krainaksiazek so etwas wie familie 20100358

- znaleziono 64 produkty w 1 sklepie

Meine nicht ganz normale Familie - Orang-Utans klaut man nicht - 2827044906

44,95 z³

Meine nicht ganz normale Familie - Orang-Utans klaut man nicht Thienemann Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Kliiirrr! Wenn Frieda wie ein Orkan durch die Villa fegt, dann fliegen Teller und Tassen. Dabei ist sie doch so liebenswert. Vielleicht auch etwas temperamentvoll. Und eigentlich ganz normal für einen Orang-Utan zumindest. Seitdem sich die Affendame in Tiffys Herz geturnt hat, steht das Familienleben von Anton & Co. wieder mal kopf ... §Ein "nicht ganz normaler" Familienzuwachs in der Reihe "Meine nicht ganz normale Familie". §Ab 10 Jahren

Sklep: Libristo.pl

Bella Donner und wie alles begann - 2853167815

52,39 z³

Bella Donner und wie alles begann FISCHER Taschenbuch

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Ich hex' mir meine Familie!§Welches Mädchen träumt nicht davon, etwas ganz Besonderes zu sein, magische Kräfte zu haben oder fliegen zu können? So wie die kleine Bella Donner. Die meisten Mädchen in ihrer Klasse wünschen sich, eine Prinzessin zu sein. Sie selbst wäre viel lieber eine Hexe. Noch größer ist nur ihr Wunsch nach einer richtigen Familie, die sie endlich aus dem Kinderheim abholt, in dem sie lebt. Als die geheimnisvolle Lilith das Kinderheim besucht, spürt Bella, dass beide Wünsche in Erfüllung gehen könnten §Der erste Band einer neuen magischen Serie mit vielen Illustrationen von Franziska Harvey für kleinen Hexenmädchen und alle, die es werden wollen

Sklep: Libristo.pl

Lebenswelten - Bilderwelten. Wie die Werbung die gesellschaftliche Diskussion nutzt - 2826760915

46,09 z³

Lebenswelten - Bilderwelten. Wie die Werbung die gesellschaftliche Diskussion nutzt GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Kaffee ist nach wie vor der Deutschen liebstes Getränk. Im Kaffeeland Deutschland wird mehr Kaffee als Bier oder sogar Wasser konsumiert, so Hauptgeschäftsführer des Deutschen Kaffeeverbandes Holger Preibisch in einer Pressmitteilung des Deutschen Kaffeeverbandes.§In diesem Sinne liegt die aktuelle Kampagne eines der größten deutschen Unternehmen, der KRAFT Foods GmbH für die Produktsparte Kaffee Jacobs Krönung voll im Trend.§Und wer wünscht sich nicht im oft stressigen Alltag Zeit und Muße zu finden, für ein gutes Gespräch? Wer möchte nicht gerne aktiv am Leben seiner Familie teilnehmen und durch einen bewussten Austausch näher zusammen rücken? Und wer hat noch nie gesagt, Ach, lasst uns das doch bei einem Kaffee besprechen ?§Die zentralen Bedürfnisse und Wünsche unserer Gesellschaft werden im hier analisierten TV Werbespot aufgegriffen und somit haben sich in einer kleinen, nicht repräsentativen Umfrage in meinem Freundes- und Familienkreis fast 100% der Befragten durch die Kombination aus Sich Zeit nehmen für etwas , Ein gutes Gespräch führen und dabei eine Tasse Kaffee trinken , positiv angesprochen gefühlt.§Dieser Essay wird im Hinblick auf die gegebene Problemstellung Lebenswelten Bilderwelten. Wie die Werbung die gesellschaftliche Diskussion nutzt einen genaueren Blick auf den Aufbau, die Umsetzung und vor allem darauf werfen, warum fast jeder von uns ein potenzieller Kunde von Jacobs Krönung ist.

Sklep: Libristo.pl

So zärtlich war das Ruhrgebiet - 2826779244

61,61 z³

So zärtlich war das Ruhrgebiet Blue Cat Print & Music

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Skurril und liebevoll schildert Laabs Kowalski, aufgewachsen in der Schützenstraße in Dortmund, eine Kindheit, wie sie nur in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts möglich war:§§'Zurückblickend mag man sich bisweilen fragen, wie wir als Kinder überhaupt so lange überleben konnten. Wir saßen in Autos, die weder mit Sicherheitsgurten noch mit Airbags ausgestattet waren. Unsere Kindermöbel und Spielsachen waren voller Blei und Kadmium. Beim Fahrradfahren trugen wir nie einen Helm. Wir aßen Süßigkeiten und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit anderen Kindern aus derselben Flasche und starben nicht nur nicht daran - wir kriegten nicht mal Herpes. Statt Playstation, Wii, Nintendo und dergleichen mehr hatten wir etwas, das viel, viel besser war: Geschwister, Spielgefährten, Freunde. Und eine Familie, die hatten wir auch - eine mit vielen Tanten, Onkeln, Cousins und Cousinen, Großtanten, Großeltern und anderen, die nicht mit uns verwandt waren, aber dennoch zur Familie gehörten.'§§Kowalskis komische Anekdoten und Erinnerungen sind eine Hommage an diese ungewöhnliche Familie, die aus liebenswerten Individualisten bestand, wie es sie heute kaum noch irgendwo gibt, weil ihre natürlichen Habitate - die Zechen, die Büdchen, die Kneipen - so nicht mehr existieren. Ein Buch für alle Leserinnen und Leser ab vierzig - nicht nur aus dem Ruhrgebiet.

Sklep: Libristo.pl

Der Schenkungsvertrag - 2853161152

63,55 z³

Der Schenkungsvertrag Interna aktuell

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Eigentlich scheint es doch ganz einfach zu sein: Ich möchte jemandem aus Familie oder Verwandtschaft etwas Gutes tun und ihm etwas schenken, zum Beispiel einen Geldbetrag, ein Haus oder ein altes Familienerbstück. Ich gebe es dem Beschenkten oder verspreche ihm, das demnächst zu tun, und alles ist zwischen uns geregelt. Doch halt - so einfach ist das nicht! Wie in so vielen Bereichen des Lebens hat auch hier Vater Staat seine Hände mit im Spiel: Natürlich unterliegt auch etwas so Einfaches wie eine Schenkung gewissen Rechtsbestimmungen; in diesem Fall sind es Paragraphen aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch. In der Regel geht es bei einer Schenkung um Geld oder Vermögenswerte, und da ist Vertrauen zwischen Schenker und Beschenktem wichtig, aber auch Sicherheit und Kontrolle. Deshalb gibt es für Schenkungen strenge rechtliche Auflagen, und deshalb sollte man deren Details genau festlegen - in einem Schenkungsvertrag. Denn viele Schenkungen, etwa bei Immobilien, sind ohne einen solchen gar nicht wirksam. Wie die Vorbereitung und Erstellung eines Schenkungsvertrags vonstatten geht, zeigt ein Ratgeber aus den Bonner Fachverlag interna, der vermittelt, worum es geht und auf welche Punkte die Vertragsparteien besonders beachten sollten. Unter dem Titel "Der Schenkungsvertrag" zeigt die Autorin Christina Klein sachlich präzise, doch gleichzeitig leicht verständlich auf, worauf es im Detail ankommt und wie man sich am besten verhalten sollte. 3 Musterverträge als sichere Basis Die behandelten Themen reichen dabei von den rechtlichen Grundbegriffen bis hin zu den Regelungen über Schenkungen unter Auflagen und die Haftung des Schenkers und eine eventuelle Rückforderung des Geschenks. Zu allen Punkten bekommt der Leser hier praxisbewährte Tipps zu seinem Vorteil - wertvolle Informationen, leicht verständlich aufbereitet. Kernstück des Ratgebers sind dabei drei Muster-Schenkungsverträge, die der Leser sofort für sich übernehmen kann. Dieser Ratgeber erscheint übrigens im Digitaldruck; dies gewährleistet die laufende Einarbeitung von Änderungen und Ergänzungen und damit stets die optimale Aktualität und Rechtssicherheit für alle, die etwas verschenken möchten.

Sklep: Libristo.pl

Weihnachtswunder Edition - 2844569838

54,33 z³

Weihnachtswunder Edition EDEL

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

-> DER BRIEF AN DEN WEIHNACHTSMANN: Ein wunderschöner Weihnachtsfilm für die ganze Familie, produziert von Weltstar EDDIE MURPHY! Mit SAMMY DAVIS JR. in seiner letzen Rolle! -> DER WEIHNACHTSURLAUB: Charlie Mason (Dean Harens), ein Lieutenant der US-Armee, beabsichtigt sofort nach seiner Vereidigung Richtung San Francisco zu fliegen und dort nicht nur die Weihnachtstage zu verbringen, sondern auch seine Verlobte zu heiraten. Kurz vor Abreise erreicht ihn ein Telegramm, in dem Mona ihm mitteilt, dass sie einen anderen geehelicht habe. Obgleich am Boden zerstört, beschließt Mason trotzdem nach San Francisco aufzubrechen, doch muss sein Flugzeug wegen schlechten Wetters in New Orleans zwischenlanden. In der Hotelbar trifft er an diesem unerwartet einsamen Heiligabend den Journalisten Simon Fenimore (Richard Whorf). Jener ist angetrunken und überredet Mason unter einem Vorwand, mit ihm den außerhalb der Stadt gelegenen Nachtclub Maison Lafitte zu besuchen, der tatsächlich ein Freudenhaus für betuchte Herren ist und wo Valerie De Merode (Gladys George) die Geschäfte führt. Simon Fenimore bessert sein Gehalt und seinen Alkoholpegel damit auf, im Hotel nach möglichen Kunden zu fischen und ihr diese zuzuführen. Im Club arbeitet Jackie Lamont (Deanna Durbin) als Sängerin und Hostess und nachdem Fenimore sturzbetrunken abgedankt hat, besucht sie an diesem Abend mit Lt. Mason die Mitternachtsmesse. Vor Ort in der Kathedrale hat sie einen Zusammenbruch und so willigt Mason ein, sie nach Hause zu geleiten und vorher noch mit ihr etwas essen zu gehen. Beim Kaffee in einem Stehimbiss gesteht sie ihm, dass ihr wirklicher Name Abigail Martin sei und dass sie vor Jahr und Tag den inzwischen verurteilten Mörder Robert Mannette (Gene Kelly) geheiratet habe... -> DER BRIEF AN DEN WEIHNACHTSMANN: Der kleine Reggie hat in Tony und Lynette Parks neue Eltern gefunden. Als Lynette eines Abends allerdings tödlich mit ihrem Auto verunglückt, zieht das Jugendamt seine Zustimmung über die Adoption zurück, da Tony als umherziehender Musiker keine wirkliche Standfestigkeit für die Adoption eines Kindes bieten kann, zumindest aus der Sicht der Amtsleiterin Esther Clayton. Doch Tony gibt seinen Kampf um Reggie nicht auf und auch Reggie bemüht sich, in dem er einen Brief an den Weihnachtsmann verfasst. Kann das kalte Herz der Esther Clayton doch noch aufgetaut werden...? -> DIE SCHNEEKÖNIGIN: Wir werden von der wundervollen Märchenwelt von Hans Christian Anderson verzaubert und lernen dabei, wie sehr uns Kälte und Grausamkeit verletzen können - aber auch, wie sehr uns Liebe und Kindlichkeit davor beschützen ... Die kleine Yvette begibt sich auf eine gefährliche und abenteuerliche Reise, um ihren Freund zu befreien, der entführt wurde. Er befindet sich in den Klauen der bösen Schnee-Königin, in der eisigen Welt der Kälte. Das mutige Mädchen muß viele Gefahren überwinden, doch sie hat viele Freunde bei den Tieren, weil sie immer lieb zu ihnen. -> EIN HASE ZUR WEIHNACHT: Julia ist ein einsames Waisenmädchen, das von einer Frau in ihre Familie aufgenommen wird, aber sowohl sie als auch ihre neue Familie haben Probleme, mit der Situation zurechtzukommen. Da Julia nicht spricht, bleibt sie ihrem neuen Vater und ihrem Bruder fremd. Am Weihnachtsabend findet Julia im Wald ein verletztes Kaninchen, wegen dem sie die ersten Worte seit langer Zeit spricht. Sie bringt das Tier zu einer alten Dame, die überall nur als die Häschen-Lady bekannt ist. Dort wird das Kaninchen versorgt und wieder aufgepäppelt. Julia hilft der alten Dame auf ihrer Farm und zum ersten Mal in ihrem Leben erfährt sie, was für ein Gefühl es ist, geliebt zu werden... -> EIN GROSSVATER ZU WEIHNACHTEN: Der alte Elmer ist ein liebenswerter Dieb ohne festen Wohnsitz. Eines Tages bricht er ein Auto auf und wird dabei von dem Eigentümer überrascht. Reg hat Mitleid mit dem alten Mann und lässt ihn für sich arbeiten, anstatt ihn anzuzeigen. Eimer freundet sich mit Regs kleiner Tochter Amanda an, deren größter Wunsch es ist, einen Großvater zu haben. So glaubt sie denn auch, dass der Weihnachtsmann ihr einen Großvater geschickt hat. Als Elmer tatsächlich herausfindet, dass Reg sein leiblicher Sohn ist, verschwindet er aus Scham, da er sich nicht um ihn kümmern konnte. Die kleine Amanda ist darüber sehr unglücklich und sucht jede Straße nach ihm ab. Nur ein Weihnachtswunder kann die Familie wieder zusammenbringen ...

Sklep: Libristo.pl

Mein fremder Krieg - 2844861860

90,72 z³

Mein fremder Krieg Weidle Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

MEIN FREMDER KRIEG (MINHA GUERRA ALHEIA), 2010 in Rio de Janeiro erschienen, ist ein autobiographisches Szenenbuch und zugleich eine Art erwachter Empfindungsfundus aus den Erinnerungen der italo-brasilianischen Autorin Marina Colasanti. 1937 wird Marina Colasanti in Asmara, dem damaligen italienischen Kolonialgebiet Abessinien, als Kind italienischer Eltern geboren, die Familie zieht 1940 wieder nach Italien. Auf den für die Dreijährige besonders prägenden Kulturwechsel folgen bald die Eindrücke des Zweiten Weltkriegs - wenn auch aus einer gewissen Wahrnehmungsferne, denn der Vater findet immer wieder sichere, gar schöne Zuhause, auch wenn die Familie dafür ständig erneut aufbrechen und das Land durchreisen muß im Zurückweichen vor der Front. Trotz ihrer besonderen Geborgenheit: Auch diese Kindheit bestimmt natürlich der Krieg mit seinen Bedrohlichkeiten, dem Zerfallen des gewohnten Erlebens, dem Erlernen von Verzicht:

Sklep: Libristo.pl

Sausemaus-Geschichten - Sonderformat Großschrift - 2826699881

57,08 z³

Sausemaus-Geschichten - Sonderformat Großschrift AAVAA

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

17 Geschichten zum Vorlesen und Selbstlesen:§Sausemaus kommt als letzte von sieben Mäusekindern auf die Welt und ist von Anfang an etwas Besonderes, etwas ganz Besonderes! §Sausemaus hat nämlich eine weiße Schwanzspitze und sie ist die neugierigste Maus von allen. Sie will immer alles sehen, will alles hören, will alles wissen, muss alles kennen lernen jetzt und sofort und gleich!§Sie will so schlau und klug werden wie die alte Eule. §Sausemaus hat vor nichts und niemand Angst und ist im Wald und auf dem Hof mit allen befreundet.§So entdeckt sie täglich Neues in ihrer kleinen Welt mit der Entstehung des Schmetterlings, der Geburt von Küken und von Fröschen. §Sie freundet sich mit einer großen schwarzen Katze und einem Storch an, besucht einen Maulwurf unter der Erde und erlebt große Aufregungen mit dem Hofhund.§In der Natur bewundert sie einen wunderschönen Regenbogen.§Da will sie hin! Den muss sie kennen lernen! Aber wie?§Ein Sonnenstrahl kitzelt Sausemaus an der Nase und weckt sie auf.§Da will sie hin! Den muss sie kennen lernen! §In einer stockdunklen Nacht entdeckt Sausemaus ein silbernes rundes Licht am Himmel. Auch das muss sie kennen lernen! Aber wie? Wie soll sie das schaffen? §Ein Stern funkelt am Nachthimmel, heller und strahlender als alle anderen, den will Sausemaus haben! Den muss sie haben! Aber wie?§Dann erlebt Sausemaus das Jahr mit seinen wechselnden Jahreszeiten vom Frühling über den Sommer und Herbst. §Dabei lernt sie einen Igel kennen, der sich auf den Winter vorbereitet. §Das Jahr endet für sie und ihre Familie mit dem ersten Winter. §Das ist eine schöne Zeit für Kinder, aber eine harte Zeit für Mäuse. §Sie lernt Schnee und Eis kennen und freut sich auf den nächsten Frühling ...

Sklep: Libristo.pl

Sausemaus-Geschichten - 2826736154

53,69 z³

Sausemaus-Geschichten AAVAA

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

17 Geschichten zum Vorlesen und Selbstlesen:§Sausemaus kommt als letzte von sieben Mäusekindern auf die Welt und ist von Anfang an etwas Besonderes, etwas ganz Besonderes! §Sausemaus hat nämlich eine weiße Schwanzspitze und sie ist die neugierigste Maus von allen. Sie will immer alles sehen, will alles hören, will alles wissen, muss alles kennen lernen jetzt und sofort und gleich!§Sie will so schlau und klug werden wie die alte Eule. Sausemaus hat vor nichts und niemand Angst und ist im Wald und auf dem Hof mit allen befreundet. So entdeckt sie täglich Neues in ihrer kleinen Welt mit der Entstehung des Schmetterlings, der Geburt von Küken und von Fröschen. Sie freundet sich mit einer großen schwarzen Katze und einem Storch an, besucht einen Maulwurf unter der Erde und erlebt große Aufregungen mit dem Hofhund.§In der Natur bewundert sie einen wunderschönen Regenbogen.§Da will sie hin! Den muss sie kennen lernen! Aber wie?§Ein Sonnenstrahl kitzelt Sausemaus an der Nase und weckt sie auf. Da will sie hin! Den muss sie kennen lernen! In einer stockdunklen Nacht entdeckt Sausemaus ein silbernes rundes Licht am Himmel. Auch das muss sie kennen lernen! Aber wie? Wie soll sie das schaffen? Ein Stern funkelt am Nachthimmel, heller und strahlender als alle anderen, den will Sausemaus haben! Den muss sie haben! Aber wie?Dann erlebt Sausemaus das Jahr mit seinen wechselnden Jahreszeiten vom Frühling über den Sommer und Herbst. Dabei lernt sie einen Igel kennen, der sich auf den Winter vorbereitet. Das Jahr endet für sie und ihre Familie mit dem ersten Winter. Das ist eine schöne Zeit für Kinder, aber eine harte Zeit für Mäuse. Sie lernt Schnee und Eis kennen und freut sich auf den nächsten Frühling ...

Sklep: Libristo.pl

Was ich von Bodo Schäfer, Dr. Joseph Murphy, Napoleon Hill, Richard Branson, Donald Trump, Anthony Robbins und vielen anderen Coaches lernen durfte - 2826742753

167,21 z³

Was ich von Bodo Schäfer, Dr. Joseph Murphy, Napoleon Hill, Richard Branson, Donald Trump, Anthony Robbins und vielen anderen Coaches lernen durfte Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Sie lernen in diesem Buch Jahrhunderte alte Erfolgsweisheiten, die an keiner Schule gelehrt werden und erhalten so viele Erfolgsmethoden, wie in keinem anderen Buch. Sie bekommen die Kraft, die Dinge zu tun, die die meisten Menschen in Ihrem Leben nie tun werden. Aber gerade die Dinge sind es, die den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen! Lernen Sie, wie Sie die Macht Ihres Unterbewusstseins nutzen, um wirklich erfolgreich und glücklich zu sein und we Sie Begeisterung und Freude zu einem Bestandteil Ihres Lebens machen. Sie begreifen, warum Katastrophen die Basis für wirklichen Erfolg sind und warum es notwendig ist, sich vor dem nächsten Schritt in die Hose zu machen. Sie erfahren, wie Sie nach den Sternen greifen und wie Sie Ihr Verlangen nach Reichtum ausbauen und konkretisieren. Sie werden wissen, warum Sie Verantwortung übernehmen müssen und wie Sie Ihr Unterbewusstsein mit positivem Denken formen. Sie werden Ihre Leidenschaften entdecken und Ihr Selbstvertrauen in das Unermessliche steigern.Lassen Sie auf sich wirken, warum richtiges Sparen so wichtig ist und wie Sie richtig sparen. Lesen Sie dieses Buch und nutzen Sie Ihre Chance.Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes! Ich weiß nicht, wie Sie so leben? Ich jedenfalls habe nun wirklich das Leben, von dem ich immer geträumt habe! Ich mache die Arbeit, die mir Spaß macht, mir geht es unendlich gut, ich habe die tollste Familie der Welt was soll ich Ihnen noch sagen SEIEN SIE DER BESTE, DER SIE SEIN KÖNNEN ist das Buch für Menschen, die wirklich Erfolg haben wollen und Ihr Leben selbst in die Hand nehmen wollen! Ich habe alle Dinge selbst ausprobiert und bin froh, dass ich sie lernen durfte.IhrJörg Kutta

Sklep: Libristo.pl

Louis de Funes Box, 3 Blu-rays - 2826670390

118,05 z³

Louis de Funes Box, 3 Blu-rays Universum Film

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

-> Scharfe Kurven für Madame (FR, 1966, FSK6): Septime ist der Besitzer eines Pariser Restaurants bester Klasse. Hin und wieder überprüft er die Qualität seiner Gerichte auch selbst, indem er sich verkleidet und als Gast getarnt in seinem eigenen Restaurant speist - und wehe es ist nicht alles nach seinem Geschmack! Und so soll auch der südamerikanische Präsident Novales genau hier die Vorzüge der französischen Küche kennen lernen. Septime gibt sich größte Mühe, den wichtigen Gast zufrieden zu stellen. Doch gerade als er seine "Bombe surprise" servieren will, passiert es. Als Septime das Licht löscht um seine Spezialität zu präsentieren, gibt es einen lauten Knall und der Staatsmann ist verschwunden. Septime ist in größter Sorge, weil so etwas ausgerechnet in seinem Lokal passieren musste. Für die Polizei ist der Besitzer höchst verdächtig. Nun ist der cholerische Septime nicht mehr zu halten, die Gangster im Alleingang zu erledigen... -> Oscar (FR, 1967, FSK12): Bertrand Barnier ist ein reicher Geschäftsmann der sein Leben liebevoll zwischen seiner Frau und seiner Tochter Colette aufteilt. Um in Form zu bleiben trainiert er regelmäßig mit einer jungen Sportlerin, die wohl mehr Muskeln als Verstand hat. Der Haushalt macht sich sozusagen "von alleine", dank des Dienstmädchens Bernadette, des Chauffeurs Oscar und einem Butler. Aber diese äußerst bequeme Situation ist geradezu dazu bestimmt durcheinander gebracht zu werden. Und es ist sein Geschäftspartner und Vertrauter, Christian Martin, der die Katastrophe ins Rollen bringt. Eines Morgens platzt er in Barniers Schlafzimmer und offenbart ihm, dass er eine Verdoppelung seines Gehalts fordert, dass er vor hat Barniers Tochter zu heiraten, und dass er sowieso ein reicher Mann sei, weil er Barnier jahrelang bestohlen hat! Falls sein Wille nicht geschehen würde, müsse er alle Steuersünden seines Chefs enthüllen... -> Onkel Paul, die große Pflaume (FR, 1969, FSK12): Das beschauliche und vor allem ruhige Leben von Fabrikant Paul de Tartas und seiner Familie wird komplett auf den Kopf gestellt, als der Großvater Paul Fournier völlig unerwartet zurück kehrt. 65 Jahre nachdem sein Schiff gegen einen Eisberg schlug, wurde der Körper Fourniers konserviert in einem Eis-Block entdeckt und wurde zurück ins Leben geholt! Fourniers Problem: Er glaubt immer noch, er sei 25 und lebe zu Anfang des Jahrhunderts. Nun ist es die dankbare Aufgabe der Familie, den sonderbaren Eismenschen aufnehmen und ihn langsam an die neue Welt zu gewöhnen. Um ihn glauben zu lassen, er lebe immer noch zu Zeiten seines 25. Geburtstags, zieht die Familie alle erdenklichen Register, dekorieren ihr Haus um und kleiden sich im Stile der Jahrhundertwende. Schließlich will man nicht riskieren, dass der "alte Herr" einen Schock erleidet, wenn er bemerkt, dass er nicht mehr in der Ära der Pferdekutschen und der Erfindung der Elektrizität lebt. Das ruhige Leben der Tartas ist nun endgültig vorbei und schon nach kurzer Zeit muss die Familie entsetzt feststellen, dass sich Fournier keineswegs wie ein Opa benimmt...

Sklep: Libristo.pl

Fred und die Firma - 2853285202

137,61 z³

Fred und die Firma Unternehmer Medien GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

"Fred und die Firma" ist das erste illustrierte Lesebuch auf dem deutschen Markt, das den Sohn einer Unternehmerfamilie in den Mittelpunkt stellt (Zielgruppe: Jungen und Mädchen von 5 bis 10 Jahren).§Der kleine "Held" empfindet sich unfreiwillig als ausgegrenzt, da ihm seine Sonderrolle als "Stammhalter" bei seinen Geschwistern, unter Gleichaltrigen und bei einigen Erwachsenen mitunter zum Nachteil gereicht.§Die glückliche Lösung aber, seine Identität in der selbständigen Auseinandersetzung mit seinem Umfeld unbeschadet zu entwickeln, ist durch die offene Schilderung für alle Kinder ermutigend, die sich aufgrund ihrer Herkunft, ihrer religiösen Weltanschauung, ihres sozialen Backgrounds oder von Benachteiligung in der Herausforderung erleben, (noch) nicht wirklich anerkannt und integriert zu sein.§Bei alledem werden die traditionellen Werte von Familienunternehmen auf sympathische Art und Weise thematisiert. Die Lektüre ist also auch geeignet, früh und spielerisch Interesse an Verantwortung zu wecken: "Fred ist ein ganz normaler Junge, der sich nur manchmal darüber wundert, dass ihn andere Kinder in seinem Alter nicht immer so nett finden, wie er eigentlich ist. Das kann er sich nicht erklären. Er ist doch genauso wie sie.§Der einzige Unterschied besteht darin, dass seine Eltern eine große Firma haben, die so wie die Familie heißt. Irgendwie scheint das etwas mit ihm zu tun zu haben, so dass ihn einige für etwas Besonderes halten. Ein komisches Gefühl."

Sklep: Libristo.pl

Der Koffer meiner Mutter - 2843497001

71,31 z³

Der Koffer meiner Mutter Schwarzkopf & Schwarzkopf

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Ein verstaubter Koffer auf dem Dachboden veranlasst eine junge Frau zu einer Reise, die durch die Vergangenheit direkt in ihre Zukunft führt§Krebs kann jeden treffen, unerwartet und unangekündigt. Täglich werden Kinder in Deutschland zu Halb- oder Vollwaisen. Eltern überleben ihre Kinder. Irgendjemand bleibt zurück. Schockiert, ängstlich, orientierungslos. Wie geht man damit um, wenn die Diagnose Krebs wie ein Asteroid auf den Planeten Familie einschlägt? Was ist mit dem, was war? Und wie kann man (weiter-)leben, wenn da jemand stirbt, direkt neben einem? Davon erzählt Christina Haacke in ihrem Roman DER KOFFER MEINER MUTTER.§Elli ist 30 Jahre alt. Hat einen Job in einer PR-Agentur, einen Freund namens Holger, eine Tochter namens Emma, einen Kleinwagen und geht regelmäßig zum Pilates. Es ist alles irgendwie sehr nett. Und glatt. Und heil. In Ellis Leben. Doch dann findet sie einen alten Koffer auf dem Dachboden ihrer Großtante. Und Elli weiß, wenn sie diesen Koffer öffnet, wird nichts mehr so sein, wie es war.§Denn die Erinnerungen kommen zurück: Elli ist 17 Jahre alt, frisch verliebt und im Dauerzoff mit ihrer Mutter Marlene, als diese an Krebs erkrankt. Einen Vater gibt es nicht wirklich, und auch keine Geschwister. Die Ärzte geben der Mutter noch ein halbes Jahr. Viel zu wenig Zeit, um ein Leben zu leben, aber noch genug, um Abschied zu nehmen. Von Elli. Für Elli.§In diesen sechs Monaten lernt Elli ihre Mutter völlig neu kennen. Beide begeben sich auf eine Reise durch die Vergangenheit, überschreiten Grenzen, kämpfen mit ihren Ängsten, mit ihrer Wut, verzweifeln, weinen, schreien, lachen, reden, betrinken sich, beschimpfen sich, halten sich und am Ende fehlt doch etwas.§Die Zukunft nämlich. Und ein Happy End. Aber ist das wirklich das Ende? Was ist das, was bleibt?§Berührend und eindringlich erzählt Christina Haacke ihre Geschichte abwechselnd aus der Sicht der erwachsenen und der jungen Elli und gewährt uns zudem einen Blick auf Marlenes Gedanken und Gefühle.§DER KOFFER MEINER MUTTER ist ein Buch über Liebe, Freundschaft und Familie, über Hilflosigkeit, Mut und Zusammenhalt sowie über die Fragilität und Stärke des Lebens.

Sklep: Libristo.pl

Mann mit blauem Schal - 2844567788

128,88 z³

Mann mit blauem Schal Piet Meyer Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Über einen Zeitraum von mehr als 7 Monaten (28. November 2003 bis 4. Juli 2004) sitzt Martin Gayford, Londoner Kunstkritiker, Buchautor und Freund von Lucian Freud, dem britischen Maler Modell. Der Kritiker führt Tagebuch: über jede Sitzung, über die Gespräche mit dem Meister, über seine Gefühle, während jeder Zoll seines Gesichtes gemustert, beobachtet und auf die Leinwand transponiert wird, und er hält die Konzentration und Spannung ebenso fest wie die manchmal quälende Langsamkeit oder gar Langeweile, mit welcher das Bild millimeterweise entsteht. Freud äußert sich mit Witz über Künstlerkollegen, die er gekannt hat, darunter Picasso, Max Ernst, Giacometti und Francis Bacon. Er gibt dabei Ansichten zum Besten, die häufig ungewöhnlich, immer aber interessant und erhellend sind (Ansichten, die einem Kunstkritiker oder Kunsthistoriker nicht im Traum einfallen würden.). Der Maler äußert sich über die Kunst im Allgemeinen, über seine eigene Arbeit im Besonderen, und er spricht, immer mit Hochachtung, von den alten Meistern, seinen Lieblingsmalern. Dieses Tagebuch liest sich, Seite für Seite, spannend wie ein Roman. Lucian Freud wurde 1922 in Berlin geboren und verstarb vor kurzem in London. Der Enkelsohn von Sigmund Freud musste 1933 mit seiner Familie nach London flüchten. Er gilt weltweit als einer der großen Maler unserer Zeit (und hat etwa die britische Königin, die Entourage von Mick Jagger, aber auch Ganoven und Freunde aus der Londoner Unterwelt portraitiert). Der Prozess, in den er den ihm geduldig Modell Sitzenden hineinzieht, hat etwas Meditatives, ist wie eine lange (monatelange) zen-buddhistische Übung und Strecke, welche die beiden in Stille und Konzentration, nur manchmal durch kurze Gespräche unterbrochen, zurücklegen. Am Ende ist ein gelungenes Bild da. Das Buch ist damit auch ein anschauliches Dokument dessen, wie Kunst funktioniert, wie Malerei konkret eintsteht, Strich für Strich, Augen-Blick für Augen-Blick, wie ein Bild Schritt für Schritt, aus tausend Farbtupfern und tausend Kontrollgängen des Künstlers dazwischen, Gestalt annimmt. Dieses Buch ist ein Augenöffner, ein Glücksfall für jeden, der sich heute noch für Malerei (so wie sie seit Jahrhunderten geübt worden ist) interessiert. Eine Schule des Sehens, des wirklichen Hinschauens und Verstehens.

Sklep: Libristo.pl

Amora II - 2841665952

59,83 z³

Amora II Schweitzerhaus Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Prolog Kristina reckt sich, greift nach dem Felsvorsprung und zieht sich daran hoch. Vorsichtig sucht sie mit dem linken Fuß Halt in der glatten Wand. Hier und da lugt ein Vorsprung aus dem Gestein, gerade Platz genug, einen Fuß darauf abzustellen. Gleich hat sie es geschafft, vielleicht noch einen Meter. Sie sieht hinauf und erblickt einen kleinen Baum, der sich mit seinen Wurzeln im harten Fels fest verankert hat. Sie verlagert ihr Gewicht, klettert etwas höher und überprüft mit der nun freien Hand die Festigkeit. Ja, das ist es. Einen Moment verweilt sie und überlegt, ob sie zurück klettern soll. Mein Mann und meine Kinder wissen nicht, wo ich bin und außerdem hat uns der einheimische Führer gewarnt, auf eigene Faust loszumarschieren. Ach was, nur noch dieses kleine Stück und dann gehe ich zurück. Mutig greift sie zu und zieht sich hoch. Kristina bemerkt erst jetzt, da sie auf dem starken Ast des kleinen Baumes sitzt, dass ihre Hände zittern. Sie atmet ein paar Mal tief durch und beruhigt sich. Mit wackligen Beinen und trotzdem entschlossen stellt sie sich auf den Ast und klettert über den Rand. Was für ein Anblick! Zur einen Seite kann sie weit über die Gipfel der Bergkette sehen und auf der anderen Seite steigt das Massiv noch weiter an. Sie befindet sich jetzt auf einer Art Hochplateau. Kristina lässt ihre Augen schweifen und entdeckt eine kleine Felsformation. Es sieht aus, als wären die riesigen Steinbrocken absichtlich so aufgetürmt worden. "Hm", brummt sie vor sich hin. "Als hätte ein Riese mit Steinen gespielt." Langsam nähert sie sich den Felsen und spürt, wie sich eine Gänsehaut über ihrem ganzen Körper ausbreitet, aber sie ist neugierig geworden. Ihr Forschergeist siegt über ihre Vernunft. Jetzt biegt sie um den ersten Felsen und glaubt eine Bewegung zu erkennen. Sie muss an die Gerüchte über verschwundene Personen denken und erinnert sich auch wieder an den einheimischen Führer, der sie zu den wunderbaren Ausgrabungsstätten gebracht hatte und an seine Warnung. Die letzte Expedition, die diesen Teil des Urwaldes erkundet hatte, war spurlos verschwunden, immerhin drei Wissenschaftler, fünf Assistenten, ein Koch und ein Hund. Keine kleine Gruppe. Doch es fehlte jede Spur von ihnen, aber seit wann hätte sich Kristina von solchen Warnungen abhalten lassen? Dafür war ihr Forschergeist zu rege. Da, wieder eine vage Bewegung und ein Geräusch, diesmal näher. Sie strengt ihre Augen an, kann aber nichts erkennen. Eine Täuschung? Vielleicht ein Tier? Der Regenwald ist erfüllt mit den seltsamsten Lauten. Doch hier oben?! Sie nimmt ihr Herz in beide Hände und geht tapfer weiter. Der nächste Felsen, sie spürt das Pochen ihres Herzens in ihrem Hals, noch einen Schritt ..., ihre Hände tasten sich an dem kalten Felsen weiter, noch einen Schritt und ..., schon kann sie eine in Stein geschlagene Treppe erkennen. "Oh, mein Gott! Was ist das? Ich muss zurück! Meine Familie holen! Den Expeditionsleiter! Was tu ich nur? Zurück oder erst noch gucken, was da unten ist?" Keine Frage, ihr Wissensdrang siegt. Mit immer schneller schlagendem Herzen steigt sie die Stufen hinab, biegt um eine Kurve und steht vor einer schweren Holztüre. "Wouw, das hätte ich jetzt aber nicht gedacht, dass ich mitten in der Wildnis solch eine Entdeckung mache. Ob das etwas mit den Ruinen zu tun hat, die wir freilegen?" Kristina atmet tief durch. "Wenn ich das gleich meiner Familie erzähle, werden sie staunen." Kristina redet mit sich selber, um sich Mut zu machen. "Mal sehen, was du verbirgst!" Ihr Herz schlägt heftig in ihrer Brust, als sie mit einem Schwung die Türe öffnet. Licht strömt ihr entgegen und sie schließt geblendet die Augen. Nicht lange, sie blinzelt und langsam gewöhnt sie sich an die Helligkeit. Staunend steht sie in einem hell erleuchteten Saal und zwanzig Augenpaare starren sie neugierig und nicht gerade freundlich an. Sommerferien! Susi verbringt diese Wochen bei Ihrer Großmutter. Natürlich hofft sie darauf, wieder einen Ruf ins Feenreich zu erhalten. Zu lange schon, hat sie ihre Freunde, die Fee Jasminia, den Waldmenschen Menhir, den Kobold Krawutz und die anderen nicht mehr gesehen. Doch statt der ersehnten Freundin taucht Susis Onkel mit seinen beiden Kindern Georg und Georgina bei Susis Großmutter auf. Susi ist wenig entzückt, stellen sich die beiden Kinder doch als altkluge Nervensägen heraus. Dennoch hat Susi Mitleid mit den Beiden, denn es ist kein Jahr her, dass ihre Mutter während einer Ausgrabung in Südamerika spurlos verschwand. Als Susi erfährt, dass die beiden schon mal im Feenreich gewesen waren, werden Susi die beiden Schlingel immer sympatischer. Endlich erreicht Susi der ersehnte Ruf aus dem Feenreich. Doch zu ihrem Entsetzen ist es ist ein Hilferuf. Der Weg ins Feenreich ist verschlossen. Nun müssen Susi, Georg und Georgina zusammen halten, denn haarsträubende Abenteuer warten auf sie, die sie nicht nur in fremde Welten führen. Auch die Zeit spielt ihnen Streiche. Was ist Jasminia zugestoßen, wer ist der dunkle Herrscher, der seinen Schatten über Mangragora geworfen hat und welches Geheimnis birgt "die verlorene Stadt"? Mit viel Humor und einer gehörigen Portion Spannung müssen alle rechnen, die dieses Buch lesen.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek so etwas wie familie 20100358

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl so etwas wie familie 20100358

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.054, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.054

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER