krainaksiazek hamlet oder was ist hier die frage 20101232

- znaleziono 333 produkty w 3 sklepach

Regulieren oder Nichtregulieren; das ist hier die Frage - 2826720768

813,26 z³

Regulieren oder Nichtregulieren; das ist hier die Frage Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Telekommunikationsmärkte zeigen - nicht zuletzt aufgrund der Konvergenz von Telekommunikation, Internet, Medien und Unterhaltung und der Konsolidierungstendenzen - weiterhin eine ungebrochene Dynamik. Über 15 Jahre nach der Liberalisierung der Telekommunikationsmärkte sind die vertikal integrierten staatlichen Monopole weitgehend wettbewerblichen Märkten gewichen - mit überaus positiven Folgen für die Volkswirtschaft und die Konsumenten. Die Telekommunikation hat eine große und weiter zunehmende Bedeutung sowohl für das Privat- als auch für das Berufsleben der Menschen und darüber hinaus für die gesamtwirtschaftliche und -gesellschaftliche Entwicklung. Mit immer besseren Endgeräten und leistungsfähigeren Anwendungen steigt auch die Nachfrage nach schnelleren und besseren Internetzugängen. Im Zusammenhang mit leistungsfähigeren Internetzugängen ist auch die Entwicklung der Next Generation Networks (NGN) und des Next Generation Access (NGA) bedeutend, da es sich bei diesen um neue bessere Netzarchitekturen handelt. Die hohe Bedeutung moderner Breitbandanschlüsse für die volkswirtschaftliche Entwicklung erklärt auch die starke Involvierung von Politik, Öffentlichkeit, Wirtschaft und Wissenschaft in die Diskussionen um Fragen des Breitbandausbaus und der Netzneutralität.§In dem vorliegenden Werk werden zunächst die relevanten Marktentwicklungen und technische Grundlagen der Telekommunikation behandelt. Im wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagenteil wird analysiert, unter welchen Bedingungen in einer Marktwirtschaft ein Staatseingriff gerechtfertigt und geboten ist. Dabei werden Grundlagen der Marktwirtschaft und Ordnungsökonomik, die normative Theorie der Regulierung, Ergebnismängel, Regulierungsgrundlagen, die positive Theorie der Regulierung und die Netzökonomie erläutert.§Im letzten Teil der Arbeit werden die Telekommunikationsmärkte auf ebendiese Bedingungen untersucht und Empfehlungen gegeben, welche Probleme mit welchen Maßnahmen behandelt werden sollten. Dabei geht es um Fragen der Regulierung der "letzten Meile", der Netzneutralität, des Breitbandausbaus, um Externalitäten und Informationsmängel.

Sklep: Libristo.pl

Mein oder Dein - das ist hier die Frage - 2826716783

99,95 z³

Mein oder Dein - das ist hier die Frage Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Eine Lesereise in die Zeit der Slawen§§Dieser mitreißende Roman führt Leserinnen und Leser etwa tausend Jahre in der Geschichte unserer Heimat im Osten Deutschlands zurück. In der Geschichte geht es um einen geldgierigen Fürsten in seiner hölzernen Burg, um seefahrende Fernhändler aus Nord und Süd, Silberschätze und Sklavenhandel, aber auch friedliche Siedler und letztendlich um eine Frage, die die Menschen schon immer beschäftigte: Mein oder Dein?§Wie in allen Zeiten existierte aber auch das Gute, wie ein Fels in der Brandung. Viele Höhen und Tiefen mussten auch vor tausend Jahren von den Menschen durchlebt und durchlitten werden, zwar unter anderen Umständen als heute, aber genau so menschlich.§§Die Autorin Maren Ohlsen aus Baruth erzählt aus einer Zeit mit nur wenig historischen Nachrichten, dafür aber umso mehr Zeugnissen der Archäologie. Sie hat ihre Phantasie mit den Erkenntnissen der Wissenschaft verbunden beide inspirieren sich gegenseitig.§Illustrationen der Archäologin Ottilie Blum machen (die) Geschichte lebendig.

Sklep: Libristo.pl

Die Frage der Postmoderne. Die Philosophische Ästhetik in der Postmodernen Kunst - 2826800568

48,23 z³

Die Frage der Postmoderne. Die Philosophische Ästhetik in der Postmodernen Kunst GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,5, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (Institut für Philosophie), Veranstaltung: PH-4.2 Kulturphilosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: Ende der 50er Jahre taucht der Begriff in der Postmoderne zum ersten Mal in der Literaturkritik auf. Er wird verwendet, um Tendenzen der Einebnung des Gegensatzes von hoher und niedriger Literatur zu kennzeichnen (z.B. Trivialliteratur und Tragödie). Hans Berstens nennt das Begriffsfeld der Postmoderne einen "terminologischen Irrgarten", weil es kaum Definitionen gibt, die konkret sind. Es wurden viele verschiedene Definitionsversuche gemacht, nur ein einziges gemeinsames Merkmal der Definitionsversuche lässt sich dabei festhalten, und zwar der Pluralismus. Einheit ist das Hauptmerkmal der Moderne, Vielheit das der Postmoderne, und darin liegt auch gleichzeitig der Unterschied. Einheit bedeutet hier eine einheitliche und Vielheit verschiedene Welterklärungen.§Pluralismus in der Kunst bedeutet viele verschiedene Komponenten, die nicht unbedingt harmonisch zusammenpassen. Das postmoderne Werk zeichnet sich dadurch aus, dass Vielfalt grundlegend ist, und zwar nicht nur als Vielfalt verschiedener Werke innerhalb einer Biographie, sondern auch verschiedener Stilrichtungen, Erzählmomente und Ausdrucksweisen in einem Werk. Ein Beispiel wären unterschiedliche Handlungsstränge oder Stilrichtungen in einem Roman, so kann ein Kunstwerk ganz zerhackt und chaotisch wirken. Das postmoderne Kunstwerk ist in seiner Produktion mehrdeutig und nicht mehr eindeutig, so kann ein Kunstwerk mehrere Aussagen haben, die sich widersprechen. Dies Kennzeichnet das Neue an der Postmoderne.

Sklep: Libristo.pl

18 Antworten auf die Frage nach dem Glück - 2840800908

96,14 z³

18 Antworten auf die Frage nach dem Glück Hirzel, Stuttgart

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Glücklich sein kann jeder!§Doch die Philosophie kennt keine eindeutigen Rezepte für den Weg zum je eigenen Glück. Während für Arthur Schopenhauer Lebenskunst vor allem in der Vermeidung von Unlust besteht, sind Lust und Unlust für Friedrich Nietzsche nur zwei Seiten einer Medaille wer möglichst viel von der einen haben will, muss auch möglichst viel von der anderen ertragen wollen. Die Beschäftigung mit der Philosophie kann jedoch den Blick öffnen und (Denk-)Wege aufzeigen. Denn sein Glück zu verstehen, zu wissen, warum und durch welche Fügung von Ereignissen man glücklich ist, so Henry Miller, das ist mehr als Glückseligkeit.§Pressestimmen: §18 vorwiegend knapp gehaltene, essayistische Erkundungen, überwiegend von namhaften VertreterInnen der akademisch etablierten Philosophie sowie einigen ausgewiesenen Alltagsexperten dargelegt, bieten hier vielfältige, auch unerwartete Annäherungen an das, was Glück (oder auch sein Gegenteil) bedeuten kann. (pro ZUKUNFT)§Die in diesem Buch vereinten Beiträge stammen von renommierten Autoren, die nahezu ausnahmslos vor allem akademische Qualifikationen für eine fachgerechte Erörterung des Themas mitbringen. [...] Es bietet eine anregende und stimulierende Lektüre und lässt dem Leser die Freiheit, die Gedankenmodelle der einzelnen Beiträge weiter zu führen und für die eigene Lebensgestaltung zu dechiffrieren. [...] Dieses Buch hebt sich wohltuend von der Masse an Glücksratgebern ab. Der hohe fachliche Anspruch seines Herausgebers steht seiner Lesbarkeit und seinem praktischen Nutzen keinesfalls im Wege. (kulturthemen.de)§

Sklep: Libristo.pl

ADHS. Alles eine Frage der Gene? - 2845098584

72,51 z³

ADHS. Alles eine Frage der Gene? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Universität Kassel, Veranstaltung: Antwort und Verantwortung. Soziale Therapie als Ethik der Sympathie, Sprache: Deutsch, Abstract: Herumzappeln, Stören, keine Ruhe geben, das Gegenteil von dem tun, was ihnen aufgetragen wird, und dieses in die Luft gehen , wenn sie nicht sofort bekommen, was sie möchten, soll das die Generation sein, welche durch antiautoritäre Erziehung hervorgebracht wurde? Soll das ein Produkt unserer Erziehung sein? Haben wir das geschaffen und wird uns nun das Resultat dessen präsentiert in Form von Unaufmerksamkeit und Impulsivität?§Unterforderte Kinder, weil wir keine Zeit haben, um sie effektiv zu beschäftigen oder/und überforderte Eltern, weil ihr hyperaktiver Spross nach Aufmerksamkeit buhlt und sie ihm nicht gegeben werden kann?§Kinder, mit all ihren Eigenheiten, die nicht einfach nur liebenswert und angenehm sind, sondern auch Arbeit und Unverständnis hervorbringen; sind sie AUSSCHLIEßLICH das Produkt unsrer Erziehung und alle anderen Faktoren nur sekundär? Kein Wunder, daß das Kind so ist, bei den Eltern! Soll das alles sein, worauf sich zentriert werden muss? Was habe ich falsch gemacht? Ratlosigkeit und Hilflosigkeit manövrieren beide Parteien, Eltern wie Kinder, in eine Ecke, aus der sich bald ein Beziehungsschlachtfeld ergeben kann, in welchem beide Parteien in ihrer Position verharren und das womöglich irreversibel.§Schuldgefühle bei Kindern und bei Eltern, aus dem Grund des einfachen Kausalprinzips? Falsche Erziehung als Ursache und die Wirkung dessen zeigt sich im hyperaktiven, impulsiven oder aufmerksamkeitsgestörten Verhalten des Kindes?§Dass solch eine kausale Aufstellung zu einfach ist und auch falsch sein kann, versucht diese Arbeit aufzudecken. Falsch dann, wenn es um Kinder mit einer Störung geht, die zwar häufig, aber nicht immer rechtzeitig, gar nicht oder falsch diagnostiziert wird. Die Rede ist hier von ADHS. Oft gehört, doch was genau beinhaltet dieses Kürzel? ADHS steht für: AufmerksamkeitsDefizitHyperaktivitätssydrom. Die einfach Entschlüsselung dieses Wortes läßt ein Defizit der Aufmerksamkeit erkennen und ein Hyperaktivitätsvorkommen. Syndrom heißt, dass es sich um einen Komplex von Symptomen handelt, also um ein sich komplexes Äußern von sogenannten Krankheitszeichen.§Die Kernsymptomatik dieser Störung liegt im exzessiven Vorkommen von Aufmerksamkeitsstörung, Hyperaktivität und Impulsivität und geht oft mit einer daraus resultierenden komorbiden Störung einher.§ADHS gehört zu der häufigsten psychischen Störung im Kindes- und Jugendalter unter 18 Jahren und wird auch mittlerweile häufig diagnostiziert.

Sklep: Libristo.pl

Der Partnerwechsel-Diskurs. Liebe oder Ehe. Serielle Partnerschaften oder Familie. - 2826786288

90,43 z³

Der Partnerwechsel-Diskurs. Liebe oder Ehe. Serielle Partnerschaften oder Familie. GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, einseitig bedruckt, Note: sehr gut, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit untersucht modische Verhaltensweisen und deckt deren anthropologische Implikate kritisch auf. , Abstract: Am Anfang ist die Liebe; sie kann als eine Erfindung der Evolution behauptet werden, um die Produktion von Nachwuchs zu erleichtern. Verliebte, sich Liebende neigen zu meist nächtlichen Taten, sog. Sünden der Nacht, die Folgen haben. Kinder. Die Ehe ist eine moralingesteuerte Institution, die Nachhaltigkeit sichert, nämlich in der Aufzucht der Sündenfolgen. So wie nach Nietzsche - die Sklaven die Moral erfunden haben, so erfinden die Kinder die Ehe: als Höhle, als Schutz, als Raum, in dem sie wachsen können. Kinder wollen, dass ihre Eltern nicht streiten und zusammenbleiben. Sobald sie flügge sind, verlassen sie aber Vater und Mutter, schamlos und undankbar. Vorher sind sie betroffen, wenn ein Elternteil sie verlässt, um eine neue Beziehung einzugehen.Hier hilft auch Bildung, d.h. ein Blick in die antike Mythologie. Da gibt es die Göttin Hera, die den Herd schützt, die Familie; sie ist die Gattin des immer fremdgehenden Zeus, der sie laufend, wie man sagt, betrügt. Zeus ist allein von der Liebe bestimmt, von der Göttin Aphrodite, denn die ist für die heiße Liebe zuständig. Hera wütet zwar immer, wenn der Gatte aushäusig ist, sie versucht, spielverderbend, die Rendezvous zu verhindern Zeus aber empfindet eigentlich keine Schuld. Er folgt einem göttlichen Prinzip, der Liebe: sie steht über der Moral. Erst das Christentum hat das schlechte Gewissen in die Welt gebracht und die Ehe hochgehalten und den Ehebruch als Sünde bestimmt. Die antike Phantasie hat - vorchristlich die Sache anders erlebt, in Bildern die anthropologischen Daten so sortiert: es gibt die sinnliche Liebe, zwei sind aufeinander abgefahren, ineinander verknallt, verliebt usw. Sprachen können diesen elementaren Sachverhalt verschieden formulieren. Die Dichtung hat ihn immer wieder in großen Poesien gestaltet; man darf an Tristan und Isolde denken, die so aufeinander abgefahren sind, dass ihre Liebe sie quasi zu einem Wesen macht. Man darf an Anna Karenina denken, die der lahmen Ehe mit Karenin entflieht und dem attraktiven Grafen Wronski nicht widerstehen kann. Allerdings wird sie zerbrechen, sie hält die Flucht aus der Verantwortung nicht aus, sie kann den Verlust ihrer Tochter nicht ertragen.... Für das denkende Bewusstsein entsteht hier diese Frage: muss, was die Evolution will, durch sittliche Anstrengung geändert werden, geht es wie im 18. Jahrhundert um die Bändigung der wilden Seele ?

Sklep: Libristo.pl

"Kuhle Wampe oder wem gehört die Welt" - Filmische Adaption des Brechtschen Epischen Theaters - 2842745596

98,21 z³

"Kuhle Wampe oder wem gehört die Welt" - Filmische Adaption des Brechtschen Epischen Theaters GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,7, FernUniversität Hagen (Kultur- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Textualität von Kultur, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Film Kuhle Wampe oder Wem gehört die Welt ist 1932 in Deutschland erschienen. Er stellt Brechts letzte öffentliche Aufführung in der Weimarer Republik dar. Kuhle Wampe kann als eine Art Mischung aus Spiel- und Dokumentarfilm angesehen werden und enthält darüber hinaus Elemente eines Musikfilms. Das Drehbuch des von Slaton Dudow gedrehten Films schrieb Bertolt Brecht, der Schöpfer des Begriffes des epischen Theaters. Brecht grenzte das epische vom aristotelischen Theater ab. Diese Abgrenzung ist Inhalt des ersten Teils dieser Arbeit. Hier soll auf die einzelnen Aspekte und Effekte des epischen Theaters im Vergleich zum aristotelischen Theater eingegangen werden, wobei Punkte wie der Verfremdungseffekt, der Einsatz von Musik und Besonderheiten im Bühnenaufbau und der Beleuchtung etc. angesprochen werden sollen.Im zweiten Teil wird im Rahmen der Filmanalyse von Kuhle Wampe auf folgende Punkte eingegangen: Zunächst erfolgt die Inhaltsanalyse, in der neben der Beschreibung des Inhalts auch die zentrale Frage- und Problemstellung des Filmes herausgearbeitet wird. Anschließend werden in der Figurenanalyse die einzelnen Charaktere beschrieben. Auch deren Sprache und das Erscheinungsbild der Figuren werden ein Thema sein. In der Normen- und Werteanalyse wird beabsichtigt, die Normen und Werte, die der Film zu vermitteln versucht, aufzuzeigen und die Intention Brechts und des Regisseurs darzustellen. Anschließend folgt eine kurze Darstellung filmästhetischer Aspekte, wie Kameraeinstellungen, Ton und Montage. Im letzten Teil soll aufgezeigt werden, welche Aspekte des epischen Theaters Dudow und Brecht im Film Kuhle Wampe einsetzen und inwiefern sich diese filmisch adaptieren lassen. So experimentiert der Film beispielsweise mit der Genre-Zersetzung, indem er zunächst nach Art eines Reportagefilms gedreht ist und einer desillusionierend-enthüllenden Tendenz folgt, dann aber diese Konventionen durchbricht, indem er beginnt, den Regeln des Spielfilms zu gehorchen.

Sklep: Libristo.pl

Die Jugendweihe im Wandel der Zeit - Ein Fest der Jugend oder ostdeutsche Familientradition? - 2841439001

175,63 z³

Die Jugendweihe im Wandel der Zeit - Ein Fest der Jugend oder ostdeutsche Familientradition? ibidem

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Ist die Jugendweihe in ihrer heutigen Form ein Fest der Jugend oder ein Relikt der DDR von nur noch nostalgischem Charakter? Was war und ist für die Eltern der Weihlinge, die ihre minderjährigen Kinder zur Teilnahme anmelden, wichtig an der Feier? Diesen Fragen geht Susann Illing in diesem Buch nach. Dabei beleuchtet sie die Vorgeschichte, die Hintergründe sowie die Bedeutung der Jugendweihe vor und nach 1990.Teil I beschäftigt sich mit den Anfängen der Jugendweihe im 19. Jahrhundert. Insbesondere werden hier die Formen und Inhalte der Jugendweihe seit ihrem Beginn bis zur Einführung in der DDR dargestellt.Mit der Wiedervereinigung wurde die Tradition der Jugendweihe nur unter einem anderen "Vorzeichen" weitergeführt. Teil II schildert die Veränderungsprozesse der Jugendweihe in Ostdeutschland.Der Frage nach der Bedeutung der Jugendweihe für die Ostdeutschen widmet sich Teil III.Um die Familienfeier in ihrer Bedeutung realitätsnah vorzustelllen, nahm Susann Illing Interviews mit Jugendlichen vor, die 1999 ihre Feier erlebten, sprach aber auch mit deren Müttern.Die Bedeutung der Jugendweihe wird anhand der Ergebnisse der Befragung nach den Vorgaben der Grounded Theory analysiert. Dabei werden Anmeldung und Vorbereitungsstunden der Jugendlichen zur Jugendweihe vorgestellt.

Sklep: Libristo.pl

Ist Freigabe Die L Sung? - 2826884516

210,53 z³

Ist Freigabe Die L Sung? Tectum - Der Wissenschaftsverlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Eine politische Entscheidung bei der Frage der Freigabe von Heroin ist schwierig: Historisch und kulturell geprägte Vorstellungen über die Gefährlichkeit der Droge kollidieren mit dem ethischen Anspruch des Grundgesetzes. Das vorliegende Buch versteht sich als Plädoyer für eine menschenwürdige Lösung. Die Autorin befürwortet nicht aus pragmatischen medizinischen oder ökonomischen Gründen, sondern vor allem unter Berufung auf das Grundgesetz eine schrittweise Freigabe des Heroins. Es wird dargelegt, dass das bestehende Betäubungsmittelrecht dem Grundgesetz widerspricht, da es in unangemessener Weise die Menschenwürde und somit die Grundrechte der Heroinkonsumenten verletzt. Die Verfasserin skizziert ein stufenförmiges Modell der Freigabe, wobei sie die gänzliche Legalisierung für problematisch hält; einbezogen wurden hier die Ergebnisse des Versuchs zur "Ärztlichen Verschreibung von Betäubungsmitteln" in der Schweiz. Eine Klienten-Befragung in einer Langzeit-Einrichtung für Drogenabhängige untermauert das Ergebnis der theoretischen Diskussion ebenso wie die Einbettung der Frage in den weiteren historischen und politischen Rahmen.

Sklep: Libristo.pl

Die Ganze Welt Ist Himmelblau-eurodisc / Various - 2849515011

289,99 z³

Die Ganze Welt Ist Himmelblau-eurodisc / Various

Muzyka>Klasyczna

1. Abraham, Paul - Viktoria Und Ihr Husar - Hohepunkt 2. Ouvertuere 3. Bald Kommt Die Zeit, Wo Wieder Rosen Blueh'n! - Nu 4. Rote Orchideen 5. Wo Gibt Es Noch So Schone Maedel? Ja So Ein Maedel 6. An Der Newa Steht Ein Haus 7. Pardon Madame 8. Honved-banda 9. Ungarland, Donaustrand, Heimatland 10. Meine Mama War Aus Yokohama 11. Ich Lieb' Einen Anderen - Du Warst Der Stern Meine 12. Morgens Bist Du Immer Schuechtern - Mausi, Suess W 13. Pardon Madame 14. Nur Immer Ping-pong 15. Einmal, Da Schlaegt Fuer Uns Die Stunde - Reich Mi 16. Abraham, Paul - Die Blume Von Hawaii - Hohepunkte 17. Vor Meinem Haus Am Silbersee - Ein Paradies Am Mee 18. Blume Von Hawaii 19. Wo Es Maedels Gibt, Kameraden 20. My Little Boy 21. Lautlos Glitt Der Dampfer Uebers Dunkelblaue Meer 22. Ich Muss Maedeln Seh'n! (Foxtrott) 23. Bin Nur Ein Jonny 24. Du Traumschone Perle Der Suedsee 25. Frage Dein Herz Noch Einmal 26. Ich Hab' Ein Diwanpueppchen 27. Deiner Augen Dunkle Sterne... Kann Nicht Kuessen O 28. My Golden Baby 29. Volk Von Hawaii! Jetzt Bist Du Frei 101. Fall, Leo - Die Rose Von Stambul - Hohepunkte 102. Einleitung 103. Man Sagt Uns Nach - O Rose Von Stambul 104. Sie Kommt, Schon Naht Mit Bangen 105. Zwei Augen, Die Wollen Mir Nicht Aus Dem Sinn - Sc 106. Ihr Stillen, Suessen Frau'n 107. Willst Du Die Welt Vergessen - Ein Walzer Muss Es 108. Millocker, Carl - Die Dubarry - Hohepunkte 109. Einleitung 110. Ich Habe Liebe Schon Genossen - Ich Schenk' Mein H 111. Stets Verliebt 112. Wie Schon Ist Alles, Seit Ich Dich Gefunden 113. Ob Man Gefaellt Oder Nicht Gefaellt 114. Ich Denk' Zurueck An Jene Zeit 115. Was Ich Im Leben Beginne - Ja So Ist Sie, Die Duba 201. Straus, Oscar - Ein Walzertraum - Hohepunkte 202. Da Draussen Im Duftigen Garten - Leise, Ganz Leise 203. Maedel, Sei Net Dumm! 204. G'stellte Maedeln Resch Und Fesch 205. Komm Her, Du Mein Reizendes Maederl 206. Piccolo! Piccolo! Tsin, Tsin, Tsin 207. Vorueber Ist Die Feier - Ich Hab' Einen Mann, Eine 208. Heimlich Bei Nacht - Leise, Ganz Leise 209. Straus, Oscar - Die Musik Kommt 210. Straus, Oscar - Der Reigen 211. Schock, Rudolf - Rund Um Die Liebe 212. Es Gibt Dinge, Die Muss Man Vergessen 213. Ouvertuere 214. Schramm, Margit - Der Tapfere Soldat 215. Komm, Komm, Held Meiner Traeume 216. Schramm, Margit - Der Letzte Walzer 217. Das Ist Der Letzte Walzer 301. Jessel, Leon - Schwarzwaldmaedel - Hohepunkte 302. O Sancta Caecilia 303. Wir Wandern Durch Die Weite Welt - Wir Sind Auf De 304. Ich Liebte Manche Frau Schon - Malwine, Ach Malwin 305. Ach, Die Weiber Sind Ein Uebel - Die Weibsleut', D 306. Malwine! - Ja, Lieber Freund, Malwine! - Muss Denn 307. Maedle Aus Dem Schwarzen Wald 308. Alle Werden Sich Drehen - Erklingen Zum Tanze Die 309. Machet Platz! - Bauernpolka - Wenn Die Sonn' Am Hi 310. Wenn Der Mensch Schon Dreissig Ist - Es Kann Ein B 311. Erklingen Zum Tanze Die Geigen 401. Raymond, Fred - Maske In Blau - Hohepunkte 402. Heut Gibt's Nur Ein Gespraech In San Remo - Freund 403. Fruehling In San Remo 404. Ja, Das Temp'rament 405. Wenn Ich Hier Im Atelier - Im Gegenteil! Im Gegent 406. Sagen Sie Armando Cellini - In Dir Hab' Ich Mein G 407. Die Julischka, Die Julischka, Aus Buda-budapest 408. Polonaise 409. Schau Einer Schonen Frau Nie Zu Tief In Die Augen 410. Intermezzo 411. Wenn Hell In Unserem Land Die Sterne Gluehn 412. Sassa, Sassa, Mein Lied, Dein Lied 413. Walzer In Blau 414. Am Rio Negro, Da Steht Ein Kleines Vertraeumtes Ha 415. Sassa, Sassa, Mein Lied, Dein Lied 501. Kuenneke, Eduard - Der Vetter Aus Dingsda - Hohepu 502. Noch Ein Glaeschen Bordeaux? - Onkel Und Tante, Ja 503. Strahlender Mond, Der Am Himmelszelt Thront 504. O Werter, Verehrter, Von Liebe Betorter - Ueberleg 505. Hallo, Hallo, Hier Rief's Doch Irgendwo - Ich Hab' 506. Ganz Unverhofft Kommt Oft Das Glueck - Wenn Du Gla 507. Weisst Du Noch, Wie Wir Als Kinder Gespielt? - Kin 508. Ich Hab' An Sie Nur Stets Gedacht... Mann, O Mann 509. Sieben Jahre Lebt' Ich In Batavia 510. Nicht Wahr, Hier Ist's Wie Im Zauberreich - Und Im 511. Ach Heil'ger Nikolaus 512. Ganz Unverhofft Kommt Oft Das Glueck - Dort Ist Er 601. Hallstein, Ingeborg - Im Weissen Rossl 602. 1. Akt : Im Weissen Rossl Am Wolfgangsee / Als Man 603. I Kann Nit Lesen, I Kann Nit Schreib'n / Dialog / 604. Aussteigen, St. Wolfgang Am Wolfgangsee / Hallo, W 605. Dialog / Es Muss Was Wunderbares Sein 606. Der Zauber Der Saison / Dialog 607. Im Weissen Rossl Am Wolfgangsee 608. 2. Akt : Im Salzkammergut Da Kann Man Gut Lustig S 609. Salzburg Ist Schon, Wolfgang Ist Schon / Dialog 610. Eine Kuh / Dialog 611. Die Ganze Welt Ist Himmelblau 612. Es Muss Was Wunderbares Sein / Im Weissen Rossl Am 613. Zuschau'n Kann I Net 614. Erst Wann's Aus Wird Sein / Dialog 615. Was Kann Der Sigismund Dafuer / Dialog 616. Mein Liebeslied Muss Ein Walzer Sein / Dialog 617. Verehrter Buergermeister Und Gemeinderat / Quodlib 618. 3. Akt : Der Kaiser Ist Da (Unter Verwendung Des E 619. S' Ist Einmal Im Leben So / Dialog 620. Als Der Herrgott Mai Gemacht 621. Ja, Nun Sind Sogar Die Zwei Da Drueben Auch Ein Pa 622. Im Salzkammergut Da Kann Man Gut Lustig Sein / Zus 701. Moffo, Anna - Die Schone Galathee 702. Ouvertuere 703. Aurora Erwacht... Zieht In Frieden (Introduction) 704. Meinem Papi Gordios (Ariette) 705. Hinaus! (Terzetto) 706. Aurora Ist Erwacht (Chor Und Preghiera) 707. Ah! Sie Regt Sich... Gefuehl So Warm So Suess (Erw 708. Was Sagst Du?... Leise Bebt Und Zaubrisch Schwebt 709. Wir Griechen (Couplet) 710. Seht Den Schmuck, Den Ich Fuer Euch Gebracht (Terz 711. Hell Im Glas (Trinklied) 712. Ach, Mich Zieht's Zu Dir (Kuss-duett) 713. O Venus! Lass Sie Werden, Was Sie War 801. Kalman, Emmerich - Die Csardasfuerstin 802. Act I : Vorspiel 803. Heia, Heia, In Den Bergen Ist Mein Heimatland 804. Dialog Boni-feri-sylvia-maedis 805. Alle Sind Wir Suender... Die Maedis Vom Chantant 806. Dialog Boni-edwin-sylvia 807. Sehr Oft Kann Man Sich Verlieben (Duet) 808. Dialog Boni-feri-maedis 809. Aus Ist's Mit Der Liebe... Ganz Ohne Weiber Geht D 810. Dialog Feri-boni 811. Cancan No. 1 812. Dialog Miska-maedchen-rohnsdorff-edwin-sylvia 813. O Jag Dem Glueck Nicht Nach Auf Meilenweiten Wegen 814. Dialog Edwin-rohnsdorff 815. Ja So Ein Teufelsweib (Reminiszenz) 816. Dialog Rohnsdorff-boni 817. Hochzeitscsardas 818. Dialog Edwin-notar-sylvia-maedis-rohnsdorff 819. Heia, Heia - Die Maedis, Die Maedis (Finale 1: Mel 820. Act II : Tanzwalzer 821. Dialog Stasi-edwin 822. Machen Wir's Den Schwalben Nach (Schwalbenduett) 823. Dialog Sylvia-boni-miska-fuerst-fuerstin-stasi-edw 824. Weisst Du Es Noch? 825. Dialog Boni-miska-stasi 826. Maedel Guck: Maenner Gibt's Ja Genug (Duett) 827. Dialog Edwin-boni-sylvia 828. Tanzen Mocht' Ich, Jauchzen Mocht' Ich 829. Dialog Edwin-sylvia 830. Tusch - Dialog Fuerst-edwin-fuerstin-sylvia-boni-s 831. Orchesterfinale No. 2 832. Act III : Cancan No. 2 833. Dialog Boni-sylvia-feri 834. Nimm Zigeuner Deine Geige... Jaj Mamam (Terzett) 835. Dialog Boni-edwin-stasi 836. Maedel Guck: Maenner Gibt's Ja Genug (Duettreminis 837. Dialog Edwin-sylvia 838. Tanzen Mocht' Ich (Duettreminiszenz) 839. Dialog Fuerst-feri 840. Tusch - Dialog Boni-fuerst-sylvia-stasi - Tusch - 841. Orchesterfinale No. 3 901. Offenbach, Jacques - Pariser Leben - Hohepunkte 902. Nach Paris Ergiessen Sich Die Massen - Ole! Ich Ko 903. Die Feinen Damen Sind So Traurig 904. Herein, Du Maedchen, So Zierlich Und Blond... Es W 905. In Dieser Stadt Mit Ihren Reizen 906. Braten Und Torten Schneid' Ich Auf 907. Endlich Hat Es Sieben Geschlagen 908. Der Wagen Wird Nicht Strapaziert 909. Verehrteste Der Damen 910. Eine Naht Ist Hinten Aufgeplatzt 911. Herbei, Herbei, Esst Alle Mit 912. Ich Bin Vor Freude Wie Benommen 913. Nun Herein Mit Frohen Sinnen 914. Jetzt Geht's Los - Wer Gut Schaut, Wird Es Sehen

Sklep: Gigant.pl

Achtung, hier kommt Lotta! - 2846347428

32,52 z³

Achtung, hier kommt Lotta! Beltz

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Neun witzige und warmherzige Geschwistergeschichten um Lotta und ihren kleinen Bruder Theo, mit frischem Strich illustriert vom Autor Daniel Napp.§Langeweile ist ein Fremdwort für Lotta und ihren kleinen Bruder Theo. Ob beim Dreikäsehoch-Tag im Tierheim, beim Schreibwettbewerb in der Schule oder bei der wichtigen Frage, wie man besonders viele Eiskugeln bekommt ganz sicher fällt Lotta etwas ein. Wen stört es da, dass der Hund, den sie sich erschwindelt, ein bisschen wie ein Pony aussieht und seine ganz eigenen Wege geht, und die Geschichte, die Lotta als Hausaufgabe schreibt, ein klitzekleines bisschen aus Theos Geschichtenbuch abgeschrieben ist ...

Sklep: Libristo.pl

Entschuldigung, wo gibt's hier passionierte Tomaten? - 2826671596

48,39 z³

Entschuldigung, wo gibt's hier passionierte Tomaten? Heyne

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Das echte Leben ist so viel witziger als jede Komödie man braucht nur hinzuhören! Das haben die Autoren getan und aufgeschnappte Dialogszenen gesammelt: an der Bushaltestelle, bei der Arbeit, im Kinosessel, in der Bahn Aus einem riesigen Schatz an unfreiwillig komischen oder grotesken Gesprächen sind drei Bestseller entstanden und die alleroriginellsten, endwitzigsten und oberabsurdesten Einträge, das Beste vom Besten versammelt nun dieser einzigartige Preishit. Bleibt nur eine Frage: Schenken oder selber lesen? Am besten beides!§§

Sklep: Libristo.pl

William Shakespeare, August W. von Schlegel - Hamlet - 2843496379

38,55 z³

William Shakespeare, August W. von Schlegel - Hamlet FISCHER Taschenbuch

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Hamlet ist der größte Zweifler der Weltliteratur. Vor allem seine berühmte Frage nach Sein oder Nichtsein, die Frage also nach dem Sinn des Lebens inmitten von Vergänglichkeit und Tod, hat nichts von ihrer Dringlichkeit verloren. So verständlich jedoch sein Grübeln und Zögern, so großartig seine Monologe er ist alles andere als ein strahlender Held: Wenn er handelt, hat es stets fatale Folgen, und Ophelia, seine Geliebte, treibt er buchstäblich in den Wahnsinn.§Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.§Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Sklep: Libristo.pl

Hugo von Hofmannsthals "Ein Brief": Persönliche Schaffenskrise, Abkehr vom Frühwerk oder allgemeiner Sprachskeptizistischer Diskurs? - 2826830248

98,21 z³

Hugo von Hofmannsthals "Ein Brief": Persönliche Schaffenskrise, Abkehr vom Frühwerk oder allgemeiner Sprachskeptizistischer Diskurs? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Germanistisches Institut ), Veranstaltung: Hugo von Hofmannsthal - Lyriker - Epiker - Dramatiker, Sprache: Deutsch, Abstract: Der fiktive Brief oder Chandos-Brief Hofmannsthals wird in der Literaturwissenschaft kontrovers diskutiert. Er wird einerseits als eine Geburtsurkunde der modernen Literatur verstanden, andererseits im Zusammenhang der Sprachkritik der Jahrhundertwende interpetiert, in einem wieder anderen Verständnis dagegen "nur" als wunderliches autobiographisches Dokument eines Dichters herangezogen, der mit einer persönlichen Schaffenskrise kämpfte.§Es soll in der vorliegenden Arbeit nicht darum gehen, jeden dieser Ansätze in ausführlicher Weise nachzuvollziehen und darzustellen. Dies wäre aufgrund der Fülle von Interpretationen im Rahmen dieser Arbeit nicht zu bewältigen. Stattdessen sollen hier wesentliche Interpretationsstränge aufgezeigt und einander gegenübergestellt werden. Hier soll es konkret darum gehen, die Deutung des Briefs als Indiz einer persönliche Schaffenskrise zu skizzieren, um in einem nächsten Schritt die Interpretation als Zeichen eines Umbruch und der Abkehr von Leitmotiven des Frühwerks darzustellen und die Analyse des Werkes im Kontext des Sprachskeptizismus vorzustellen, der die sprach- und literaturtheoretischen Diskurse der Zeit um 1900 prägte. §Hierbei werde ich in Kapitel 2 von der Frage nach dem unmittelbaren Entstehungskontext des Briefes ausgehen, wobei ich die biographischen Bezüge offen legen und Hofmannsthals Hinwendung zum Genre des Erfundenen Briefes aufzeigen möchte. Anschließend werde ich unter Kapitel 3 den Brief in den Kontext der Wiener Moderne einzuordnen versuchen, um so die Frage zu thematisieren, inwiefern Hugo von Hofmannsthal als Exponent der sogenannten Wiener Moderne hier Paradigmen der Epoche adaptiert oder sogar im Sinne einer programmatischen Auseinandersetzung mit epochenspezifischen Diskursen Position bezieht. Hier soll es insbesondere um den Einfluss des mit Hofmannsthal befreundeten Stefan George gehen. Unter Punkt 4 möchte ich dann genauer auf den Brief eingehen und die Klage über den Zerfall der Sprache skizzieren, um anschließend in Kapitel 5 der Frage nachzugehen, ob und inwiefern der Brief im Kontext anderer sprachkritischer Werke der Jahrhundertwende zu interpretieren ist. Unter 6. soll es um das Problem der sprachlichen Abstraktion gehen, das Lord Chandos im Brief aufwirft, um ausgehend hiervon in Kapitel 7 den Weg skizzieren zu können, der nach dem Brief des Lords aus der Sprachkrise zu weisen scheint. §Der Schlussteil soll einer kurzen Zusammenfassung der Ergebnisse vorbehalten sein.

Sklep: Libristo.pl

Computerspiele: Fluch oder Segen? - 2827032678

286,69 z³

Computerspiele: Fluch oder Segen? Diplomica

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Computer und Videospiele sind ein Phänomen der Moderne. Längst sind diese Medien Teil der Alltags- und Populärkultur von Kindern, Jugendlichen aber auch Erwachsenen geworden. Wie jedes neue Medium schüren auch Bildschirmspiele Ängste und Vorbehalte. So werden Gewalt beinhaltende Spiele immer wieder im Zusammenhang mit begangenen Amokläufen genannt. Aufgrund dessen werden sie heute oft als Killerspiele betitelt. Im Zuge der Spielentwicklung und der Forcierung der Breitbandanbindungen wurden komplexe Onlinewelten etabliert. Hier wurde es möglich, auf einer komplexen Ebene sozial im Internet im Rahmen eines Spiels zu interagieren. Diese sogenannten Onlinerollenspiele tragen den Vorwurf, den Nutzer süchtig machen zu können.§Dieses Buch bearbeitet die Frage nach der Faszination von virtueller Gewalt und ob diese auf die Realität übertragen werden kann. Es beschreibt das Phänomen der Onlinerollenspiele, ob Spielverhalten süchtig machen kann und welche Konsequenzen sich aus der Beantwortung dieser Frage ergeben. Darüber hinaus macht sich diese Untersuchung aber auch zur Aufgabe, das Phänomen der Computerspiele im Ganzen darzustellen. Beispielsweise welche Nutzer sich von diesem Medium angezogen fühlen, warum sie es auswählen und was das Medium leisten muss um ausgewählt und benutzt zu werden. Der Prozess des Spielens ist geprägt von der Interaktion zwischen Nutzer und Medium. Wie gestaltet sich dieser Austausch, welche Inhalte aus der Welt des Mediums können auf die Realität des Nutzers übertragen werden? §Computerspiele sind komplexe Medien, die sowohl viele Elemente klassischer Spiele als auch erzählerische Aspekte beinhalten. Aufgrund der Bandbreite an Möglichkeiten die dieses Medium bietet, ergeben sich viele Lernpotentiale, es wird erörtert welche Kompetenzen durch die Nutzung von Computerspielen erworben werden können. Wie kann dem so populären komplexen Medium begegnet werden? Um diese Frage beantworten zu können, werden pädagogische Konzepte aufgezeigt, die einen Umgang mit Computer- und Videospielen ermöglichen. Weiterhin wird die Rolle der Erziehungsberechtigten in Bezug auf das Computerspielverhalten ihrer Kinder hinterfragt. §Ziel dieses Buches ist es einen umfassenden Blick auf das Medium Computerspiele zu bieten, angefangen bei den Nutzern über die Wirkung, die Fragen nach Gewalt und Sucht, bis hin zu Lernpotentialen und pädagogischen Konzepten.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek hamlet oder was ist hier die frage 20101232

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl hamlet oder was ist hier die frage 20101232

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.081, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.081

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER