krainaksiazek zwischen den kulturen 20105837

- znaleziono 39 produktów w 7 sklepach

Zwischen den Kulturen - 2851511240

92,48 z³

Zwischen den Kulturen

Ksi±¿ki

Sklep: KrainaKsiazek.pl

Kunst und Gesellschaft zwischen den Kulturen - 2851449579

151,45 z³

Kunst und Gesellschaft zwischen den Kulturen

Ksi±¿ki

Sklep: KrainaKsiazek.pl

Zwischen Orten, Zeiten und Kulturen - 2854484591

193,37 z³

Zwischen Orten, Zeiten und Kulturen Lang, Peter GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Im Mittelpunkt des Bandes stehen das vielfältige Konzept des Transitorischen und seine literarischen Ausgestaltungen. Die Beiträge beleuchten den etwas diffusen Begriff des Transitorischen anhand unterschiedlicher literarischer Werke, Motive, Themen und Topoi. Das dargestellte Spektrum der Forschungen reicht von den negativen Erfahrungen des Transits in der Exilliteratur über das Motiv der Reise, das Topos des homo viator, transitorische Orte und Zustände bis zu transitorischen Identitäten. Im Horizont einer

Sklep: Libristo.pl

Chaos der Kulturen - 2848539349

48,14 z³

Chaos der Kulturen Kiepenheuer & Witsch

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Über das Chaos der Kulturen§Muslime fühlen sich durch Kritik diskriminiert. Deutsche verstehen nicht, was Muslime bewegt. Warum reden wir aneinander vorbei, wenn wir über den Islam reden? Dieses Buch ist ein Versuch, ein Missverständnis aufzuklären. Der Islam ist Leitkultur auch von Millionen in Europa lebenden Muslimen. Was man im Islam unter Freiheit, Gleichheit, Gewissen, Ehre, Anstand, Frauenrechten versteht, folgt einer anderen Ethik als der in Europa üblichen. Ist dies eine Bereicherung oder eine Belastung, und was bedeutet es für das Zusammenleben? Die preisgekrönte Soziologin Necla Kelek ist den Differenzen zwischen den Kulturen auf der Spur und erläutert von Aufklärung bis Zwangsheirat den Stand der Islam- und Integrationsdebatte. Dieser Band enthält ihre besten Artikel, Reden und Beiträge von 2005 bis 2011.§"Sie ist zur Wächterin der Demokratie geworden." (Deutsche Welle)§"Necla Kelek leistet einen wichtigen Beitrag, die Integrationsdebatte noch intensiver zu führen als bisher." (Otto Schily im Spiegel)

Sklep: Libristo.pl

Wahrnehmung fremder Kulturen: I. "Türkenbilder" in Europa - 2854580043

88,03 z³

Wahrnehmung fremder Kulturen: I. "Türkenbilder" in Europa GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, einseitig bedruckt, Note: 1,5, Universität Osnabrück, Veranstaltung: "Reich und Türkengefahr": Kulturkontakte zwischen islamischer und christlicher Welt in der Frühen Neuzeit, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Quellenlage zum Thema Türkenbilder in Europa ist breit gefächert. Zahlreiche uns heute überlieferte Sagen, Lieder und Balladen befassen sich mit der Türkenthematik der damaligen Zeit. Hinzu kommen eine Vielzahl von Reise- und Gesandtschaftsberichten, sowie Berichten von Kriegsgefangenen. Flugblätter und Flugschriften waren das wichtigste Medium zur Verbreitung eines bestimmten Türkenbildes. Und dieses war in der Regel ein fest gefügtes Feindbild, welches beim Aufeinanderprall zweier völlig divergierender Kulturen, kontroverser Religionen und unterschiedlicher strukturierter Gesellschaftsordnungen entstand. Wie sah dieses Bild aus, welches eine ungeheuere Furcht vor den Türken auslöste? Inwiefern diese Türkenfurcht zu Propagandazwecken benutzt wurde soll hier auch untersucht werden.In meiner Arbeit konzentriere ich mich im Wesentlichen auf das Heilige Römische Reich Deutscher Nation. Ausgenommen von Ungarn war es am meisten von dem Osmanischen Reich direkt bedroht. Luther und seine Lehre soll als Vertreter dieser Zeit näher untersucht werden. Denn er ist eine Fundgrube für Wahrnehmung und Einschätzung der Türken seiner Zeit . Die Hausarbeit wird auf seine heilsgeschichtliche Deutung der Türkenproblematik eingehen.Zum Ende des 17. Jahrhunderts erfährt das Türkenbild in Europa einen bemerkenswerte Wandlung. Es reicht über Triumphgefühl und Spott bis hin zur Türkenbewunderung im 18. Jahrhundert. Ich möchte die Ursachen für diesen Mentalitätswandel näher beleuchten. Zudem stellt sich die Frage, welcher Art die Bewunderung war. Und gab es sie vielleicht auch schon früher? Das Türkenbild im Europa der Frühen Neuzeit schwankte zwischen Turkophilie und Turkophobie .

Sklep: Libristo.pl

Zwischen den Fronten - 2826781629

47,81 z³

Zwischen den Fronten Ullstein TB

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Peter Scholl-Latour kennt die Welt wie kein Zweiter. Was ihn auszeichnet und seinen beispiellosen Erfolg begründet, sind die fast sechzigjährige Erfahrung als Chronist des Weltgeschehens, die profunde Kenntnis der Kulturen unserer Erde und die visionäre Kraft, mit der er kommende Entwicklungen heraufzubeschwören vermag. Jüngste Reisen nach China und Russland, in die USA und in den Nahen und Mittleren Osten nimmt Peter Scholl-Latour zum Ausgangspunkt, um die dramatischen Verschiebungen des weltweiten Machtgefüges zu schildern, deren Zeugen wir sind.

Sklep: Libristo.pl

Mehrsprachigkeit zwischen Lehrern und Eltern. Sind mehrsprachige Lehrpersonen empathischer im Kontakt mit mehrsprachigen Eltern von Schülern? - 2856491051

216,45 z³

Mehrsprachigkeit zwischen Lehrern und Eltern. Sind mehrsprachige Lehrpersonen empathischer im Kontakt mit mehrsprachigen Eltern von Schülern? GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Der Lehrer / Pädagoge, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Wien (Institut für weiterführende Qualifikationen und Bildungskooperationen), Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob mehrsprachige Lehrpersonen empathischer im Kontakt mit mehrsprachigen Eltern sind. Ein Unterricht, der für Sprachen sensibilisiert, macht die Kinder auf ihre Schätze aufmerksam und weist sie daraufhin, diese nicht nur im täglichen Alltag, sondern auch in der Schule zu gebrauchen. Oft wird darauf verwiesen, dass mehrsprachige Lehrpersonen eine größere Wirksamkeit erzielen und eine Unterstützung für Schülerinnen und Schüler mit anderen Erstsprachen sein können. Neben der Vorbildfunktion, genießen diese Lehrende ein größeres Vertrauen und sind in der Lage, sich in diversen Situationen der Schüler/innen oder auch in die der Eltern hineinzuversetzen. Im Theorieteil wird vor allem der Fokus auf den Begriff "Elternbeteiligung" gelegt. Diesbezüglich werden die notwendigen Begrifflichkeiten in Verbindung mit mehrsprachigen Eltern und Lehrpersonen gebracht. Im empirischen Teil wurden verschiedene KEL-Gespräche untersucht, die die Basis für das eigene Rollenspiel-Experiment gelegt haben. In einer voXmi-Schule wurden Beobachtungen in Bezug auf Elternbeteiligung durchgeführt. Das Netzwerk voXmi ist somit ein Teil dieser Arbeit, welches eine zentrale Aufgabe erfüllt hat. Ein Grund für den Wandel der Schule ist die zunehmende Mehrsprachigkeit an den Schulen, die vielmehr einen Schatz, als ein Hindernis darstellt und somit gefördert und sensibilisiert werden will. In Wien haben rund 36% der Menschen eine ausländische Herkunft, tendenziell steigend. Die Schule bekam somit die Aufgabe sich diesen Verhältnissen anzupassen und die Unterrichtsentwicklung so zu gestalten, damit auch Kinder mit anderen Erstsprachen davon profitieren konnten. Der Unterricht von früher ist mit dem heutigen keineswegs vergleichbar. Heute sprechen wir von einem Unterricht, der für unterschiedliche Kulturen und verschiedene Sprachen sensibilisiert.

Sklep: Libristo.pl

Zwischen Koran und Kafka - 2856491297

119,19 z³

Zwischen Koran und Kafka Beck

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Was hat das schiitische Passionsspiel mit Brechts Theater zu tun? Welche Gedichte verdankt Goethe dem Koran? Wie hängt Ibn Arabis Theologie des Seufzens mit dem "Ach!" der Alkmene zusammen? Und warum identifizierte sich der iranische Dichter Hedayat mit dem Prager Juden Kafka? Navid Kermani lässt auf faszinierende Weise die vertrauten Grenzen zwischen Orient und Okzident verschwinden. Selten zuvor ist so elegant - und politisch so aktuell - demonstriert worden, was Weltliteratur ist.§"Wer sich selbst und andere kennt, Wird auch hier erkennen: Orient und Okzident, Sind nicht mehr zu trennen." Navid Kermani nimmt Goethes berühmten Vers beim Wort. Er liest den Koran als poetischen Text, öffnet die östliche Literatur für westliche Leser, entdeckt die mystische Dimension in den Werken Goethes und Kleists und erschließt die politische Bedeutung des Theaters von Shakespeare über Lessing bis Brecht. Der Name Navid Kermani steht für eine literarische Weltläufigkeit, die ihre Gegner kennt: Das sind alle, die Religionen und Kulturen mit Gewalt voneinander abschotten, sie gegeneinander ausspielen wollen. Die persönliche Aneignung der Klassiker verleiht seinen Texten jene aktuelle Brisanz, die Weltliteratur noch dort ausmacht, wo sie von den privatesten Gefühlen erzählt. Denn um Liebe geht es Zwischen Koran und Kafka selbstverständlich auch.

Sklep: Libristo.pl

Das Bild türkischer Jugendlicher in der Literatur - 2837114424

92,65 z³

Das Bild türkischer Jugendlicher in der Literatur GRIN Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Universität Erfurt (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Das Bild des Islams in der deutschen Migrantenliteratur, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine Mutter wollte mich in Deutschland zur Welt bringen. Sie gab viel darauf, aus mir einen Deutschen zu machen. So wurde nach meiner Geburt zu Hause kein Türkisch mehr gesprochen, obwohl das früher wohl ab und zu der Fall gewesen sein muss. Als ich sie mit meinen Fragen löcherte, erklärte sie diese Maßnahmen damit, mir ein unbequemes Leben zwischen den Welten erspart haben zu wollen. (Zafer Senocak: Gefährliche Verwandtschaft") Zwischen den Kulturen , das ist eine beliebte Formulierung, wenn es darum geht erklären zu wollen, mit welchen Problemen Jugendliche mit integrationsspezifischen Hintergrund zurecht kommen müssen. Was heißt das eigentlich Zwischen den Kulturen ? Wenn man schon aus dem oben Gesagten etwas schließen möchte, dann doch wohl, die Tatsache, dass jemand zwischen den Kulturen lebt, weil genau diese Ansicht immer wieder an ihn herangetragen wird. Von den Eltern, der deutschen Gesellschaft oder auch der Familie, die in der Türkei geblieben ist.Um diese Fragen zu beantworten, soll es in den ersten drei Abschnitten um Fragen nach individueller und kollektiver Identität gehen. Zuerst aber soll der Frage nachgegangen werden, ob man das, was man an Aussagen in Literatur mit migrationsspezifischen Hintergrund finden kann bzw. in Literatur allgemein, auf die Realität beziehen kann.Anders ausgedrückt: Können literarische Texte Fragen nach realen Gegebenheiten beantworten und sogar mit wissenschaftlichen Untersuchungen mithalten? Anschließend soll eine Untersuchung von Klaus Hoffmann vorgestellt werden, um im Anschluss einen Vergleich zwischen den Ergebnissen dieser Studie und den Inhalten einiger ausgewählter Texte von Autoren mit migrationsspezifischen Hintergrund ziehen zu können.

Sklep: Libristo.pl

Die Herrschaft der Anunnaki - 2853793014

91,16 z³

Die Herrschaft der Anunnaki AMRA Verlag

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

"Es scheint, dass ein kosmischer Krieg zwischen den Anunnaki und uns wohlgesonnenen außerirdischen Kulturen im Gange ist." - Jan Erik Sigdell§§Die Anunnaki - Außerirdische vom Planeten Nibiru - üben seit Jahrhunderttausenden auf der Erde ihren Einfluss aus. Wer über sie aufzuklären versuchte, wurde beseitigt - das bekamen schon früh Jesus Christus und die gnostischen Christen zu spüren. Welches gesicherte Wissen haben wir über unsere geheimen Herrscher? Sigdells genaue Analyse der Schriften von Zecharia Sitchin, Michael Tellinger und Gerald R. Clark schlägt eine Brücke zwischen wissenschaftlichen und esoterischen Auffassungen. Und er geht noch einen Schritt weiter: Wie hängt das mit den aktuellen Geschehnissen in unserer Welt zusammen?§§Der Autor: "Ich finde es wichtig, dass ein Buch erscheint, das eine kritische Brücke schlägt zwischen - einerseits - herkömmlichen 'wissenschaftlichen' Deutungen und Auslegungen und - andererseits - verschiedenen Auffassungen, die eher als esoterisch zu betrachten sind. Ein solches Buch gibt es bisher meines Wissens nicht, die 'Wissenschaft' und die Esoteriker stehen einander gegenüber. Was Sitchin geschrieben hat, ist meines Erachtens nach eine ziemlich eigensinnige Deutung, auch wenn sie den Eindruck erweckt, wissenschaftlich zu sein. Dass man ihn (in Bezug auf die mesopotamischen Sprachen) als Dilettant bezeichnet und den Mangel an Quellennachweisen kritisiert hat, geschah sicher nicht zu Unrecht, obwohl er im Wesentlichen doch recht hatte. Diese Brücke zwischen zwei Lagern will ich also mit meinem Text schlagen."§§Dr. Jan Erik Sigdell, ursprünglich Diplom-Ingenieur für Elektronik, promovierte in Medizintechnik und spezialisierte sich auf den Bereich Dialyse. Jahrzehntelang als Rückführungstherapeut tätig, gilt er heute als Spezialist für Reinkarnation und Christentum. Seine Forschungen führten ihn zu den Ursprüngen unserer Zivilisation. Er ist Träger des Schweizerpreises.

Sklep: Libristo.pl

FlieBende Identitaten die Deutsch-Polnischen Autoren mit Migrationshintergrund nach 1989 - Agnieszka Palej - 2844109820

37,34 z³

FlieBende Identitaten die Deutsch-Polnischen Autoren mit Migrationshintergrund nach 1989 - Agnieszka Palej

Ksi±¿ki & Multimedia > Ksi±¿ki

Opis - Fließende Identitäten Die deutsch-polnischen Autoren mit Migrationshintergrund nach 1989 Die gegenwärtige Literatur lässt sich sprachlich oder kulturell nicht unbedingt eindeutig verorten. Die Grenzen zwischen Kulturen und Identitäten werden fließend, die Identitäten hybrid bzw. individuell (re)or-ganisiert sowie konstruiert. Die vorliegende Publikation beschäftigt sich mit einem Ausschnitt des relativ neuen literarischen Phänomens, das in der Literaturwissenschaft mit dem Begriff "Migrantenliteratur" bezeichnet wird. Die deutsch-polnischen Autorinnen "mit Migrationshintergrund" (Artur Becker, Magdalena Felixa, Sabrina Janesch, Radek Knapp, Dariusz Muszer und Adam Soboczynski), deren Prosawerke im Mittelpunkt des Forschungsinteresses stehen, positionieren sich frei innerhalb des europäischen Kulturraumes, entziehen sich nationalen und kulturellen Zugehörigkeiten (zugunsten den transnationalen) und brechen monokulturelle Entwicklungen auf. Sie werden zu "modernen Nomaden", die ihren Wohnort freiwillig wählen und einen wichtigen Beitrag zu den zeitgenössischen europäischen Literatur- und Kulturbeziehungen leisten. Die Literatur der deutsch-polnischen Autorinnen "mit Migrationshintergrund" wird zu einem sich in Bewegung befindenden sowie von Transnationalisierungsprozessen geprägten Ort des Übergangs, in dem stabile, kulturelle Inhalte sowie homogene nationale Identitäten aufgegeben werden können und das Deutsche, einstmals eine Kommunikationssprache in Ostmitteleuropa, seine historische, über die deutsche Staatlichkeit hinausgehende Wirkung und Funktion zurückgewinnen kann. Nazwa - FlieBende Identitaten die Deutsch-Polnischen Autoren mit Migrationshintergrund nach 1989 Autor - Agnieszka Palej Oprawa - Miêkka Wydawca - Wydawnictwo Uniwersytetu Jagielloñskiego Kod ISBN - 9788323339441 Kod EAN - 9788323339441 Rok wydania - 2015 Jêzyk - niemiecki Format - 17.0x24.0cm Ilo¶æ stron - 324 Podatek VAT - 5%

Sklep: InBook.pl

Msze ¦wiête o Mi³osierdziu Bo¿ym - Komisja Liturgiczna Archidiece - 2836932987

58,02 z³

Msze ¦wiête o Mi³osierdziu Bo¿ym - Komisja Liturgiczna Archidiece

Ksi±¿ki & Multimedia > Ksi±¿ki

Opis - W ¶rodku m.in Msze wotywne - o Najdro¿szej Krwi Jezusa Chrystusa; o Duchu ¦wiêtym; o Mi³osierdziu Bo¿ym Msze z niedziel okresu zwyk³ego - m.in. o mi³osierdziu, które wyzwala z grzechu; o mi³osierdziu, które przemienia cz³owieka a tak¿e: obrzêdy Mszy ¦wiêtej, obrzêdy wstêpne, Liturgia S³owa, Liturgia Eucharystyczna, prefacje, modlitwy eucharystyczne, obrzêdy Komunii, obrzêdy zakoñczenia. Nazwa - Msze ¦wiête o Mi³osierdziu Bo¿ym Autor - Komisja Liturgiczna Archidiece Oprawa - Twarda Wydawca - KURIA METROPOLITALNA JDG Kod ISBN - 9788370147853 Kod EAN - 9788370147853 Rok wydania - 2016 Format - 21,5x30,5 cm Ilo¶æ stron - 250 Podatek VAT - 5%

Sklep: InBook.pl

Öl und Blut im Orient - 2857958162

89,19 z³

Öl und Blut im Orient Maurer

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Essad Beys kenntnisreicher und spannender Bericht über Völker, Kulturen und Interessen am ölreichen Kaspisee, zwischen Aserbaidshanern, Armeniern, Iranern, Westmächten, Traditionalisten und Anarchisten aus dem Jahrzehnt zwischen 1910 und 1920 legt den Blick frei für die Konfrontationen in einer Region, in der die qualvolle Geschichte der Neuzeit jetzt an dem Punkt fortgeführt wird, wo sie 1920 abbrach. Wer den Kampf um nationale Selbstfindung, wer Tradition und Anspruch der Völker Kaukasiens zwischen der orthodoxen Großmacht des Nordens und den islamischen Mächten des Südens verstehen will, sollte zu diesem Buch greifen und sich von Essad Bey, dem kaukasischen Juden aus Aserbaidshan, auf seine abenteuerliche Flucht mitnehmen lassen.

Sklep: Libristo.pl

Modernism In-between - 2837114017

143,42 z³

Modernism In-between Jovis

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Das sozialistische Jugoslawien befand sich buchstäblich zwischen den Stühlen : Hier trafen verschiedene Kulturen, unterschiedliche politische Systeme und die Blöcke des Kalten Kriegs aufeinander. Aus diesem Land ging eine bemerkenswerte Anzahl moderner Architekten hervor, die sich in ähnlicher Form einer eindeutigen Klassifizierung entzieht. Das Buch untersucht die historische In-Betweenness der jugoslawischen Moderne und die verschiedenen Strategien, die Architekten einsetzten, um ihre eigenen Positionen inmitten der unterschiedlichen teilweise direkt gegensätzlichen Konzepte von Leben, Kultur, Praxis und Zeit zu definieren. Die besten unter ihnen erschufen einzigartige synkretistische Räume und Gebäude, die die Grenzen zwischen den etablierten Kategorien der Moderne verwischten. Die Fotos von Wolfgang Thaler fangen die Komplexität und den Reichtum dieser Projekte ein, den sie trotz ihres heute oft traurigen Zustands gewahrt haben.

Sklep: Libristo.pl

Weltbild-Bildwelt - 2856491910

187,60 z³

Weltbild-Bildwelt Academia Verlag GmbH

Ksi±¿ki / Literatura obcojêzyczna

Nach ihren 'Weltbildern' unterscheidet man die Menschen verschiedener Epochen und Kulturen. Um andere zu verstehen, versuchen wir uns in ihr 'Weltbild' einzudenken. Offenbar erschließt sich uns die Welt als Bild. Seit jeher hat die Philosophie sogar den Menschen, also uns selbst, nach dem Modell von Bildern begriffen: als Bild Gottes, als die 'Außenwelt' repräsentierendes Bewusstsein, als Erzeugnis des Scheins, neuerdings gar als Produkt des Gehirns. In der Behauptung einer 'virtuellen Realität' scheint sich zuletzt die Welt ins Bild aufzulösen. Ist also das Bild der Schlüssel zu dem, was es überhaupt heißt, zu 'sein'? Ist das Sein im Grunde Bildsein? - Oder sind wir Opfer einer Überdehnung des Bildbegriffs geworden, möglicherweise auch einer einseitigen Vorstellung von dem, was es heißt, 'Bild' zu sein? Der Dialog zwischen östlicher und westlicher Philosophie kann einen Schlüssel zu der Blickerweiterung bieten, ohne die wir uns diesen Fragen nicht stellen können. Was 'Bildsein' heißt, muss von einem kulturell erweiterten Blick auf Ort und Zeit der Bilder neu bestimmt werden. Die Perspektive, in der unser gegenwärtiges 'westliches' Weltbild - und möglicherweise der Begriff des 'Weltbildes' selbst - verankert ist, entstammt der Übertragung des neuzeitlichen Konzepts eines mathematisch strukturierten, homogenen Raumes auf den künstlerischen Raum des Bildes; sie übernimmt somit das Problem und die Aufgabe der spezifisch neuzeitlichen Bestimmung des Verhältnisses von Subjekt und Objekt. Als eine grundlegende, philosophisch relevante Antithese zu diesem mathematisch strukturierten, auf Illusion und Mimetik beruhenden Bildbegriff ist die Ikone anzusehen, die das, was durch sie erscheint, nicht nachahmen, sondern in seinem Wesen real verkörpern will. Von ebenso grundsätzlicher Bedeutung ist die Idee der 'Leere', der entmaterialisierenden Durchdringung der Gegenstände in der chinesischen Landschaftsmalerei. Die Klammer um beides kann die Frage nach der Zeit sein, die von der wissenschaftlich rekonstruierten Perspektive auf eine objektivierte Welt gerade dem Bild entzogen wird. Die Frage, ob das Bild das ist, wodurch uns unsere Welt zugänglich wird, oder ob es das ist, was in diesem Zugang gerade überwunden werden muss, wird dann als die Frage nach dem Sinn gestellt, der Bild und Welt in Beziehung setzt. Damit eröffnet sich die Perspektive auf die Verbindung zwischen Bild und Welt, die man womöglich nur in dem findet, ohne das beide nichts sind und das darum gerade nur in ihrer Beziehung und als diese Beziehung erscheinen kann. Robert Spaemann: Perspektive und view from nowhere

Sklep: Libristo.pl

szukaj w Kangoo krainaksiazek zwischen den kulturen 20105837

Sklepy zlokalizowane w miastach: Warszawa, Kraków, £ód¼, Wroc³aw, Poznañ, Gdañsk, Szczecin, Bydgoszcz, Lublin, Katowice

Szukaj w sklepach lub ca³ym serwisie

1. Sklepy z krainaksiazek pl zwischen den kulturen 20105837

2. Szukaj na wszystkich stronach serwisu

t1=0.088, t2=0, t3=0, t4=0.024, t=0.088

Dla sprzedawców

copyright © 2005-2017 Sklepy24.pl  |  made by Internet Software House DOTCOM RIVER