krainaksiazek zu viel lob ist auch nicht gut 20124574

- znaleziono 78 produktów w 2 sklepach

Tut gut. Schmeckt gut. Weihnachtet! - 2862334372

93,77 z³

Tut gut. Schmeckt gut. Weihnachtet! Books on Demand

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Wo bekommt man Weihnachtsplätzchen und Kekse, die glutenfrei, zuckerfrei, und milchfrei sind, aber dennoch unglaublich zart und märchenhaft lecker schmecken?Diese Suche hat nun endlich ein Ende! Lisa aka Rohtopia ist seit jeher eine Keks-Liebhaberin. Nachdem sie sich mithilfe von Rohkost von verschiedenen Allergien befreit hatte, war sie auf der Suche nach einer gesunden Alternative zu ihren geliebten Plätzchen, fand aber nichts. So wurde sie kreativ und machte sich selbst ans Werk. Dieses Buch ist das Ergebnis! Es enthält 19 bebilderte Rezepte, die sie alle selbst kreiert, durchgetestet und mit Hilfe selbstloser Freunde verkostet hat. Jedes einzelne dieser Weinachtsrezepte kommt ohne weissen Zucker, ohne Mehl, laktose-frei, ohne Tierprodukte (ausser Honig aber auch da gibt es eine Alternative), ohne Transfette und ohne Dr. Oetker Backmischungen aus. 17 himmlische Plätzchenrezepte - teils die Lieblinge aus der eigenen Kindheit, Klassiker der Adventszeit die man aus Omas Küche kennt und die hier in einer sanften und gesundheitsbewussten Art mit Liebe zubereitet werden, teils brandneue Mixturen mit denen man nicht nur Veganern, Vegetariern oder Allergikern sondern allen Freunden, der ganzen Familie und sich selbst im Handumdrehen eine grosse Freude bereiten kann. Im Handumdrehen? Ja, denn viele der Rezepte sind so schnell gemacht dass man sogar unerwarteten Besuch verköstigen kann. 2 leichte Weihnachtsdesserts - denn oft genug ist das Hauptgericht in einem Weihnachts-Menü schon allzu reichhaltig, da will man sich nicht auch noch mit einem schweren Dessert belasten nach dem man sich kaum noch rühren kann und stundenlang erschöpft ist. Die Keksrezepte:Kokosbusserl, Walnuss-Feigen-Happen, Mandel-Kipferl, Rosinen-Zimt-Träume, Linzer Augen, Marzipan Kartoffeln, Schoko Knusperlis, Lebkuchen, Advent Browninis, Sesam-Ingwer Kekse, Gefüllte Datteln, Nuss-Genuss, Eisenbahner, Gefüllte Schälchen, Ischler, Schokolade-Pralinen, Fruchtwürfel Die Dessert-Rezepte:Himbeer-Mango-Perfektion, Lebkuchen-EiscremeDie Rezepte sind größtenteils mit Standard-Supermarkt Zutaten (Bio bevorzugt) machbar - und so traumhaft lecker dass man am besten gleich die doppelte Menge macht - Viel Freude beim Nachmachen, und vor allem, beim reuelosen Naschen!

Sklep: Libristo.pl

Kriegskind aus gutem Hause - 2862355095

84,88 z³

Kriegskind aus gutem Hause Haag + Herchen

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Zwischen Ungarn und Deutschland, zwischen zwei politischen Systemen in der Kriegs- und Nachkriegszeit versucht der junge Elemér v. Inántsy-Pap, 1933 geboren, seine in vielerlei Hinsicht traumatische Kindheit zu überleben. Der Vater ist eine hoch angesehene und bekannte Persönlichkeit, die Mutter eine Frau von großer Schönheit und ausgeprägtem Standesdünkel, die sich aufgrund ihrer unglücklichen Ehe immer wieder in Krankheiten flüchtet. So bleibt sie auch aus vorgeschobenen Krankheitsgründen zurück, als ihr Mann mit dem zwölfjährigen Sohn und den Schwiegereltern Anfang April 1945 aus Ungarn nach Deutschland flieht. Dem Sohn fehlt lange Jahre die Mutter, er begreift nicht, was geschehen ist und fühlt sich schuldig. Erst viel später entpuppt sich die gekonnte Inszenierung als Lebenslüge, die von der Familie eisern totgeschwiegen wird. Wie Elemér v. Inántsy-Pap sich in Folge sein eigenes Leben mit aller Kraft erkämpft und die Wiederbegegnung mit der Mutter nach langen Jahren verkraftet, sich schließlich endgültig von ihr lossagt, schildert er in dem hier vorliegenden schonungslosen und analytischen Zeugnis einer Kindheit. Eine erschütternde Dokumentation von Manipulationen und Gängelungen im engsten Familienkreis, gefolgt von großen Versagensängsten eines jungen Menschen, der nicht begreifen kann, was ihm geschieht und in der Rückschau sein ganzes Leben davon geprägt sieht. Prof. Dr. Elemér v. Inántsy-Pap, geb. am 25. 8. 1933 in Budapest. Flucht mit Vater und Großeltern nach Ruderting bei Passau am 1. 4. 1945. Abitur 1951. Studium generale, dann Psychologie (Diplom) und Philosophie (Dissertation). Leiter der Evang. Ehe-, Lebens- und Erziehungsberatungsstelle Saarbrücken 1968 - 1973. 1973 Berufung als Dozent für Entwicklungs und Pädagogische Psychologie an der FH Köln, ab 1982 Professur bis 1996. 1976 - 1983 Psychoanalytikerausbildung. 1985 - 2007 Praxisgemeinschaft mit seiner Ehefrau in Köln. Praxisschwerpunkt: Überlebende Kindeskinder des Holocaust.

Sklep: Libristo.pl

Ich kann mir die Arbeit nicht leisten - 2862410898

75,83 z³

Ich kann mir die Arbeit nicht leisten Engelsdorfer Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Dieses Buch beschreibt einen Feldversuch am lebenden Menschen. Frank-Peter Sommer hat am eigenen Leib durchlebt, was es heißt, arbeitslos zu sein und allein wegen seines frühen Geburtsdatums gar nicht mehr zu Vorstellungsgesprächen eingeladen zu werden. Bekanntermaßen spaltet dieses Thema die Nation. Während die einen sagen, für Nichtstun gibt es zu viel Geld, behaupten die Anderen, dieses Geld reicht nicht zum Leben. Die einen meinen, es macht bei der Fülle staatlicher Fürsorge keinen Sinn zu arbeiten und wiederum andere, der Staat ist nicht in der Lage, allen Menschen eine Arbeit zu ermöglichen. Dabei haben viele von denen, die darüber reden, diese Situation nicht selbst erlebt. Vor allem die salbungsvollen Bemerkungen der meisten Politiker gehören eher zur Satire als zur Politik. Deshalb war es dem Protagonisten wichtig, die Erfahrungen selbst zu machen und nicht dem Gehörten über Dritte oder dem Schwager des Onkels des Nachbarn auf den Leim zu gehen. Natürlich ist alles gespickt mit den Erfahrungen, die in einem langen Arbeitsleben bereits gemacht wurden und den vielfältigen Problemen des Alltags, die auch Arbeitslosengeldempfänger bewältigen müssen. Herausgekommen ist ein authentisches Spiegelbild unserer Gesellschaft. Lösungen der Probleme werden nicht vorgegeben. Was ganze Generationen von schlauen Wissenschaftlern nicht in der Lage sind zu postulieren und die Lenker der Nation in Persona gut bezahlter Politiker nicht fertig bringen, kann man von einem kleinen Durchschnittsbürger schlichtweg nicht erwarten. Aber das Buch wird hoffentlich zum Nachdenken anregen und manchem das Erkennen der Schieflage der derzeitigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lage erleichtern.

Sklep: Libristo.pl

Tobi sagt, was Sache ist, Schulausgabe - 2862178692

27,14 z³

Tobi sagt, was Sache ist, Schulausgabe Hase und Igel

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Tobi nimmt es mit der Wahrheit nicht so genau. Er hat eine blühende Fantasie und wenn er etwas erzählt, kann man nie sicher sein, ob er die Wahrheit sagt. Tobi und sein Freund Philipp machen auf ihren Rädern die Gegend unsicher und niemand bleibt von ihren Streichen verschont. §Das alles ändert sich schlagartig nach Tobis Unfall. Wie üblich ist er mit seinem Rad viel zu schnell um die Kurve gerast, hat ein Auto übersehen und schon war es passiert. In hohem Bogen ist er durch die Luft gesaust und konnte von Glück sagen, mit einer Gehirnerschütterung davongekommen zu sein. §Als sich sein Zustand langsam bessert, macht er eine unheimliche Entdeckung. Er kann nicht mehr lügen. Immer muss er die Wahrheit sagen, egal wie unangenehm sie auch ist. Philipp versteht die Welt nicht mehr, als Tobi, nachdem sie mal wieder einen Streich gespielt haben, ganz brav zugibt, dass er der Schuldige ist. Und Tobi muss feststellen: Nicht alle Menschen wollen die Wahrheit hören. Wie gut, dass Tobis Eltern ihn unterstützen. Sie finden ihren neuen Tobi einfach super.§"Ich habe das Buch mit den Kindern meines 3. Schuljahres gelesen. Die Arbeitsblätter waren eine große Hilfe. Sie sind wirklich so gestaltet, dass die Kinder sie selbstständig bearbeiten können. So konnte ich das Buch mit den Arbeitsblättern in freien Phasen des Unterrichts optimal einsetzen."§Adelheid Fröhlich, Rektorin der Sebastianusschule Würselen§Und das meinen Kinder dieser Klasse: Mir hat das Tobi-Buch gut gefallen, weil es lustig und gut verständlich ist. Ich würde es gern noch einmal lesen. (Tatjana) Ich fand an dem Buch schön, dass Tobi immer die Wahrheit gesagt hat. Die Geschichte fand ich schön, weil sie lustig ist. (Peter) Mir hat das ganze Buch gefallen. Ich finde, wir sollten das öfter machen. (Katharina)

Sklep: Libristo.pl

Ultimate Collection - 2840121040

289,99 z³

Ultimate Collection

Muzyka>Klasyczna

1. Karl Richter Kammerorchester - Brandenburgisches K 2. 1. Allegro 3. 2. Adagio 4. 3. Allegro 5. 4. Menuetto - Trio - Menuetto - Polonaise - Menuet 6. Karl Richter Kammerorchester - Brandenburgisches K 7. 1. Allegro 8. 2. Andante 9. 3. Allegro Assai 10. Karl Richter Kammerorchester - Brandenburgisches K 11. 1. Allegro 12. 2. Affetuoso 13. 3. Allegro 101. Karl Richter Kammerorchester - Brandenburgisches K 102. 1. Allegro - Cadenza 103. 2. Allegro 104. Karl Richter Kammerorchester - Brandenburgisches K 105. 1. Allegro 106. 2. Andante 107. 3. Presto 108. Karl Richter Kammerorchester - Brandenburgisches K 109. 1. Allegro 110. 2. Adagio, Ma Non Tanto 111. 3. Allegro 112. Richter, Karl - Toccata Und Fuge D-moll Bwv 538 D 201. Muenchener Bach-orchester - Suite (Ouvertuere) Fue 202. 1. Ouvertuere 203. 2. Courante 204. 3. Gavotte 1 - Gavotte 2 205. 4. Forlane 206. 5. Menuet 1 - Menuet 2 207. 6. Bourree 1- Bourree 2 208. 7. Passepied 1 - Passepied 2 209. Muenchener Bach-orchester - Suite (Ouvertuere) Fue 210. 1. Ouvertuere 211. 2. Rondeau 212. 3. Sarabande 213. 4. Bourree 1 - Bourree 2 214. 5. Polonaise - Double 215. 6. Menuet 216. 7. Badinerie 217. Muenchener Bach-orchester - Suite (Ouvertuere) Fue 218. 1. Ouvertuere 219. 2. Bourree 1 - Bourree 2 220. 3. Gavotte 221. 4. Menuet 1 - Menuet 2 222. 5. Rejouissance 301. Muenchener Bach-orchester - Suite (Ouvertuere) Fue 302. 1. Ouvertuere 303. 2. Air 304. 3. Gavotte 1 - Gavotte 2 305. 4. Bourree 306. 5. Gigue 307. Bilgram, Hedwig - Musikalisches Opfer Bwv 1079 308. Ricercare A 3 309. Canon Perpetuus Super Thema Regium 310. Canon 1 A 2 311. Canon 2 A 2 Violini In Unisono 312. Canon 3 A 2 Per Motum Contrarium 313. Canon 4 A 2 Per Augmentationem, Contrario Motu 314. Canon 5 A 2 Per Tonos 315. Fuga Canonica In Epidiapente 316. Ricercare A 6 317. Canon A 2 (Version A) 318. Canon A 2 (Version B) 319. Canon A 4 320. Largo 321. Allegro 322. Andante 323. Allegro 324. Canone Perpetuo 401. Greutter, Roland - Konzert Fuer Violine, Streicher 402. 1. Tempo Ordinario 403. 2. Andante 404. 3. Allegro 405. Hartung, Volker - Konzert Fuer Violine, Streicher 406. 1. Vivace 407. 2. Largo Ma Non Troppo 408. 3. Allegro 409. Gewandhausorchester Leipzig - Konzert Fuer Violine 410. 1. Allegro 411. 2. Adagio 412. 3. Allegro Assai 501. Aeschbacher, Gerhard - Konzert Fuer Cembalo, Strei 502. 1. Allegro 503. 2. Adagio 504. 3. Allegro 505. Aeschbacher, Gerhard - Konzert Fuer Cembalo, Strei 506. 1. Allegro Maestoso 507. 2. Adagio Ovvero Largo 508. 3. Fuga 509. Aeschbacher, Gerhard - Konzert Fuer Cembalo, Strei 510. 1. Allegro 511. 2. Adagio 512. 3. Allegro 513. Aeschbacher, Gerhard - Konzert Fuer Cembalo, Strei 514. 1. Allegro 515. 2. Largo 516. 3. Allegro 601. Richter, Karl - Goldberg-variationen, Aria Mit 30 602. Aria 603. Variation 1 604. Variation 2 605. Variation 3: Canone All' Unisono 606. Variation 4 607. Variation 5 A 2 Clav. 608. Variation 6 A 1 Clav: Canone Alla Seconda 609. Variation 7 A 1 Ovvero 2 Clav: Al Tempo Di Giga 610. Variation 8 A 2 Clav. 611. Variation 9 A 1 Clav: Canone Alla Terza 612. Variation 10 A 1 Clav: Fughetta 613. Variation 11 A 2 Clav. 614. Variation 12: Canone Alla Quarta 615. Variation 13 A 2 Clav. 616. Variation 14 A 2 Clav. 617. Variation 15 A 1 Clav. Canone Alla Quinta: Andante 618. Variation 16 A 1 Clav: Ouvertuere 619. Variation 17 A 2 Clav. 620. Variation 18 A 1 Clav: Canone Alla Sesta 621. Variation 19 A 1 Clav. 622. Variation 20 A 2 Clav. 623. Variation 21: Canone Alla Settima 624. Variation 22 A 1 Clav: Alla Breve 625. Variation 23 A 2 Clav. 626. Variation 24 A 1 Clav: Canone All'ottava 627. Variation 25 A 2 Clav: Adagio 628. Variation 26 A 2 Clav. 629. Variation 27 A 2 Clav: Canone Alla Nona 630. Variation 28 A 2 Clav. 631. Variation 29 A 1 Ovvero 2 Clav. 632. Variation 30 A 1 Clav: Quodlibet 633. Aria Da Capo 701. Richter, Karl - Partita Fuer Cembalo Nr. 1 B-dur B 702. 1. Praeludium 703. 2. Allemande 704. 3. Courante 705. 4. Sarabande 706. 5. Menuett 1 - Menuett 2 707. 6. Gigue 708. Richter, Karl - Partita Fuer Cembalo Nr. 2 C-moll 709. 1. Sinfonia 710. 2. Grave - Adagio - Andante 711. 3. Allemande 712. 4. Courante 713. 5. Sarabande 714. 6. Rondeau 715. 7. Capriccio 716. Richter, Karl - Partita Fuer Cembalo Nr. 3 A-moll 717. 1. Fantasia 718. 2. Allemande 719. 3. Courante 720. 4. Sarabande 721. 5. Burlesca 722. 6. Scherzo 723. 7. Gigue 724. Richter, Karl - Partita Fuer Cembalo Nr. 4 D-dur B 725. 1. Ouverture 726. 2. Allemande 727. 3. Courante 728. 4. Aria 729. 5. Sarabande 730. 6. Menuett 731. 7. Gigue 732. Richter, Karl - Partita Fuer Cembalo Nr. 5 G-dur B 733. 1. Praeambulum 734. 2. Allemande 735. 3. Courante 736. 4. Sarabande 737. 5. Tempo Di Minuetto 738. 6. Passepied 739. 7. Gigue 801. Columbia Symphony Orchestra - Konzert Fuer Cembalo 802. 1. Allegro 803. 2. Largo 804. 3. Presto 805. Gould, Glenn - Inventionen (2-stimmig) Und Sinfoni 806. Sinfonia Nr. 8 F-dur Bwv 794 807. Sinfonia Nr. 15 H-moll Bwv 801 808. Sinfonia Nr. 9 F-moll Bwv 795 809. Gould, Glenn - Das Wohltemperierte Klavier I Bwv 8 810. Praeludium Nr. 1 C-dur 811. Fuge Nr. 1 812. Praeludium Nr. 2 C-moll 813. Fuge Nr. 2 814. Praeludium Nr. 3 Cis-dur 815. Fuge Nr. 3 816. Praeludium Nr. 4 Cis-moll 817. Fuge Nr. 4 818. Praeludium Nr. 5 D-dur 819. Fuge Nr. 5 820. Praeludium Nr. 6 D-moll 821. Fuge Nr. 6 822. Praeludium Nr. 7 Es-dur 823. Fuge Nr. 7 824. Praeludium Nr. 8 Dis-moll 825. Fuge Nr. 8 901. Schmidt, David Theodor - Partita Fuer Cembalo Nr. 902. 1. Toccata 903. 2. Allemande 904. 3. Courante 905. 4. Air 906. 5. Sarabande 907. 6. Tempo Di Gavotte 908. 7. Gigue 909. Schmidt, David Theodor - Das Wohltemperierte Klavi 910. Praeludium Nr. 22 B-moll 911. Fuge Nr. 22 912. Schmidt, David Theodor - Praeludium Und Fuge C-mol 913. Praeludium 914. Fuge 915. Schmidt, David Theodor - Praeludium Und Fuge C-dur 916. Praeludium 917. Fuge 918. Schmidt, David Theodor - Praeludium Und Fuge A-mol 919. Praeludium 920. Fuge 1001. Oistrach, David - Triosonate Fuer 2 Violinen Und B 1002. 1. Adagio 1003. 2. Alla Breve 1004. 3. Largo 1005. 4. Presto 1006. Rostoropovich, Mstislav - Suite Fuer Violoncello S 1007. 1. Prelude 1008. 2. Allemande 1009. 3. Courante 1010. 4. Sarabande 1011. 5. Gavott - Gigue 1012. Segovia, Andres - Praeludium C-moll Bwv 999 (Bearb 1013. Segovia, Andres - Suite Fuer Laute E-dur Bwv 1006a 1014. Segovia, Andres - Partita Fuer Violine Solo Nr. 2 1015. Chaconne (Bearb. Fuer Gitarre) 1016. Segovia, Andres - Suite Fuer Violoncello Solo Nr. 1017. Bourree 1 - Bourree 2 (Bearb. Fuer Gitarre) 1018. Segovia, Andres - Sonate Fuer Violine Solo Nr. 1 G 1019. Fuge (Bearb. Fuer Gitarre) 1101. Muenchener Bach-orchester - Weinen, Klagen, Sorgen 1102. Sinfonia 1103. Muenchener Bach-orchester - Ich Hatte Viel Bekuemm 1104. Sinfonia 1105. Muenchener Bach-orchester - Gottes Zeit Ist Die Al 1106. Sinfonia 1107. Muenchener Bach-orchester - Himmelskonig, Sei Will 1108. Sinfonia 1109. Segovia, Andres - Suite Fuer Violoncello Solo Nr. 1110. Praeludium (Bearb. Fuer Gitarre) 1111. Segovia, Andres - Suite Fuer Violoncello Solo Nr. 1112. Gavotte 1 - Gavotte 2 (Bearb. Fuer Gitarre) 1113. Segovia, Andres - Partita Fuer Violine Solo Nr. 1 1114. Bourree (Bearb. Fuer Gitarre) 1115. Segovia, Andres - Suite Fuer Violoncello Solo Nr. 1116. Courante (Bearb. Fuer Gitarre) 1117. Segovia, Andres - Sonate Fuer Violine Solo Nr. 1 G 1118. Sicilienne (Bearb. Fuer Gitarre) 1119. Segovia, Andres - Suite Fuer Laute E-moll Bwv 996 1120. Bourree (Bearb. Fuer Gitarre) 1121. Rostropovich, Mstislav - Suite Fuer Violoncello So 1122. 1. Praeludium 1123. 2. Allemande 1124. 3. Courante 1125. 4. Sarabande 1126. 5. Menuet 1 - Menuet 2 1127. Gigue 1128. Rostropovich, Mstislav - Toccata, Adagio Und Fuge 1201. Nicolet, Aurele - Sonate Fuer Flote Und Cembalo H- 1202. 1. Andante 1203. 2. Largo E Dolce 1204. 3. Presto 1205. Nicolet, Aurele - Sonate Fuer Flote Und Cembalo Es 1206. 1. Allegro Moderato 1207. 2. Siciliano 1208. 3. Allegro 1209. Andre, Maurice - Herz Und Mund Und Tat Und Leben B 1210. Jesus Bleibet Meine Freude 1211. Andre, Maurice - Herzlich Tut Mich Verlangen Bwv 7 1212. Andre, Maurice - Choraele (Vierstimmige Chorgesaen 1213. Nun Freut Euch, Liebe Christen G'mein 1214. Gottes Sohn Ist Kommen 1215. Erbarm Dich Mein, O Herre Gott 1216. Andre, Maurice - Johannes-passion Bwv 245 (Auszug) 1217. Ach Herr, Lass Dein Lieb' Engelein (Bearb. Fuer Tr 1301. Seicento - Konzert D-dur Nach Oster-oratorium Bwv 1302. 1. Sinfonia 1303. 2. Adagio 1304. 3. Allegro 1305. Quadro Hypothesis - Triosonate Fuer Orgel Nr. 5 C- 1306. 1. Allegro 1307. 2. Largo 1308. 3. Allegro 1309. Quadro Hypothesis - Triosonate Fuer Flote, Viola D 1310. 1. Adagio 1311. 2. Allegro Ma Non Presto 1312. 3. Adagio E Piano 1313. 4. Presto 1314. Quadro Hypothesis - Fuge C-dur Bwv 952 1315. Quadro Hypothesis - Triosonate Fuer 2 Violinen Und 1316. 1. Adagio 1317. 2. Alla Breve 1318. 3. Largo 1319. 4. Gigue 1401. Richter, Karl - Toccata Und Fuge D-moll Bwv 565 1402. Richter, Karl - Ich Ruf Zu Dir, Herr Jesu Christ B 1403. Richter, Karl - Passacaglia Und Fuge C-moll Bwv 58 1404. Richter, Karl - 6 Schuebler-choraele Bwv 645-650 ( 1405. Wachet Auf, Ruft Uns Die Stimme Bwv 645 1406. Richter, Karl - Praeludium Und Fuge G-moll Bwv 542 1407. Richter, Karl - 6 Schuebler-choraele Bwv 645-650 ( 1408. Kommst Du Nun, Jesu, Vom Himmel Herunter Bwv 650 1409. Richter, Karl - Vom Himmel Hoch, Da Komm Ich Her B 1410. Richter, Karl - Praeludium Und Fuge E-moll Bwv 548 1501. Richter, Karl - Toccata Und Fuge D-moll Bwv 538 D 1502. Toccata 1503. Fuge 1504. Richter, Karl - Partita (Variationen) Sopra Sei Ge 1505. Choral 1506. Variation 1 1507. Variation 2 1508. Variation 3 1509. Variation 4 1510. Variation 5 1511. Variation 6 1512. Variation 7 1513. Variation 8 1514. Variation 9 1515. Variation 10 1516. Variation 11 1517. Choral 1601. Fischer-diskau, Dietrich - Ich Will Den Kreuzstab 1602. Arie: Ich Will Den Kreuzstab Gerne Tragen 1603. Rezitativ: Mein Wandel Auf Der Welt 1604. Arie: Endlich, Endlich Wird Mein Joch 1605. Rezitativ: Ich Stehe Fertig Und Bereit 1606. Choral: Komm, O Tod, Du Schlafes Bruder 1607. Kammerorchester Karl Richter - Du Wahrer Gott Und 1608. Duett: Du Wahrer Gott 1609. Rezitativ: Ach, Gehe Nicht Vorueber 1610. Chor: Aller Augen Warten 1611. Choral: Christe, Du Lamm Gottes 1701. Fischer-dieskau, Dietrich - Ich Habe Genug Bwv 82 1702. Arie: Ich Habe Genug 1703. Rezitativ: Ich Habe Genug 1704. Arie: Schlummert Ein, Ihr Matten Augen 1705. Rezitativ: Mein Gott 1706. Arie: Ich Freue Mich Auf Meinen Tod 1707. Bayerisches Staatsorchester - Wachet! Betet! Betet 1708. Chor: Wachet! Betet! Betet! Wachet! 1709. Rezitativ: Erschrecket Ihr Verstocken Suender 1710. Arie: Wann Kommt Der Tag An Dem Wir Ziehen 1711. Rezitativ: Auch Bei Dem Himmlischen Verlangen 1712. Arie: Lass Der Spotter Zungen Schmaehen 1713. Rezitativ: Jedoch Bei Dem Unartigen Geschlechte 1714. Choral: Freu Dich Sehr, O Meine Seele 1715. Arie: Hebt Euer Haupt Empor 1716. Rezitativ: Ach, Soll Nicht Dieser Grosse Tag 1717. Arie: Seligster Erquickungstag 1718. Choral: Nicht Nach Welt, Nach Himmel Nicht 1801. Seicento - Wir Danken Dir, Gott, Wir Danken Dir Bw 1802. Sinfonia: Presto 1803. Hagel, Doris - Mein Herze Schwimmt Im Blut Bwv 199 1804. Rezitativ: Mein Herze Schwimmt Im Blut 1805. Arie: Stimme Seufzer, Stille Klagen 1806. Rezitativ: Doch Gott Muss Mir Genaedig Sein 1807. Arie: Tief Gebueckt Und Voller Reue 1808. Rezitativ: Auf Diese Schmerzensreu 1809. Choral: Ich Bin Dein Betruebtes Kind 1810. Rezitativ: Ich Lege Mich In Diese Wunden 1811. Arie: Wie Freudig Ist Mein Herz 1812. Hagel, Doris - Jauchzet Gott In Allen Landen Bwv 5 1813. Arie: Jauchzet Gott In Allen Landen 1814. Rezitativ: Wir Beten Zu Dem Tempel An 1815. Arie: Hochster, Mache Deine Guete 1816. Choral: Sei Lob Und Preis Mit Ehren 1817. Arie: Allelujah 1901. Buckel, Ursula - Jesu, Der Du Meine Seele Bwv 78 ( 1902. Chor: Jesu, Der Du Meine Seele 1903. Arie - Duett: Wir Eilen Mit Schwachen, Doch Emsige 1904. Rezitativ: Ach! Ich Bin Ein Kind Der Suenden 1905. Arie: Das Blut So Meine Schuld Durchstreicht 1906. Rezitativ: Die Wunden, Naegel, Kron' Und Grab 1907. Arie: Nun, Du Willst Mein Gewissen Stillen 1908. Choral: Herr! Ich Glaube, Hilf Mir Schwachen 1909. Benningsen, Lilian - Halt Im Gedaechtnis Jesum Chr 1910. Chor: Halt Im Gedaechtnis Jesum Christ 1911. Arie: Mein Jesu Ust Erstanden 1912. Rezitativ: Mein Jesu, Heissest Du Des Todes Gift 1913. Choral: Erschienen Ist Der Herrlich' Tag 1914. Rezitativ: Doch Scheinet Fast, Dass Mich Der Feind 1915. Arie - Chor: Friede Sei Mit Euch 1916. Choral: Du Friedefuerst, Herr Jesu Christ 1917. Benningsen, Lilian - Es Ist Euch Gut, Dass Ich Hin 1918. Arie: Es Ist Euch Gut, Dass Ich Hingehe 1919. Arie: Mich Kann Kein Zweifel Storen 1920. Rezitativ: Dein Geist Wird Mich Also Regieren 1921. Chor: Wenn Aber Jener, Der Geist Der Wahrheit, Kom 1922. Arie: Was Mein Herz Von Dir Begehrt 1923. Choral: Dein Geist, Den Gott Vom Himmel Gibt 2001. Benningsen, Lilian - Herr Jesu Christ, Wahr' Mensc 2002. Chor: Herr Jesu Christ, Wahr' Mensch Und Gott 2003. Rezitativ: Wenn Alles Sich Zur Letzten Zeit Entset 2004. Arie: Die Seele Ruht In Gottes Haenden 2005. Rezitativ - Arie: Wenn Einstens Die Posaunen Schal 2006. Choral: Ach Herr, Vergib All' Unsere Schuld 2007. Bilgram, Hedwig - Gott, Der Herr, Ist Sonn Und Sch 2008. Chor: Gott, Der Herr, Ist Sonn Und Schild 2009. Arie: Gott Ist Unser Sonn Und Schild 2010. Choral: Nun Danket Alle Gott 2011. Gottlob! Wir Wissen Den Rechten Weg Zur Seligkeit 2012. Rezitativ: Gott, Ach Gott, Verlass Die Deinen Nimm 2013. Choral: Erhalt Uns In Der Wahrheit 2014. Bilgram, Hedwig - Christ Lag In Todes Banden Bwv 4 2015. Sinfonia 2016. Versus 1: Christ Lag In Todesbanden 2017. Versus 2: Den Tod Niemand Zwingen Kunnt 2018. Versus 3: Jesus Christus, Gottes Sogn 2019. Versus 4: Es War Ein Wunderlicher Krieg 2020. Versus 5: Hier Ist Das Rechte Osterlamm 2021. Versus 6: So Feiern Wir Das Hohe Fest 2022. Versus 7: Wir Essen Und Wir Leben Wohl 2101. Engen, Kieth - Es Ist Dir Gesagt, Mensch, Was Gut 2102. Chor: Es Ist Die Gesagt, Mensch, Was Gut Ist 2103. Rezitativ: Der Hochste Laesst Mich Seinen Willen W 2104. Arie: Weiss Ich Gottes Rechte 2105. Arioso: Es Werden Viele Zu Mir Sagen 2106. Arie: Wer Gott Bekennt Aus Wahrme Herzensgrund 2107. Rezitativ: So Wird Denn Herz Und Mund 2108. Choral: Gib, Dass Ich Tu' Mit Fleiss 2109. Engen, Kieth - Liebster Gott, Wenn Werd Ich Sterbe 2110. Chor: Liebster Gott, Wann Werd' Ich Sterben? 2111. Arie: Was Willst Du Dich, Mein Geist Entsetzen? 2112. Rezitativ: Zwar Fuehlt Mein Schwaches Herz 2113. Arie: Doch Weichet, Ihr Tollen, Vergeblichen Sorge 2114. Rezitativ: Behalte Nur, O Welt, Das Meine 2115. Choral: Herrscher Ueber Tod Und Leben 2116. Haefliger, Ernst - Ich Armer Mensch, Ich Suendenkn 2117. Arie: Ich Armer Mensch, Ich Suendenknecht 2118. Rezitativ: Ich Habe Wider Gott Gehandelt 2119. Arie: Erbarme Dich! Lass Die Traenen Dich Erweiche 2120. Rezitativ: Erbarme Dich! Jedoch Nun Trost Ich Mich 2121. Choral: Bin Ich Gleich Von Dir Gewichen 2201. Fischer-diskau, Dietrich - Magnificat D-dur Bwv 24 2202. Magnificat 2203. Et Exsultavit Spiritus Meus 2204. Quia Respexit Humilitatem 2205. Omnes Generationes 2206. Quia Fecit Mihi Magna 2207. Et Misericordia 2208. Fecit Potentiam 2209. Deposuit Potentes 2210. Esurientes Implevit Bonis 2211. Suscepit Israel 2212. Sicut Locutus Est 2213. Gloria Patri 2301. Faulstich, Gerhard - Messe F-dur Bwv 233 2302. Kyrie 2303. Gloria 2304. Domine Deus 2305. Qui Tollis 2306. Quoniam Tu Solus 2307. Cum Sancto Spiritu 2308. Faulstich, Gerhard - Messe A-dur Bwv 234 2309. Kyrie 2310. Gloria 2311. Domine Deus 2312. Qui Tollis 2313. Quoniam Tu Solus 2314. Cum Sancto Spiritu 2401. Equiluz, Kurt - Messe G-moll Bwv 235 2402. Kyrie 2403. Gloria 2404. Gratias 2405. Domine Fili 2406. Qui Tollis 2407. Cum Sancto Spiritu 2408. Faulstich, Gerhard - Messe G-dur Bwv 236 2409. Kyrie 2410. Gloria 2411. Gratias 2412. Domine Deus 2413. Quoniam 2414. Cum Sancto Spiritu 2501. Crook, Howard - Messe H-moll Bwv 232 2502. Kyrie Eleison 2503. Christe Eleison 2504. Kyrie Eleison 2505. Gloria In Excelsis Deo 2506. Et In Terra Pax 2507. Laudamus Te 2508. Gratias Agimus Tibi 2509. Domine Deus 2510. Qui Tollis Peccata Mundi 2511. Qui Sedes Ad Dexteram Patris 2512. Quoniam Tu Solus Sanctus 2513. Cum Sancto Spiritu 2601. Credo 2602. Patrem Omnipotentem 2603. Et In Unum 2604. Et Incarnatus Est 2605. Crucifixus 2606. Et Resurrexit 2607. Et In Spiritum Sanctum 2608. Confiteor 2609. Et Expecto 2610. Sanctus 2611. Osanna 2612. Benedictus 2613. Osanna 2614. Agnus Dei 2615. Dona Nobis Pacem 2701. Berliner Symphoniker - Johannes-passion Bwv 245 (G 2702. Chor: Herr, Unser Herrscher 2703. Rezitativ: Jesus Ging Mit Seinen Juengern 2704. Chor: Jesum Von Nazareth 2705. Rezitativ: Jesus Spricht Zu Ihnen 2706. Chor: Jesum Von Nazareth 2707. Rezitativ: Jesus Antwortete 2708. Choral: O Grosse Lieb 2709. Rezitativ: Auf Dass Das Wort Erfuellet Wuerde 2710. Choral: Dein Will Gescheh 2711. Rezitativ: Die Schar Aber Und Der Oberhauptmann 2712. Arie: Von Den Stricken Meiner Suenden 2713. Rezitativ: Simon Petrus Aber Folgete 2714. Arie: Ich Folge Dir Gleichfalls 2715. Rezitativ: Derselbige Juenger 2716. Choral: Wer Hat Dich So Geschlagen 2717. Rezitativ: Und Hannas Sandte Ihn Gebunden 2718. Chor: Bist Du Nicht Seiner Juenger Einer? 2719. Rezitativ: Er Leugnete Aber 2720. Arie: Ach, Mein Sinn 2721. Choral: Petrus, Der Nicht Denkt Zurueck 2722. Choral: Christus, Der Uns Selig Macht 2723. Rezitativ: Da Fuehreten Sie Jesum 2724. Chor: Waere Dieser Nicht Ein Uebeltaeter 2725. Rezitativ: Da Sprach Pilatus Zu Ihnen 2726. Chor: Wir Duerfen Niemand Toten 2727. Rezitativ: Auf Dass Erfuellet Wuerde 2728. Choral: Ach, Grosser Konig 2729. Rezitativ: Da Sprach Pilatus Zu Ihm 2730. Chor: Nicht Diesen, Sondern Barrabas 2731. Rezitativ: Barrabas Aber War Ein Morder 2732. Arioso: Betrachte, Meine Seel' 2733. Arie: Erwaege, Wie Sein Blutgefaerbter Ruecken 2801. Rezitativ: Und Die Kriegsknechte Flochten 2802. Chor: Sei Gegruesset, Lieber Judenkonig! 2803. Rezitativ: Und Sie Gaben Ihm Backenstreiche 2804. Chor: Kreuzige, Kreuzige! 2805. Rezitativ: Pilatus Sprach Zu Ihnen 2806. Chor: Wir Haben Ein Gesetz 2807. Rezitativ: Da Pilatus Was Wort 2808. Choral: Durch Dein Gefaengnis 2809. Rezitativ: Die Juden Aber Schrien 2810. Chor: Laessest Du Diesen Los 2811. Rezitativ: Da Pilatus Das Wort Horete 2812. Chor: Weg, Weg Mit Dem, Kreuzige Ihn! 2813. Rezitativ: Spricht Pilatus Zu Ihnen 2814. Chor: Wir Haben Keinen Konig 2815. Rezitativ: Da Ueberantwortete Er Ihn 2816. Arie: Eilet, Ihr Angefocht'nen Seelen 2817. Rezitativ: Allda Kreuzigten Sie Ihn 2818. Chor: Schreibe Nicht: Der Juden Konig 2819. Rezitativ: Pilatus Antwortet 2820. Choral: In Meines Herzens Grunde 2821. Rezitativ: Die Kriegsknechte Aber 2822. Chor: Lasset Uns Den Nicht Zerteilen 2823. Rezitativ: Auf Dass Erfuellet Wuerde 2824. Choral: Er Nahm Alles Wohl In Acht 2825. Rezitativ: Und Von Stund An 2826. Arie: Es Ist Vollbracht - Der Held Aus Juda 2827. Rezitativ: Und Neigte Das Haupt Und Verschied 2828. Arie: Mein Teurer Heiland 2829. Rezitativ: Und Siehe Da, Der Vorhang Im Tempel 2830. Arioso: Mein Herz, In Dem Die Ganze Welt 2831. Arie: Zerfliesse, Mein Herze 2832. Rezitativ: Die Juden Aber 2833. Choral: O Hilf, Christe, Gottes Sohn 2834. Rezitativ: Darnach Bat Pilatum 2835. Chor: Ruht Wohl, Ihr Heiligen Gebeine 2836. Choral: Ach Herr, Lass Dein Lieb' Engelein 2901. Brandenburg Consort - Matthaeus-passion Bwv 244 (G 2902. Choral: Kommt, Ihr Tochter, Helft Mir Klagen 2903. Rezitativ: Da Jesus Diese Rede Vollendet Hatte 2904. Choral: Herlzliebster Jesu, Was Hast Du Verbrochen 2905. Rezitativ: Da Versammelten Sich Die Hohenpriester 2906. Chor: Ja Nicht Auf Das Fest 2907. Rezitativ: Da Nun Jesus War Zu Bethanien 2908. Chor: Wozu Dienet Dieser Unrat? 2909. Rezitativ: Da Das Jesus Merkte 2910. Rezitativ: Du Lieber Heiland Du 2911. Arie: Buss Und Reu 2912. Rezitativ: Da Ging Hin Der Zwolfen Einer 2913. Arie: Blute Nur, Du Liebes Herz 2914. Rezitativ: Aber Am Ersten Tage Der Suessen Brote 2915. Chor: Wo Willst Du, Dass Wir Dir Bereiten 2916. Rezitativ: Er Sprach: Gehet Hin In Die Stadt 2917. Rezitativ: Und Sie Wurden Sehr Betruebt 2918. Chor: Herr, Bin Ich's? 2919. Choral: Ich Bin's, Ich Sollte Buessen 2920. Rezitativ: Er Antwortete Und Sprach 2921. Rezitativ: Wiewohl Mein Herz In Traenen Schwimmt 2922. Arie: Ich Will Dir Mein Herze Schenken 2923. Rezitativ: Und Da Sie Den Lobgesang Gesprochen Hat 2924. Choral: Erkenne Mich, Mein Hueter 2925. Rezitativ: Petrus Aber Antwortete Und Sprach Zu Ih 2926. Choral: Ich Will Hier Bei Dir Stehen 2927. Rezitativ: Da Kam Jesus Mit Ihnen Zu Einem Hofe 2928. Rezitativ: O Schmerz! Hier Zittert Das Gequaelte H 2929. Arie: Ich Will Bei Meinem Jesu Wachen 2930. Rezitativ: Und Ging Hin Ein Wenig 2931. Rezitativ: Der Heiland Faellt Vor Seinem Vater Nie 2932. Arie: Gerne Will Ich Mich Bequemen 2933. Rezitativ: Und Er Kam Zu Seinen Juengern 2934. Choral: Was Mein Gott Will, Das G'scheh Allzeit 2935. Rezitativ: Und Er Kam Und Fand Sie Aber Schlafend 2936. Arie: So Ist Mein Jesus Nin Gefangen 2937. Chor: Sind Blitze, Sind Donner In Wolken Verschwun 2938. Rezitativ: Und Siehe, Einer Aus Denen 2939. Choral: O Mensch, Bewein Dein' Suende Gross 3001. Arie: Ach! Nun Ist Mein Jesus Hin! 3002. Rezitativ: Die Aber Jesum Gegriffen Hatten 3003. Choral: Mir Hat Die Welt Trueglich Gericht' 3004. Rezitativ: Und Wiewohl Viel Falsche Zeugen Herzutr 3005. Rezitativ: Mein Jesus Schweigt Zu Falschen Luegen 3006. Arie: Geduld! 3007. Rezitativ: Und Der Hohepriester Antwortete Und Spr 3008. Chor: Er Ist Des Todes Schuldig! 3009. Rezitativ: Da Speieten Sie Aus 3010. Chor: Weissage Uns, Christe 3011. Choral: Wer Hat Dich So Geschlagen 3012. Rezitativ: Petrus Aber Sass Draussen Im Palast 3013. Chor: Wahrlich, Du Bist Auch Einer Von Denen 3014. Rezitativ: Da Hub Er An, Sich Zu Verfluchen 3015. Arie: Erbarme Dich 3016. Choral: Bin Ich Gleich Von Dir Gewichen 3017. Rezitativ: Des Morgens Aber Hielten Alle Hohepries 3018. Chor: Was Gehet Uns Das An? 3019. Rezitativ: Und Er Warf Die Silberlinge In Den Temp 3020. Arie: Gebt Mir Meinen Jesum Wieder! 3021. Rezitativ: Sie Hielten Aber Einen Rat 3022. Choral: Befiehl Du Deine Wege 3023. Rezitativ: Auf Das Fest Aber Hatte Der Landpfleger 3024. Chor: Lass Ihn Kreuzigen! 3025. Choral: Wie Wunderbarlich Ist Doch Diese Strafe 3026. Rezitativ: Der Landpfleger Sagte 3027. Rezitativ: Er Hat Uns Allen Wohlgetan 3028. Arie: Aus Liebe Will Mein Heiland Sterben 3101. Rezitativ: Sie Schrieen Aber Noch Mehr - Chor: Las 3102. Rezitativ: Da Aber Pilatus Sahe 3103. Chor: Sein Blut Komme Ueber Uns 3104. Rezitativ: Da Gab Er Ihnen Barrabam Los 3105. Rezitativ: Erbarm Es Gott! 3106. Arie: Konnen Traenen Meiner Wangen 3107. Rezitativ: Da Nahmen Die Kriegsknechte 3108. Chor: Gegruesset Seist Du, Judenkonig! 3109. Rezitativ: Und Speieten Ihn An 3110. Choral: O Haupt Voll Blut Und Wunden 3111. Rezitativ: Und Da Sie Ihn Verspottet Hatten 3112. Rezitativ: Ja Freilich Will In Uns Das Fleisch Und 3113. Arie: Komm, Suesses Kreuz, So Will Ich Sagen 3114. Rezitativ: Und Da Sie An Die Staette Kamen 3115. Chor: Der Du Den Tempel Gottes Zerbrichst 3116. Rezitativ: Desgleichen Auch Die Hohenpriester 3117. Chor: Andern Hat Er Geholfen 3118. Rezitativ: Desgleichen Schmaeheten Ihn Auch Die Mo 3119. Rezitatv: Ach Golgatha! 3120. Arie: Sehet, Jesus Hat Die Hand 3121. Rezitativ: Und Von Der Sechsten Stunde An 3122. Chorus: Der Rufet Dem Elias! 3123. Rezitativ: Und Bald Lief Einer Unter Ihnen 3124. Chor: Halt! Lass Sehen 3125. Rezitativ: Aber Jesus Schrie Abermal Laut 3126. Choral: Wenn Ich Einmal Soll Scheiden 3127. Rezitativ: Und Siehe Da, Der Vorhang Im Tempel Zer 3128. Chor: Wahrlich, Dieser Ist Gottes Sohn Gewesen 3129. Rezitativ: Und Es Waren Viel Weiber Da 3130. Rezitativ: Am Abend, Da Es Kuehle War 3131. Arie: Mache Dich, Mein Herze, Rein 3132. Rezitativ: Und Joseph Nahm Den Leib 3133. Chor: Herr, Wie Haben Gedacht 3201. Engen, Kieth - Weihnachts-oratorium Bwv 248 (Gesam 3202. Chor: Jauchzet, Frohlocket! 3203. Rezitativ: Es Begab Sich Aber Zu Der Zeit 3204. Rezitativ: Nun Wird Mein Liebster Braeutigam 3205. Arie: Bereite Dich, Zion 3206. Choral: Wie Soll Ich Dich Empfangen 3207. Rezitativ: Und Sie Gebar Ihren Ersten Sohn 3208. Choral: Er Ist Auf Erden Kommen Arm 3209. Arie: Grosser Herr, O Starker Konig 3210. Choral: Ach, Mein Herzliebes Jesulein 3211. Sinfonia 3212. Rezitativ: Und Es Waren Hirten In Derselben Gegend 3213. Choral: Brich An, O Schones Morgenlicht 3214. Rezitativ: Und Der Engel Sprach Zu Ihnen 3215. Rezitativ: Was Gott Dem Abraham Verheissen 3216. Arie: Frohe Hirten, Eilt, Ach Eilet 3217. Rezitativ: Und Das Habt Zum Zeichen 3218. Choral: Schaut Hin! Dort Liegt Im Finstern Stall 3219. Rezitativ: So Geht Denn Hin, Ihr Hirten Geht 3220. Arie: Schlafe, Mein Liebster, Geniesse Der Ruh 3221. Rezitativ: Und Alsobald War Da Bei Dem Engel 3222. Chor: Ehre Sei Gott In Der Hohe 3223. Rezitativ: So Recht, Ihr Engel, Jauchzt Und Singet 3224. Choral: Wir Singen Dir In Deinem Heer 3301. Chor: Herrscher Des Himmels, Erhore Das Lallen 3302. Rezitativ: Und Da Die Engel Von Ihnen Gen Himmel F 3303. Chor: Lasset Uns Nun Gehen 3304. Rezitativ: Er Hat Sein Volk Getrost' 3305. Choral: Dies Hat Er Alles Uns Getan 3306. Duett: Herr, Dein Mitleid, Dein Erbarmen 3307. Rezitativ: Und Sie Kamen Eilend 3308. Arie: Schliesse, Mein Herze, Dies Selige Wunder 3309. Rezitativ: Ja, Ja! Mein Herz Soll Es Bewahren 3310. Choral: Ich Will Dich Mit Fleiss Bewahren 3311. Rezitativ: Und Die Hirten Kehrten Wieder Um 3312. Choral: Seid Froh, Dieweil, Dass Euer Heil 3313. Chor: Herrscher Des Himmels, Erhore Das Lallen 3314. Chor: Fallt Mit Danken, Fallt Mit Loben 3315. Rezitativ: Und Da Acht Tage Um Waren 3316. Rezitativ - Choral: Immanuel, O Suesses Wort 3317. Arie: Flosst, Mein Heiland, Flosst Dein Name 3318. Rezitativ - Choral: Wohlan! Dein Name Soll Allein 3319. Arie: Ich Will Nur Dir Zu Ehren Leben 3320. Choral: Jesus Richte Mein Beginnen 3401. Chor: Ehre Sei Dir, Gott, Gesungen 3402. Rezitativ: Da Jesus Geboren War 3403. Chor - Rezitativ: Wo Ist Der Neugeborne Konig 3404. Choral: Dein Glanz All' Finsternis Verzehrt 3405. Arie: Erleucht' Auch Meine Finstre Sinnen 3406. Rezitativ: Da Das Der Konig Herodes Horte 3407. Rezitativ: Warum Wollt Ihr Erschrecken 3408. Rezitativ: Und Liess Versammeln Alle Hohenpriester 3409. Terzett: Ach! Wann Wird Die Zeit Erscheinen 3410. Rezitativ: Mein Liebster Herrschet Schon 3411. Choral: Zwar Ist Solche Herzensstube 3412. Chor: Herr, Wenn Die Stolzen Feinde Schnauben 3413. Rezitativ: Da Berief Herodes Die Weisen Heimlich 3414. Rezitativ: Du Falscher, Suche Nur Den Herrn Zu Fae 3415. Arie: Nur Ein Wink Von Seinen Haenden 3416. Rezitativ: Als Sie Nun Den Konig Gehoret Hatten 3417. Choral: Ich Steh' An Deiner Krippen Hier 3418. Rezitativ: Und Gott Befahl Ihnen Im Traum 3419. Rezitativ: So Geht! Genug, Mein Schatz 3420. Arie: Nun Mogt Ihr Stolzen Feinde Schrecken 3421. Rezitativ: Was Will Der Holle Schrecken Nun 3422. Choral: Nun Seid Ihr Wohlgerochen

Sklep: Gigant.pl

Ein venezianisches Gastmahl. Analyse von Paolo Veroneses Gemälde "Hochzeit zu Kana" - 2862145144

88,99 z³

Ein venezianisches Gastmahl. Analyse von Paolo Veroneses Gemälde "Hochzeit zu Kana" GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,0, Burg Giebichenstein - Hochschule für Kunst und Design Halle, Veranstaltung: Kunst und Mahlzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Gastmahl ist ein der Alltäglichkeit enthobenes Essen in Gesellschaft. Es bietet vielfältige Gelegenheit zur Repräsentation, zum Luxus, zur Außergewöhnlichkeit. Da es nicht für einen Kreis aus einander gut bekannten Personen, sondern eben für Gäste veranstaltet wird, ist ihm immer etwas Inszeniertes zu eigen. In einigen Epochen und Kulturen scheint eben dieses In-Szene-Setzen von größerer Bedeutung gewesen zu sein als in anderen, was seinen Niederschlag nicht allein in der erhöhten Häufigkeit repräsentativer Aktivitäten, sondern damit auch in ihrer vermehrten Darstellung (in diesem Sinne gewissermaßen eine Doppel-Repräsentation) fand.§§Naheliegend ist es, solche Tendenzen dort zu vermuten, wo es tatsächlich besonders viel zu zeigen gibt - zu einer Zeit, wenn, und an einem Ort, an dem sich besonders viel materieller Reichtum konzentriert. Interessant für das Thema Essen sind solche Repräsentationen, die mit Nahrungsaufnahme zu tun haben - eben Bankette und Festlichkeiten -, und interessant im Kontext eines kunstgeschichtlichen Seminars, das sich der Darstellung von Nahrung und Nahrungsaufnahme in der Kunst widmet, ist logischerweise die künstlerische Darstellung solcher Bankette. Insofern stellen einige Gemälde des venezianischen Malers Paolo Veronese den idealen Untersuchungsgegenstand für eine Beschäftigung mit dem Themenkomplex Kunst - Mahlzeit - Repräsentation dar.

Sklep: Libristo.pl

Thüringer Wanderbuch 1886 - Band 1 (Gesamtausgabe mit acht Bänden) - 2862245881

93,77 z³

Thüringer Wanderbuch 1886 - Band 1 (Gesamtausgabe mit acht Bänden) Rockstuhl Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Broschur, 454 Seiten, altdeutsche Schrift, Reprint der 1. Auflage 1886 - J.C.C.Bruns' Verlag, Minden i.W. durch den Verlag Rockstuhl 2011. Vorwort: --- Nur ein Wanderbuch ist`s, nicht mehr noch minder, das sich statt meiner selbst heute einmal zur Wanderschaft durch das Thüringer Land anschicken soll. Vielleicht, daß auch ihm sich gastfreundliche Thüren und Herzen öffnen könnten. Was es bringt und erzählt, frägt nicht nach Gesetz und Regel, Fremdenführerthum und Kurtaxe. Es will ein echter Wanderbursche sein, der die Heckerose am Wege liebt, weil sie ihm Duft und Schönheit freiwillig beut; der den Tannenhang jauchzend begrüßt, der ihm den Hut mit frischem Bruch schmückt und helle, frohe Wanderlieder in die Seele rauscht; der durch das wallende Kornfeld hinab zum ruhewinkenden Dorfe schreitet und leise mit der Hand durch die im Abendwinde nickenden Halme streift, hier und dort eine volle Aehre zuweilen ausraufend. Denn auch Thüringen gleicht einem gesegneten Aehrenfelde, überreich an Geschichte, Sagen, Sitten und landschaftliche Reizen. Von dem alten Königreiche Thüringen an, an der farbenschillernden, romantischen Zeit der Landgrafen vorüber bis zu den Geistes- und Waffenkämpfen der Reformatin: welch` eine Fülle hehrer Gestalten, glänzender Tage, bedeutsamer Ereignisse! Und wo gäbe es ein zweites Stückchen Erde, wo jeder Fußbreit Landes so wiederhallte von den größten Namen unserer klassischen Dichterzeit, als Thüringen? Ist Thüringen nicht allzeit als die Wiege des deutschen Volksgesanges, ein Hort deutscher Glaubens- und Gewissensfreiheit gepriesen worden, als eine große, grüne Laube im Herzen Deutschland, in der sich wohlig rasten läßt, in deren Blüthengezweig die Vöglein so übermüthig froh vom Morgen bis zum Abend uns alle Sorgen aus der Seele singen? Wer wollte diesen Born ausschöpfen? Wer dieses blühende Weizenfeld einheimsen? Darum bleibe es auch hier beim fröhlichen, sorglosen Wandern. - Meinem Wanderbuche ist die Huld eines Fürsten zu Theil geworden, dessen muthiges Herz und hoher Sinn längst für des deutschen Vaterlandes Größe und Einheit hell erglühte, als das heute Errungene und Vollendete allen Deutschen noch ein Traum, ihren Fürsten ein Verbrechen schien. Seitdem hat die Weltgeschichte das entscheidende Wort gesprochen. Von dem Meere bis zu den Alpen ein einziges großes Deutschland! In der Geschichte Deutschlands aber wird immer der Name des Fürsten leuchtend prangen, dessen idealer, grunddeutscher Sinn zuerst für die Einigung der deutschen Stämme mannhaft eintrat. Und wie sein Herz für All-Deutschland treu und begeistert schlug, so auch für das "Herz des deutschen Vaterlandes", Thüringen, für sein Land, in welchem er der Kunst und Wissenschaft eine gastliche Stätte bereitete, dessen Wohlfahrt und Industrie er immer reichere Blüthen entfalten ließ, und dessen köstlichster Waldesschatz droben in den Bergen in ihm den sorglichsten Pfleger uns sinnigen Veredler fand. Möchte dieses Wanderbuch die Liebe zum Thüringer Lande, seiner Geschichte, seinem Volke und vor allem seiner unaussprechlichen Anmuth in immer weiteren Kreisen wecken, fördern und befestigen. Nur so wird es einen Theil der hohen Auszeichnung sich verdienen können, die ihm durch die huldvolle Annahme verliehen wird. - - Thüringen ist ein schönes Land. Auf seinen Bergen wohnt die Freiheit, und in dem Rauschen seiner Wälder vergessen wir gern des Lebens Schmerz und Ungemach. Alte Sagen und Mären gehen hier noch immer still von Mund zu Munde, und neckisch-wehmüthige Volkslieder hallen uns auf Wegen und Stegen melodisch entgegen. In seinen von Silberbächen durchflossenen, grünleuchtenden Thalgründen aber wohnt die deutsche Poesie. Wer ihr einmal so recht in`s Auge schaut, der vergißt das Thüringer Land wohl nimmer wider. Und somit: "Fröhliche Wanderfahrt und frohes Wiedersehen!" Berlin, im Juli 1886 A. Trinius Inhalt: --- Schulpforta Rudelsburg und Saaleck Dornburg Die drei Gleichen Arnstadt Auf der Käfernburg: Käfernburg - Augustenburg - Dorotheenthal Plaue und die Ehrenburg Die Reinsburg In den Kammerlöchern: Angelroda - Weißenstein - Kammerlöcher Auf dem Veronikaberge: Neusiß - Martinroda - Veronikaberg Elgersburg Auf dem Singerberge Paulinzelle Liebenstein: Frankenhain - Gisselgrund - Liebenstein Gräfenroda Von Geschwenda bis Manebach: Geschwenda - Arlesberg - Jüchnitzgrund - Mönchshof - Marienquelle Der letze Schulze von Lütsche Von Gossel bis Linzruhe: Gossel - Krawinkel - Friedrichsanfang - Linzruhe Durch`s Ensebachthal zum Triefstein: Ensebachthal - Wegscheide - Triefstein Von Schwarzwald bis Luisenthal: Siegelgrund - Schwarzwald - Stutzhaus - Luisenthal Im Dörrberger Grunde: Dörrberg - Waldsberg - Tragberg - Gebrannte Stein - Gehlbergsmühle - Schneetiegel - Teufelskreise Oberhof: Sieglitzgrund - Oberhof Zwischen der zahmen und der wilden Gera: Altenburg - Gehlberg - Güldene Brücke - Seifartsburg Schmücke und Schneekopf Goldlauter An den Quellen der Ilm: Mordfleck - Gr. Finsterberg - Kl. Rosenkopf - Ilmgebiet Ilmenau: Ilmenau - Gabelbach - Kickelhahn - Gr. Hermannstein - Hirschsprung - Kammerberg und Manebach - Meiersgrund - Stützerbach Urtheile der Presse über Thüringer Wanderbuch I. Band: --- August Trinius, dessen "Märkische Streifzüge" und Berliner Skizzen: "Vom grünen Strand der Spree" so wohlverdiente Anerkennung und rasche Verbreitung gefunden haben, ist nun auch mit einem "Thüringer Wanderbuch" (Minden i. W., J. C. C. Bruns` Verlag, 1. Band, 6,50 M.) hervorgetreten, welches die ganz besondere Begabung des Verfassers für die Schilderung von Land und Leuten wieder auf das Glänzendste bestätigt. Goethe sagt einmal in einem Briefe an Frau von Stein, deren diesen Wanderbuch im Kapitel "Ilmenau" mehrere anführt: "Es bleibt ewig wahr: sich zu beschränken, einen Gegenstand, wenige Gegenstände recht bedürfen, sie auch recht lieben, an ihnen hängen, sie auf alle Seiten wenden, mit ihnen vereinigt werden, das macht den Dichter, den Künstler - den Menschen ..." Dieses Sichvertiefen in seinen Gegenstand, diese Liebe zu seinem Thüringer Vaterlande haben auch Trinius aus einem bloßen gewandten Reiseschriftsteller zu einem begeisterten Sänger seiner herrlichen Waldberge gemacht; seine schwungvolle Prosa bringt mehr Poesie in sich, als manche lyrische Anthologie, denn er hat alle die freundlichen Reize dieser rauschenden Wälder und lachenden Thäler mit den Augen eines Dichters geschaut, die Eigenart der Landschaft wie der Bewohner mit dem Gemüth eines Dichters nachempfunden. Freilich droht der gleichmäßig trauliche, sanfte Charakter der Thüringer Berglandschaft auch eine gewiß unvermeidliche Gleichartigkeit im Stile der Schilderung herbeizuführen, gewisse Ausdrücke für gewisse Stimmungen häufen sich und kehren öfters wieder; aber dennoch hat Trinius dem Leser die Langeweile Schilderungen in wohlerwogenen Abständen durch historische Rückblicke unterbricht, welche von gründlichen Studien und vielen Darstellungen, auch wohl eine novellistische Episode entflicht. Das Kapitel "Der letzte Schulze von Lütsche" vereinigt in sich historische, malerische und psychologische Schilderungskunst zu einem kleinen Meisterstück. Auch sonst treten hier und da einzelne Charakterköpfe in hellster Beleuchtung hervor, wie die Idealgestalt des jungen Goethe in Ilmenau, des derbhumoristischen Gastwirths Joel auf der Schmücke u. A. m. Da dem vorliegenden starken Bande von 438 Seiten noch weitere über Thüringen folgen sollen, so darf dies Wanderbuch von August Triunius wohl als das inhaltsreichste, ausführlichste Werk über jenes schöne Stückchen Deutschland angesehen werden. Dem rüstigen Wald- und Bergwanderer, der die Reize dieser Landschaft zu empfinden vermag, den Spuren der Vergangenheit altem Gemäuer, wie in Sitten und Sagen des Volkes nachzugehen liebt, wird dies Buch ein willkommener Weggenoß und ein Bewahrer lieber Erinnerungen sein. Vielleicht gelingt es seiner eindringlichen Sprache sogar, dem und jenem schläfrigen Hotelbummler die Augen ein wenig zu klären, den Geist zu wärmerer Antheilnahme zu ermuntern! (E. v. Wolzogen. "Tägl. Rundschau" Nr. 228, 30. Sept. 1887) Erquickend wie Berg- und Waldeshauch, erheiternd wie lustiger Sonnenglanz auf dem frischen Grün blumiger Thäler und Fluren wird ein "Thüringer Wanderbuch" von August Trinius (Minden, Bruns` Verlag) auf die Gemüther empfänglicher Leser wirken. Ueber Thüringen ist ja in den letzten Jahrzehnten sehr viel geschrieben worden. Trinius aber gehört zu der geringen Zahl von Touristen, die das Land mit dem Herzen geschaut, ihm verständnißvoll die Geheimnisse seiner Natur und Geschichte abzulauschen und dies alles ganz im frischen Tone der Stimmung festzuhalten und wiederzugeben wußten, welche gleich bei der ersten genußreichen Betrachtung herrlicher Oertlichkeiten erzeugt wurde. Gewiß, es liegt viel Wahrheit in solchen noch ungetrübten Eindrücken, und man darf zweifeln, ob mehr auf den kundigeren Einblick kühler gewordener Erfahrung zu geben ist, wenn sie von mancher Enttäuschung spricht und von manchem Reif, der später auf die Poesie des ersten Entzückens gefallen. Unbedingt liegt der Hauptreiz des Triniusschen Buches in dem Umstande, daß er diesen Boden als ein Neuling betreten haben scheint. Indem wir mit ihm wandern, theilen wir mit ihm seine reine Freude, das volle Behagen seines Glücksgefühls. Seine Schilderungen spiegeln in der That ein gutes Stück von dem Geiste und Charakter, der Bedeutung, der Geschichte und dem Sagenreichthum des Landes, von der jungfräulichen Lieblichkeit und dem sanften Farbenglanz der Landschaftsbilder wieder, auch von dem idyllischen Frieden der alterthümlichen und doch so freundlich blickenden Städtchen und Ortschaften, wo er gerastet, und über deren Vergangenheit und Gegenwart er viel Interessantes in seine Darstellungen verpflochten hat. Im Saalthal hat er seinen Weg begonnen, und Schulpforta ist die erste Station, die er beschreibt. Dann ging`s nach Beleben da- und dorthin, Rudelsburg und Saaleck, Dornburg, die drei Gleichen, Arnstadt, das alte Plaue, Elgersburg, Paulinzelle, Liebenstein, Gräfenroda, Schwarzwald, Oberhof, die Thäler der zahmen und wilden Gera, Schmücke und Schneekopf, dies alles und noch sehr vieles andere zieht an uns vorüber bis zu den Ilmquellen und Ilmenau, dessen klassische Erinnerungen in anziehender Schilderung veranschaulicht werden. Es liegt uns bis jetzt nur ein erster Band des wahrhaft frischen und gehaltvollen Wanderbuches vor. Hoffentlich wird der zweite nicht lange auf sich warten lassen. ("Illustrierte Zeitung." Leipzig. Nr. 2296) Wir wollen nicht verfehlen, an dieser Stelle auf ein Werk aufmerksam zu machen, das wirklich verdient, in ganz Thüringen die weiteste Verbreitung zu finden. "Thüringer Wanderbuch" betitelt sich das 438 Seiten umfassende Werk, sein Autor ist der hochbegabte August Trinius. Der Autor führt uns in seinem Wanderbuche durch all` die schönen, herrlichen Punkte unseres Thüringer Landes, packend, poesievoll sind seine Schilderungen aufgebaut auf historischem Boden. Trinius hat die Litteratur, die Thüringens Wesen und Geschichte zu schildern bestimmt ist, mit einer Perle bereichert. Er verstand es wie Keiner, den Duft der Freiheit auf unseren Höhen zu besingen, er lauschte dem Rauschen unserer Wälder mit ihren tausend Märchen und Geschichten und gab sie uns in süßer Weise wieder. Der Verfasser war auch ein emsiger Forscher der Geschichte, und sein Wanderbuch hat auch in dieser Beziehung höchst Schätzenswerthes aufzuweisen. Das Werk ist seiner Hoheit dem Herzog von Sachsen-Coburg gewidmet. Möge es seinen Weg machen durch das ganze Land und werden, was der Titel sagt: eine Wanderbuch in jedes Thüringer Land! ("Thüringer Waldbote." 1886. Nr. 137) Sind schon die "Märkischen Streifzüge" von demselben Verfasser überall als eine liebenswürdige, als eine herzige Lektüre von der Kritik bezeichnet und warm empfohlen worden, um so entzückender, lebenswahrer und liebevoller sind des Verfassers Schilderungen seiner Heimath des so sagen- und burgenreichen Thüringer Landes! Und wie in diesem Gottesgarten neben den stillen, waldumrauschten Thälern und Höhen, die in ihrer Urwüchsigkeit selten eines Wanderers Fuß betritt, die elegantesten, von Tausenden Großstädtern belebten Bäder und Sommerfrischen friedlich gedeihen, so führt uns der Verfasser mit geschickter Harmonie von der mit innigster Wärme gemalten Waldidylle mitten hinein in das großstädtische Leben der Erholungsbedürftigen, denen allenthalben weder Comfort noch krystallreine Luft mangelt! Entzückend sind seine Bilder pittoresker, sowie lieblicher Natur, und wenn weniger empfängliche Gemüther das "Schwärmerei" nennen, so wollen wir doch froh sein, daß noch derartige "Schwärmer" an das in unserer materiellen Zeit erkaltete Gemüth der Menschen appeliren, daß sie die Liebe für alles Schöne und alles Edle, für Gottes unvergleichliche Natur und das Gefühl für Pietät so wirkungsvoll verbreiten helfen! Keinem Thüringer sollte das "Wanderbuch" bei seinen Büchern fehlen! ("Thüringer Verkehrs-Zeitung" 1886. Nr. 29) Der durch seine "Märkischen Streifzüge" in weitesten Kreisen bekannte Autor hat nun auch unsere lieben Thüringer Berge, welche an Sage und Geschichte so unerschöpflich sind, durchwandert und, wie in der "Mark", einen reichen Schatz für seine Muse gefunden. Es liegt uns der 1. Band seines "Thüringer Wanderbuches" vor, in welchem wir uns an derselben liebevollen Vertiefung in die historische Darstellung, verbunden mit einer stimmungsvollen Naturschilderung, wie in seinen "Märkischen Streifzügen" erfreut haben. Das Werk, welches dem in Deutschland allverehrten Thüringer Fürsten, dem Herzoge Ernst zu Sachsen-Coburg-Gotha gewidmet ist, hält in jeder Beziehung, was es in seiner Vorrede verspricht, und wir sind überzeugt, daß es den Wunsch des Autors, "die Liebe zum Thüringer Lande, seiner Geschichte, seinem Volke und vor allem seiner unaussprechlichen Anmuth in immer weiteren Kreisen zu erwecken, zu fördern und zu befestigen" erfüllen wird. ("Halle`sches Tageblatt" 1886. Nr. 190) Der Verfasser begnügt sich nicht etwa mit bloßen topographischen Beschreibungen, sondern behandelt in eingehendster Weise auch Geschichte und Sage; daher der bedeutende Umfang des Werkes. Geschrieben mit tiefster Sachkenntniß uns in einem äußerst gefälligen und blühenden Stile, wird dieses Wanderbuch die Liebe zum Thüringer Lande, seiner Geschichte, seinem Volke und vor allem seiner unaussprechlichen Anmuth auf`s Neue wecken, fördern und befestigen. Möge daher zu der hohen Auszeichnung, die dem Werke bereits durch die huldvolle Annahme Seitens eines gnädigen Fürsten verliehen ward, sich eine schnelle und weite Verbreitung in den Volkskreisen gesellen und in solcher Weise Verfasser und Verleger für ihre Mühe und Arbeit und ihren aufwand den entsprechenden Dank und Lohn finden. ("Koburger Tageblatt." 1886. Nr. 47.) Der Verfasser hat ein feines Auge für die Landschaft und für die Sitten, ein feines Ohr für die Sagen, Ueberlieferungen und für das Charakteristische im Volke, eine seltene Kenntniß der Geschichte Thüringens, seiner Städte und Dörfer, seiner Berge, Burgen und Ruinen, und seine Darstellung macht alles lebendig und anziehend. Jeder, der Thüringen durchwandert, würde gut thun, das etwas umfangreiche Buch vorher daheim zu studiren, es wird ihm die rechte Stimmung und Liebe zu dem Herzen Deutschlands und der lebendigste Führer durch Land und Leute sein. Wie der Verfasser seine Aufgabe faßt und wie er erzählt, wird am besten ein Kapitel zeigen: "Der letzte Schulze von Lütsche," das wir zur Empfehlung des Buches am Schlusse dieses Blattes mittheilen. ("Dorfzeitung Hildburghausen". 1886. Nr. 201) Thüringer Wanderbuch. Von August Trinius. Erster Band. Minden in Westfalen. J. C. C. Bruns` Verlag 1886. Preis elegant gebunden 8 M., broschirt 6 M. 50 Pf. Unsere schöne Heimath hat nicht nur an Ludwig Storch, Bechstein u. A., sondern auch jüngst an August Trinius einen würdigen Zeichner gefunden, dessen feiner Sicht die Lieblichkeit und Anmuth unseres Landes, seine Geschichten, Sagen, Sitten und landschaftlichen Reize in farbenprächtigen und lebenswahren Stimmungsbildern zu zeichnen versucht. Der Verfasser, der auf seinen Streifzügen durch Thüringen seinen Stoff gesammelt hat, ist von ihm für ihn begeistert, und aus der Begeisterung, diesem heiligen Feuer, wird das Kunstwerk - wie vorliegendes Buch entschieden ist - geboren. Wir sind überzeugt, daß das Werk wegen seiner klassischen, echt volksthümlichen und an Schönheit überaus reichen und edlen Sprache, ein echtes Thüringer Volksbuch werden wird. (W....g. "Gothaisches Tageblatt." 1887. Nr. 10.)

Sklep: Libristo.pl

Der Ring Des Nibelungen - 2839666614

139,99 z³

Der Ring Des Nibelungen Documents

Muzyka>Klasyczna

1. Vorspiel 2. Weia! Waga! 3. Hehe! Ihr Nicker! 4. Gastig Glatter Glitisch'riger Glimmer! 5. Lugt, Schwestern! 6. Was Ist's, Ihr Glatten 7. Der Welt Erbe 8. Bangt Euch Noch Nicht? 9. Wotan, Gemah! Erwache! 10. Um Des Gatten Treue Besorgt 11. So Schirme Sie Jetzt 12. Sanft Schloss Schlaf Dein Aug' 13. Lichtsohn Du, Leicht Gefãµgler 14. Zu Mir, Freia! 15. Endlich Loge 16. Immer Ist Undank Loges Lohn! 17. Nur Einen Seh Ich 18. Nich Gã

Sklep: Gigant.pl

Bin ich wirklich verrückt, nur weil ich ein Christ bin? - 2862312851

146,57 z³

Bin ich wirklich verrückt, nur weil ich ein Christ bin? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bei Gesprächen mit jungen Menschen höre ich immer wieder den einen Gedanken: Gut dass ich noch alleine bin. Ich werde das auch nicht ändern, denn meine Ansprüche an eine Partnerin sind nicht erfüllbar ; auf meine Gegenfrage Welche Ansprüche? , ist dann die Rede von Ehrlichkeit, Bildung, Liebe, christlichem Verhalten und auch einem netten Aussehen.§Ich höre und spüre, dass viel Enttäuschung mitschwingt, denn die Grunderwartungen für ein späteres Leben waren offensichtlich andere. Nun leben wir aber in einer hektischen Zeit, einer Zeit, in der diese Gedanken und Sätze wie ehrliche Menschen gibt es wohl überhaupt nicht mehr immer häufiger zu hören sind, den Einzelnen in seiner Entwicklung beeinflussen, sein/ihr Tun weitgehend bestimmen.§Unterschwellig kommt aber immer wieder die Frage danach zum Tragen, ob dann Christ sein auch verrückt zu sein heißt. Ist der Mensch, der andere Lebensmaßstäbe setzt, indem er sich nach der Bibel ausrichtet nicht ganz normal? Ist er vielleicht doch neurotisch und hat den Bezug zur Realität und seiner Umwelt verloren? §All diesen Fragen möchte ich in diesem Buch nachgehen; ich schließe dabei nicht aus, dass Sie liebe/r Leser/in an der einen oder anderen Stellen verunsichert werden, vielleicht sogar etwas ins Grübeln kommen. Es ist sogar meine erklärte Absicht, Sie an der einen oder anderen Stelle zu verunsichern, denn nur so ist es aus meiner Sicht möglich, in dieser Fragestellung den Blick für neue Sichtweisen zu öffnen.§Ich habe versucht, die Betrachtungsweisen im einem möglichst breiten Sichtbereich anzulegen, Gedanken anzureißen und aufzunehmen, ohne sie manchmal bis in das letzte Detail auszuleuchten; betrachten Sie dieses Buch als einen zarten und liebevollen Schubs , um das eigene Leben, Ihr eigenes Christ sein ganz neu zu überdenken, sich möglicherweise auch neu zu positionieren.§Vielleicht gelingt es aber auch, über einen noch so klein erscheinenden Gedanken den Mitmenschen neu, in einem bisher nicht bedachten Licht zu sehen, ihn zu verstehen und öffnet somit die Wege zu einem friedvollen und guten Miteinander.§Ich bin davon überzeugt, dass der lebendige Gott Gedanken führen kann, dass er Sie auch führt und dem Menschen, der ihn ehrlichen Herzens sucht, den Weg zu ihm ebnet. Ich wünsche Ihnen nun Gottes Segen beim Lesen, dem Überlegen und Verarbeiten und somit viel Freude bei der Beschäftigung mit diesem Buch. Gott segne Sie und Ihr Tun!

Sklep: Libristo.pl

Der Erste Heldentenor.. - 2840112469

97,49 z³

Der Erste Heldentenor..

Muzyka>Klasyczna

1. Nun Sei Bedankt, Mein Lieber Schwan/heil Konig Heinrich/wenn Ich Im Kampfe Fur Dich Siege/nie Sollst Du Mich Befragen 2. Das Susse Lied Verhallt/atmest Du Nicht Mit Mir Die Sussen Dufte 3. Hochstes Vertrau'n Hast Du Mir Schon Zu Danken/weh, Nun Ist All Unser Gluck Dahin 4. In Fernem Land, Unnahbar Euren Schritten 5. Mein Lieber Schwan, Ach, Diese Letzte Traur'ge Fahrt 6. Bleib, Senta! Bleib Nur Einen Augenblick!/auf Hohem Felsen Lag Ich Traumend 7. Willst Jenes Tags Du Dich Nicht Mehr Entsinnen 8. Verloren! Ach, Verloren!/erfahre Das Geschick/wohl Kenn Ich Dich 101. Am Stillen Herd In Winterszeit 102. Fanget An! So Rief Der Lenz In Den Wald 103. Gruss Gott, Mein Junker/mein Freund, In Holder Jugendzeit/morgenlicht Leuchtend/abendlich Dammernd 104. Selig, Wie Die Sonne Meines Gluckes 105. Morgenlich Leuchtend In Rosigem Schein 106. Zur Ruhe!/und Ihr, Habt Ihr Vergessen?/sagt Mir: Gibt Es Noch Romer/wann Endlich Machst Du Ernst, Rienzi?/doch Horest Ihr Der Trompete Ruf 107. Die Heil'ge Kirche Herrsche Hier 108. Im Namen Roms Seid Mir Gegrusst! 109. Heil, Roma, Dir! Du Hast Gesiegt! 110. Allmacht'ger Vater, Blick Herab! 111. Allmacht'ger Vater, Blick Herab 201. Dir Tone Lob!/dank Deiner Huld/stets Soll Nur Dir, Nur Dir Mein Lied Ertonen 202. Dort Ist Sie, Nahe Dich Ihr Ungestort!/o Furstin!/verzeiht, Wenn Ich Nicht Weiss, Was Ich Beginne/den Gott Der Liebe Sollst Du Preisen 203. Der Sangerkrieg: Ach Ich Darf Mich So Glucklich Nennen/den Bronnen, Den Uns Wolfram Nannte/o Walther, Der Du Also Sangest/heraus Zum Kampfe Mit Uns... 204. Weh! Weh Mir Unglucksel'gem!/erbarm Dich Mein 205. Ich Horte Harfenschlag 206. Hor' An Wolfram, Hor'an!/inbrunst Im Herzen 207. Wahnsinniger! Wen Rufst Du An?/willkommen, Ungetreuer Mann/ein Engel Bat Fur Dich Auf Erden 208. Inbrunst Im Herzen 301. Endlich Loge!/immer Ist Undank Loges Lohn 302. Torig Bist Du/ein Tand Ist's/ein Runen-zauber Zwingt Das Gold Zum Reif/was Ein Dieb Stahl, Das Stiehlst Du Dem Dieb/hor, Wotan, Der Harrenden Wort 303. Wes Herd Dies Auch Sei, Hier Muss Ich Rasten!/ein Fremder Mann, Ihn Muss Ich Fragen/kuhlende Labung 304. Dies Haus Und Dies Wieb Sind Hundings Eigen/einen Unseligen Labtest Du 305. Mud' Am Herd Fand Ich Den Mann 306. Friedmund Darf Ich Nicht Heissen/ein Starkes Jagen Auf Uns/ein Trauriges Kind 307. Ein Schwert Verhiess Mir Der Vater 308. Schlafst Du, Gast?/eine Waffe Lass Mich Dir Weisen/der Manner Sippe Sass Hier Imsaal 309. Wintersturme Wichen Dem Wonnemond 310. Du Bist Der Lenz/o Susseste Wonne/siegmund Heiss Ich Und Siegmund Bin Ich! 401. Raste Nun Hier, Gonne Dir Ruh!/hinweg! Hinweg! Flieh Die Entweihte! 402. Wo Bist Du, Siegmund? 403. Siegmund, Sieh Auf Mich/der Dir Nun Folgt/so Grusse Mir Wallhall 404. Weh! Weh! Sussestes Weib/zwei Leben Lachen Dir Hier/zauberfest Bezahmt Ein Schlaf Der Holden Schmerz 405. Der Dort Mich Ruft/kehrt Der Vater Nun Heim/wehwalt! Wehwalt! Steh Mir Zum Streit/geh Hin, Knecht! 406. Zu Neuen Taten, Teuer Helde/lass Ich, Liebste, Dich Hier 407. Hast Du, Gunther, Ein Weib?/bluhenden Lebens Labendes Blut Hermann Uhde 408. Helle Wehr, Heilige Waffe/gunther! Wehr Deinem Weibe 409. Heil! Gunther, Gramlicher Mann/mime Hiess Ein Murrischer Zwerg Hermann Uhde 410. Brunnhilde! Heilige Braut! 501. Hoiho! Hoiho! Hau Ein!/nun Tobst Du Wieder Wie Toll/als Zullendes Kind Zog Ich Dich Auf 502. Vieles Lehrtest Du, Mime, Und Manches Lernt' Ich Von Dir/ans Leben Gehst Du Mir Schier!/so Starb Meine Mutter An Mir?/und Diese Stucken Sollst Du Mir 503. Nothung! Nothung! Neidliches Schwert/hoho! Hoho! Hohei/schmiede, Mein Hammer Ein Hartes Schwert/den Der Bruder Schuf, Den Schimmerden Reif 504. Wir Sind Zur Stelle!/dass Der Mein Vater Nicht Ist 505. Neides Zoll Zahlt Nothung/nun Sing! Ich Lausche Dem Gesang 506. Dort Seh Ich Siegfried Nahn/mein Voglein Schwebte Mir Fort/bleibst Du Mir Stumm/zieh Hin! Ich Kann Dich Nicht Halten! 601. Selige Ode Auf Sonniger Hoh! 602. Sie Hort Mich Nicht 603. O Siegfried! Siegfried! Seliger Held, Du Wecker Des Lebens 604. Dort Seh Ich Grane, Mein Selig Ross/kein Gott Nahte Mir Je 605. Ewig War Ich, Ewig Bin Ich/ob Ich Jetzt Dein? 606. Isolde! Geliebte! - Tristan! Geliebter! - O Sink Hernieder, Nacht Der Liebe 607. Lausch, Geleibter! - Lass' Mich Sterben! 701. War Morold Dir So Wert/wohl Kenn Ich Irlands Konigin 702. O Sink Hernieder, Nacht Der Liebe 703. Lausch, Geliebter! - Lass Mich Sterben! 704. So Starben Wir, Um Ungetrennt, Ewig, Einig, Ohne End'/o Ew'ge Nacht 705. O Konig, Das Kann Ich Dir Nicht Sagen/wohin Nun Tristan Scheidet 706. Wie Sie Selig, Hehr Und Milde 707. Nun Sag' Nichts Weisst Du, Was Ich Dich Frage/ich Hab Eine Mutter, Herzeleide Sie Heisst 708. Amfortas! Die Wunde! Sie Brennt In Meinem Herzen/gelobter Held! Entflieh Dem Wahn! 709. O Gnade, Hochstes Heil/und Ich, Ich Bin's, Der All Dies Elend Schuf 710. Nur Eine Waffe Taugt 801. Nein, Langer Trag' Ich Nicht Die Qualen/durch Die Walder, Durch Die Auen 802. Hor, Minnesanger, Das Lob Der Schonen Frau/wohlan, Ich Nehme Dich Beim Wort/ich Bau' Auf Gott Und Euryanthes Treu' 803. War Es Denn Recht Getan/sie Ist Mir Nah, Mein Bangen War Ein Traum/hin Nimm Die Seele Mein 804. Ich Knie Vor Dir Wie Vor Einer Heil'gen 805. Hast Du Gehort? Ich Krieg Ein Weib/ich Gruss Noch Einmal Meine Berge 806. Schau Her, Das Ist Ein Taler 807. Gruss Dir, Arcesius/komm, Komm, Geliebter Engelbert Czubock 808. Gott, Welch Dunkel Hier/in Des Lebens Fruhlingstagen 809. Euch Werde Lohn In Bess'ren Welten 810. O Namenlose Freude! 811. Wer Ein Holdes Weib Errungen 901. Ich Schaue Ein Glanzvolles, Prunkenes Fest 902. Wenn Du Einst Die Gaue Durchschreitest 903. Waldesrauschen, Weit Und Wogend 904. Geliebte! Komm!/du Schonste, Nun Bist Du Mein 905. Siegnot! - O Liebste, Nun Komm Hinein/fasst Mir Das Weib!/ah, Du Schoner 906. Stets Soll Nur Dir, Nur Dir Mein Lied Ertonen 907. Was Muss Ich Horen/willst Jenes Tages 908. Ich Habe Numro Eins 909. Wer Hatte Einst Uns Kavalieren/doch Eines Ich Noch Nicht Verlor: Den Humor 910. Ich Setz Den Fall 911. Wir Trieben Sehr Viel Geographie/ich Knupfte Manche Zarte Bande 912. Durch Diesen Kuss Sei Unser Bund Geweiht/nur Das Eine Bitt' Ich Dich

Sklep: Gigant.pl

Der rheinische Genitiv und seine Mitläufer - 2862209925

60,37 z³

Der rheinische Genitiv und seine Mitläufer ratio books Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Es ist schon seltsam: Je mehr die Bevölkerung den rheinischen Dialekt liebt, desto mehr ist er rückläufig. Als ich am Tag des offenen Denkmals eine Burgenführung ¿in Platt¿ durchführte, nahmen in der Mehrzahl Neubürgerinnen daran teil. Und die wollten dann ¿ wie man es beim Kölner Karneval gewohnt ist ¿ ganz selbstverständlich möglichst humorvolle Erklärungen.Den echten Rheinländer erkennt man nicht nur am Verschmähen des Genitivs, sondern auch am Tonfall. Und das auch dann wenn er Hochdeutsch spricht. Zusätzlich natürlich auch am datt und watt.Weil ich schon Wörterbücher sowie Bücher über rheinische Sprichwörter, Anekdoten, und Gebete geschrieben habe, bin ich mehrmals gebeten worden, auch ein Buch über den hiesigen Genitiv und seine Mitläufer zu schreiben. Das habe ich nun hiermit getan. Der Titel dieses Buches ist eigentlich irrig, weil es den rheinischen Genitiv so gut wie nicht gibt. Er wird, wie sich in den folgenden Kapiteln zeigt, mit dem Dativ mit ¿von¿ oder mit ¿sing¿ umschrieben.Im Rheinland gibt es im Vergleich mit der hochdeutschen Sprache auch noch viele andere Eigenheiten. Hier fällt vor allem das Verkürzen bei Tätigkeitswörtern auf, wenn es beispielsweise hadde statt ¿habt ihr¿ und somme statt ¿sollen wir¿ heißt. Im Gegensatz dazu gibt es hier treffende Verlängerungen durch die Steigerung von Eigenschaftswörtern, wie bei knattschverdötsch und scheißejal. Sogar Tätigkeitswörter kann man hier steigern wie wir es von schibbelich laache kennen. Man muss bekanntlich immer sehr gut aufpassen, wenn von Essig, Mennig und Reisig die Rede ist und es andererseits dann Bottich, Estrich und Rettich heißt. Da hat es der Rheinländer leichter, bei ihm werden auch die auf -ig endenden Wörter zu Essich, Mennich und Reisich.Der normale Deutsche hat es eben mit der Grammatik schwerer. Der Pilot fliegt beispielsweise zur Erde hinab, während das Flugzeug für den unten Wartenden zur Erde herab kommt. Im Rheinland ist das einfacher, denn in jedem Fall kütt datt Fluchzeuch eraff.Diese einmalig mit der Heimat verbundene Mundart ist eine Sprache des Herzens, weil sie aus dem Volk gewachsen ist. Sie ist sogar viel aussagekräftiger und treffender als unsere Schriftsprache. Sogar so vielseitig und passend, dass es oft kaum möglich ist, dafür das richtige hochdeutsche Wort zu finden. Für Klätschohch, Fibbes, stivvele und viele andere Bezeichnungen gibt es eigentlich keine überzeugende Übersetzung.Johanna Schopenhauer hat schon im Jahre 1828 geschrieben, dass die rheinische Mundart sehr eigentümlich sei. Einem Außenstehenden würde es kaum gelingen, sich diese ¿ganz anzueignen, und gäbe er sich auch die größte Mühe¿. Man ist eigentlich nur als Kind oder Jugendlicher in der Lage, diese Mundart zusammen mit anderen richtig zu lernen und zu sprechen.In früheren Zeiten gab es so genannte Originale, über die noch lange erzählt wurde. In geringer Zahl gibt es die auch heute noch. Sie hatten und haben fast immer eine gewisse Narrenfreiheit. Wie der Jupp, der zum Pastor sagte: Für all Lück saren ich Du, nur für dich net.

Sklep: Libristo.pl

Home Staging - 2859754206

122,39 z³

Home Staging Blottner

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Was haben Mode, Autos, Einrichtung und Immobilien gemeinsam? Beim Kauf spielen Emotionen eine wichtige Rolle!§Kein Mensch verkauft seinen Gebrauchtwagen ungewaschen und voll mit persönlichen Dingen und eventuell noch mit dem Altpapier der letzten Wochen im Kofferraum. Auch Kekskrümel und Hundehaare werden entfernt und sogar noch Ledergeruch aufgesprüht. Jeder Autoverkäufer weiß, dass sein Auto dann bessere Chancen auf dem Gebrauchtwagenmarkt hat, wenn es möglichste neuwertig aussieht. Warum das so ist? Der Käufer eines Gebrauchtwagens erwirbt ein für ihn neues Auto und es sollte deshalb möglichst auch diesen Eindruck machen. Schließlich will er auch auf dieses Auto stolz sein obwohl es nur ein gebrauchtes ist.§Kein Einrichtungs- bzw. Möbelhaus scheut die Mühe, Musterzimmer zu gestalten und die Kunden damit zu inspirieren. Ansprechend und gekonnt dekorierte Schaufenster wecken Sehnsüchte nach geschmackvollem Wohnen oder gutem Aussehen. Keiner fühlt sich übrigens getäuscht, wenn alle Schaufensterpuppen Größe 34 tragen. Ist ja auch klar, dass man mit Größe 40 anders aussieht, aber darum geht es gar nicht. Wir wollen halt einfach verführt werden.§Sollte das nicht beim Produkt Immobilie genauso sein? Wieso müssen Immobiliensuchende im Fall von unbewohnten Immobilien kahle, unrenovierte und schlecht beleuchtete Räume oder im Fall von noch bewohnten Immobilien mit Schuhen zugestellte Flure, hochgeklappte Toiletten-Deckel, ungemachte Betten und die persönlichen Vorlieben der Vorbesitzer in Kauf nehmen? Dafür gibt es doch wirklich keinen Grund, denn die in solchen Fällen erforderliche Fantasie haben die wenigsten Kaufinteressenten und werden nicht zu Käufern.§Vor dem Hintergrund, welcher Aufwand in anderen Lebensbereichen betrieben wird, um Konsumenten in Kauf-Stimmung zu bringen für den Kauf, treten die Autorinnen als Home Staging Profis dafür ein, dass Kaufinteressenten von Immobilien ebenfalls den bestmöglichen ersten Eindruck erhalten und verzaubert werden.§Klingt auch für Sie schlüssig? Dann interessieren Sie sich für das richtige Buch! Sie werden zahlreiche Tipps und Anregungen finden, die Sie selbst umsetzen können. Vielleicht merken Sie schon beim Lesen, wie viel Spaß es machen würde, Ihr jetziges Zuhause in ein Produkt Haus bzw. Wohnung zu verwandeln, das möglichst viele Kaufinteressenten begeistert.§Die Autorinnen lieben die Magie, die Home Staging besitzt und ihre Kunden auch, besonders wenn sie anschließend mit Stolz ihre Immobilie zeigen und Kaufinteressenten verzaubern! §Home Staging wird bereits in vielen Ländern wie Amerika, England, Schweden, Holland, Frankreich oder Österreich erfolgreich angewendet, und ist in Deutschland seit 2010 dabei ein fester Begriff für Immobilienverkäufer zu werden.§Interessenten für dieses Buch: die breite Gruppe privater Immobilienverkäufer (vom Verkäufer der ersten Immobilie bis zum Besitzer des jahrzehntelangen Domizils oder des Schnellverkäufers der aus beruflichen Gründen umziehen muss, bis zu Immobilienmakler, zukünftigen Home Stagern oder einfach nur der einrichtungsinteressierten Frau oder dem gewinnorientierten Mann. Da das Buch nutzbar für jedermann ist, ist es auch ein ideales Geschenk.

Sklep: Libristo.pl

Wir sind daheim, 1 DVD + 1 Audio-CD - 2859236395

114,82 z³

Wir sind daheim, 1 DVD + 1 Audio-CD belleville

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Kammeroper von Moritz Eggert§Text: Helmut Krausser nach einer Idee von Moritz Eggert§Musikalische Leitung & Gesamtleitung: Prof. Wolfram Koloseus§Inszenierung: Katharina Thoma§Eine Produktion der Hochschule für Musik Mainz 2011 Daheim zu sein: ein Zustand, der uns erstrebenswert scheint. Wir umgeben uns mit Dingen, die uns vertraut sind. Wir schaffen uns einen Tagesablauf, der sich möglichst ähnelt, der möglichst wenig Überraschungen enthält (und damit psychologisch gesehen die Lebenszeit verkürzt). Auch unsere Gesellschaft schafft sich immer wieder ein Zuhause, eine Bestätigung des kollektiven Wir-Gefühls, das sich vom bevorzugten Essen bis zur gehörten Musik eine gemeinschaftliche, bei aller scheinbaren Verschiedenheit ähnliche Ausrichtung sucht.§Jede Art von Kultur beschäftigt sich zu 99% mit der Wiederaufbereitung von Bekanntem, und je mehr eine Kultur vom Wunsch nach Lustgewinn für möglichst Viele dominiert wird, desto langsamer sickert das 1% Neue in unser Bewusstsein. Uns hat es gereizt, diesen Wunsch nach scheinbarer Sicherheit, diese Sehnsucht nach dem Daheimsein auf bösartige und komische Weise musikalisch zu behandeln. Wir bedienten uns dabei der etabliertesten und vielleicht auch bürgerlichsten Kunstgattung überhaupt: der Oper.§Unser Versatz -Stück Wir sind Daheim handelt von drei Personen, zwei Männern und einer Frau, die vor irgendeinem obskuren Desaster in eine Art Bunker oder Keller fliehen. Schnell stellt sich heraus, dass sie dort Gefangene sind. Allzu willig geben sich die drei diesem Terror hin. Schließlich gibt es in dem Keller viel zu entdecken: wie in einem alten Opernfundus stolpern sie über Kostüme und Requisiten. Die drei Menschen bleiben erstaunlich passiv, denn schließlich ist man daheim, und das ist wohl auch gut so (die Frau schlägt sogar vor, man solle, obwohl sich eigentlich untereinander wildfremd, leben wie eine Familie ). Auch ist man sich nicht sicher, ob draußen Tag herrscht oder Nacht, oder immer nur der Wahnsinn . Im Keller dagegen gibt es nur einen möglichen Schrecken für die Protagonisten: die Langeweile. Und diese wird ihnen vertrieben. Die Stimme provoziert die Frau, die beiden Männer als potentielle Liebhaber gegeneinander auszuspielen. Was wie ein Spaß beginnt, wird schnell Ernst und zum Kampf zwischen den beiden Männern. Von diesem Kampf handelt unser Stück. Doch das eigentliche Grauen des Daheimseins offenbart sich erst am Schluss, nach dem scheinbaren Happy End.§Auch in der Musik geht es um ironischen Umgang mit Dagewesenem (schließlich ist einem der Plot aus Stücken wie Geschlossene Gesellschaft von Sartre auch nicht unvertraut). Die Sprache der Sänger ist die des traditionellen Operngesanges, die Sprache der Musiker (sechs Instrumentalisten) ist eher die der modernen Rock- oder Popmusik, was für mich als Komponisten eine reizvolle Herausforderung darstellte. Denn schließlich ist ja die heutige Popularmusik genauso in Konventionen und Versatzstücken gefangen, wie man es einst der guten alten Oper vorwarf.§Wenn ich direkte Vorbilder für dieses Stück nennen müsste, so wären dies zwei Stücke: Histoire du Soldat von Igor Strawinsky und Studio Tan von Frank Zappa. Strawinsky gelingt es in seinem Stück, damalige Popularmusik auf eine gleichzeitig ironische wie persönliche Weise einzusetzen. Sie wird sozusagen strawinskysch anverwandelt. Entstanden ist ein merkwürdiger Zwischenstil, fast eine Art Parallelweltmusik, denn einen Tango wie in der Geschichte vom Soldaten hat man sicherlich noch nie gehört (und wird ihn auch nie wieder hören). Studio Tan von Zappa ist dagegen eines seiner extremsten und schnellsten Werke: fast jede Sekunde wechselt er hier Stil wie Tonfall auf virtuose Weise. Seine Sprache ist die Rockmusik, doch wird gerade deren inhärente Spießigkeit schonungslos offengelegt.§Kurzum: wenn unser Stück Wir sind Daheim ein Bonbon wäre, er wäre mit Senf gefüllt.§(Moritz Eggert, 5.3.1998)

Sklep: Libristo.pl

Mit Deutschland im Wandel - 2862160259

50,17 z³

Mit Deutschland im Wandel in-cultura.com GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Provokant dürfen die Texte sein, sensibel in Maßen, deutlich in der Position allemal, aber nie destruktiv! So verhielt es sich dann auch über die vielen Jahre hinweg mit den Texten von François Maher Presley. Umstritten waren sie von jeher; auch gut, Streitkultur ist förderlich! Es war und ist nach meiner Auffassung deutlich erkennbar, dass der Autor François Maher Presley tief in seinem Selbstverständnis verwurzelt mit konstruktiven Anstößen Veränderungen ersehnt bzw. diese bestenfalls mit herbeiführen will, was sich anhand zahlreicher publizistischer Beiträge auf vielen Feldern nachhaltig abzeichnet. Gerade in Zeiten unserer "Weichspülkultur" braucht das Land solche Charaktere, die dem vorherrschenden Konformismus von Zeit zu Zeit Einhalt gebieten - meine ich. Das ist natürlich rein subjektiv. Dennoch steht dem Gegenüber der Zeitgeist, der - naturgemäß objektiv - von Konsum und Kapital beherrscht ist. Es darf also gerne wieder ein Stück Land von Intelligenzia zurückerobert werden. Viele kennen gewiss noch jene zahlreiche Künstlerschar der 70er Jahre, die leidenschaftlich "Rebellionskultur" betrieb und es bestens verstand, aus sich heraus Ideen zu gestalten; was für ein Luxus - könnte man meinen! Einer, den wir uns heute nicht mehr leisten wollen? Na, mal sehen: wach bleiben, nicht einfach hinnehmen, erkennen und benennen - so verstand ich Position und Anspruch des Autors. Als besonders kompetent empfand ich immer die ethische Grundhaltung des Protagonisten, der einen "Second-Hand-Journalismus" von jeher kategorisch ablehnte, einen der nur das aufgreift, was andere - und das nicht mal unbedingt gut - von irgendwoher genauso wiederkauen, um es dann nach Couleur der Medien formatgerecht zu verbreiten. François Maher Presley lag es vielmehr daran, die Orte des Geschehens stets direkt zu besuchen, um sich mit einer oft im Verborgenen liegenden Wirklichkeit zu konfrontieren, wozu er auch zahlreiche Reisen unternahm, bei denen er Einblick in teilweise erschütternde Realitäten erlangte, die er dann, mit viel eigenem Duktus, redaktionell ans Licht brachte. Bei aller Liebe zu dessen eigenem Ausdruck fühlte er sich im Grunde aber immer der tieferen Wahrheit verpflichtet, jener, die inhaltlich ohne Filter auskommt, um überhaupt erst auftauchen zu können. Bei dessen Texten ist das in besonderer Weise gelungen! Stephan Reisberg, freier Publizist

Sklep: Libristo.pl

Die Wahrheit über den American Pit Bull Terrier - 2826641231

93,77 z³

Die Wahrheit über den American Pit Bull Terrier Kynos

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Keine Hunderasse ist so umstritten wie der Pit Bull. In Holland gesetzliches Zucht- und Einfuhrverbot, in Bayern mit Leinen- und Maulkorbzwang auf dem Index. Für Fernsehen und Massenpresse ein Monster, vor dem Mensch und Tier geschützt werden müssen - für seine Anhänger der beste, tapferste, menschenfreundlichste Hund, den es überhaupt gibt.§Pit Bulls sind in! - ein kerniger Hund, furchtlos bis zum Tode, ein Hund, der nicht nur in den USA, sondern innerhalb der letzten zehn Jahre auch in vielen europäischen Ländern eine erstaunlich große Anhängerschaft gefunden hat. Und das, obwohl alle großen, die europäische Hundezucht bestimmenden Rassezuchtvereine den Pit Bull als Rasse gar nicht anerkennen.§Über diese Hunde wird soviel Unsinn geredet, werden Greuelmärchen verbreitet, dass es an der Zeit ist, in einem umfassenden Buch die Wahrheit zu sagen! Die hier aufgezeigten Fakten werden manchen Hundefreund schockieren, kontroverse Diskussionen auslösen.§Sie sollten aber vor allem informieren, eine Grundlage für eine sachliche Beurteilung bieten. Ohne dem Urteil der Leser vorzugreifen ein wichtiger Hinweis: Wir Menschen haben schon immer Tiere missbraucht, ihre positiven Eigenschaften ins Böse umfunktioniert - zu den Opfern menschlichen Missbrauchs gehört mit Gewissheit auch der Pit Bull Terrier, getreu dem Motto "Die Bestie ist der Mensch!"§Richard F. Stratton lebt über mehr als 40 Jahre mit dem Pit Bull Terrier. Dies ist sein viertes, umfassendstes Buch zur Sache. Wer könnte alle Fakten besser aufzeigen als ein Insider, zumal wenn er auch noch sehr gut zu schreiben versteht? In den USA wird das Buch wie folgt vorgestellt: "Für alle Pit Bull Fans ist dieses Buch Pflichtlektüre, besonders für seine Züchter, aber auch für alle jene, die diesen Hund hassen. Niemand von ihnen ist in der Lage, dieses alle Aspekte ausleuchtende Buch einfach zur Seite zu schieben."§Es bleibt die Hoffnung, dass Richard F. Stratton seinen Lesern den Zugang zur Wahrheit öffnet, dazu beiträgt, den Pit Bull als das zu sehen, was er wirklich ist: ein großartiger, einmaliger Hund - viel zu häufig Opfer irregeleiteter Menschen!

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek zu viel lob ist auch nicht gut 20124574

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl zu viel lob ist auch nicht gut 20124574

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.084, t2=0, t3=0, t4=0, t=0.084

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER