krainaksiazek gegen den entwurf eines volkschulgesetzes 20093176

- znaleziono 5 produktów w 2 sklepach

Gegen Den Entwurf Eines Volkschulgesetzes - 2848201987

76,17 z³

Gegen Den Entwurf Eines Volkschulgesetzes

Ksi±¿ki

Sklep: KrainaKsiazek.pl

Kriegsverrat - 2841669894

71,49 z³

Kriegsverrat Dietz, Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Diese Dokumentation zeigt, wie bis heute von Politikern der Bundesrepublik mit der NS-Vergangenheit umgegangen wird. Die Herausgeber, ein Bundestagsabgeordneter und ein wissenschaftlicher Mitarbeiter, stießen immer wieder auf die üblichen Abwehrtechniken gegen eine kritische Aufarbeitung der Vergangenheit sowie auf apologetische Positionen, die an der Legende der

Sklep: Libristo.pl

Denkzeichen Kohlenhandlung Julius und Annedore Leber - 2852758089

54,55 z³

Denkzeichen Kohlenhandlung Julius und Annedore Leber Vorwerk 8

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Diese Publikation dokumentiert nicht alleine den Siegerentwurf Katharina Karrenbergs im Kunstwettbewerb "Denkzeichen Kohlenhandlung Julius und Annedore Leber", sondern zu gleich das Scheitern seiner Realisierung.§Nachdem Julius Leber, Reichstagsabgeordneter der SPD, 1937 aus mehrjähriger KZ-Haft entlassen worden war, stieg er bei der Kohlenhandlung "Bruno Meyer Nachf." auf der Schöneberger "Roten Insel" ein, um seine Familie zu ernähren. Trotz des Verbots jeder politischen Betätigung entwickelte Leber die Bürobaracke auf dem Grundstück der Torgauer Straße mit einem Hinterzimmer und separatem Eingang zum Treffpunkt von Widerständlern um den späteren 20. Juli 1944. Nach einer Denunziation und dem Schauprozess vor dem Volksgerichtshof wurde er am 5. Januar 1945 in Plötzensee hingerichtet. §Annedore Leber baute das gegen Ende des Kriegs zerstörte Häuschen wieder auf und führte darin bis 1968 die Kohlenhandlung sowie den von ihr gegründeten Mosaik Verlag. Da nach erfuhr das Gebäude mehrere Umnutzungen und damit auch Um- und Anbauten und drohte in einen schäbigen Dämmerschlaf zu sinken. Erst im Zuge des stadtplanerischen Projekts "Stadtumbau West", das u.a. entlang der Torgauer Straße statt der Kleingewerbe einen Grünzug vorsieht, geriet das Häuschen wieder in den Fokus und veranlasste den Be zirk zur Auslobung eines künstlerischen Wettbewerbs für ein "Denkzeichen" am historischen Ort. §Ein zentrales Anliegen von Karrenbergs preisgekröntem Entwurf "Windfang" war, keine falsche historische Authentizität vorzuspiegeln, und sah deswegen das Abtragen des Gebäudes bis auf die Grundmauern vor. Nach Be kanntgabe der Jury-Entscheidung entbrannte eine heftige öffentliche, z.T. polemisch geführte Debatte, begleitet von einem parteipolitischen Streit, der auch überregionale Reaktionen hervorgerufen hat. Im Kern geht es um die Frage, ob Kunst und Gedenken überhaupt miteinander zu vereinbaren seien, sowie um die Forderung, Kunst im öffentlichen Raum bzw. Ge denk orte basisdemokratisch zu gestalten. Unter diese Räder geriet Karrenbergs Entwurf. Auch ein Runder Tisch mit Fachleuten und Vertretern aus Bürgerinitiativen und Politik brachte keine §Annäherung, und insofern kann das Scheitern der Realisierung durchaus als symptomatisch für den aktuellen Diskurs in der Gestaltung der Erinnerungskultur im Stadtraum angesehen wer den. §Muss ein Kunstwerk auf Konsens und Harmonie ausgelegt sein? Welchen besonderen Herausforderungen muss sich "Gedenk-Kunst" im öffentlichen Raum stellen, und wie können Kunstwerke geplant, gewürdigt und kritisiert werden ohne didaktische Auflagen Dritter, die nur eigene parziale erinnerungspolitische Ansprüche verfolgen? §Die vorliegende Dokumentation versteht sich als versachlichender Beitrag zu einer Diskussion, die weiter in vollem Gange ist. Karrenbergs Entwurf wird erhellend ins Verhältnis gesetzt zu zwei benachbarten, bereits realisierten und ty pologisch ganz anderen Formen des Gedenkens, deren schlüssige Konzepte sich just aus den höchst unterschiedlichen Befindlichkeiten ihrer jeweiligen historischen Örtlichkeiten abgeleitet haben: das dezentrale Denkmal im Bayerischen Viertel und der Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße.

Sklep: Libristo.pl

Architekt der Postmoderne - 2853796078

76,53 z³

Architekt der Postmoderne Books LLC, Reference Series

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: Hans Hollein, Jan Kaplický, Aldo Rossi, Philip Johnson, Rob Krier, Paolo Portoghesi, Ralph Erskine, James Stirling, Matteo Thun, Antoine Predock, Vittorio Gigliotti, Gerhard Daum, Charles Jencks, Denise Scott Brown, Léon Krier, Charles Willard Moore, Robert Venturi, Michael Wilford, Hans Dietrich Erichsen. Auszug: Hans Hollein (* 30. März 1934 in Wien) ist ein österreichischer Architekt und Designer, Bildhauer, Objektkünstler, Ausstellungsgestalter und Architekturtheoretiker. Hollein entstammt einer Familie von Bergbauingenieuren, sein Vater war Elektroingenieur. Nach dem Besuch der Bundesgewerbeschule in Wien (1949-1953) studierte Hollein an der Wiener Akademie der bildenden Künste bei Clemens Holzmeister. In erster Linie war es Amerika, das Hollein in seiner Frühzeit beeinflusst hat. Nach seinem Diplomexamen (1956) absolvierte er von 1958 bis 1964 einen Studienaufenthalt in den USA. Dort studierte er zunächst am Illinois Institute of Technology in Chicago und ab 1959 am College of Environmental Design der University of California, Berkeley, an der er 1960 den Grad eines Master of Architecture erwarb. Er unternahm eine Autofahrt von New York bis an die Westküste, um das für einen Europäer unbekannte Gefühl der grenzenlosen Weite, der unbeschränkten Dimension zu erleben. Die Faszination des Technischen, die Weite, die Weltraumfahrt waren seine neuen Propheten. Als Meilenstein in Holleins Entwicklung kann man seine Beschäftigung mit den Prinzipien der indianischen Pueblo-Architektur des amerikanischen Südwestens betrachten, deren Einfluss in vielen von Holleins späteren Bauten wiederkehrt. Die Verbindung von oben und unten, von Wohn- und Kultstätten prägte Holleins Vorstellung von einer in Landschaft umgewandelten Architektur, die durch eine Vielzahl von Wegen, Treppen und Rampen begehbar und damit aktiver Bestandteil des städtischen Lebens wird. Seinen Niederschlag fand diese Konzeption beim Entwurf eines "Begehbaren Kaufhauses in St. Louis" (1963) und beim Plan für einen Erweiterungsbau der Zentralsparkasse in Floridsdorf bei Wien. Um 1960 begann sich die Wiener Architekturszene neu zu formulieren. Was alle jungen Künstler damals vereinte, war der Protest gegen den konventionellen Kunstbetrieb und eine Revolte gegen den Funktionalismus der Nachkriegsarchitektur. Hollein schl

Sklep: Libristo.pl

Rudolf Boehm - Topik - 2843290592

768,60 z³

Rudolf Boehm - Topik Springer Netherlands

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Dieses Buch ist vielleicht nicht das Beste, aber vielleicht doch das Äußerste, was ich gegen Ende eines (gewiß nicht nur) philosophischen Lebens noch zu geben ver mag: einen Hinweis auf die Frage, womit wir uns eigentlich befassen sollten; als eine Frage, die jedermann schon im alltäglichen Leben angeht, und zugleich als die Frage einer ,Philosophie'. Das Alleräußerste wäre dann ein Versuch, auch diese Frage selber noch zu be antworten. Einen solchen Versuch habe ich aber längst schon zuvor unternommen: in meinem Entwurf einer Kritik der Grundlagen des Zeitalters (1974). (Die vorliegende Topik nennt nur die Frage, worauf jene ,Kritik' eine Antwort geben wollte.) In einer Abhandlung über Ökonomie und Metaphysik, an der ich noch arbeite, mache ich noch einen wiederholten Versuch, jene Frage nach Möglichkeit noch deutlicher zu beantworten. Bislang habe ich nur vier ,Werke' zustande gebracht: eines über Das Grundle gende und das Wesentliche (1965), von dem ich bis heute noch zehre, die erwähnte Kritik der Grundlagen des Zeitalters, eine Tragik (2001) und die vorliegende Topik. (Der Rest sind nur Aufsatzsammlungen, Vorlesungen, Editionen und Übersetzun gen.) Doch habe ich (nebst dem oben erwähnten noch in Arbeit befindlichen Ver such über ,Ökonomie und Metaphysik') noch zwei weitere Werke anzubieten: eine Politik (für die ich bis heute noch keinen Verleger gefunden habe) und eine in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts geschriebene und unvollendet gebliebene Dialektik (die wohl nur nach meinem Tode einer Veröffentlichung fähig ist).

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl gegen den entwurf eines volkschulgesetzes 20093176

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.03, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.03

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER