krainaksiazek globalisierung und die rolle der wto in der weltwirtschaft 20124436

- znaleziono 6 produktów w 1 sklepie

Angebots- und Nachfragefaktoren auf dem Ölmarkt. Wird der Ölpreis durch Spekulationen verzerrt? - 2862205140

167,13 z³

Angebots- und Nachfragefaktoren auf dem Ölmarkt. Wird der Ölpreis durch Spekulationen verzerrt? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Sonstiges, Note: 1,7, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Erdöl ist seit dem letzten Jahrhundert ein wichtiges Element der Wirtschaft. Die ersten Ölförderungen ebneten den Weg zum wichtigsten Rohstoff der Weltwirtschaft. Ein Blick auf den Ölpreis zeigt, wie historische Ereignisse drastische Auswirkungen auf die Preisbildung hatten. Teilweise erreichte der Preis Rekordhöhen von über 145$ pro Barrel (159 Liter) für die Sorte West Texas Intermediate (Juli 2008). Nach dem großen Preisschock schwankt er aktuell zwischen 40-50 $/b. Vergleicht man das Preisniveau im Jahr 2001 bedeutet das eine Preissteigerung von fast 400%. Durch welche Faktoren kam es zu diesen enormen Preisunterschieden? Im Rahmen der Arbeit wird anhand von Daten untersucht, welche Angebots- und Nachfragefaktoren auf dem Ölmarkt eine wichtige Rolle spielen. Darüber hinaus werden die Handelsplätze für Öl analysiert, um Einblicke in die Preisbildung zu erhalten. Die Globalisierung schreitet weiter voran und Öl gilt als Treibstoff der modernen Welt. Es ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken, da es sich in verschiedenen Gütern und in unterschiedlicher Form wiederfinden lässt. Doch die wenigsten sind sich nicht über die Abhängigkeit nach dem schwarzen Gold im Klaren. Nicht umsonst steigt die Weltölförderung jährlich um über zwei Prozent und damit bildet Erdöl mit knapp 40% Anteil am weltweiten Energieverbrauch den wichtigsten Energieträger. Die Erdölreserven sind zwar begrenzt, doch wird es in den nächsten Jahrzehnten zu einer stetigen Steigerung des Verbrauchs und des Ölpreises kommen, da das wirtschaftliche Wachstum insbesondere in Schwellenländer auf fossilen Brennstoffen beruht. Aber nicht nur die gängigen Bestimmungsfaktoren wie Angebot und Nachfrage, Endlichkeit der Ressource, Monopolstellung der OPEC oder das Wachstum der Schwellenländer beeinflussen den Ölpreis. Im letzten Teil dieser Arbeit werden im speziellen Spekulationen auf den Rohstoffmärkten betrachtet und analysiert, um die Frage "Wird der Ölpreis durch Spekulationen verzerrt?" zu beantworten.

Sklep: Libristo.pl

Staat und Steuerung - Eine Kombination der Vergangenheit? - 2859244809

90,97 z³

Staat und Steuerung - Eine Kombination der Vergangenheit? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Universität Augsburg (Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Jungtäubl ITM 3: Politische und gesellschaftliche Konfliktfelder. Politische Steuerung und gesellschaftliche Problemlagen im Wandel , Sprache: Deutsch, Abstract: Nicht erst seit der Weltfinanzkrise des Jahres 2008, die ihre Anfänge in der Immobilienkrise in den Vereinigten Staaten von Amerika hatte und sich dann gewiss mit Ausnahmen auf den gesamten Globus ausweitete, sondern bereits seit geraumer Zeit länger ist offensichtlich, welch wichtige und einflussreiche Rolle der Finanzwelt zukommt gerade in einer sich wandelnden Welt, in der Begrifflichkeiten wie Denationalisierung oder die scheinbar omnipräsent voranschreitende Globalisierung von sich reden machen. Die Auswirkungen der gerade bereits genannten Finanzkrise allerdings beschränkten sich nicht nur auf den damaligen Zeitpunkt ihres Auftretens. Vielmehr war das Jahr 2008 mit der einsetzenden US-Immobilienkrise lediglich der Auslöser für eine bis heute und höchstwahrscheinlich noch länger andauernde Instabilität und Zerrüttung der Finanz- und Wirtschaftswelt. Über die ökonomischen Sphären hinaus hat die Krise an den Finanzmärkten mitunter enorme Auswirkungen auf die gesellschaftliche wie auch politische Ebene. Gerade auf Letzterer wird seither vehement versucht, durch die Einführung internationaler Finanzmarktregelungen und verstärkter Kooperation nationaler, transnationaler, internationaler sowie supranationaler Akteure für Stabilität in der Weltwirtschaft zu sorgen, Schuldenkrisen zu bewältigen, Konjunkturen und Konsum in betroffenen Nationalstaaten anzukurbeln sowie Ängste in der Bevölkerung und mittlerweile aufgekommene Vorbehalte gegenüber Börsen, Unternehmen und sogar ganzen Staaten zu verringern. Mit welchen Mitteln und durch welche Handlungen dies seitens der Akteure und darunter im Speziellen der Nationalstaaten bzw. supranationaler Akteure, wie bspw. der Europäischen Union, versucht wird und welche Mittel und Wege in Form von Steuerungsinstrumenten überhaupt vorhanden sind und genutzt werden können, soll im nachfolgenden Gegenstand dieser Arbeit sein. Hierfür wird zuerst ein Überblick über die Entwicklung des modernen Nationalstaates und über Steuerungsinstrumente formuliert, bevor auf gegenwärtige Ausprägungen und Eigenschaften eingegangen wird sowie neue Formen des Steuerns, Regierens und allgemein Entscheidungsfindungsprozesse (z. B. durch Verhandeln) dargestellt werden. Zuletzt soll mithilfe einer Synthese die Basis für einen Ausblick gegeben werden, in dem der Fokus auf geplanten Beschlüssen und Handlungen politischer Akteure sowie möglicher Wirkungen gerichtet wird.

Sklep: Libristo.pl

Einsatz alternativer Transportmittel innerhalb der Berliner Umweltzone - 2862152669

353,51 z³

Einsatz alternativer Transportmittel innerhalb der Berliner Umweltzone AV Akademikerverlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Unsere Gesellschaft steht am Rande eines nicht mehr aufzuhaltenden Wandels. Die Weltwirtschaft benötigt einen allgemein umfassenden Aufschwung mehr denn je. Menschen aller Länder klagen über zu hohe finanzielle Belastungen und steigende Arbeitslosenzahlen und die Regierungen stehen ihrer Aufgabe meist ohnmächtig gegenüber. Auf der anderen Seite fordern Klimakatastrophen jährlich unzählige Menschenleben und die Zahl der Opfer steigt. Schon lange ist die globale Erwärmung ein gängiger Begriff und die Ursachen dafür ebenfalls gefunden. Hauptursache für den verheerenden Klimawandel sind sogenannte Treibhausgase wie Kohlenstoffdioxid, welche durch die Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Energieträgern wie Kohle und Öl entstehen. Im Gespräch ist hierbei vor allem die Industrie als treibende Kraft, welche durch weniger umweltbewusste Länder wie China gewaltige Mengen an Treibhausgasen in die Umwelt bläst. Tendenziell gesehen wird jedoch ein anderer Faktor des täglichen Lebens die Industrie in dieser Hinsicht ablösen. Durch die Globalisierung gewinnt der Transport von Gütern, Informationen und Personen eine bedeutende Rolle in der Zukunft.

Sklep: Libristo.pl

IT-Outsourcing: Risiken und Grenzen im asiatischen Wirtschaftsraum - 2859244314

291,17 z³

IT-Outsourcing: Risiken und Grenzen im asiatischen Wirtschaftsraum GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Dokument aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: "-", -, 250 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Globalisierungsprozess mit rasanter Entwicklung in der Wirtschaftswelt spielt eine zentrale Rolle im Outsourcing. Die Phänomene der Globalisierung sind vielfältig und bewirken u. a. eine vernetzte Weltwirtschaft, freien Welthandel, steigende Energiepreise und tangieren auch den Klimawandel. Die dadurch entstandenen Probleme der Globalisierung sind auch gleichzeitig die Probleme des Outsourcing. Die vorliegende Studie präsentiert eine umfassende Analyse und Darstellung der Problematik der Risiken des Outsourcing und der daraus resultierenden Grenzen beim IT-Outsourcing in den asiatischen Wirtschaftsraum.Im Mittelpunkt dieser Studie steht die empirische Untersuchung mit dem Hauptziel, Informationen von Unternehmen über die erfolgreichen sowie nicht erfolgreichen Outsourcing-Projekte der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft zu gewinnen und sie auszuwerten. Untersuchungsgegenstand sind Industrieunternehmen in Deutschland. In dieser Studie werden herkömmliche bzw. bekannte Risiken des Outsourcing zum Teil bestätigt und neue Risiken erkannt. Zu den Hauptrisiken gehören weiterhin Know-how-Verlust, Abhängigkeit vom Outsourcing-Partner, mangelnde Kostentransparenz und Kontroll-Verlust. Folgende Faktoren werden als weitere Risiken ermittelt: Probleme bei der Leistungsmessung, Auslagerung von Kernkompetenzen, personenbezogene Probleme, Leistungs-definitionen und Kulturprobleme. Aus diesen ermittelten Risiken werden die Grenzen des Outsourcing abgeleitet. Das Gesamtergebnis dieser Studie ist praxisbezogen und in der Unternehmenspraxis komplett anwendbar. Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass Outsourcing im Zeitalter der Globalisierung in Deutschland immer aktueller wird, und die deutschen Industrieunternehmen die Möglichkeit des Outsourcing erfolgreich nutzen können. Dabei sollten die Risiken und Grenzen des Outsourcing beachtet werden. Ferner sollte auch die Rückverlagerungs-Problematik bereits in der Planungsphase mit einbezogen werden. Mit den gewonnenen neuen Erkenntnissen in Bezug auf Risiken und Grenzen des Outsourcing sollen die zukünftigen Outsourcing-Strategien steuerbarer und kontrollier- barer werden und für das IT-Outsourcing in den asiatischen Wirtschaftsraum neue Chancen und Perspektiven bieten, die das Wirtschaftswachstum in Deutschland fördern. Somit soll diese Studie mit neu gewonnenen Erkenntnissen für die deutschen Unternehmen in der IT-Branche auch als Beitrag zum Wirtschaftswachstum dienen.

Sklep: Libristo.pl

Internationales Direktmarketing - 2862095211

79,62 z³

Internationales Direktmarketing GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, einseitig bedruckt, Note: 2,7, Universität Bremen, Veranstaltung: Internationales Marketing Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Die sich aufgrund der Globalisierung immer stärker verändernde Weltwirtschaft mit der Folge einer steigenden Dynamik der Markt- und Wettbewerbsbedingungen sowie die Entwicklung von Verkäufer- zu Käufermärkten hat den Großteil der Unternehmen erkennen lassen, dass dem Aufbau von individuellen Kundenbeziehungen im 21. Jahrhundert eine immer wichtigere Bedeutung zukommt. Märkte entwickeln sich rasant, und es wird jedes Marktsegment beziehungsweise jeder Marktanteil von den Unternehmen hart umkämpft. In einer Welt der Massenproduktion und der daraus resultierenden Kundenanonymität wird es einer Vielzahl von Kunden immer wichtiger, persönlich und individuell beraten und betreut zu werden. Der Kunde von heute ist anspruchsvoller geworden, denn er hat ganz spezielle Anforderungen und Bedürfnisse gegenüber dem jeweiligen Unternehmen als Anbieter von Produkten und Dienstleistungen. Die Liberalisierung der Weltmärkte, für die sich zum Beispiel die WTO (Welthandelsorganisation) einsetzt, und auch die Liberalisierung innerhalb der Europäischen Union hat dazu geführt, dass Landesgrenzen für Unternehmen oft keine große Hürde mehr darstellen, um auf internationalen Märkten tätig zu werden. Diese Tätigkeiten können sich auf den Im/Export bis zu Direktinvestitionen hin beziehen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Direktmarketing auch international, d. h. über die eigenen Grenzen hinweg gedacht und vollbracht wird, um auf den Weltmärkten erfolgreich und wettbewerbsfähig zu sein. Auch wenn das internationale Direktmarketing nicht mit den Ausgaben des nationalen Direktmarketing standhalten kann, entwickelt es sich dennoch zu einem wichtigen strategischen Part für Unternehmen. Internationales Direktmarketing kann sich zum einen auf das klassische grenzüberschreitende Direktmarketing eines Unternehmens beziehen und zum anderen auf globale Marketing-Kampagnen multinationaler Unternehmen. Im Verlauf meiner Arbeit werde ich den Begriff internationales Direktmarketing genau erklären, Ziele und Erfolgsaussichten darlegen und darüber hinaus bestimmte Instrumente und Medien des internationalen Direktmarketing aufzeigen und analysieren.Die Besonderheiten des grenzüberschreitenden Direktmarketing werde ich anhand der bereits erwähnten Studie der Deutschen Post (Direkt Marketing Monitor) aus dem Jahr 2006 erläutern. Eine zusammenfassende Beurteilung meiner Ausführungen soll am Schluss abgegeben werde

Sklep: Libristo.pl

Lokal produziert - global gehandelt - 2862316742

90,97 z³

Lokal produziert - global gehandelt GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Ökonomie, Note: 1, Karl-Franzens-Universität Graz, Veranstaltung: Einführungsveranstaltung in Global Studies, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit wird ein Überblick über die heutige Situation der globalen Landwirtschaft geben und aufgezeigt, wie diese mit dem Welthandel verbunden bzw. von diesem abhängig ist. Dabei ist es wichtig, die globalen Handelsbeziehungen nachzuvollziehen, um zu verstehen, wie heutzutage tatsächlich landwirtschaftliche Produkte erzeugt werden. Nach einem historischem Bezug, in dem erläutert wird wie es zu dem heutigen System gekommen ist (von der Entdeckung Amerikas bis zur Gegenwart), wird genauer auf die Situation des globalen Agrarhandels und dessen Hintergründe eingegangen. Insbesondere wird dabei auf die Exportwirtschaft des "Südens", die Rolle transnationaler Unternehmen sowie die Welthandelsorganisation (WTO) und Exportsubventionen als Instrumente des Welthandels eingegangen.Abschließend wird aufgezeigt, wie sich die tatsächliche Landwirtschaft im 21. Jahrhundert darstellt.

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl globalisierung und die rolle der wto in der weltwirtschaft 20124436

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.032, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.032

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER