krainaksiazek eines tages hol ich sie mir 20103878

- znaleziono 36 produktów w 2 sklepach

Eines Tages - 2826889887

99,69 z³

Eines Tages Edition Korrespondenzen

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Sklep: Libristo.pl

Wünschen tu ich mir... - 2826953719

64,88 z³

Wünschen tu ich mir... Lebensweichen-Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Verrückt, total verrückt, nennt Angela ihre Mutter und spürt zugleich, wie lieb sie sie hat, wie sehr sie sie bewundert, gerade auch für das, was diese getan hat. Eine durch und durch humorvolle Geschichte mit ernstem Hintergrund, die zugleich auffordert nicht zu vergessen, dass wir alle eines Tages den letzten Weg zu gehen haben. Das der Abschied untrennbar zum Leben gehört, ist Mina, der couragierten Mutter von Angela schon lange klar. Warum sollte sie also nicht vorbereitet sein, auf den Tag X denkt sie und kommt dabei auf die verrücktesten Ideen. Aber sind sie wirklich so verrückt...?

Sklep: Libristo.pl

44 deutsche Städte, die Sie auch gesehen haben sollten - 2826642758

89,88 z³

44 deutsche Städte, die Sie auch gesehen haben sollten Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

44 charmante Städte laden zum Besuch ein. Idyllische Orte mit Kultur und viel Geschichte.§§In meinem ersten Buch geht es bloß um mein Heimatland. Warum ins Ausland reisen? Das habe ich schon ausgiebig getan. In diesem Buch erkunde ich endlich die kleinen und großen Städte Deutschlands, in denen viel mehr zu entdecken ist, als ich vorher glaubte.§§Deutschland bietet viele Überraschungen. Eines Tages stellte ich fest, dass ich nur einen Bruchteil der interessanten Orte und Regionen genauer kannte. Da packte mich das Reisefieber. Ich machte mich auf den Weg, erforschte meine jetzige Heimat (das Rheinland), die Heimat meiner Eltern und meiner Großeltern. Manchmal war ich weit entfernt von meinem Wohnort unterwegs. Aber immer folgte ich der Devise: "Ich möchte sehen, was hinter der nächsten Kurve kommt" (Björn Ulvaeus, ABBA).§Fast alle diese Reisen habe ich mit Bahn und Bus durchgeführt. Durch die Internetangebote der Deutschen Bahn und der Firmen Ameropa und DERTOUR konnte ich alles bequem von Zuhause planen. Einige wenige Touren erledigte ich mit dem Pkw.§Mein Interesse gilt vor allem der Geschichte, Kunst, Musik und Natur. Darauf konzentrieren sich meine Reportagen. Jedes Kapitel beschreibt einen Ort oder eine Urlaubslandschaft, die zu besuchen sich unbedingt lohnt. In Form eines Stadtrundganges beschreibe ich eine Auswahl der Sehenswürdigkeiten, der Einkaufsmöglichkeiten, des kulinarischen Angebotes, so wie es sich mir präsentiert hat. Dabei komme ich sicherlich auch zu subjektiven Urteilen. Meine Reise-Erlebnisse führen nicht zu einer Auflistung aller Freizeitmöglichkeiten einer Ortschaft. Es ist und bleibt - wie auch die Auswahl der Reiseziele - eine persönliche, manchmal sogar scheinbar zufällige Auswahl der Besonderheiten einer Landschaft, mit denen wir in Deutschland überreich gesegnet sind.§§Diese Reisereportagen sollen Leser ansprechen, die eine literarische Reisebeschreibung lesen wollen. Sie bekommen hin und wieder eine Hotel- oder Restaurant-Empfehlung, aber das ist nicht mein Hauptziel. Mein Ziel ist es, das Besondere, das Flair eines Ortes einzufangen. Daher ist mein Buch interessant für Bahnreisende, Geschichtsinteressierte, Kulturreisende und Musikfans.

Sklep: Libristo.pl

Ich gebe meine Töchter zur Frau - 2827018419

47,88 z³

Ich gebe meine Töchter zur Frau Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Paulus ist ein Allroundgeschäftsmann. Unter anderem ist er Mehlimporteur. Eines Tages trifft er zufällig in einem Händchenlokal einen jungen Mann namens Nicki. Dieser stellt sich vor als stellvertretender Hafendirektor. Sofort sieht Paulus da eine günstige Gelegenheit für neues Geschäft. Paulus möchte das Monopol auf die Mehleinfuhr genießen. Nicki findet es ein kleines Problem. Er werde auch Paulus sicherlich die Alleinherrschaft des Business gewähren lassen. Es fehle ihm gar nicht an mächtigen Freunden. Mittlerweile enthüllt Nicki Paulus, dass er noch ledig sei. Eine Verlobte suche er noch. Paulus erwidert, er habe eine sehr schöne Tochter namens Nadine, die er dem Herrn Hafendirektor zur Frau geben kann! Gibst du mir, so geb ich dir! Aber während des Essens bei Paulus, das zum sich Kennenlernen bereitet worden ist, gelingt es Nicki kaum, die Nadine für ihn zu interessieren. Macht nichts! Im Laufe des Abends hat Nicki auch Bettina, Paulus Nichte, gründlich beobachtet. Er möchte lieber Bettina heiraten. Kein Problem, Herr Direktor, erwidert Paulus. Ob es Nadine oder Bettina sein soll, ist mir völlig egal.Im Nachhinein erfährt auch Bettina zufällig, dass der Nicki nichts anderes als ein Gauner ist. Sie veranlasst deshalb eine Familienversammlung und erzählt davon.Nicki weißt nicht, dass die Katze schon aus dem Sack ist. Er kommt zu Paulus, im selben Citroen 2CV wie immer. Als er aber David, den richtigen Besitzer des Autos, das er fährt sowie des Anzugs, den er trägt, im Stadtviertel überraschend erkennt, kurbelt er das Fenster zu, wendet und saust davon. Mittlerweile stößt Paulus noch einmal auffallend auf Nicki im Polizeirevier, als dort zwei Offiziere ihn in Handschellen wegen Autodiebstahl mitbringen. Zum Schluss beschreiben Bettina und Nadine die Szene mit dem Auto und erzählen Paulus, was sie ihrerseits über Nicki erfahren haben.

Sklep: Libristo.pl

Der Erste Heldentenor.. - 2840112469

54,99 z³

Der Erste Heldentenor..

Muzyka>Klasyczna

1. Nun Sei Bedankt, Mein Lieber Schwan/heil Konig Heinrich/wenn Ich Im Kampfe Fur Dich Siege/nie Sollst Du Mich Befragen 2. Das Susse Lied Verhallt/atmest Du Nicht Mit Mir Die Sussen Dufte 3. Hochstes Vertrau'n Hast Du Mir Schon Zu Danken/weh, Nun Ist All Unser Gluck Dahin 4. In Fernem Land, Unnahbar Euren Schritten 5. Mein Lieber Schwan, Ach, Diese Letzte Traur'ge Fahrt 6. Bleib, Senta! Bleib Nur Einen Augenblick!/auf Hohem Felsen Lag Ich Traumend 7. Willst Jenes Tags Du Dich Nicht Mehr Entsinnen 8. Verloren! Ach, Verloren!/erfahre Das Geschick/wohl Kenn Ich Dich 101. Am Stillen Herd In Winterszeit 102. Fanget An! So Rief Der Lenz In Den Wald 103. Gruss Gott, Mein Junker/mein Freund, In Holder Jugendzeit/morgenlicht Leuchtend/abendlich Dammernd 104. Selig, Wie Die Sonne Meines Gluckes 105. Morgenlich Leuchtend In Rosigem Schein 106. Zur Ruhe!/und Ihr, Habt Ihr Vergessen?/sagt Mir: Gibt Es Noch Romer/wann Endlich Machst Du Ernst, Rienzi?/doch Horest Ihr Der Trompete Ruf 107. Die Heil'ge Kirche Herrsche Hier 108. Im Namen Roms Seid Mir Gegrusst! 109. Heil, Roma, Dir! Du Hast Gesiegt! 110. Allmacht'ger Vater, Blick Herab! 111. Allmacht'ger Vater, Blick Herab 201. Dir Tone Lob!/dank Deiner Huld/stets Soll Nur Dir, Nur Dir Mein Lied Ertonen 202. Dort Ist Sie, Nahe Dich Ihr Ungestort!/o Furstin!/verzeiht, Wenn Ich Nicht Weiss, Was Ich Beginne/den Gott Der Liebe Sollst Du Preisen 203. Der Sangerkrieg: Ach Ich Darf Mich So Glucklich Nennen/den Bronnen, Den Uns Wolfram Nannte/o Walther, Der Du Also Sangest/heraus Zum Kampfe Mit Uns... 204. Weh! Weh Mir Unglucksel'gem!/erbarm Dich Mein 205. Ich Horte Harfenschlag 206. Hor' An Wolfram, Hor'an!/inbrunst Im Herzen 207. Wahnsinniger! Wen Rufst Du An?/willkommen, Ungetreuer Mann/ein Engel Bat Fur Dich Auf Erden 208. Inbrunst Im Herzen 301. Endlich Loge!/immer Ist Undank Loges Lohn 302. Torig Bist Du/ein Tand Ist's/ein Runen-zauber Zwingt Das Gold Zum Reif/was Ein Dieb Stahl, Das Stiehlst Du Dem Dieb/hor, Wotan, Der Harrenden Wort 303. Wes Herd Dies Auch Sei, Hier Muss Ich Rasten!/ein Fremder Mann, Ihn Muss Ich Fragen/kuhlende Labung 304. Dies Haus Und Dies Wieb Sind Hundings Eigen/einen Unseligen Labtest Du 305. Mud' Am Herd Fand Ich Den Mann 306. Friedmund Darf Ich Nicht Heissen/ein Starkes Jagen Auf Uns/ein Trauriges Kind 307. Ein Schwert Verhiess Mir Der Vater 308. Schlafst Du, Gast?/eine Waffe Lass Mich Dir Weisen/der Manner Sippe Sass Hier Imsaal 309. Wintersturme Wichen Dem Wonnemond 310. Du Bist Der Lenz/o Susseste Wonne/siegmund Heiss Ich Und Siegmund Bin Ich! 401. Raste Nun Hier, Gonne Dir Ruh!/hinweg! Hinweg! Flieh Die Entweihte! 402. Wo Bist Du, Siegmund? 403. Siegmund, Sieh Auf Mich/der Dir Nun Folgt/so Grusse Mir Wallhall 404. Weh! Weh! Sussestes Weib/zwei Leben Lachen Dir Hier/zauberfest Bezahmt Ein Schlaf Der Holden Schmerz 405. Der Dort Mich Ruft/kehrt Der Vater Nun Heim/wehwalt! Wehwalt! Steh Mir Zum Streit/geh Hin, Knecht! 406. Zu Neuen Taten, Teuer Helde/lass Ich, Liebste, Dich Hier 407. Hast Du, Gunther, Ein Weib?/bluhenden Lebens Labendes Blut Hermann Uhde 408. Helle Wehr, Heilige Waffe/gunther! Wehr Deinem Weibe 409. Heil! Gunther, Gramlicher Mann/mime Hiess Ein Murrischer Zwerg Hermann Uhde 410. Brunnhilde! Heilige Braut! 501. Hoiho! Hoiho! Hau Ein!/nun Tobst Du Wieder Wie Toll/als Zullendes Kind Zog Ich Dich Auf 502. Vieles Lehrtest Du, Mime, Und Manches Lernt' Ich Von Dir/ans Leben Gehst Du Mir Schier!/so Starb Meine Mutter An Mir?/und Diese Stucken Sollst Du Mir 503. Nothung! Nothung! Neidliches Schwert/hoho! Hoho! Hohei/schmiede, Mein Hammer Ein Hartes Schwert/den Der Bruder Schuf, Den Schimmerden Reif 504. Wir Sind Zur Stelle!/dass Der Mein Vater Nicht Ist 505. Neides Zoll Zahlt Nothung/nun Sing! Ich Lausche Dem Gesang 506. Dort Seh Ich Siegfried Nahn/mein Voglein Schwebte Mir Fort/bleibst Du Mir Stumm/zieh Hin! Ich Kann Dich Nicht Halten! 601. Selige Ode Auf Sonniger Hoh! 602. Sie Hort Mich Nicht 603. O Siegfried! Siegfried! Seliger Held, Du Wecker Des Lebens 604. Dort Seh Ich Grane, Mein Selig Ross/kein Gott Nahte Mir Je 605. Ewig War Ich, Ewig Bin Ich/ob Ich Jetzt Dein? 606. Isolde! Geliebte! - Tristan! Geliebter! - O Sink Hernieder, Nacht Der Liebe 607. Lausch, Geleibter! - Lass' Mich Sterben! 701. War Morold Dir So Wert/wohl Kenn Ich Irlands Konigin 702. O Sink Hernieder, Nacht Der Liebe 703. Lausch, Geliebter! - Lass Mich Sterben! 704. So Starben Wir, Um Ungetrennt, Ewig, Einig, Ohne End'/o Ew'ge Nacht 705. O Konig, Das Kann Ich Dir Nicht Sagen/wohin Nun Tristan Scheidet 706. Wie Sie Selig, Hehr Und Milde 707. Nun Sag' Nichts Weisst Du, Was Ich Dich Frage/ich Hab Eine Mutter, Herzeleide Sie Heisst 708. Amfortas! Die Wunde! Sie Brennt In Meinem Herzen/gelobter Held! Entflieh Dem Wahn! 709. O Gnade, Hochstes Heil/und Ich, Ich Bin's, Der All Dies Elend Schuf 710. Nur Eine Waffe Taugt 801. Nein, Langer Trag' Ich Nicht Die Qualen/durch Die Walder, Durch Die Auen 802. Hor, Minnesanger, Das Lob Der Schonen Frau/wohlan, Ich Nehme Dich Beim Wort/ich Bau' Auf Gott Und Euryanthes Treu' 803. War Es Denn Recht Getan/sie Ist Mir Nah, Mein Bangen War Ein Traum/hin Nimm Die Seele Mein 804. Ich Knie Vor Dir Wie Vor Einer Heil'gen 805. Hast Du Gehort? Ich Krieg Ein Weib/ich Gruss Noch Einmal Meine Berge 806. Schau Her, Das Ist Ein Taler 807. Gruss Dir, Arcesius/komm, Komm, Geliebter Engelbert Czubock 808. Gott, Welch Dunkel Hier/in Des Lebens Fruhlingstagen 809. Euch Werde Lohn In Bess'ren Welten 810. O Namenlose Freude! 811. Wer Ein Holdes Weib Errungen 901. Ich Schaue Ein Glanzvolles, Prunkenes Fest 902. Wenn Du Einst Die Gaue Durchschreitest 903. Waldesrauschen, Weit Und Wogend 904. Geliebte! Komm!/du Schonste, Nun Bist Du Mein 905. Siegnot! - O Liebste, Nun Komm Hinein/fasst Mir Das Weib!/ah, Du Schoner 906. Stets Soll Nur Dir, Nur Dir Mein Lied Ertonen 907. Was Muss Ich Horen/willst Jenes Tages 908. Ich Habe Numro Eins 909. Wer Hatte Einst Uns Kavalieren/doch Eines Ich Noch Nicht Verlor: Den Humor 910. Ich Setz Den Fall 911. Wir Trieben Sehr Viel Geographie/ich Knupfte Manche Zarte Bande 912. Durch Diesen Kuss Sei Unser Bund Geweiht/nur Das Eine Bitt' Ich Dich

Sklep: Gigant.pl

Original Opera Highlihts (Limited) - 2839322826

104,99 z³

Original Opera Highlihts (Limited) Warner Music Poland

Muzyka>Klasyczna

1. Berger, Erna - Die Entfuehrung Aus Dem Serail Kv 3 2. Ouvertuere 3. Hier Soll Ich Dich Denn Sehen (1. Akt) 4. Wer Ein Liebchen Hat Gefunden 5. Solche Hergelaufne Laffen 6. Welcher Kummer Quaelet Meine Seele - Traurigkeit W 7. Welche Wonne, Welche Lust 8. Vivat Bacchus! Bacchus Lebe! 9. Wenn Der Freude Traenen... 10. Ach, Belmonte! Ach, Mein Leben! 11. Im Mohrenland Gefangen (3. Akt) 12. O, Wie Will Ich Triumphieren 13. Welch Ein Geschick! - Meinetwegen Sollst Du Sterbe 14. Nie Werd' Ich Deine Huld Verkennen - Bassa Selim L 101. Clam, Leopold - Si J'etais Roi (Wenn Ich Konig Wae 102. Ouvertuere 103. Zephoris Ist Ein Netter Junge - Wir Haben Pech (1. 104. Kenn' Nicht Ihren Stand, Ihren Namen 105. Du Hast Ein Traumbild Dir Geschaffen 106. Sie Ist Prinzessin! - Ein Einz'ger Blick Von Ihr 107. Ihr Freunde, Es Ist Schon Sehr Spaet 108. Der Konig Lebe Hoch! - Seid Stille! - Er Wird Imme 109. Ihr Seid Der Glueckliche Fuerst 110. Befehlen Majestaet, Dass Die Tafel Beginnt 111. Der Ochs Trinkt... - Ich Bin Fest Entschlossen 112. Das Gold Ist Wirklich Echt (3. Akt) 113. Hier Sitz' Ich Nun, Ich Tor 114. Mein Herz Ist Noch Beklommen 115. Fuer Die Errettung Der Prinzessin 116. Seid Nun Vereint 117. Dankt Dem Allmaecht'gen Gott 118. Nordwestdeutsche Philharmonie - Der Kalif Von Bagd 119. Ouvertuere 120. Nordwestdeutsche Philharmonie - Mignon (Oper In 3 121. Ouvertuere 201. Berliner Sinfoniker - Carmen (Oper In 4 Akten) (Qu 202. Vorspiel 203. Habanera: Ja, Die Liebe Hat Bunte Fluegel (1. Akt) 204. Micaela!...jose! - Ich Seh' Die Mutter Dort 205. Vorspiel 206. Torerolied: Euren Toast... - Auf In Den Kampf (2. 207. Blumenarie: Hier An Dem Herzen Treu Geborgen 208. Vorspiel 209. Karten-terzett: Wenn Die Karten Einmal Bittres Unh 210. Hier In Der Felsenschlucht - Ich Sprach, Dass Ich 211. Vorspiel 212. Ha, Sie Naht! Es Ist Die Quadrilla (4. Akt) 213. Du Bist's - Ich Bin's! 301. Allen, Betty - Les Contes D'hoffmann (Hoffmanns Er 302. Einleitung - Es War Einmal Am Hofe Von Eisenack 303. Die Becher Fuell' Ich Voll - Soll Ich Die Geschich 304. Phobus Stolz Im Sonnenwagen (1. Akt) 305. O Himmel! Sie Ist Es - Zusammen Sein, Mit Dir Zu T 306. Die Taenzer Sind Da 307. Schone Nacht, Du Liebesnacht (2. Akt) 308. Genug! Nicht Suesse Taendelei - Die Liebe Fuer's L 309. Ja, Geht! Der Kampf Mag Beginnen! - Leuchte, Helle 310. Sie Wollen Gehn! - Ha, Wie In Meiner Seel'... 311. Schleimihl! - Ah, Meine Herren! - Schone Nacht, Du 312. Sie Entfloh, Die Liebliche Taube (3. Akt) 313. Horst Du Es Tonen Mit Suesser Melodie 314. Du Wirst Nicht Mehr Singen? - Leise Ton' Meiner St 315. Ach, Mein Kind 316. Meine Drei Liebesgeschichten (Nachspiel) 401. Berger, Erna - Die Verkaufte Braut (Prodana Nevest 402. Seht Am Strauch Die Knospen Springen! (1. Akt) 403. Gern Ja Will Ich Dir Vertrauen 404. Laenger Wirst Du Nun Nicht Zweifeln! - Nun In Lust 405. Durch Die Reihen Hinzufliegen 406. Komm, Mein Sohnchen, Auf Ein Wort! (2. Akt) 407. Armer Narr - Es Muss Gelingen! 408. Tanz Der Komodianten 409. Nein, Nein, Nein! Es Ist Erlogen! - Noch Ein Weilc 410. Endlich Allein! - Wie Fremd Und Tot Ist Alles Umhe 411. So Find' Ich Dich - Mein Lieber Schatz, Nun Aufgep 412. Das Brautpaar Soll Leben! 413. So Ist's Recht, Es Freut Uns Alle! 414. Berliner Philharmoniker - Die Verkaufte Braut (Pro 415. Endlich Allein! - Wie Fremd Und Tot Ist Alles Umhe 416. Berliner Philharmoniker - Rusalka Op. 114 (Oper In 417. Lied An Den Mond: Gleitender Mond Du, So Silberzar 501. Berliner Sinfoniker - Tosca (Oper In 3 Akten) (Que 502. Angelus Domini Nuntiavit Mariae (1. Akt) 503. Wie Sich Die Bilder Gleichen 504. Mario! Mario! - Tritt Ein! 505. Von Unserm Haeuschen 506. Mit Deinen Augen, Den Wunderbaren 507. Drei Haescher Mit Einem Wagen - Te Deum 508. Sei's! Man Redet Mir Nach... Wohl Beruehrte Mich O 509. Nur Der Schonheit Weiht' Ich Mein Leben 510. Mario Cavaradossi? Hierher (3. Akt) 511. Und Es Blitzten Die Sterne 512. Ha! Geleit Fuer Floria Tosca 513. Die Zarten Haende 514. Die Stunde! Ich Komme! 601. Berger, Erna - Madama Butterfly (Madame Butterfly, 602. Im Weiten Weltall (1. Akt) 603. Ob's Echte Liebe, Mocht Ich Mich Fragen 604. Bald Sind Wir Auf Der Hoh' 605. Maedchen, In Deinen Augen... 606. Wollt Ihr Mich Nun Lieben 607. Eines Tages Seh'n Wir (2. Akt) 608. Die Kanone Im Hafen 609. Schuettle Alle Zweige Dieses Kirschbaums 610. So Geht Denn! Die Bittre Wahrheit (3. Akt) 611. Leb' Wohl, Mein Bluetenreich! 612. Ehrenvolles Sterbe 613. Berliner Sinfoniker - Andrea Chenier (Oper In 4 Ak 614. Als Feind Des Vaterlandes? 615. Berliner Sinfoniker - Pagliacci (Der Bajazzo, Oper 616. Schaut Her, Ich Bin's 701. Berger, Erna - La Boheme (Oper In 4 Akten) (Quersc 702. Vorspiel 703. Ich Bin Nicht Aufgelegt - Wer Klopft? (1. Akt) 704. Wie Eiskalt Ist Dies Haendchen 705. Man Nennt Mich Jetzt Mimi 706. O Du Suessestes Maedchen 707. Dort! Seht! Da Kommt Sie! (2. Akt) 708. Will Ich Allein Des Abends 709. Wo Ich Selig Von Glueck (3. Akt) 710. Dies Waer' Wirklich Das Ende? - Lebt Wohl, Ihr Sue 711. In Einem Wagen? (4. Bild) 712. Ach, Geliebte! Nie Kehrst Du Mir Wieder 713. Hore Du Alter Mantel 714. Sind Sie Gegangen? 715. O Gott! Mimi! 801. Blatter, Johanna - Cavalleria Rusticana (Oper In 1 802. Vorspiel - Anfang 803. O Lola, Rosengleich Bluehn Deine Wangen 804. Vorspiel - Schluss 805. Duftig Erglaenzen Orangen 806. Rossestampfen, Peitschenknall 807. Regina Coeli Laetare 808. Lasst Uns Preisen Den Herrn 809. Ah, Euch Hat Gott Hergesendet 810. Die Schuld Wird Nicht Vergeben 811. Intermezzo Sinfonico 812. Nach Hause, Nach Hause, Ihr Freunde! 813. Schaeumt Der Suesse Wein Im Becher 814. Seid Mir Alle Gegruesst 815. Mutter! Der Rote War Allzu Feurig 816. Berliner Sinfoniker - Pagliacci (Der Bajazzo, Oper 817. Schaut Her, Ich Bin's (Prolog) 818. Sie Sind's (1. Akt) 819. Ein Herrliches Schauspiel 820. Bim, Bam, Ruft Der Glocke Ton 821. Wie Flammte Auf Sein Auge! - Wie Die Voglein Schwe 822. Nedda! Silvio, Zu Dieser Stunde? 823. Warum Denn Hieltest Du Mich Sehnend Umfangen? 824. Jetzt Spielen? - Huell Dich In Tand 825. Nein, Bin Bajazzo Nicht Bloss (2. Akt) 901. Berliner Philharmoniker - Ariadne Auf Naxos Op. 60 902. Ouvertuere 903. Schlaeft Sie? 904. Wo War Ich? 905. Ein Schones War 906. Es Gibt Ein Reich 907. Circe, Ich Konnte Fliehen! 908. Du Schones Wesen! 909. Bin Ich Ein Gott 910. Gibt Es Kein Hinueber? 911. Ackermann, Otto - Der Rosenkavalier Op. 59 (Oper I 912. Da Lieg' Ich!

Sklep: Gigant.pl

Massimo - 2826947080

43,96 z³

Massimo Harmony

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

" Ich, Massimo, der Große, war abgeschoben worden. Das war ganz klar. Meine ehemaligen§Besitzer konnten mich nicht mehr ernähren. Ihre Firma war pleite gegangen und damit auch ich. Ich wurde für wenig Geld zu einem Bauern verfrachtet. Hier stand ich in einer kleinen, dunklen Box, so, als ob ich von niemandem gesehen werden sollte. Meine lange blonde Mähne, was ja schon sehr außergewöhnlich ist, war zerzaust und kraus und hing bis zu meinen Knien hinab. Mein Fell war zottelig und ungepflegt. Überhaupt sah ich, das Pony, das kein Pony mehr war, weil ich sechs Zentimeter zu groß geworden bin, auch sonst ziemlich heruntergekommen aus. Als Pony gilt nur, wer nicht größer als einen Meter und§achtundvierzig Zentimeter groß ist. Ich war aber eins vierundfünfzig groß. Deshalb nannte man mich auch "Der Große".§Beim Bauern ging es mir nicht besonders gut. Ich hatte zwar eine mit Stroh gefüllte Box, bekam auch genug zu fressen, aber sonst war es nicht so schön. Die Box war sehr klein, hatte kein Fenster, so dass ich oft im Dunkeln stand. Und sie wurde nur selten gesäubert. Deshalb roch ich auch wie ein Stinktier. Hin und wieder kamen Leute, die ein Pferd kaufen wollten, in den Stall und sahen sich um, was an Pferden vorhanden war. Mich beachteten sie kaum. Dabei war ich, bevor ich zum Bauern gekommen war, ein Siegertyp gewesen. Mit mir hatten die Kinder der Vorbesitzer jede Menge Siege errungen. Aber da war ich ja auch fein herausgeputzt und ein besonderer Blickfang, wie die Leute immer wieder sagten. Das Pferd hat eine wunderbare Ausstrahlung,hörte ich fast jeden Tag. Niemals hätte ich gedacht, dass ich einmal so enden würde.§Weil ich nun schon viele Wochen in dem Mist in der dunklen Stallbox gestanden hatte, waren meine Hufe innerlich weich geworden. Aber das wusste dieser Mann nicht, der eines Tages mit seiner Frau und seinem Enkelkind in den Stall gekommen war, und sich ein Pferd für das Mädchen aussuchen wollte. Dabei kam er auch an meiner dunklen Box vorbei. Ich sah nach wie vor aus wie ein Zotteltier. Deshalb warf er nur einen kurzen Blick in meine Box, als es mir durch den Kopf schoss: Bleib stehen! Nimm mich!§Und da geschah das Wunder. Er blieb tatsächlich stehen, kam zurück und wir sahen uns in die Augen."Das Pferd hat ein ruhiges Auge." Das sagen die Menschen immer, wenn ihnen die Augen eines Pferdes gefallen. Du hast ruhige Augen, das sagte ich. Nicht laut natürlich. Ich kann ja keine Worte formen, so wie es die Menschen können. Ich sagte es in meinen Gedanken. Und mir schien, als ob er mich verstanden hätte. Seine Frau wollte ihn zu einem anderen,§zugegeben schöner gepflegtem Pferd lotsen, und auch das Mädchen hatte andere Pferde in die engere Auswahl genommen. Jetzt kam es darauf an. Hier war meine Chance, von diesem Bauernhof wegzukommen. Nimm mich! Nimm mich! hämmerte es durchgehend in meinem Kopf. "Ich will den und keinen anderen", sagte der Mann vor mir schließlich...."

Sklep: Libristo.pl

Ein Heller Stern In. . - 2839341567

94,99 z³

Ein Heller Stern In. . Documents

Muzyka>Klasyczna

1. Funiculi Funicula 2. Einmal Mocht Ich Wieder Tanzen 3. Champagner Her! 4. Gott Amor Schickt Pfeile 5. Wenn Des Tages Stunden Sich Neigen 6. Immer Nur Lacheon/bei Einem Tee A Deux/im Salon Zur Blauen Pagode 7. Niemand Liebt Dich So Wie Ich 8. Zorika, Zorika, Kehre Zuruck 9. O Schone Kinderzeit/schwesterlein, Bruderlein 10. O Komm Mit Mir, Ich Tanz Mit Dir/das Ist Die Liebe 101. Kind, Du Kannst Tanzen Wie Meine Frau 102. Ein Intimes Souper 103. Ich Bin Der Mucki Nix, Der Grosse Mann Des Glucks 104. Seit Mich Mein Weg Zu Dir Gefuhrt 105. Denk' Ich An Dich, Schwarze Ninetta 106. Nur Gold Will Ich Haben 107. Ach, Ich Hab' Sie Ja Nur Auf Die Schulter Gekusst/doch Eines Ich Noch Nicht Verlor: Den Humor 108. Wer Uns Getraut 109. Gruss Euch Gott/meinen Strauss Im Pavillion/ich Bein Die Christel Von Der Post/marsch 201. O Habet Acht/komm Her Und Schau Dir Die Leute An/ja, Das Alles Auf Ehr'/ja, Das Schreiben Und Das Lesen 202. Taubchen, Das Enflattert Ist/ach, Mein Armer, Armer Mann/glucklich Ist, Wer Vergisst 203. Horch, Von San Marco Der Glocken Gelaut/sei Mir Gegreusst, Du Holdes Venezia/dein Lied Von Lieb' Und Treue 301. Aus Der Jugendzeit 302. Ich Setz' Den Fall 303. Ich Hab' Kein Geld, Bin Vogelfrei 304. Leichtsinn Heisst Die Parole/zwei Marchenaugen/ein Kleiner Slowfox 305. Taubchen, Das Enflattert Ist/o Je, O Je, Wie Ruhrt Mich Dies/glucklich Ist, Were Vergistt 306. Das War' Kein Rechter Schifferknecht/ja, Das Alles Auf Ehr' 307. Juchheissa, Hurra/walzerthemen/ich Knupfte Manche Zarte Bande 401. Von Apfelblãµten Einen Kranz 402. Bei Einem Tee En Deux 403. Einleitung/hab' Ein Blaues Himmelbett 404. Introduktion/ich Bin Eine Anstand'ge Frau/gar Oft Hab' Ich's Gehort/da Geh Ich Zu Maxim 405. All Mein Fuhlen/schon Ist Die Welt/im Salon Zur Blauen Pagode 406. Aus Dem Vorspiel/heia, In Den Bergen Ist Mein Heimatland/sich Verlieben Kann Mann Ofter 501. Morgenlich Leuchtend In Rosigem Schein 502. So Find' Ich Dich, Feinsliebchen, Hier/mein Lieber Schatz, Nun Aufgepasst 503. Komm, Mein Sohnchen, Auf Ein Wort/weiss Ich Doch Eine, Die Hat Dukaten 504. Vorwarts! Weg! Muss Man Euch Ziehen?/sieh Nur, Wie Sie Uns Betrachten/wir Gefallen, Wie Es Scheint 505. Wie Das Schnattert, Wie Das Plappert/ja, Seit Fruher Kindheit Tagen 506. Nancy, Las Mich Dir Sagen 507. Der Lenz Ist Gekommen/diese Hand, Die Sich Gewendet 508. Hier Soll Ich Dich Denn Sehen, Konstanze 509. Willst Jenes Tags Du Dich Nicht Mehr Entsinnen 510. Das Susse Lied Verhallt/atmest Du Nicht Mit Mir Die Sussen Difte?/hochstes Vertrau's Hast Du Mir Schon Zu Danken 511. Mein Lieber Schwann! Ach, Diese Letzte Traurige Fahrt/seht Da Den Herzog Von Brabant 601. Recitar!... Vesti La Giubba E La Faccia Infarina 602. Lunge Da Lei...de' Miei Bollenti Spiriti 603. Parigi, O Cara, Noi Lasceremo 604. Una Furtive Lagrima 605. Recondita Armonia 606. Mit Deinen Augen, Den Wundersamen 607. Und Es Blitzten Die Sterne 608. Wo Lebte Wohl Ein Wesen 609. O Du Sussestes Madchen 610. Lasset Sie Glauben, Dass Ich In Die Welt Zog 611. Madchen, In Deinen Augen Liegt Ein Zauber 612. Einsam Steh' Ich, Verlassen 613. Lodern Zum Himmel Seh' Ich Die Flammen 614. Den Blick Hatt' Ich Einst Erhoben 615. Du Kommst Daher Und Himmelslicht Erhellt Die Dust'ren Raume 701. Die Becher Fullt Mit Wein 702. Mutter, Der Rote War Allzu Feurig 703. Scherzet Immer 704. Nein, Bein Bajazzo, Nicht Mehr 705. O Herrin!/was Ist Geschehen?/o Lass Uns Fliehen 706. Land, So Wunderbar 707. Wie, Du Kommst Von Der Mutter?/ich Seh' Die Mutter Dort 708. Hier An Dem Herzen Treu Geborgen 709. Ihr Freunde, Guten Tag/es War Einmal Am Hofe Von Eisenack 710. Ach, Endlich Sind Sie Fort/du Entfliehst?/was Hab' Ich Getan? 711. Hoffman!/antonia/horst Du Es Tonen Mit Susser Melodie 712. Teurer Engel/ha, Wie In Meiner Seele 713. Meine Drei Liebesgeschichten Habt Nun Gehã

Sklep: Gigant.pl

Die Gabe der Seenomaden - 2827031627

103,94 z³

Die Gabe der Seenomaden Hoffmann und Campe

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Im Inselreich zwischen Indischem und Stillem Ozean sucht Milda Drüke nach dem nomadischen Seevolk der Bajos - und entdeckt ihre eigene Nomadenseele. Eine erfolgreiche Frau gibt die Karriere auf und segelt einmal um die Erde. Als sie heimkehrt, beschließt sie, einen anderen Beruf zu ergreifen. Sie schreibt und fotografiert. Eines Tages hört Milda Drüke von Seenomaden, den Bajos in Südostasien, die in kleinen Hausbooten wohnen und über das Meer, ihre nassen Weidegründe, schweifen. Sie macht sich auf die Suche nach diesen Wassermenschen. In Indonesien angekommen, stellt sie fest, dass niemand weiß, wo sie sich aufhalten. Doch sie findet sie, lebt mit Bajo-Familien zusammen, die sie gastfreundlich aufnehmen, sie lernt ihre Kultur kennen. Und schließlich begegnet die Reisende dem Außenseiter Om Lahali, der seit vierzig Jahren allein auf seinem Boot lebt. Wochenlang darf sie ihn begleiten, und dabei macht sie Erfahrungen, die ihr Leben von Grund auf verändern. "Die Gabe der Seenomaden" erzählt von der Begegnung einer Frau mit einer exotischen Welt und mit ihrer eigenen Ursprünglichkeit. "Plötzlich wusste ich", schreibt die Autorin: "Ich hatte den Planeten umsegelt und mich auf die Suche nach den Seenomaden begeben, um mir wieder ähnlicher zu werden. Das Meer erinnerte mich an etwas. Deshalb war ich hier. Ich wollte mich erinnern."

Sklep: Libristo.pl

Möglichkeiten - 2826915833

65,53 z³

Möglichkeiten tredition

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Eines Tages überlegte ich mir, wieviele Entscheidungen pro Tag von einem durchschnittlichen Menschen wohl getroffen werden und begann aufmerksam zu beobachten, wie das bei mir so war. Dabei fand ich es sehr schade, nicht herausfinden zu können, was passieren würde, wenn ich mich anders entschieden hätte und beschloss, das als Ausgangssituation für eine Geschichte zu verwenden.§§Ich beschreibe eine kurze Zeitspanne im Leben einer Frau, die sich an dem einen§oder anderen Zeitpunkt ihres Lebens für unterschiedliches Verhalten entscheidet.§Steht sie morgens auf oder bleibt sie liegen?§Singt und lacht sie auf ihrem Arbeitsweg oder schleicht sie nur dahin?§Wird sie aktiv, wenn ihr eine Situation nicht behagt oder erträgt sie sie?§§Es ist eine "was wäre wenn" Geschichte, die noch unzählige andere Wendungen§nehmen könnte. Einige Möglichkeiten sind hier erzählt.

Sklep: Libristo.pl

Seeing is believing - 2827066676

112,76 z³

Seeing is believing Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Es war Liebe auf den ersten Blick. Als ich, sechs Jahre zuvor, in der Mara-Steppe Kenias die ersten wilden, freilaufenden Giraffen meines Lebens sah, empfand ich sie sogleich wie die Offenbarung eines Wunders aus einer anderen Welt. Aber es gab diese Gestalten ja wirklich, im Hier und Jetzt, vor meinen Augen. Wir sahen uns, von Angesicht zu Angesicht.Ich hatte mir seinerzeit den Afrika-Traum meiner Kindheit erfüllt, nachdem meine Sehnsucht durch jenen grandiosen Film über das Leben von Tania Blixen, Out of Africa, so überwältigend schön wieder wachgerufen worden war. Diesseits der Sehnsucht fehlten mir oft die Worte, weil mir die Augen übergingen...Während jener Safari fühlte ich mich einmal von einer einzelnen Giraffe eine Ewigkeit lang so intensiv wahrgenommen, andächtig angeschaut, wie niemals zuvor von einem Menschen. Dieser Augenblick ging mir tief unter die Haut und seitdem nie mehr aus dem Herzen. Und ich wußte, daß ich eines Tages, anders als Tania Blixen, nach Afrika zurückkehren würde, um dieser Schönheit wiederzubegegnen, die mich gelehrt hatte, an das Paradies auf Erden zu glauben, bis in alle Ewigkeit...Dies ist das Tagebuch meiner Rückkehr im Jahr 1994, als ich, andernorts, im Etosha-Nationalpark in Namibia, wieder auf meine Angebeteten traf.

Sklep: Libristo.pl

Manchmal heißt morgen einfach nur irgendwann - 2834138000

124,37 z³

Manchmal heißt morgen einfach nur irgendwann Edition Winterwork

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Josephine verbrachte ihre Zeit schon immer lieber mit Jungs, als mit zickigen Mädchen. Gefühle spielten hierbei keine Rolle. Im Gegenteil, sie übernachtete oft bei ihren besten Freunden. Doch eines Tages passierte etwas, was ihr Leben von Grund auf änderte:§Man nennt es Pubertät!§Bei Ben und Tim führte dieses Gefühlschaos dazu, dass sie sich erst einmal von Josephine distanzierten, was Josephine überhaupt nicht verstehen konnte. Und bei ihr? Sie wurde mutiger, gab sogar Kontra, was sonst nie ihre Art war.Und plötzlich erwischte es sie eiskalt. Es war an jenem Tag, als ein neuer Mitschüler in ihre Klasse kam: Leo Ben gefiel es nicht, wie Josephine sich veränderte, wenn Leo in ihrer Nähe auftauchte. Früher war es ihr nie wichtig, was die anderen von ihr dachten. Ben konnte sich noch gut an eine Szene in der sechsten Klasse erinnern, als ein Achtklässer auf Josephine zulief und meinte: Josephine, ich mag dich und wenn du ein paar Kilo weniger hättest, würde ich mich glatt in dich verlieben .§Josephines Antwort damals imponierte Ben, denn es gehörte einiges an Mut dazu, einem Achtklässer so kess gegenüber zu treten und ganz ruhig zu sagen: Ja, Philipp, das ist der Unterschied zwischen dir und mir. Ich kann abnehmen, wenn ich will, aber der Hohlraum in deinem Hirn bleibt .§Alle anderen Mädels in der Klasse hätten sofort irgendwelche Diäten angefangen, nur um diesem Blödmann von Philipp zu gefallen. Nicht aber Josephine. Sie hätte sich keinesfalls für so einen Affen verbogen. Pah, sie musste sich nicht schminken, teure Kleider tragen oder eine Modelfigur haben. Sie wusste gut mit ihrem Köpfchen umzugehen. Ben konnte sich nicht erklären was sie so besonderes an sich hatte, aber Josephine bekam was sie wollte, so schien es ihm.§Darum verstand er auch nicht, warum sie jetzt bei Leo damit anfing. Was fand sie nur an diesem Typen? §Doch wie es nun einmal so ist, man trifft sich, man verliebt sich und verliert sich wieder aus den Augen. Und so muss Josephine lernen, ihr Leben ohne Leo zu leben, oder vielleicht doch nicht?

Sklep: Libristo.pl

Der Fisch ist ein einsamer Kämpfer - 2826815060

100,02 z³

Der Fisch ist ein einsamer Kämpfer Hoffmann und Campe

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

"Auf einmal fand ich, dass es mir gut geht."§Topolina liebt die Kunst. Sie liebt Bücher. Aber Menschen liebt sie nicht. Die frühere Künstlerin arbeitet als Putzfrau in der Wohnung einer Pariser Familie. Eines Tages findet sie dort unter der Bettdecke eine Nachricht des kleinen Sohnes für sie. Es ist nur eine harmlose Bitte, doch sie stellt Topolinas Leben auf den Kopf.§"Guten Tag, Madame, kannst du bitte das Wasser von meinem Fisch auswechseln? Ich kann das nicht." Mit dieser Botschaft beginnt der Briefwechsel zwischen Topolina und dem achtjährigen Sohn ihrer Arbeitgeberin, von dem sie nur ein Foto kennt. Sie verstecken ihre Zettel füreinander an wechselnden Orten - unter dem Kopfkissen, in der Waschmaschine, in Hosentaschen. Obwohl sich Topolina von den Menschen zurückgezogen hat, erobert der Junge ihr Herz und bringt sie sogar dazu, ihr künstlerisches Schaffen wieder aufzunehmen. Bald wird Topolina nur noch von einem Wunsch beseelt: den Jungen leibhaftig kennenzulernen. Doch für dieses Vorhaben muss sie über einen dunklen Schatten springen, den die Vergangenheit auf ihr Leben wirft.

Sklep: Libristo.pl

Die Orthopteren Europas III / The Orthoptera of Europe III - 2837114993

1811,57 z³

Die Orthopteren Europas III / The Orthoptera of Europe III Springer Netherlands

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Allen im Vorwort zu Band I und II angeführten Damen und Herren danke ich nochmals herzlich und ganz besonders auch wieder der Deutschen Forschungsgemeinschaft für ihre Hilfe. Ganz besonderen Dank auch wieder meiner lieben Frau, die mir unentwegt zur Seite stand und meinem lieben Freund Dr. Alfred KALTENBACH, der mir die Bearbeitung der Mantodea abnahm und sie vorzüglich durchführte, und meinem verehrten Freund, Prof. Dr. Erwin SCHIMITSCHEK, Wien für seine Hilfe, sowie meinen lieben Freunden Patricia HOLMES, Bir mingham, und Michael SAMWAYS, London, für die Durchsicht der englisc4en Manuskri ptteile. Weil sich die Gelegenheit bot in einer Sammlung Neotypen für verschollene Typen einzusetzen, habe ich dies getan; natürlich nicht um des Neotypus willen, sondern um einwandfreies Vergleichs material sicherzustellen, denn es hat sich doch wiederholt ergeben, daß seither als einwandfrei betrachtete Arten mit fortschreitender Untersuchungstechnik und Verhaltensstudien sich plötzlich in einige Arten aufspalten ließen. Selbstverständlich habe ich mich zuvor in Rundschreiben an viele Kollegen in Europa nach dem Typenverbleib erkundigt und dann Neotypen von einem dem locus typicus möglichst nah liegendem Fundort eingesetzt. Wenn diese Neotypen nicht im mer "Ausnahmefälle" im Interesse der Stabilität der Nomenklatur waren, wie sie die "International Commission on Zoological Nomen dature" vorschreibt, so geschah dies aus dem angeführten Grund; eines Tages mögen sie sich doch als nützlich erweisen. Sie befinden sich alle samt allen Typen, Allotypen und Para typen mit meiner ganzen Sammlung im Museum d'Histoire Naturelle Geneve/Genf.

Sklep: Libristo.pl

Peter Schmoll - 2839192743

31,99 z³

Peter Schmoll

Muzyka>Klasyczna

1. Weber, Carl Maria Von Peter Schmoll And His Neighbours 2. Overture 3. Act I: Nr. 1 Introduktion - Terzett - Man Sollt' Es Gar Nicht Glauben 4. Act I: Dialog - Nun Sagt Mir Doch Einmal 5. Act I: Nr. 2 Arie - Ich Bin Der Herr Im Haus 6. Act I: Dialog - Onkelchen, Ich Wurde Gerne Zum Bauer Niklas Gehen Und Einkaufen 7. Act I: Nr. 3 Romanze - Ein Madchenherz, Das Wahrhaft Liebt 8. Act I: Dialog - Minettchen! In Tranen? 9. Act I: Nr. 4 Duett - Ihr Seid Furwahr Mein Bester Freund 10. Act I: Dialog - Auf Den Ausweg, Den Onkel Mit Einer List Hinzuhalten 11. Act I: Nr. 5 Ariette - Ich Bin Ein Armer Hund 12. Act I: Dialog - Guten Tag, Fraulein Minette, Ganz Im Vertrauen 13. Act I: Nr. 6 Terzett - Zeigt Her, Was Ihr Im Korbe Habt 14. Act I: Dialog - Ihr Habt Gut Fur Ein Vortreffliches Mittagsmahl Eingekauft 15. Act I: Nr. 7 Arie - Oh Liebe, Beschutz Mich In Dieser Gefahr 16. Act I: Dialog - Wieviele Jahre War Ich Im Krieg? 17. Act I: Nr. 8 Ariette - Hans Bast, Sei Klug 18. Act I: Dialog - Herr Bast, Herr Bast, Ich Habe In Der Aufregung Meinen Korb Vergessen 19. Act I: Nr. 9 Terzett - Finaletto I - Ihr Schwort Mir Jetzt Verschwiegenheit 120. Nr. 10 Arie (Minnette) - Wie Glucklich Schlagt Heut' Mein Liebendes Herz 121. Dailog (Scmoll, Minette, Bast) - Das Sehe Ich Gerne 122. Nr. 11 Terzett (Minett, Scmoll, Bast) - Spiele, Alter Esel 123. Dialog (Schmoll, Bast) - Was Sich Liebt, Das Neckt Sich 124. Nr. 12 Ariette (Bast) - Die Menschen Lugen Gar Zu Gern 125. Dailog (Schmoll) - Ja, Alter Schmoll, Wenn Du Auch Nie Ein Herzensbrecher Warst 126. Nr. 13 Arie (Schmoll) - Es Ist Ein Herrliches Gefuhl 127. Dialog (Schmoll, Minette, Karl) - Da Ist Sie Ja 128. Nr. 14 Duett (Minette, Karl) - Gleiebter Mann, Ich Ruhe In Deinen Liebevollen Armen 129. Dialog (Minette, Karl, Niklas, Martin) - Ich Wusste, Dass Du Eines Tages Kommen Wurdest 130. Nr. 15 Arie (Martin Schmoll) - Hier Soll Ich Sie Wiederfinden 131. Dialog (Martin, Minette, Karl) - Meine Tochter! 132. Nr. 16 Terzett (Minette, Karl, Martin Schmoll) 133. Dialog (Minette, Karl, Martin) - Liebes Vaterchen, Es Ware Gut 134. Nr. 17 Rezitativ Und Arie (Karl) - Ich Bin Am Meiner Wunsche Ziel 135. Dialog (Mineette, Karl) - Mein Vater Hat Sich Ein Wenig Zur Ruhe Begeben 136. Nr. 18 Duett (Karl, Minette) - Welch Himmlisches Entzucken Ist Deiner Lippen Kuss 137. Dialog (Schmoll, Karl, Bast) 138. Nr. 19 Quartett (Minette, Schmoll, Karl, Bast) 139. Dialog (Martin, Schmoll, Karl, Minette, Bast) - Deine Stimme Ist Noch Genauso Gewaltig Wie Vor Viele 140. Nr. 20 Finale II (Minette, Schmoll, Niklas, Martin, Bast, Karl) - Ich Bin Ja So Glucklich

Sklep: Gigant.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek eines tages hol ich sie mir 20103878

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl eines tages hol ich sie mir 20103878

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.108, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.108

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2016 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER