krainaksiazek meine 1 2 klasse organisieren 20101134

- znaleziono 11 produktów w 3 sklepach

Meine 1.+2. Klasse Organisieren - 2863646172

114,99 z³

Meine 1.+2. Klasse Organisieren

Ksi±¿ki Obcojêzyczne>Nieprzypisane

0x0001824000000000

Sklep: Gigant.pl

Meine 3./4. Klasse Organisieren - 2863620688

114,99 z³

Meine 3./4. Klasse Organisieren

Ksi±¿ki Obcojêzyczne>Nieprzypisane

0x0089cf8700000000

Sklep: Gigant.pl

Meine Rechenschule. 1. Und 2. Klasse - 2861465048

23,99 z³

Meine Rechenschule. 1. Und 2. Klasse

Ksi±¿ki Obcojêzyczne>Niemieckie>Schule und Lernen>Lernhilfen, Abiturwissen

0x0043ec1200000000

Sklep: Gigant.pl

Meine Rechenschule. 1. und 2. Klasse - 2861896780

28,23 z³

Meine Rechenschule. 1. und 2. Klasse

Ksi±¿ki

Sklep: KrainaKsiazek.pl

Meine Schönsten Rechenmandalas In Klasse 2 - 2861794174

43,99 z³

Meine Schönsten Rechenmandalas In Klasse 2

Ksi±¿ki Obcojêzyczne>Niemieckie>Schule und Lernen>Schulbücher Allgemeinbildende Schulen>Unterrichtsvorbereitung

0x0075dbb600000000

Sklep: Gigant.pl

Konzeption einer motivierenden Kinderhallenleichtathletik für die 5./6. Klasse - 2862139204

436,42 z³

Konzeption einer motivierenden Kinderhallenleichtathletik für die 5./6. Klasse GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Examensarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sport - Sportarten: Theorie und Praxis, Note: 1,0, Universität zu Köln (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Im Rahmen der Hospitationsstunden (§12 OVP) im Fach Sport während des Referendariates bekam ich Einblick in die Gestaltung des Sportunterrichtes in verschiedenen Klassen und Schulformen. Drei Aspekte fielen mir dabei aus der unterrichtlichen Sportpraxis auf.§Einerseits unterrichteten die Sportlehrer hauptsächlich Ballsportarten. Leichtathletik fand - wenn überhaupt - nur draußen bei schönem Wetter statt. Die Sportart Leichtathletik wurde zudem in den Klassen 5 und 6 nicht kindgerecht durchgeführt.§Prinzipien wie Vielseitigkeit, hohe Wiederholungszahlen, hohe Bewegungsintensität, Abwechslungsreichtum, Spaß an der Bewegung oder Geräte mit Aufforderungscharakter zu benutzen sind hier nicht bekannt. Langeweile, Schlangen-Formationswarten und Motivationsverlust waren die Folge. Dies hat mich in Erstaunen versetzt, weil ich Ausbildungen genossen habe, die darauf Wert legten, dass diese Prinzipien angewendet werden.§Andererseits zeigten die SchülerInnen erhebliche Mängel bei den konditionellen und vor allem koordinativen Fähigkeiten im Hinblick auf die Ausführung einfacher Lauf- Sprung- und Wurfbewegungen.§Von meinem 10. 26. Lebensjahr habe ich selbst aktiv Leichtathletik betrieben. So habe ich das Grundlagen-, Aufbau- und Leistungstraining selbst miterlebt. Kinderleichtathletik im heutigen Sinne wurde, als ich im entsprechenden Alter war, noch nicht betrieben. Inzwischen habe ich eine Kinderleichtathletik-Ausbildung absolviert und bin zudem im Besitz des Leichtathletik-A-Trainerscheins. In der Vergangenheit habe ich eine Kinderleichtathletikgruppe mit sechs- bis zehnjährigen Kindern geleitet.§Den Gegensatz, den ich erlebt habe Leichtathletik in der Schule und Kinderleichtathletik, wie ich sie gelernt habe hat mich bewogen, über Kinderleichtathletik meine Hausarbeit zu schreiben. §Die aufgeführten Missstände in der unterrichtlichen Sportpraxis führen zu der Notwendigkeit eines Konzeptes, das kindgerecht, entwicklungsgemäß und für die Halle geeignet ist. §Die vorliegende Hausarbeit für das Fach Sport befasst sich daher mit dem Thema Konzeption einer motivierenden Kinderhallen-Leichtathletik . Wichtig ist mir dabei folgendes Anliegen: Das Konzept soll sowohl für den Lehrer als auch für die Schüler und Schülerinnen eine Motivation sein, der Leichtathletik in der Schule einen neuen Stellenwert zu verschaffen.§Gang der Untersuchung:§Die vorliegende Arbeit beschreibt daher zunächst in Kapitel 2 die Probleme aus der unterrichtlichen Praxis, die durch ein Konzept für die Praxis verbessert werden sollen. In Kapitel 3 wird dann der Begriff Kinderleichtathletik in Anlehnung an das Konzept des DLV erläutert. §Basierend auf den Richtlinien Sport des Landes NRW für Gesamtschulen wird in Kapitel 4 der inhaltliche Bezug der Leichtathletik zum vorliegenden Konzept erörtert. Dazu werden auch die pädagogischen Perspektiven untersucht und auf Konformität überprüft. §Anschließend wird in Kapitel 5 an einem selbstentwickelten Konzept beispielhaft gezeigt, wie man Kinderhallenleichtathletik in Form eines Zwei-Phasen-Modells entwicklungsgemäß und motivierend für eine 5./ 6. Klasse gestalten kann. §Im Folgenden werden in Kapitel 6 schließlich, als eine Art Empfehlung, Grundprinzipien zur Durchführung und Gestaltung des Gesamtkonzeptes aufgezeigt. §In Kapitel 7 wird eine Gesamtreflexion zum Konzept und zur Durchführung des Wettbewerbes durchgeführt.§Abschließend bildet Kapitel 8 einen Ausblick auf die Perspektiven einer erfolgreichen Umsetzung von Kinderleichtathletik in der Schule.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§1.Einleitung1§2.Probleme2§2.1Mangelnde Beliebtheit der Sportart ...

Sklep: Libristo.pl

Kinsky Legt Los - 2840384289

109,99 z³

Kinsky Legt Los

Muzyka>Filmowa>Comedy

1. Meine Drei Daemme 2. Margie, Marita Und Maria 3. Hals 1, Die Gottin Des Hauses 4. Hals 2, Im Supermarkt 5. Hals 3, Charlotte Lass Das! 6. Marita Nettekoven Hat De Mopp 7. Listensuechtig 8. Yvonne Und Der Sm Swinger Mittwoch 9. Einkaufen Auf Italienisch 10. Nie Was Gewonnen 11. Er Schnarcht, Ich Schwitze! 12. Lol. Ich Will Ja Nur Sein Bestes 13. Alles Fuer Unsere Paenz 14. Das Krippenspiel 15. Profi-muetter 16. Ein Klasse Leben! 17. Glueck Muss Man Konnen

Sklep: Gigant.pl

Nationalsozialismus im Unterricht der Sekundarstufe I - 2862245780

93,66 z³

Nationalsozialismus im Unterricht der Sekundarstufe I GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, einseitig bedruckt, Note: 1,0, -, 61 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema der Arbeit ist die Frage, wie auf dem Hintergrund der veränderten Erinnerung an den Nationalsozialismus mit dem demographischen Wandel (Generationenfolge und Einwanderung) im historisch-politischen Unterricht in der Schule über Nationalsozialismus umzugehen ist. Die Diskussion über diese Frage steckt noch in den Anfängen und wird bislang eher von Wissenschaftlern (Erziehungs- und Sozialwissenschaftlern, Geschichts- und Politikdidaktikern) und Mitarbeitern außerschulischer Bildungseinrichtungen denn von schulischen Praktikern geführt. In der vorliegenden Arbeit wird die Fragestellung auf drei Ebenen thematisiert:1. Aus welcher bildungstheoretischen Perspektive soll der Nationalsozialismus vermittelt werden? Was bedeutet dies für die methodisch-didaktische Umsetzung im Unterricht? 2. Wie soll der Nationalsozialismus pädagogisch bearbeitet werden? Was sollen die Schüler aus der Geschichte lernen? Was sind die moralischen Lernziele? 3. Welche fachlichen Anforderungen verlangt dies von den Lehrenden? Ausgangspunkt meiner Überlegungen bilden meine Erfahrungen aus einer Unterrichtsreihe Gewalt im 20. Jahrhundert am Beispiel des Ersten und Zweiten Weltkrieges -, die ich in einer Klasse 9 der Gesamtschule Else-Lasker-Schüler (GELS) in Wuppertal im Fach Gesellschaftslehre (GL) durchgeführt habe.Ausgehend von diesen Erfahrungen betrachte ich zunächst in Kapitel 2 die Bedingungen, die für heutige Jugendliche in Deutschland bei der schulischen Vermittlung des Themas Nationalsozialismus und Holocaust bestehen. Und fasse dann in einem zweiten Schritt wesentliche Aspekte der Diskussionen der letzten Jahre zu diesem Thema zusammen.Auf dieser Basis entwickele ich in Kapitel 3 Vorschläge, wie eine Erziehung nach Auschwitz umgesetzt werden könnte, auf der Ebene der Lerninhalte und des unterrichtlichen Zugangs, auf der pädagogischen Ebene und auf der Ebene der Lehrenden.

Sklep: Libristo.pl

Bevölkerungsentwicklung in Ostdeutschland. Ursachen, Merkmale und Folgen - 2862316593

62,60 z³

Bevölkerungsentwicklung in Ostdeutschland. Ursachen, Merkmale und Folgen GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Perspektiven der Bevölkerungsentwicklung: Welt, Europa, Deutschland, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit entstand im Rahmen des Proseminars "Perspektiven der Bevölkerungsentwicklung Welt, Europa, Deutschland", bei dem es im wesentlichen um das enorme Anwachsen der Weltbevölkerung und dessen wirtschaftliche, ökologische aber auch soziale und gesellschaftliche Auswirkungen ging. Parallel zu diesem, hauptsächlich die Entwicklungsländer betreffenden, Phänomen wurde auch das vermeintliche Paradoxon des gleichzeitig stattfindenden Bevölkerungsrückgangs in den wohlhabenden Industrieländern diskutiert. Mit diesem letztgenannten Thema wird sich meine Arbeit auseinandersetzen. Es geht dabei im speziellen um ein besonders interessantes und in dieser Form noch nicht da gewesenes Beispiel der demographischen Transformation, um den Bevölkerungsrückgang in Ostdeutschland, insbesondere ab den Wendejahren 1989/1990.§§Die Grenzöffnung zwischen Österreich und Ungarn im September 1989, der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 und die bereits knapp ein Jahr später gefeierte deutsch-deutsche Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 zogen nicht nur weitreichende politische, ökonomische und soziale Konsequenzen für Ostdeutschland nach sich, sondern wirkten sich auch nahezu "implosionsartig" auf die Bevölkerungsentwicklung aus. Mehr als zwei Millionen Menschen haben seit Herbst 1989 die Deutsche Demokratische Republik beziehungsweise seit der Wiedervereinigung die fünf neuen Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie den Ostteil Berlins verlassen, Ziel waren fast ausschließlich die Alten Bundesländer. Neben dieser hohen Zahl an Abwanderern ist der enorme Bevölkerungsverlust Ostdeutschlands ab Anfang der neunziger Jahre auch auf einen zweiten Aspekt zurückzuführen, den dramatischen Geburtenrückgang. In den achtziger Jahren brachte eine Frau in der DDR noch durchschnittlich 1,7 Kinder zur Welt, heute liegt die TFR (Total Fertility Rate) bei nur noch 1,1.§§Die dritte Komponente der Bevölkerungsentwicklung, die Sterblichkeit, hat im Gegensatz zu Migration und Fruchtbarkeit nur marginalen Einfluß auf die Bevölkerungsverluste Ostdeutschlands. Insgesamt (mit Einwanderungen) hat Ostdeutschland von den ca. 16 Millionen Bürgern im Sommer 1989 heute nur noch knapp 15 Millionen Einwohner.1 2§§Ich werde mich in dieser Arbeit mit den Ursachen und Merkmalen, Folgen und möglichen Lösungsansätzen der hier bereits angerissenen Phänomene beschäftigen und dabei nicht nur Ostdeutschland als einheitliches Gebilde betrachten,[...]

Sklep: Libristo.pl

Was Ist Eigentlich Mit - 2839441055

154,99 z³

Was Ist Eigentlich Mit RODEOSTAR

Muzyka>Pop

1. Was Ist Eigentlich Mit Frank? 2. Zu Alt, Um Jung Zu Sterben 3. Biersexuell 4. Die Stunde Der Wahrheit 5. Der Typ Aus Der Fast-ersten Reihe 6. Wir Konnen... 7. Du Bist Ohne Worte 8. 0:3 9. Nie Wieder 10. Die Geilsten Typen Der Welt (Fischering Vince Bahr 11. Zvijezda Bosne (Jetzt Ist Abpfiff) 12. Rennen 13. Die Kassiererin Von Klasse 8 14. Zur Brust (Fofftein, Digger) 15. Ich Will Wolle 16. Hamburg, Meine Fussballperle (Live In Bochum 2010)

Sklep: Gigant.pl

Taxi Driver - 2840305729

84,99 z³

Taxi Driver

Muzyka>Hip-hop / Rap

1. Intro 2. Taxi Driver 3. Es Kommt 4. Ruf Dir Dein Taxi Selbst! 5. Zu Heiss 6. Es Rollt Wieder 7. Meine E-klasse 8. Abgefahren 9. Ich Fahr Dich 10. Anti Gegen Alles 11. Taxi Life 12. Scherben

Sklep: Gigant.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl meine 1 2 klasse organisieren 20101134

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.045, t2=0, t3=0, t4=0.025, t=0.045

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2018 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER