krainaksiazek und sie wissen doch was sie tun 20104134

- znaleziono 266 produktów w 5 sklepach

...und sie wissen, was sie tun... - 2849164788

82,51 z³

...und sie wissen, was sie tun...

Ksi±¿ki

Sklep: KrainaKsiazek.pl

Denn sie wussten nicht, was sie tun ... - 2826640222

118,86 z³

Denn sie wussten nicht, was sie tun ... tredition

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Begegnung der besonderen Art: Der erste Eindruck vom Haus war eher negativ. Niedrige Decken, kleine Räume, schmaler Flur und nirgendwo konnte man einen rechten Winkel oder eine gerade Wand entdecken. Das ganze natürlich im klassischen Charme einer 60er-Jahre-Senioren-Wohnung inklusive aufdringlicher Blumenfliesen, klobiger Ölöfen, beiger und giftgrüner Bad-Armaturen und dunkelbraunem Teppichboden. Dazu ein kleiner Innenhof hinter dem Haus und der nur fünf Meter breite, aber 60 Meter lange Garten. Ein altes, sanierungsbedürftiges Haus mit unmöglichem Grundriss. Doch trotzdem: Wir haben uns in das Haus verliebt! Und so begann für die Autorin eine abenteuerliche Reise in die Welt der Haussanierung. Zwischen unauffindbaren Handwerkern, unerklärlichen Wasserschäden, vergessenen Fenstern und falschen Installationen wird auf amüsante Weise erzählt, welche Höhen und Tiefen eine Sanierung mit sich bringt. Jeder Bauabschnitt hin zum Niedrigenergiehaus wird selbstironisch und humorvoll kommentiert. Selten hat man Hausbau so nah und so mitreißend erlebt.

Sklep: Libristo.pl

Was Sie nicht wissen sollen! Band 2 - 2844385768

106,50 z³

Was Sie nicht wissen sollen! Band 2 Ama deus Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

In seinem 2011 erschienenen Bestseller "Was Sie nicht wissen sollen" führt Michael Morris anschaulich aus, wie eine kleine Gruppe von Bankiers dabei ist, durch Wirtschafts- und Währungskriege die totale Herrschaft über die Welt zu erlangen. In Band 2 legt er nun den Fokus auf den politischen und militärischen Aspekt der "Neuen Weltordnung". Die USA haben die Welt mehr als einhundert Jahre lang dominiert, doch ihr Stern sinkt, und die Machthaber im Hintergrund wehren sich verbissen dagegen. Sie intervenieren zwanghaft rund um den Erdball. Doch woher stammt ihr destruktiver Einfluss auf die EU? Eine kleine Gruppe von Psychopathen ist für die Kriege in Afghanistan, im Irak und in Syrien ebenso verantwortlich wie für den Konflikt in der Ukraine und den "Arabischen Frühling". Afrika sowie der Nahe und Mittlere Osten versinken bereits im Chaos, das nun gesteuert auf Europa übergreift. Die Terroranschläge von Paris waren erst der Anfang! In Europa und in den USA werden Polizei-, Gendarmerie- und Militäreinheiten aufgerüstet und für die brutale Niederschlagung von lang vorbereiteten Bürgerkriegen trainiert. Erfahren Sie, was es wirklich mit der NATO, dem weltweiten Terrorismus, dem Konflikt in der Ukraine und dem Krieg gegen Russland auf sich hat. Was steckt wirklich hinter der "Anti-Putin-Propaganda" des Westens, die für uns alle bald schreckliche Folgen haben könnte? Was hat Saudi-Arabien mit alldem zu tun, und warum sind unsere europäischen Spitzenpolitiker zahnlose Marionetten? Lesen Sie die Wahrheit darüber, wie Europa mittels TTIP und CETA kulturell und wirtschaftlich zerstört werden soll und welche gravierenden Auswirkungen diese Geheimverträge auf jeden von uns haben könnten. Nach dieser geballten Masse an brisanten und erschütternden Informationen mag sich der eine oder andere Leser in Hoffnungslosigkeit wähnen. Doch Michael Morris zeigt auch auf, was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen.

Sklep: Libristo.pl

Was Ihr Gehirn glücklich macht ... und warum Sie genau das Gegenteil tun sollten - 2826725906

72,21 z³

Was Ihr Gehirn glücklich macht ... und warum Sie genau das Gegenteil tun sollten Springer, Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Überlisten Sie Ihr Gehirn! §Warum treffen wir immer wieder Entscheidungen, die unseren unmittelbaren Bedürfnissen entgegenlaufen und unsere langfristigen Ziele gefährden? Warum setzen wir uns bewusst Versuchungen aus und riskieren so unsere hart erkämpften Fortschritte im Kampf gegen eine Sucht? Warum neigen wir dazu, statistisch völlig normalen Ereignissen eine höhere Bedeutung zuzuschreiben? Und warum beharren wir darauf, Recht zu haben, wenn doch alles für das Gegenteil spricht? §Der Wissenschaftsautor David DiSalvo enthüllt in seinem neuen Buch ein bemerkenswertes Paradox: Was unser Gehirn will, ist oft nicht das, was unser Gehirn braucht. Tatsächlich führt vieles, was unser Gehirn glücklich macht, zu Fehlern und Verzerrungen, sodass wir uns oft selbst im Wege stehen. Aber warum ist das so? Und können wir etwas daran ändern? Antworten auf diese Fragen findet der Autor in der Evolutions- und Sozialpsychologie, der Kognitionswissenschaft, der Neurologie und sogar im Marketing und in der Wirtschaftswissenschaft und im Gespräch mit etlichen der wichtigsten Vordenker der heutigen Psychologie und Neurowissenschaft. §Auch wenn uns die Forschung keine Patentrezepte liefern kann, so zeigt sie uns doch Wege auf, wie wir die Schwächen unseres Gehirns erkennen und dadurch zu Verhaltensweisen finden können, die unser Leben bereichern. §

Sklep: Libristo.pl

Was Sie nicht wissen sollen! - 2854185631

95,94 z³

Was Sie nicht wissen sollen! Ama deus Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Geld regiert die Welt. Doch wer regiert das Geld? Lord Josiah Charles Stamp, der ehemalige Direktor der Bank of England und einst einer der reichsten Männer der Welt, erklärte 1937: "Das moderne Bankwesen produziert Geld aus dem Nichts. Dieser Vorgang ist vielleicht die erstaunlichste Erfindung in der Geschichte der Menschheit. Die Banker besitzen die Erde. Nimm den Bankern die Erde weg, aber lass ihnen die Macht, Geld zu schöpfen, dann werden sie im Handumdrehen wieder genug Geld haben, um sie zurückzukaufen." Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern nicht nur die FED oder die EZB, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Sie manipulieren den Gold- und Silberpreis, haben die Immobilienblase und die Bankenkrise bewusst herbeigeführt und stürzen die Welt absichtlich in den Abgrund. Das jahrhundertealte Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! Und dafür nehmen sie jedes Opfer in Kauf. Sie planen sogar ganz offiziell die nach ihrer Meinung nötige Dezimierung der Weltbevölkerung. Und wir machen es ihnen so leicht! Michael Morris erklärt uns: "Seit mehr als zweihundert Jahren bricht in regelmäßigen Abständen die Wirtschaft zusammen, weil es genau so geplant und gewollt ist. Und genauso geplant ist auch der nächste Börsencrash - und der kommt sehr bald. Denn dadurch werden das Geld und damit die Macht von unten nach oben umverteilt. Immer wieder fallen wir auf dieselben alten Taschenspielertricks herein. Das geht nur deswegen, weil die wenigsten Menschen verstehen, wie unser globales Finanzsystem funktioniert. Es ist derart schwierig gehalten, damit sich kaum einer wirklich damit auseinandersetzt. Und das ist bewusst so gemacht. Dabei ist es im Grunde so simpel!" Michael Morris erklärt auf ungewöhnlich einfache und verständliche Weise, wie das Bankwesen und Finanzsystem funktioniert, wie und warum Inflation entsteht und wie sie verhindert werden könnte! Und er zeigt detailliert auf, wer dahintersteckt, wer diese Welt samt den unterschiedlichsten Politikern und Medien regiert. Hat man das einmal verstanden, gehen einem die Augen auf! Der Autor deckt wie noch keiner zuvor das Geflecht aktueller Firmenbeteiligungen der Rothschild- und Rockefeller-Familien sowie das IWF-Konzept für eine Weltwährung auf. Aber er zeigt auch Alternativen im wirtschaftlichen wie im sozialen Bereich. Spannend, packend, aufrüttelnd und topaktuell!

Sklep: Libristo.pl

Alles, was Sie schon immer über Könige wissen wollten, aber nie zu fragen wagten - 2856492043

48,14 z³

Alles, was Sie schon immer über Könige wissen wollten, aber nie zu fragen wagten Rowohlt TB.

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Wie kommt es, dass nach dreihundert Jahren Aufklärung, nach all unseren Bemühungen, sämtliche Rätsel der Welt zu lösen, ausgerechnet das Königtum noch immer einen Zauber bewahrt hat, dem man sich selbst als eingefleischter Republikaner nicht entziehen kann? Alexander von Schönburg versucht dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Dabei erkundet er nicht nur das Wesen des Königtums - von den mythischen Figuren wie König Artus oder König David bis zu den Medien-Royals unserer Tage -, sondern beantwortet auch zahlreiche handfeste Fragen: Wie wird man König? Warum tragen Könige eigentlich Kronen? Und warum sollten Könige nicht allzu gescheit sein? Alexander von Schönburg kennt sich aus in der Welt der gekrönten Häupter - seine Frau ist eine Großnichte der Queen, auf seiner Hochzeit tanzte Königin Sophia von Spanien. So kann er aus eigener Anschauung berichten: von seinem Aufenthalt am Hofe des Sultans von Brunei, einem merkwürdigen Abend mit Rania von Jordanien oder seinem Besuch beim nepalesischen König - kurz vor dessen Abdankung. Am Ende entsteht ein ebenso unterhaltsames wie intelligentes Sittengemälde des Königtums, das auf amüsante Weise Kulturgeschichte und Klatsch vereint. Denn wer wollte nicht erfahren, was Royals tun, wenn sie "unter sich" sind, ob es stimmt, dass Prinz Charles mit Blumen spricht, und weshalb auf Schloss Windsor die Toasts keinesfalls eckig sein dürfen?

Sklep: Libristo.pl

111 Gründe, ihr Kind auf den Mond zu schießen (und noch mehr, es nicht zu tun) - 2841669764

47,81 z³

111 Gründe, ihr Kind auf den Mond zu schießen (und noch mehr, es nicht zu tun) Schwarzkopf & Schwarzkopf

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Sind sie nicht süß, die lieben Kleinen? Glucksend liegen sie in ihren Bettchen, quietschen vor Vergnügen und schauen Mami und Papi aus kugelrunden Monchichi-Augen voller Liebe an. Okay, gelbe Sabberfäden hängen ihnen aus den Mundwinkeln und tropfen auf das frisch bezogene Laken, und die Windel, gerade erst angelegt, stinkt auch schon wieder bestialisch. Ja, sie sind entzückend. Auch wenn sie dann später die neue Tapete mit Nuss-Nougat-Creme dekorieren, mit viel Gebrüll die Nacht zum Tag machen und aus dem Kindergarten die lustigsten Kinderkrankheiten heimbringen. §Kinder sorgen immer wieder für Momente, in denen sich Eltern fragen, warum sie sich das eigentlich angetan haben vom Zeugungsakt einmal abgesehen. Vorher war das Leben doch auch schön. Aber dann fällt es einem rechtzeitig wieder ein: Kinder sind etwas Großartiges und bereichern das Leben ungemein. Ehrlich! Letzten Endes sind sie den ganzen Stress doch wert.§Die in diesem Buch versammelten 111 Gründe, sein Kind auf den Mond zu schießen, sind eine sehr persönliche Auswahl aus den etwa 111.111 Gründen, die der Autor Martin Klein auf Anhieb aufzählen könnte. Ergänzt werden seine eigenen Erfahrungen durch die Fronterlebnisse befreundeter Eltern. Es geht um Haustiere als Weihnachtsgeschenk, den Kampf um die Fernbedienung, um Babysitter, Arztbesuche, schulische Debakel und Pubertätsparanoia, um Taschengeld und verschluckbare Kleinteile.§Mütter und Väter werden sich in den Texten wiederfinden und erleichtert feststellen, dass sie nicht die Einzigen sind, die ihre Scharmützel im Kinderzimmer haben. Witzige Anekdoten und praktische Tipps helfen auch werdenden Eltern, sich darauf einzustellen: Nicht alles wird besser mit Kindern, aber alles wird anders! Wer bei der Lektüre ein paar Mal hysterisch lacht oder weinend ins Kopfkissen beißt, hat schon gewonnen. Denn ohne Galgenhumor übersteht keiner die Kindheit zumindest nicht die Eltern.

Sklep: Libristo.pl

Ich mach doch nur Spaß! - 2856487604

82,26 z³

Ich mach doch nur Spaß! Moderne Verlagsges. MVG

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Oh, hallo! Ich bin so froh, dass Sie das Buch umgedreht haben. Wie Sie vielleicht wissen, ist die Buchrückseite normalerweise der Ort, an dem Autoren Zitate von wichtigen Menschen abdrucken, die ihr Buch über den grünen Klee loben. Das ist mir aber ein wenig unangenehm. Ich glaube nicht an solche billigen Tricks. Außerdem weiß ich ja, dass Sie viel zu schlau und schön sind, um auf so was reinzufallen. §Ich finde Sie sogar so toll, dass ich beschlossen habe, den Platz dafür zu nutzen, etwas Nettes über Sie zu sagen. Ja, genau. Sie!§Hier sind also ein paar der charmanten Dinge, die ich über Sie zu sagen habe:§"Sie tragen eine sehr schöne Bluse. Und sie passt hervorragend zu diesem Buch!"§ELLEN DEGENERES§"Ich liebe es, wie Sie dieses Buch halten! Es sieht aus, als wären Sie dazu geboren, dieses Buch zu kaufen und es für immer zu halten." §ELLEN DEGENERES§"Sie sind meine Lieblingsleserin. Von allen. Psssst, verraten Sie das nicht den anderen Leserinnen." §ELLEN DEGENERES

Sklep: Libristo.pl

Da stimmt doch was nicht! - 2854219537

27,37 z³

Da stimmt doch was nicht! Baumhaus Medien

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Gleich am Morgen hat Lisa das Gefühl: Heute stimmt was nicht. Aber was ist es bloß? Lisa kommt einfach nicht dahinter. Dabei wimmelt es um sie herum von verrückten Dingen: Da steht ein Schneemann im Backofen, im Einkaufswagen schwappt ein §See, ein Betonmischer streckt die Zunge raus - Lustiges Such- und Rätselbuch, bei dem Kinder zeigen können, was sie schon alles wissen!

Sklep: Libristo.pl

Feuerwehrmann Sam - Die komplette Staffel 8 (Limited Edition) - 2846576275

133,37 z³

Feuerwehrmann Sam - Die komplette Staffel 8 (Limited Edition) justbridge entertainment

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Limited Edition mit fünf DVDs im Metallkoffer mit Prägung.An der Küste von Wales, zwischen malerischen Klippen und bewaldeten Hügeln, liegt das kleine Hafenstädtchen Pontypandy. Hier leben Feuerwehrmann Sam und seine Freunde. Gemeinsam mit Hauptfeuerwehrmann Steele, seiner Kollegin Penny und dem Rock'n'Roll begeisterten Cridlington hilft Sam den Bewohnern des kleinen Städtchens Tag für Tag aufs Neue aus brenzligen Situationen. Sei es der kleine Norman, der wieder mal in der Klemme steckt, oder aber ein flächendeckender Waldbrand, der ganz Pontypandy bedroht. Sam bewahrt stets einen kühlen Kopf und weiß sofort was zu tun ist, um das Unheil abzuwenden und seinen Freunden aus der Not zu helfen.Episodenguide:DVD 1 - In Pontypandy wird's wildBesserwisser Boyce (Boyce Will Be Boyce)Bei einer großen Reinigungsaktion renkt sich Hauptfeuerwehrmann Steele den Rücken aus. Er kann sich nur noch auf einem Krückstock fortbewegen und braucht absolute Ruhe. Aber wer soll jetzt die Feuerwache leiten? Ausgerechnet Hauptbrandmeister Boyce kommt zur Vertretung. Er führt sich als Besserwisser auf, der nicht auf den Rat der anderen hören will. Doch das wird zu einem großen Problem, als Sam Sarah retten muss. Weil sie sich wieder auf ziemlichen Unfug von Norman einließ, sitzt sie jetzt auf einem Baum fest. Wird es Feuerwehrmann Sam tauch mit Boyce Hilfe gelingen, das kleine Mädchen aus ihrer misslichen Lage zu befreien? (Text: KiKA)Das Monster von Pontypandyness (The Pontypandyness Monster)Sarah und James entdecken in der Ausstellung vom Bergsteiger-Erlebnispark seltsame Fotos. Moose erzählt Ihnen, dass es sich dabei um Bilder vom Pontypandyness-Monster handelt, das vor langer Zeit im Bergsee gesichtet worden sein soll. Damals kamen die Leute in Scharen von überall her, in der Hoffnung, einen Blick auf das Monster zu erhaschen. Das bringt Sarah auf eine geniale Idee. Endlich kann sie Gareth und seinem Zug mehr Fahrgäste verschaffen. Leider bringt ihre kleine Unwahrheit alle in große Gefahr ... (Text: KiKA)König der Berge (King Of The Mountain)Sarah, James, Mandy und Norman wollen mit Trevor einen Abenteuerausflug auf den Pontypandy-Berg machen. Da aber Trevor zu erkältet ist, springen kurzerhand Moose und Tom als Bergführer ein. Beide haben unterschiedliche Methoden, sich in der Natur zu orientieren. Und beide wollen unbedingt beweisen, dass sie mit ihren Methoden Recht haben. Tom vertraut vollkommen auf die modernsten Hightech-Geräte, während Moose ein Trapper alter Schule ist, der die Himmelsrichtung am Moosbewuchs erkennen kann. In ihrem Ehrgeiz, diesen Wettstreit zu gewinnen, merken die beiden Sturköpfe gar nicht, wie sie die Gruppe in Gefahr bringen. Schließlich müssen die Kinder Feuerwehrmann Sam rufen, der als Einziger noch helfen kann. (Text: KiKA)Gefangen auf dem Leuchtturm (Lighthouse Lock Out)Helen und Mike machen heute mit Mandy, Norman und Dilys ein Picknick am Leuchtturm von Pontypandy. Danach müssen Mandy und Norman aber schnellstens zurück nach Hause, um Mikes Van zu waschen, den sie beim Spielen mit Schlamm beschmutzt haben. Darauf hat Norman natürlich gar keine Lust. Und als alle die tolle Aussicht vom Leuchtturm aus genießen, lässt Norman heimlich die Tür ins Schloss fallen, sodass alle auf dem Turm gefangen sind. Alle stecken fest. Jetzt braucht er den Van nicht mehr waschen. Doch da hat Norman die Rechnung ohne Feuerwehrmann Sam gemacht ... (Text: KiKA)Im Garten der Floods treibt ein Fuchs sein Unwesen. Als Tom und Moose davon erfahren, ziehen sie sofort los, um das Tier aufzuspüren. Aber die selbsternannten "wilden Männer von Pontypandy" sind längst nicht so geschickt, wie sie vorgeben. Schließlich kommen sie sogar in echte Bedrängnis, als sie in einem vermeintlichen Fuchsbau festsitzen. Da kann nur noch Feuerwehrmann Sam helfen ... (Text: KiKA)DVD 2 - Helden auf dem WasserMandy in Seenot (Mandy At Sea)Mandy darf zum ersten Mal allein mit dem Segelboot rausfahren. Sie ist gut vorbereitet, denn Charlie hat ihr alles gezeigt, was man als Seglerin wissen muss. Doch als mitten auf See plötzlich der Mast ihres Segelbootes bricht, muss Mandy zeigen, ob sie ihr Wissen auch umsetzen kann. Natürlich wird gleichzeitig eine Rettungsaktion der Feuerwehrtruppe gestartet. Doch leider hat Elvis das Rettungsboot Neptun bei der letzten Wartung nicht richtig repariert. Wird es trotzdem gelingen, Mandy aus ihrer Notlage zu befreien? (Text: KiKA)Dilys, die Seeplage (Disastrous Dilys)Charlie fährt mit Mandy, Norman und Dilys auf See hinaus. Die beiden Kinder wollen heute ihr Angel-Abzeichen der Pontypandy-Pfadfinder machen. Aber weil Dilys so versessen darauf ist, dass ihr kleiner Norman der tollste Angler ist, macht sie eine Dummheit nach der anderen. Schließlich treibt Charlies Boot steuerlos aufs offene Meer hinaus. Und selbst Neptune, das Rettungsschlauchboot, mit dem Penny und Elvis eintreffen, bleibt von Dilys Tollpatschigkeit nicht verschont. So kann erst Sam die ganze Besatzung und seine Kollegen mit Toms Hubschrauber-Hilfe aus ihrer Seenot retten. (Text: KiKA)Brüder durch dick und dünn (Charlie's Big Catch)Feuerwehrmann Sam hilft heute seinem Bruder Charlie dabei, Reparaturen am Haus zu erledigen, die Gwendolyn ihm aufgetragen hat. Leider wird Sam aber doch in der Feuerwache gebraucht. Charlie hat aber allein gar keine Lust auf die Hausarbeiten. Da kommen ihm seine Kinder und ihre Freunde wie gerufen. Sie möchten mit ihm aufs Meer fahren, um die Meereswelt zu erkunden. Charlie wittert schon den größten Fang seines Lebens und hat sogar Glück. Doch sein Boot ist für diese Menge Fisch einfach nicht geschaffen. Es droht zu kentern und Charlie und die Kinder geraten in äußerste Not. (Text: KiKA)Lily ist verschwunden (Lily Lost & Found)Frau Chen macht mit Lily, Norman, Mandy, Sarah und James ein Picknick am Strand. Und auch die gesamte Belegschaft der Feuerwache kommt dazu. Bis auf Elvis. Er hat beim Streichholzziehen verloren und muss auf die Feuerwache aufpassen. Doch das ist nicht so wild. So kann er wenigstens seine Lieder in Ruhe aufnehmen. Am Strand ist Norman derweil genervt von der kleinen Lily. Sie stört ihn beim Sandburgenbauen. Er will sie loswerden und lockt sie deshalb auf eine Sandburg. Doch dann kommt die Flut und Lily bleibt hilflos und allein zurück. Elvis, der Schnuffi mit seinen Gesangseinlagen nicht stören möchte, zieht sich aus der Zentrale zurück. Allerdings kann er so den eingehenden Notruf nicht mehr entgegennehmen. (Text: KiKA)Auf, auf und davon! (Sky Lanterns)Frau Chen will mit den Kindern das chinesische Neujahrsfest feiern. Dazu bemalen sie federleichte Papier-Lampions, die man mit einer brennenden Kerze bestückt in den Nachthimmel aufsteigen lässt. Dass im Umgang mit diesem fliegenden Feuer gewisse Sicherheitsvorkehrungen zu treffen sind, versteht sich eigentlich von selbst. Nur Norman begreift wieder einmal nicht, dass seine Ungeduld ihn selbst und alle anderen in große Gefahr bringt. Da kann nur noch Feuerwehrmann Sam helfen ... (Text: KiKA)DVD 3 - Der tapfere HeldNorris, das Meerschweinchen (The Great Guinea Pig Rescue)Sarah und James haben ein Meerschweinchen geschenkt bekommen. Weil es die beiden sehr an Hauptfeuerwehrmann Steele erinnert, wird es kurzerhand Norris getauft. Das ist nämlich der Vor-name von Hauptfeuerwehrmann Steele. Leider büxt Norris aus seinem Käfig aus und versteckt sich irgendwo. Die Kinder fragen Elvis ob er ihnen helfen kann, das Meerschweinchen zu suchen. Er soll eigentlich die Ausrüstungsgegenstände in der Feuerwache kontrollieren, erklärt sich aber natürlich sofort bereit, Sarah und James zu helfen. Wird es den dreien gelingen, Norris wiederzufinden? (Text: KiKA)Normans Halloween-Trick (Norman's Halloween Heist)Es ist Halloween in Pontypandy und alle Kinder sind unterwegs, um in gruseligen Kostümen "Süßes, sonst gibt's Saures" zu spielen. Doch Norman verfolgt einen ausgeklügelten Plan. Er zieht vor allen anderen los, um in verschiedenen Monster-Verkleidungen alle Süßigkeiten in Pontypandy für sich einzuheimsen. Das geht lange gut, bis Normans Bollerwagen, mit all den Süßigkeiten beladen außer Kontrolle gerät und Norman in große Gefahr bringt. Nur Feuerwehrmann Sam und seine Kollegen können ihn jetzt noch retten. (Text: KiKA)Bessie eilt zur Rettung (Bessie To The Rescue)Heute ist ein schöner, sonniger Tag in Pontypandy. Feuerwehrmann Sam und Hauptfeuerwehrmann Steele besuchen Lokführer Gareth. In einem alten Schuppen des Pontypandy-Bahnhofs entdeckt Steele sein allererstes Löschfahrzeug - Bessie. Er ist entsetzt, in welchem Zustand sich seine treue Gefährtin aus alten Zeiten befindet. James und Sarah bieten zwar an, ihm zu helfen, das Löschfahrzeug wieder auf Vordermann zu bringen, aber Steele ist sehr traurig, dass Bessie offensichtlich ausgedient hat. Doch als es oben im Bergsteiger-Lern-Zentrum zu einer brenzligen Situation kommt und Penny und Elvis keine Möglichkeit sehen, mit ihrem Löschfahrzeug auf dem Berg zu gelangen, wendet sich das Blatt für Bessie ... (Text: KiKA)Babysitter in Not (Girls' Night In)Mandy ist ganz aufgeregt. Sie wird heute Abend auf die kleine Lily aufpassen und hat dafür schon ihre liebsten Spielsachen zusammengesucht. Frau Chen, Helen und Penny wollen heute nämlich einen Frauenabend veranstalten. Die Feuerwehrmänner und Mike verbringen derweil ihren Abend auf der Feuerwache. Nur haben die Männer weniger kreative Ideen, was sie mit ihrem Abend anfangen sollen, als die Frauen. Derweil verzweifelt Mandy langsam an Lily. Immer wenn die Kleine etwas anstellt, gibt Frau Chen Mandy die Schuld. Leider sind die Frauen auch zu sehr mit sich selbst beschäftigt, dass sie keine Augen mehr für den heißen Lockenstab haben, der auf die Kissen gefallen ist. Nur gut, dass die Feuerwehr nicht weit entfernt ist. (Text: KiKA)Bessie in Gefahr (Wheel Of Fire)Feuerwehrmann Sam bringt heute Sarah, James, Mandy und Norman den Umgang mit Feuerwerkskörpern bei. Derweil hat sich Gareth dazu bereit erklärt, Verantwortlicher der Feuerwerksshow zu sein. Das bereitet Gwendolyn allerdings Bauchschmerzen. Jedes Jahr, wenn Gareth die Feuerwerkshow übernahm, geriet irgendwas in Flammen. Sie hat ein ganz unwohles Gefühl dabei. Und sie soll recht behalten. Das Sonnen-Feuerrad dreht sich nicht. Es fängt Feuer und geht auf das Scheunentor über. Jetzt ist Eile geboten, denn Bessie steht in der Scheune. (Text: KiKA)DVD 4 - Abenteuer im SchneeEin Schal für den Schneemann (The Big Chill)Norman und Mandy bauen einen Schneemann. Und weil dieser besonders schön aussehen soll, stibitzt Norman heimlich Dilys Lieblingsschal. Doch damit nicht genug. Im Eifer des Spiels wird der Schal ein wenig schmutzig. Normans gute Absichten, den Schal zu waschen und zu trocken, schlagen allerdings fehl, als er den nassen Schal zum Trocknen in den Ofen schiebt und dabei die Zeit vergisst. (Text: KiKA)Sam und der Eisbär (The Pontypandy Polar Bear)In Pontypandy wird ein Foto-Wettbewerb ausgerufen. Der Gewinner ist derjenige, der das schönste Foto von Pontypandy im Schnee einreicht. Sarah und James sind begeistert von dem Aufruf und wollen sich sofort beteiligen. Und damit die Gewinnchance besonders hoch ist, soll sich das Bild von den anderen Fotos abheben. Die beiden beschließen, dass neben Pontypandy auch ein Eisbär auf dem Foto zu sehen sein soll. Doch wo findet man so einen Eisbär? Auf der Suche danach geraten Sarah und James in einen Schneesturm, können sich aber noch rechtzeitig in eine schützende Höhle retten. Als schließlich Moose in der Höhle auftaucht, wähnen die beiden sich schon in Sicherheit. Doch dann stürzt eine Lawine herab und versperrt den Eingang. Jetzt kann wohl nur noch Feuerwehrmann Sam helfen. (Text: KiKA)Frostige Zeiten in Pontypandy (Ice Cold In Pontypandy)Es ist Winter in Pontypandy und alle leiden unter der Kälte. Norman und Dilys wollen mit dem Bus in die Stadt fahren, doch der Weg erweist sich als sehr beschwerlich. Busfahrer Trevor kennt die Gegend zwar wie seine Westentasche, aber mit so schlimmen Glatteis hat auch er nicht gerechnet. Der Bus gerät ins Schleudern und kommt von der Straße ab. Um sich und seine Insassen zu wärmen, bereitet Trevor ein Feuer aus den Sachen im Bus vor. Allerdings steht der Bus auf einem zugefrorenen See. Bleibt also nur zu hoffen, dass Moose, der sich im Schneesturm auf den Weg gemacht hat, Feuerwehrmann Sam noch rechtzeitig verständigen kann ... (Text: KiKA)Norman und das Snowboard (Snowball Of Doom)Norman und Derek wollen unbedingt mit einem Snowboard fahren. Da sie aber keines besitzen, funktionieren sie kurzerhand Dilys' Bügelbrett als Ersatz um. Alles scheint ganz gut zu klappen, bis sich ein kleiner Schneeball löst und den Berg herunterrollt. Der Schneeball wird immer größer und größer, bis er am Fuße des Berges Lebensgröße erreicht, und droht Mike mit sich zu reißen. Er kann sich retten, fällt aber in ein tiefes Loch. Helen, die gerade noch mit ihm telefoniert hat, macht sich große Sorgen. Was kann passiert sein? Feuerwehrmann Sam muss sich schnellsten auf die Suche machen und Mike finden, bevor es zu kalt wird. (Text: KiKA)Lichterkettenwettkampf (Floodlights)Feuerwehrmann Sam hat heute ein besonderes Anliegen an Gwendolyn. Er hat ein Plakat dabei, das zu einem Wettbewerb aufruft, die schönste Lichterkette in Pontypandy zu präsentieren. Sarah und James sind gleich Feuer und Flamme für diesen Wettbewerb und bitten Mike das Kabeljau Café festlich herzurichten. Norman möchte allerdings auch den Wettbewerb gewinnen und bittet seine Mutter ebenfalls am Wettbewerb teilzunehmen. Mike tut sein Bestes, das Geschäft von Dilys sowie das Kabeljau Café mit so vielen Lichtern wie möglich zu schmücken. Leider halten die Leitungen den enormen Stromkapazitäten nicht stand und brennen durch. Sowohl Dilys kleiner Laden als auch das Kabeljau Café fangen Feuer. Werden Feuerwehrmann Sam und sein Team es schaffen, zwei Brände gleichzeitig zu löschen? (Text: KiKA)DVD 5 - Einsatz in den BergenGwendolyns millionster Kunde (Bronwyn's Millionth Customer)Gwendolyn ist wahnsinnig aufgeregt. Im Kabeljau Café erwartet sie heute ihren einmillionsten Gast. Um ihre Freude zu teilen, soll der Gast eine lebensgroße Torte überreicht bekommen. Norman versteckt sich darin und will im richtigen Moment herausspringen, um "Überraschung" zu rufen. Derweil sind Sam und seine Kollegen in der Feuerwache ziemlich beschäftigt. Hauptbrandmeister Boyce führt ein Spezialtraining für ungewöhnliche Rettungsaktionen durch. Doch dann erhalten die Feuerwehrmänner einen dringenden Notruf. Das Kabeljau Café hat Feuer gefangen, nachdem Gwendolyn vergessen hat die Fritteuse auszuschalten. Alle können sich aus dem Café retten, bis auf Norman. Er steckt in der Torte fest, die viel zu groß ist, um durch die Tür zu passen. Doch Penny hat eine Idee, wie sie ihn in Sicherheit bringen kann. Originaltitel (Text: KiKA)Norman erobert Jupiter (Jupiter On The Loose)In der Feuerwache herrscht heute richtig Trubel. Die Pontypandy Pioniere schauen vorbei und wol-len von Sam und den anderen Feuerwehrleuten lernen, wie man mit den Geräten umgeht. Nur Norman passt nicht auf und weiß wieder alles besser. Heimlich schleicht er sich mit Derek in den Löschzug Jupiter und demonstriert seinem Freund, was er alles aus seinem Videospiel "Feuerwehr-Helden" gelernt hat. Das sich der Wagen dann allerdings in Bewegung setzt und Normans Beine zu kurz sind, um die Bremse zu erreichen, hat er nicht bedacht. (Text: KiKA)Elvis und die Riesengitarre (Elvis In Concert)Heute ist ein großer Tag für Elvis. In Pontypandy findet ein Wohltätigkeitskonzert statt und Elvis darf als Sänger auftreten. Damit auch wirklich nichts schiefgeht, übt Elvis jeden Tag. Hauptfeuerwehrmann Steele gehen die ständigen Gesangseinlagen und Stimmübungen in der Feuerwache aber ziemlich auf die Nerven. Es wird endlich Zeit, dass der Auftritt stattfindet. Doch als Elvis und Mike vor dem Konzert noch eine Besorgung erledigen, geraten die beiden in eine Notlage. Zwar gelingt es Sam, die beiden Unglückspilze zu befreien, aber mittlerweile ist es so spät geworden, dass Elvis es nicht mehr rechtzeitig zu seinem Auftritt schafft. Wer soll jetzt für ihn einspringen? (Text: KiKA)Großes Tamtam für den neuen Bahnhof (Water Tower Inferno)Heute ist ein ganz besonderer Tag in Pontypandy: Ein neuer Bahnhof und eine neue Dampf-Eisenbahn sollen eingeweiht werden. Gareth, der Großvater von Sarah und James und gleichzeitig Lokführer freut sich ganz besonders auf diesen Tag. Seine beiden Enkel bieten an, ihm beim Schmücken des Bahnhofs zu helfen. Dabei kommt es allerdings zu einem verheerenden Unfall. Der Wasserspeicher für die Dampflok geht in Flammen auf und droht, den neuen Zug unter sich zu begraben. Jetzt zählt jede Sekunde für Feuerwehrmann Sam und seine Kollegen. (Text: KiKA)Verschollen auf dem Pontypandy-Berg (Mandy's Mountain)Die Pontypandy Pioniere und ihre Lehrerin Frau Chen machen einen Ausflug zum Pontypandy-Berg, wo Moose ihnen erklärt, was man als Bergsteiger so alles können muss. Als Moose danach zu einer Trainings-Einheit aufbrechen möchte, klettert ihm die mutige Mandy kurzerhand heimlich nach. Doch Bergsteigen ist viel schwieriger als gedacht. Plötzlich gerät Mandy an eine Stelle, an der sie weder vor, noch zurück weiß. Sie sitzt fest. Jemand muss ihren Notruf hören und sie retten. (Text: KiKA)Gefahr im Pontypandy-Express (Runaway Train)Mandy und Norman wollen mit ihren Müttern und Frau Chen einen Ausflug mit der alten Dampflok vom Pontypandy-Express machen. Lokführer Gareth betätigt das Loksignal und alle sind bereit zum Starten, als ihm einfällt, dass er noch etwas ihm Bahnhof vergessen hat. Buddler nutzt die Gunst der Stunde und huscht in die Lok. Er will sich die Tasche von Lokführer Gareth schnappen, um sein Pausenbrot zu fressen. Dabei löst sich allerdings die Bremse des Zuges und er setzt sich, ohne seinen Lokführer in Bewegung. Alle Insassen sind in großer Gefahr. Feuerwehrmann Sam muss auf Bessie herbeieilen und den Zug stoppen. (Text: KiKA)

Sklep: Libristo.pl

Mein Leben Und Ich - Komplettbox, 17 DVDs - 2849852847

356,91 z³

Mein Leben Und Ich - Komplettbox, 17 DVDs GoodToGo

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Schule war gestern - Leben ist jetzt! Alex hat es endlich geschafft: Die Schule ist vorbei, vor ihr liegt ein Leben als Studentin in Freiheit und Unabhängigkeit - vor allem ohne Claudia, die ihren Studienplatz in Heidelberg bekommen hat. Doch natürlich kommt alles ganz anders. Claudia steht ganz unerwartet wieder vor der Tür, da sie (leider) doch einen Studienplatz in Köln bekommen hat. Alex lässt sich davon nicht abschrecken und lebt ihr Studentenleben voll und ganz aus, obwohl sie noch gar nicht weiß, was sie eigentlich studieren will. Von "A" wie Agrarwissenschaft bis "Z" wie Zahnmedizin ist irgendwie alles ebenso möglich wie gleichgültig, was Alex im Vorlesungsverzeichnis über den Weg läuft. Der Paartherapeut von Anke und Hendrik ist unterdessen endgültig der Meinung, dass genug geredet wurde, und erklärt die Therapie für beendet. Niko stürzt sich in Schulden und kauft die Videothek - fortan "Nikothek" genannt. Und Alex'"kleiner Bruder" Sebastian hat alle Hände voll zu tun - die Damenwelt liegt ihm zu Füßen. Eines weiß Alex ganz genau: Sie weiß nicht, was sie will! Sie sucht neue Hobbys und findet über Umwege, einen One-Night-Stand und drei Wochen Koma vielleicht sogar die große Liebe... oder doch nicht!?§Episoden - Staffel 1:§Disc 01:§01 Der Einbruch§02 Eine gewisse Chemie§03 Die Liste§04 Villa Massimo§05 Der Schnappschuss§Disc 02:§06 Der Babyschreck§07 Der erste Kuss§08 Eisen macht glücklich§09 Eine verhängnisvolle Affäre§Disc 03:§Bonus-DVD "Das Leben geht weiter"Episoden - Staffel 2:§Disc 04:§10 Alles wird anders - Teil 1§11 Alles wird anders - Teil 2§12 Seelenverwandte§13 Der große Wurf§14 Bleib' wie du bist!§Disc 05:§15 Sterben in Köln§16 Der perfekte Mann§17 Glückskekse§18 Freunde & Lover§19 Der Besuch der alten Dame§Disc 06:§20 Das Experiment§21 Die Parkplatz-Pleite§22 Oberstufenblues§Episoden - Staffel 3:§Disc 07:§23 Herzensbrecher§24 Wieder allein§25 Neue Nachbarn§26 Das Coming-Out§27 Rebellen§Disc 08:§28 Tortur d'Amour§29 Nicht von schlechten Eltern§30 Modeopfer§31 Die Avocadokrise§32 Blinde Flecken§Disc 09:§33 Die Landpartie§34 Familiengeheimnisse§35 Nacht in Flammen§Episoden - Staffel 4:§Disc 10:§36 Die Recycling-Lüge§37 Die Geburtstagsüberraschung§38 Therapie zwecklos§39 Taubenjagd§40 Modellversuch§Disc 11:§41 Bambi§42 Fehlstart§43 Die Dunkelkammer§44 Reden ist Silber§45 Afrika§Disc 12:§46 Niko§47 Hausbesuch§48 Berlin, Berlin§Episoden - Staffel 5:§Disc 13:§49 Dick im Geschäft§50 Ich will nicht wissen, was du vor 5 Jahren...§51 Nachtwache§52 Sex, Lügen und DVD§53 Familienbande§Disc 14:§54 Das Dream-Team§55 Claudia und Basti§56 Der Date Doktor§57 Niko, der Lügner§58 Der Hochzeitstag§Disc 15:§59 Haus über Kopf§60 Die Reifeprüfung§61 Abicalypse Now§Episoden - Staffel 6:§Disc 16:§62 Ein einfacher Plan§63 Niko und Nina§64 Wenn Frauen hassen§65 Kindheitstrauma§66 Tante Tesi§Disc 17:§67 Zimmer frei§68 Lebe dein Leben!§69 Stille Nacht§70 Kiffen, bis der Arzt kommt§71 Sag niemals Nein!§Disc 18:§72 Gipfelstürmer§73 Auf Leben und Tod - Teil 1§74 Auf Leben und Tod - Teil 2

Sklep: Libristo.pl

Ayla und das Lied der Höhlen - 2854187529

62,64 z³

Ayla und das Lied der Höhlen Heyne

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Genauestens recherchiert und grandios erzählt§Von Millionen Lesern sehnsüchtig erwartet: Jean M. Auel legt nun den krönenden Höhepunkt ihrer Steinzeit-Saga vor, einer der erfolgreichsten Romanserien aller Zeiten. Ayla wird von der großen Heilerin der Neunten Höhle als Nachfolgerin auserkoren. Sie bricht auf zu Reisen der Initiation voller Erkenntnisse und Gefahren. Dabei merkt sie kaum, wie sehr ihre Beziehung zu Jondalar darunter leidet . . .§Es ist viele Jahre her, dass das Cro-Magnon-Mädchen Ayla vom Neandertalerclan des Bären verstoßen wurde und ihre lange Reise durch das eiszeitliche Europa begann. Nun ist sie mit ihrem Gefährten Jondalar bei seinem Volk, den Zelandonii der Neunten Höhle, heimisch geworden und hat ein süßes Töchterchen. Obwohl Ayla als junge Mutter alle Hände voll zu tun hat, lässt ihr die Heilerin und spirituelle Anführerin der Neunten Höhle eine gewaltige Ehre zuteilwerden: Sie nimmt Ayla als ihre Gehilfin an. Voll Eifer stürzt sich Ayla in die Jahre währende Ausbildung und die verschiedenen Reisen, die dazugehören. Doch die dauernde hohe Belastung zehrt auch an der Beziehung zu Jondalar, der sich vernachlässigt fühlt. Bis er sich verletzt von ihr abwendet. Einmal mehr lässt Jean M. Auel mit ihren wunderbaren Figuren das Leben vor rund 30.000 Jahren wiederauferstehen. Meisterhaft webt sie ihr gigantisches Wissen über die frühmenschliche Kultur und Lebensweise in einen packenden epischen Bilderbogen.

Sklep: Libristo.pl

Was ich von Bodo Schäfer, Dr. Joseph Murphy, Napoleon Hill, Richard Branson, Donald Trump, Anthony Robbins und vielen anderen Coaches lernen durfte - 2826742753

164,19 z³

Was ich von Bodo Schäfer, Dr. Joseph Murphy, Napoleon Hill, Richard Branson, Donald Trump, Anthony Robbins und vielen anderen Coaches lernen durfte Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Sie lernen in diesem Buch Jahrhunderte alte Erfolgsweisheiten, die an keiner Schule gelehrt werden und erhalten so viele Erfolgsmethoden, wie in keinem anderen Buch. Sie bekommen die Kraft, die Dinge zu tun, die die meisten Menschen in Ihrem Leben nie tun werden. Aber gerade die Dinge sind es, die den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen! Lernen Sie, wie Sie die Macht Ihres Unterbewusstseins nutzen, um wirklich erfolgreich und glücklich zu sein und we Sie Begeisterung und Freude zu einem Bestandteil Ihres Lebens machen. Sie begreifen, warum Katastrophen die Basis für wirklichen Erfolg sind und warum es notwendig ist, sich vor dem nächsten Schritt in die Hose zu machen. Sie erfahren, wie Sie nach den Sternen greifen und wie Sie Ihr Verlangen nach Reichtum ausbauen und konkretisieren. Sie werden wissen, warum Sie Verantwortung übernehmen müssen und wie Sie Ihr Unterbewusstsein mit positivem Denken formen. Sie werden Ihre Leidenschaften entdecken und Ihr Selbstvertrauen in das Unermessliche steigern.Lassen Sie auf sich wirken, warum richtiges Sparen so wichtig ist und wie Sie richtig sparen. Lesen Sie dieses Buch und nutzen Sie Ihre Chance.Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes! Ich weiß nicht, wie Sie so leben? Ich jedenfalls habe nun wirklich das Leben, von dem ich immer geträumt habe! Ich mache die Arbeit, die mir Spaß macht, mir geht es unendlich gut, ich habe die tollste Familie der Welt was soll ich Ihnen noch sagen SEIEN SIE DER BESTE, DER SIE SEIN KÖNNEN ist das Buch für Menschen, die wirklich Erfolg haben wollen und Ihr Leben selbst in die Hand nehmen wollen! Ich habe alle Dinge selbst ausprobiert und bin froh, dass ich sie lernen durfte.IhrJörg Kutta

Sklep: Libristo.pl

Mit Genuss zum Wunschgewicht - 2856494618

104,85 z³

Mit Genuss zum Wunschgewicht Kornmayer

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Wenn Sie jetzt denken "Schon wieder ein Diät-Buch!" - dann liegen Sie falsch. Wakeup ist vielmehr eine Lebenseinstellung als eine Diät und führt Sie "Mit Genuss zum Wunschgewicht". Das Wakeup-Erfolgsrezept basiert auf den Säulen: eat4life - Endlich satt essen - aber richtig essen. Mit natürlichen und naturbelassenen Produkten ganz einfach und ohne Punkte oder Kalorien zu zählen. Ihre körpereigenen Abnehmpotenziale werden aktiviert. move4life - Fit auch ohne Sport. Die praktischen Bewegungstipps für den Alltag benötigen keine Extra-Zeit. relax4life - Machen Sie "Minutenurlaub", träumen sich z.B. ins Grüne und lernen Sie, in kleinen Ruhephasen Ihr Leben zu geniessen. Das Wakeup-Buch zeigt Ihnen Ihren Weg zum Wunschgewicht: Viele Informationen zur gesunden, ausgewogenen Ernährung, Warenkunde, praktische Tipps für die Umsetzung im Alltag und viele schmackhafte Rezepte für das Frühstück, für Vorspeisen & kleine Mahlzeiten, für Suppen & Eintöpfe, für Gemüsegerichte, für Hauptspeisen, für Nudelgerichte, Partyfood und Nachspeisen, für Saucen & Brotaufstriche, Backwaren und Getränke. Wakeup-Koch Kai Weidner achtete hier besonders auf die einfache Umsetzung der über 200 Rezepte. Das Ergebnis dieses ganz einfach umzusetzenden Konzeptes ist mehr als Gewichtsabnahme. Sie werden neue Lebensqualität verspüren. Mehr Wohlbefinden, mehr Vitalität und ein neues Körpergefühl. Zudem verschwinden durch die gesunde Wakeup-Ernährung Krankheitssymptome wie Bluthochdruck, Migräne, Stoffwechselstörungen oder Gelenkbeschwerden meist schnell. Wakeup wurde von Marion Pisani gegründet, die selbst viele Jahre "Diätkarriere" hinter sich hat. Sie verrät ihr Konzept, das schon Tausenden von Menschen geholfen hat, ihr Gewicht dauerhaft zu reduzieren. Marion Pisani: "Soweit ich mich zurück erinnere, spielte Essen eine große Rolle in meinem Leben. Schon mit 5 Jahren war ich übergewichtig. Bei mir zu Hause waren die Teller voll. Allzu gerne wollte ich meiner Mutter eine Freude machen und den Teller leer essen. Mein Vater war ein "Vielesser". Essen war eine tiefe Verbindung zwischen mir und meinem Vater. In früher Kindheit habe ich schon gelernt, Essen als Ersatz zu benutzen. Heute noch höre ich die Stimme meiner Mutter, wie sie sagt: "Marion, iss nicht so viel!" - "Marion, Du wirst zu dick!" Wie ein Hammer dröhnten diese Worte in mir. In mir wuchs ein Gefühl von Nicht-gut-genug-sein. Aus heutiger Sicht sehe ich, dass sich meine Mutter Sorgen um mich machte. Als Kind jedoch fasste ich es auf wie: "Meine Mutter mag mich nicht, sie will mir kein Essen geben." Ich hatte gelernt, dass essen Liebe ist. So wurde das Verbotene immer interessanter für mich. Ich begann heimlich zu essen und aß die Reste der Familie, wenn niemand es sehen konnte. Ich habe einfach alles gegessen, was mir in die Quere kam. Als 13-Jährige schickten sie mich, mit 85 kg, in eine Abmagerungskur. In sechs Wochen verlor ich 20 Pfund. Als Jugendliche wollte ich weiter abnehmen. Ich nahm ab - und wieder zu - und ab - und wieder zu. Ich habe im Alter von 17 Jahren schon über lange Zeiträume Appetithemmer genommen. Während der Arbeit, in der Woche, fastete ich und aß fast nichts, und am Wochenende habe ich zugeschlagen. Ich fand dies eine gute Lösung, weiterhin in meiner Fresslust, wenigstens am Wochenende, zu schwelgen. Mit Hängen und Würgen hielt ich mein Gewicht. Als ich jedoch heiratete und mit 23 Jahren erstmals schwanger wurde, warf ich alle Diätvorschriften über den Haufen und nahm 35 kg zu. Nach der Entbindung meines ersten Sohnes habe ich mehrere Male 20 - 30 oder 40 Pfund abgenommen und mehr an Gewicht wieder zugenommen. Vor allem habe ich mich auch in der Beziehung zu meinem Mann minderwertig und unattraktiv gefühlt, was unsere Beziehung belastet hat. Ich wurde mit meinem zweiten Kind schwanger und hatte nach der Entbindung 123 kg. Ein Albtraum! Bald schon wäre ich wegen meiner Esslust krank geworden, ich hatte keinen Anteil an den Aktivitäten des Lebens und lebte mit Schamgefühl in meinem selbst gebauten Panzer. Zu der Zeit fühlte ich mich sehr schlecht. Ich wollte endlich abnehmen. So begann ich, mich für gesunde Ernährung zu interessieren. Ich wollte eine Lösung für mich finden. Ich hatte es satt, ab- und zuzunehmen. So lernte ich, dass es gar nicht so sehr auf das Kalorien zählen ankommt, sondern vielmehr, dass die richtigen Lebensmittel mir gut taten und ich Gewicht verlor. Ich probierte es aus, und tatsächlich verlor ich innerhalb von 7 Monaten 70 Pfund. Ein neues Leben begann. So konnte und wollte ich das Wissen, über diese einfache Art Gewicht zu verlieren, nicht für mich behalten und gründete in einem kleinen Ort im Westerwald, Ende der 80er Jahre Wakeup. Bis heute haben viele Tausende das Programm praktiziert. Wakeup-Kurse finden Sie in zahlreichen Städten Deutschlands. Dieses Buch soll Ihnen Impulse und Anregungen zu einem gesunden, besseren und lustvolleren Leben geben. Ich bin bis heute begeistert von diesem Konzept und voller Freude über die Veränderung, die ich zunächst selbst ab 1989 durchlebt habe. Die Menschen, die zu Wakeup kommen, verwandeln sich äußerlich und innerlich, sie werden einfach neue Menschen und bekommen wieder richtig Lust auf Leben." Willkommen!7 Geleitwort8 Vorwort11 Meine Geschichte12 Wakeup - eine Philosophie stellt sich vor14 Die Erfolgskomponenten des Wakeup-Konzeptes15 Warum ich Wakeup koche!17 Unsere Erfolge mit Wakeup18 So funktioniert Wakeup26 Ernährungspyramide nach Wakeup 27 1. Essen Sie ein Kraftfrühstück28 2. Essenspausen für Ihr Verdauungssystem und Ihre Seele29 3. Alles, was eingeplant ist, ist erlaubt33 4. Essen Sie vollwertig!34 5. Optimaler Blutzuckerspiegel durch richtige Kohlenhydrate42 6. Gesund leben und abnehmen durch Säure-Basen-Balance48 7. Gönnen Sie sich einen "Entlastungstag"54 eat4life - praxisnahe Empfehlungen für den Alltag 55 move4life - Bewegung ist Leben65 relax4life oder: Lust auf Leben85 Veränderung100 Auswahl & Verwendung der Zutaten120 Maßeinheiten und Mengenangaben121 FRÜHSTÜCK123 SALATE, VORSPEISEN & KLEINE MAHLZEITEN129 SALATE131 VORSPEISEN & KLEINE MAHLZEITEN143 HAUPTSPEISEN151 SUPPEN & EINTÖPFE153 GEMÜSEGERICHTE171 KARTOFFELGERICHTE199 NUDELGERICHTE213 REIS- & GETREIDEGERICHTE223 GERICHTE MIT FLEISCH229 GERICHTE MIT FISCH & MEERESFRÜCHTEN253 PARTY-FOOD265 SÜß- & NACHSPEISEN277 SAUCEN & BROTAUFSTRICHE285 SAUCEN287 BROTAUFSTRICHE293 BACKWAREN299 BROT301 KUCHEN309 KLEINGEBÄCK321 GETRÄNKE327 ANHANG339 Kleine Wakeup-Warenkunde340 Sie sind nicht alleine!346 REZEPT-REGISTER347 REGISTER NACH MAHLZEITEN350 Basenmahlzeiten350 Federmahlzeiten351 Konzentrierte Mahlzeiten351 Fettportionen354 Milchportionen354 Kai Weidner355 Die Wakeup-Produkte356 Kontakt358 Die Mitwirkenden360 Buchempfehlungen361 Index362 "Wakeup-Koch" Kai Weidner: Warum ich Wakeup koche! In der Küche lauern die Versuchungen... Es ist nicht immer leicht, auf seine Figur zu achten. Sie kennen das sicher: Die Verführungen und Versuchungen sind zahlreich und meist auch noch so unverschämt lecker. Und wenn man dann auch noch Koch ist, hat man jeden Tag mit den vorzüglichsten Gerichten zu tun und muss schon aus beruflichen Gründen hier und da naschen. Das ist ja auch ganz prima. Aber ehe man es sich versieht, hat man 10 Kilo zu viel "auf den Rippen". Ich weiß nicht, ob das allen Köchen so geht - bei war das auf alle Fälle so. Der Entschluss, endlich abnehmen zu wollen, war schnell gefasst. Dazu reichte ein ehrlicher Blick in den Spiegel. Nur mit der Umsetzung ließ ich mir viel Zeit. Ich habe es immer wieder verschoben und natürlich auch Entschuldigungen für mich gefunden: Weihnachten, stressige Woche, Ostern... Schon wieder ein Jahr herum. Doch dann bemerkte ich plötzlich an einem meiner Auszubildenden eine Veränderung - er war deutlich schlanker geworden. "Ist mir gar nicht aufgefallen, dass Du auf Diät bist", sagte ich ihm. "Bin ich auch nicht - ich mache Wakeup", antwortete er. Er erklärte mir, dass es sich dabei eben nicht um eine Hungerkur handelt, sondern um ein durchdachtes Ernährungskonzept, das nebenbei auch noch gut für die Seele ist. Na klar, ich war skeptisch. Aber die Erfolge meines Azubis konnte ich nicht leugnen. Er wurde nicht nur von Woche zu Woche schlanker, er war auch viel besserer Stimmung. Die Neugierde besiegte schließlich meine Skepsis und ich probierte es einfach mal aus. Die erste Woche war dann doch härter, als ich anfangs dachte. Da muss man auch ehrlich sein. Aber dann durfte ich plötzlich alles essen und die Pfunde purzelten trotzdem. Ich kann es heute immer noch nicht recht fassen. Ich hatte nie das Gefühl, auf irgendetwas verzichtet zu haben. Ich machte keine Abstriche beim Genuss und nahm trotzdem ab. Und das auch noch ohne lästige Punkte- oder Kalorienzählerei. Die intensive Auseinandersetzung mit Wakeup hat mich als Koch natürlich auch beruflich inspiriert. Mit der Zeit habe ich viele eigene Gerichte entwickelt und in meinem Restaurant "Leckermeulken" in Schwelm gibt es auch eine spezielle Wakeup-Speisekarte. Und die Gerichte darauf schmecken auch denen, die Wakeup gar nicht kennen. Dieses Kochbuch will Ihnen helfen, noch mehr Spaß an Wakeup zu haben. Denn nicht nur das Abnehmen macht glücklich - gutes und abwechslungsreiches Essen auch.

Sklep: Libristo.pl

Über den Begriff der Ironie mit ständiger Rücksicht auf Sokrates. Gesammelte Werke und Tagebücher. 31. Abt. Bd. 21 - 2855533558

123,15 z³

Über den Begriff der Ironie mit ständiger Rücksicht auf Sokrates. Gesammelte Werke und Tagebücher. 31. Abt. Bd. 21 Grevenberg Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Kierkegaard stand in seiner geistigen und künstlerischen Entwicklung zunächst stark unter dem Einfluß der deutschen Romantik. Bei seiner Auflehnung gegen den Vater verstand er sich, ein echter Romantiker, als schöpferisches Individuum, das sich durch herrschende Konventionen in seiner geistigen Entfaltung Schranken nicht setzen läßt. Ein Leitbegriff einer solchen romantischen Protesthaltung war die Ironie, aufgewertet zu einem allgemeinen geistigen Prinzip: Wirklichkeit ist für das geniale Individuum nur das Spielmaterial für seine zweckfrei bis ins Unendliche immer wieder neu gestaltende und jede Gestaltung wieder in Frage stellende Phantasie; den Darstellungen der aesthetischen Lebensanschauung im I. Teil von "Entweder-Oder" und im Gastmahl der Pseudonyme in den "Stadien auf des Lebens Weg" (s. 1. und 15. Abteilung der "Gesammelten Werke") hat sie die Grundmelodie gegeben. Doch hatte er das Lebenszerstörende einer schrankenlosen Protesthaltung bald erkannt. Andererseits blieb ihm die Eigenständigkeit der Persönlichkeit ein unverzichtbarer Gedanke. Da mußte es ihm ein Anliegen sein, die so als Prinzip weiterhin wichtig genommene Ironie seinem Gesamtbild geistiger Orientierung einzuordnen. Dieser Aufgabe widmet er sich nun mit seiner Dissertation. Die erste Persönlichkeit der Geistesgeschichte, die sich zur Ironie als einem Prinzip geistiger Wirksamkeit bekannt hat, war Sokrates. Sie ist bei ihm eine Kunst der Lenkung des Dialogs durch Fragen, bei denen er sich als unwissend bekennt oder unwissend stellt mit dem Ziel, Unklarheiten und Widersprüche im bisher geltenden Wissen und Denken aufzudecken und dies so als ungültig, als Unwissenheit zu enthüllen. Radikale Vertreter der romantischen Ironie beriefen sich deshalb auf ihn als ersten und größten Vertreter absoluter Negativität menschlicher Erkenntnis; Hegel dagegen sieht diese Zerstörung des bisher als gültig angenommenen Denkens nur als den notwendigen ersten Schritt auf dem Weg zu besserer Einsicht. Bei Versuchen, diese Frage zu klären, verwickelt man sich unvermeidlich in die endlose Auseinandersetzung darüber, inwieweit in den Dialogen Platos, die dafür die Hauptquelle unseres Wissens sind, der "Sokrates" eigene Gedanken ausspricht oder aber dem Denken Platos als Sprachrohr dient. Ein Hauptinhalt der Dissertation ist es nun, für dies Problem eine Lösung zu entwickeln. Als Schlüsselgedanke dient dabei die Annahme, daß Sokrates selbst die ihm von Romantikern zugeschriebene Auffassung der "Ironie als unendliche absolute Negativität" vertreten habe, während Plato versucht, nach der so bewirkten Zerstörung des überkommenen Denksystems ein neues aufzubauen. Zugleich wird jedoch der Sinn dieser Auffassung der Ironie in der Weltgeschichte des Geistes gegen die nihilistische Auffassung bei radikalen Romantikern neu bestimmt: "Dies eben ist die Bedeutung des Sokrates, welche von Hegel und erst recht vom Hegelianismus nicht erkannt worden ist, daß er mit der absoluten unendlichen Negativität der Ironie eine Beruhigung und Erstarrung des Humanen in substantieller Sittlichkeit und erst recht in objektiver Wissenschaft verhindert, daß er im Humanen die mit Tod versehrende Krise aufdeckt, in der allein Freiheit und Persönlichkeit vor einem Untergang im allgemeinen geschichtlichen Dasein bewahrt werden können. Die tiefe Not des Humanen aber ist es, daß diese Ironie, wenn sie ... das Letzte des Menschen zu werden beginnt, das Verhältnis zu Leben und Wirklichkeit zerstört. Darum wird es für Kierkegaard nötig, das Ja zum Ironiker Sokrates durch ein Nein zur dämonisierten Ironie der radikalen Romantik zu ergänzen. Ironie muß beherrscht werden, wenn sie dem Humanen ihren Dienst tun soll." (E. Hirsch in der Einleitung) Die richtig verstandene Ironie widerlegt alle Versuche des Menschen, seiner Existenz aus eigener geistiger Kraft einen letzten Sinn zu erringen; daß er diesen Sinn nur als Gabe Gottes empfangen kann, wird angedeutet. - Die Dissertation erweist sich so als das erste große Dokument der Entwicklung des religionsphilosophischen Denkens Kierkegaards. Hier hat er sein großes Thema, das Verhältnis des Humanen zum Christentum, gefunden; hier beginnt die tiefgründige Auseinandersetzung mit Hegel, die in allen seinen philosophischen Werken ein Hauptthema bleibt. Sehr reizvoll ist es, die Entwicklung von Sprache und Stil innerhalb dieser Schrift zu beobachten: zu Beginn oft schwerfällig und umständlich, gewinnen sie von Kapitel zu Kapitel an Eindruckskraft und Grazie; die letzten Abschnitte zeigen mit großzügiger Gedankenführung wie mit ihren geistvollen Formulierungen schon den reif gewordenen Meister.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek und sie wissen doch was sie tun 20104134

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl und sie wissen doch was sie tun 20104134

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.071, t2=0, t3=0, t4=0.019, t=0.071

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER