krainaksiazek kunst gibt uns zu denken 20104801

- znaleziono 24 produkty w 2 sklepach

Brain Changer - Denken Sie Ihr Leben neu - 2854367325

96,11 z³

Brain Changer - Denken Sie Ihr Leben neu Springer, Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Neu über das Denken nachdenken - das Geheimnis der Metakognition. §§ Der erfolgreiche Wissenschaftsautor David DiSalvo legt mit BrainChanger: Wie wir die Anpassungsfähigkeit unseres Gehirns nutzen können, um unser Leben zu verändern einen nützlichen Leitfaden für ein verändertes, besseres Denken vor. In gewohnt zugänglicher und nachvollziehbarer Weise erklärt DiSalvo, wie das menschliche Denken funktioniert und welche Bedeutung die verschiedenen Feedback-Schleifen im Gehirn dafür haben. Er zeigt, wie wir unserem Denken durch Metakognition - also durch Nachdenken über das Denken - eine neue Richtung geben und somit die Reaktionen unseres Gehirns unmittelbar beeinflussen können.§§Anhand von anschaulichen Beispielen und mit Blick auf die großen Lebensthemen wie Beziehungen, Beruf, Gesundheit und persönliche Entwicklung demonstriert DiSalvo, dass die ungeheure Anpassungsfähigkeit unseres Gehirns der wichtigste Faktor ist, wenn es darum geht, unser Empfinden und Handeln zu beeinflussen - ein machtvolles Werkzeug, mit dem wir unser Leben verändern können.§§David DiSalvo wird Ihr Denken über Ihr Denken verändern. Gleichzeitig gibt er Ihnen praktische Werkzeuge an die Hand, um auf die Herausforderungen des Lebens angemessen zu reagieren. Wray Herbert, Autor von On Second Thought: Outsmarting Your Mind's Hard-Wired Habits §§ Vergessen Sie den ganzen Selbsthilfe-Hokuspokus. David DiSalvo fasst Jahrzehnte der psychologischen Forschung zusammen und gibt uns bewährte, wissenschaftlich bestätigte Tipps, wie wir die ganze Kraft unseres Gehirns nutzen können - vom Kaugummikauen über das Schreiben des eigenen Nachrufs bis zum Gurgeln mit Limonade. Sie werden staunen, auf wie viele Arten Sie den tuckernden Motor in Ihrem Kopf auf Touren bringen können Jesse Bering, Autor von Die Erfindung Gottes: wie die Evolution den Glauben schuf §

Sklep: Libristo.pl

Am Ufer - 2857961090

86,71 z³

Am Ufer Kramer, Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

ÜBER DIE METHODE DER SURREALISTISCHEN PROTOKOLLE. Der Text "Am Ufer" entstand innerhalb von fünf Wochen während meines Aufenthalts in Paris im Frühjahr 1969. Ein halbes Jahr vorher hatte ich die Tschechoslowakei, nach dem Einmarsch des Warschauer Paktes, verlassen und kam nach Paris in der Hoffnung, dort eine neue, angemessene Lebenschance zu finden. Es ging mir zunächst natürlich darum, Arbeit zu erwerben, um meinen Unterhalt zu sichern. Ich hatte nicht viel Geld. Das Dach über dem Kopf fand ich in einem sehr bescheidenen Wohnhotel im vierzehnten Arron-dissement an der Avenue du General Leclerc im Appartement mit einem kleinen Zimmer und einer noch kleineren Küche. Monatlich bezahlte ich 220 Francs Miete. Das war auch für die damalige Zeit recht preiswert. Ich hatte in Paris eine Reihe von nicht besonders wohlhabenden Bekannten und Freunden. Doch ich suchte sie nicht auf in der Befürchtung, sie könnten sich verpflichtet fühlen, mir materiell unter die Arme zu greifen: Die Bettelei war für mich damals und ist bis heute unannehmbar. Ich schäme mich zutiefst vor eigener Ohnmacht. Ich blieb also in der Stadt inkognito und versuchte mein Glück auf eigene Faust. Das war sicherlich reichlich naiv und die gerechte Strafe dafür war das Scheitern aller meiner Bemühungen. Ein Exilant ist in den ersten Jahren im Ausland oft schweren psychischen Belastungen ausgesetzt. Er fühlt sich entwurzelt, weil er bald feststellen muss, dass er die Bräuche und Rituale der neuen Umgebung, die er aus der Literatur genug zu kennen glaubte, eigentlich gar nicht kennt. Er weiß allzu oft nicht, wie er sich adäquat benehmen und gar nicht, an wen er sich mit Zuversicht um Rat wenden sollte. Es fehlt ihm sowohl das kulturpsychologische Raster als auch die Infrastruktur von Bekanntschaften und Beziehungen, die ein Mensch in einem Land, in dem er seit seiner Kindheit lebt, fast immer hat. Wenn er darüber hinaus noch an Geldmangel leidet, findet er sich in einer Isolation wieder, die unter anderen Umständen unvorstellbar wäre. Es gibt für ihn in der Fremde kein soziales oder psychologisches Rettungsnetz. Jeder falsche Schritt kann daher dramatische oder katastrophale Folgen haben. Darüber hinaus gibt es immer und überall genug Menschen, die seine Unkenntnisse und daraus resultierende Unsicherheit ausnutzen oder sie mindestens nicht respektieren wollen. Dies erweckt in ihm eine permanente Spannung. Er leidet unter einem Dauerzustand von angespannter Behutsamkeit und besorgtem Bewusstsein. In Augenblicken der Müdigkeit führt dies natürlich zu immer wiederkehrenden Depressionen. In dieser Lage begann ich eines regnerischen Apriltages, den Text "Am Ufer" aufzuzeichnen. Ich schrieb ohne jeglichen Plan, ohne Konzept, ohne eine Vorstellung darüber, was ich schreiben sollte. Die Motivation dazu habe ich nur meinem existenziell bestimmten, emotionalen Feld anvertraut. Schon lange war ich der Überzeugung, dass das Leben keine Erzählung ist und dass die Erzählungskunst das Leben nur stilisiert und verfälscht. Außerdem war es mir zu ernst, um mir unterhaltsame oder rührende Geschichten auszudenken. Ich hatte zu große Sorgen und war zu müde dazu. Im Prinzip wollte ich mir nur ein wenig Ablenkung verschaffen. Ich ließ den Stift über das Papier laufen, ohne über das Geschriebene zu reflektieren. So tauchten längst vergessene Begebenheiten auf, Bruchstücke von Erlebnissen, Scherben von Hoffnungen und Fetzen von Ängsten. Es kamen seltsame, auf der Straße oder aber nur in der Imagination erlebte Begegnungen und Erlebnisse zum Vorschein. Meine Erinnerungen an Prag, die Stadt, die ich liebte und die ich unter dem Druck der Geschichte unlängst verlassen musste, mischten sich mit frischen Eindrücken und Erlebnissen aus Paris, meiner alten Liebe aus der Zeit, als ich als Junge diese Stadt nur aus Romanen, Novellen und Gedichten kennenlernen konnte. Nun wuchsen beide Städte in meinen Gedanken und Gefühlen zu einem Ort der Träume zusammen, die auf mich seltsamerweise eine tröstliche Wirkung hatten. Ich vermisste Freunde für Gespräche und eine Frau für die Liebe. Ich war beinahe vierzig und es mangelte mir an jeglicher Vorstellung über meine Zukunft. Meine Emotionslage war so intensiv, so berechtigt und so konstant, dass sie auf mich wie eine Droge wirkte, die mich über Monate hinaus zu einer besonderen Sichtweise stimulierte und dadurch zu einer Welt durchdringen ließ, die parallel zu der Welt der anderen Menschen lag. Meine Augen sahen nicht mehr die Wirklichkeit durch das angewöhnte Prisma praktischer Sachlich- und Nützlichkeiten, sondern durch das Prisma der Sehnsucht und der Einsamkeit. Ich befand mich in einer anderen Realität. So begann sich ohne meine Absicht die Methode der surrealistischen Protokolle zu entwickeln, eine Methode der unregelmäßigen, nicht geplanten Aufzeichnungen über einem Zustand des Geistes, in dem der Traum und das Wachsein die gleiche Ebene der Wirklichkeit erreichten, in dem die Zusammenhänge zwischen Objekt und Subjekt, den äußeren und den inneren kognitiven Sphären, zwischen bewussten und unbewussten Facetten der Wirklichkeit sich nicht mehr gegensätzlich, sondern symbiotisch und komplementär verhielten. Die Realität wurde dadurch neu erschaffen. Es wurde eine magische, eine poetische Realität. Surrealistische Protokolle, so wie ich sie in dem Text "Am Ufer" vorlege, stellen daher Aussagen über Prozesse der Weltentstehung dar. Es sind Prozesse, bei denen das Subjekt seine Objekte nicht nur findet, sondern auch erfindet, realisiert, während die von ihm geschaffenen Objekte ihn sofort wieder rückwirkend beeinflussen und verformen. Das Ganze geschieht in keiner technischen, sondern in einer psychologischen, daher zum Teil reversiblen oder zyklischen Zeit. Es geht um keine schlichte Erzählung, die im Bewusstsein nach dem Konzept der konventionellen Realität vorgezeichnet wäre und sich nach einem vorgedachten literarischen Plan sukzessiv entwickeln würde. Mit Recht. Denn das Leben erzählt auch keine zusammenhängenden Geschichten und kennt keine dramaturgischen Gesetze. Die entstehen bei unseren Erlebnissen erst nachhinein, während wir sie als Erzählungen konvertieren, am Raster unserer durch Logik gelenkten Vorstellungskraft. Das Zusammenspiel von Ursache und Wirkung ist auf der existenziellen Ebene meistens so komplex, dass wir nur eine unzulängliche Kürzung davon begreifen und uns dafür in der kognitiven Not eine deterministische Kette auszudenken versuchen, die allerdings - trotzdem, dass wir mit ihr eine Zeitlang scheinbar gut mitleben können - nichts als ein Mythos der Realität, ein Phantasieprodukt, ist. Auch der uralte Dualismus von Subjekt und Objekt ist bekanntlich ein Konstrukt. Das, was wir gewöhnlich als "Objekt" bezeichnen, und das, was wir für das subjektive "Ich" halten, sind keine unversöhnlichen Gegensätze, sondern zwei untrennbare, sich ergänzende Bestandteile unserer Erkenntnis, aus denen wir für unsere Bedürfnisse die Welt der Dinge zusammenbauen. Denn ohne Subjekt gibt es keine Objekte und umgekehrt. Jede Realität ist daher nur eine spezifische, rationalistische Verdinglichung eines Teils der endlosen Wirklichkeit. Ihre sog. "Objektivität" beruht auf einem gesellschaftlichen Konsensus, auf Koordinaten, die auf die herkömmliche menschliche Praxis bezogen sind. Situationen, mit denen der Text "Am Ufer" den Leser konfrontiert, sind keine Sujets im literarischen Sinne, keine a priori bestimmten Begebenheiten einer zielgerichteten Beschreibung. Im Gegenteil. Die Situationen des Textes entstehen vor uns wie plan- und absichtslose Organismen, von einem Wort zum anderen, von einer Zeile zu der anderen, Absatz für Absatz, manchmal voraussehbar, scheinbar zusammenhängend, und manchmal wieder nicht, so wie das Leben selbst in uns und um uns entsteht und sich entfaltet. . In der Dunkelheit erscheint ein Punkt und dieser Punkt wird zum Ort. Dieser Ort bekommt Eigenschaften, die an ihm sein Betrachter erkennt und die zugleich denselben als seine eigene Quelle gestalten. Es ist ein wirklicher Ort. Er objektiviert sich zunächst nur durch vage Konturen, punktuelle Beleuchtungen, schattenhafte Bewegungen, doch nach und nach festigt er sich, konkretisiert, erweitert, wiederholt, verzweigt sich und metastasiert in die Dunkelheit hinein, wo er überall neue Orte entstehen lässt, die schließlich ein ganzes Universum bilden. Das Geschehene verwebt sich in eine Struktur der Welt ohne Anfang und Ende. Man kann die surrealistischen Protokolle zum Teil mit Tagebuchaufzeichnungen vergleichen. Ähnlich wie in einem Tagebuch wurden diese Texte als einzelne, frei aneinandergereihte Absätze niedergeschrieben, in unregelmäßigen Zeitabständen, manchmal mehrmals am Tag, manchmal nach einer eintägigen oder auch längeren Pause. Ähnlich wie in einem Tagebuch wurde der momentane Zustand von emotionalen und existenziellen Situationen des Autors hier festgehalten, die durch Begegnungen mit Personen, Tieren, Gegenständen, Träumen, Vorstellungen und kleinen Ereignissen, durch die sich rasch oder langsam wandelnden Stimmungen oder - wie im Falle dieses Textes - durch die alles durchdringende Einsamkeit bestimmt sind. Doch während der Verfasser eines Tagebuchs nur die Erlebnisse notiert, die er in der konventionellen Realität "real" erleben zu dürfen glaubt, die durch die vorgegebenen Regeln des gezähmten, praktischen Bewusstseins zugelassen sind, sind die surrealistischen Protokolle Aufzeichnungen über freie Bewegungen des Subjekts in einem bestimmten emotionalen Raum, der die Ebene des Üblichen, des Etablierten, des Zugelassenen auf eine nicht konforme, revoltierende Art schneidet. Die Wirklichkeit wird hier nicht als eine herkömmliche, übernommene, durch Erziehung, Bildung oder gesellschaftliche Zwänge aufgenötigte, schlicht außerhalb des Textes programmierte Tagesrealität, sondern als eine immer wieder neu sich erschaffende, konkrete und entfesselnde Pararealität empfunden und betrachtet. Von der permanenten Korrektur des domestizierten Bewusstseins befreit, schöpfen diese Protokolle aus den Quellen der für das pure Ratio unerreichbaren Wirklichkeit, die sich nur unter ihren immanenten Intentionen, nicht unter Vorschriften und Klischees der normativen Logik und des gezähmten Verstandes zur Realität verwandelt. Aus diesem Grund sind sie auch besonders relevant. Sie weisen auf die Möglichkeit hin, die Welt nicht als alternativlose Struktur denken und empfinden zu müssen. Ein literarisches Sujet kann man bekanntlich mehrere Male auf verschiedene, ja gegensätzliche Art und Weise beschreiben. Sein Charakter wird durch eine willkürlich ausgewählte Betrachtungsweise bestimmt. Dadurch ist sein Wert allerdings diskreditiert: eine Sujetbeschreibung ist kein Abbild der Wirklichkeit, sondern eine erdichtete Interpretation derselben, die man ad libitum verändern kann. Die Wirklichkeit, deren Antlitz durch die Methode der surrealistischen Protokolle enthüllt wird, kann man dagegen nicht noch einmal anders beschreiben. Sie ist so, wie sie ist: der Text ist die Wirklichkeit selbst. Diese andere, unbekannte Wirklichkeit der surrealistischen Protokolle, die rationale wie irrationale (von dem Verstand nicht erfasste) Komponenten gleichermaßen respektiert, kann daher einen Weg zur Erweiterung des Bewusstseins eröffnen, einen Weg, der uns die Chance einer alternativen Einsicht in unsere Schicksale anbietet. Die Larven der konventionellen Realitäten, die wir für gewöhnlich für die Wirklichkeit einsetzen, um sie uns in dem praktisch-kommunikativen Sinne zugänglich zu machen, verführen uns, ihnen in die Irrkreise der Zielstrebigkeit und des sozialen Profits zu folgen, die an allen Seiten mit Mauern der als natürlich verklärten Vorurteile und historisch entstandenen, repressiven Normen umgeben sind. Köln, August 2004 Milan Nápravník

Sklep: Libristo.pl

Mein Ich, die anderen und wir - 2854367172

120,18 z³

Mein Ich, die anderen und wir Springer, Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Welchen Einfluss hat unsere Persönlichkeit auf unser Leben? Und wie, wenn überhaupt, können wir sie verändern? §§ Dieses Buch zu lesen ist wie eine Einführungsvorlesung eines charmanten, geistreichen und bewunderten Professors zur Persönlichkeitspsychologie ... Mein Ich, die anderen und wir zeigt uns die Universalien und die Spezifika, also die Verhaltensmerkmale, die in der gesamten Menschheit zu finden sind, und die einzigartigen Erfahrungen, die unser "Selbst" schaffen ... Am Ende wendet sich Brian Littles Buch der "Kunst" des Wohlbefindens zu: der Bedeutung von Projekten, die uns Motivation und Sinn verschaffen. Wir alle stehen, so sein Hinweis, in unseren vielfach facettierten Leben vor der Herausforderung, "uns mit uns selbst zu versöhnen" wie auch mit den Menschen, die bedeutsam für unser Leben sind - der perfekte Schlussakkord für eine Vorlesung wie für ein Buch wie für ein Leben. The Wall Street Journal §§Mein Ich, die anderen und wir ist dann besonders aufschlussreich, wenn Little über die polarisierenden Kategorien hinausgeht und zum Beispiel die Auswirkungen unserer Persönlichkeiten auf das erkundet, was er unsere "persönlichen Projekte" nennt. New York Times Book Review §§Brian Little ist einer der klügsten, lustigsten, freundlichsten und gebildetsten Menschen, denen ich je begegnet bin, und in diesem Buch bekommen Sie eine großzügige Portion aller dieser Persönlichkeitsmerkmale serviert. Ein überaus wichtiges Buch für jeden, der seine Kollegen, seine Lieben - und sich selbst - verstehen will. Susan Cain, Autorin des New York Times -Bestsellers Still. Die Kraft der Introvertierten §§ _____ §§ Sind Sie zum Glücklichsein geboren - oder zur Verdrießlichkeit veranlagt? Glauben Sie, Ihre Zukunft in der Hand zu haben, oder überlassen Sie sich eher den Strömungen des Schicksals? Stellen Sie sich vor, es wäre Ihnen egal, was andere Leute über Sie denken - wären Sie dann glücklicher oder einfach weniger fähig, sich in die Gesellschaft einzugliedern? Und ist die cholerische "Typ-A"-Person, mit der Sie zusammenleben, zum baldigen Herzinfarkt verdammt, oder treibt sie nur Sie in den Wahnsinn?§§Die wissenschaftlichen Forschungen der letzten Jahrzehnte haben manche alten Vorstellungen von der Natur der menschlichen Persönlichkeit in ein neues Licht gerückt. So stellten Neurowissenschaftler, Biologen und Psychologen die Theorien von Freud und Jung sowie die Vorstellungen der Humanistischen Psychologie aus den 1960er-Jahren auf den Prüfstand. Man verwarf die allzu simplen Kategorisierungen in "Persönlichkeitstypen" und entwickelte neue Instrumente und Verfahren, um zu ergründen, wer wir sind. Brian R. Little, renommierter Professor und Pionier der psychologischen Forschung, zählt zu den Wegbereitern dieser neuen Wissenschaft. In seinem klugen und geistreichen Buch präsentiert er eine Fülle neuer Daten und provokanter Einsichten zu der Frage, wer wir sind, warum wir uns so verhalten, wie wir es tun, was wir an unserer Persönlichkeit ändern können - und was nicht - und wie wir uns am besten unserer "Natur" gemäß entfalten.§§Mein Ich, die anderen und wir erörtert Fragen, die tief im menschlichen Bewusstsein verwurzelt und zugleich so alltäglich sind wie eine Unterhaltung am Frühstückstisch - etwa ob unsere Persönlichkeitsmerkmale mit dreißig Jahren "zementiert" sind oder ob sich das Gehirn und unser Selbst auch dann noch formen lassen. Das Buch widmet sich auch der Frage, welche Bedeutung unsere Persönlichkeit für Gesundheit und Erfolg hat und inwiefern unser Wohlbefinden von den persönlichen Projekten abhängt, die wir verfolgen.§§Mit Geschichten, Studien, persönlichen Erfahrungen und unterhaltsamen interaktiven Tests vermittelt Mein Ich, die anderen und wir ein lebendiges, zum Nachdenken anregendes und letztlich optimistisches Bild von den Chancen und Gefahren, die es birgt, ganz

Sklep: Libristo.pl

Glück gehabt! - 2857421032

100,56 z³

Glück gehabt! Springer, Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Eigentlich dürfte es uns gar nicht geben. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Universum mit einem Sonnensystem entsteht, zu dem ein steiniger Planet gehört, der seinen Stern im richtigen Abstand umkreist, damit Wasser weder gefriert noch sofort verdunstet, und dass sich dort auf wundersame Weise kohlenstoffbasierte Moleküle zu einem selbstreproduzierenden System organisieren, das wir als Leben bezeichnen, und über Jahrmilliarden hinweg allen von außen kommenden und selbst produzierten Gefahren trotzt, bis schließlich eine einzige Sorte aufrecht gehender, warmblütiger Hominiden beginnt, sich Gedanken über die Wahrscheinlichkeit ihres Daseins zu machen also, diese Wahrscheinlichkeit ist so verschwindend und über alle Maßen gering, dass ein Außenstehender eigentlich mit einem lässigen Achselzucken gefahrlos behaupten dürfte, dass so etwas sicherlich niemals geschehen wird. §Und trotzdem sind wir da. Wir haben eben unverschämtes Glück gehabt. Gleich zwölfmal. §___§Es hätte so leicht schiefgehen können. §Ob wir daran denken, wie anders das Universum aussehen würde, wenn einige Naturkonstanten nur leicht abweichende Werte angenommen hätten, oder welche Rolle die Säugetiere heutzutage spielen würden, wenn die Dinosaurier nicht ausgestorben wären immer wieder in der Geschichte des Universums, der Erde und der Evolution gab es Gabelungen, an denen die Entwicklung durchaus hätte falsch abbiegen können. Ein einziger Fehler hätte gereicht, und die Erde hätte ohne den Menschen auskommen müssen. §Das Buch Glück gehabt! Zwölf Gründe, warum es uns überhaupt gibt stellt ein Dutzend solcher entscheidender Wendepunkte auf dem Weg vom Urknall zum Menschen vor. Es liefert dem Leser auf unterhaltsame Weise Einblicke in die physikalischen, chemischen, geologischen und biologischen Prozesse an diesen Umschlagpunkten, stellt ihm die wichtigsten Forscher vor und nimmt ihn mit zu ihren Entdeckungen. Dabei ist es so leicht verständlich geschrieben, dass es sich als Bettlektüre eignet, enthält aber zugleich alle notwendigen Informationen, um den Leser auf den aktuellen Stand des Wissens zu heben. §Glück gehabt! Zwölf Gründe, warum es uns überhaupt gibt ist ein Buch für all jene, die es nicht verlernt haben, zu staunen und sich zu wundern, warum die Welt ausgerechnet so ist, wie sie ist. Nun: Wir haben eben ein unwahrscheinliches Glück gehabt!§

Sklep: Libristo.pl

Ihre Grossten Erfolge - 2839368823

97,49 z³

Ihre Grossten Erfolge Document Records

Muzyka>Klasyczna

1. Philharmonia Orchestra London - Le Nozze Di Figaro 2. Voi Che Sapete 3. Karajan, Herbert Von - Le Nozze Di Figaro Kv 492 ( 4. E Susanna Non Vien - Dove Sono 5. Sull'aria (Briefduett) 6. Philharmonia Orchestra London - Le Nozze Di Figaro 7. Porgi Amor 8. Karajan, Herbert Von - Cosi Fan Tutte Kv 588 (Oper 9. Soave Sia Il Vento 10. Prendero Quel Brunettino 11. Come Scoglio Immoto Resta 12. Philharmonia Orchestra London - Don Giovanni Kv 52 13. Crudele? Non Mi Dir 14. Krips, Josef - Don Giovanni Kv 527 (Oper In 2 Akte 15. In Quali Eccessi - Mi Tradi, Quell'alma Ingrata 16. Philharmonia Orchestra London - Don Giovanni Kv 52 17. Batti, Batti, O Bel Masetto 18. Krips, Josef - Il Re Pastore Kv 208 (Serenata In 2 19. L'amero, Saro Costante 20. Moralt, Rudolf - Die Entfuehrung Aus Dem Serail Kv 21. Welcher Kummer - Traurigkeit Ward Mir Zum Lose 22. Welch Ein Geschick 23. Orchestra Sinfonica Di Torino Della Rai - Die Zaub 24. Ach, Ich Fuehl's, Es Ist Entschwunden 101. Karajan, Herbert Von - Der Rosenkavalier Op. 59 (O 102. Herrgott Im Himmel - Mir Ist Die Ehre Widerfahren 103. Karajan, Herbert Von - Der Rosenkavalier Op. 59 (O 104. Da Geht Er Hin, Der Aufgeblasene, Schlechte Kerl 105. Maria Theres! Hab' Mir 'S Gelobt, Ihn Lieb Zu Habe 106. Karajan, Herbert Von - Ariadne Auf Naxos Op. 60 (O 107. Es Gibt Ein Reich, Wo Alles Rein Ist 108. Du Schones Wesen 109. Matacic, Lovro Von - Arabella Op. 79 (Lyrische Kom 110. Aber Der Richtige, Wenn's Einen Gibt 111. Sie Wollen Mich Heiraten - Und Du Wirst Mein Gebie 112. Philharmonia Orchestra London - Capriccio Op. 85 ( 113. Morgen Mittag Um Elf - Kein Andres, Das Mir So Im 201. Philharmonia Orchestra London - Der Freischuetz Op 202. Wie Nahte Mir Der Schlummer - Leise, Leise, Fromme 203. Philharmonia Orchestra London - Lohengrin (Oper In 204. Einsam In Trueben Tagen 205. Philharmonia Orchestra London - Lohengrin (Oper In 206. Euch Lueften, Die Mein Klagen So Traurig Oft Erfue 207. Karajan, Herbert Von - Die Meistersinger Von Nuern 208. Guten Abend, Meister 209. Galliera, Alceo - Fidelio Op. 72 (Oper In 2 Akten) 210. Ach, Waer' Ich Schon Mit Dir Vereint 211. Karajan, Herbert Von - Fidelio Op. 72 (Oper In 2 A 212. Jetzt, Schaetzchen, Jetzt Sind Wir Allein 213. Felbermayer, Anny - Haensel Und Gretel (Oper In 3 214. Der Kleine Sandmann Bin Ich - Abends Will Ich Schl 215. Philharmonia Orchestra London - Die Verkaufte Brau 216. Endlich Allein 217. Hoffman, Grace - Der Barbier Von Bagdad (Auszug) 218. Er Kommt! Er Kommt! 219. Galliera, Alceo - Carmen (Oper In 4 Akten) (Auszug 220. Je Dis, Que Rien Ne M'epouvante 221. Karajan, Herbert Von - Gianni Schicchi (Oper In 1 222. O Mio Babbino Caro 223. Orchestra Del Teatro Alla Scala, Milano - Turandot 224. Signore, Ascolta 225. Bohm, Karl - Turandot (Oper In 3 Akten) (Auszug) 226. Tu, Che Di Gel 227. Karajan, Herbert Von - La Boheme (Oper In 4 Akten) 228. Mi Chiamano Mimi 229. Galliera, Alceo - Madama Butterfly (Madame Butterf 230. Un Bel Di Vedremo 231. Galliera, Alceo - La Traviata (Oper In 3 Akten) (A 232. Addio Del Passato 233. Orchestra Del Teatro Alla Scala, Milano - The Rake 234. I Go To Him 301. Furtwaengler, Wilhelm - Lebewohl (Du Fuehlest Nich 302. Furtwaengler, Wilhelm - Schlafendes Jesuskind (Soh 303. Furtwaengler, Wilhelm - Elfenlied (Bei Nacht Im Do 304. Furtwaengler, Wilhelm - Phaenomen (Wenn Zu Der Reg 305. Furtwaengler, Wilhelm - Die Sprode (An Dem Reinste 306. Furtwaengler, Wilhelm - Die Bekehrte (Bei Dem Glan 307. Furtwaengler, Wilhelm - Blumengruss (Der Strauss, 308. Furtwaengler, Wilhelm - Epiphanias (Die Heiligen D 309. Furtwaengler, Wilhelm - Die Zigeunerin (Am Kreuzwe 310. Furtwaengler, Wilhelm - Italienisches Liederbuch ( 311. Was Soll Der Zorn, Mein Schatz (Heyse) 312. Furtwaengler, Wilhelm - Spanisches Liederbuch (Aus 313. Herr, Was Traegt Der Boden Hier (Geibel, Heyse) 314. Furtwaengler, Wilhelm - Wie Glaenzt Der Helle Mond 315. Furtwaengler, Wilhelm - Nachtzauber (Horst Du Nich 316. Furtwaengler, Wilhelm - Wiegenlied Im Sommer (Vom 317. Ackermann, Otto - Vier Letzte Lieder 318. Fruehling (In Daemmrigen Grueften Traumte Ich Lang 319. September (Der Garten Trauert) (Hermann Hesse) 320. Beim Schlafengehen (Nun Der Tag Mich Mued Gemacht) 321. Im Abendrot (Wir Sind Durch Not Und Freude Gegange 322. Moore, Gerald - Mausfallenspruechlein (Kleine Gaes 323. Raucheisen, Michael - Philine (Singet Nicht In Tra 324. Raucheisen, Michael - Hat Gesagt, Bleibt's Nicht D 325. Raucheisen, Michael - Schlagende Herzen (Ueber Wie 326. Raucheisen, Michael - Morgen (Und Morgen Wird Die 401. Moore, Gerald - Ungeduld (Ich Schnitt' Es Gern In 402. Moore, Gerald - Liebhaber In Allen Gestalten (Ich 403. Moore, Gerald - Die Vogel (Wie Lieblich Und Frohli 404. Moore, Gerald - Litanei Auf Das Fest Allerseelen ( 405. Raucheisen, Michael - An Den Fruehling (Willkommen 406. Hudez, Karl - Seligkeit (Freuden Sonder Zahl) D 43 407. Fischer, Edwin - An Die Musik (Du Holde Kunst) Op. 408. Fischer, Edwin - Im Fruehling (Still Sitz Ich An D 409. Fischer, Edwin - Wehmut (Wenn Ich Durch Wald Und F 410. Fischer, Edwin - Ganymed (Wie Im Morgenglanze Du R 411. Fischer, Edwin - Das Lied Im Gruenen (Ins Gruene) 412. Fischer, Edwin - Gretchen Am Spinnrade (Meine Ruh 413. Fischer, Edwin - Naehe Des Geliebten (Ich Denke De 414. Fischer, Edwin - Die Junge Nonne (Wie Braust Durch 415. Fischer, Edwin - An Silvia (Was Ist Silvia, Saget 416. Fischer, Edwin - Auf Dem Wasser Zu Singen (Mitten 417. Fischer, Edwin - Nachtviolen (Nachtviolen, Dunkle 418. Fischer, Edwin - Der Musensohn (Durch Feld Und Wal 419. Moore, Gerald - Auftraege (Nicht So Schnelle) (Chr 420. Hudez, Karl - Come Again! (Sweet Love Doth Now Inv 421. Krips, Josef - First & Chief (Sweet Bird) (J. Milt 422. Galliera, Alceo - Nehmt Meinen Dank, Ihr Holden Go 501. Gieseking, Walter - Ridente La Calma (Der Sylphe D 502. Gieseking, Walter - Oiseaux, Si Tous Les Ans (Wohl 503. Gieseking, Walter - Dans Un Bois Solitaire (Einsam 504. Gieseking, Walter - Die Kleine Spinnerin (Was Spin 505. Gieseking, Walter - Als Luise Die Briefe Ihres Ung 506. Gieseking, Walter - Abendempfindung (Abend Ist's, 507. Gieseking, Walter - Das Kinderspiel (Wir Kinder, W 508. Gieseking, Walter - Die Alte (Zu Meiner Zeit) Kv 5 509. Gieseking, Walter - Das Traumbild (Wo Bist Du, Bil 510. Gieseking, Walter - Das Veilchen (Ein Veilchen Auf 511. Gieseking, Walter - Der Zauberer (Ihr Maedchen, Fl 512. Gieseking, Walter - M Fruehlingsanfang (Erwacht Zu 513. Gieseking, Walter - Lied Der Trennung (Die Engel G 514. Gieseking, Walter - Die Zufriedenheit (Was Frag Ic 515. Gieseking, Walter - An Chloe (Wenn Die Lieb Aus De 516. Gieseking, Walter - Sehnsucht Nach Dem Fruehlinge 517. Raucheisen, Michael - Die Verschweigung (Sobald Da 518. Raucheisen, Michael - Oiseaux, Si Tous Les Ans (Wo 519. Gieseking, Walter - Kinderlieder (Nach Versen Von 520. Geht Leise - Witte Soll Schlafen 521. Seereise - Mein Wagen - Heilsspruechel 522. Wenn Rumpumpel Brummig Ist - Der Pudding - Zwei Ma 523. Mueckebold - Das Scherchen - Tintenheinz Und Plaet 524. Trosterchen - Drei Baeumchen - Schabernack 525. Haensel Und Gretel - Kinderkueche - Der Reitersman 526. Kaeferlied - Puhstemuhme - Gutenachtliedchen 527. Moore, Gerald - Fliege, Voglein (Traditionell) 528. Moore, Gerald - Wilde Rose (Traditionell) 601. Raucheisen, Michael - Fruehlingsankunft (Es Ist Me 602. Raucheisen, Michael - Abendstunde (Die Amsel Flote 603. Raucheisen, Michael - Vogelgesang (Wir Lustigen Bu 604. Raucheisen, Michael - Das Glockenspiel (Das Glocke 605. Piltti, Lea - Maerz (Es Ist Ein Schnee Gefallen) 606. Raucheisen, Michael - Fruehling (Der Fruehling Beg 607. Raucheisen, Michael - Die Verliebte Schaeferin Sca 608. Raucheisen, Michael - Ihr Spaziergang (Will Die Ho 609. Raucheisen, Michael - Die Sylphide (Liebes, Leicht 610. Raucheisen, Michael - Zeislein (Zeislein, Zeislein 611. Piltti, Lea - An Sami (Als Er, Sami, Mit Dir) 612. Raucheisen, Michael - Kind Und Maedchen (Die Mich 613. Raucheisen, Michael - Die Blume Der Ergebung (Ich 614. Raucheisen, Michael - Irrlichter (Irrlichter, Die 615. Raucheisen, Michael - O Suesse Mutter (O Suesser M 616. Piltti, Lea - Die Freude (Es Flattert Um Die Quell 617. Raucheisen, Michael - Das Hemd (Mutter, Mutter, Di 618. Raucheisen, Michael - Die Allee (Bunt Geschminkt W 619. Raucheisen, Michael - Vier Heitere Lieder 620. Nr. 1: Schlittenfahrt (Schlitten Vorm Haus) (Gusta 621. Nr. 2: Vertrag (Auf Der Bank Im Walde) (Morgenster 622. Nr. 3: Menuett (Ach, Wie Wird Mir Wohl Und Weh) (O 623. Nr. 4: Brautwerbung (Nimm Mich! Nimm Mich!) (Alber 624. Raucheisen, Michael - Rokoko-suite 625. Nr. 1: Ouvertuere: An Den Menschen (Freue Dich!) ( 626. Nr. 2: Musette: Der Fruehling (Erhebt Die Haeupter 627. Nr. 3: Sarabande: Abendstaendchen (Hor, Es Klagt D 628. Nr. 4: Air: Die Nacht (Willkommen, Angenehme Nacht 629. Nr. 5: Fuga Burlesca: Die Alte (Zu Meiner Zeit Bes 630. Nr. 6: Gigue: Mailied (Wie Herrlich Leuchtet Mir D 631. Nr. 7: An Den Menschen (Freue Dich! Denn Dich Zu F 701. Raucheisen, Michael - Hippolyte Et Aricie (Oper In 702. Nachtigallen-arie 703. Raucheisen, Michael - Old English Melodies (Auszug 704. Sprach Der Alte Schaefer Zu Der Jungen Schaeferin 705. Raucheisen, Michael - Die Maid Mit Dem Lieblichen 706. Raucheisen, Michael - Weisse Schaefchen (Im Fruehl 707. Raucheisen, Michael - Schornsteinfeger (Der Schorn 708. Raucheisen, Michael - Soirees Musicales (8 Ariette 709. La Danza 710. Raucheisen, Michael - Unter Der Linden (Unter Der 711. Greindl, Josef - Heimatgedenken (Wenn Die Sonne Si 712. Greindl, Josef - Scheiden (Die Duftigen Graeser Au 713. Raucheisen, Michael - Winterlied (Geduld, Du Klein 714. Raucheisen, Michael - Waldseligkeit (Der Wald Begi 715. Raucheisen, Michael - Wiegenlied (Schlaf Ein, Mein 716. Raucheisen, Michael - Ich Glaub', Lieber Schatz (U 717. Raucheisen, Michael - Viola D'amour (Holde Konigin 718. Raucheisen, Michael - Die Verschmaehte (Komm Ich L 719. Raucheisen, Michael - Was Mir Behagt, Ist Nur Die 720. Schafe Konnen Sicher Weiden 721. Raucheisen, Michael - Pilgrime Von Mekka (Auszug) 722. Ein Bach, Der Fliesst (Dancourt) 723. Raucheisen, Michael - Das Geheimnis (Wo Blueht Das 724. Piltti, Lea - Se Il Mio Ben 725. Raucheisen, Michael - Trennung (Da Unten Im Tale L 726. Raucheisen, Michael - Volksliedchen (Wenn Ich Frue 727. Raucheisen, Michael - Die Beruhigte (Wann Ich Halt 728. Raucheisen, Michael - O Du Liebs Aengeli (Schweize 729. Raucheisen, Michael - S'schaetzli (Durs Oberland U 730. Raucheisen, Michael - Z'lauterbach Han I Mein Stru 731. Raucheisen, Michael - Geschichten Aus Dem Wienerwa 732. Wenn Froh Der Gruss Des Lenz Erschallt (Bernhoff) 801. Ackermann, Otto - Wiener Blut (Operette In 3 Akten 802. Ich War Ein Echtes Wiener Blut 803. Gruess Dich Gott, Du Liebes Nesterl 804. Donch, Karl - Die Fledermaus (Operette In 3 Akten) 805. Trinke, Liebchen - Gluecklich Ist, Wer Vergisst - 806. Mein Herr, Was Daechten Sie Von Mir 807. Klaenge Der Heimat 808. Diesen Anstand, So Manierlich 809. Ackermann, Otto - Eine Nacht In Venedig (Operette 810. Was Mir Der Zufall Gab 811. Annina - Caramello! 812. Seht, O Seht - Frutti Di Mare 813. Ackermann, Otto - Der Zigeunerbaron (Operette In 3 814. Wer Uns Getraut 815. So Elend Und So Treu - O Habet Acht 816. Ackermann, Otto - Casanova (Operette) (Auszug) 817. Oh Madonna, Auf Uns Sieh 818. Ackermann, Otto - Boccaccio (Operette In 3 Akten) 819. Hab' Ich Nur Deine Liebe 820. Ackermann, Otto - Der Opernball (Operette In 3 Akt 821. Gehen Wir Ins Chambre Separee 822. Ackermann, Otto - Der Obersteiger (Operette In 3 A 823. Sei Nicht Bos' 824. Ackermann, Otto - Der Vogelhaendler (Operette In 3 825. Ich Bin Die Christel Von Der Post 826. Schenkt Man Sich Rosen In Tirol 827. Ackermann, Otto - Wien, Wien, Nur Du Allein 828. Krips, Josef - Fruehlingsstimmen Op. 410 (Walzer) 901. Ackermann, Otto - Giuditta (Operette In 5 Bildern) 902. Meine Lieben, Sie Kuessen So Heiss 903. Ackermann, Otto - Die Dubarry (Operette In 3 Akten 904. Ich Schenk Mein Herz 905. Ja, So Ist Sie, Die Dubarry 906. Ackermann, Otto - Die Lustige Witwe (Operette In 3 907. Hab' In Paris Mich Noch Nicht So Ganz Akklimatisie 908. Heia, Maedel, Aufgeschaut 909. Vilja-lied 910. Bei Jedem Walzerschritt 911. Ackermann, Otto - Der Zarewitsch (Operette In 3 Ak 912. Einer Wird Kommen 913. Ackermann, Otto - Das Land Des Laechelns (Operette 914. Wer Hat Die Liebe Uns Ins Herz Gesenkt 915. Flirten, Bisschen Flirten (Gern, Gern Waer' Ich Ve 916. Ich Mocht' Wieder Einmal Die Heimat Seh'n 917. Ackermann, Otto - Der Graf Von Luxemburg (Operette 918. Hoch, Angele! 919. Unbekannt, Deshalb Nicht Minder Interessant 920. Glawitsch, Rupert - Melodien Aus: Paganini (Operet

Sklep: Gigant.pl

Die Richard David Precht Box - Rüstzeug der Philosophie, 13 Audio-CDs - 2834145374

115,56 z³

Die Richard David Precht Box - Rüstzeug der Philosophie, 13 Audio-CDs Random House

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Richard David Precht Box "Rüstzeug der Philosphie" vereint die drei großen Bestseller des Philosophen und ist ein Freude für jeden, der sich mit Philosophie beschäftigt oder immer schon mal über die Fragen des Menschseins nachdenken wollte. Vom Autor -gemeinsam mit seiner Frau Caroline Mart und verstärkt vom Hörbuchpreisträger Bodo Primus - vorgetragen, erlebt man so eine Reise durch die Philosophie die über 15 Stunden fesselt.§(13 CDs, Laufzeit: 15h 10)§"Wer bin ich, und wenn ja, wie viele?"§In seiner faszinierenden Reise in die Welt der Philosophie führt Richard David Precht mit Hilfe naturwissenschaftlicher Erkenntnisse kompetent und unterhaltsam an die großen Fragen des Lebens heran. Was ist Wahrheit? Woher weiß ich, wer ich bin? Warum soll ich gut sein? Eine Einladung, lustvoll und spielerisch über das Leben und seine Möglichkeiten nachzudenken!§"Liebe. Ein unordentliches Gefühl"§Das unordentliche Gefühl, das wir Liebe nennen, beleuchtet Richard David Precht auf bewährt kluge und anschauliche Weise. Er unternimmt einen ebenso lehrreichen wie amüsanten Streifzug durch Philosophie und Psychologie, durch Soziologie und Hirnforschung, um dem komplexen Gefüge unserer Gefühle auf die Spur zu kommen.Unzählige Ratgeber sind über die Liebe geschrieben worden, in allen Facetten wurde das unordentliche Gefühl, das wir Liebe nennen, beleuchtet. Wir haben erfahren, wie wir unsere Liebe jung halten, wie wir feurige Liebhaber werden und warum Männer nicht zuhören können. Hat es uns weitergeholfen? Nicht wirklich, denn in der Tat ist es nicht damit getan, das richtige Buch zu lesen, und alles wird gut. Warum dies so ist, erklärt Richard David Precht in seinem neuen Buch auf ebenso fundierte wie anschauliche Weise: Wie bereits in Wer bin ich unternimmt er eine abenteuerliche Reise in die unterschiedlichsten Disziplinen der Wissenschaft und lotst den Leser dabei heiter und augenzwinkernd durch den Parcours der Liebe an deren Unordentlichkeit wir uns am Ende wohl gewöhnen müssen!§"Die Kunst kein Egoist zu sein"§Ist der Mensch gut oder schlecht? Ist er in der Tiefe seines Herzens ein Egoist oder hilfsbereit? Und wie kommt es eigentlich, dass sich fast alle Menschen mehr oder weniger für die "Guten" halten und es trotzdem so viel Unheil in der Welt gibt? Das Buch stellt keine Forderung auf, wie der Mensch zu sein hat. Es untersucht quer zu unseren etablierten Weltbildern die Frage, wie wir uns in unserem täglichen Leben tatsächlich verhalten und warum wir so sind, wie wir sind: Egoisten und Altruisten, selbstsüchtig und selbstlos, rivalisierend und kooperativ, nachtragend und verzeihend, kurzsichtig und verantwortungsbewusst. Je besser und unbestechlicher wir unsere wahre Natur erkennen, desto gezielter können wir unsere Gesellschaft verändern und verbessern. Ein Buch, das uns dazu bringt, uns selbst mit neuen Augen zu sehen!§

Sklep: Libristo.pl

Herrliche Heimat - 2856015990

71,22 z³

Herrliche Heimat Biberacher Verlagsdruckerei

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Deutschlands tiefer Süden liegt im Paradies - in einem der vielen, die es auf der Erde gibt. Wer es nicht glaubt, sollte dieses Buch in den Rucksack packen und sich auf den Weg machen: ins Donau- und Lautertal, auf den Höchsten und ins Pfrunger Ried, nach Kißlegg und auf die Salmaser Höhe. Die Landschaft von der Schwäbischen Alb bis zum Bodensee hält für den Wanderer Naturschönheiten und Kulturgüter in beachtlicher Zahl bereit. Herrliche Heimat versammelt in der zweiten, erweiterten Auflage 52 statt 50 Tagestouren: 16 Touren für Könner, 14 Touren zu kulturellen Sehenswürdigkeiten, 9 Touren für Familien, 5 Lehrpfade, 3 Mühlentouren und 5 Touren, bei denen der Wanderer zwischendurch in herrlichen Seen schwimmen kann. Ausgewählt hat die Wanderungen großteils Robert Braun aus Ravensburg, ein Experte, dessen Wanderbücher inzwischen alle vergriffen sind. Dazu kommen Touren, die Fachleute des Schwäbischen Albvereins aus Wilflingen und Rot an der Rot, Biberach und Bad Waldsee, Bergatreute und Kißlegg für uns zusammengestellt haben. Dr. Lutz Herbst, der Oberschwabens Mühlen bestens kennt, macht uns mit drei Mühlentouren bekannt, und Dr. Manfred Thierer aus Leutkirch mit dem Glasmacherweg auf der Adelegg. §Das Wandern hat Konjunktur. Denn: Wandern ist mehr als einen Fuß vor den anderen zu setzen. Wandern bedeutet, einen überschaubaren Raum mit allen Sinnen aufzunehmen und zu genießen, buchstäblich den Boden unter den Füßen zu spüren. Wandern fördert die Gesundheit, ja, es kann ein Therapeutikum sein. Wandern, sagt ein schlauer Kopf, gibt uns etwas zurück von der davoneilenden Zeit. §Wer die Welt nur durch die Windschutzscheibe des Autos wahrnimmt, wird nie einen Sinn entwickeln können für die vielen kleinen Wunder der ihn umgebenden Natur und Kultur; er wird nie wissen, wie spannend es für Kinder, junge Leute und Erwachsene sein kann, die Schlucht des Eistobels Schritt für Schritt zu durchmessen und hautnah zu begreifen, was die Natur im Lauf von Jahrtausenden hier gestaltet hat; und er wird nie spüren, wie erhebend es sein kann, auf der Wanderung rund um Bad Schussenried die große schwere Kirchentüre von St. Peter und Paul in Steinhausen aufzuschieben und unvermittelt in die wunderbare Welt des oberschwäbischen Rokoko einzutauchen. §Wer sich hingegen in der Kunst des Wanderns übt, der wird hierzulande gewiss seine kleine Insel des Glücks finden. Achim Zepp

Sklep: Libristo.pl

Tantra, 3 DVDs - 2841419998

109,46 z³

Tantra, 3 DVDs VZ-Handelsgesellschaft

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Tantra - Der Film / Die Massage: Tantra ist die hohe Kunst, sexuelle Ekstase zu erreichen. Die uralten Riten des indischen Tantra lassen die Einswerdung von Frauen und Männern lustvoller und länger erleben. Tantra ist die orientalische Weisheit, das Leben zu bewältigen, in all seinen Erscheinungsformen. Wer tantrisch lebt, erlebt das Leben neu; auf eine Weise, die vorher unvorstellbar schien. Der Film - Andro und Devatara, zwei anerkannte Meister des Tantra, führen uns in diese immer noch geheimnisvoll erscheinende Welt des Tantra. Sie enthüllen das Wesen des Tantra in allen Phasen der Liebe und des Lebens, der Mythologie, der Meditation, der geistigen und körperlichen Erfüllung. Die Massage - Wesentlicher Bestandteil des Tantra ist seine Massagetechnik. Wir alle wissen, dass Massage nicht nur dem Körper, sondern auch dem Geist neue Kraft gibt. Tantra-Massage hingegen steigt auf der Leiter der Wonne viele Sprossen höher, läßt die Lust der Entspannung intensiver erleben, führt zu erotischen Erlebnissen der besonderen Art. Tantra - Yoga / Maithuna: Tantra ist die hohe Kunst, sexuelle Ekstase zu erreichen. Tantra-YOGA entführt Sie in die geheimnisvolle Welt der geistigen Entspannung, die im Verständnis klassischer indischer Mythologie auch körperlich erlebt wird. MAITHUNA, die Kunst der Vereinigung spielt dabei eine zentrale Rolle. Im Gegensatz zu dem bereits hinlänglich bekannten Kama-Sutra, einer Schule der Stellung beim Liebesakt, ist Maithuna nicht nur geheimnisvoller sondern auch weitaus lustbezogener. Es geht also nicht um ein akrobatisches Liebesspiel, sondern um Vereinigungspraktiken die Körper und Seele gleichermaßen befriedigen. Tantra - Orgasmusschule / Gymnastik: In der Tantra-Orgasmusschule erleben Sie die Höhepunkte sexueller Techniken und die Beherrschung Ihrer Sexuellen Energie auf eine Weise, die alle Phantasien westlicher Liebeskunst übersteigt. Tantra-Gymnastik läßt Sie ungeahnte, sexuelle erregende Momente der Entspannung erleben. Andro und Devatara, die beiden Meister des Tantra, führen Sie auf anschauliche und nachvollziehbare Weise in die Welt der tantrischen Kunst ein.

Sklep: Libristo.pl

Klang Fur Die Ewigkeit - 2840180456

97,49 z³

Klang Fur Die Ewigkeit

Muzyka>Klasyczna

1. Wie Schon Ist Alles 2. Mein Weg Fuhrt Immer Zu Dir Zuruck 3. Sei Mir Gegrusst, Du Holdes Venezia 4. Treu Sein, Das Liegt Mir Nicht 5. Ein Walzer Muss Es Sein 6. O Rose Von Stambul 7. Immer Nur Lacheln 8. Von Apfelbluten Einen Kranz 9. Schon Ist Die Welt 10. Freunde, Das Leben Ist Lebenswert 11. Allein, Wieder Allein 12. Ich Traume Mit Offenen Augen 13. Das Lied Vom Leben Des Schrenk 14. Zwei Marchenaugen 15. Es Ist Doch Ausserst Interessant 16. Zum Ersten Mal Allein 17. Madi, Mein Kleines Madi 18. Melodienfolge 19. Ja, Das Schreiben Und Das Lesen Ist Nie Sein Fach Gewesen 20. Wer Uns Getraut 21. Als Flotter Geist - Ja, Das Alles Auf Ehr 101. Ein Walzer Zu Zweien 102. Wer Kann Dafur 103. Niemals Kann Liebe Ganz Vergeh'n 104. Liebe Und Gluck Kehrt Nicht Zuruck 105. O Cara Marie 106. Walzer Der Liebe 107. Schon Ist Jeder Tag, Den Du Mir Schenkst 108. Viele Schone Tage 109. Das Lied Der Liebe Sing Ich Dir Allein 110. Kleine Melodie 111. Uber's Meer Gruss Ich Dich 112. Madele 113. Mutterlied 114. Zwei Dunkle Augen, Ein Purpurner Mund 115. Wandern, Ach Wandern 201. Ich Ritt Zum Grossen Waffenspiele 202. Vater, Mutter, Schwestern, Bruder 203. Horch, Die Lerche Singt Im Hain 204. Selig Sind, Die Verfolgung Leiden 205. So Leb Ich Noch! - Vor Deinem Fenster Die Blumen 206. Wo Ist Wohl Die Musik, Sie Lindert Meinen Schmerz - Ihr Wohnt Auf Dieser Insel 207. Bei Mir Ist's Fruher Morgen 208. Folget Der Heissgeliebten 209. Nur Ihrem Frieden 210. Dies Bildnis Ist Bezaubernd Schon 211. Zum Ziele Fuhrt Dich Diese Bahn...- Die Weisheitslehre Dieser Knaben...- Wo Willst Du, Kuhner Fremdling, Hin? -... 212. Hier Soll Ich Dich Denn Sehen 213. Konstanze, Konstanze, Dich Wiederzusehen 214. Welch Ein Geschick 301. Welche Huld Und Welche Reize 302. Wohl Drang Aus Ihrem Herzen 303. Ich Schloss Die Augen 304. O Schweige Still 305. Komm, O Holde Dame 306. Leb Wohl, Mignon 307. Wo Bin Ich - Wie Strahlt Das Gluck Auf Mich Hernieder 308. Wie Eiskalt Ist Dies Handchen 309. O Du Sussestes Madchen 310. Lebt Wohl, Ihr Sussen Stunden 311. In Einem Wagen? - Ach Geliebte, Nie Kehrst Du Mir Wieder 312. Im Weiten Weltall 313. Ja, Es Ward Abend...madchen, In Deinen Augen Liegt Ein Zauber 314. Leb Wohl, Mein Blutenreich 315. In Einem Wagen? - Ach Geliebte, Nie Kehrst Du Mir Wieder 401. Komm, Mein Sohnchen, Auf Ein Wort 402. Armer Narr, Glaubtest Mich Zu Fangen...es Muss Gelingen 403. So Find' Ich Dich, Feinsliebchen, Hier/mein Lieber Schatz, Nun Aufgepasst 404. Mesdames! Ich Have Mir Erlaubt, Eine Freundin Mitzubringen - Sag Mir, Welche Ist Tatjana 405. Wie Selig, Wie Wonnevoll Ist Unser Wiedersehen 406. Wie Seltsam, Dass Onegin Noch Nicht Hier - Wohin, Wohin Bist Du Entschwunden 407. Onegin Kommt! Doch Wer Ist Sein Begleiter - Mein Feind! Wie Konnte Es Geschehen 408. Voll Unruh' Ist Mein Herz - Ich Muss Sie Sprechen 409. Wenn Mir Der Glockenschlag Gewissheit Gibt 410. Wohin, Wohin Bist Du Entschwunden 411. Mit Der Mutter Sank Zu Grabe 412. Armer Narr - Es Muss Gelingen 501. Da Unten Im Keller - Nicht An Mich, An Dich, Geliebter, Denke - Dich Verlassen? Dich Entbehren? 502. Du Bist So Still - Ruhe! Hab' Ich Gesagt! - Fort Mit Diesem Alten Plunder - Was Geht Hier Vor? 503. Aminta! Aminta! Du Sussester Engel 504. Teurer Ohm! Nicht Langer Kann Ich Eure Not Und Sorge Schaun - Wollet Gutigst Mir Verzeihen 505. Du Bist So Still - Fort Mit Diesem Alten Plunder 506. Du Sussester Engel 507. Teurer Ohm - Wollet Mir Gutigst Verzeihen 508. Morgen 509. Ich Trage Meine Minne 510. Standchen 511. Heimliche Aufforderung 512. Zueignung 601. Holdes Laubgezweig - Schattige Ruh 602. Mit Diesem Briefchen - Ohne Grenzen Sind Die Qualen 603. Der Gedanke An Die Flammen Der Liebe 604. Questo Agevole - Dei Clementi, Amici Dei 605. Alme Belle, Fuggite Prudenti 606. Misero! O Sogno!/aura Che Intorno, K425b 607. Con Ossequio, Con Rispetto 608. Nel Cor Piu Non Mi Sento 609. Dulcis Jesu 610. Santi Numi Del Cielo - Stelle! Che Dici? - Cara! Che Dir Mi Vuoi 611. Mein Freud Allein 612. O Schones Weib 613. Amanda, Darf Man Dich Wohl Kussen? 614. Plorabo Die Ac Nocte 615. Des Herren Antilitz 616. Ombra Mai Fu 701. Zartliche Liebe, Woo123, 'Ich Liebe Dich' 702. Standchen 703. Ihr Bild 704. Gang Zur Liebsten 705. Der Fiedler 706. Die Nachtigall 707. Die Trennung 708. Die Versuchung 709. O Wusstest Du, Wie Viel Ich Deinetwegen 710. Fussreise 711. Nimmersatte Liebe 712. Der Musikant 713. Zueignung 714. Heimliche Aufforderung 715. Wie Sollten Wir Geheim Sie Halten 716. O Wie Selig Sing, Die Zu Dem Abendmahl Des Lammes Berufen Sind 717. Wie Bald Hast Du Gelitten 718. Warum Verstellst Du Die Gebarden, Twv1:1502 719. Pro Hoc Magno Mysterio Pietatis, Swv77 720. Supereminet Omnem Scientam, Swv76 721. Drei Konige Wandern Aus Morgenland 722. Stille Nacht, Heilige Nacht 801. Apollo Aller Kunst 802. Was Ich Durch Gluck 803. Ach Weiblich Art 804. Es Lebt Mein Herz 805. Mein Hochste Frucht 806. Ein Blumlein Fein 807. Ich Schell Mein Horn 808. Ein Alt Bos Weib 809. Entlaubet Ist Der Walde 810. Ich Armes Kauzlein Kleine 811. Lust Hab Ich Ghabt Zuer Musica 812. Unsaglich Schmerz 813. Wie Wohl Ich Trag 814. Wie, Schonste Gottin, Wie? 815. Entzucket Uns Beide 816. Adam Muss In Uns Verwesen 817. Wachet Auf, Ruft Uns Die Stimme 901. Deposuit Potentes 902. Et Misericordia Eius A Progenie 903. In Terra Pax 904. Der Spruch Des Konfuzius 905. Der Abend 906. Das Punschlied

Sklep: Gigant.pl

Wotan Of The Century At. . - 2839335915

97,49 z³

Wotan Of The Century At. . Membran

Muzyka>Klasyczna

1. Wotan, Gemahl! Erwache!/um Dich Zum Weibe Zu Gewinnen 2. Wotan, Gemahl! Unsel'ger Mann!/hinab Mit Mir 3. Da, Vetter, Sitze Du Fest!/den Hort Und Dein Helles Gold/dein Eigen Nennst Du Den Ring? 4. Zur Burg Fuhrt Die Brucke/abendlich Stahlt Der Sonne Auge/ihrem Ende Eilen Sie Zu/rheinhold! Rheingold! Reines Gold 5. War Es So Schmahlich, Was Ich Verbrach 6. Deinen Leichten Sinn Lass Dich Denn Leiten 7. Du Zeugtest Ein Edles Geschlecht 8. Leb Wohl, Du Kuhnes, Herrliches Kind 9. Loge, Hor! 10. Ich Weiss Ein Wildes Geschlecht 101. Nun Zaume Dein Ross/dir Rat Ich, Vater, Ruste Dich Selbst 102. Der Alte Sturm! Die Alte Muh!/so Ist Es Denn Aus Mit Den Ewigen Gottern/nichts Lerntest Du 103. Schlimm, Furcht' Ich, Schloss Der Streit/als Junger Lieve Lust Mir Verblich/fahre Denn Hin, Herrische Pracht/so Nimmst Du Von Siegmund Den Sieg? 104. War Es So Schmahlich, Was Ich Verbrach/deinen Leichten Sinn Lass Mich Denn Leiten 105. Du Zeugtest Ein Edles Geschlecht 106. Leb Wohl, Du Kuhnes, Herrliches Kind 201. Hier Sitz' Ich Am Herd/in Der Erde Tiefe/auf Der Erde Rucken/auf Wolkigen Hoh'n/wenig Hort' Ich Von Heldensippen/dreimal Solltest Du Fragen 202. Zu Chauen Kam Ich, Nicht Zu Schaffen/nun, Alberich, Das Schlug Fehl 203. Wache! Wala! Wala, Erwach!/stark Ruft Das Lied/dir Unweisen Ruf' Ich Ins Ohr 204. Mein Voglein Schwebte Mir Fort/wer Schuf Das Schwert So Hart Und Scharf/kenntest Du Mich, Kuhner Spross/furchte Des Felsens Huter! 301. Wie Aus Der Ferne Langst Vergang'ner Zeiten 302. Die Frist Ist Um 303. He! Holla! Steuermann/durch Sturm Und Bosen Wind Verschlagen/wie? Hor Ich Recht?/sudwind! Sudwind! 304. Wie Aus Der Ferne Langst Vergang'ner Zeiten/willst Du Des Vaters Wahl Nicht Schelten/ein Heil'ger Balsam Meinen Wunden/verzeuht! ... 305. Erfahre Das Geschick, Vor Dem Ich Dich Bewahr'! 306. Die Frist Ist Um 401. Hab Acht, Tristan!/das Sage Sie Der Frau Isold! 402. Kurwenal! He!/ha! Diese Stimme/hei Nun! Wie Du Kamst? 403. Wann Wird Es Ruh Im Haus!/der Einst Ich Trotzt, Aus Treu Zu Dir/mein Kirwenal, Mein Treuer Freund 404. Mein Herre! Tristan! Schrecklicher Zauber/wie Sie Selig, Hehr Und Milde/o Wonne! Freude! Ha! Das Schiff! 405. O Wunden-wundervoller Heiliger Speer/titurel, Der Fromme Held 406. Wer Nahet Dort Dem Heiligen Quell?/heil Mir, Dass Ich Dich Wiederfinde/o Gnade! Hochstes Heil!/und Ich, Ich Bins's 501. Was Duftet Doch Der Flieder 502. Verzeight, Vielleicht Schon Ginget Ihr Zu Weit 503. Was Duftet Doch Der Flieder 504. Gut'n Abend, Meister/da Hatt Ich Ein Kind Und Auch Ein Weib 505. Wahn! Wahn! öberall Wahn! 506. Gruss Gott, Mein Junker/mein Freund, In Holder Hugendzeit/abendlich Gluhend In Himmlischer Pracht/dann Tat Und Wort 507. Ein Kind Ward Hier Geboren/selig, Wie Die Sonne Meines Gluckes Lacht 508. Euch Macht Ihr's Leicht, Mir Macht Ihr's Schwer 509. Verachtet Mir Die Meister Nicht 510. Wahn! Wahn! Uberall Wahn! 601. An Jenem Tag, Als Du Mir Treue Versprochen 602. Ha, Welch Ein Augenblick! 603. Warum Gabst Du Bis Heute Nie Meinem Flehn Gehor? 604. Der Prozess Schon Gewonnen 605. Die Weisheitslegre Dieser Knaben/wo Willst Du, Kuhner Fremdling, Hin? 606. Dall'ondoso Periglio - Aure, Deh Per Pietã  607. Die Kunst Der Meister Vieler Hundert Jahre/vergesst Ihr, Auf Welchem Fels Ist Gebaut Eure Eigne Kunst 608. Mein Ist Die Hochste Macht 609. Geschwind, Ruft Meinen Sohn 701. Die Verleumdung, Sie Ist Ein Lãµftchen 702. Euren Gruss Kann Ich Wohl Erwidern 703. Schaut Her, Ich Bin's 704. Zur Nachtzeit War Es 705. Ich Glaube An Einen Gott 706. Wehe, Mein Vater! Zu Dir Fuhrt Mich Ein Ernster Grund 707. Il Grande Inquisitor!/nell'ispano Suol Mai L'eresia Domino/mio Padre, Che Tra Noi La Pace Alberghi Ancor 708. He, Page! Die Ehre! Gauner! 709. Es Verzehrt Uns Heisse Reue/meine Ehrfurcht! 710. Brav, Alter Hans/der Himmel Verleih Euch Gnade 711. Die Verleumdung, Sie Ist Ein Lãµftchen 801. Wie Schon Ist Doch Die Musik 802. Teurer Ohm! Nicht Langer Kann Ich Eure Not Und Sorge Schaun 803. Hola, Ihr Streiter In Apoll!/ich Wil Meine Buhne Mit Menschen Bevolkern 804. Darf Ich So Unbescheiden Sein Und Frage Stellen/mein Sind Die Walder, Mein Sind Die Dorfer 805. Sie Woll'n Mich Heiraten? 806. Und Du Wirst Mein Gebieter Sein 807. Sie Gibt Mir Keinen Blick 808. Das War Sehr Gut, Mandryka 809. Wo Ist Er, Dessen Sundenbecher Jetzt Voll Ist?/er Ust Schrecklich/jochanaan! Ich Bin Verliebt 810. Es Lebt Nur Einer, Der Dich Retten Kann 811. Lass Den Orest/orest! 901. Sturm, Sturm, Du Winterwind 902. Ein Entmutigter Liebender 903. Meine Lieder, Meine Sã¤nge, Op. 15, Nr. 1 904. Klage 905. Gregor Auf Dem Stein, Op. 38 906. Es War Ein Jager Wohl Keck Und Kuhn 907. Szene Aus Goethes Faust, 'Wie Anders, Gretchen', D 126 908. Hektors Abschied, No. 1, D312 909. Antigone Und Oedip, Op. 6, No. 2, D542 910. Prometheus 911. Meine Eingelegten Ruder 912. Es Geht Mir Mir Zu Ende 913. Ich Hab In Mich Gesogen Den Fruhling 914. Kein Haus, Keine Heimat 915. Todessehnen

Sklep: Gigant.pl

Welterfolge & Raritaten - 2839337986

97,49 z³

Welterfolge & Raritaten Membran

Muzyka>Klasyczna

1. Dies Bildnis Ist Bezaubernd Schã

Sklep: Gigant.pl

Karate-do - 2826636065

85,56 z³

Karate-do Kristkeitz

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Dieses Buch, das Vermächtnis des "Vaters des modernen Karate", gilt unter Kennern dieser Kunst als das Wertvollste dessen, was Großmeister Funakoshi schriftlich fixiert hat.§Eingekleidet in Anekdoten aus seinem Leben und umrahmt von einer Darstellung der Entwicklung des Karate-do von den Anfängen als geheime Kunst bis hin zu einer umfassenden Erziehungsmethode für jedermann - das Verdienst Funakoshis -, legt uns der Meister die geistigen und erzieherischen Prinzipien seiner Kunst dar: Prinzipien, die unabdingbarer Bestandteil des Karate-do sind, wenn es ein Weg zur Vervollkommnung, zur Meisterung des Ichs werden soll. §So ist dieses Buch ein Grundstein für die Arbeit eines jeden Karateka, aber auch eine unschätzbare Hilfe für alle, die tiefer in das Denken des traditionellen Japaners, in die Seele Japans eindringen wollen.

Sklep: Libristo.pl

Die Reise nach Westen - 2826765102

67,26 z³

Die Reise nach Westen GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,5, Universität Zürich (Populäre Kulturen), Veranstaltung: Proseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn wir an Märchen denken, kommen uns vielleicht Titel wie Dornröschen, Schneewittchen, Aschenputtel, Das tapfere Schneiderlein oder Der Frosch-könig in den Sinn. Das Exotischste an das wir uns erinnern können, sind die Geschichten wie Alibaba und die 40 Räuber oder Aladin und die Wunderlampe. Dennoch gibt es auch in anderen Kulturen wundersame Geschichten und Erzählungen, wie zum Beispiel in China. Diese Märchen sind uns nicht unbedingt geläufig oder wir kennen zwar eine von Hollywood verfilmte Geschichte mit Jet Li, die wir aber nicht als Märchen einordnen können. Im Rahmen dieser Arbeit wird ein solches, vielleicht eher unbekanntes Märchen beleuchtet. Dabei handelt es sich um Die Reise nach Westen (chin. Xiyouji) die zu einer der grossen chinesischen Erzählungen der Ming-Zeit gehört. Angesichts der weiten Entfernung zu unseren Märchen sollen Parallelen und Differenzen zwischen diesem chinesischen und europäischen Märchen untersucht werden. Die zentrale Fragestellung ist somit: Unterscheiden sich der Handlungsverlauf und die Systemstruktur in chinesischen und europäischen Märchen? Zur Erläuterung dieser Fragestellung werden zuerst der Handlungsverlauf von Max Lüthi über europäische Märchen und Vladimir Propp s Struktursystem vorgestellt. Danach folgt eine Erläuterung zu Die Reise nach Westen. Anschliessend werden die beiden Aufbauschemata mit demjenigen des Xiyouji verglichen.

Sklep: Libristo.pl

Ich krieg dich!, 2 Audio-CDs - 2856492187

70,06 z³

Ich krieg dich!, 2 Audio-CDs Ariston

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Geheimwaffe Vertrauen§Ein solches Buch über die Kunst, Menschen an sich zu binden, hat es noch nie gegeben: geschrieben von einem Ex-Agenten, dessen Aufgabe es war, V-Männer aus dem Bereich der organisierten Kriminalität zu gewinnen, um an brisante Informationen zu gelangen. Wildfremde Menschen vertrauten ihm und verrieten ihm geheimstes Insiderwissen. Hier gibt er erstmals sein Erfolgsgeheimnis preis und verrät auf eindrucksvolle Weise, wie es uns allen ganz leicht gelingt, Kontakt aufzunehmen, Vertrauen zu gewinnen und andere von sich zu überzeugen.§Leo Martin weiß, wie man Menschen für sich gewinnt. Er hat zehn Jahre lang als Geheimagent für den Inlandsnachrichtendienst gearbeitet und dort als Experte für organisierte Kriminalität Vertrauensmänner angeworben. Dafür musste er wildfremde Menschen dazu bringen, ihm innerhalb kürzester Zeit zu vertrauen. Doch auch in unserem Alltag, weit weg von Spionage und Drogenhandel, sind seine Methoden anwendbar. Denn ob es um Freundschaft, Partnerschaft oder Flirtsituationen geht, um Networking, Kundenbindung oder Verhandlungssituationen: Überzeugungskraft und Vertrauen sind von entscheidender Bedeutung. Jetzt gibt Leo Martin erstmals sein Insiderwissen weiter. Anhand eines hochspannenden echten Falles aus der faszinierenden Welt der Geheimdienste und vieler Tricks aus dem Agentenhandbuch verrät er, wie wir alle seine Methoden anwenden können. Das Buch, von dem der Geheimdienst nicht will, dass Sie es lesen!§

Sklep: Libristo.pl

Complete Recordings Of. . 2 - 2839612523

97,49 z³

Complete Recordings Of. . 2 Documents

Muzyka>Klasyczna

1. Einleitung 2. Wie Du Warst! Wie Du Bist! 3. Marie Theres'! Octavian! 4. Quinquin, Es Ist Mein Mann/selbstverstandlich Empfangt Mich Ihro Gnaden 5. Hat Sie Schon Einmal Mit Einem Kavalier 6. Di Rigori Armato Il Seno 7. Als Morgengabe, Ganz Separatim Jedoch 8. Mein Lieber Hippolyte 9. Da Geht Er Hin, Der Aufgeblasene Schlechte Kerl 10. Ach, Du Bist Wieder Da/oh, Sei Er Gut, Quinquin 11. Die Zeit, Die Ist Ein Sonderbar Ding 12. Ich Hab Ihn Nicht Einmal Gekusst 101. Ein Ernster Tag, Ein Grosser Tag 102. In Dieser Feierlichen Stunde Der Prãµfung 103. Mir Ist Die Ehre Widerfahren 104. Ich Kenn' Ihn Schon Recht Wohl, Mon Cousin/jetzt Aber Kommt Mein Herr Zukãµnftiger 105. Belieben Jetzt Vielleich Ist Ein Alter Tokaier/wird Sie Das Mannsbild Da Heiraten, Ma Cousine? 106. Mit Ihren Augen Voll Trã¤nen/herr Baron Von Lerchenau 107. Mord! Mord! Mein Blut! Zu Hilfe!/herr Schwiegersohn, Wie Ist Ihm Denn? 108. Blamage! Mir Auseinander Meine Eh'/ist Gut! Ein Schluck Von Was Zum Trinken 109. Da Lieg Ich!/mit Mir, Mit Mir Keine Nacht Dir Zu Lang 201. Einleitung Und Pantomime 202. Haben Euer Gnaden Noch Weitre Befehle? 203. Nein, Nein! Ich Trink Ka Wein/die Schone Musi/er Ist Es! Es Ist Mein Mann 204. Halt! Keiner Rãµhrt Sich! 205. Zur Stelle! Was Wird Von Mir Gewãµnscht? 206. Die Braut! Oh Was Fãµr Ein Skandal!/sind Desto Eher Im Klaren 207. Ihre Hochfurstliche Gnaden, Die Frau Furstin Feldmarschall/bin Glucklich Uber Massen/lass Er Nur Gut Sein/leupold... 208. Mein Gott, Es War Nicht Mehr Als Eine Farce! 209. Marie Theres!/hab Mir's Gelobt, Ihn Lieb Zu Haben 210. Ist Ein Traum, Kann Nicht Wirklich Sein/sind Halt So, Die Jungen Leut' 301. Potpourri 302. Ei, Die Ehre, Die Ehre! 303. Da Eine In Deine Takelage 304. Ah! Mein Stock!/gnadiger Herr! 305. O Gott, War Das Ein Saurer Empfang! 306. Nicht An Mich, Geliebter, Denke 307. Sehr Rechtschaffen Gedacht, Junger Herr 308. Seid Ihr Bereit? 309. Den Praderock Mit Den Versilberten Schnuren! 310. Euer Gnaden Gehorsamster Diener! 311. Werte Damen, Seid Willkommen 312. Sir Morosus Wird Euch Dankbar Sein 313. So Stumm, Mein Kind 401. Anhiero Gestatte Ich Mir 402. Potz Duebel, So Hat Die Alte Hur' 403. Nehmt' Nicht So Streng 404. Du Bist So Still 405. Was Geht Hier Vor? 406. Du Sussester Engel 407. Einleitung 408. Hier Die Spiegel, Die Konsolen 409. Sento Un Certo Non So Che 410. Seine Illustre Lordschaf 411. Willst Du Wirklich Mich Nicht Kennen? 412. Teurer Ohm! Nicht Langer Kann Ich 413. Alles Frohe, Alles Schone 414. Wie Schon Ist Doch Die Musik 501. Die Karten Fallen Besser Als Das Letzte Mal 502. Sie Wollen Alle Geld! 503. Matteo!/zdenka! Du! Bist Du Allein? 504. Ich Danke, Frã¤ulein 505. Aber Der Richtige, Wenn's Einen Gibt 506. Das Ist Der Schlitten Von Elemer 507. Was Hast Du Denn? 508. Lasst Uns Allein, Meine Tochter 509. Bin Nicht In Der Lage, Langer Zu Warten! 510. Hab' Ich Getrã¤umt? 511. Mein Elemer! Das Hat So Einen Sonderbaren Klang 601. Das Ist Ein Engel, Der Vom Himmel Niedersteigt! 602. Sie Seh'n Nicht Aus Wie Jemand, Den Das Alles Da Interessiert 603. Sie Woll'n Mich Heiraten, Sagt Mein Vater 604. Und Du Wirst Mein Gebieter Sein 605. Der Ball Begehrt Nach Seiner Konigin 606. Sie Sind Allein? Wo Ist Arabella? 607. Und Jetzt Sag Ich Adieu, Mein Lieber Dominik 608. Ein Feigling Bin Ich 609. Zwischenspiel/walzer Attacca 701. Uber Seine Felder Wird Der Wagen Fahren 702. Ich Gratuliere Ihnen, Herr Leutnant 703. Pap!/zdenka! Was Fur Ein Aufzug! 704. Sie Gibt Mir Keinen Blick 705. Das War Sehr Gut, Mandryka 801. Introduction: Andante 802. Bezaubernd Ist Es Heute Wieder! 803. Bei Sanfter Musik Schlã¤ft Sich's Am Besten/vertraumt Ihr Auge 804. Der Strom Der Tranen Trug Mich Fort/mit Geschlossenen Augen Lauscht' Ich Den Tonen 805. Die Buhne Ist Fertig, Wir Konnen Beginnen 806. Ihr Geht?/kein Andres, Das Mir So Im Herzen Ioht 807. So Voller Besorgnis Em Eure Verse?/meine Prosa Vertsummt 808. Kein Andres.../des Dichters Worte, Wie Leuchten Sie Klar 809. Verraten Hab Ich Meine Gefãµhle! 810. Welch Kã

Sklep: Gigant.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek kunst gibt uns zu denken 20104801

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl kunst gibt uns zu denken 20104801

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.056, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.056

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER