krainaksiazek wahlkampf im social web die bedeutung von facebook twitter co in der politischen kommunikation 20045824

- znaleziono 2 produkty w 1 sklepie

Die Einbindung von Social Media Tools in den Produktinnovationsprozess - 2826747410

267,07 z³

Die Einbindung von Social Media Tools in den Produktinnovationsprozess GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Note: 1,8, Munich Business School, Sprache: Deutsch, Abstract: Facebook, Twitter, StudiVZ & Co. sind Social Media Netzwerke, die heute fast jeder Internetnutzer privat nutzt. Doch Social Media hat über die letzten Jahre auch als Marketing Tool immer mehr an Bedeutung gewonnen. Auf fast jeder Unternehmenshomepage befindet sich ein Facebook Share - oder Like -Button und viele Webseiten weisen Kunden darauf hin, dass sie das Unternehmen nun auch über Facebook oder Twitter kontaktieren können.Zahlreiche Unternehmen kommunizieren mit ihren Kunden über Social Media. Ob als Erweiterung des Kundenservices, zum Zweck der Vermarktung neuer Produkte oder immer häufiger im Zusammenhang mit Produktinnovation. Dass es sich bei Social Media nicht um einen vorübergehenden Hype handelt, beweisen zahlreiche Publikationen in namhaften Medien. Die New York Times, die Financial Times Deutschland und das Handelsblatt greifen Themen wie Kommunikation, Produkteinführungen und Produktinnovation4 auf. So berichtet zum Beispiel The Wall Street Journal im Mai 2011, dass während Starbucksmonatlich nur 1,8 Millionen Besucher auf ihrer Webseite verzeichnet, die Starbucks Facebook-Seite monatlich von 19,4 Millionen Benutzern besucht wird. Das gleiche gilt für Coca Cola und viele weitere Unternehmen.Die Zielsetzung dieser Arbeit ist, zu klären, inwiefern sich Social Media in den klassischen Innovationsprozess, also von der Ideenfindung bis zum Launch des Produkts, einbinden lässt und welche verschiedenen Instrumente und Methoden verwendet werden. In diesemZusammenhang werden zuerst verschiedene Modelle der Produktinnovationprozesse, die klassischerweise in Phasen unterteilt sind, untersucht und verglichen. Anhand des klassischen Aufbaus des Innovationsprozesses wird dann erläutert, wie verschiedene Instrumente zu diesem Prozess beitragen können. Zur Veranschaulichung zeigen zahlreiche Fallbeispiele auf, wie welche Methoden und Anwendungen in welchen Phasen des Entwicklungsprozesses bereits genutzt werden.

Sklep: Libristo.pl

Wie interaktiv war der Bundestagswahlkampf 2009? - 2826974430

145,73 z³

Wie interaktiv war der Bundestagswahlkampf 2009? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften), Veranstaltung: Bachelorarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: 0EinleitungKann man Neue Medien überhaupt noch als solche bezeichnen? Facebook und Twitter gehören inzwischen zum Alltag vieler vor allem junger Menschen. Durch mobile Endgeräte, wie Smartphones, sind diese sogenannten Digital Natives (Siehe Kapitel 1.2) immer und überall online und up to date . Fallende Vertragspreise und immer mehr Handys, die zu Allzweckgeräten werden, verstärken diesen Trend. Kein Wunder, dass auch Politiker und Parteien diese Entwicklung genau verfolgen und für ihre Zwecke nutzen. Beobachtet man Abgeordnete im Plenum, verwenden sie auch dort ihr iPhone oder Blackberry. Diese Geräte gelten nicht umsonst als Organisationstalente und Computer für die Hosentasche .Die amerikanischen Kandidaten haben 2008 gezeigt, wie man diese Möglichkeiten im Wahlkampf einsetzt. Geradezu viral hat sich die Graswurzelbewegung in den USA verbreitet. Die Anhänger haben eigene Veranstaltungen organisiert und Mitbürger von ihrem Wunschkandidaten überzeugt. Ob diese Idee genau so auf Deutschland übertragbar ist? Zu diesem Thema haben bereits zahlreiche Autoren umfangreiche Werke veröffentlicht, wie zum Beispiel Jan Philipp Burgard seinem Aufsatz Obamas Wunderwaffe Web auch in Deutschland ein Erfolgsfaktor? Die Bedeutung des Internet im Bundestagswahlkampf 2009 im Vergleich zum amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf 2008 (Vgl. Burgard 2010, S. 403 ff.). Damit soll sich diese Arbeit zwar primär nicht beschäftigen. Nichtsdestotrotz ist dies ein nicht zu vernachlässigender Punkt. Wie nutzen die deutschen Parteien und ihre Akteure die sozialen Netzwerke und andere Plattformen im Internet, um Werbung für sich zu betreiben oder Veranstaltungen zu organisieren? Haben sie die Chance bereits verpasst oder bedienen sie sich seit Jahren der technischen Innovationen? Diese wissenschaftliche Arbeit behandelt exakt diese Zusammenhänge zwischen Web 2.0 und Politik. Hierbei wird ein detaillierter Blick auf die Zeit vor der Bundestagswahl 2009 geworfen. Einige der inzwischen gewählten Akteure sind auf vielen bekannten Seiten vertreten, aber es soll untersucht werden, ob sie sich auch aktiv oder gar interaktiv beteiligten. Nach umfangreicher Literaturrecherche und lektüre wurde folgende Forschungsfrage erarbeitet: Wie interaktiv war der Bundestagswahlkampf 2009? Eine exemplarische Fallstudie.

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl wahlkampf im social web die bedeutung von facebook twitter co in der politischen kommunikation 20045824

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.027, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.027

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER