krainaksiazek und trotzdem glaube ich 20046120

- znaleziono 5 produktów w 1 sklepie

Die Fichte in Bezug auf Ertrag, Zuwachs und Form - 2826772367

293,80 z³

Die Fichte in Bezug auf Ertrag, Zuwachs und Form Springer, Berlin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bekanntlich sind unsere Ertrags- und Zuwachstafeln noch mit Lucken und Mangeln behaftet und auch die Untersuchungen uber die Formverhaltnisse del' Holzarten konnen noch keineswegs als abge schlossen betrachtet werden. Del' Verein forstlicher Versuchsanstalten in Deutschland erkannte daher auch die Aufstellung neuer Ertragstafeln und Formzahliibersichten als ein dringendes Bedurfniss an, welches so l:!ald als moglich durch neue, umfassende und genaue Untersuchungen in den deutschen Forsten befriedigt werden musse. Die Konigl. Wurtt. forstliche Versuchsanstalt hat sich daher auch in den Jahren 1872-1874 vorzugsweise damit beschaftigt, das Mate rial zur Aufstellung neuer Ertragstafeln und Formzahliibersichten fUr die in Wurttemberg so sehr verbreitete Fichte zu sammeln, wahrend im vorigenund diesem Jahre dasselbe hinsichtlich del' Rothbuche geschah. In den. nachfolgenden wenigen Blattel'n habe ich das bezuglich del' Fichte in 99 verschiedenen neu angelegten standigen Versuchs flachen und a:n ca. 1600 gefallten und nach dem Sektionsverfahren auf das sorgfaltigste kubirten Probestammen gewonnene Material zu neuen Ertragstafeln und Formzahlubersichten in del' Hoffnung verar beitet, del' Forst-Wirthschaft und -"Wissenschaft damit einen Dienst zu erweisen. Zwar kann man das untersuchte Material noch nicht als ein nach all e n Richtungen hin vollkommenes nennen, die Lucken sollen vielmehr in den nachsten Jahren noch erganzt werden, aber trotzdem glaube ich behaupten zu durfen, dass die Grundlagen, auf welchen alle vorher aufgebauten Ertragstafeln del' Fichte ruhen, unvoll kommener und weniger zuverlassig sind.

Sklep: Libristo.pl

Ein ganz neues Leben - 2826803900

92,80 z³

Ein ganz neues Leben Wunderlich

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Liebe Leser,§§ich hatte eigentlich nie vor, eine Fortsetzung von "Ein ganzes halbes Jahr" zu schreiben. Aber seit Jahren werde ich immer wieder gefragt, wie Louisas Leben weitergegangen ist. Und auch mich hat ihr Schicksal einfach nicht losgelassen. Was ist aus ihr geworden - danach? Wie geht man damit um, wenn man einen geliebten Menschen unter solchen Umständen verliert? Wie lebt man weiter? Mir war klar, Lous Weg würde nicht einfach sein. Aber ich wollte kein Buch schreiben, in dem es ausschließlich um Trauer geht und das überschattet wird von jemandem, der nicht mehr da ist.§§Die zündende Idee kam mir dann, wie das ja manchmal so ist, um halb sechs Uhr morgens. Ich musste sofort meinen Stift schnappen und loslegen. Ich will nicht zu viel verraten, aber ich verspreche: Es wird keinen Dallas-Moment geben. Es war kein Traum. Will wird auch nicht von den Toten auferstehen. Ich hoffe und glaube trotzdem, dass alle, die Will geliebt haben und ihn vermissen, Freude an diesem Buch finden werden.§§Mir hat es viel Spaß gemacht, Lou und ihre Familie - aber auch die Traynors - wiederzutreffen. Wie immer haben sie mich zum Lachen und zum Weinen gebracht. Ich hoffe, dass es euch genauso gehen wird.§§Jojo Moyes

Sklep: Libristo.pl

Geheimdienste: Eine Männerinstitution im Vergleich - Die Gestapo - 2826848780

102,26 z³

Geheimdienste: Eine Männerinstitution im Vergleich - Die Gestapo GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, einseitig bedruckt, Note: Gut, Universität Wien (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Meiner Meinung nach sind in den Geheimdiensten vornehmlich Männer engagiert . Anhand des Themas Gestapo werde ich versuchen, dies zu beweisen. Ich bin weiters der Meinung, daß vor allem führende Positionen in den Geheimdiensten von Männern besetzt sind. Ich glaube auch, daß dies bei der Gestapo der Fall war. Ich nehme an, daß In den Geheimdiensten noch immer die Männerpositionen vorherrschend sind, was auch mit dem früher herrschenden Patriachat zu tun hat. Mit der Emanzipation wird sich aber auch das langsam ändern. Obwohl ich glaube, daß der Geheimdienst ein Bereich ist, in dem sich die Emanzipation nur langsam durchsetzen wird, da sicher noch viele Leute denken, daß Frauen nicht so wie Männer im Stande sind Leute umzubringen. Außerdem wird der Frau noch immer in einem gewissen Maße die Rolle der braven, fürsorglichen Mutter und Hausfrau zugeschrieben. Auch gibt es sicher Männer, die es zu verhindern wissen, Frauen in einen solchen Bereich, der meiner Meinung nach den Männern zugeschrieben war, vordringen zu lassen. Trotzdem können Frauen auch nützlich in geheimen Diensten tätig sein.

Sklep: Libristo.pl

111 Gründe, den FC Barcelona zu lieben - 2826701392

48,73 z³

111 Gründe, den FC Barcelona zu lieben Schwarzkopf & Schwarzkopf

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Cruyff, Maradona, Schuster, Laudrup, Ronaldinho und Messi was für Namen, die man mit dem FC Barcelona verbindet! Eigentlich sollten sie schon Gründe genug dafür abwerfen, um den FC Barcelona zu lieben, diesen zweifellos großartigsten Fußballverein der Welt.§Sechs Titel in einem Jahr das hat noch kein Verein im gesamten Universum vorher geschafft. Außerdem unangefochtener Rekordhalter im Rekordhalten das sollte eigentlich noch den letzten Skeptiker überzeugen. Hinzu kommt eine Millionenstadt, die regelmäßig von den elf Männern in kurzen Hosen in eine Mischung aus kollektivem Stillstand und gleichzeitigem Wahnsinn versetzt wird. Fußball ist bekanntlich eine Herzensangelegenheit, da hat sich der Verstand hinten anzustellen. Der Treueschwur bis zur Ewigkeit und der feste Glaube an den nächsten Pokalsieg oder einfach nur an das gewonnene Derby sprechen für diese Behauptung.§111 Gründe stellen nur eine kleine Auswahl dar, und sie erbringen doch den Beweis, dass der FC Barcelona einfach "mehr als ein Club" ist. Der FC Barcelona ist eine Religion, mit dem Papst als Fan.§EINIGE GRÜNDEWeil die Jugendakademie Heulsusen zu Weltmeistern macht. Weil Bernd Schuster eine Meuterei anzettelte, um im entscheidenden Moment mit Abwesenheit zu glänzen. Weil der FC Barcelona die berühmteste Serviette der Fußballgeschichte hat. Weil einer unserer Spieler gekidnappt wurde und trotzdem die Torjägerkanone gewann. Weil meine Frau und ich auf denselben Mann stehen und es kein Problem darstellt. Weil Ronaldinho die Welt beschäftigt hat, ohne ein Tor zu schießen. Weil Pep Guardiola den "Trapattoni-Gedächtnis-Preis" erhalten sollte. Weil sich die eigenen Fans als "Ärsche" bezeichnen. Weil es unmöglich ist, Barça und Politik zu trennen. Weil auch auf den Rängen für Ästhetik gesorgt wird. Weil das Camp Nou das schönste Parkhaus der Welt ist und 99.000 Zuschauern Delikatessen offeriert. Weil der FC Barcelona den Widerspruch meistert, sowohl katalanischer Botschafter als auch eine Weltmarke zu sein. Weil der FC Barcelona seit 1974 die gleiche Hymne hat und sie immer noch nicht überholt scheint. Weil Barça mehr als nur ein Verein ist. Weil Barça der Erfinder von Tiki-Taka ist. Weil wir die Einzigen sind, die José Mourinho richtig aus der Fassung bringen. Weil die Rivalität zu Real Madrid galaktische Züge annimmt. Weil die Spieler noch 30 Meter vor Betreten des Spielfelds in die Kirche gehen können. Weil wir fünf Jahre mehr Ballbesitz hatten.

Sklep: Libristo.pl

Die deutsche Außenpolitik der Jahre 1935-1938 unter besonderer Berücksichtigung der Deutsch-Britischen Beziehungen sowie der britischen Appeasementpol - 2826770045

229,68 z³

Die deutsche Außenpolitik der Jahre 1935-1938 unter besonderer Berücksichtigung der Deutsch-Britischen Beziehungen sowie der britischen Appeasementpol GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,2, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Studienarbeit für den zweiten Studienabschnitt im Mag.art.- Studium , Abstract: Peace for our time - mit diesem Ausruf charakterisierte der aus München Ende September 1938 nach London zurückgekehrte britische Premierminister Chamberlain das für die Zeit zwischen 1935 und 1939 geltende Grundprinzip der britischen Außenpolitik im Verhältnis zum nationalsozialistischen Deutschland. Meine guten Freunde, dies ist das zweite Mal in unserer Geschichte, dass aus Deutschland ein ehrenvoller Friede heimgebracht wurde. Ich glaube, der Friede in unserer Zeit ist gerettet." (Chamberlain wörtlich)Eine Friedenssicherung um nahezu jeden Preis, auch wenn diese Friedenssicherung, wie sich im Nachhinein herausgestellt hatte, nur von vorübergehender Dauer war. Dass die Briten im Jahre 1938 glaubten, mit einer fanatisierten, expansionistischen und in jeder Weise rücksichtslosen Diktatur auf Basis zivilisierter Bedingungen ins Gespräch kommen zu können, erwies sich im Nachhinein als Fehlglaube. Mit einem Herrn Hitler war im Jahre 1938 schon lange kein Geschäft auf gleichberechtigter Basis mehr machbar.Dass sich Neville Chamberlain trotzdem nach seiner Rückkehr aus Deutschland als Friedensretter Europas feiern ließ, änderte nichts an der Tatsache, dass die britische Politik Nazideutschland gegenüber endgültig gescheitert war.Um dies aus britischer Sicht auch wirklich als Endgültigkeit zu erkennen, dauerte es noch weitere elf Monate - bis zum 1.9.1939- dem Tag, an dem Hitler ohne Kriegserklärung das unabhängige Nachbarland Polen überfiel. Die vorliegende Studienarbeit befasst sich primär mit der deutschen Außenpolitik der letzten drei Jahre vor Kriegsbeginn. Das spezifische Verhältnis des Deutschen Reiches zum Vereinigten Königreich stellt darin ein wesentliches Thema dar und sollanhand einer Anzahl von aus vorhandener Literatur beschafften Originalzitaten und - dokumenten besonders genau ausgeleuchtet werden. Der weiter problemlos funktionierende und noch überwiegend in den Dimensionen des Vertrages von Locarno denkende Beamtenapparat des Deutschen Auswärtigen Amtes zu Beginn des Jahres 1936, seine zunehmende Kaltstellung und schließlich dessen kompromissloser Ersatz durch eine emotional und die diplomatischen Gepflogenheiten negierende national- sozialistische Direktaußen- und Interventionspolitik werden als weitere Themen herausgearbeitet.

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl und trotzdem glaube ich 20046120

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.068, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.069

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER