftliche Stellung. Ein weiteres wichtiges Thema dieser Arbeit betrifft die Einsatzbereiche und die Aufstiegchancen, die Moritz als legitimierter Fürstensohn hatte, sowie die Frage, inwieweit er diese nutzen konnte, um seine politischen Ambitionen zu verwirklichen. Schließlich wird anhand einer zeitgenossischen Quelle der Frage nachgegangen, wie ein Mann wie Moritz von Sachsen von vornehmer, aber dennoch illegitimer Herkunft, von seiner Mitwelt tradiert und rezipiert wurde.

Sklep: Libristo.pl

Die Dienstagsfrauen - 2826967759

47,38 z³

Die Dienstagsfrauen Kiepenheuer & Witsch

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Fünf Freundinnen auf dem Jakobsweg. Ein hinreißend komischer Roman über eine Reise, die alles verändert.§Fünf Freundinnen. Seit über 15 Jahren treffen sie sich regelmäßig am ersten Dienstag im Monat. In ihrem Stammlokal nennt man sie die Dienstagsfrauen. Einmal im Jahr unternehmen die fünf Frauen etwas gemeinsam. Dieses Jahr haben sie etwas ganz Besonderes vor: Pilgern auf dem Jakobsweg. Am Ende dieser Reise ist nichts mehr, wie es war.§Würden sie sich heute begegnen, wären sie wohl gar nicht miteinander befreundet. Aber seit die fünf Frauen vor 15 Jahren nach ihrem Französischkurs auf einen Absacker bei Luc eingefallen sind, ist am ersten Dienstag im Monat der Kamintisch für sie reserviert. Fünf Frauen, nun dies- und jenseits der vierzig, mit sehr unterschiedlichen Temperamenten: Da ist Caroline, die Strafverteidigerin, verheiratet und Mutter zweier erwachsener Kinder. Organisiert, konsequent und streitbar. Sie sagt, was sie denkt, und sie tut, was sie sagt. Und kann trotzdem gut mit Kikis Chaos umgehen. Kiki, chronisch gut gelaunt, gern verliebt, entwirft beruflich Haushaltsgegenstände. Sie hofft auch mit 35 noch, von der Wegwerfware wegzukommen. Bei Aufträgen und bei Männern. Eva wäre schon froh, wenn sie ein eigenes Leben hätte. Als Hausfrau, Ehefrau und Mutter mit brachliegender medizinischer Approbation ist sie geplagt von den schrecklichen "V s": vierzig, vier Kinder, verirrt. Estelle, die Apothekergattin, ist die Frau, die immer zu viel in den Koffer packt und das Tragen anderen überlässt. Einig sind sie sich nur, wenn es darum geht, ihrer Freundin Judith beizustehen. Die zierliche Kindfrau ist die Dramaqueen der Dienstagsfrauen. Sie bespricht ihre Probleme lieber, als dass sie sie löst. Doch wer will ihr das übel nehmen? Jetzt, wo sie gerade Witwe geworden ist? Nach dem Tod ihres Mannes findet Judith ein Tagebuch, das er über seine Pilgerreise nach Lourdes geführt hat. Arne, an Krebs erkrankt, konnte den Weg nicht zu Ende gehen. Die fünf Freundinnen machen sich auf, Arnes Reise zu vollenden und ahnen nicht, worauf sie sich einlassen. Schritt für Schritt kommen sie einem Geheimnis auf die Spur, das ihr Leben durcheinanderwirbelt. Die Pilgerreise, als Unterstützung für die trauernde Judith gedacht, wird für die fünf Freundinnen ein Augenöffner. Nichts ist, was es scheint.

Sklep: Libristo.pl

Selection - Die Elite - 2826833792

47,70 z³

Selection - Die Elite FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Band 2 der Selection -Serie jetzt auch im Taschenbuch!§§DAS GANZ GROSSE GLÜCK ?§§Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert.§§Auch im zweiten Band der Selection -Reihe geht es um die ganz großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen: Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon?§§Selection Die Elite schoss bei Erscheinen in den USA direkt auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste!

Sklep: Libristo.pl

Die Figur des Narren im Mittelalter am Beispiel des Till Eulenspiegel - 2826783321

80,05 z³

Die Figur des Narren im Mittelalter am Beispiel des Till Eulenspiegel GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, einseitig bedruckt, Note: 1, Universität Flensburg (Geschichte), Veranstaltung: Proseminar Sagen, Märchen, Volksbücher, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wer kennt nicht wenigstens eine der zahlreichen Geschichten um den Narren Till Eulenspiegel, der im 14. Jahrhundert seine maßlosen Späße getrieben haben soll? Schamlos führte er seine Mitbürger mit rücksichtslosen Streichen an der Nase herum. Über die Jahrhunderte hat der Schalknarr jedoch nie an Popularität verloren, noch heute üben diese kleinen Geschichten, die sich durch derben Humor auszeichnen, eine gewisse Faszination auf Erwachsene und Kinder aus. Viele von ihnen besuchen in seiner Todesstätte Mölln immer noch eine Statue des Narren, die jedem, der sie berührt, Glück bringen soll. Wer war dieser Eulenspiegel? Was zeichnet einen echten Narren des Mittelalters aus, der im wahrsten Sinne des Wortes den Schalk im Nacken hatte? Warum fasziniert uns immer noch das Motiv der Narrenfreiheit? Und wieso wird der Eulenspiegel vom Leser trotz seiner teils boshaften Streiche stets als eine Art Held idealisiert?

Sklep: Libristo.pl

Der Grüffelo, Bilderbuchkino, DVD - 2826750372

91,53 z³

Der Grüffelo, Bilderbuchkino, DVD Beltz

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Das Licht geht aus. An der Wand erscheinen in riesigen, farbenprächtigen Bildern die Bilderbuchhelden und die Kinder tauchen in die Geschichte ein. Das digitale Bilderbuchkino auf DVD schafft eine ganz besondere Atmosphäre.§Mit digitalen Bilderbuchkinos macht das Betrachten von Bilderbüchern auch mit großen Gruppen in Kita und Grundschule Spaß. Und selbst Lesemuffel werden so begeistert den Geschichten folgen.§Die kleine Maus schlägt Fuchs, Eule und Schlange in die Flucht. Denn die möchten nicht ihrem Freund, dem schrecklichen Grüffelo begegnen. Dabei hat sich die Maus den Grüffelo nur ausgedacht. Doch plötzlich steht er in echt vor ihr. Aber was eine clevere Maus ist, lehrt auch einen Grüffelo das Fürchten.§Beltz Nikolo: mit Bilderbüchern die Welt entdecken

Sklep: Libristo.pl

Der Dreißigjährige Krieg. Ursachen und Verlaufsabriss - 2847849357

80,05 z³

Der Dreißigjährige Krieg. Ursachen und Verlaufsabriss GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 15, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Facharbeit wird ein Überblick über Hintergründe, Ursachen, Auslöser und Verlauf des Dreißigjährigen Krieges gegeben. Mangel, Not, Armut, Zerstörung, Leid und vor allem Tod, unter diesen Schlagwörtern hat sich der Dreißigjährige Krieg in die Köpfe eingebrannt. Die Schlacht am Weißen Berge und die darauf folgenden Hinrichtungen, die Schlacht bei Höchst und besonders die Schlacht bei Lützen und die Magdeburger Hochzeit prägten das Bild dieser Zeit und so wurde dieser Krieg noch viele Generationen später mit Schrecken erwähnt, galt bis zum Ersten Weltkrieg als der verheerendste. Spätestens mit Brechts "Mutter Courage und ihre Kinder" wurde er wieder in das Bewusstsein der Deutschen gerückt. Wie konnte es zu diesem Krieg kommen?

Sklep: Libristo.pl

Aufsätze zur Pädagogik - 2849427085

135,19 z³

Aufsätze zur Pädagogik Shaker Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die über Jahre gesammelten Aufsätze entstammen einer Lern-, Lehr-, Forschungs- und Arbeitspraxis. Das erkenntnisleitende Interesse und die Art und Weise der Darstellung variieren deshalb von Aufsatz zu Aufsatz. Begonnen wird mit "Erziehungskonzept bei Klassikern der Pädagogik". Der Titel verrät bereits einen Beitrag zur Geschichte der Pädagogik. Comenius, Rousseau und Pestalozzi rücken in das Blickfeld des Interesses. Es geht um maßstabsetzende Leitideen in der Erziehung im Übergang von der Neuzeit zur Moderne. Es wird auch nach dem Zusammenhang von Pädagogik und Gesellschaftsbild gefragt. Der Beitrag über "Alleinerziehende in Berlin" ist eine Projektstudie über die Lebenslage und psychosoziale Situation vorwiegend alleinerziehender Mütter im Berliner Stadtteil Neukölln. Die prekäre und dramatische Situation dieser Frauen provoziert stellvertretend in dieser Region die Frage nach Abhilfe einer Misere für Betroffene. Die Studie versteht sich als Plädoyer für eine bessere Schul- und Familienpolitik. Der Aufsatz "Was sagen uns die Neurowissenschaften heute?" befasst sich mit den jüngst reüssierenden Wissenschaften, die Dank des Neuroimaging oder der Bildgebung mittels CT, Magnetresonanztomographie und ähnlicher Techniken in der medizinischen und biologischen Forschung uns bahnbrechende Erkenntnisse sowie Bestätigung einiger psychologischer Erkenntnisse bringen. Hinweise zum pädagogischen Handeln sind daraus ableitbar. Es werden Vorträge und Vorlesungen synoptisch ausgewertet. Im Jahr 2005 jährte sich der 25. Todestag des Vaters der sogenannten Kinderpsychologie, des Schweizers Jean Piaget. Dies gab Anlass nach "Jean Piagets Kognitive(r) Psychologie und ihre(n) Bezüg(en) zur Pädagogik" zu fragen. Es wird erörtert, welche Lernschritte warum und in welchem Lebensalter der Kinder eigentlich möglich sind? Eine Werkschau steht im Mittelpunkt. Reformpädagogen griffen das Denken Piagets auf. Folglich ist der Aufsatz ein probater Beitrag zur pädagogischen Psychologie. Der Aufklärer Kant warf erstmals das Problem der Antinomie von Freiheit und Zwang in der Erziehung auf. Im Geist der Aufklärung soll deshalb der Frage nachgegangen werden: "Wie ist Erziehung zur Mündigkeit möglich?" Ausgelotet wird, wie Autonomie und Freiheit der Person bei Erziehung und Bildung tunlichst gewahrt werden können. Mitunter werden unterschiedliche Erziehungsratgeber miteinander verglichen. Waldorfschulen beflügeln schon lange die Gemüter von Eltern, Lehrern und Erziehern. Oft überzeugt die Praxis; weniger werden die Hintergründe verstanden. Deshalb soll eine ungefähre "Annäherung an die Waldorfpädagogik" versucht werden. Philosophische und anthropologische Prämissen werden erwogen. Hinweise auf Medien wie Film, Fernsehgespräch oder Printserie runden die Annäherungen für den Leser ab.

Sklep: Libristo.pl

Meine Kindheit in Erfurt-Nord 1926-1941 - 2827052113

90,56 z³

Meine Kindheit in Erfurt-Nord 1926-1941 Rockstuhl

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Autor: Edgar Noßmann, Taschenbuch, 240 Seiten, 29 Fotos.§AUS DEM VORWORT:§Vorwort§Mit meinem 9jährigen Enkel Oscar stand ich im Halbdunkeln des Hausbodens. Für einen Jungen ist so ein Besuch ja immer ein Abenteuer. Neugierig zog er auch sofort einen alten Koffer ans Licht und öffnete ihn. Große und kleine Fotografien, einige gerahmt und unter Glas, waren der Inhalt. §Schon griff Oscar sich eines der eingerahmten Bilder. Auf einem Eisbärenfell sitzend, lachte uns ein Baby entgegen, etwas mollig und mit sehr großen, strahlenden blauen Augen. Opa, wer ist denn das? sah er mich fragend an. §Auf meine Antwort Das bin ich, 6 Monate alt. wollte er sich ausschütten vor Lachen. Sah mich dann aber ernüchtert an: Opa, du warst auch einmal ein Baby das glaub ich nicht, das kann ich mir gar nicht vorstellen. Jetzt kam ich ins Grübeln. Kein junger Mensch kommt auf den Gedanken, dass sein Großvater auch einmal ein Kind war. Dabei wäre es doch interessant, zu erfahren, womit sich Kinder vor vier Generationen auseinanderzusetzen hatten.§Danach fand er eine uralte Ansichtskarte. Sie zeigte drei, etwas abenteuerlich gekleidete, lachende Männer, die große Bierkrüge dem Betrachter des Bildes entgegen streckten. §Er trat mit der Karte in der Hand an das Fenster und las laut: Einen feuchten Gruß aus dem Erfurter Blechbüchsenviertel . Opa, dass muss aber putzig ausgesehen haben, wenn die Häuser aus Blechbüchsen gebaut waren! Nun , sagte ich, mit den Häusern hat die Namensgebung nichts zu tun. Die bezog sich auf den Boden, auf dem die Häuser standen. §Oscar blickte nachdenklich aus dem Fenster. §Auch Erfurt-Nord war solide gemauert. Der Boden war Ackerland. Vor Jahren wurde hier Kies abgebaut. Nach viereinhalb Meter Tiefe stieß man auf Grundwasser und die Arbeiten wurden eingestellt. Diese Gruben nutzten die Stadt Erfurt und die Erfurter. Hier wurde der Müll und im Winter die Asche abgekippt. Bis in die Neuzeit hatte Erfurt kein Entsorgungsproblem. §Da waren viele Blechbüchsen dabei. Es gab damals noch keine Plastefolie und andere moderne Verpackungen, auch das Einfrieren von Lebensmitteln kannte man nicht. Zum Konservieren dienten einzig Blechbüchsen. Später wurde das Arial wieder mit Erde überzogen und Korn ausgesät. §In der Gründerzeit begann Erfurt zu boomen, eine Ausdehnung war nur nach Norden möglich. Tausende Menschen aus dem bäuerlichen Umland fanden hier in den neuerrichteten Fabriken Arbeit und später ein Zuhause. Arbeiterwohnungsbaugenossenschaften, Sparvereine und viele private Bauunternehmer lösten einen über Jahrzehnte gehenden Wohnungsbau aus. So entstand auf den 3 Kilometern zwischen der Stadt Erfurt und dem Dorf Ilversgehoven der neue Stadtteil.§Beim Bauen stieß man gelegentlich auf eine solche Grube und fand auch Blechbüchsen. Da spotteten die Alt-Erfurter: Das Haus steht auf Blechbüchsen. Voller Häme gaben sie dem Stadtteil den Namen Blechbüchsenviertel. Damit war der Trennungsstrich zwischen Ur-Erfurtern und den meist bäuerlichen Bewohnern mit unterschiedlichen Dialekten und Gewohnheiten gezogen, die sogarnicht in das städtische Erscheinungsbild passten. Erfurt wurde sozusagen multikulturell.§Der Stadtteil entwickelte sich in den folgenden Jahrzehnten zu einem selbständigen Gemeinwesen, das überwiegend von Arbeiterfamilien, niederen Angestellten und Beamten bewohnt wurde. Dazu gesellten sich Handwerker aller Berufe. Ladengeschäfte öffneten in jedem zweiten Haus und sicherten die Versorgung.§Ein Kino und ab 1925 ein großes Freibad machten den Stadtteil lebenswert. Zahlreiche Ärzte sicherten die medizinische Versorgung ab. Eine Gaststätte an jeder Ecke und gute Tanzlokale förderten das Gemeinschaftsgefühl.§Erfurt-Nord wurde zum wichtigsten Wirtschaftsfaktor der Stadt. Dennoch blieb die Geringschätzigkeit der Alt-Erfurter weit über Generationen erhalten, auch die heute hier Lebenden spüren das noch.§Das Buch zeigt den Schauplatz einer erfüllten und lebenswerten Kind

Sklep: Libristo.pl

Erziehung in Altertum und Mittelalter - 2827009069

80,05 z³

Erziehung in Altertum und Mittelalter GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 1, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Theorie der Erziehung und Bildung unter Berücksichtigung von Fragen interkultureller Bildung, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff der Erziehung unterlag in den unterschiedlichen geschichtlichen Epochen einem ständigen Wandel. Bis zum heutigen Bild von Erziehung und Kindheit brauchte es viele Umbrüche und nicht immer nahm das Kind die Position von Glück und Erfüllung der Eltern ein, wie es sie heute innehat. §Kinder durften nicht in jeder Zeit wirklich Kinder sein. Die Kindheit, so wie wir sie kennen, ist eine Erfindung der Neuzeit. Kinder wurden bereits mit wenigen Jahren in die Welt der Erwachsenen eingeführt, wurde sehr früh auf ihre zukünftigen Rollen vorbereitet. Vor allem den Mädchen kam eine unbedeutende Position zu, die sie häufig von Bildung und gesellschaftlichen Leben ausschloss.§§Gleich zu Anfang möchte ich festhalten, dass der antiken Erziehung in der Literatur eine viel positivere Rolle zu kommt als der mittelalterlichen.§§Im Folgenden beziehe ich mich speziell auf das Verständnis von Erziehung in Altertum und Mittelalter. Ich werde erläutern um welche Zeiträume es sich bei den beiden Epochen handelt. Außerdem habe ich den Versuch unternommen zu klären was "Kindsein" in diesen Zeitaltern bedeutet, wie es sich verändert hat, worauf besonders viel Wert gelegt wurde und welche Unterschiede es zwischen den zwei Perioden gab.

Sklep: Libristo.pl

Jenische - 2845286848

74,87 z³

Jenische Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Jenische Sprache, Antiziganismus, Radgenossenschaft der Landstrasse, Ernst Lossa, Feckerchilbi, Familie Zero, Kinder der Landstrasse, Stephan Eicher, Mariella Mehr, Robert Huber, Romed Mungenast, Engelbert Wittich, Walter Wegmüller, Lakerten, Paul Prison, Albert Minder, Bootschen, Grosses Moos, Fränzli Waser, Jenischer Altvater, Altvordere. Auszug: Jenische ist sowohl eine Eigen- als auch eine Fremdbezeichnung für Angehörige eines nach landschaftlicher und sozialer Abkunft in sich heterogenen Teils der Bevölkerung in Mittel- und Westeuropa. Historisch lassen Jenische sich auf Angehörige der marginalisierten Schichten der Armutsgesellschaften der frühen Neuzeit und des 19. Jahrhunderts zurückführen. Merkmale dieser historischen Jenischen waren ihr ökonomischer, rechtlicher und sozialer Ausschluss aus der Mehrheitsbevölkerung und eine dadurch bedingte Dauermigration. Es reist heute nur mehr ein kleiner Teil der Jenischen. Die gesellschaftliche Marginalisierung mit reduzierten Chancen auf dem Arbeitsmarkt, in der Wohnsituation und in den Bildungsmöglichkeiten besteht bis heute ganz überwiegend fort. Jenischen zugeordnet wird ein eigentümliches Idiom, die aus dem Rotwelsch hervorgegangene jenische Sprache. Jenisch ist ein erstes Mal für eine Wortliste aus dem Jahr 1714 bei Friedrich Kluge (1901) angegeben, und zwar als Sprach-, nicht als Sprecherbezeichnung. Demnach seien es betrügerische Wiener Kellner gewesen, die sich auf eine gewisse Redens-Arth verlegt hätten, welche sie die jenische Sprach nennen. Der Auszug enthält keine Hinweise darauf, dass es Fahrende seien, die (ebenfalls) so sprächen. Er beschreibt die Sprache als Medium des Rechtsbruchs und die Sprecher als delinquent. Eine zweite Nennung findet sich in einer Diebsliste von 1716. Sie bezieht sich räumlich auf Schwaben, die Aufgelisteten werden als Rauber, Dieb, Beitel-Schneider und andere Jauners-Bursch kategorisiert. Es wird ihnen eine größere Zahl von rotwelschen Wörtern zugeordnet. Bei einem Wort ist angegeben, es sei der jenischen Sprach entnommen. Eine erste Schrift, in der das Wort Jenische nicht als Fremd-, sondern als Eigenbezeichnung für Gruppen von Fahrenden verwendet wird, liegt mit dem 1793 anonym veröffentlichtem Abriß des Jauner- und Bettelwesens in Schwaben vor, der meist dem Ludwigsburger Zuchthauspfarrer und Wais

Sklep: Libristo.pl

Kniha Elfen - 2826647890

76,33 z³

Kniha Elfen Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Nina , David und Dennis sind Drillingsgeschwister, die sich schon riesig auf die Schulferien freuen.§Wollen sie doch ihr Baumhaus am Rande des angrenzenden Waldes ihres hübschen Elternhauses in Eibesstadt bauen. Als sie damit fertig sind, entdeckt David im Dickicht eine kleine weinende Elfenprinzessin mit dem wunderschönen Namen Aurora.§Diese hat sich im tiefen Wald verlaufen. Nur drei Tage hat sie Zeit um ins Elfenland zurück zu kommen.§Wenn sie es nicht schaffen sollte, würden sie bösen Kobolde das Elfenland an sich reißen können.§Für die Kinder ist es selbstverständlich der kleinen Aurora zu helfen. Somit beginnt für sie eine abenteuerliche Reise ins Elfenland, bei der sie die Wälder von schrecklichen Frekkols, hässlichen Wesspos und zu guter Letzt den bösen Kobolden durchqueren müssen.§Einige Waldbewohner helfen ihnen bei dieser gefährlichen Mission, andere stellen ihnen gemeine Fallen.§Aber was haben diese grellen Lichtchen auf sich, die sie fast die ganze Zeit durch die Wälder begleiten?§Können die Kinder es schaffen die kleine Elfenprinzessin unversehrt ins Elfenland zurück zu bringen? Und was meint ihr, gibt es Elfen, Feen, Kobolde und andere Waldbewohner? Vielleicht gibt es sie ja auch in unseren Wäldern.§Wer weiß?

Sklep: Libristo.pl

Fortune de France - 2849856700

68,08 z³

Fortune de France Aufbau TB

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Frankreich im 16. Jahrhundert - es tobt der Glaubenskrieg zwischen Katholiken und Hugenotten. Die Christen beider Parteien metzeln einander fröhlich nieder: es fällt ja so schwer, den Glauben des anderen zu ertragen. Noch in der kleinen Welt von Burg Mespech im Périgord spürt der junge Pierre de Siorac den Riss, der durch das Land geht. Sein Vater, der Barron, ist Anhänger der reformierten Religion und zwingt die Kinder wie auch das Gesinde, sich gleichfalls zu bekehren. Die Mutter bleibt Papistin, ein nie nachlassender Grund für Konflikte. Und trotzdem ist für Pierre die Burg der Ort, an dem er sich geborgen fühlt. Hier lernt er fechten, reiten, lieben und bildet die Talente aus, die er dereinst - in den folgenden Bänden der Romanserie - dem guten König Henri Quatre leihen wird.§"Fortune de France" - Schicksal Frankreichs - ist ein unterhaltsamer und zudem genau recherchierter historischer Roman, "... und wenn ich mir die geschichtlichen Hintergrundinformationen allein zusammensuchte, dann nicht aus hugenottischer Sparsamkeit, sondern weil es mir großes Vergnügen bereitete und ich mit keine der vielen amüsanten, bunten, schrecklichen oder pikanten Einzelheiten entgehen lassen wollte, von denen die Memoiren jener Zeit übervoll sind." (Robert Merle)

Sklep: Libristo.pl

Hooligans - Jugendsubkultur oder Jugendszene? - 2826726426

80,05 z³

Hooligans - Jugendsubkultur oder Jugendszene? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 2, Universität Koblenz-Landau (Soziologie), Veranstaltung: Jugendkulturen und Jugendszenen, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gerade durch die schrecklichen Ereignisse am Rande der Fußballweltmeisterschaft 1998 in Frankreich, ist die Gewalt der Hooligans wieder zunehmend in den Fokus der gesellschaftlichen Diskussion gelangt. Die doch oft sehr einseitige und emotional hochstilisierte Darstellung der Fußballrowdies in den Medien kann meiner Meinung nach aber kein differenziertes Bild aufzeigen. Mit dieser Hausarbeit versuche ich ein möglichst realistisches Bild über Jugendliche und dem Hooligan-Phänomen zu geben. Hooligan, dieses Wort kommt aus dem englischen Sprachgebrauch und heißt soviel wie Randalierer. Aber sind diese Jugendlichen einfach nur Gewalttäter, die Lust daran verspüren andere Menschen schwer zu verletzen, oder gibt es doch differenzierte Gründe für dieses Verhalten? Die Literaturrecherche zum Thema zeigte, dass die Verwendung der Begriffe Jugendkultur, Jugendsubkultur, und Jugendszenen in der Fachliteratur nicht einheitlich erfolgt. Für mich stellte sich dabei vor Allem die Frage, ob Hooligans nun als Jugendsubkultur oder Jugendszene zu betrachten sind? Das vorliegende Buch wird dem Leser hoffentlich über diese Fragen Aufschluss geben.

Sklep: Libristo.pl

Herzog Carl August (1757-1828) und seine Bedeutung für den Weimarer Hof - 2826946134

94,44 z³

Herzog Carl August (1757-1828) und seine Bedeutung für den Weimarer Hof GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2,5, Universität Leipzig, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Hans TÜMMLER beschreibt in seinem Epilog die Fürstenlaufbahn des Herzogs Carl August als durchaus eigenständig und markant, die durch ihre Beziehung zu Goethe ihre hellsten Glanzpunkte empfing . Doch auch ohne Johann Wolfgang von Goethe hätte Carl August eine mindestens historische Rolle gespielt.Der Weimarer Herzog erhielt in seiner Kindheit und Jugend bereits frühzeitig eine fundierte Ausbildung zu einem Regenten und wurde auf seine zukünftigen Aufgaben vorbreitet. Die Erziehung des Prinzen, welche als Landessache angesehen wurde, lag in den Händen des Grafen Johann Eustachius von Görtz zu Schlitz, Johann Wilhelm Seidler und Christoph Martin Wieland.Nach sechszehnjähriger interimistischer und obervormundschaftlicher Regierungszeit seiner Mutter Anna Amalia übernahm der nun volljährige Herzog Carl August selbst die Regentschaft des Fürstentums Sachsen-Weimar . Die Herzoginmutter übergab ruhm- und ehrenvoll ihrem zur Volljährigkeit erwachsenen Erstgebornen die Regierung seiner väterlichen Staaten, und trat eine sorgenfreyere Abtheilung des Lebens an. . Einen Monat nach Übernahme der Regierung heiratete der Erbprinz Carl August die Prinzessin Luise von Hessen-Darmstadt , die Ehe war aber nicht glücklich , obwohl die Herzogin Luise ihrem Ehemann insgesamt sieben Kinder gebar.Carl August begann nach den ersten Monaten seiner Regentschaft, sich nun mit Eifer selbst um die Angelegenheiten in seinem Herzogtum zu kümmern, auch wenn TÜMMLER bemerkt, dass der Herzog in den ersten fünf Jahren seiner Regierung keine sonderlichen Regentschaftskonturen gewinnen konnte . Carl August gestaltete seine eigene Politik in einer Zeit, als das Heilige Römische Reich Deutscher Nation zwar noch existierte, ebenso die Institutionen der Reichsverfassung, des Reichstags und des Reichserzkanzlers, aber was von diesen Institutionen und vom Kaiser ausgeht, hat längst nicht mehr die bindende und bannende Kraft einer zentralistisch regierten Monarchie. . Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation befand sich im Jahr 1775, als Carl August als politisch unerfahrener Neuling das diplomatische Parkett betrat, bereits in einem fortschreitenden Verfallsprozess.

Sklep: Libristo.pl

Seelentrost - 2826778314

113,84 z³

Seelentrost Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Im Alter von nur 3 Jahren verloren die Zwillinge Vince und Lindsay ihre Eltern bei einem Unfall.§Die Kinder saßen damals ebenfalls im Wagen, überlebten aber leicht verletzt. Sie wurden in einem Heim untergebracht, in dem sie unbeschwert die ersten Jahre ihrer Kindheit verbrachten. Aber der Wunsch, gemeinsam in einer richtigen Familie aufzuwachsen, blieb. Umso größer schien das Glück, als sie nun im Alter von zehn Jahren gemeinsam von einem kinderlosen Paar mit Zweitwohnsitz in der Schweiz adoptiert wurden. Sie lebten mit diesem in einer wunderschönen Villa mit großem Garten und es mangelte den Kindern scheinbar an nichts. Dennoch war die Haushälterin Emma die Einzige, die den Kindern etwas Zuneigung und Liebe entgegenbrachte, denn dazu waren die Pflegeeltern offensichtlich nicht in der Lage. Vielmehr sah es so aus, als dass sie gar nichts mit den Kindern anfangen konnten. Mehr und mehr hatte Vince das Gefühl, dass etwas nicht stimmte.§Auch Emma reagierte verschlossen, wenn Vince sie auf Mike und Nancy Brunners Vergangenheit ansprach. Als er die Ferien mit seiner Schwester und dem Ehepaar Brunner in einer abgelegenen Berghütte in den Schweizer Bergen verbrachte, bestätigte sich auf grausame Weise seine Vorahnung.§Ein Alptraum begann, der für den damals noch kleinen Jungen niemals wirklich enden sollte. Denn er schafft es bis heute nicht, sich von den Dämonen seines schrecklichen Schicksals zu befreien, die ihm erst seine Eltern und dann auch seine geliebte Schwester nahmen...

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek die schrecklichen kinder der neuzeit 20104713

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl die schrecklichen kinder der neuzeit 20104713

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.127, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.127

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER