krainaksiazek wege zum essay 20104529

- znaleziono 4 produkty w 1 sklepie

Zygmunt Bauman - Europa - 2826914937

105,52 z³

Zygmunt Bauman - Europa CEP Europäische Verlagsanstalt

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Zygmunt Bauman erhielt 1989 den Amalfi-Preis, 1998 den Theodor-W.-Adorno-Preis und 2010 den§Prinz-von-Asturien-Preis. Dieser in Europa so geehrte polnisch-britische Soziologe und Philosoph§plädiert in "Europa", einem tief in der europäischen Geistesgeschichte verwurzelten Essay, für ein§Festhalten am Projekt Europa.§§Mehr als je zuvor brauche unser von Konflikten geschüttelter Planet jene Qualitäten, die allein Europa§in seiner mehr als zweitausendjährigen Geschichte erworben habe: seine Selbstkritik, seinen Drang zur Selbst-Transzendierung und zum Experiment; seine Einsicht, dass alternative und bessere Formen des menschlichen Miteinanders erreichbar seien, ebenso wie sein Engagement, Möglichkeiten§und Wege zu suchen, das Erkannte in die Praxis umzusetzen.§§Europa sei sich heute jedoch seiner selbst und seiner Stellung in der sich schnell ändernden Welt unsicher, es sei ohne Visionen, eingeschränkt in seinen wirtschaftlichen Möglichkeiten und ohne den Willen, sich seiner Berufung zu stellen.§§Zygmunt Bauman tritt in seinem in viele Sprachen übersetzten großen Essay "Europa" den Beweis§an, dass Europa im Umgang mit den Herausforderungen des einundzwanzigsten Jahrhunderts nach§wie vor viel zu bieten hat. Mit seinen schwer erkämpften historischen Lektionen könne es eine§wichtige Rolle spielen beim Wechsel von einer Hobbes schen Welt, in der jeder des anderen Feind§ist, zu der Art von friedlichem Miteinander der Menschheit, die Kant vorschwebte.

Sklep: Libristo.pl

Multikulturalismus revisited - 2826974354

83,86 z³

Multikulturalismus revisited Schwabe

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Gegen die Provinzen in unseren Köpfen§"Selbstverständlich leugne ich nicht die kulturelle Vielfalt und die kulturelle Verwurzelung des Menschen. Nur allzu häufig werden aber Konflikte im Namen von Kultur oder Ethnie geschürt und ich glaube, man kann diese Konflikte entschärfen, indem man sie entkulturalisiert ." (Eduard Kaeser)§Multikulturalismus ist heute medial und politisch omnipräsent. Werte-Pluralisten stehen den Bewahrern westlicher Werte gegenüber, die diese vorzugsweise gegen islamische zu verteidigen suchen; Analysen von Konflikten zwischen Kulturen rangieren spätestens seit Huntingtons Clash of Civilisations hoch in der Ökonomie publizistischer Aufmerksamkeit. Doch was ist eigentlich Multikulturalismus? Eduard Kaeser nimmt in seinem Essay den Multikulturalismus noch einmal unter die Lupe und stellt Fragen: Was heißt überhaupt Kultur, wenn heute von Kultur in so unterschiedlichen Bedeutungen gesprochen wird wie der östlichen und westlichen Kultur, der Wissenskultur, der Kultur der Gewalt, aber auch der Kultur von Fanclubs und Gangs? Wo ist der Multikulturalismus zu verorten zwischen Realität und Ideologie? Welche Hindernisse stehen dem friedlichen Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund im Wege und wie können diese überwunden werden? Und ist es in einer Welt mit so unterschiedlichen Traditionen, Sitten und Gebräuchen überhaupt möglich, universelle Werte wie Menschenrechte zu begründen und zu verteidigen?§Eduard Kaesers Essay ist ein Plädoyer für eine säkular-liberale Sicht des Menschen und des Staates, mit den Menschenrechten als universalistischem Kern. Kaeser vergisst indes weder die kulturelle Vielfalt der Welt und der modernen westlichen Gesellschaften noch die kulturelle Verwurzelung der Menschen. Der Mensch ist ein lokales Wesen: Das meiste, was wir tun und lassen, ist geprägt von lokaler Sitte. Sie sitzt uns tief unter der Haut. Wenn sich Menschen begegnen, begegnen sich immer auch Sitten und Bräuche, also Normen im weitesten Sinn. Fast alles, was wir tun und lassen, ist durchsetzt von solchen impliziten und expliziten Normen, die dazu neigen, miteinander zu kollidieren. Es ist anspruchsvoll, fremde und zum Teil auch befremdende Sitten, Bräuche und Traditionen wirklich zu verstehen und anzuerkennen. Das ändern auch die makellosesten rationalen Argumente nicht. §Der Universalismus beginnt für Kaeser ganz unten, abseits vom Lärm um Leitkultur. Vielleicht ist die Zeit reif, den Versuch einer Neudefinition des Universalismus zu wagen, und zwar nicht von oben, aus der Sicht von allgemeinen, allen einleuchtenden Prinzipien, sondern von unten, aus der alltäglichen Praxis von Menschen in heutigen heterogenen Gesellschaften, von Menschen, die immer schon interkulturell miteinander zu tun haben .

Sklep: Libristo.pl

Wu - Wei II - 2836514684

86,47 z³

Wu - Wei II Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Diese Schrift bildet eine Fortsetzung zum Buch "WU-WEI, erfolgreich Nichts-tun" von B. H. Fritsch.?Sie beinhaltet vorwiegend Essay-Briefe, die der Autor in der Zeit von April 2013 bis November 2015 publiziert hat.?Durch die Kapitel dieses Buches begleitet den Leser die taoistische Philosophie des "WU-WEI". Diese geht davon aus, dass unser Universum von h?chster Weisheit und Liebe durchdrungen ist.?Allerdings hat sich die Menschheit im Laufe ihrer Entwicklung vom Tao, von der alles umfassenden Weisheit und Liebe, in ihrem Bewusstsein getrennt.?In diesem Buch wird aufgezeigt, wie wir wieder in die Einheit des Seins zur?ckkehren k?nnen.?Der Schwerpunkt dieser Schrift liegt bei den Themen:?Die Spielregeln der Liebe;?Die Kraft unserer Gedanken;?Unser Zugang zur Intuition.?Nach dem Prinzip des Wu-Wei ereignet sich das Wesentliche in unserem Leben in h?chster Vollkommenheit ganz von alleine. Das gilt f?r den einzelnen Menschen jedoch?nur insofern, als er sich dabei nicht mit seinem Ego-Wollen selbst im Wege steht.?Nicht durch angestrengtes Wirken, sondern prim?r durch geschehen lassen erreichen wir m?helos alle unsere Ziele.?Wenn wir davon ausgehen, dass die Welt, so wie sie ist, bereits vollkommen ist, gen?gt es f?r uns Menschen, sich dem Fluss des Seins hinzugeben. Wir leben dadurch in Harmonie mit der Natur und allen Wesen und erreichen so tiefe und anhaltende Gl?ckseligkeit.

Sklep: Libristo.pl

Kniha museum - 2834686196

93,47 z³

Kniha museum Athena Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Was ist ein Museum? Was kann ein Museum für Kinder sein? Und wie können sich Kinder Zugänge zu Museen verschaffen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der dritte Band der Schriftenreihe der grund_schule der künste. Wie in den vergangenen Bänden "Ort und Raum" sowie "Material" haben sich Lehrende gemeinsam mit Studierenden und Kindern Berliner und Brandenburger Grundschulen in ihren Seminaren mit grundlegenden Fragen Ästhetischer Bildung auseinandergesetzt. Ein Ziel war hierbei, Wege zu entdecken und zu erproben, das Museum als außerschulischen Lern- und Bildungsraum zu betreten, zu erfahren und wirksam zu machen. Dabei haben wir uns insbesondere auf das 'Erwachsenen-Museum' konzentriert, weil wir gerade in diesem besondere Bildungspotenziale sehen. In diesem Sinne intendiert unsere aktuelle Lehr- und Forschungstätigkeit im Rahmen der grund_schule der künste auch, die Kinder und ihre Bildungsprozesse im Museum für die Institution Museum zum Erscheinen zu bringen. Denn: In Zeiten, in denen verstärkt an den Bildungsauftrag der Museen appelliert wird, dürfte für diese aufschlussreich sein, wie sich insbesondere Kinder den Raum des Museums aneignen und auf unterschiedliche Weisen in Ausstellungen einzutauchen vermögen.§§Die Beiträge: Annika Vogt: Schwelle. Performative Museumszugänge; Stella Konstaninou: Erzählen, Transkultur und Museum, Geschichten und Exkurse; Nick Ash: What is this? Reflections on a school visit to the Hamburger Bahnhof; Melanie Neumann: Zu Besuch bei Beuys; Gabriele Sagasser: Aussichten auf die Zusammenarbeit zwischen Schule und Museum; Kirsten Winderlich: Die Pfaueninsel. Kartierungen - mit einem Foto-Essay von Cindy Korne; Hanna Sybille Müller: "dinge in bewegung bringen". Sommersemester 2015; Conrad Rodenberg: "Es war schon mal ein schöner Stein". Ein Audioguide-Experiment; Kirsten Winderlich: Der Museumsführer, den ich mir erträume ...

Sklep: Libristo.pl

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl wege zum essay 20104529

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.021, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.021

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER