krainaksiazek die zwei hauptparteien in den vereinigten staaten 20097697

- znaleziono 52 produkty w 2 sklepach

Die Zwei Hauptparteien in Den Vereinigten Staaten - 2848202317

101,11 z³

Die Zwei Hauptparteien in Den Vereinigten Staaten

Ksi±¿ki

Sklep: KrainaKsiazek.pl

"There`s no place like home". Die Entwicklung, Ursachen und Dimensionen von Obdachlosigkeit in den Vereinigten Staaten von Amerika - 2826778246

217,36 z³

"There`s no place like home". Die Entwicklung, Ursachen und Dimensionen von Obdachlosigkeit in den Vereinigten Staaten von Amerika GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg (Soziale Arbeit), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Problem der Obdachlosigkeit in den Vereinigten Staaten von Amerika. In der amerikanischen Geschichte lassen sich verschiedene Formen§von Obdachlosigkeit finden. Wohnungslose werden entweder zu einem bestimmten Zeitpunkt oder über einen längeren Zeitraum hinweg gefasst.§Sinkende Löhne zusammen mit hohen Arbeitslosenraten lassen die Armut ansteigen und vergrößern das Risiko, obdachlos zu werden. Erschwingliche Wohnungen sind in den USA dazu selten. Obwohl es nur wenige Studien zum Auftreten von Obdachlosigkeit auf dem Land gibt, ist dieses Problem dort durchaus vorhanden. Die Gebiete, in denen Obdachlose leben, sind meist sehr großflächig und schwer zugänglich, was die Erreichbarkeit von sozialer Hilfe schwierig macht. Der§Großteil aller Untersuchungen zur Obdachlosigkeit findet in den Ballungsräumen von Großstädten statt. Hier werden die Zielpersonen in den Notunterkünften und Essensausgaben leichter erreicht. Eine stark anwachsende Gruppe Betroffener sind Familien mit Kindern. Alleinstehende Personen sind durch soziale Faktoren wie Suchtmittelabhängigkeit oder häusliche Gewalt durch Obdachlosigkeit gefährdet. Viele amerikanische Kinder werden aufgrund der schwierigen Verhältnisse in Notunterkünften von ihren Eltern getrennt und kommen zeitweise bei Verwandten oder Freunden unter. Jugendliche Ausreißer ziehen das Leben auf der Strasse der häuslichen Gewalt und der Vernachlässigung durch die Eltern vor. Eine spezielle Gruppe sind die wohnungslosen Kriegsveteranen§in den USA. Ob Ursache oder Folge: Begleitumstände von Obdachlosigkeit sind Erkrankungen wie Alkoholismus oder Drogensucht, geistige Behinderungen, medizinische Unterversorgung und Sozialisationsdefizite.§Auf Landes- und Bundesebene gibt es ein breites Leistungsspektrum. Dazu kommt eine hohe Präsenz von gemeinnützigen Wohlfahrtsorganisationen. Das Konzept der Rescue-Mission beispielsweise stützt sich auf die Kombination von materieller Grundversorgung und religiöser Erziehung.§Zwei verschiedene Arten der Obdachlosenhilfe ermöglichen es den Betroffenen, die Nächte in geschützter Umgebung zu verbringen und eine ausreichende Versorgung mit Nahrungsmitteln zu erhalten: [...]

Sklep: Libristo.pl

Die Luftverkehrswirtschaft in Europa und in den Vereinigten Staaten von Amerika - 2843911405

287,16 z³

Die Luftverkehrswirtschaft in Europa und in den Vereinigten Staaten von Amerika Springer, Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die vorliegende Arbeit untersucht die verkehrspolitische und verkehrswirtschaftliche Lag e in der Erschließung der Räume durch den Luftverkehr. Diese Lage ist gekennzeichnet durch starke Bestrebungen zur Vereinheitlichung und Zusammenfassung in verkehrlicher und organisa torischer Hinsicht, die in ihren Ursachen und Zielen von besonderer Bedeutung für die Förderung des Weltluftverkehrs sind. Zwei Entwicklungszellen, Europa und die Vereinigten Staaten von Amerika, greifen immer weiter vom Eigenluftverkehr zum WeltluftIiniennetz aus. Die Lage und Ziele ihrer Luft verkehrswi rtschaft umschließen das Problem des Weltluftverkehrs und bestimmen in erster Linie seine Lösung. Ihre zielbewußte Entwicklungsarbeit beginnt bereits, sich auf wichtigen Flächen zukünftigen Luftverkehrs zu berühren und an manchen Stellen zu überdecken. Die daraus sich ergebende verkehrspoIitische und verkehrswirtschaftliche Lage im Luftverkehr ist von großer Bedeutung für die zukünftigen Entwicklungsziele im Weltluftverkehr, denn die stärksten wirtschaft lichen Aktionszentren der Erde schicken sich an, im friedlichen Wettbewerb die Erschließung und die Verbindung der Erdteile auf dem Luftwege von ihrer Basis aus so weit wie möglich vorzutreiben. Zur Beurteilung der damit zusammenhängenden Probleme ist die Kenntnis der Kr ä ft e und Spannungen der Entwicklungszellen notwendig.

Sklep: Libristo.pl

Zwei Krisenreden, die die Welt veränderten: Die "Cuba Missle Crisis"-Speech und die "Our Mission - Our Moment"-Speech von George W. Bush im Vergleich - 2826653460

167,54 z³

Zwei Krisenreden, die die Welt veränderten: Die "Cuba Missle Crisis"-Speech und die "Our Mission - Our Moment"-Speech von George W. Bush im Vergleich Bachelor + Master Publishing

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Krisen sind seit jeher eine bekannte Begleiterscheinung von Regierungen und Organisationen. Gerade im Fall der Vereinigten Staaten von Amerika ist eine Begebenheit immer wieder auffällig: Mächtige Rhetorik kann Krisen sowohl lösen, als auch verschlimmern.§Die beiden in diesem Buch behandelten Reden (Namentlich die Cuba Missle Crisis Speech von John F. Kennedy und die Our Mission Our Moment Speech von George W. Bush) sind beide als erfolgreiche Krisenreden in die Geschichte eingegangen. Während John F. Kennedys Präsidentschaft von außen- und innenpolitischen Krisen geprägt war, stand für George W. Bush die erste große Herausforderung seiner Amtszeit an. Beide Präsidenten führten ihre Nation durch die Krise und ihre Reden haben auf ihre Weise Amerika und auch die Welt verändert. Dies gelang ihnen sowohl durch typische Stilmerkmale amerikanischer Reden, als auch durch eine ausgeklügelte und außergewöhnliche rhetorische Leistung. So wiesen beide Krisenreden beispielsweise einen enormen Anteil an zivilreligiösen Bezügen sowie typische charakteristische Phrasen der Führung durch den Präsidenten auf.§In diesem Fachbuch werden einleitend sowohl die einzelnen Persönlichkeitsprofile beider Präsidenten, als auch der historische Kontext der jeweiligen Krise dargestellt. Gerade weil Kennedy und Bush Vertreter unterschiedlicher Parteien und Führungsstile waren, gewinnt diese Studie an besonderer Bedeutung. Aufgrund dessen widmet sich der Kern der Abhandlung dem Vergleich beider Reden anhand eines eigens vom Autor aufgestellten Funktionsschemata von Krisenreden. Diese werden hierzu auf ihre spezifischen Charakteristika hin untersucht und ihre Gemeinsamkeiten herausgearbeitet. Im Schlussteil werden typische Merkmale von Krisenreden ausgewiesen und veranschaulicht.§Dabei werden unter anderem folgende Fragen geklärt:§Welche Besonderheiten zeichnen eine präsidentielle amerikanische Krisenrede aus? Unterscheiden sich George W. Bush und John F. Kennedy in ihrer Artikulation oder ihrer Argumentationslogik? Unterscheiden sich amerikanische Krisenreden in Struktur und Aufbau?

Sklep: Libristo.pl

Außenminister (Vereinigte Staaten) - 2846575951

97,10 z³

Außenminister (Vereinigte Staaten) Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Quelle: Wikipedia. Seiten: 76. Kapitel: Thomas Jefferson, Henry Kissinger, Madeleine Albright, John C. Calhoun, John Foster Dulles, Hillary Clinton, Condoleezza Rice, George C. Marshall, James Madison, Colin Powell, John Quincy Adams, Cordell Hull, Alexander Haig, Henry Clay, Daniel Webster, James Monroe, James F. Byrnes, Martin Van Buren, Lawrence Eagleburger, Warren Christopher, James Buchanan, James Baker, William H. Seward, George P. Shultz, Frank Billings Kellogg, William P. Rogers, John Marshall, Dean Rusk, John Forsyth, Außenminister der Vereinigten Staaten, Edmund Muskie, William Jennings Bryan, Henry L. Stimson, Elihu Benjamin Washburne, Charles Evans Hughes, Elihu Root, John W. Foster, John Hay, Cyrus Vance, Christian Herter, Lewis Cass, James G. Blaine, Walter Q. Gresham, Dean Acheson, William M. Evarts, Robert Smith, Frederick T. Frelinghuysen, John Middleton Clayton, Edward Livingston, Hamilton Fish, John Sherman, Louis McLane, Edmund Randolph, Richard Olney, Timothy Pickering, Thomas F. Bayard, Philander C. Knox, Edward Everett, Bainbridge Colby, Robert Lansing, Abel P. Upshur, Edward Stettinius Jr., William L. Marcy, William R. Day, Robert Bacon, Jeremiah S. Black. Auszug: Thomas Jefferson ( 2. April/ in Shadwell bei Charlottesville, Virginia; 4. Juli 1826 auf Monticello bei Charlottesville, Virginia) war der dritte Präsident der Vereinigten Staaten (1801 1809), der hauptsächliche Verfasser der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung und einer der einflussreichsten Staatstheoretiker der USA. Jefferson war einer der Gründer der Demokratisch-Republikanischen Partei der Vereinigten Staaten. In seine Zeit als Präsident fielen der Kauf von Louisiana, die Lewis-und-Clark-Expedition und ein fehlgeschlagenes Handelsembargo gegen Großbritannien und Frankreich. Er gilt als Vater der Universität von Virginia , und seine Privatbibliothek war der Grundstock für den Wiederaufbau der Library of Congress nach dem Krieg von 1812. Sein Denken und Handeln war von den Prinzipien der Aufklärung bestimmt. Er setzte sich für eine Trennung von Religion und Staat, für eine große Freiheit des Einzelnen und für eine starke föderale Struktur der Vereinigten Staaten ein. Darüber hinaus trat Jefferson als Architekt hervor. Bekannte Bauten sind sein Wohnsitz Monticello und die Universität von Virginia, die beide seit 1987 zum UNESCO-Welterbe gehören. Thomas Jefferson wurde als Sohn einer wohlhabenden und alteingesessenen Familie in Virginia geboren. Sein Vater war der Pflanzer Peter Jefferson, seine Mutter Jane entstammte der einflussreichen Familie der Randolphs (siehe unter anderem Peyton Randolph). Jefferson hatte neun Geschwister, von denen zwei tot auf die Welt kamen. Er hatte ein sehr gutes Verhältnis zu seinem Vater und war sehr stolz auf ihn. Die Jeffersons stammten ursprünglich aus Wales. Anfangs wurde er von Privatlehrern unterrichtet und besuchte Privatschulen. 1760 wechselte er zum College of William & Mary in Williamsburg, das er 1762 abschloss. Anschließend studierte er Jura bei dem bekannten Anwalt und Politiker George Wythe. Ab 1767 praktizierte er selbst als Anwalt. Im Jahre 1772 heiratete er Martha Wayles Skelton. Sie hatten sechs Kinder, von

Sklep: Libristo.pl

Zwei Leben: Gertrude und Alice - 2826658478

90,91 z³

Zwei Leben: Gertrude und Alice Suhrkamp

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Zwei Leben ist ein höchst anregender und aufschlußreicher, ebenso unterhaltender wie eleganter biographischer Essay über Gertrude Stein und Alice B. Toklas. Unbefangen und respektvoll nähert sich Janet Malcolm ihrem Gegenstand. Während sie den bisher Stein-Fremden Lust auf Werk und Leben der legendenumwobenen Autorin und ihrer Gefährtin macht, hat ihr Buch auch den Kennern Neues mitzuteilen. So erfahren wir zum ersten Mal Genaueres über die Jahre des Zweiten Weltkriegs, die Stein und Toklas als Jüdinnen im nazibesetzten Frankreich verbrachten, nachdem sie sich bewußt gegen eine Rückkehr in die Vereinigten Staaten entschieden hatten. Stein sparte ihr Jüdischsein aus, sie verdrängte es, soweit sie nur konnte, und ließ sich von ihrem antisemitischen Freund Bernard Fay, der Zugang zu den höchsten Kreisen des Vichy-Regimes und zu Pétain selbst hatte, protegieren. §Oder: Malcolm berichtet von ihren Gesprächen mit Leon Katz, dem einzigen, der Alice Toklas nach Steins Tod wirklich zum Sprechen brachte - auch über sorgsam Verschwiegenes wie eine unglückliche frühe Liebe Steins, die Eingang nicht nur in ihre Notizbücher, sondern auch in Werke wie The Making of Americans, Drei Leben und Q.E.D. (BS 1055) fand, was Alice Toklas noch viele Jahre später zu rasenden Eifersuchtsanfällen provozierte.

Sklep: Libristo.pl

1,3-Butadien-Synthese aus n-Butan und Butenen in einem Zwei-Zonen-Wirbelschichtreaktor - 2846354504

190,23 z³

1,3-Butadien-Synthese aus n-Butan und Butenen in einem Zwei-Zonen-Wirbelschichtreaktor Cuvillier Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

1,3-Butadien ist eine bisher unverzichtbare Basischemikalie der Polymerchemie, welche hauptsächlich zur Synthese von synthetischem Kautschuk verwendet wird. Ca. 95 % des weltweit benötigten 1,3-Butadiens wird als Nebenprodukt beim Steamcracken von Naphtha gewonnen. Aufgrund der steigenden Schiefergasproduktion in den Vereinigten Staaten werden die dortigen Steamcracker umgebaut, sodass Ethan als Feed verwendet werden kann. Hierdurch sinkt die Ausbeute an 1,3-Butadien deutlich, wodurch es weltweit zu Engpässen der 1,3-Butadien-Versorgung kommen kann. Um dies zu verhindern, sind alternative Darstellungsmöglichkeiten notwendig.

Sklep: Libristo.pl

Die Finanzmarktkrise im Überblick: Amerikanische Häuslebauer, die Ratingagenturen und die Banken - 2826748425

430,43 z³

Die Finanzmarktkrise im Überblick: Amerikanische Häuslebauer, die Ratingagenturen und die Banken Diplomica

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die aktuelle Krise, die sich im Laufe von zwei Jahren von der Subprime- über die Verbriefungskrise zur Wirtschafts- und Finanzmarktkrise ausgeweitet hat, ist noch immer nicht vollständig überwunden. Ziel dieses Buches ist dem Leser ein tieferes Verständnis für die Ursachen und die Entwicklung der Krise zu vermitteln. Als Einstieg erhält der Leser ein differenziertes Bild über die Funktionsweise des US-Immobilien- und Immobilienfinanzierungsmarktes sowie die soziale Bedeutung des Wohneigentums in den Vereinigten Staaten. Anschließend erfolgen eine intensive Diskussion der theoretischen Grundlagen der Verbriefung sowie die Erläuterung der Funktionsweise einer Verbriefungstransaktion von Subprime-Darlehen. Als besonders risikobehaftet haben sich Reverbriefungen, sogenannte Structured-Finance Collateralized Debt Obligations oder SF-CDOs, herausgestellt. Diese Produkte dienten zur besseren Verwertbarkeit von nachrangigen Verbriefungstranchen, die in der Krise als herses von hohen Verlusten betroffen waren. Von entscheidender Bedeutung für den Erfolg des Verbriefungsgeschäftes waren die Beurteilungen der geschaffenen Produkte durch die Ratingagenturen. Zentrale Säule dieses Buches ist daher die umfassende Darstellung der genutzten mathematischen Modelle sowie die Analyse ihrer Schwächen. Den Abschluss der Studie bildet die Diskussion der divergierenden Erwartungen verschiedener Stakeholder an die Ratingagenturen im Rahmen eines Expectation-Gap-Konzeptes sowie ein Ausblick auf künftige Entwicklungen.

Sklep: Libristo.pl

Nachhaltigkeit für die Reichen - Entwicklungsstillstand für die Armen? - 2826735811

71,39 z³

Nachhaltigkeit für die Reichen - Entwicklungsstillstand für die Armen? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 2,0, Universität Lüneburg, Veranstaltung: Internationales Masterfoum , 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Alle Naturanlagen eines Geschöpfes sind bestimmt, sich einmal vollständig und zweckmäßig auszuwickeln . Dieses Zitat von Kant spiegelt die Problematik der vorliegenden Arbeit wieder. In einer globalisierten Welt, die von ungemein schnellen Veränderungen beherrscht wird, werden die Weichen für die Zukunft von Staaten und Kontinenten, und somit auch für die darin lebenden Menschen neu gestellt. Existierten im Kalten Krieg lediglich die zwei Großmächte Russland und die Vereinigten Staaten, kommen jetzt neue wie China hinzu. Gerade dieses Land zieht momentan alle Blicke auf sich und zeigt gleichzeitig die Schwierigkeiten eines Landes, das sich einerseits wirtschaftlich stark entwickelt, jedoch die Menschenrechte und umweltpolitische Gesichtspunkte außer Acht lässt. Das Land befindet sich als Schwellenland zwischen den beiden Polen des so genannten Entwicklungslandes und Industrielandes. Die letzteren, bei denen vor allem die Tertiärisierung voranschreitet und Wissen eine zunehmend wichtigere Ressource darstellt, haben sich Nachhaltigkeit auf ihre Fahnen geschrieben. Diese scheinbar moderne Sichtweise beinhaltet häufig auch, anderen weniger entwickelten Ländern vorzuschreiben wie sie sich denn entwickeln sollen. Schließen sich die beiden Konzepte Nachhaltigkeit und Entwicklung also aus? Oder anders formuliert: Wenn in den Industrieländern Nachhaltigkeit (z. B. im Tourismus) praktiziert wird, werden dann die Entwicklungsländer in ihrer Entwicklung gehemmt?

Sklep: Libristo.pl

Big Business Unternehmensstrukturen in den USA (19./20. Jh.) - 2826718482

104,71 z³

Big Business Unternehmensstrukturen in den USA (19./20. Jh.) GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Lehr- und Forschungsgebiet Wirtschafts- und Sozialgeschichte), Veranstaltung: Big Business Unternehmensstrukturen in den USA (19./20. Jh.), 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Keine technische Errungenschaft hat das 20. Jahrhundert so sehr geprägt wie die Erfindung des Automobils. Obwohl Gottfried Daimler bereits im Jahre 1886 mit seinem motorisierten Kutschenwagen das erste Vierrad-Automobil entwickelte, dauerte es noch ungefähr zwei Jahrzehnte, bis der Siegeszug des Automobils seinen Anfang nahm. Der Erfolg des Automobils als anerkanntes Transportmittel für die Massen wurde aber nicht in seinem Ursprungsland Europa begründet, sondern in den Vereinigten Staaten von Amerika. Es waren amerikanische Techniker und Kaufmänner, die aus dem Luxusgut Automobil ein für die breite Masse erschwingliches Produkt machten und so innerhalb von wenigen Jahrzehnten eine der wichtigsten Industriebranchen schufen. Hauptsächlich die Jahre zwischen 1900 und 1930 sind interessant im Hinblick auf Marktentstehung und Marktentwicklung, da sich in dieser Zeit die noch heute dominierende Unternehmensstruktur auf dem US-Automobilmarkt herauskristallisiert hat. Seit dem Ende der zwanziger Jahre verkaufen die Konzerne General Motors, Ford und Chrysler über 80 % der in den USA hergestellten PKW. Besonders prägend für den amerikanischen Automobilmarkt waren die Unternehmen Ford und General Motors. Beide Konzerne hatten zeitweise enormen Erfolg und setzten mit ihren Innovationen in den Bereichen der Produktion und des Managements neue Standards. Ihre Ursprünge, Wachstum und Krisen werden in den Kapiteln drei und vier bis zum Jahr 1930 analysiert. Zu deren besseren Verständnis soll daher das folgende zweite Kapitel Aufschluss über die vorherrschenden Bedingungen in den Jahren von 1900 bis 1930 geben und die allgemeine Marktentwicklung in diesem Zeitraum wiederspiegeln. Abschließend werden in der Zusammenfassung die wichtigsten Entscheidungen und Merkmale der Konzerne zusammengefasst und gewürdigt.

Sklep: Libristo.pl

Die britische Außenpolitik zwischen 1815 und 1832 und die Schaffung des europäischen Gleichgewichts - 2826861199

179,60 z³

Die britische Außenpolitik zwischen 1815 und 1832 und die Schaffung des europäischen Gleichgewichts GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte - Afrika, Note: 1,0, Technische Universität Chemnitz (Europäische Geschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Jahrzehnte zwischen den napoleonischen Kriegen und dem Krimkrieg sowie den deutschen Einigungskriegen und schließlich auch dem Ersten Weltkrieg, dessen Ausbruch sich dieses Jahr zum 100. Mal jährt, gehören zu den längsten Friedenszeiten, die Europa bis 1945 gesehen hat. Nach zwei Jahrzehnten des ständigen Kriegszustandes, in denen die französische Revolution ausbrach und Napoléon den Kontinent unterwarf, versammelten sich die Großmächte und auch die kleineren Staaten. Gemeinsam wurde über die neue europäische Ordnung, die Nachkriegsordnung, debattiert. Der Frieden sollte auf lange Sicht mittels des Gleichgewichts der Großmächte gesichert und große Konflikte von europäischer Dimension vermieden werden.§Die vorliegende Arbeit analysiert den Beitrag des Vereinigten Königreichs zur Schaffung des europäischen Gleichgewichts und zur Stabilisierung Europas sowie zur Deeskalation und Eindämmung von Konflikten. Besonders in der deutschsprachigen Forschungsliteratur fällt auf, dass Großbritannien immer nur als eine von fünf Großmächten betrachtet wird. Das wird sowohl bei Anselm Doering Manteuffels Arbeiten wie auch bei Matthias Schulz deutlich. Damit wird die Forschung der britischen Rolle auf dem Wiener Kongress und auf dem Konzert der Großmächte nicht gerecht. Deshalb beschäftigt sich diese Arbeit ausschließlich mit der britischen Außenpolitik. Dies bedeutet natürlich nicht, dass die Außenpolitik Großbritanniens nicht durch die Politik der anderen Mächte beeinflusst wurde. Nur werden im Interesse einer genaueren Untersuchung diese Wechselwirkungen nur geringfügig mit einbezogen und analysiert.§Die Arbeit bewegt sich thematisch im Bereich der Geschichte der internationalen Politik und leistet einen Beitrag zur historischen Friedens- und Konfliktforschung.

Sklep: Libristo.pl

Die Wechselkurspolitik Chinas - 2826638268

77,11 z³

Die Wechselkurspolitik Chinas GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Spätestens nach der Übernahme der Computersparte von IBM durch Lenovo, der derzeitig der viertgrößte Personal-Computerhersteller ist oder dem größten Börsengang seit dem Jahr 2000 durch die Bank of China, sollte jedem bewusst sein, dass im Rücken der westlichen Welt ein wirtschaftlicher Riese zur zweit größten Wirtschaftsmacht der Welt emporgestiegen ist. Während die westlichen Staaten noch mit den Folgen der Finanz und Wirtschaftskrise kämpfen kann die VR China schon wieder ein beachtliches Wirtschaftswachstum aufweisen. Ein Großteil der Bevölkerung denkt noch immer, dass aus China nur billig produzierte Massenware mit schlechter Qualität kommt. Aber während die Deutsche Bahn im Winterchaos versinkt verbindet der schnellste Linienzug der Welt zwei Chinesische Städte auf einer Entfernung von 1000km innerhalb von 3 Stunden pünktlich auf die Minute. Doch mit dem Aufstieg Chinas schwindet auch die Dominanz der amerikanischen, europäischen und japanischen Unternehmen. Längst haben die Vereinigten Staaten von Amerika erkannt welche Gefahr für ihre Wirtschaft und Währung von der VR China ausgeht. Die neuesten Daten beziffern die Devisenreserven der VR auf über 2200 Mrd. US-Dollar, was ca. 30% der weltweiten Devisenreserven entspricht. Auch das Handelsdefizit wächst seit der Jahrtau-sendwende unaufhaltsam auf derzeit 295 Mrd. US-Dollar im Jahr 2008. Seit einigen Jahren drängen die Industrienationen, allen voran die USA und die EU auf eine Aufwertung der chinesischen Währung mit der Begründung, dass China den Wechselkurs künstlich niedrig halte und somit ihre eigene Exportwirtschaft subventioniere und das Ungleichgewicht im Welthandel verstärke. In dieser Arbeit soll untersucht werden, welche Ziele China mit ihrer Wechselkurspolitik verfolgt und welche Auswirkungen dies auf die Weltwirtschaft und die makroökonomischen Binnendaten der VR China hat. Es wird analysiert, wie sich diese Festkurspolitik positiv sowie auch negativ auf das Reich der Mitte auswirkt und welche Risiken und Gefahren sich ergeben können. Letztendlich stellt sich auch die Frage, ob überhaupt der Wechselkurs unterbewertet ist und ob es berechtigte Hinweise dafür gibt.

Sklep: Libristo.pl

Die Erfindung Amerikas in der Kulturkritik der Generation von 1890 - 2846356141

193,24 z³

Die Erfindung Amerikas in der Kulturkritik der Generation von 1890 Velbrück

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Entdeckung Amerikas fällt in das Jahr 1890 - das heißt: in diesem Jahr beginnt eine Generation europäischer Intellektueller zu bemerken, daß Europa nicht mehr der Mittelpunkt der Weltgeschichte ist. Es ist zugleich der Zeitpunkt, zu dem der Alte Kontinent, ermüdet von den sozialen und kulturellen Auseinandersetzungen des 19. Jahrhunderts, der bürgerlichen Kultur und ihrer Trägerschicht, dem Bürgertum, den Totenschein ausstellt.

Sklep: Libristo.pl

Ist es Freude, ist es Schmerz? - 2826720073

333,17 z³

Ist es Freude, ist es Schmerz? Edition XIM Virgines

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

VORWORT DES HERAUSGEBERS Im März 1887 überlegte Friedrich Nietzsche: "ein sorgfältiges Verzeichnis der deutschen Gelehrten, Künstler, Schriftsteller, Schauspieler, Virtuosen von ganz- oder halbjüdischer Abkunft herzustellen: das gäbe einen guten Beitrag zur Geschichte der deutschen Kultur..." (Aus: Nietzsche, Friedrich: Sämtliche Briefe, S.48) In 305 Porträts, von Abeles bis Zwillinger, stelle ich Gedichte in deutscher Sprache von Autorinnen und Autoren mit jüdischen Wurzeln vor, um die Vielfalt deutsch-jüdischer Lyrik aufzuzeigen und deren Bedeutung innerhalb der gesamten deutschen Lyrik erkennbar werden zu lassen. Dabei wird auch der Wandel in Ausdruck, Form und Sprache der Poesie über mehr als zwei Jahrhunderte hinweg deutlich. Ein jüdisches Schrifttum in deutscher Sprache begann mit Moses Mendelssohn, der die jiddische Sprache ablehnte und seinen Glaubensgenossen durch seine Bibelübersetzung die deutsche Sprache empfahl, sodass sie bald von vielen bevorzugt wurde. Seither gibt es eine sehr umfangreiche, breit gefächerte Literatur jüdischer Autorinnen und Autoren in deutscher Sprache, die auch tief in die östlichen Länder Europas reicht. Stefan Zweig stellt dazu fest: "Gerade in Österreich konnte man unwidersprechlich gewahren, daß in all jenen Randgebieten, wo der Bestand der deutschen Sprache bedroht war, die Pflege der deutschen Kultur einzig und allein von Juden aufrechterhalten wurde." (Aus: Stefan Zweig: Europäisches Erbe, S. 269) Autorinnen und Autoren, die gemeinhin als Lyriker bekannt sind, werden ebenso vorgestellt wie andere, die man mehr als Erzähler, Dramatiker, Philosophen, Journalisten oder Essayisten kennt. Der jeweiligen Gedichtauswahl habe ich eine je nach Quellenlage längere oder kürzere Lebensbe-schreibung mit einer Übersicht des literarischen Schaffens beigefügt, um die ausgewählten Gedichte vor dem Hintergrund des jeweiligen Gesamtwerks und der Vita besser einschätzen und beurteilen zu können. Dabei wird deutlich, wie sehr die deutschsprachigen Juden - geeint nicht nur durch ihre Religion, sondern auch durch erdrückende Erlebnisse infolge ihrer gesellschaftlichen Ausgrenzung, brutalen Verfolgung und Ermordung - die deutschsprachige Dichtung geprägt haben. Denn in keinem anderen Bereich deutschsprachiger Kulturen haben Juden so viele, tiefe und nicht mehr wegzudenkende Spuren hinterlassen wie in der Literatur. Diesem in der Gegenwartsliteratur lebendigen Erbe kommt eine gleichrangige Bedeutung zu wie der Antike innerhalb der Entwicklung der europäischen Kultur. In den Jahren vor der NS-Zeit, insbesondere in der Weimarer Republik, erlebte das künstlerische und geistige Leben in Deutschland eine kurze Periode von überdurchschnittlichem Niveau, ohne dass sich eine genuin jüdische Literatur ausmachen ließe, obwohl der Anteil der jüdischen Autoren nie bedeutender war als in den Jahren zwischen 1900 und 1933. Was zunächst paradox erscheint, liegt im Grunde auf der Hand: Zu keiner Zeit war die Stellung der jüdischen Autorinnen und Autoren unangefochten. Dennoch sind es deutsch-jüdische Schriftsteller, die im Ausland als deutsche Autoren gelesen und gefeiert wurden und werden. Bei Albert Ehrenstein heißt es dazu: "Der qualitativ und quantitativ hohe Anteil, den das Judentum am deutschen Geistesleben hat, ist leicht erklärt. Ein Volk, dem durch viele Jahrtausende das Wort, die Schrift heilig war, seit zweitausend Jahren in einer politischen Depression lebend, auf die Bibel und deren mystische oder sophistische Kommentare als einzige Geistesquelle zurückgeworfen, vor jedem Studierenden Achtung hegend, wie nur noch die Chinesen - ein solches Volk, durch Neigung, Erziehung und Zwang lange abgedrängt von allen militärischen, politischen Berufen und Staatsstellungen, mußte in der Kunst die fast einzige Möglichkeit erblicken, sich gegen allen Rassenhaß, über Myriaden Hemmnisse und Erschwerungen hinweg, ehrenvoll Geltung zu verschaffen." (Aus: Albert Ehrenstein: Vom Deutschen Adel Jüdischer Nation, 1926; zitiert nach: Otten, Karl: Prosa jüdischer Dichter, S. 602) Besondere Merkmale in Stil und Form, die für deutschsprachige Schriftstellerinnen und Schriftsteller jüdischer Herkunft bezeichnend wären, lassen sich nicht feststellen. Lion Feuchtwanger, der in seinen Werken jüdisch-deutsches Leben thematisierte, bemerkte dazu: "Ich habe mich oft mit größter Sorgfalt in die Werke deutscher Autoren jüdischer Herkunft vertieft, um irgendein sprachliches Merkmal zu finden, das eindeutig auf ihre jüdische Abkunft hinwiese. Es ist mir trotz emsigsten Studiums nicht geglückt, in irgendeinem Werk der großen deutschen Dichter jüdischer Abstammung, von Mendelssohn bis Schnitzler und Wassermann, von Heine bis Arnold und Stefan Zweig, irgendein solches Merkmal zu entdecken." (Aus: Feuchtwanger, Lion: Centum opuscula, S. 489) In seiner erst 1968 publizierten Autobiografie Jugend in Wien zeigt Arthur Schnitzler seine beson-dere Sensibilität für die "Judenfrage": "Es war nicht möglich, insbesondere für einen Juden, der in der Öffentlichkeit stand, davon abzusehen, daß er Jude war, da die anderen es nicht taten, die Christen nicht und die Juden noch weniger. Man hatte die Wahl, für unempfindlich, zudringlich, frech oder für empfindlich, schüchtern, verfolgungswahnsinnig zu gelten. Und auch wenn man seine innere und äußere Haltung so weit bewahrte, daß man weder das eine noch das andere zeigte, ganz unberührt zu bleiben war unmöglich." (Aus: Reich-Ranicki, Marcel: Über Ruhestörer, S. 22) "Im Spannungsfeld von unaufhebbarem Außenseitertum und Selbstverteidigung suchten die Auto

Sklep: Libristo.pl

The political role of ethnic and racial minorities in the american political system - 2834687562

66,63 z³

The political role of ethnic and racial minorities in the american political system GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Sozialwissenschaften, Bereich Politikwissenschaft), Veranstaltung: American Government and Politics, Sprache: Deutsch, Abstract: Vom Tellerwäscher zum Millionär ! Dieser Ausdruck bezeichnet den American Dream, der davon handelt , dass es jeder Mensch durch harte Arbet und den Glauben an sich selbst zu einem erfolgreichen Leben bringen kann. Aber dieser Traum von einem Leben in den USA ist durchaus kein Phänomen unserer Zeit. Schon seit dem Fortbestehen der Vereinigten Staaten wanderten Menschen aus allen Ecken der Welt in die USA ein, um dort ihr Glück zu suchen, sei es um dort frei leben zu können, reich zu werden oder die Lust ein Abenteuer zu erleben. In keinem anderen Land der Welt leben so viele Menschen verschiedener Kulturen und Herkunft friedlich zusammen, wie in den Vereinigten Staaten. Aber aus welchen Ländern kommen diese Menschen? Mit welchen Schwierigkeiten hatten und haben sie zu kämpfen? Welchen Einfluss nahmen und nehmen sie auf das U.S. Amerikanische Leben?Diese Arbeit gibt zunächst einen Überblick über die Anzahl, die geographische Verbreitung und auf die Charakteristika der ethnischen Minderheiten, die in den Vereinigten Staaten leben ein und beleuchtet ihre Situation. Im Genaueren werden in Folge dessen die beiden größten Gruppen, die Lateinamerikaner und die Afroamerikaner, genauer betrachtet. Es nehmen aber nicht nur die großen Gruppen Einflussauf die USA, sondern die verhältnismäßig kleine Gruppe der Juden spielt auch für die USA eine wichtige Rolle, die hier ebenfalls erläutert werden soll.Im Weiteren wird auf den Einfluss der ethnischen Gruppen auf die amerikanische Politik eingegangen, die trotz ihrer verhältnismäßig geringen Zahl einen großen Einfluss auf die amerikanische Politik zeigen. Da es zahlreiche politische Gruppen von ethnischen Minderheiten gibt, konzentriert sich diese Arbeit auf zwei ausgewählte Gruppen. Zum einen wird gezeigt wie die kubanische Organisation Cuban American National Foundation (CANF)1, die die amerikanische Politik in Bezug auf Kuba-, und in Zusammenhang damit sogar die Wahlen im eigenen Land-, beeinflusst hat. Zum anderen wird die-, für die Bürgerrechtsbewegung der Afroamerikaner so wichtige National Association for the Advancement of Colored People (NAACP)2 beschrieben. In dem dazugehörigen Fallbeispiel Brown vs. Board of Education wird gezeigt, wie durch die Bemühungen dieser Gruppe, die Situation der gesamten Afroamerikaner in dem Land verändert wurde.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek die zwei hauptparteien in den vereinigten staaten 20097697

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl die zwei hauptparteien in den vereinigten staaten 20097697

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.078, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.078

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER