krainaksiazek satiren und briefe 20104932

- znaleziono 3 produkty w 1 sklepie

Jean Gebser (1905 - 1973) - 2839141146

118,50 z³

Jean Gebser (1905 - 1973) Chronos Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Der im Jahre 1951 in der Schweiz eingebürgerte Dichter und Schriftsteller Jean Gebser wurde 1905 in Posen geboren; er starb 1973 in Bern. Bereits 1925 gründete Gebser gemeinsam mit Victor Otto Stomps in Berlin eine Buch- und Kunstdruckerei, der ein kleiner Verlag (Die Rabenpresse) angegliedert war, wo auch seine ersten Gedichte veröffentlicht wurden. Nach Aufenthalten in Florenz und in Frankreich führte Gebsers Weg Ende 1931 nach Spanien; in Madrid zählten zahlreiche berühmte Lyriker (u.a. Vicente Aleixandre, Jorge Guillén, Federico García Lorca, Pedro Salinas) zu seinem Bekannten- und Freundeskreis. In diesen Jahren nahm Gebser auch seine Tätigkeit als Übersetzer auf. Nach Ausbruch des spanischen Bürgerkrieges ging Gebser dann nach Paris, wo er mit jenem Kreis von Intellektuellen und Künstlern (u.a. Paul Eluard, Louis Aragon, André Malraux und Pablo Picasso) in Kontakt, die sich alle für die spanische Republik eingesetzt haben. Ende August 1939 reiste Gebser schließlich in die Schweiz ein, die ihm zur Wahlheimat wurde. In der Schweiz entstanden jene Schriften mit (kultur)philosophischem Gehalt 'Rilke und Spanien' (1940), 'Abendländische Wandlung' (1943), 'Ursprung und Gegenwart' (1949 und 1953), 'Asien lächelt anders' (1968), die ihn (vor allem) im deutschsprachigen Raum bekannt gemacht haben. In dem vielschichtigen philosophischen Werk spiegelt sich ein von zahlreichen Ortswechseln sowie ausgedehnten Reisen geprägtes und an Bekannt- und Freundschaften mit bedeutenden Persönlichkeiten (Theodor W. Adorno, Max Brod, Hans Erni, C. G. Jung, Emil Oprecht, Adolf Portmann, Jean Rodolphe von Salis, Werner Heisenberg) reiches Leben wider. Nicht unerwähnt dürfen jene Gelehrten (u.a. Hans Kayser, Lama Anagarika Govinda) bleiben, die wie Gebser selbst in der akademischen Welt nach wie vor als Außenseiter gelten. J. R. von Salis nannte Gebser einen 'Sucher und Forscher in den Grenz- und Übergangsgebieten des menschlichen Wissens und Philosophierens'. Aufgrund der Berücksichtigung zahlreicher Dokumente (vor allem Briefe) aus Gebsers Nachlass, der im Schweizerischen Literaturarchiv aufbewahrt wird, stellt das Buch einen interessanten Beitrag zur schweizerischen Zeitgeschichte, aber auch zur Kultur- und Geistesgeschichte des 20. Jahrhunderts dar.

Sklep: Libristo.pl

Le Corbusier, Le Grand - 2826622106

214,89 z³

Le Corbusier, Le Grand Phaidon, Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die eindrucksvolle Bildbiografie über Leben und Werk von Le Corbusier (1887-1965), den einflussreichsten Architekten, Stadtplaner und Theoretiker der Moderne. 2000 zum Teil erstmals veröffentlichte Bilder und Dokumente zeigen seine berühmtesten Bauwerke, Stadtplanungsprojekte, Gemälde, Publikationen und Möbelstücke. Außerdem lassen sich bis dato unbekannte Skizzen, Archivaufnahmen und persönliche Korrespondenz in dem Werk finden. Die seltene Fotografien und Briefe geben Aufschluss über Le Corbusiers Verhältnis zu Josephine Baker, Eileen Gray, Fernand Léger, Pablo Picasso, Jean Prouvé und vielen anderen. Die ist ein unverzichtbares Werk für jeden Architekturkenner und alle, die sich für die Entwicklung der Moderne und des Designs im 20. Jahrhundert begeistern. Separate Beilage mit Übersetzungen aller Originaldokumente.

Sklep: Libristo.pl

Wilhelm Busch, Der lachende Pessimist, 3 Audio-CDs - 2844397146

47,49 z³

Wilhelm Busch, Der lachende Pessimist, 3 Audio-CDs Roof Music

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Wilhelm Buschs Geschichte von Max und Moritz gehört zu den beliebtesten Bilderbüchern der Welt. Busch gilt als der Erfinder eines neuen Mediums, als der geniale Urvater des Comics. Auch seine beißenden Satiren wie Die fromme Helene oder Plisch und Plum finden bis heute ein großes Publikum.§Über den einsamen Junggesellen aus Wiedensahl wird bis heute gestritten: War er Menschenfeind oder Menschenkenner?§Obwohl sein gewaltiges Oeuvre gut erschlossen ist, fehlte es bisher an einer kritischen Biographie, die den Autor der Bildergeschichten genauso würdigt wie den Zeichner, Maler und Verfasser tiefschwarzer Prosatexte. Die aktuelle Biographie von Eva Weissweiler schließt diese Lücke -- und lässt uns den vermeintlichen Spaßmacher aus einer Fülle unbekannter Briefe und Dokumente neu verstehen.

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl satiren und briefe 20104932

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.033, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.033

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER