krainaksiazek hermann nitsch das gesamtkunstwerk des orgien mysterien theaters 20102094

- znaleziono 2 produkty w 1 sklepie

Hermann Nitsch. arena - 2826880046

115,88 z³

Hermann Nitsch. arena Metro-Verlag Wien

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

"Die Ausstellung ""arena - werk aus dem werk"" präsentiert erstmals Arbeiten aus der renommierten Sammlung Morra des Museo Nitsch Neapel im nitsch museum in Mistelbach.Die Ausstellung ermöglicht es die Werke Nitschs, von den Anfängen in den sechziger Jahren bis heute, in einer Art Zeitreise möglichst unmittelbar aus der Perspektive des Orgien Mysterien Theaters zu erleben. In diesem Zusammenhang sind besonders die für Nitsch charakteristischen Relikte von Bedeutung, da sie unlöslich mit den Aktionen, aus denen sie hervorgegangen sind, verbunden sind. Meist Textilien, die anhand von Spuren von der Aktion der sie entstammen erzählen, erlangen diese Dokumentationsobjekte in nachträglichen Arrangements und Applikationen den Status eigenständiger Kunstwerke. Hermann Nitsch versteht dies als idealtypische, ganzheitliche Verschmelzung seiner Arbeit. Wie das Orgien Mysterien Theater als maximaler Handlungsspielraum, als Fest des Lebens und Gesamtkunstwerk, ist die antike Arena ebenso ein Ort der Freude, des Schmerzes, des Lebens und des Todes. Dementsprechend wird in der Ausstellung ""arena - werk aus dem werk"" in Mistelbach der Raum als riesige metaphorische Arena verstanden, in dessen Zentrum die verschiedenen Relikte den Werken und fotografischen Dokumentationen der Aktionen gegenübergestellt werden. Derart wird der Ausstellungsraum selbst zum Kunstwerk transformiert."

Sklep: Libristo.pl

Exzess und Ritual bei Hermann Nitsch - 2826726508

107,23 z³

Exzess und Ritual bei Hermann Nitsch GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,3, Universität Bielefeld (Fakultät für Geschichtwissenschaft und Philosophie), Veranstaltung: Ästhetik des Sakralen in der Moderne, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Befasst man sich mit dem Werk von Hermann Nitsch, so fällt es schwer die Intention des Künstlers zu erfassen. Der Grund dafür liegt darin, daß man auf die Vermittlung durch das Wort der Beobachter und Kunstwissenschaftler angewiesen ist, die einen im Grunde nicht vermittelbaren sondern lediglich erfahrbaren Prozess beschreiben, und selber an den Ereignissen nicht teilgenommen hat. In seinem Orgien-Mysterien-Theater (O.M. Theater) versucht Nitsch durch reale Tieropferungen, durch Malaktionen mit Blut, Fleisch und Gedärm durch Zerreißen der Opfer und Trinkgelage, die im Wechsel mit Ruhephasen stattfinden, die dionysisch sinnliche Erfahrbarkeit des Ritus neu zu beleben. Ziel des O.M. Theaters scheint es zu sein, eine archaische Form der Entrückung herbeizuführen. Zum einen. Zum anderen aber auch, einer widersprüchlichen Zone von Selbstverständlichkeit und Ignoranz entgegenzutreten. Einer bürgerlich industriellen Gesellschaft nämlich, die den Tötungsakt mechanisiert, das Fleisch in der Medizin technologisiert und die Erotik in einem Marketingzusammenhang trivialisiert. Es stellen sich die Fragen nach der Organisierbarkeit des Exzesses, der seiner Natur nach doch chaotisch ist, sowie nach seiner Übertragbarkeit in die Form der Bilder. Transportieren diese Relikte der Malaktionen und der O.M. Theater wirklich den so wichtigen grenzgängerischen, kathartischen Prozess, den zu erfahren Vorraussetzung für jedes echte Verständnis ist, oder wirken diese Bilder nicht doch eher wie bloße Schmierereien, allenfalls etwas obszön, weil ein Prozess eben nicht fixierbar ist? Zudem ist der Exzess eine Entität, die sich jeder Definierbarkeit entzieht, da sein Wesen die Ungreifbarkeit ist. Will Nitsch durch das Ausleben des Exzesses und der Aggression, im Zerreißen, Schmieren, Schütten und Besudeln, Zerstampfen und Zerdrücken und Zerwühlen eine Reinigung von diesen Gefühlen herbeiführen, so ist diese bestenfalls durch direkte Teilnahme an den Geschehnissen erfahrbar. Ob so etwas in ein Ritual überführbar oder durch die von Nitsch dabei produzierten Bilder auch dem Nichtteilnehmenden mitteilbar ist, will ich hier in Zweifel ziehen. In dieser Arbeit werde ich untersuchen, inwieweit Nitsch seine Ziele erreicht.

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl hermann nitsch das gesamtkunstwerk des orgien mysterien theaters 20102094

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.016, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.017

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER