krainaksiazek versuche zu den zeichen 20104908

- znaleziono 9 produktów w 1 sklepie

Architektur und Herrschaft - Untersuchungen zu Parlamenten und Parlamentarismus in Wien und Budapest unter Kaiser Franz Joseph - 2826911068

114,47 z³

Architektur und Herrschaft - Untersuchungen zu Parlamenten und Parlamentarismus in Wien und Budapest unter Kaiser Franz Joseph GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, einseitig bedruckt, Note: 1,6, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: HS Kulturgeschichte imperialer Herrschaft Österreich-Ungarn, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Parlamente sind in einem doppelten Sinne politische Gebilde. Sie sind einerseits Machtorgane, also aus Wahlen hervorgegangene Vertretungskörperschaften und bilden damit einen wesentlichen Bestandteil im Machtmechanismus des bürgerlichen Staates. Sie sind andererseits in einem rein materiellen Sinne Orte, also Gebäude, in denen politische Auseinandersetzung stattfindet bzw. stattfinden soll. In ihrem materiellen Charakter dienen Parlamente als baulich-räumliche Inszenierungen gesellschaftlicher Machtverhältnisse und es wird an ihnen in der Regel versucht durch Architektur und Gestaltung einen nationalen Stil auszubilden. Parlamente muss man in ihrer Gestaltung und Präsentation als mehr oder weniger bewusste Konstruktionen von Geschichte und Erinnerung verstehen und damit als einen bedeutsamen Teil von nationaler bzw. staatlicher Identitätsbildung. Sie stehen an einer zentralen, öffentlichen Stelle im modernen Staat und dienen zugleich als Bühne wie als Monument politischer Herrschaft und deren Geschichte. Sie sind damit vielschichtige Zeichen im beziehungsreichen Geflecht von Politik, Gesellschaft und Kultur. Ziel dieser Arbeit ist es, dieses Zeichen, seine Entstehung und seine Entwicklung, am Beispiel der beiden 'Staatsparlamente Österreich-Ungarns, vor ihrem politischen und kulturellen Hintergrund, zu beschreiben und zu deuten. Hierdurch soll ein Einblick in die Mechanismen von Herrschaftsrepräsentation, der Inszenierung politischer Macht, und in die Versuche der Konstruktion von Staat und Nation, deren Mythen und Imaginationen, unter den besonderen Bedingungen der Habsburger Doppelmonarchie, gegeben werden, wodurch sich eine Vielzahl von Widrigkeiten und Widersprüchen bei der Herausbildung moderner demokratischer Strukturen zeigen, die auch für andere Regionen und Epochen Relevanz besitzen.

Sklep: Libristo.pl

Eschatologie im Mittelalter - 2827005969

104,35 z³

Eschatologie im Mittelalter GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine Frage, die die Menschheit seit jeher beschäftigt ist, wann das Ende der Zeit kommt. Wann geht die Welt unter? Was heute nicht mehr ganz so aktuell zu sein scheint, schien im Mittelalter der Christen aber auch der Muslime eine wichtige Rolle im Alltag eingenommen zu haben. Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit den Ängsten und Hoffnungen der Menschen im Mittelalter und versucht die wichtigsten Annahmen über die zu erwartende Apokalypse zusammenzufassen. Nun gibt und gab es teilweise sehr ähnliche Vorstellungen über den Vorgang und die Vorzeichen der Endzeit auf christlicher und muslimischer Seite, dennoch kam es zu verschiedenen Zeiten zu Höhepunkten der eschatologischen Ängste. Was das Christentum angeht, konzentriere ich mich nach einer kurzen Einführung in die Anfänge der Endzeit-Erwartung auf das 13. Jahrhundert und speziell auf den Disput zwischen dem Papsttum und dem Kaiser Friedrich II.. Ich versuche herauszufinden, ob und inwiefern diese Propagandaschlacht zu endzeitlichen Gefühlen geführt hat und was die Parteien dabei wirklich geglaubt haben können von der jeweils anderen Seite. Darauf analysiere ich die Geschehnisse auf islamischer Seite, welche in besonderer Weise im Zeichen der Endzeit standen und versuche auch dort die Hintergründe und Auslöser zu suchen. Hierbei bieten sich besonders die im Mittelalter politisch starken Ismailiten (Siebener-Schiiten) an, welche mit einer unorthodoxen Glaubenslehre viel Raum für Häresie und Scharlatanerie ließen. Besonders sticht das 10. Jahrhundert in diesem Zusammenhang hervor und ich versuche anhand von zwei Beispielen darzulegen, in was für einen taumelhaften Zustand die Anhänger dieser islamischen Sekte gefallen sein mussten, um teilweise unerklärliche Dinge geschehen zu lassen. Über dieses Thema weiß man heute sehr viel dank der Chronisten, welche selber oft mit den Ängsten konfrontiert waren. [...]

Sklep: Libristo.pl

Praktikum Der Cytologie - 2826732088

348,47 z³

Praktikum Der Cytologie Vieweg+teubner Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Versuche in dem vorliegenden Praktikum der Cytologie sind zumeist jahrelang in Kursen fiir Anfänger und für Fortgeschrittene an der Ruhr-Universität Bochum erprobt worden. Eine ganze Reihe von Versuchen ist mit einfachster Ausrüstung durchfiihrbar und eignet sich daher auch fiir die Schule. Der Benutzer wird ohne weiteres erkennen, um welche Versuche es sich handelt und welche nur für fortgeschrittene Studenten ge­ dacht sind. Beginn und Ende jedes Versuchs ist mit einem ausgefüllten schwarzen Dreieck bzw. Quadrat gekennzeichnet, zusammengehörende Versuche durch offene Zeichen. Die nicht derart markierten Abschnitte stellen die notwendigen theoretischen Vorbesprechungen zu den Versuchen oder Versuchsgruppen oder weiterführende über­ legungen dar. Im Zusammenhang gelesen, ergeben diese Abschnitte eine Kurzeinflihrung in die Cytologie. Auf Zitate aus der überaus umfangreichen Originalliteratur ist zum größten Teil ver­ zichtet worden. Ausnahmen bildenjene Zitate, die sich unmittelbar auf das verwendete Versuchsobjekt beziehen. Im übrigen enthalten die Vor-oder Nachbesprechungen zusammenfassende Literatur oder Lehrbuchangaben, aus denen die Originalliteratur entnommen werden kann. Die Quellenangaben sind jeweils am Ende des betreffenden Abschnitts zu finden. Sie enthalten jedoch keine detaillierten Angaben zur Durchfiih­ rung der Versuche, die aufgrund der derzeitigen Problemlage in der Cytologie von uns selbst konzipiert oder zumindest modifIziert wurden. Im Interesse der geschlossenen Durchfiihrbarkeit der Versuche im Rahmen eines Cytologiepraktikums ist auch auf Objekte verzichtet worden, deren Kultur spezielle Einrichtungen erfordert oder die schwierig zu beschaffen sind, auch wenn diese das eine oder andere Prinzip besser hätten erkennen lassen.

Sklep: Libristo.pl

Vermittlung von Dynamik im Musikunterricht - 2827004170

104,35 z³

Vermittlung von Dynamik im Musikunterricht GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Musikwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Justus-Liebig-Universität Gießen (Musikwissenschaft und Musikpädagogik), Veranstaltung: Fachdidaktische Konzeptionen: Notation von Musik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Dynamik spielt in der Musik eine entscheidende Schlüsselrolle. Sie bildet und verstärkt den emotionalen Gehalt eines Stückes. Dieses wird durch die Dynamik vom Hörer anders wahrgenommen als ohne jegliche dynamische Veränderung, doch muss diese auch durch eine Notenschrift vom Komponisten festgehalten und - für den ausführenden Musiker eindeutig - transkribiert werden. Um ein Werk zu interpretieren und korrekt wiederzugeben, muss der Interpret die Dynamik-Zeichen kennen und ahnen können, was der Komponist mit diesen bezwecken wollte. Zeichen wie crescendo und forte bezeichnen dennoch mit Worten nicht exakt festhaltbare Eigenschaften. Gerade aus diesem Grund ist möglicherweise die graphische Form der Notation von Dynamik für Kinder und Anfänger erfahrungsgemäß leichter zu verstehen. Allerdings könnte es leicht zu Verständnisfragen kommen, wie: Warum wird eine laute Note nicht dicker geschrieben, als die leisere? . Wie vermittelt man also gegebene Formen für die Ausdrucksweise von Musik, die von jedem möglicherweise auf eine andere Art und Weise grafisch dargestellt werden würde? Es gibt verschiedene Ansätze Musiktheorie wie Dynamik zu vermitteln. Ernst Klusen beschreibt, dass Schüler bis zur fünften und sechsten Klasse meist über nicht ausreichende Grundkenntnisse im Fach Musik verfügen. Der Lehrer versuche daher das Verpasste nachzuholen und sei überfordert. Viele Lehrer weichen, laut Klusen an dieser Stelle zum Singen aus, was allein [ ] keine Lösung sein [könne]. (Klusen 1975 : 3). Hierbei könne es sich nur um ein Nachsingen handeln, was unaufhaltsam zu Langeweile bei den Schülern führe. Es ist erschreckend, dass viele Menschen genau diese Erfahrung auch heute noch 36 Jahre nach Klusens Veröffentlichung schildern. Offensichtlich fehlt oft die Methodik, mit der Situation umzugehen. Die körperliche und die Sinneserfahrung sind beim Erlernen von Musiktheorie eine Herangehensweise, die die Schüler mit der Musik in Berührung bringt und in ein langfristiges Verständnis der fühlbaren musikalischen Parameter, wie Rhythmus, resultiert. Neben der Erfahrung der Parameter muss allerdings auch das Verständnis der Zeichen gewährleistet werden, was einen Transfer von real gehörtem zum Papier voraussetzt und vom Lehrer angeleitet werden muss.Zwei verschiedene Methoden der Vermittlung von Dynamik werden im Folgenden erläutert und auf ihre Durchführbar- und Nachhaltigkeit hinterfragt.

Sklep: Libristo.pl

Prekäres Wissen - 2826990731

219,31 z³

Prekäres Wissen Suhrkamp

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Debatte um die Gestalt einer Wissensgeschichte des neuzeitlichen Europa bedarf der Korrektur. Es ist an der Zeit, endlich auch die prekäre Seite zu beleuchten: die Unsicherheit und Gefährdung bestimmter Theorie- und Wissensbestände, den heiklen Status ihres Trägermaterials, die Reaktion auf Bedrohung und Verlust, das Risiko häretischen Transfers. Martin Mulsow begibt sich auf die Spur dieses prekären Wissens mit dem Ziel, es in seiner Bedeutung für den Prozess der europäischen Wissensgeschichte zu rehabilitieren. In materialreichen Fallstudien, die den Zeitraum von der Renaissance bis zur Aufklärung umspannen, präsentiert er die Taktiken, die Intellektuelle ersonnen haben, um mit diesen Fährnissen leben zu können, ihre Rückzugsgesten, ihre Ängste, aber auch ihre Ermutigungen und Versuche, verlorenes Wissen wieder zurückzugewinnen. §"Prekäres Wissen" handelt nicht von den großen Themen der Metaphysik und Epistemologie, sondern von Randzonen wie der Magie und der Numismatik, der Bibelinterpretation und der Orientalistik. Es geht nicht nur um Theorien, sondern auch um Furcht und Faszination, nicht um die großen Forschergestalten, sondern um vergessene und halbvergessene Gelehrte. Es ist ein Buch voller spannender Geschichten, eine andere Ideengeschichte der Frühen Neuzeit und zugleich der ambitionierte Versuch, den Begriff des Wissens selbst im Zeichen des "material turn", des "iconic turn" und der Kommunikations- und Informationsgeschichte neu zu denken.

Sklep: Libristo.pl

Das Opferedikt des Kaisers Decius und seine Auswirkungen - restaurative Religionspolitik oder Innovationsmodell? - 2826982192

106,50 z³

Das Opferedikt des Kaisers Decius und seine Auswirkungen - restaurative Religionspolitik oder Innovationsmodell? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,0 , Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Historisches Seminar), Veranstaltung: Usurpationen im Römischen Reich, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Konservative und Traditionelle hat in Zeiten der Krise Hochkonjunktur. Die Menschen sehen gerade dann gern auf die vermeintlich goldenen Zeiten vergangener Epochen zurück und wünschen sich diesen alten Glanz zurück. Positive wie negative Beispiele für solche Versuche der Anknüpfung und Erneuerung sind in der Geschichte immer wieder anzutreffen. So erleben auch wir gerade in wirtschaftlich und gesellschaftlich schwieriger Zeit einen Trend zugunsten konservativer Werte und Ideale. Die Umsetzung und Übermittlung erfolgt dabei jedoch immer mittels gegenwärtiger Methoden. So ist es auch zu verstehen, dass Religion und Kirche, wie z.B. die Euphorie beim Besuch des Papstes zeigt, nach langer Zeit wieder regen Zulauf zu verzeichnen haben. In der Antike war gerade die Religion das zentrale Element zur Weltdeutung und es war in unserem heutigen Wortsinne fortschrittlich auf althergebrachte Werte und Normen zurückzugreifen. So ist das Opferedikt des Kaisers Decius, das die gesamte Reichsbevölkerung zwangsweise dazu auffordert, den traditionellen Göttern zum Zeichen der Verehrung zu opfern, durchaus als Rückgriff auf althergebrachte Sitten in Form einer nie da gewesenen staatlichen Maßnahme anzusehen. Ziel dieser Arbeit ist es das nicht wörtlich überlieferte Edikt dahingehend zu untersuchen, ob es von seinen Gedankenhintergrund den konservativen religiösen Tendenzen seiner Entstehungszeit folgt, oder aber neue Strukturen für die Religionsausübung und deren Überwachung im römischen Reich schafft.[...]

Sklep: Libristo.pl

Feministische Aspekte in Marilynne Robinsons postmodernem Werk: Housekeeping - 2826767350

116,62 z³

Feministische Aspekte in Marilynne Robinsons postmodernem Werk: Housekeeping GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Seminar für Anglistik/Amerikanistik), Veranstaltung: Postmodern American Literature, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ausgehend von den Entwicklungen innerhalb der Literatur- und Kulturwissenschaft der letzten Jahrzehnte ist der Feminismus bzw. die feministische Literaturwissenschaft in der Verpflichtung eine neue Richtung einzuschlagen, sich neu zu definieren. Seit Beginn der postmodernen Geistesströmung (Baudrillard, Foucault, Derrida), die das Subjekt und Identität als solche aus einer pluralistischen Sichtweise heraus in Frage stellen, ist es notwendig duale Betrachtung und klare Abgrenzungen des Ich s zu überdenken. In der vorliegenden Arbeit versuche ich zunächst den Standpunkt der Feministischen Literaturwissenschaft, bzw. die Misere des Feminismus an sich im Zeichen der Postmoderne zu skizzieren und abschließend zu analysieren, welches Konzept postmoderner und post- oder neofeministischer Identität und Simulation der Text darbietet.

Sklep: Libristo.pl

Jazz als poetologisches Prinzip im Roman - 2827031148

111,48 z³

Jazz als poetologisches Prinzip im Roman GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Musikwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: keine, Universität Hildesheim (Stiftung), Veranstaltung: Geschichte des Jazz, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Theodor W. Adorno unterscheidet in seinen Schriften zur Musik zwischen Musik und Sprache. In seiner ontologischen Auffassung von Musik ist diese zwar sprachähnlich , Adorno weist jedoch auf einen wesentlichen Unterschied hin, wenn er behauptet: Sprache interpretieren heißt: Sprache verstehen; Musik interpretieren: Musik machen. Hieraus folgt jene Aporie, dass sich Musik mittels wissenschaftlich-analytischer Sprache nicht erschließen lässt: Nur in der mimetischen Praxis erschließt sich Musik; niemals aber in einer Betrachtung, die sie unabhängig von ihrem Vollzug deutet. Im Gegensatz zur Sprache, bildet die Musik kein System aus Zeichen . Daraus resultiert, dass jedes musikalische Phänomen zunächst nicht auf ein System, eine Realität außerhalb seiner selbst verweist, sondern immer schon über sich hinaus. Nicht erst dann, wenn Einzelmomente wie das schwermütige Solo eines Bluesmusikers oder das wahnsinnige Tremolo des Free Jazz-Trompeters, symbolisch etwas ausdrücken, sondern vor allem, wenn sich über partikulare Intentionen des Musikers und sinnliche Reize beim Hörer hinaus der Zusammenhang eines Ganzen ergibt. §Vor diesem Hintergrund, der die ontologische Aufgliederung zweier verschiedener Künste festlegt, und speziell im Kontext von Jazzmusik, will die vorliegende Arbeit in der Literatur nach Momenten des Jazz suchen, die zum poetologischen Prinzip für einen Text werden können, auch unmittelbar im Sprachmaterial; nach einer literarischen Richtschnur, die formal so verfährt, als versuche sie sich mit Motiven, Narrationsträngen, rhetorischen Hilfsmitteln und mit der Sprache selbst musikalischen Ideen und Schemata des Jazz anzunähern; diese also mit den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln zu adaptieren, den Text klingen zu lassen, als wäre er Jazzmusik.

Sklep: Libristo.pl

Charles S. Peirce und die Psychoanalyse - 2826983915

121,93 z³

Charles S. Peirce und die Psychoanalyse Seismo

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Charles S. Peirce, ein Zeitgenosse Freuds, wurde zu seiner Zeit als Aristoteles von Amerika bezeichnet. Er ist der Begründer des Pragmatismus, der heute von namhaften Philosophen als einzigen originalen Beitrag der Amerikaner zur Philosophie eingestuft wird. Obwohl er als Vorbote unzähliger aktueller Strömungen in Philosophie und life sciences gilt, ist Peirce nicht wirklich bekannt. So ist auch die Peirce sche Semiotik bei Autoren der Psychoanalyse, was ihren Einfluss anbelangt, vom Strukturalismus des Schweizers Ferdinand de Saussure weit überflügelt worden. Es gibt und gab indessen vereinzelte Versuche vor allem in Amerika , die Peirce sche Zeichentheorie, die nicht von der Sprache ausgeht und bei der vorsprachliche und hinweisende Zeichen eine grosse Rolle spielen, für die Psychoanalyse fruchtbar zu machen.§Die Kernbeiträge über Peirce stammen von Vera Saller (Peirce-Expertin, Zürich), Christian Hauser (Zürich) und Mirna Würgler (Zürich), sowie von den internationalen Kapazitäten Wolfgang Mertens (München), Eugen Baer (New York) und Bonnie Litowitz (Chicago). Weitere Aufsätze zum Thema sind von: Rosmarie Barwinski (Winterthur), Milan Scheidegger (Zürich). Zudem enthält das Heft einen ins Deutsche übersetzten Aufsatz von Vincent Colapietro, einem amerikanischen Philosophen, dessen Spezialgebiet Pragmatismus ist und der sich seit Jahren auch mit Psychoanalyse beschäftigt.

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl versuche zu den zeichen 20104908

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.045, t2=0, t3=0, t4=0.027, t=0.045

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2016 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER