krainaksiazek schluss mit der erziehung unserer kinder 20100123

- znaleziono 6 produktów w 1 sklepie

Generation 2.0 und die Kinder von morgen - 2844567515

91,74 z³

Generation 2.0 und die Kinder von morgen Schattauer

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Ein Buch aus der Reihe "Wissen & Leben" - Hrsg. Wulf Bertram§§Kindheit und Jugend im Wandel der Zeit§Kindheit und Jugend sind prägende Abschnitte, in denen die Grundlagen für unser weiteres Leben geschaffen werden. Doch sind wir nicht nur die Kinder unserer Eltern, sondern auch die Kinder unserer Zeit.§Von den Kriegskindern zur "Generation Facebook" hat sich vieles geändert: Die Familien sind kleiner geworden, die klassische Rollenverteilung hat sich verschoben und technische Erfindungen haben unseren Alltag revolutioniert. Werte und Erziehung mussten sich wandeln, um mit dieser Entwicklung Schritt zu halten.§Reinhart Lempp, ein Pionier der Kinder- und Jugendpsychiatrie, resümiert die umwälzenden technischen und soziologischen Veränderungen der letzten Jahrzehnte und leitet Prognosen und Desiderate für die Erziehung unserer Kinder und Enkel ab. Dabei gibt er viele persönliche Einblicke in seine eigene Kindheit und seine reiche Erfahrung als sechsfacher Vater und dreizehnfacher Großvater.§Eine Bestandsaufnahme und ein Ausblick ohne den oft anzutreffenden modischen Kulturpessimismus, sondern mit viel Verständnis und Zuversicht - augenzwinkernd sekundiert durch einige treffende Karikaturen von Loriot, mit dem Reinhart Lempp eine lebenslange enge Freundschaft verband.

Sklep: Libristo.pl

Traue Niemanden, der sieben Tage lang blutet und daran nicht stirbt! - 2826688784

96,33 z³

Traue Niemanden, der sieben Tage lang blutet und daran nicht stirbt! Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

I have the Pussy, I make the Rules!! oder Ob Du Spaß hast oder nicht, daß entscheide ich und wenn, dann nur mit mir! Es fängt schon im Kleinkindalter an, wenn die Tochter zur Prinzessin erzogen wird. Die spätere Prinzessinnen-Frau ist daran gewöhnt, immer ihren Willen durchzusetzen und alles das zu bekommen, was sie will. So ist es jedenfalls bei mehr als der Hälfte unseres weiblichen Geschlechts! Diese Fehlprägung (Störung) hat weite Auswirkungen. Hysterische Mütter und Frauen kreischen/ brüllen ihre Kinder und Männer an. Schlagen mit Gegenständen schon auf 1 oder 2 jährige Kinder ein, sogar manche Männer werden zu Prügelopfern ihrer Frauen. All das nur, weil diese Frauen keine Disziplin, Selbstdisziplin, Geduld und andere wichtigste Charaktereigenschaften des zwischenmenschlichen Zusammenlebens gelernt haben. Schon als 3 Jähriger wurde ich von meiner Mutter mit einem Stock traktiert und misshandelt und kann somit behaupten, zu wissen, von was ich rede. Als Kind mit ADHS gabs für mich anstatt Ritalin Kloppe! Diese ständigen Misshandlungen, über viele Jahre hinweg haben dann auch wieder bei mir zu Fehlprägungen geführt, die therapiebedürftig waren. Und auch zu einem gestörten Frauenverhältnis geführt haben. In diesem Buch möchte ich ein totgeschwiegenes Thema aufgreifen, diskutieren und mit Beispielen belegen. Männern möchte ich Mut machen, sich ins Männerhaus zu begeben. Eltern möchte ich animieren, ihre Kinder liberaler und gewaltfrei zu erziehen! Jedes Kind hat ein Recht auf eine gewaltfreie Erziehung! Freunde, Bekannte, Nachbarn, Lehrer, Erzieher, Ärzte gebt mehr acht auf unser größtes Gut, welches wir haben! Und das sind unsere Kinder! Unterbrecht den Kreislauf einer falscher Erziehung; denn unseren Kindern, soll es einmal besser gehen, als uns selbst! Denn frühe Kindestraumata, sowie andere traumatische Erlebnisse sind nur sehr schwer, teilweise gar nicht zu überwinden! Der Mensch neigt dazu, schnell etwas zu pauschalieren. Dieses Buch soll nicht dazu dienen, die Frau als pauschal mit dieser Rubrik zu belasten. Es gibt viele Frauen mit einer guten Erziehung, die selbst das Gute an ihre Kinder weitergeben. Dieses Buch soll lediglich auf Misstände in unserer Gesellschaft aufmerksam machen, über die nicht gern gesprochen wird! Ob mir eine realitische und objektive Betrachtungsweise gelungen ist, daß kann nur der geneigte Leser und die geneigte Leserin beurteilen!

Sklep: Libristo.pl

Wieviel Mutter braucht ein Kind? - 2854368159

72,41 z³

Wieviel Mutter braucht ein Kind? Springer, Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Wieviel Mutter braucht ein Kind? Diese Frage wird meist in der Diskussion um Nützlichkeit und Schädlichkeit von Krippenbetreuung völlig außen vor gelassen. Aber was genau braucht ein Kind? Wo sind Mütter unersetzbar und wo müssen sie von anderen unterstützt werden? Wie und ab wann sind Väter für die Entwicklung entscheidend? Welche Entwicklungsimpulse können Personen außerhalb der Familie für ein Kind geben? Und wie lassen sich private und öffentliche Betreuung und Bildung in Familie, Krippe, Kindergarten und Schule erfolgreich und menschlich gestalten?§§Lieselotte Ahnert, international renommierte Bindungsforscherin mit langjähriger Supervisionserfahrung in der Krippenbetreuung, geht diesen Fragen aus vielfältigen Blickwinkeln der internationalen Forschung nach, um sachlich zu prüfen, was wir alle über die Kinderbetreuung so sicher zu wissen glauben. Insbesondere stellt sie dabei das Erleben und Verhalten des Kindes in den Mittelpunkt - mit einem Schuss mütterlich-resoluter Wärme und väterlich-verlässlichem Rückhalt als Zugabe.§§Die Entwicklung aller Keime, die in der individuellen Anlage eines Menschenlebens liegen, halte ich für den wahren Zweck des irdischen Daseins. Wilhelm von Humboldt, Briefe an eine Freundin, 26.Juni 1832§§"Endlich - auf dieses Sachbuch habe ich gewartet! Es stellt komplexe Zusammenhänge zwischen der frühen Entwicklung von Kindern und der Rolle ihres sozialen Umfeldes fundiert und verständlich dar. Es gelingt der Autorin ausgesprochen gut, aus wissenschaftlichen Erkenntnissen praktische Antworten auf aktuelle gesellschaftliche Fragen abzuleiten. Dass das Buch ausserdem einen historischen und kulturübergreifenden Bogen schlägt, weckt Neugier und macht das Lesen erst recht zu einem lustvollen Erlebnis." Dr. Heidi Simoni; Leiterin Marie Meierhofer-Institut für das Kind, Zürich/Schweiz§§"Schwungvoll geschriebenes Buch zu einem höchst aktuellen Thema von gesellschaftspolitischer Relevanz: Entwicklungschancen bzw. Risiken bei der außerfamiliären Betreuung von Kleinstkindern. Durch internationale Forschungsergebnisse wird belegt, welche Qualitätskriterien für eine entwicklungsangemessene Gestaltung von Bindung, Bildung und Betreuung erfüllt sein müssen." Dr. Waltraut Hartmann, Leiterin des Charlotte-Bühler-Instituts, Wien/Österreich§§"Das besondere Verdienst diese Buches liegt in der klaren Formulierung einer Aufgabe, die von der öffentlichen und der privaten Seite von Erziehung und Betreuung zu gestalten ist: ein grundlegendes Vertrauen unserer Kinder in die Welt und ihre eigenen Fähigkeiten zu ermöglichen. Dabei muss Bindung sowohl in öffentlichen als auch in privaten Räumen ein wichtiges Thema sein, nicht zuletzt um die Bildungsherausforderungen unseres Jahrhunderts bewältigen zu können. Dies allerdings fernab von hektisch inszenierter Frühförderung, worauf uns die Autorin in ihrer angenehm kritischen Art hinweist." Prof. Dr. Thomas Rauschenbach, Direktor des Deutschen Jugendinstituts München/Deutschland§§Ein Sachbuch voller Forschungsergebnisse über die Entwicklung der Kinder in früher Kindheit und wovon sie abhängen; aber auch ein Sachbuch, das tiefe Gefühle für diese jungen Kinder in uns weckt. Wie viele Erwartungen setzen sie auf Mutter, Vater und andere Menschen um sie herum! Dieses Buch räumt mit zahlreichen Vor- und Fehlurteilen auf und zeigt, was diese kleinen Wesen brauchen, die sehr gut "wissen", was für ihr Leben wichtig ist: Menschen, die für sie aufmerksam sind und auf sie eingehen. Es sollte uns Erwachsene sehr nachdenklich machen. Prof. Dr. Lothar Krappmann, Mitglied der UN-Kinderrechtskommission, Genf/Schweiz §

Sklep: Libristo.pl

Super Nanny & Co: Die Kontroverse um die Elternflüsterer - 2826974418

93,38 z³

Super Nanny & Co: Die Kontroverse um die Elternflüsterer GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1, Universität Wien (Publizistik und Kommunikationswissenschaften), 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Herbst 2004 verzeichnen Sendungen wie Die Super Nanny (RTL) und Die Supermamas (RTL2) in welchen Diplompädagoginnen und -psychologinnen Familien in Erziehungsfragen unterstützen, exorbitante Quotenerfolge.Die Sendungen treffen einen Nerv: Sie lassen uns an Dramen teilhaben, die sich in manchen Familien abspielen und zeigen, wie Eltern bisweilen mit der Kindererziehung überfordert sind. Für diesen Impetus sollte man diesen Sendungen durchaus dankbar sein: War es nicht längst an der Zeit, darüber nachzudenken, wie kompetent die Eltern unserer Zeit für die Kindererziehung sind? Die PISA Studien haben ja nicht nur die Mängel in unserem Schul- und Bildungssystem aufgedeckt sondern auch dargelegt, wie stark Eltern die schulischen (Miss-)erfolge ihrer Kinder beeinflussen. Die Wissenschaften zeigen, dass gerade die ersten Lebensjahre eines Kindes in der Familie darüber entscheiden, wie es sich weiterentwickeln wird.Deutlich zu erkennen ist ein Unterschied der gegebenen Ratschläge im jeweiligen Herkunftsland, so wird in Großbritannien viel mehr Wert auf Strenge und Respekt den Erziehenden gegenüber gelegt, in Deutschland dafür die typisch deutsche Gründlichkeit hochgehalten und in Österreich bei den Super Nannys Velasquez und Edinger zwar das Thema des Grenzen Setzens angesprochen, wichtig hier aber auch das miteinander und nicht gegeneinander von Eltern und Kindern.Kinder haben von Anfang an eine eigene Persönlichkeit und sind somit menschlich und sozial kompetente Partner ihrer Eltern, so müssen also auch die Eltern lernen, das Verhalten ihrer Kinder in Botschaften zu übersetzen.Denn wie Experten im Gleichklang mit den Super Nannys feststellt: Erziehung ist ein Entwicklungsprozess für die Eltern ebenso wie für die Kinder.

Sklep: Libristo.pl

Baby-led Weaning - Das Grundlagenbuch - 2856484756

93,71 z³

Baby-led Weaning - Das Grundlagenbuch Kösel

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Baby-led Weaning ist DER neue Baby-Ernährungstrend aus Großbritannien. Dabei bekommen Kinder ab dem Beikostalter feste Nahrung angeboten, die sie selbstständig essen können. Baby-led Weaning (auf Deutsch: "babygeleitete Beikosteinführung"), kurz BLW, räumt auf mit dem Mythos, dass Babys mit Brei vom Löffelchen gefüttert werden müssen, und zeigt, warum das eigenständige Essen von Beginn an der gesündeste Weg für Kinder ist.§Baby-led Weaning§- unterstützt das Kind in seinen Entwicklungsschritten,§- ermöglicht, dass es von Anfang an am Familienessen teilnimmt,§- fördert Babys Eigenständigkeit, §- macht Schluss mit den gewohnten "Brei-Fütter-Schlachten",§- hilft ihnen, ernährungsbewusste Erwachsene zu werden.§Das Grundlagenbuch von Gill Rapley und Tracey Murkett wird von Eltern schon sehnsüchtig auf Deutsch erwartet. Zahlreiche Foreneinträge verdeutlichen dies.§"Das Buch gibt es leider noch nicht auf Deutsch. Ich versteh auch nicht warum." (kiki2012 im Eltern-Forum zum Thema Beikost)§"Wir haben das mit unserer Kleinen auch gemacht. Es funktioniert soooo gut! Und es ist für beide Seiten so viel schöner. Sie isst mit so viel Genuss und das von Anfang an. Wenn ich da an das Breifüttern mit unseren Großen denke - kein Vergleich." (ein Gast-User im Forum von www.eltern.de zum Thema Beikost)§§Brei war gestern die neue Beikost§Babys anders ernähren§Das Grundlagenwerk endlich auf Deutsch§

Sklep: Libristo.pl

alphabet - 2826704630

91,58 z³

alphabet Ecowin Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Wie wollen wir unsere Kinder ins Leben gehen lassen? Wollen wir sie auf eine Angstgesellschaft vorbereiten, in der es zu funktionieren gilt? Oder wollen wir, dass sie ein Leben in Freiheit, Verbundenheit und Glück führen können? §Die Zeit ist reif für eine Veränderung unserer Denkweise. Dafür werden wir neue Ideen erfinden und neue Begriffe formulieren. Statt Erziehung kann Beziehung , statt Profit kann Wert , statt Angst kann Liebe stehen. Was jetzt ansteht, sind also nicht neue Buchstaben, sondern ein neues Haltungsalphabet.§alphabet Das Buch mit bisher unveröffentlichtem Material, Interviews, Berichten von den Dreharbeiten zum Film und Tagebuchaufzeichnungen über die glücklichen ersten Jahre von Antonin Stern. §Antonin wächst wie schon sein Vater ohne Schule und ohne Unterricht auf. Getragen von Verbundenheit und Begeisterung zeigt er uns, wie sehr wir den Kindern und ihren angeborenen spontanen Veranlagungen vertrauen können.§Ein Buch, das Mut macht, das Alte loszulassen, aus unserem selbst gewählten Gefängnis durch die bereits geöffneten Türen hinauszutreten und dem Neuen zu begegnen, das auf uns wartet.

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl schluss mit der erziehung unserer kinder 20100123

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.038, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.038

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER