krainaksiazek europa mit oder ohne religion ii der beitrag der religion zum gegenwartigen und kunftigen europa 20124879

- znaleziono 4 produkty w 1 sklepie

Die Gründung der Universität Neapel durch Friedrich II. - das gepflanzte schulische Abbild eines modernen Herrschers - 2826798365

103,98 z³

Die Gründung der Universität Neapel durch Friedrich II. - das gepflanzte schulische Abbild eines modernen Herrschers GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,00, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Hauptseminar Mittelalterliche Geschichte "Bildung im Mittelalter", Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen globalen Welt ist es mittlerweile eine Selbstverständlichkeit, sich nach erfolgreichem Abschluss der einzelnen Schulstufen wie der Grundschule, dann womöglich über die Realschule hin zum Gymnasium mit bestandenen Abitur sich zu überlegen, ob man die restliche Strecke einer akademischen Laufbahn zurücklegt oder nicht. Es stehen einem unzählige Möglichkeiten offen: Jurist, Mediziner, Lehrer, Künstler, die Liste ist fast endlos. Das Angebot der Universitäten hat sich im Laufe von gut 800 Jahren so weit entwickelt und doch gewisse Kernelemente erhalten, dass es ein sehr interessanter Verlauf gewesen ist, von den ersten Anfängen in Cambridge, Salamanca und Paris bis hin zu den heutigen Elite-Institutionen Harvard, Yale und Oxford.Natürlich war solch eine lange Phase der Entwicklung und des Voranschreitens nicht eine geradlinige Sache ohne Höhen und Tiefen. Bildungsinstitutionen, klein und groß, haben im Laufe der Geschichte an Ansehen gewonnen, Inhalte eingebüßt, wurden als politisch-propagandistisches Werkzeug missbraucht oder haben auch vorbildliche Vertreter der gebildeten Menschheit hervorgebracht. Hier stellt sich auch die Frage, in welchem Rahmen denn die Verantwortung einer solch immensen Aufgabe, also der Bildung, sich übertragen bzw. verschoben hat. Es hat nicht schon immer ein Bildungs- bzw. ein Kultusministerium gegeben, wo all solche Entscheidungen von den gewählten Vertretern des Volkes gefällt werden. Dreht man das Rad der Zeit zurück, so erkennt man, dass die Aufgabe der (Aus)Bildung schon damals ebenso wie heute eine Sache der Finanzierung ist. Und wenn man sich mögliche große Quellen für Reichtum und Wohlstand noch vor dem bekannten Schulgeld oder dem Bildungsetat vor Augen führt, so wird einem womöglich eine mächtige Institution einfallen, die schon immer einen essentiellen Beitrag zur Bildung und geistigen Entwicklung beigetragen hat, nämlich die Kirche. Das heute selbstverständliche Handwerk wie Lesen und Schreiben hielten die Geistlichen besonders zur Zeit des Mittelalters wie eine Art Monopol inne; von der Wiege bis zur Bare waren sie an der Seite der Menschen, ihnen diese Fähigkeiten beizubringen.

Sklep: Libristo.pl

Die Mogulkaiserin Nur Jahan. Macht und Ohnmacht einer indischen Herrscherin - 2826921698

94,27 z³

Die Mogulkaiserin Nur Jahan. Macht und Ohnmacht einer indischen Herrscherin GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,6, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Völkerkunde und Afrikanistik), Veranstaltung: Hauptseminar Indien und die Macht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Mogulkaiserin Nur Jahan war eine der außergewöhnlichsten Frauen der indischen Geschichte. Sie war die Ehefrau Kaiser Jahangirs und herrschte von 1611 bis zu seinem Tod 1627 an seiner Seite über das Reich. Die Kaiserin war auf dem Gebiet der Poesie, der Literatur und der Malerei begabt, übte sich erfolgreich in der Herstellung von Parfums, beschäftigte sich mit Religion, Gartenbau und Architektur und betrieb gewinnbringend Seehandel mit Asien und Europa. Durch ihre vielseitigen Begabungen und Interessen, aber auch durch die Macht, die Jahangir in ihre Hände legte, nahm sie die herausragendste Position am indischen Hof ein, die jemals eine Mogulkaiserin inne hatte.§§Nur Jahan war mächtig. Und sie beeinflusste das Mogulreich sowohl auf kultureller als auch auf politischer Ebene. Doch ihre Macht gründete auf ihrer Ehe mit einem einflussreichen Mann, dem Kaiser von Indien. Nur durch ihn erhielt die dynamische und intelligente Frau die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten gewinnbringend einzusetzen. Ihre erste Ehe mit einem persischen Soldaten bot ihr keine solchen Freiheiten, und so ist auch aus dieser Zeit nur wenig über die spätere Kaiserin bekannt. Erst durch Jahangir konnte sie jene Persönlichkeit werden, die heute noch so viel gerühmt wird. Mit seinem Tod endete ihr Einfluss, als andere mächtige Männer mit eigenen Interessen die Herrschaft übernahmen und die Kaiserin ins Exil verbannt wurde.§§So ist Nur Jahans Macht immer als ein Zusammenspiel ihrer eigenen, außergewöhnlichen Fähigkeiten und der ihr von ihrem Mann eingeräumten Freiheiten zu sehen. Keiner dieser beiden Faktoren hätte ohne den jeweils anderen die einflussreiche Kaiserin hervorgebracht, an die uns heute noch die von ihr angelegten Gärten oder in ihrem Auftrag erbauten Grabmale erinnern. Zwei Dinge an Nur Jahans Machtausübung waren ungewöhnlich: Zum Einen ihr zum Zeitpunkt der Hochzeit bereits relativ hohes Alter von 35 Jahren, zum Anderen die Tatsache, dass sie keine Söhne und mit dem Kaiser überhaupt keine Kinder hatte. Wo andere Frauen durch ihre Jugend oder über ihre Söhne zu Macht und Einfluss gelangten, müssen den Kaiser an seiner letzten Ehefrau andere Qualitäten angezogen haben. Sie hat über ihren Mann Macht ausgeübt, lange, bevor dieser ihr die Macht verlieh, über sein Reich zu herrschen.

Sklep: Libristo.pl

Leni Riefenstahl: Olympia 1936 - 2826630854

132,12 z³

Leni Riefenstahl: Olympia 1936 GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Universität des Saarlandes (Kultur- und Mediengeschichte), Veranstaltung: Oberseminar Geschichte des Dokumentarfilms, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Eine mit sehr gut bewertete, sehr umfangreiche Hausarbeit aus einem Haupt-, bzw. Oberseminar mit dem Thema "Geschichte des Dokumentarfilms". Sie beschäftigt sich mit Leni Riefenstahls "Olympia 1936". Sehr großes Literaturverzeichnis und detaillierte Seqeunzsprotokolle beider Filme , Abstract: Im Hinblick auf die technischen Innovationen und der Darstellungen im Film wird untersucht, ob Leni Riefenstahls Olympia ein Paradigma des dokumentarischen Sportfilms darstellt, oder als propagandistischer Dokumentarfilm zu handeln ist. Der Schwerpunkt der Betrachtung liegt daher auf den eingesetzten filmischen Mittel: In wieweit sind sie im Bezug auf die Darstellung des Sport innovativ? Stellen sie ein Mittel dar, um eine propagandistische Wirkung zu erzielen? Um diesen Fragen nachzugehen ist es wichtig, Riefenstahls biografischen Hintergrund im ersten Teil der Untersuchung zu betrachten. Im Anschluss wird der Frage nach dem Auftraggeber des Filmes nachgegangen.Danach werden die Begriffe Dokumentarfilm, Propagandafilm und Sportfilm kurz erläutern und mit dem Olympia-Film in Zusammenhang gesetzt. Erst wenn die Begriffe voneinander abgegrenzt wurden ist eine Zuordnung des Filmes möglich.Der größte Teil der Arbeit wird die darauf folgende Untersuchung der Produktion einnehmen. Die technischen und filmischen Mittel werden auf deren Wirkung untersucht, Riefenstahls Stil wird an geeignete Beispiel versucht nachzuweisen und die ästhetischen Mittel, die sich immer wieder bemerkbar machen, herausgearbeitet. In beiden Filmen - Fest der Völker und Fest der Schönheit - sind ihre Ästhetisierungen zu finden. Einige Beispiel werden hier aufgezeigt und mit einer szenischen Auswahl belegt.Das ästhetische Meisterwerk des Olympia-Films überhaupt ist der Prolog im Teil Fest der Völker . Er könnte als ein Indiz herangezogen werden, dass die graeco-germanische Verwandtschaft hervorgehoben werden soll. Auch hier soll durch die Überprüfung des Einsatzes technischer Mittel gezeigt werden, inwieweit Riefenstahl hier auf die arische Abstammung anspielt oder ob es sich nur um eine Einleitung handelt, die die Olympi-sche Idee und Riefenstahls Vorliebe für Ästhetik und Schönheit hervorhebt.Der letzte Teil der Arbeit beschäftigt sich mit Riefenstahls Darstellung der Internationalität im Film. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Arbeit mit Blick auf mehrere Perspektiven, durch die Aufweisung der filmischen Mittel und deren Belegung durch verschiedene Filmsequenzen, ohne Vorbehalt aufzeigen will, in welche Richtung Riefenstahl mit ihrem Meisterwerk tendiert: Ein Innovativer Beitrag zum Genre des Sportfilms oder Propaganda.

Sklep: Libristo.pl

Mekka Deutschland - 2826854984

95,43 z³

Mekka Deutschland Kopp, Rottenburg

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Pechschwarze Scharia statt "buntem" Multi-Kulti§§Detailliert und ohne Rücksicht auf die Denkverbote der Politischen Korrektheit beschreibt Bestsellerautor Udo Ulfkotte, wie Europa zu einer Kolonie des Islam wird. Und alle schauen zu - oder einfach nur weg. In unseren Städten entstehen Parallelwelten, in denen der Koran regiert. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. Doch darüber zu sprechen ist tabu.§§Mit Mekka Deutschland durchbricht Udo Ulfkotte dieses Kartell des Schweigens, Wegschauens und Wegduckens. Gewohnt faktenreich und sauber belegt fügt Ulfkotte eine Vielzahl von Einzelbildern zusammen, die einen schockierenden Gesamtbefund ergeben: Europa wird zum Morgenland, in dem die Europäer bald nichts mehr zu sagen, sondern nur noch zu zahlen haben.§§Wissen Sie,§§- wie viele Journalisten unserer Leitmedien von islamischen Ländern für positive Berichterstattung über den Islam geschmiert werden?§- dass eine islamische Paralleljustiz, die Scharia, unseren Rechtsstaat gefährdet und deutsche Richter seit Jahren davor warnen?§- dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben?§- dass in den Kantinen der Bundeswehr islamgerecht gekocht wird und die Speisen für Muslime getrennt vom Essen der "Ungläubigen" zubereitet werden?§- dass Anhänger der "Religion des Friedens" pro Stunde durchschnittlich sieben Menschen unter Berufung auf Mohammed töten?§- dass in Berlin-Neukölln im Jugendarrest 70 Prozent der Häftlinge Muslime sind?§- dass der Aufruf zum Dschihad in Deutschland jetzt nicht mehr strafbar ist?§- in wie vielen großen Museen Kunstwerke abgehängt werden, weil sie Muslime möglicherweise beleidigen könnten?§- dass, laut MAD, Islamisten die Bundeswehr als "Ausbildungscamp" nutzen?§- dass SPD und Grüne Mädchen und Jungen den Muslimen zuliebe in den Schulen wieder getrennt unterrichten möchten?§§Mekka Deutschland beschreibt zudem ganz konkret, wie deutsche Politiker und Journalisten erpresst und mit Geld geschmiert werden, um die Islamisierung mit einer positiven Berichterstattung weiter voranzutreiben. Denn die stille Islamisierung geschieht nicht zufällig, sondern folgt einem geheimen Plan.

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl europa mit oder ohne religion ii der beitrag der religion zum gegenwartigen und kunftigen europa 20124879

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.048, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.049

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2016 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER