krainaksiazek risikomanagement in der entwicklung von bauprojekten 20045408

- znaleziono 27 produktów w 1 sklepie

Risikomanagement in Forschung, Entwicklung und Serienvorbereitung im Eurofighter 2000/Typhoon-Projekt - 2826873003

304,91 z³

Risikomanagement in Forschung, Entwicklung und Serienvorbereitung im Eurofighter 2000/Typhoon-Projekt GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Examensarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Betriebswirtschaft, Betriebswirtschaftliche Risikoforschung und Versicherungswirtschaft (INRIVER)), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Seit der Einführung des Gesetzes zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich im Mai 1998 haben größere Unternehmen die Pflicht, ein System zum Management von Risiken zu etablieren.§Die vorliegende Examensarbeit setzt sich mit der Thematik des industriellen Risikomanagement auseinander. An dem aktuellen Beispiel eines Projekts der europäischen Luftfahrtindustrie wird ein, spezifisch dafür abgestimmtes, Risikomanagementprogramm dargestellt. Von besonderer Bedeutung waren dabei die Aspekte der multinationalen Kooperation, sowie der Produktspezifika eines militärischen Fluggeräts. Ausgehend von der technischen Struktur des Produkts und der Beziehungen der Auftraggeber-/ und Auftragnehmerorganisationen wird die Konzeption des Risk Management nachvollzogen. Anhand der vier Säulen des allgemeinen Risikomanagementsystems Risikoidentifikation, Risikoanalyse, Maßnahmenumsetzung sowie Kontrolle des Prozesses werden die speziellen Vorkehrungen zum Management der Risiken im Eurofighter2000-Programm vorgestellt. Am Ende steht eine Umfrage der Einstellung von Mitarbeitern zur Disziplin Risk Management und den Möglichkeiten der Weiterbildung hinsichtlich dieser Thematik. §Von dieser Arbeit können Impulse zur Verbesserung, Erweiterung und Einführung eines Risikomanagementsystems in einer Unternehmung, die sich mit der Produktion von technisch komplexen Gütern beschäftigt, ausgehen. Der Aspekt einer Kooperation mehrerer Unternehmen in einem Großprojekt sowie einige, dem Risikomanagement ähnliche, Disziplinen wie Obsolescence, Quality Assurance und System Safety finden ebenfalls Berücksichtigung in dieser Arbeit.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§Darstellungsverzeichnis4§Abkürzungsverzeichnis5§1.Betrachtungsgegenstand6§1.1Spezifikation des Themas6§1.2Darstellung des Produkts10§1.2.1Bezeichnung10§1.2.2Produktstruktur11§1.2.3Programmzeitplan15§1.3Bedeutung der Produktspezifika für das Risikomanagement18§2.Organisation des Risikomanagement21§2.1Beziehungen zwischen den beteiligten Organisationen21§2.1.1Beziehungen zwischen den Herstellern21§2.1.2Beziehungen zwischen Herstellern und Abnehmern27§2.2Organisatorische Einordnung des Risikomanagement30§3.Phasen des Risikomanagement-Prozesses33§3.1Entwicklung des Konzepts33§3.2Umsetzung und Integration des Risikomanagement - Konzepts36§3.2.1Gesamtkonzept36§3.2.2Risikoidentifikation39§3.2.3Analyse und Klassifizierung von Risiken44§3.3Realisation der risikopolitischen Maßnahmen49§3.3.1Risikopolitische Maßnahmen49§3.3.2Quality Assurance System und Risikomanagement52§3.3.3Gesetze; Normen54§3.3.4System Safety und Risikomanagement57§3.3.5Obsolescence als Aspekt des Risikomanagement62§3.3.6Entscheidungsprozeß64§3.4Kontrolle66§3.4.1Risk Reporting66§3.4.2Datenverwaltung69§4.Umfrage zum Risikomanagement im EF-2000 Projekt70§4.1Erstellung des Fragebogens70§4.2Auswertung des Fragebogens72§5.Schlußbemerkung75§Anhang76§Literaturverzeichnis79

Sklep: Libristo.pl

Risikomanagement in der Pharmaindustrie - 2826847679

365,46 z³

Risikomanagement in der Pharmaindustrie Editio Cantor

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Kennen Sie den Life Cycle Approach? Darunter versteht man den Lebenszyklus eines Arzneimittels in Begleitung eines Risikomanagement-Systems. Die überarbeitete und erweiterte 2. Auflage der vorliegenden ptj-Ausgabe bietet Ihnen umfassende Informationen zu ausgewählten Aspekten eines Risikomanagements in der pharmazeutischen Praxis. Lernen Sie von den regulatorischen Vorgaben und Tools über die praktische Anwendung das Risikomanagement bei Ausgangsstoffen, bei der Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen sowie Arzneiträgerstoffen kennen. Der risikobasierte Ansatz ermöglicht schließlich die Entwicklung begründeter Prozessparameter und Spezifikationen. Das Datenpaket kann dann im nächsten Schritt Grundlage für den Entwicklungsbericht sein: als Basis für das Common Technical Document (CTD). Des Weiteren können die Daten für den Produktionsprozess verwendet werden.Die vorliegende Ausgabe beleuchtet ausgewählte Aspekte eines Risk Managements im Umfeld eines pharmazeutischen Unternehmens. Der Band ist in vier Themenkomplexe gegliedert: "Regulatorische Vorgaben", "Übersicht über Risikomanagement-Tools", "Praxisbeispiele aus dem pharmazeutischen Umfeld" sowie "Risikomanagement bei der Computervalidierung".Das pharma technologie journal ist zugleich Praxisbericht und Nachschlagewerk, es ermöglicht so eine effiziente Umsetzung von GMP-Anforderungen im betrieblichen Alltag. Die wissenschaftliche Schriftenreihe behandelt in Form von Einzelbänden spezielle Themen aus der pharmazeutischen Technologie. Die Ausgaben werden jeweils von einem wissenschaftlichen Beirat ausgewählt und von Concept Heidelberg herausgegeben.

Sklep: Libristo.pl

Risikomanagement im Kontext der Projektfinanzierung - 2826926655

181,24 z³

Risikomanagement im Kontext der Projektfinanzierung GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, einseitig bedruckt, Note: 1,4, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Karlsruhe, früher: Berufsakademie Karlsruhe, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zahl der weltweiten Projektfinanzierungen nimmt trotz der aktuell vorherrschenden Finanzkrise an den Kapitalmärkten weiter zu. In den ersten neun Monaten des Jahres 2007 erreichte das globale Finanzierungsvolumen mit 179,0 Mrd. Dollar einen neuen Rekordstand. Der geografische Schwerpunkt dieser positiven Entwicklung liegt in den Regionen von Osteuropa, des Nahen Ostens und Südostasiens.Anwendung finden Projektfinanzierungen typischerweise bei Vorhaben mit hohem Innovationsgrad und den damit einhergehenden hohen Investitionssummen. Berühmte historische Beispiele sind der Suezkanal, die Bagdadbahn und der Eurotunnel. Neben diesen Großprojekten wird die Projektfinanzierung inzwischen jedoch auch bei weniger bekannten Vorhaben eingesetzt. Die heutigen Anwendungsgebiete sind dabei äußerst vielfältig. Neben klassischen Bergbau- und anderen Gewinnungsvorhaben können u.a. Anwendungsfelder wie die petro-chemische Industrie, der Anlagenbau, Infrastrukturvorhaben, Energiegewinnung, -versorgung und -verteilung, Telekommunikation, Immobilien und die Landwirtschaft, als auch Übernahmefinanzierungen genannt werden.Als Erklärungsansätze für die seit Mitte der 1990er Jahre zunehmende Zahl der Projektfinanzierungen werden u. a. die fehlenden Ressourcen des Staates, die Überlegenheit der Koordinationsprozesse des Marktes und der zunehmende Investitionsbedarf, insbesondere bei Infrastrukturvorhaben genannt.Eine starke Nachfrage nach Infrastruktur besteht besonders in Entwicklungs- und Schwellenländern. Hier konnte das Infrastrukturnetz zum einen nicht mit dem Wirtschaftswachstum Schritt halten und zum anderen wird es gleichzeitig zum Engpassfaktor für weiteres Wachstum. Da der erhöhte Bedarf an öffentlicher Infrastruktur weder ausschließlich durch den Staat, noch durch erhöhte Steuerbelastungen der Bürger befriedigt werden kann, werden an dieser Stelle Projektfinanzierungen eingesetzt.Des Weiteren übersteigen die Volumina einzelner Projekte hinsichtlich ihrer Größe oft die finanziellen Belastungsgrenzen und die Risikobereitschaft des Initiators. Mit Hilfe der Einschaltung einer nicht konsolidierungspflichtigen Projektgesellschaft können diese Unternehmen die Projekte außerhalb ihrer Bilanzen ausweisen, die bestehenden Risiken auf die Vertragspartner verteilen und ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten. Somit kommt der Projektfinanzierung in Zeiten der Globalisierung mit verstärktem internationalen Wettbewerb zunehmend eine Schlüsselfunktion zu.

Sklep: Libristo.pl

IT-Unterstützung im Supply Chain Risikomanagement - 2827022697

327,99 z³

IT-Unterstützung im Supply Chain Risikomanagement Diplomica

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

In der heutigen, von Globalisierung geprägten Zeit bestehen Warenketten meistens aus einer Reihe von international miteinander agierenden und vernetzten Teilnehmern. Neben der zunehmenden internationalen Arbeitsteilung und den daraus resultierenden Kostenvorteilen für Unternehmen einerseits existieren andererseits auch nicht zu unterschätzende Gefahren. Neben externen Ereignissen, wie z.B. Terrorismus, Seuchen und Naturkatastrophen, haben auch interne Störungen Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit von Lieferketten.§In der Forschung gibt eine Reihe von Frameworks und Best-Practices, deren Einsatz für die Identifizierung von Gefahren über die Minderung von deren Folgen bis hin zu den Rückschlüssen aus der Gefahr hilfreich ist. Dieses Risikomanagement entlang der Lieferkette wird ferner von verschiedenen Techniken, Methoden und IT-Systemen unterstützt, die sich fortlaufend weiterentwickeln und ständig neuere Innovationen aus der Informationstechnologie adaptieren. §Das Hauptziel dieser Studie ist daher die Erstellung einer Übersicht über die zeitliche Entwicklung und den Einsatz der in Supply Chain Risikomanagement eingesetzten Technologien und IT-Systemen. Als Basis hierfür dient eine Literaturanalyse. Ferner wird analysiert, ob sich neuere Trends aus der IT auch für den Einsatz in dieser Supply Chain Management Disziplin als nützlich erweisen können.

Sklep: Libristo.pl

Entwicklung einer Risikomanagementmethodik für produzierende Unternehmen - 2827030402

186,30 z³

Entwicklung einer Risikomanagementmethodik für produzierende Unternehmen GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Risikomanagement (RM) beinhaltet zwei grundsätzliche, sich überschneidende Funktionen. Auf der einen Seite dient es dem Schutz des Unternehmens vor Risiken der Umwelt. Umweltrisiken wie Luftverschmutzung oder Lieferverzögerungen sind durch menschliche, technische oder klimatische Risikofaktoren bedingt. Andererseits ist zielgerichtetes Management von Risiken das Resultat gesetzlicher Regelungen. Die betrieblichen Entscheidungsträger versuchen die Bedrohungen immer wieder neu zu identifizieren und zu handhaben, jedoch fehlt häufig ein spezieller Managementansatz. Zielsetzung dieser Arbeit ist es, eine geeignete RM- Methodik für prod. Unternehmen zu konzipieren, die den Führungskräften eine effektive Identifikation, Bewertung, Steuerung und Kontrolle von Risiken ermöglicht. Dazu wird im ersten Teil der Niederschrift der wissenschaftliche Stand von RM in der prod. Industrie verdeutlicht und in den folgenden Abschnitten aus den gewonnenen Erkenntnissen ein individueller RM- Ansatz entwickelt.Im Rahmen der Erfüllung der Zielstellung wird im Abschnitt 2.1 die grundlegende Bedeutung des Ausdruckes produzierendes Unternehmen geklärt. Das Verständnis dieses Begriffes ist elementar für die darauf folgende Klassifikation prod. Unternehmen und die Beschreibung des Produktionsprozesses. Im Anschluss wird der Begriff Risikomanagement unter Einbeziehung der Risikodefinition klargestellt. Dies bildet die Basis für das Verständnis des im Abschnitt 2.1.3 erklärten Risikomanagementprozesses. Die ausgearbeiteten Grundlagen dienen der Ermittlung von Merkmalen prod. Unternehmen, die Einfluss auf das RM haben. Diese Merkmale werden in Kapitel 2.3 anhand der Phasen des Produktionsprozesses erarbeitet und aus ihnen werden konkrete Risiken abgeleitet. Der zweite Hauptabschnitt beinhaltet den wesentlichen Bestandteil dieser Ausarbeitung. Um eine RM- Methodik für prod. Unternehmen entwickeln zu können, wird zunächst ein Anforderungsprofil für das RM in prod. Unternehmen auf Grundlage der zuvor abgeleiteten Risiken erarbeitet. Die herausgestellten Anforderungen bilden Kriterien für einen Vergleich bereits bestehender RM- Ansätze für prod. Unternehmen, welcher im vierten Abschnitt vorgenommen wird. Anhand dieses Vergleiches können mögliche Lücken und Schwachstellen der einzelnen RM- Ansätze aufgedeckt werden. Somit ergeben sich Handlungsempfehlungen und Verbesserungspotentiale für die Entwicklung einer eigenen ganzheitlichen RM- Methodik für prod. Unternehmen.

Sklep: Libristo.pl

Entwicklung einer Risikomanagementmethodik für produzierende Unternehmen - 2827045448

292,20 z³

Entwicklung einer Risikomanagementmethodik für produzierende Unternehmen Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1.7, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, Sprache: Deutsch, Abstract: [...]Zielsetzung dieser Arbeit ist es, eine geeignete RM- Methodik für prod. Unternehmen zu konzi-pieren, die den Führungskräften eine effektive Identifikation, Bewertung, Steuerung und Kontrolle von Risiken ermöglicht.Dazu wird im ersten Teil der Niederschrift der wissenschaftlicheStand von RM in der prod. Industrie verdeutlicht und in den folgenden Abschnitten aus den gewonnenen Erkenntnissen ein individueller RM- Ansatz entwickelt. Es ist festzuhalten, dass dieBegriffe ,,RM- Methodik" und ,,RM- Ansatz" als Synonyme verwendet werden. Beide bezeichnen die Art und Weise, wie das Problem der Ausgestaltung des RM zu lösen versucht wird.Im Rahmen der Erfüllung der Zielstellung wird im Abschnitt 2.1 die grundlegende Bedeutungdes Ausdruckes ,,produzierendes Unternehmen" geklärt. Das Verständnis dieses Begriffes istelementar für die darauf folgende Klassifikation prod. Unternehmen und die Beschreibung desProduktionsprozesses ist. Im Anschluss wird der Begriff ,,Risikomanagement" unter Einbeziehung der Risikodefinition klargestellt. Dies bildet die Basis für das Verständnis des im Abschnitt2.1.3 erklärten Risikomanagementprozesses. Die ausgearbeiteten Grundlagen dienen der Ermittlung von Merkmalen prod. Unternehmen, die Einfluss auf das RM haben. Diese Merkmale werden in Kapitel 2.3 anhand der Phasen des Produktionsprozesses erarbeitet und aus ihnen werdenkonkrete Risiken abgeleitet.Der zweite Hauptabschnitt beinhaltet den wesentlichen, zur Zielerreichung notwendigen Bestandteil dieser Ausarbeitung. Um eine RM- Methodik für prod. Unternehmen entwickeln zukönnen, wird zunächst ein Anforderungsprofil für das RM in prod. Unternehmen auf Grundlageder zuvor abgeleiteten Risiken erarbeitet. Die herausgestellten Anforderungen bilden Kriterienfür einen Vergleich bereits bestehender RM- Ansätze für prod. Unternehmen, welcher im viertenAbschnitt vorgenommen wird. Anhand dieses Vergleiches können mögliche Lücken undSchwachstellen der einzelnen RM- Ansätze aufgedeckt werden. Somit ergeben sich Handlungsempfehlungen und Verbesserungspotentiale für die Entwicklung einer eigenen ganzheitlichenRM- Methodik für prod. Unternehmen.

Sklep: Libristo.pl

Fanausschreitungen - Maßnahmen zur Eindämmung und Vermeidung von Zuschauergewalt im Fußballsport - 2840795938

238,72 z³

Fanausschreitungen - Maßnahmen zur Eindämmung und Vermeidung von Zuschauergewalt im Fußballsport GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2, Fachhochschule Kufstein Tirol, Sprache: Deutsch, Abstract: Innerhalb eines Jahrhunderts konnte sich der Fußballsport zu einem weltweiten Massenphänomen entwickeln, der Woche für Woche Millionen Zuschauer in den Fußballstadien und vor den Fernsehbildschirmen versammelt. Seit Anbeginn seines Bestehens wird der Fußballsport von gelegentlichen Ausschreitungen begleitet, jedoch bildete sich in den 1960er Jahren eine neue, organisierte Form der Gewalt Hooliganismus. Angesichts der dynamischen Entwicklung des Fußballsports haben sich Fußball-Welt- und Europameisterschaften zu Sportgroßereignissen entwickelt. Von 7. bis 29. Juni 2008 veranstalteten Österreich und die Schweiz die drittgrößte Sportveranstaltung der Welt, die UEFA EURO 2008 . Aufgrund von Ausschreitungen bei vergangenen Fußballgroßereignissen wurde die internationale Zusammenarbeit der Polizei und der Fußballverbände intensiviert, um gegen gewaltbereite Fußballfans konsequent vorzugehen. Im Zuge dieser Arbeit werden die Geschichte des Fußballsports sowie die Entwicklung des Zuschauerverhaltens näher beleuchtet. In weiterer Folge werden die verschiedenen Zuschauertypen erarbeitet, um im Anschluss die Ursprünge, Merkmale und Auswirkungen des Phänomens Hooliganismus zu beleuchten. Des Weiteren soll die Verwendung des Risikomanagement-Prozesses als Ansatz zur Erarbeitung präventiver Sicherheitsmaßnahmen verdeutlicht werden sowie jene Maßnahmen, die im Zusammenhang mit der UEFA EURO 2008 , von Seiten der Polizei und des Veranstalters Anwendung fanden erläutert und deren Vorgehensweise mittels Beispiele veranschaulicht werden. Die im Rahmen der UEFA EURO 2008 getroffenen Maßnahmen, wurde durch ausführliche persönliche leitfadengestützte Experteninterviews mit den Sicherheitsverantwortlichen der involvierten Parteien erarbeitet. Anhand dieses Großereignisses wird die praktische Anwendung des Risikomanagement-Prozesses als Instrument zur Gewährleistung der Zuschauersicherheit erläutert.

Sklep: Libristo.pl

Papier - Linie - Licht. Konservierung von Architekturzeichnungen und Lichtpausen aus dem Hans-Scharoun-Archiv, m. DVD u. Bildtafel - 2826892456

248,67 z³

Papier - Linie - Licht. Konservierung von Architekturzeichnungen und Lichtpausen aus dem Hans-Scharoun-Archiv, m. DVD u. Bildtafel Akademie der Künste

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

In einem vierjährigen Projekt wurden 5000 Architekturzeichnungen und Lichtpausen von Hans Scharoun (18931972) aus dem Baukunstarchiv der Akademie der Künste, Berlin, materialtechnologisch untersucht, mit einer neuen, effizienten Behandlungsstrategie konserviert und digitalisiert. Das Konvolut umfasst Pläne zu 144 bedeutenden Bauprojekten Scharouns wie zum Beispiel die Philharmonie in Berlin. Das Buch stellt die Untersuchungsergebnisse und angewandten Methoden detailliert und anschaulich vor. Schwerpunkte der Konzeption waren die Minimierung der Eingriffe an den durch Lagerung und Nutzung geschädigten Plänen sowie die Entwicklung eines effizienten Systems für die Neulagerung. Insbesondere die Methoden zur Planlegung der gerollten großformatigen Papiere und zur Sicherung von Einrissen in Transparentpapier wurden an die technologische Besonderheit von Architekturplänen angepasst. Dem Buch liegt eine Videodokumentation auf DVD bei, die die Anwendung der Techniken veranschaulicht. Das Projekt wurde im Rahmen des KUR-Programms der Kulturstiftungen des Bundes und der Länder gefördert. Ein besonderer Schwerpunkt des Projekts war die technologische Untersuchung der Lichtpausen. Im Hans-Scharoun-Archiv befinden sich vor allem Diazotypien, außerdem Eisengallus-Kopien, Lichtpausdrucke und Silbergelatine-Kontaktkopien. Geschichte, Technik, verwandte Verfahren und charakteristische Erkennungsmerkmale werden beschrieben und anhand von makro- und mikroskopischen Abbildungen erläutert. Die dem Buch beiliegende Bildtafel gibt die Dokumentation komprimiert wieder und dient dem Erkennen von Lichtpausverfahren direkt am Objekt.

Sklep: Libristo.pl

Versicherung von Anlagen zu erneuerbaren Energien - 2826973307

118,65 z³

Versicherung von Anlagen zu erneuerbaren Energien GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, einseitig bedruckt, Note: 2,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Risikomanagement und Versicherung , Sprache: Deutsch, Abstract: Die großen Versicherungskonzerne lassen die Schatten ihrer Jahrhunderte alten Geschäfte hinter sich und wenden sich der Sonne zu, einem einträglichen wie ebenso wachstumsstar-kem Geschäft. Das Wachstum der Solarkraft übertrifft nicht nur das anderer typischer Ver-sicherungszweige, sondern auch das anderer Formen der erneuerbaren Energien.So betrug im Jahr 2008 der Umsatz aus der Errichtung von Solarkraft-Anlagen in Deutsch-land 7.650 Mio. EUR, mehr als alle anderen erneuerbaren Energieträger zusammen ge-nommen (s. Abb. A.1). Allerdings entwickelt sich die Solarkraft im Vergleich zu anderen erneuerbaren Energien auch von einem sehr geringen Level und wird in Deutschland, was die großen Anlagen betrifft, keine bedeutende Zukunft haben. Aber die Beteiligung der Münchner Rück am Projekt Desertec und eine Exportquote bei Solarmodulen von 35 Pro-zent lassen darauf hoffen, dass deutsche Unternehmen auch ohne starken heimischen Markt von der Entwicklung der Solarkraft profitieren können.Versicherung ist nur eine Antwort von vielen auf Agency-Probleme bei der Finanzierung von erneuerbaren Energien. Der erste Teil der vorliegenden Arbeit konzentriert sich des-halb auf die Darstellung von anderen Lösungsansätzen, insbesondere auf das bei den Er-neuerbaren dominierende Konzept der Projektfinanzierung; Unterschiede zu den her-kömmlichen Energieträgern werden an entsprechender Stelle hervorgehoben.Der zweite Teil der Arbeit beschreibt mit Blick auf die Agency-Problematik die Rolle und Zweckmäßigkeit von Versicherungen bei der Solarkraft.

Sklep: Libristo.pl

Arten von Kreditderivaten welche Investitionsmöglichkeiten bieten sie dem Investor? - 2827040814

120,61 z³

Arten von Kreditderivaten welche Investitionsmöglichkeiten bieten sie dem Investor? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Zeiten niedriger Kapitalmarktzinsen suchen Privatanleger Anlageformen, die einen höheren Ertrag bieten, deren Risikostruktur aber überschaubar bleibt. Kreditderivate also Finanzinstrumente zur Übertragung von Kreditrisiken haben in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Doch was versteckt sich hinter diesen oftmals exotisch klingenden Bezeichnungen, welche Investitionsmöglichkeiten bieten diese Finanzprodukte dem Investor? Und warum kann eine derartige Anlageform gerade auch für Privatanleger attraktiv sein?Während der Handel mit Marktrisiken, wie z.B. Kurs- oder Währungsrisiken seit langem einen hohen Stellenwert im Risikomanagement der Banken einnimmt, hat sich der Markt für Kreditrisiken erst innerhalb der letzten zehn Jahre entwickelt. Mit der Entwicklung von Kreditderivaten hat sich für die Banken ein neues Instrument der Risikoabsicherung ergeben. Vor allem durch internationale Finanzkrisen wie in Asien oder Russland Ende der 90er Jahre wurde den Banken die große Bedeutung einer Kreditabsicherung verstärkt bewusst.1 Gerade kleineren Banken bzw. regionalen Kreditinstituten, die aufgrund ihrer regionalen Konzentration oft nur unzureichend diversifizierte Kreditportfolios und kaum Zugang zu anderen Märkten haben, bieten Kreditderivate eine ausgezeichnete Möglichkeit, ihr Kreditrisikomanagement zu optimieren.2Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich zunächst mit den verschiedenen Arten von Kreditderivaten sowie deren Funktionsweise. Es folgt eine kurze Zusammenfassung unter Einbeziehung kritischer Gesichtspunkte sowie ein Ausblick über eine mögliche Weiterentwicklung von Kreditderivaten.

Sklep: Libristo.pl

Management von operationellen Risiken - 2827038364

403,66 z³

Management von operationellen Risiken Gabler

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Kreditinstitute sehen sich der Entwicklung ausgesetzt, dass das Risikopotenzial durch operationelle Risiken stetig zunimmt. Vor diesem Hintergrund stellt Ingo Schäl Lösungen zur Kategorisierung, zur Bewertung und zur Steuerung dieser Risiken vor. Er entwickelt einen in sich geschlossenen Ansatz für das bankbetriebliche Management von operationellen Risiken und diskutiert, welcher regulatorische Rahmen (z.B. Basel II) eingehalten werden muss. Im Fokus steht dabei das Risikomanagement von Kreditinstituten. Viele Ansätze sind auch auf andere Finanzdienstleister sowie allgemein auf Unternehmen und Dienstleister übertragbar.

Sklep: Libristo.pl

Der Transaktionskostenansatz im Personalrisikomanagement - 2827039132

118,65 z³

Der Transaktionskostenansatz im Personalrisikomanagement GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Institut für Personalmanagement), Veranstaltung: Sozio-ökonomische Grundlagen des Personalmanagements, Sprache: Deutsch, Abstract: Die heutige Gesellschaft unterliegt einem rasanten Wandel auf mannigfaltigen Ebenen. Gerade das Personalmanagement oder Human Ressource Management ist es, welches im Interesse des jeweiligen Unternehmens auf die Risiken dieses Wandelns eingehen muss. Zudem hebt sich das Personal als wichtigster Erfolgsfaktor für das Unternehmen hervor und ist zugleich die am schlechtesten genutzt Ressource. Der Schwerpunkt dieser Arbeit wird daher das Personal-Risikomanagement sein. Ausgehend von der Neuen Institutionsökonomik soll das Personalrisikomanagement (PRM) aus ökonomischer Perspektive untersucht werden. Da hier mehrere Sichtweisen (z.B. Theorie der Verfügungsrechte , Prinzipal-Agenten Theorie ) existieren, soll die Betrachtung des PRM aus Sicht des Transaktionskostenansatzes stattfinden. Ohnehin ist der Begriff der Transaktionskosten elementarer Bestandteil der neuen Institutionenökonomik.In dieser Arbeit soll zunächst die Frage geklärt werden, worin der Transaktionskostenansatz besteht und ob er sich für die Analyse personalökonomischer Fragen eignet. Falls er sich eignet, sollen Personalrisiken erkundet und deren Management unter Einbeziehung des Transaktionskostenansatzes skizziert werden.Um die nötigen theoretischen Grundlagen zu erarbeiten, werden im ersten Kapitel die Grundzüge der neuen Institutionenökonomik und des Transaktionskostenansatzes erläutert und eine angepasste, personalökonomische Transaktionskostentheorie dargestellt. Im zweiten Kapitel wird das Risiko fokussiert und dessen Vermeidung durch Risikomanagement beschrieben. Sodann findet eine Überleitung zu den Personalrisiken statt. Im dritten Kapitel wird dann zunächst für ein PRM argumentiert, um dann den PRM-Prozess zu skizzieren und konkrete Personalrisiken sowie deren Bewältigung beispielhaft erläutert.In diesem Kontext ist Hans Jürgen Drumm zu nennen, der die meisten Funktionsfelder des Personalmanagement auf Grundlage der Transaktionskostentheorie diskutiert. Zum Schluss sollen die Ergebnisse der Arbeit kritisch analysiert werden und ein Blick auf die zukünftige Entwicklung des PRM gegeben werden. In Bezug auf das Thema der Arbeit ist festzustellen, dass es nur sehr wenige Arbeiten gab, die mit klarer theoretischer Ausrichtung eine umfassende Betrachtung von personalwirtschaftlichen Risiken liefern.

Sklep: Libristo.pl

Entwicklungstendenzen der Internen Revision - 2827031124

99,53 z³

Entwicklungstendenzen der Internen Revision Schmidt (Erich), Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Interne Revision wird verstärkt mit heterogenen und widerstreitenden Entwicklungen und Erwartungen konfrontiert. Im internationalen Bereich hat bereits in den 80er Jahren eine intensive Diskussion eingesetzt, wie die Überwachung von Unternehmen und in Unternehmen verbessert werden kann. In Deutschland wurde die Diskussion über eine angemessene Unternehmensüberwachung durch spektakuläre Unternehmenszusammenbrüche zu Beginn der 90er Jahre ausgelöst.§Diese Entwicklung führte zur Verabschiedung des Gesetzes zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG), das ausdrücklich auf die Interne Revision als notwendigen Bestandteil des geforderten Risikomanagement- und Überwachungssystems verweist.§Das Buch zeigt auf, wo der zukünftige Standort der Internen Revision sein wird, welchen Anforderungen sie gerecht werden muss und welche Folgerungen sich daraus für die Funktion und das Selbstverständnis der Internen Revision ableiten lassen.§Die Prognosen über die Umfeldveränderunge n im Unternehmen und die Reaktionen darauf sind der Ausgangspunkt, von dem die Entwicklungstendenzen für die Interne Revision abgeleitet werden. Die Autoren zeigen, dass sich die Interne Revision mit einer umfassenden und langfristig angelegten Professionalisierungsstrategie auf diesen Wandel einstellen muss.

Sklep: Libristo.pl

Risikomanagementsysteme in Versicherungsunternehmen - 2836342366

249,71 z³

Risikomanagementsysteme in Versicherungsunternehmen Vieweg+Teubner

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Wer glaubt, dass Entwicklung und Einführung von Risikomanagementsystemen in Versicherungsunternehmen überwiegend regulatorisch und nicht betriebswirtschaftlich getrieben werden, sollte umdenken. Die Harmonisierung in Europa und ein verschärfter Wettbewerb erfordern Anpassungen bei klassischen Instrumenten des Risikomanagements, den Geschäftsprozessen und der strategischen Steuerung sowie deren Integration in die Unternehmens-IT. Dieses Buch zeigt die Zusammenhänge auf, die für eine erfolgreiche Umsetzung des Risikomanagements relevant sind. Von den rechtlichen und regulatorischen Grundlagen, über moderne Strategien und Ansätze des Risikomanagements und der Systemintegration bis hin zur Bilanzierung, gelangen Sie zu einem erfolgreichen Risikomanagementsystem eine grundlegende Orientierung für Praktiker und Studierende.§Der Inhalt:§Zusammenhänge zwischen Risikomanagement, Risiko-Softwaresysteme Risiken verstehen, bewerten und steuern Software als Gestaltungsinstrument Prozesse und Software vorteilhaft nutzen Risikomanagement erfolgreich einsetzen§Die Zielgruppe:§Praktiker in Versicherungsunternehmen mit Risikomanagement-Verantwortung§Selbständige und Projektleiter im Bereich Risikomanagement§Studierende der Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Informatik§Der Autor:§Björn Wolle verfügt über umfangreiche Erfahrungen aus Hochschulen, Software-Branche und Versicherung in den Bereichen Software-Entwicklung und Risikomanagement

Sklep: Libristo.pl

Mittelalterliche Kirchen zwischen Trave und Peene - 2826833188

304,58 z³

Mittelalterliche Kirchen zwischen Trave und Peene Lukas Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Landschaft zwischen Lübeck und Anklam gilt als Kerngebiet der norddeutschen Backsteingotik. Neben den prominenten Bauwerken der Hansestädte und Klöster überraschen hier die meisterhaften Landkirchen. Bei genauerem Hinsehen wird deutlich, wie sehr städtische und ländliche Sakralarchitektur einander bedingen und dass neben dem Backstein auch die Verwendung von Feldsteinen allgegenwärtig ist. Reich bebildert und mit zahlreichen Karten und Zeichnungen versehen, bietet Tilo Schöfbecks Arbeit eine neue Faktenbasis für die Geschichte dieser großartigen Architekturlandschaft im heutigen Mecklenburg-Vorpommern.§Der Autor stellt sie in den Kontext norddeutscher Baukunst. Ausgehend von der Analyse siedlungshistorischer Grundlagen beleuchtet er die baukünstlerischen und konstruktionsgeschichtlichen Entwicklungen. Er nutzt dabei Methoden der Bauforschung ebenso wie flächendeckend erfasste dendrochronologische Daten. So gelingt ihm auf der Basis von über 250 exakt datierten Baumaßnahmen an mehr als 150 Kirchen eine präzise Ordnung stilistischer wie auch konstruktiver Merkmale, und er vermag, beispielsweise die prächtigen, landschaftstypischen Schaugiebel in einer Entwicklungsreihe zu zeigen.§Das Buch widmet sich indes nicht allein den steinernen Bauwerken bis zur Traufe, sondern auch den zahlreich erhaltenen mittelalterlichen Dachwerken und Holztürmen. Die Vielfalt solcher Baubefunde ermöglicht es, die Innovationen und Traditionen mittelalterlicher Zimmermannskunst in Norddeutschland exemplarisch aufzuzeigen.§Zum ersten Mal im Arbeitsgebiet wird der Nachweis von hölzernen Vorgängerbauten aus der Frühphase des Landesausbaues erbracht - zum Bau steinerner Kirchen kam es verstärkt erst in der Mitte des 13. Jahrhunderts mit Konsolidierung der neuen Siedlungsstrukturen und nach einigen singulären Bauprojekten im herrschaftlichen Umfeld. In der wirtschaftlichen Blüte gegen Ende des Jahrhunderts wuchsen dann in den Hansestädten ambitionierte Großbauten empor. Waren die Küstenstädte anfangs nur die 'Drehscheibe' für baukünstlerische Entwicklung im Hinterland, entwickelten sie sich bald zu regionalen Kunstzentren, unter deren Führungen sich durch Handelsbeziehungen und Wanderungen der Bauhandwerker eigenständige Kleinlandschaften herausbildeten. Das gilt natürlich für Lübeck und Stralsund, aber auch für Rostock im zentralen Mecklenburg, dessen architektonische Vielfalt sich heute nur noch erahnen lässt.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek risikomanagement in der entwicklung von bauprojekten 20045408

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl risikomanagement in der entwicklung von bauprojekten 20045408

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.107, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.107

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2016 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER