krainaksiazek wie im diesseits so im jenseits 20103722

- znaleziono 133 produkty w 3 sklepach

Wie im Diesseits so im Jenseits - 2841425103

22,85 z³

Wie im Diesseits so im Jenseits Fe-Medienverlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Während viele Bücher über das Fegfeuer aus Privatoffenbarungen schöpfen, horcht Dr. Joseph Overath in die Tradition der Kirche und kann den jenseitigen Reinigungsort neu aus der Heiligen Schrift begründen. Er arbeitet den Unterschied zwischen den Bildern und der Wirklichkeit heraus.§§Dr. theol. Joseph Overath ( 1950) ist Priester des Erzbistums Köln. Die Liste seiner Veröffentlichungen verzeichnet über 350 Fachbeiträge und Bücher.

Sklep: Libristo.pl

Diesseits und jenseits der Straße von Florida - 2826885850

93,61 z³

Diesseits und jenseits der Straße von Florida VAS-Verlag für Akademische Schriften

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Stephen Kimber stolperte bei einem Urlaub in Kuba über einen Fall, der sowohl in Kanada, den USA oder Europa bis dahin weitgehend unbekannt war, wogegen er in Kuba in aller Munde war und als nationales Anliegen galt. Jedes Schulkind konnte ihm die Namen der fünf Helden aufsagen, wie er feststellte. Gerardo Hernández, Ramón Labañino, Antonio Guerrero, Fernando González und René González, deren Porträts auf zahlreichen Plakaten am Straßenrand prangten, seien wegen ihres ebensgefährlichen Einsatzes zur Verhinderung von Terroranschlägen auf ihr Heimatland seit Jahren zu Unrecht wegen Spionageanklagen verhaftet und zu bis zu zweimal lebenslänglichen, plus 15 Jahren Haft in U.S.-Gefängnissen verurteilt worden. Als er dort eigentlich für einen Roman recherchieren wollte, der in Kuba spielen sollte, antwortete ihm sein kubanischer Reiseführer auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, dass sich die problematischen Beziehungen zwischen den USA und Kuba während der Obama-Administration entspannen könnten: "Es spielt keine Rolle, wer der Präsident der Vereinigten Staaten oder wer in Kuba im Amt ist. Nichts wird sich ändern zwischen Kuba und den Vereinigten Staaten, bevor sie nicht die Sache mit den Fünfen lösen." Das gab Stephen Kimber schließlich den entscheidenden Anstoß für eine gründliche Recherche, um sein im anschaulichen Erzählstil geschriebenes Sachbuch zu schreiben, das zu einem Agententhriller wurde, wie ihn nur das wahre Leben schrieb. Er las dazu über Zwanzigtausend Seiten von Gerichtsprotokollen (U.S. vs. Gerardo Hernández et al.) und Tausende von Gerichtsdokumenten über den längsten Justizfall der amerikanischen Geschichte. Außerdem las er Bücher und Zeitungen über Kuba und seine langjährige Konfrontation mit den Vereinigten Staaten, und er interviewte viele Personen "diesseits und jenseits" der Straße von Florida, die die eine oder andere Seite bevorzugten, und er korrespondierte mit den betroffenen kubanischen Agenten im Gefängnis.

Sklep: Libristo.pl

Wie auf Erden so im Himmel - 2843499273

116,77 z³

Wie auf Erden so im Himmel Aquamarin

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Die Vorstellungen der meisten Menschen über den Himmel sind seltsam kindlich. Zahllose Umfragen in großen Tages- oder Wochenzeitungen belegen, dass zwar immer noch mehr als die Hälfte der Menschen an den Himmel glaubt , aber sich davon nur sehr verschwommene Bilder macht, die eher an ein Schlaraffenland als an eine geistige Welt erinnern.§Dr. Beat Imhof legt mit dieser Studie das zukünftige Schlüsselwerk zur Jenseitsforschung vor! Er hat in jahrzehntelangem Studium alle greifbaren Quellen der Mystik, der Weltreligionen und der spirituellen Forschung ausgewertet, um zu einer umfassenden Beschreibung der jenseitigen Welten zu kommen. Er schildert die Ankunftssphären, die eine rückkehrende Seele unmittelbar nach dem Ableben ihrer physischen Hülle erwarten, und skizziert ihren Weg durch die Geistigen Welten. Dabei wird deutlich, wie unbestechlich das Gesetz der Anziehung auch in den jenseitigen Reichen gilt. Der Verstorbene wird zu jenen Sphären gezogen, die seiner geistigen Reife entsprechen.§Imhof beschreibt in seinem Meisterwerk auch die jenseitigen Tierreiche, die Kinderparadiese und die dunklen Sphären, die eine schmerzhafte Läuterung bewirken können. Er behandelt ausführlich die Frage des Fortbestandes von Beziehungen über den Tod hinaus und auch die Schulung in den Tempeln der Weisheit .§Das umfassende Panorama jenseitiger Welten, das sich aus diesem großen Werk erschließt, zeigt einerseits auf, dass die unmittelbar nach dem Ablegen des Körpers folgenden Jenseitswelten durchaus noch Ähnlichkeit mit dem Erdenleben aufweisen, während andererseits die höheren himmlischen Reiche weit jenseits des normalen menschlichen Denkens liegen.§Ein Meilenstein der spirituellen Forschung, der die himmlischen Welten einem tieferen Verständnis nahebringt und eine unglaublich vielfältige und wunderbare Geistige Wirklichkeit aufzeigt!

Sklep: Libristo.pl

So Was Wie Liebe - 2839330330

30,99 z³

So Was Wie Liebe EMI

Muzyka>Klasyczna>Easy

1. Wirst Du Noch Da Sein 2. Immer Wieder Gaensehaut 3. Die Holle Ist Heiss 4. So Was Wie Liebe 5. Tagtraeumer 6. Gebor'n, Um Dich Gluecklich Zu Machen 7. Blue Angel (Was Bleibt, Ist Ein Kuehler Morgen) 8. Fluestern Im Wind 9. Ruehr Mich Nicht An 10. Kinderaugen 11. Wehe Ich Weine 12. Ich Will.....vielleicht Mit Dir (Brich Das Eis) 13. Jenseits Der Wolken 14. Wenn Du Gehst 15. Tausend Und Ein Tag

Sklep: Gigant.pl

Jenseits der Zeit(en)? Zum Problem der Zeit in Christoph Ransmayrs Roman "Die letzte Welt" - 2826711231

98,21 z³

Jenseits der Zeit(en)? Zum Problem der Zeit in Christoph Ransmayrs Roman "Die letzte Welt" GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, einseitig bedruckt, Note: 2, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Institut für deutsche Sprache und Literatur), Sprache: Deutsch, Abstract: Als Christoph Ransmayr begann, sich intensiv mit den Metamorphosen des Ovidzu beschäftigen, hatte er ursprünglich vor diese in Form eines Prosatextes zu übersetzen.Glücklicherweise kam es nie dazu; statt dessen resultierte aus dieser Arbeit sein zweiterRoman: Die letzte Welt .In diesem Roman erzählt Ransmayr die Geschichte des Römers Cotta, der in dieStadt Tomi reist, um dort nach dem Verbannten Ovid und seinem Werk den Metamorphosen zu suchen. Soweit scheint der Roman in der Tradition derhistorischen Romane zu stehen, doch schon bald bekommt dieses Bild Risse: Nicht nur,daß Ovids Werk im Roman als verloren gilt, weil es von Ovid verbrannt wurde,sondern auch die gesamte Zeit des Romans, in der die Handlung spielt, scheint auf demKopf zu stehen. So läßt Ransmayr etwa im historischen Tomi eine verrosteteBushaltestelle entstehen oder aber Ovid vor einem Strauß Mikrophone sprechen.Neben den genannten Beispielen wimmelt das Werk geradezu von Anachronismen, die2000 Jahre Menschheitsgeschichte vereinen. Warum bricht Ransmayr so deutlich mitder Tradition des historischen Romans und läßt statt dessen die Zeiten miteinanderverschmelzen? Zudem tauchen die Figuren aus Ovids Metamorphosen, zumindestnamentlich, als Akteure in Tomi auf, wobei sie durchaus Eigenschaften ihrerNamensgeber aufweisen, und erscheinen gleichzeitig auf Zelluloid gebannt inklassischen ovidischen Geschichten, die der Filmvorführer Cyparis zeigt.Daneben sollen auch andere Probleme der Zeit in Ransmayrs Roman betrachtetwerden. Besonders hervorgehoben werden hierbei statische Elemente, wie z.B. der Maulbeerbaum , welcher im Gegensatz zu fast allen anderen Elementen des Romans im Laufe der Handlung keiner Veränderung unterliegt, aber auch zirkuläre Momente.Hat Die letzte Welt wirklich einen Schluß oder scheint mit ihrem Ende nicht auch einNeubeginn der Zeit erreicht?

Sklep: Libristo.pl

Grüße aus dem Jenseits - 2826769275

100,59 z³

Grüße aus dem Jenseits Salutano Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Wir begrüßen Euch in unserer Mitte. Denn dort war immer Euer Platz. Wir haben Euch nie aus unserem Herzen verloren und doch hat es viele Leben bedurft, damit Ihr uns wiederfindet. Mit diesen Worten beginnt eines der Kapitel in dem Buch Grüße aus dem Jenseits . Machen Sie sich bereit für eine Reise, für eine Reise, die Sie mit ihrem Herzen und ihrer Seele gehen werden. Denn Amara nimmt Sie mit auf eine mediale Reise, bei der es Maryam trifft. Maryam ist nur ein anderer Name, der Maria Magdalena gegeben wurde. Doch sie ist tot, wie so viele andere geliebte Menschen auch. Doch tot sein bedeutet nicht, seine Existenz zu verlieren. Nur die menschliche Hülle verlässt die Erde, die Liebe aber bleibt. Auf dieser Grundlage werden Sie erfahren, wie die Meditation Ihnen die Tür zu einer neuen Welt eröffnet, der Welt des Jenseits. Dort treffen Sie auf all diejenigen, die Sie in diesem oder in einem anderen Leben geliebt haben. Denn auf der anderen Seite warten unendlich viele Lichtwesen darauf, Ihnen zu helfen, den Weg der Meditation zu beschreiten. Mit Ihrer Hilfe kann auch die andere Welt heller und wärmer werden. Die Meditation führt Sie über eine Brücke, die aus Liebe und Glauben gebaut wurde. Denn Gott ist allmächtig. Er ist allzeit bei uns, denn er ist in uns. In jeder einzelnen Zelle, aus der ihr Körper besteht ist Gott. Die Lichtwesen, über die Sie in Grüße aus dem Jenseits einiges erfahren werden, kennen Sie schon lange. Das Buch zeigt Ihnen auf, warum auch Sie auf dem Weg sind, ein Medium zu werden. Neben diesen unumstößlichen Tatsachen wird Ihnen dabei aber auch noch anderes bewusst, so nämlich wie viel Liebe und Wahrheit in Ihnen steckt. Gerade aus diesem Grund sind es auch die letzten Kapitel, die im Grunde unabhängig sind vom Weg des Mediums, die Sie in Ihrem Innersten Berühren werden. Sie sprechen von einer längst vergangenen Liebe, von der wir aber dennoch alle wissen, dass sie in uns schlummert und nur darauf wartet, sanft erweckt zu werden. Sie handeln von der Liebe zu unserem Partner, der Liebe zwischen Mann und Frau sowie von der bedingungslosen Liebe unseren Kindern gegenüber. Sie erfahren, was Sie im Grunde ihres Herzens eigentlich schon lange wissen. Dennoch ist es eine Hilfe, zu lesen, wie einfach es ist, den Weg wieder zu beschreiten, der in die richtige Richtung führt, nämlich in die des Glaubens und der Liebe. Fühlen Sie sich willkommen und lang erwartet in der Welt der Lichtwesen, der Engel Gottes.

Sklep: Libristo.pl

Grüße aus dem Jenseits - 2826666626

153,10 z³

Grüße aus dem Jenseits Salutano Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

"Wir begrüßen Euch in unserer Mitte. Denn dort war immer Euer Platz. Wir haben Euch nie aus unserem Herzen verloren und doch hat es viele Leben bedurft, damit Ihr uns wiederfindet." Mit diesen Worten beginnt eines der Kapitel in dem Buch Grüße aus dem Jenseits . Machen Sie sich bereit für eine Reise, für eine Reise, die Sie mit ihrem Herzen und ihrer Seele gehen werden. Denn Amara nimmt Sie mit auf eine mediale Reise, bei der es Maryam trifft. Maryam ist nur ein anderer Name, der Maria Magdalena gegeben wurde. Doch sie ist tot, wie so viele andere geliebte Menschen auch. Doch tot sein bedeutet nicht, seine Existenz zu verlieren. Nur die menschliche Hülle verlässt die Erde, die Liebe aber bleibt. Auf dieser Grundlage werden Sie erfahren, wie die Meditation Ihnen die Tür zu einer neuen Welt eröffnet, der Welt des Jenseits. Dort treffen Sie auf all diejenigen, die Sie in diesem oder in einem anderen Leben geliebt haben. Denn auf der anderen Seite warten unendlich viele Lichtwesen darauf, Ihnen zu helfen, den Weg der Meditation zu beschreiten. Mit Ihrer Hilfe kann auch die andere Welt heller und wärmer werden. Die Meditation führt Sie über eine Brücke, die aus Liebe und Glauben gebaut wurde. Denn Gott ist allmächtig. Er ist allzeit bei uns, denn er ist in uns. In jeder einzelnen Zelle, aus der ihr Körper besteht ist Gott. Die Lichtwesen, über die Sie in Grüße aus dem Jenseits einiges erfahren werden, kennen Sie schon lange. Das Buch zeigt Ihnen auf, warum auch Sie auf dem Weg sind, ein Medium zu werden. Neben diesen unumstößlichen Tatsachen wird Ihnen dabei aber auch noch anderes bewusst, so nämlich wie viel Liebe und Wahrheit in Ihnen steckt. Gerade aus diesem Grund sind es auch die letzten Kapitel, die im Grunde unabhängig sind vom Weg des Mediums, die Sie in Ihrem Innersten Berühren werden. Sie sprechen von einer längst vergangenen Liebe, von der wir aber dennoch alle wissen, dass sie in uns schlummert und nur darauf wartet, sanft erweckt zu werden. Sie handeln von der Liebe zu unserem Partner, der Liebe zwischen Mann und Frau sowie von der bedingungslosen Liebe unseren Kindern gegenüber. Sie erfahren, was Sie im Grunde ihres Herzens eigentlich schon lange wissen. Dennoch ist es eine Hilfe, zu lesen, wie einfach es ist, den Weg wieder zu beschreiten, der in die richtige Richtung führt, nämlich in die des Glaubens und der Liebe. Fühlen Sie sich willkommen und lang erwartet in der Welt der Lichtwesen, der Engel Gottes.

Sklep: Libristo.pl

Liebesgrüße aus dem Jenseits - 2844168069

67,11 z³

Liebesgrüße aus dem Jenseits Libellen-Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Dieses Buch beschreibt sehr realitätsnah, wie das Leben nach dem Tod funktioniert, wie sich eine Seele beim Übergang auf die Astralebene fühlt und wie sie ihren Tod selbst erlebt hat, aber auch, was sie im Nachgang über ihr gelebtes, irdisches Leben denkt. Ein Channeling, was so lebensnah noch nie dagewesen ist.

Sklep: Libristo.pl

Der Film "Perinbaba". Frau Holle jenseits von Grimms Märchen - 2826793872

29,03 z³

Der Film "Perinbaba". Frau Holle jenseits von Grimms Märchen GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 3, Universität Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden gehe ich auf eine Märchen-Verfilmung von Frau Holle näher ein, die als Grundlage die Interpretation von Wilhelm Grimm angibt (vgl. Web: Frau Holle) aber in ihrer Repräsentation erheblich von dieser abweicht. Der Mythmaker, Juraj Jakubisko (Regie), bringt eine männliche Figur, Jakub, bei Frau Holle als Handlungsträger ein, der sich in ein Mädchen namens Elisabeth auf der Erde verliebt und ihr in schwierigen Zeiten zur Seite stehen will. Ebenso spielt neben Frau Holle noch eine weitere magische Figur eine Rolle: Frau Hippe, die Sensenfrau oder auch Geväterin Tod genannt. Dann gibt es noch den Prinzipal , ein angehöriger eines Wanderzirkus, der fliegen und in die Zukunft blicken kann. Die Handlungsträgerinnen, die böse Stiefmutter und ihre Tochter Dora, sind genauso vom Grimm-Märchen übernommen worden wie ihr Ende.§Besonders interessant finde ich den Frau Holle-Mythos abseits der Gebrüder Grimm-Dar-stellung, da es rund um diese Handlungsträgerin viel mehr Geschichten und Volks-erzählungen gibt, wobei das Märchen von der Goldmarie und der Pechmarie nur einen winzig kleinen Teil der Berichte von einer Frau Holle, Frau Hel, Perchta oder Holda - um nur einige Namen zu nennen ausmacht. So hat zum Beispiel Karl Paetow eine Sammlung von Volks-sagen und Märchen rund um Frau Holle herausgebracht, die er (..) unter Heranziehung ver-schiedener Quellen sowie mündlicher Überlieferung (..) darlegt. (Paetow 1964). Dr. Viktor Waschnitius meint dazu in seiner Abhandlung zu diesem Thema: Unter den mythischen Ge-stalten des deutschen Volksglaubens, die J. Grimm und die auf ihn folgende mythologische Forschung ans Licht gebracht haben, ist Holda, meist als Frau Holle, am lebhaftesten in das Bewußtsein unseres Volkes aufgenommen worden. (Waschnitius 1913:9). Heide Göttner-Abendroth nahm diese beiden Werke als Grundlage für ihre Forschung bezüglich der großen Göttinnen-Mythen und erzählt und interpretiert in ihrem Werk die Geschichte des Göttinnen-Mythos in Mitteleuropa neu, um auf eine matriarchale Zeit vor der Christianisierung Europas aufmerksam zu machen bzw. eine solche Theorie zu begründen.

Sklep: Libristo.pl

Jenseits von Afrika - 2826707006

116,77 z³

Jenseits von Afrika Manesse

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

"Ich hatte eine Farm in Afrika..." §Kaum ein Klassiker des 20. Jahrhunderts strahlt eine ähnlich ungebrochene Faszination aus wie Jenseits von Afrika. Mit ihrer melancholischen Liebeserklärung an Natur und Ureinwohner Ostafrikas schuf Tania Blixen ein bewegendes Stück Weltliteratur. In dieser verbesserten, erstmals kommentierten und ergänzten Neuausgabe, die auf der dänischen Fassung des Werkes beruht, lässt sich der poetische Zauber ihrer Erinnerungen ganz neu entdecken.§Die Majestät der Berge, die unendliche Weite der Savannen und ihre Bewohner zogen Tania Blixen augenblicklich in ihren Bann, als sie 1914 ins koloniale Britisch-Ostafrika reiste, um dort zu heiraten und eine Kaffeeplantage zu betreiben. In farbigen Bildern beschreibt sie die märchenhaft-mystische Atmosphäre der Natur, erzählt von der Jagd, den ihr fremden Bräuchen der Einheimischen und von so mancher bewegenden Begegnung: mit Kamante, einem kranken Kikuyujungen, den sie zum Koch ausbildet, mit Häuptling Kinanjui, mit Berkeley Cole, der ihr zum Freund, und Denys Finch-Hatton, der zu ihrem Geliebten wird. Vor allem letztere Episode wurde durch den mehrfach preisgekrönten Hollywood-Film mit Meryl Streep und Robert Redford in den Hauptrollen unvergesslich.§Tania Blixen selbst bekannte in einem Brief an ihren Verleger: "Ich hatte in meinem Leben eine wirklich wilde, verzehrende Leidenschaft, nämlich meine Liebe für die Eingeborenen von Ostafrika auch für ihr Land, jedoch besonders für die Menschen." Mit Jenseits von Afrika schuf sie eine Liebeserklärung an ein schon damals vom Untergang bedrohtes Paradies. "Tania Blixen gehörte zu den ersten Weißen, die Afrikas schwarze Bewohner nicht als zu zivilisierende Wilde betrachteten, sondern als Menschen, die im Einklang mit der Natur nach ihren eigenen Gesetzen leben", schrieb Der Spiegel.§1937 erschienen, ist Blixens Afrikabuch seit Jahrzehnten ein Welterfolg. Die vorliegende Übersetzung beruht auf der dänischen Fassung letzter Hand. Diese weist unzählige inhaltliche wie sprachliche Abweichungen gegenüber der englischen Fassung auf, die 1938 Grundlage für die deutsche Ausgabe unter dem Titel Afrika Dunkel lockende Welt war. Der vorliegende Band hält daher auch für all diejenigen eine Überraschung bereit, die ihn in alter Übersetzung bereits gut zu kennen glauben.§

Sklep: Libristo.pl

Ein Wanderer im Lande der Geister - 2844163435

71,08 z³

Ein Wanderer im Lande der Geister Lorber & Turm

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Im Gegensatz zu vielen Jenseitsbüchern, die die geistige Welt oft ausschließlich als Paradies beschreiben, wird uns von Franchezzo, der zu Lebzeiten alles andere als ein Heiliger war, auch die Schattenseite des Jenseits geschildert - und zwar sehr eindringlich und glaubhaft. Nichts bleibt da verborgen, alles, was der Seele noch anhaftet, tritt ihr nun in entsprechenden Erlebnissen und Begegnungen mit anderen Geistern entgegen - und so zittert der Leser mit Franchezzo in den Gefahren und Schrecknissen der dunklen Sphären, mit ihm freut man sich, wenn eine Prüfung geschafft wurde, mit ihm atmet man auf, wenn einer Bedrohung gerade noch entgangen werden konnte. So schrecklich Franchezzos Erfahrungen zu Anfang sind - dieses Buch ist so trostreich wie nur wenige. Denn immer wieder wird Franchezzo aufgefangen, geführt, geheilt, nie ist er ganz verlassen. Eingebettet in die Gnadengesetze Gottes kann jeder zu jeder Zeit den Heimweg aus der Nacht ins Licht antreten, sofern dies die Sehnsucht seines Herzens ist und er ernstlich will; nie ist eine Seele ohne helfende und schützende Begleitung - auch Franchezzo nicht, dem die reine Liebe eines Mädchens wie ein Stern den Weg leuchtet, hin zu den goldenen Toren. Ein eindringliches Plädoyer für ein Leben in Liebe und Nächstenliebe bereits auf Erden.

Sklep: Libristo.pl

Christoph Schlingensiefs Deutschlandtrilogie - Geschichts- und Gesellschaftsdiagnose im Film - 2834143187

289,54 z³

Christoph Schlingensiefs Deutschlandtrilogie - Geschichts- und Gesellschaftsdiagnose im Film GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Examensarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1, Universität Kassel, 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gute ist leicht, alles Göttliche läuft auf zarten Füßen 1, so der erste Grundsatz der Ästhetik Nietzsches; der erste Grundsatz der Schlingensief schen Ästhetik hingegen lautet: 75 Minuten mit der Faust auf die Leinwand. 2 Unterschiedlicher könnten die Positionen wohl kaum sein, und obgleich Nietzsche in seiner Philosophie die Umwertung aller Werte anstrebte und als einer der ersten radikalen Konstruktivisten gelten kann, wenn er grundsätzliche Zweifel an der Existenz von Gegensatzpaaren anmeldet,3 bleibt er in seiner Kunstauffassung einer bis heute gängigen Dichotomisierung verhaftet, in der das Leise gegen das Laute ausgespielt wird, das Erhabene gegen das Profane, das Individuelle gegen das Massenhafte usw.Es wäre müßig, noch einmal aufzuzeigen, wie stark die Gegensätze von hoher und niederer Kunst konstruiert sind und wie leicht sie zusammenbrechen, wenn man ihre Prämissen zerstört.4 Ebenso müßig, zu zeigen, dass weder Wert noch Sinn einem Text oder Film anhaften, sondern erst durch die Rezeption und damit durch die produktive Arbeit des Lesers respektive Zuschauers zugeschrieben werden. In ihrer Konsequenz hat diese Entwicklung eine Öffnung der Germanistik in Richtung Kulturwissenschaft ermöglicht, die es erlaubt, neben Goethe auch über Madonna zu schreiben, über Groschenromane oder Videoclips.51 Nietzsche 1999, S. 13.2 Schlingensief zit. nach Seeßlen 1998, S. 42.3 Vgl. Nietzsche, Jenseits von Gut und Böse . Dort heißt es: Man darf nämlich zweifeln, erstens, ob es Gegensätze überhaupt gibt, und zweitens, ob jene volkstümlichen Wertschätzungen und Wert-Gegensätze, auf welche die Metaphysiker ihr Siegel gedrückt haben, nicht vielleicht nur Vordergrunds-Schätzungen sind, nur vorläufige Perspektiven, vielleicht noch dazu aus einem Winkel heraus, vielleicht von unten hinauf, Froschperspektive gleichsam, um einen Ausdruck zu borgen, der den Malern geläufig ist? (Nietzsche 1968, S. 10)4 Vgl. hierzu etwa Ch. und P. Bürger /Schulte-Sasse 1982.5 Vgl. Benthien / Velten 2002.

Sklep: Libristo.pl

Gärten und Parks im Braunschweiger Land - 2843906788

24,12 z³

Gärten und Parks im Braunschweiger Land Kotyrba Verlag und Medien

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

G?rten dienten neben dem Nahrungserwerb schon fr?h als Orte der Besinnlichkeit. Der Aufenthalt in ihnen wird oft als Moment der Zufriedenheit und der Ruhe wahrgenommen. Der Garten erscheint als Ort der Abgeschiedenheit jenseits des allt?glichen Trubels, von den Erschwernissen des Alltags abger?ckt. Er erweckt in seinem Besucher die Aussicht auf Sorglosigkeit, sowohl als Lieferant wohlschmeckender Fr?chte als auch zur Gestaltung freier Zeit. In der Literatur wird das Wort "Paradies" oft als "umgrenztes St?ck Natur" verstanden und meint damit nichts weniger als den "Garten". Der Ausgestaltung dieser Paradiese wurden in den verschiedenen Epochen und Kulturkreisen unterschiedliche Formen gegeben.??Die Anf?nge westeurop?ischer Gartenkunst werden erst mit den Kl?stern wirklich greifbar, hier jedoch noch vom Kampf des Menschen gegen die ?berm?chtige Natur gepr?gt. G?rten waren h?ufig als Nutz- oder Kr?uterg?rten in Form abgeschlossener Areale gestaltet.??Erst mit weiter fortschreitender kultureller, wirtschaftlicher und technischer Entwicklung konnte eine ?ffnung zur Natur hin vollzogen werden. Als erstes wurde diese ver?nderte Sichtweise in den italienischen Renaissanceg?rten zelebriert. Die Hinwendung zur Natur f?hrte zu den exponierten Landh?usern, bei der der panoramische Landschaftsgenuss die kulturellen Qualit?ten einer Anlage bestimmte. Daneben standen wissenschaftliche Fortschritte in der Mathematik und Darstellungstechnik f?r die innere Ausgestaltung der G?rten Pate. Geometrische Formen, Symmetrie und Zentralperspektive als Ausdruck hochstehender kultureller Bildung wurden mit allem Raffinement in den G?rten gepflegt. Am aufwendigsten inszenierte diesen Kunststil der franz?sische Barockgarten. Hier sollte die im Unendlichen endende Zentralachse die Verbindung des Monarchen mit seiner g?ttlichen Herkunft veranschaulichen.??Neben der gesellschaftlichen Repr?sentation sind G?rten aber auch Orte der Besinnung, der Kontemplation und der philosophischen Betrachtungen. Besonders im englischen Landschaftspark wurde die Hinwendung zur Natur als Gegenentwicklung zur absolutistischen Herrschaftsform manifestiert. Das neue Freiheitsstreben der aufkl?rerischen Gedankenwelt wurde mit der naturhaften Gestaltung dieser Parks dargestellt. Der ungezwungen, frei wachsende Baum nimmt in dieser Planungstheorie eine besondere Stellung ein. Er gilt als Sinnbild f?r die freie Entfaltung des Individuums. Nicht selten wurden die Landschaftsg?rten mit einem ikonologischen Programm und zahlreichen Staffagebauten ausgestattet wie z. B. der Grotte im Destedter Landschaftspark oder dem Borkenhaus im Wolfsburger Schlosspark. Anf?nglich noch von anglo - chinesischen G?rten beeinflusst, setzte der Gartenstil sich als "englischer Garten" in ganz Europa durch.??Nach Deutschland und damit auch im Braunschweiger Land importierte man diese kulturellen Str?mungen durch die sogenannte "Grand Tour", die von den Adeligen und anderen beg?terten Menschen mit Bildungsanspruch unternommen wurde. Goethe kann hier als bekanntestes Beispiel genannt werden. Aber auch verwandtschaftliche Beziehungen zu anderen Herrscherh?usern forcierten die Einf?hrung neuer Gartenstile wie des englischen Landschaftsparks, so dass am Ende des 18. Jahrhunderts dieser zur vorherrschenden gartenarchitektonischen Stilrichtung geworden war und mit einigen Abwandlungen bis heute fort wirkt.??In unserer Region wurden die unterschiedlichen Gartenstile von der herzoglichen Familie aufgenommen und mit einigen deutschlandweit beispielhaften Anlagen zur Bl?te gef?hrt.??Als eines dieser Beispiele kann die Herzogliche Residenz Hessen am Fallstein mit ihren G?rten angesehen werden, die im Stile der Renaissance die Gartenkunst der damaligen Zeit in herausragender Weise widerspiegelte. Daneben existierten gleichwertige Anlagen in Sch?ningen und Hedwigsburg.

Sklep: Libristo.pl

Literarische Collage im postkolonialen Diskurs - 2837505069

35,50 z³

Literarische Collage im postkolonialen Diskurs Wydawnictwo Uniwersytetu Jagielloñskiego

Historia literatury polskiejWydawnictwa naukowe i popularno-naukoweKomunikacja spo³eczna. Media. DziennikarstwoPolityka

Das vorliegende Buch ist eine literaturwissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem schriftstellerischen Werk von Ryszard Kapu¶ciñski, dem wohl bekanntesten polnischen Journalisten und Literaten. Am häufigsten werden seine Bücher, die im Anschluss an seine vielfältigen Auslandsaufenthalte entstanden, dem Genre der literarischen Reportage zugeordnet. Es handelt sich jedoch um literarisch hybride Formen, in denen der Leser zwar herkömmliche Reportagen, aber auch Essays, lyrische Prosa, Exkurse über Geschichte und Politik finden kann. Seine Texte bewegen sich zwischen Bericht, Epos, Dialog, Interview, Impression, (Kurz-)Erzählung und Roman. Dabei zeichnen sie sich durch eine weitgehende Narrativität aus. Der Autor scheint auf einer permanenten Suche nach einem adäquaten Textformat für die Inszenierung des Umgangs mit kulturellen Differenzen zu sein. Denn thematisch betrachtet ist es fast immer das Fremde, das im Mittelpunkt von Kapu¶ciñskis Texten steht. Durch die Anwendung narratologischer Analysekategorien der postkolonialen Erzähltheorie lässt sich aufzeigen, wie sich der ?Kulturenübersetzer? Kapu¶ciñski in einem Zwischenraum (third space) positionierte und einen postkolonialen Blick entwickelte. Jenseits des Ethno- und Eurozentrismus meiden seine nicht voneinander zu trennenden Identitäts- und Alteritätskonstruktionen die stereotypisierenden Darstellungen des Eigenen und des Fremden. So wird die zumeist negative semantische Besetzung der Andersheit relativiert und entschärft, sie wird nicht erfasst und bewertet, sondern immer wieder neu diskutiert.

Sklep: Booknet.net.pl

Märchenmotive - Ein Vergleich zwischen "Die Nixe im Teich" (KHM 181), "Das singende und springende Löweneckerchen" (KHM 88) und "Die Wassernixe" (KHM - 2826717625

67,59 z³

Märchenmotive - Ein Vergleich zwischen "Die Nixe im Teich" (KHM 181), "Das singende und springende Löweneckerchen" (KHM 88) und "Die Wassernixe" (KHM GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 2, Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau (Institut für deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Märchenseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Volksmärchen stellen eine traditionelle Form des Märchens dar. Sie basieren auf mündlich überlieferten Stoffen und haben im Gegensatz zum direkt niedergeschrie-benen Kunstmärchen keine feste Form, die sich auf einen einzelnen Verfasser zu-rückführen ließe. Die Kinder- und Hausmärchen, volkstümlich Grimms Märchen genannt, sind eine berühmte Anthologie von Märchen, welche die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, bekannt als die Brüder Grimm , herausgegeben haben. Das Be-sondere an diesen Märchen sind die verschiedenen Motive, die darin vorkommen. Es gibt keine eigentlichen Märchenmotive, sondern jedes Motiv, sei es profan oder wunderhaft, wird zum Märchenmotiv, sobald es ins Märchen aufgenommen und vom Märchen märchenhaft gestaltet und nach Märchenweise gehandhabt wird. So äußert sich der schweizer Literaturwissenschaftler und Märcheninterpret Max Lüthi (Lüthi 1992) zu den Motiven im Märchen. Er geht davon aus, dass Märchenmotive ihren Ursprung in den Sagen und Mythen haben und manchmal auch aus der Wirk-lichkeit geschöpft werden. Jedoch werden diese Motive im Märchen zu einer ande-ren Form modifiziert. Das Märchen verwandelt sie in eine Märchenform . Stofflich bleiben sie zwar gleich, doch durch die entlehnte Form bekommen die Motive im Märchen einen anderen, einen märchenhaften Charakter. Königtum, Prinzessinnen, Stiefmütter, Stiefkinder, Waisen, Dümmlinge, Ratschläge, Gaben, Werbung, Hochzeit, Jenseits, Wanderung, Erlösung, Verwünschung, der-artige Motive, die dem Märchenstil besonders entsprechen, werden bevorzugt in Märchen verwendet und eingesetzt. Gewisse Gestalten und Handlungsabläufe wie-derholen sich immer wieder, weil sie dem Märchen angemessen sind. Zum einen greifen sie die Alltagssituationen des Menschen auf, zum anderen entsprechen sie dem abstrakt-isolierten Stil des Märchens. Um einen Einblick in die Mannigfaltigkeit der Märchenmotive zu bekommen, sollen verschiedene Motive aus den drei Märchen Die Nixe im Teich (KHM 181), Das singende und springende Löweneckerchen (KHM 88) und Die Wassernixe (KHM 79) miteinander verglichen werden.Nach einer Inhaltsangabe der einzelnen Märchen im ersten Teil, werden im zweiten Teil verschiedene Motive aus den jeweiligen Märchen erläutert. Zuerst wird im All-gemeinen auf die Motive eingegangen, danach werden diese in Bezug auf die Mär-chen gesetzt. Anschließend werden die Motive in den verschiedenen Märchen mit-einander verglichen.

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek wie im diesseits so im jenseits 20103722

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl wie im diesseits so im jenseits 20103722

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.07, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.07

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER