krainaksiazek studien zur geschichte und kultur des altertums 20124519

- znaleziono 7 produktów w 3 sklepach

Studien Zur Geschichte Und Kultur Des Altertums - 2860378702

109,99 z³

Studien Zur Geschichte Und Kultur Des Altertums

Ksi±¿ki Obcojêzyczne>Angielskie>Humanities>History>General & world history

0x0164e52800000000

Sklep: Gigant.pl

Quellen und Untersuchungen zur Lateinischen Philologie des Mittelalters (Classic Reprint) - 2862125112

60,87 z³

Quellen und Untersuchungen zur Lateinischen Philologie des Mittelalters (Classic Reprint) Forgotten Books

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Excerpt from Quellen und Untersuchungen zur Lateinischen Philologie des Mittelalters Die 'Quellen und Untersuchungen' erscheinen vom fünften Bande an mit meinem Namen. Darum ist es wohl passend, daß ich das Wort ergreife und einige allgemeine Betrachtungen über das Mittelalter und die lateinische Philologie des Mittelalters vorausschicke, daß ich darauf hinweise, wie sich der Zeitbegriff und der Name 'Mittel-alter' entwickelt und eingebürgert hat, welchen Schwankungen die wissenschaftliche Beschäftigung mit der literarischen Kultur des abendländischen Mittelalters bisher unterworfen gewesen ist und wie sich allmählich eine eigene Disziplin für diese Studien herausgebildet hat, die zurzeit ich an der Universität München zu vertreten die Ehre und Aufgabe habe. Nicht jedem wird, was ich hier biete, in jeder Einzelheit als neu erscheinen, meine Darlegungen können nicht in allem abschließend sein, bergen auch vielleicht hie und da Fehler, dennoch habe ich die Hoffnung, daß mancherlei von meinen Worten reizvoll und lehrreich wirken und nicht nur alte Beziehungen festigen, sondern auch ein neues Band knüpfen wird zwischen wissenschaftlich Strebenden und den mittelalterlichen Studien. Es widersteht mir, mit lautem Wort-getrommel zu locken. Ernste Wissenschaft preist sicli nicht an mit prahlerischen Versprechungen, sie empfiehlt sich vor allem durch tüchtige Leistungen. Ein Werbemittel aber ist außer der Güte der Arbeit noch erlaubt, ja geboten: die Geschichte der Forschung. Von diesem Mittel mache ich im folgenden Gebrauch. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Sklep: Libristo.pl

Deutschsprachige Öffentlichkeit und Presse in Mittelost- und Südosteuropa (1848-1948) - 2862458105

193,45 z³

Deutschsprachige Öffentlichkeit und Presse in Mittelost- und Südosteuropa (1848-1948) Hartung-Gorre Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Der vorliegende Sammelband, der nun das Dutzend der Jassyer Beiträge zur Germanistik voll machen wird, geht auf eine Jassyer Tagung zurück, die unter dem gleichen Titel zwischen dem 1. und 5. November 2006 an der Alexandru Ioan Cuza-Universität stattfand. Das wissenschaftliche Ziel der im Rahmen des "Fritz-von-Thyssen-Sonderprogramms zum wissenschaftlichen Wiederaufbau in Südosteuropa der Alexander-von-Humboldt Stiftung" organisierten und mit Unterstützung des Instituts für für Deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas München, der Österreich-Bibliotheken und des Goethe-Zentrums Iasi durchgeführten Konferenz war die Erschließung und Erforschung der deutschsprachigen Presse in Mittelost- und Südosteuropa, die einen noch kaum ermittelten Kernbereich der Mitteleuropastudien darstellt. Zeitungsorgane, die aus einer Vielzahl von Gründen in deutscher Sprache erschienen (nicht nur für deutsche Minderheiten oder österreichische Verwaltungsbeamte ), bieten ein nahezu unerschöpfliches Reservoir für kulturwissenschaftliche Studien. Das konnte die Tagung anhand von vielen Fallstudien aus Rumänien, der Ukraine, Kroatien, Slowenien und anderen Ländern deutlich machen. Ebenso deutlich wurde aber auch, dass es zur systematischen Untersuchung dieser Stimmungs- und Meinungsbarometer des 19. und 20. Jahrhunderts aus der Vielvölkerregion des östlichen und südöstlichen Europa noch erheblicher internationaler Bemühungen bedarf. Dass dies in Zukunft in internationalen und interdisziplinären Arbeitsgruppen geschehen wird, ist mit ein Verdienst dieser Tagung, von der erhebliche Impulse für gemeinsame Projektarbeit ausgegangen sind. In der Tat war es die praktische Projektarbeit gewesen, die seitens der Organisatoren zur Überzeugung führte, dass eine solche Tagung zur systematischeren Erforschung deutschsprachiger Publizistik in Mittelost- und vor allem auch in Südosteuropa und zur Anregung gemeinsamer, übergreifender Projektarbeit dringend erforderlich sei. Die Erfahrungen des "Arbeitskreises Czernowitzer Presse", der sich zum Ziel gesetzt hat, die Textbestände der Presserzeugnisse aus Czernowitz aufzuarbeiten und zugänglich zu machen, und die Kontakte zu ähnlichen Initiativen in Deutschland, Österreich, Ungarn etc. haben uns darin bestärkt, ein solches Unterfangen in Angriff zu nehmen und in Jassy Spezialisten auf dem Gebiet des deutschsprachigen Pressewesens in Mittelost- und Südosteuropa zusammenzuführen. Die nun vorliegenden Ergebnisse der Tagung zeigen einerseits wie wichtig und enorm prägend deutschsprachiges Kulturschaffen, Theater und Presse in diesem Teil Europas gewesen ist, andererseits zeigen sie auch auf, dass die systematische Erforschung dieser bedeutenden Quellen der Kulturgeschichte erst am Anfang steht!, dass es also noch viele Schätze aus den Zeitungsabteilungen der Bibliotheken zu heben gibt und Generationen von Doktoranden ergiebige und spannende Promotionsthemen in diesem Bereich werden finden können. Die Gestaltung des Tagungsbandes folgt dem Konzept der Tagung. Beginnend mit dem systematisierenden Einführungsreferat Michael Nagels werden im ersten Teil des Bandes allgemein gehaltende und über die Einzelfallstudien hinaus weisende Beiträge zusammengefasst. Daran schließen sich Untersuchungen zu bestimmten Regionen oder Ländern an, in denen Autoren aus Rumänien, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Tschechien, Ungarn, Kroatien, Slowenien, der Republik Moldau, der Ukraine, Großbritannien und Frankreich die Zeitungslandschaft im Osten und Südosten Europas beleuchten. Dabei reicht das Spektrum von den ersten deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften in Osteuropa aus der Zeit vor 1848 bis hin zu dem vom kommunistischen Regime 1949 in Rumänien etablierten Minderheitenblatt "Neuer Weg". Der dritte Teil des Bandes widmet sich dem in Iaci traditionellerweise im Vordergrund stehenden Komplex "Czernowitz". Die in vielerlei Hinsicht sehr besondere deutschsprachige Zeitungslandschaft Bukowina wird in mehreren Einzelstudien untersucht, wobei entweder einzelne Publikationsorgane oder ganz bestimmte Aspekte des Zeitungswesens, wie die Zensur oder das Schulwesen im Spiegel der Presse, Nationalismus und Antisemitismus usw. im Mittelpunkt stehen. Der abschließende vierte Teil widmet sich den laufenden Projekten, die sich der Digitalisierung und der Bestandsaufnahme der mittel-osteuropäischen Presse widmen. Von diesen Werkstattberichten und den anlässlich der Tagung begonnenen Kooperationen werden sicher weitergehende Ideen und Impulse für die noch am Anfang stehende Verwertung dieses reichen Quellenschatzes für die Geschichte der deutschen Sprache und Kultur, für die Geschichte der deutschen und österreichischen Minderheiten und der Juden in Mittel- und Südosteuropa ausgehen.

Sklep: Libristo.pl

Sa Majeste des Mouches - William Golding - 2848484481

37,60 z³

Sa Majeste des Mouches - William Golding

Ksi±¿ki & Multimedia > Ksi±¿ki

Opis - Literatura popularna w jêzyku francuskim. Nazwa - Sa Majeste des Mouches Autor - William Golding Oprawa - Miêkka Wydawca - Nowela Kod ISBN - 9782070374809 Kod EAN - 9782070374809 Rok wydania - 2015 Jêzyk - francuski Format - 11.0x18.0cm Ilo¶æ stron - 250 Podatek VAT - 5%

Sklep: InBook.pl

Die Weltchronik des Johannes Malalas - 2862418297

280,47 z³

Die Weltchronik des Johannes Malalas Franz Steiner Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die 18 Bücher umfassende Chronik des Johannes Malalas stellt das älteste erhaltene Beispiel einer byzantinischen Weltchronik dar und bietet damit singuläre Einblicke in die Frühphase einer literarischen Gattung, die für das byzantinische Mittelalter zentrale Bedeutung besessen hat. Die moderne Forschung sieht das Werk als eine wichtige zeithistorische Quelle für die Geschichte des 5. und 6. Jahrhunderts n. Chr., das auch Einblicke in kultur- und mentalitätsgeschichtliche Aspekte erlaubt.§§Trotz steigenden Forschungsinteresses sind viele grundlegende Fragen nach wie vor offen: Welche Ausbildung hat Malalas durchlaufen, woran hat er geglaubt? In welche Gattung gehört sein Werk, das gemeinhin Chronik genannt wird? Kann mittels anderer Textzeugnisse der verlorene Urtext des Malalas erschlossen werden?§§Im ersten Band der Malalas-Studien, der die Ergebnisse der Auftakttagung des Tübinger Projektes zur historischen und philologischen Kommentierung der Chronik präsentiert, werden insbesondere drei Schwerpunkte beleuchtet: die Frage nach der Person des Autors, nach der Überlieferung seiner Chronik und der mittelalterlichen (mehrsprachigen) Malalas-Tradition sowie die Frage nach der Gattung der Chronik und ihrer zeitgeschichtlichen sowie intellektuellen Verankerung.§

Sklep: Libristo.pl

Der Streit Um den Kapitalsbegriff - 2862168002

56,09 z³

Der Streit Um den Kapitalsbegriff Forgotten Books

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Excerpt from Der Streit Um den Kapitalsbegriff: Seine Geschichtliche Entwicklung und Versuche zu Seiner Lösung Grundriss Zum Studium der politischen Cleonomie Von Dr. J. Conrach Prof. an der Univ. Halle a. S. Erster Teil: Nationalökonomie. sechste ergänzte Anklage. 1906. Preis: brosch. 9 Mark. geb. 10 Jlarlc Zvveiter Teil: Volkswirtschaftspolitik. Fiinfte verbesserte Anflage 1907. Preis: brosclr 11 Mark 50 Pf geb. 12 Mark 50 Pf. - Dritter Teil: Finanzwirtschaft Dritte vermehrte 11 nd verbesserte Auf lage. 1903. Preis: 5 Mark. geb. 6 Mark. Vierter Teil: Statistik. Erster Teil: Die Geschichte und Theorie der Statistik. Die Bevölkerungsstatistik Zweite ergänzte Auflage. 1902. Preis: 4 Mark, geb. 5 Mark. Zweiter Teil: Die Statistik der wirtschaftlichen Kultur. 1. Hälfte: Berufsstatistik, AgrarStatistik. Forstund Montanstatistik 1904. Preis: 5 Mark, geb. 6 Mark. Über das Verhältnis von Wert und Preis im ökonomischen System von Karl Mars VOU DE KTT1DIsI1I- Prof. in Königsberg i. Pr. (Al)druck aus der Festschrift zur Feier des Läjähisigen Bestehens des Staatswissenschaftlichen seminars zu Halle a. S.) 1898. Preis: 1 Mark. P. J. Proudhoir Seine Lehren und sein Leben. Von Dr. Karl Viehh Prof. in Icönigsberg i. Pr. Drei Abteilungen Preis: 13 Mark. 1. Die Eigentums nnd FVertlehre 1888. Preis: 2 Mark 50 Pf. - 2. Das System der ökonomischen VViderspriiche, die Lehre von Geld, Kredit, Kapital. Zins. Recht auf Arbeit nnd die übrigen Theorien, sowie die praktischen Vorschläge zur Lösung der sozialen Frage. 1890. Preis: 6 Mark. Z. Sein Leben und seine sozialpl1ilosophie. 1906 Preis: 4 Mark 50 Pf. Über So2ia1ismus, Kommunismus und Anarchismus Zwölf Vorlesungen. Von Dr. Karl Diehl, Prof. an der Universität Königsberg i. Pr. 1906. Preis 3 Mark. geb. 3 Mark 60 Pf. Sozialreformer und Unternehmer. Udpsstsiischs Betrachtungen von Richard Ehrenbergz Professor der Staatswissenschaften 1904. Preis: 1 Mark. Die Hekkschaji des Wortes Untersuchungen zur Kritik des national-ökonomischen Denkens. Einleitende Aufsätze Von Dr. Friedrich Gott-l, Privatdozent der staats wissenschaften an der Universität Heidelberg 1901. Preis: I) Mark. Monatsschrift kiir christh sozialreforixy Heft 9, 1902: So erscheint uns das Buch als eine bedeutsame Erscheinung der heutigen national-ökonomischen Literatur. die allerdings Zum richtigen Verständnis bedeutende Studien und Vertrautheit mit der national-ökonomischen FVissenschaft der Gegenwart und den Greheimnissen unseres Denkens und Handelns voraussetzt. Es ist kein Buch für die siesta. aber wer sich nicht scheut, diesem angestrengten, freibewegten Denken, das zu ,, heilsamer Einkehr (S. 141) auffordern will, zu folgen. wird einen bedeutenden geistigen Gewinn erwerben. Der wekfgedanke ein verhiilltes Dogma d. Nationalökonomie. Kritische Studien zur selbstbesinnung des Forschens im Bereiche der sogenannten VVertlehre. Von Prieün Gotth Privatdozent Eier! Sltiiatsvxsissenscliaften an der Universität Heidelberg. 1 S 97. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Sklep: Libristo.pl

Der besessene Süden - 2862133962

98,37 z³

Der besessene Süden Sonderzahl Verlagsges.

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Ein im deutschsprachigen Raum noch wenig bekannter großer europäischer Denker wird zurzeit an mehreren Orten Europas wiederentdeckt: der italienische Ethnologe, Geschichtsphilosoph und Religionshistoriker Ernesto de Martino (1908-1965). Es gehört zu seinen wichtigen Leistungen, mit seinem Denken der Magie des Südens einen Möglichkeitsraum geöffnet zu haben, in dem europäische Fragestellungen neu verhandelt werden können. De Martino hat mit seinen Studien zwischen tiefer Religiosität, kultischen Ritualen, Folklore und Zauberei, Heiligem und Archaik die Anthropologie für das wissenschaftliche und philosophische Denken fruchtbar gemacht. Für den "Lévi-Strauss Italiens" ist§dabei die Besessenheit ein zentraler Begriff: sowohl als konkreter Untersuchungsgegenstand, etwa bei dem apulischen Tarentismus, der Tarantelbesessenheit, die sich in der italienischen Tarantella widerspiegelt, als auch als Befragung des ethnografischen Blickregimes, das zur "Besessenheit" des Fremden (possessione) wird.§Ernesto de Martino, Schüler von Benedetto Croce, kann durch seine sozialanthropologischen Studien des europäischen Südens, seiner Analyse symbolischer Formen und Riten, dem Nachweis der Präsenz des Archaischen, in eine Linie mit Denkern wie Ernst Cassirer, Aby Warburg und Sigmund Freud gestellt werden.§Die vorliegende erste deutsche Textsammlung zu Ernesto de Martino erweitert den Zusammenhang zwischen Individuation und Besessenheit in kultur- und medientheoretischer Hinsicht. Die hier vorgestellten Beiträge zeigen, wie de Martinos Ansätze heute fruchtbar gemacht werden können und welches tarantelische Verunsicherungspotenzial ihnen innewohnt.§§Das Projekt TUMULT existiert als Publikation seit 1979 - ursprünglich initiiert im Kreis um Michel Foucault als Zeitschrift in französischer, italienischer und deutscher Version, schließlich in Gestalt einer unregelmäßig fortgesetzten Reihe von Themenbänden, redigiert von deutschen und österreichischen Geistes- und Sozialwissenschaftlern. Die mittlerweile 40 Bände umfassende Reihe trug anfangs den Namen TUMULT - Zeitschrift für Verkehrswissenschaft und wurde zu Beginn der neunziger Jahre in TUMULT - Schriften zur Verkehrswissenschaft umbenannt. In ihrer wechselvollen Geschichte wanderte sie durch insgesamt acht Verlage. Herausgegeben wird die Schriftenreihe von Frank Böckelmann und Walter Seitter.§§Die Schriftenreihe erscheint ab sofort bei Sonderzahl.§Die Mitglieder des Redaktionsrats sind aktuell:§Frank Böckelmann, Horst Ebner, Ivo Gurschler, Alexander Klose, Helmut Kohlenberger, Ulrich van Loyen, Michael Neumann, Michaela Ott, Peter Pörtner, Wolfert von Rahden, Christopher Schlembach, Erhard Schüttpelz, Walter Seitter, Hanns Zischler (ambulanter Redakteur).

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl studien zur geschichte und kultur des altertums 20124519

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.042, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.042

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER